Startseite Herzhafte Rezepte Suppen und Eintöpfe Tomatensuppe mit Hackbällchen
Tomatensuppe mit Hackbällchen
Enthält Werbung

Diese Tomatensuppe mit den wohl saftigsten Hackbällchen wird mit mit Mozzarella überbacken und optional in einem Laib Brot serviert. Die Suppe ist aromatisch gewürzt und eine tolle Alternative zu dem mediterranen Klassiker. Sie ist schnell zubereitet, schmeckt einfach fantastisch und ist nicht nur in der kalten Jahreszeit ein Gericht zum Sattessen.

Tomatensuppe mit Hackbällchen

Beim Durchstöbern unserer Suppenrezepte ist uns aufgefallen, dass wir noch gar keine klassische Tomatensuppe in unserem Sortiment haben. Zügig kam das Rezeptbuch meiner Großmutter auf den Tisch und nachdem ich dem Gericht einen modernen Twist gegeben hatte, entstand diese Bread Bowl gefüllt mit einer cremigen Tomatensuppe mit leicht scharfen Hackbällchen, die durch die Zugabe von Datteln richtig exotisch werden.

Wir haben eine große Auswahl an leckeren Suppen und Eintöpfen! Ganz besonders möchten wir euch neben unserer Tomatensuppe im Brot unsere vietnamesische Pho mit Reisnudeln und unsere Käse-Lauch Suppe ans Herz legen. Die Suppen könnten so unterschiedlich nicht sein, sind jedoch beide sehr lecker und etwas besonderes.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Warum Du die Tomatensuppe mit Hackbällchen unbedingt ausprobieren solltest

  • Tomatensuppe ist langweilig? Keine Spur! Probiert die klassische Tomatensuppe mal anders! Die saftigen Hackbällchen und der cremige Mozzarella bringen eure Tomatensuppe aufs nächste Level.
  • Mit den Hackbällchen ist die Suppe sehr nahrhaft und macht auch richtig satt!
  • Und wenn euch das noch nicht genug ist, könnt ihr die Suppe in kleinen Brotlaiben servieren. Wenn das mal kein Hingucker auf dem Tisch ist!
  • Die Suppe selbst ist so cremig und lecker und genau das Richtige für die Suppenfans unter euch!

Was steckt in der Tomatensuppe mit Hackbällchen?

Tomatensuppe

Der Hauptteil dieses Gerichtes, die Tomatensuppe, ist schnell gezaubert. Mit wenigen Zutaten kreiert ihr eine leckere Suppe, die mit und auch ohne Hackbällchen sehr lecker schmeckt. Wir bereiten die Suppe übrigens aus frischen Tomaten zu, ihr könnt alternativ aber auch Tomaten aus der Dose verwenden. Wenn ihr die Suppe im Brot serviert, darf sie nicht zu flüssig sein, sonst fließt sie wieder aus dem Brot. Achtet also beim Kochen darauf, dass ihr sie lieber etwas länger einkocht. Oder umgekehrt: Wenn ihr die Suppe mit Hackbällchen nicht im Brot serviert, könnt ihr sie getrost auch etwas flüssiger servieren und nicht so lang einkochen.

Hackbällchen

Habt ihr schon mal Hackbällchen mit Datteln gemacht? Nein? Dann wird es jetzt aber Zeit! Die Saftigkeit haben diese Fleischpflanzerl nicht nur dem vorab in Milch eingeweichtem Brötchen zu verdanken, sondern auch dem getrockneten Obst. In Kombination mit der (optional feurigen) Tomatensuppe machen sich die aromatischen Hackbällchen ganz besonders gut. Wir verwenden am liebsten Rindfleisch, aber ihr könnt auch Schweinefleisch oder gemischtes Hackverwenden. Auch vegane Varianten sind hier eine gute Alternative für Vegetarier oder Veganer!

Brot

Statt in einer Suppenschale, servieren wir unsere Tomatensuppe mit Hackbällchen in einem Laib Brot. Dieses müsst ihr lediglich vom Innenleben befreien und schon habt ihr ein Tellerchen, dessen Rand man sogar in die Suppe tunken kann. Genau die richtige Größe zu finden ist ein bisschen schwierig. Entweder ihr wählt ein größeres Brot und teilt euch die Suppe mit eurem Partner, oder ihr backt eure eigene Bread Bowl! Das kleine Laib sollte für eine Person einen Durchmesser von ca. 20cm haben. Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Dinkel Boule als Suppenbeilage? Als einfache Brotrezepte empfehlen wir euch entweder ein Weizenbrot mit Sauerteig oder eines Weizenbrot mit Hefe, das immer gelingt!

Video zur Zubereitung

Tomatensuppe mit Hackbällchen
Rezeptanleitung

Tomatensuppe mit Hackbällchen

5 von 4 Bewertungen
Diese Tomatensuppe mit den wohl saftigsten Hackbällchen wird mit mit Mozzarella überbacken und optional in einem Laib Brot serviert. Die Suppe ist aromatisch gewürzt und eine tolle Alternative zu dem mediterranen Klassiker. Sie ist schnell zubereitet, schmeckt einfach fantastisch und ist nicht nur in der kalten Jahreszeit ein Gericht zum Sattessen.
Vorbereitungs­zeit: 30 Minuten
Zubereitungs­zeit: 30 Minuten
Arbeits­zeit: 1 Stunde

Benötigtes Zubehör

  • Großer Topf
  • Pfanne
  • Backblech mit Backpapier
  • Küchenpapier
650g
Kalorien 638kcal
Kohlenhydrate 52g
Fett 29g
Eiweiß 41g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

Tomatensuppe

  • 2 Zwiebeln (ca. 80-100g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 g Kirschtomaten (Alternativ Tomaten aus der Dose, geschält)
  • 100 ml Weißwein
  • 800 g Tomaten (Aus der Dose, geschält)
  • 400 g Tomaten (Aus der Dose, passiert)
  • 1 TL Chili (mild oder scharf, alternativ Paprikapulver)
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Hackbällchen

  • 1 Brötchen (Vom Vortag, aus Weizen, ca. 70g)
  • 250 ml Milch
  • 30 g Olivenöl
  • 2 Zwiebeln (ca. 80-100g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Datteln
  • 5 g Basilikum (frisch)
  • 5 g Petersilie (frisch)
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 40 g Senf
  • 1 TL Zitronenabrieb (Bio Zitrone)
  • ½ TL Chili (mild oder scharf, alternativ Paprikapulver)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Weitere Zutaten

  • 100 g Mozzarella (Reibekäse)
  • 10 g Basilikum
  • 10 g Petersilie
  • 1 TL Chili

Brotschüssel

  • 4 Kleine Laib Brot oder große Brötchen (Durchmesser ca. 20cm)

Zubereitung

Tomatensuppe

  • Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Knoblauch hacken und beides in einem großen Topf in Olivenöl glasig dünsten. Lorbeerblatt und Kirschtomaten hinzugeben und auf mittlerer Stufe kochen, bis das Wasser der Tomaten verdunstet ist.
    2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 30 g Olivenöl, 1 Lorbeerblatt, 200 g Kirschtomaten
  • Mit Weißwein ablöschen, Tomaten aus der Dose und Gewürze hinzufügen und auf mittlerer Stufe ohne Deckel köcheln lassen. Ab und zu umrühren während der nächste Schritt ausgeführt wird.
    800 g Tomaten, 400 g Tomaten, 1 TL Chili, 1 EL Oregano, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 100 ml Weißwein

Hackbällchen

  • Brötchen in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit Milch bedecken. Beiseite stellen.
    1 Brötchen, 250 ml Milch
  • Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und Knoblauch hacken. In einer Pfanne mit Olivenöl glasig dünsten. Sobald die Zwiebeln glasig sind vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    30 g Olivenöl, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen
  • Währenddessen Datteln, Petersilie und Basilikum klein hacken, mit den anderen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Das Brötchen ausdrücken und ebenso unterheben.
    80 g Datteln, 500 g Rinderhackfleisch, 40 g Senf, 1 TL Zitronenabrieb, ½ TL Chili, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 5 g Basilikum, 5 g Petersilie
    Tomatensuppe mit Hackbällchen
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen.
  • Abgekühlte Zwiebeln und Knoblauch unter die Fleischmasse heben und gut mischen. Die Masse in ca. 48 kleine Bällchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 10-15 Minuten im Ofen garen. Sobald die Bällchen fertig sind diese aus dem Ofen nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Servieren im Brot

  • Die Brote mit einem Messer am Rand einritzen, den Deckel abnehmen, aushöhlen und die Suppe hineingeben. Mit jeweils 12 kleinen Hackbällchen, Mozzarella und Chili bedecken und 10 Minuten lang im Ofen grillen. Die Suppe sollte nicht zu flüssig sein, um sie im Brot zu servieren!
    4 Kleine Laib Brot oder große Brötchen, 100 g Mozzarella, 10 g Basilikum, 10 g Petersilie, 1 TL Chili
    Tomatensuppe mit Hackbällchen
  • Sobald der Käse zerlaufen ist herausnehmen und sofort servieren. Optional noch mit frischer Petersilie bestreuen.
    Tomatensuppe mit Hackbällchen

Servieren in Suppenschüsseln

  • Die Tomatensuppe entweder in 4 ofenfesten Schüsseln oder in eine große Auflaufform füllen. Dazu die Hackbällchen geben, mit Käse bedecken und etwas Chilipulver würden und für ca. 10 Minuten kurz im Ofen grillen bis der Käse verlaufen ist. Optional noch mit frischer Petersilie bestreuen.

Notizen

Wenn ihr die Suppe im Brot serviert, darf sie nicht zu flüssig sein, sonst fließt sie wieder aus dem Brot. Achtet also beim Kochen darauf, dass ihr sie lieber etwas länger einkocht. Oder umgekehrt: Wenn ihr die Suppe mit Hackbällchen nicht im Brot serviert, könnt ihr sie getrost auch etwas flüssiger servieren und nicht so lang einkochen.
Genau die richtige Größe für das Brot zu finden ist ein bisschen schwierig. Am besten backt ihr die kleinen Brote selbst. Als einfache Brotrezepte empfehlen wir euch entweder ein Weizenbrot mit Sauerteig oder eines Weizenbrot mit Hefe, das immer gelingt!
Die Nährwertangaben sind ohne das Brot, in dem die Suppe serviert werden kann.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Tomatensuppe mit Hackbällchen
Portionsgröße:
 
650 g
Angaben je Portion:
Kalorien
638
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
29
g
45
%
Gesättigte Fettsäuren
 
9
g
56
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
16
g
Cholesterol
 
100
mg
33
%
Natrium
 
1644
mg
71
%
Kalium
 
1780
mg
51
%
Kohlenhydrate
 
52
g
17
%
Ballaststoffe
 
9
g
38
%
Zucker
 
31
g
34
%
Eiweiß
 
41
g
82
%
Vitamin A
 
3617
IU
72
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
10
mg
50
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
4
µg
67
%
Vitamin C
 
73
mg
88
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
5
mg
33
%
Vitamin K
 
123
µg
117
%
Calcium
 
353
mg
35
%
Eisen
 
6
mg
33
%
Magnesium
 
117
mg
29
%
Zink
 
9
mg
60
%
Folsäure
 
9
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Suppenrezepte

Hier findet ihr viele weitere leckere Suppen und Eintopf Rezepte. Ob mit oder ohne Fleisch, cremig oder klar, bei uns gibt es eine große Auswahl an wärmenden Suppenrezepten.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

155 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend