Kräuterbutter
Anzeige

Unsere selbstgemachte Kräuterbutter besteht aus ganz besonders vielen frischen Kräutern und Sprossen, die für einen herrlich würzigen Geschmack sorgen und reich an gesunden Inhaltsstoffen sind. Mit dieser Grillbutter wird jedes Gemüse oder Fleisch unmittelbar in den Barbecue-Himmel befördert. Darüber hinaus haben wir auch viele erprobte Rezepte, um als weitere Beilage zum Grillen das passende Brot selber zu backen.

Kraeuterbutter
Kräuterbutter

Grillen geht bei uns immer, und zwar Sommer wie Winter! Wir finden es einfach toll, gemütlich beim Barbecue zusammenzusitzen. Es ist so unkompliziert und man kann für jeden Geschmack Gemüse, Käse oder ein Stückchen Fleisch auf den Grill legen. Beilagen sind dabei natürlich das A&O. Als traditionelle Grillbeilage gehört, seitdem wir denken können, auch eine selbstgemachte Kräuterbutter. In das Rezept kommen neben diversen Kräutern auch Schnittlauch Microgreens, die uns mit extra Nährstoffen versorgen.

Wer Lust und Muse hat, kann für die Kräuterbutter natürlich auch ein Brot selber backen. Als Beilage zum Grillen machen wir selbst Beispiel immer gern unser französisches Baguette oder unser Hausbrot Alle, die ein glutenfreies Brot suchen, können unser beliebtes Low Carb Brot mit Körnern ausprobieren. Und hier findet ihr noch unser Rezept für eine selbstgemachte Tomatenbutter mit frischen Kräutern.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen auf Mandelbasis: Vegan, glutenfrei, nährstoffreich und ganz easy in der Zubereitung!

Warum Du unsere Kräuterbutter unbedingt ausprobieren solltest

  • Ein super leckeres Rezept mit vielen gesunden Kräutern und ganz ohne Zusatzstoffe
  • Die Schnittlauch Microgreens schmecken lecker frisch und etwas pfeffrig. Die Kräuterbutter könnt Ihr dadurch getrost ohne Knoblauch machen und wacht am nächsten Tag mit gutem Geschmack im Mund auf ;-)
  • Die frisch geernteten Microgreens und Sprossen liefern das ganze Jahr über viele wichtige Nährstoffe und sind nicht überdüngt oder mit Pflanzenschutzmitteln belastet.
  • Das Rezept ist einfach gemacht und vorbereitet. Die Kräuterbutter kann sogar auf Vorrat hergestellt und eingefroren werden. So habt Ihr beim nächsten Barbecue schon die Grillbutter bereit.
  • Kräuterbutter mit Blumen sieht soooo schön aus!

Wozu passt unsere Kräuterbutter?

  • An sich reicht für die tolle Kräuterbutter schon fast ein Stückchen frisches Baguette und ein Salat, und wir sind glücklich :-)
  • Das Kräuterbaguette kann man im Ofen knusprig überbacken.
  • Aber auch zum Backofengemüse und Grillgemüse schmeckt die Grillbutter hervorragend.
  • Sehr lecker passt sie zu Ofenkartoffeln.
  • Genauso gut passt sie zu einem schönen Stückchen Fleisch wie z.B. Hühnerbrust, Putenschnitzel oder Rindersteak als Grillbeilage.
  • Ein Stückchen der würzigen Butter im Reis verfeinert sofort den Geschmack.

Käuterbutter / Grillbutter ganz einfach selbstgemacht!

  • Frische Kräuter waschen und gut trocknen lassen
  • Mit einem Messer etwas zerkleinern oder klein zupfen und mit dem Mixer zerkleinern
  • Butter, Salz und ggf. etwas geriebene Zitronenschale unterkneten
  • In ein hübsches Schälchen füllen oder mit Hilfe eines Butterbrotpapiers zur Rolle formen
  • Dekorieren (wie wäre es mit einer Kräuterbutter mit Blumen?)
  • Fertig!

Ingarden – Der Superfood Indoor-Garten für Zuhause

Für unsere Kräuterbutter haben wir frische, selbstgezogene Microgreens verwendet. Microgreens sind die Mini-Versionen vom ausgewachsenen Gemüse, also die zu spät geernteten Keimlinge. Die Microgreens punkten mit einem sehr hohen Nährstoffgehalt. Mit bis zu 429% mehr Nährstoffen als ausgewachsene Kräuter und Gemüse sind die Microgreens ein echtes Superfood. Diese Werte wurden übrigens im Labor ermittelt (Quelle: ingarden).

In unserem neuen Indoor-Garten von ingarden gelingen die Microgreens garantiert – auch ohne Garten und viel Platz! Denn der ingarden hat eine integrierte Beleuchtung mit Zeitschaltuhr und eine automatisierte Bewässerung. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Indoor Garten sehr stylisch ist und bei uns zuhause richtig gut aussieht! Damit gibt es bei uns ab sofort immer frische Microgreens zuhause!

Hier kommt ihr direkt auf die Webseite von ingarden. Mit dem Code ‚habeichselbstgemacht‘ erhaltet ihr 10% Rabatt auf das Starter-Set oder die Limited Edition.

Ingarden_Vegetarischer Wrap mit Grillgemüse
Ingarden mit frischen Microgreens
Kräuterbutter
Rezeptanleitung

Kräuterbutter

4,92 von 12 Bewertungen
Unsere selbstgemachte Kräuterbutter besteht aus ganz besonders vielen frischen Kräutern und Sprossen, die für einen herrlich würzigen Geschmack sorgen und reich an gesunden Inhaltsstoffen sind. Mit dieser Grillbutter wird jedes Gemüse oder Fleisch unmittelbar in den Barbecue-Himmel befördert. Darüber hinaus haben wir auch viele erprobte Rezepte, um als weitere Beilage zum Grillen das passende Brot selber zu backen.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

30g
Kalorien 183kcal
Kohlenhydrate 1g
Fett 20g
Eiweiß 1g
Angaben für 10 Portionen

Zutatenliste

Für die Kräuterbutter:

  • 250 g Butter
  • 1 Pack Schnittlauch Microgreens (alternativ Kresse, Rucola / Koriander / Rettich Microgreens)
  • 20 g Petersilie (etwa eine große Handvoll ohne Stile)
  • 10 g Basilikum (etwa eine kleine Handvoll ohne Stile)
  • 10 g Thymian (etwa eine kleine Handvoll ohne Stile)
  • 15 Blätter Minze
  • 15 Blätter Salbei (kleine Blätter)
  • 1 EL Rosmarin
  • 1 EL Estragon (getrocknet)
  • 1 EL Dill
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • ½ TL Salz
  • 2 Zehen Knoblauch (optional)

Optional zur Deko

  • 1 Handvoll essbare Blüten (z.B. Viola, Veilchen, Gänseblümchen, Ringelblumen etc.) und / oder kleine Kräuterblätter

Zubereitung

Kräuterbutter:

  • Die frischen Kräuter waschen und gut trocknen. Die Stile entfernen, da sie oft einen bitteren oder krautigen Geschmack haben. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen.
    250 g Butter, 1 Pack Schnittlauch Microgreens, 20 g Petersilie, 10 g Basilikum, 10 g Thymian, 15 Blätter Minze, 15 Blätter Salbei, 1 EL Rosmarin, 1 EL Dill, 1 Handvoll essbare Blüten (z.B. Viola, Veilchen, Gänseblümchen, Ringelblumen etc.) und / oder kleine Kräuterblätter
  • Die Kräuter mit dem Mixer zerkleinern oder mit einem Messer klein schneiden. Feste Kräuter wie z.B. Rosmarinnadeln und den Knoblauch vor dem Mixen bereits etwas mit dem Messer zerkleinern.
    1 EL Rosmarin, 2 Zehen Knoblauch
  • Die Butter in Würfel schneiden und mit den Kräutern, dem Estragon, Zitronenabrieb und Salz gut vermengen. Nochmals abschmecken und in ein hübsches Schälchen füllen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
    1 TL Zitronenabrieb, ½ TL Salz, 1 EL Estragon

Optional zur Deko

  • Wer möchte, kann die Kräuterbutter auch mit Hilfe eines Butterbrot-/ Backpapiers in Rollen formen. Die beiden Enden dabei wie bei einem Bonbon richtig gut zudrehen, damit die Rolle schön rund wird. Nachdem die Kräuterbutter im Kühlschrank etwas fest geworden ist, könnt Ihr sie mit Blüten und Blättchen dekorieren.
    1 Handvoll essbare Blüten (z.B. Viola, Veilchen, Gänseblümchen, Ringelblumen etc.) und / oder kleine Kräuterblätter

Notizen

Für unsere Kräuterbutter haben wir frische, selbstgezogene Microgreens aus dem Indoor-Garten von ingarden verwendet. Mit dem Code ‚habeichselbstgemacht‘ erhaltet ihr 10% Rabatt auf das Starter-Set oder die Limited Edition.
Hinweise:
  • Die Kräuterbutter lässt sich gut auf Vorrat machen und eingefrieren. Also am besten gleich das doppelte Rezept machen, wenn Ihr schon den Mixer rausholt! Der nächste Grill-Abend wartet schon…
  • Die Blüten eignen sich allerdings nicht zu Einfrieren, daher besser erst nach dem Auftauen dekorieren.
  • Solltet Ihr bei der einen oder anderen Position auf getrocknete Kräuter umsteigen, dann verwendet besser erstmal etwas weniger als die angegebenen Mengen und schmeckt am Schluss nochmal ab.
  • Generell könnt Ihr Eure Lieblings-Kräuter ganz nach Geschmack variieren und benötigt auch nicht unbedingt eine Waage.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Kräuterbutter
Portionsgröße:
 
30 g
Angaben je Portion:
Kalorien
183
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
20
g
31
%
Gesättigte Fettsäuren
 
13
g
81
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Cholesterol
 
54
mg
18
%
Natrium
 
297
mg
13
%
Kalium
 
26
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
1
g
0
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
698
IU
14
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
2
mg
2
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
10
µg
10
%
Calcium
 
18
mg
2
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
4
mg
1
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
75
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Rezepte zum Grillen

Die Kräuterbutter passt als Beilage zu Steak oder gegrilltem Lachs hervorragend. Hier findet Ihr weitere leckere Rezepte als Beilagen zum Grillen. Ihr kommt direkt zum Rezept, indem Ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Pinterest Flyer

Kräuterbutter
Kräuterbutter
Kräuterbutter
Kräuterbutter

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

8 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend