Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Halloween Torte (Red Velvet Cake)
Halloween Torte (Red Velvet Cake)
Enthält Werbung

Mit dieser roten Halloween Torte seid Ihr der Star auf jeder Halloween Party. Der klassisch amerikanische Red Velvet Cake mit Kakao und einem Frischkäse Frosting wird für Halloween mit Edelbitter Schokolade übergossen und mit Baiser Geistern dekoriert. Ein wahrer Spaß für Groß und Klein an Halloween, der ohne die Geisterdeko auch jeden anderen Anlass versüßt!

Halloween Torte (Red Velvet Cake)

Es gibt eine Auswahl an Torten, die bei unseren Freunden und unserer Familie immer einen fantastischen Eindruck hinterlassen. Unser leuchtend roter Red Velvet Cake gehört zu eben diesen Lieblingstorten. Habt Ihr das rote Törtchen mit Kakao und Buttermilch denn schon mal probiert? Das Besondere an diesem Kuchen ist, dass der Weißweinessig, von dem man dem Teig am Ende einen Teelöffel beifügt, dem Ganzen eine frische süß-säuerliche Note verleiht. In Kombination mit dem fluffigen Frischkäse Frosting ist dieser Kuchen nicht ganz so süß wie manch andere Torte.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

  • Der klassische Red Velvet Cake alleine passt ja schon perfekt für Halloween. Mit unseren im Chor singenden Baiser Geistern und dem dunklen Schokoladen Drip Down ist er ein absoluter Hingucker.
  • Dieses Torten Projekt ist ein wahrer Backspaß für die ganze Familie!
  • Auch ohne die Baiser Geister ist unser Red Velvet Cake ein Hit und eine Torte für jeden Anlass.
  • Die Halloween Torte passt perfekt zu unseren Halloween Keksen in Form von Geistern, Fledermäusen und Kürbissen! Und natürlich zu unserem gruseligen Halloween Friedhof Dessert.

Was steckt in unserer Halloween Torte (Red Velvet Cake)?

Die Geheimzutat im Teig

Was macht das Törtchen so fluffig und aromatisch lecker? Die Kombination aus Weißweinessig und Natron! Wichtig ist, dass alsbald die beiden Zutaten miteinander gemischt werden, die blubbernde Masse zügig unter den Teig gehoben wird. Dann geht es schnell in den Ofen und die Torte wird ein voller Erfolg!

Eine weitere Zutat, die den Look des Halloween Kuchens abrundet, ist die leuchtend rote Farbe! Diese kommt von einer Lebensmittelfarbe in Form einer Paste.

Baiser Geister

Für die Baiser Geister benötigt Ihr lediglich 3 Zutaten! Diese werden nämlich fix aus Eiweiß, Zucker und einem Hauch an Zitrone gezaubert. Darauf malen wir noch ein Gesicht aus 3 Punkten, um die Geisteroptik zu bekommen.

Frischkäse Frosting

Unser Frischkäse Frosting ist tatsächlich ohne Butter. Auch hier benötigt Ihr nur 3 Zutaten. Dank Frischkäse, Puderzucker und ein wenig Vanille erhaltet Ihr eine cremige Hülle für Euren Halloween Kuchen.

Leckerer grüner Geisterkuchen mit Avocado und Limette

Und falls Euch die kleinen Tortengeister auf unserer Torte gefallen haben und Ihr noch mehr Inspiration für Halloween sucht, dann schaut Euch doch mal diesen leckeren Avocadokuchen mit fruchtigem Limetten-Guss an. Der sieht mit seiner knallgrünen (Avocado-) Farbe und den kleinen Baiser-Geistern nicht nur gruselig-süß aus, sondern schmeckt auch noch richtig lecker. Innen saftig-fruchtig mit Avocado, Mandel und Vanille und außen süß-erfrischend mit Puderzucker und Limette. Entdeckt haben wir dieses tolle Rezept bei Mona von Zimtliebe.de.

Avocadokuchen von Zimtliebe.de
Avocadokuchen von Zimtliebe.de

Rezept für Halloween Torte (Red Velvet Cake)


Schwierigkeit: Aufwändig (♦ ♦ ♦ )


Dauert: 4 Stunden (Vorbereitungs-, Back- und Kühlzeit)


Rezept ergibt: 10 Stücke Kuchen


Zubehör: Küchenmaschine, Springform in 18cm, Spritzbeutel mit runder, mittelgroßer Tülle

Halloween Torte (Red Velvet Cake)
Rezeptanleitung

Halloween Torte (Red Velvet Cake)

4,86 von 34 Bewertungen
Mit dieser Halloween Torte seid Ihr der Star auf jeder Halloween Party. Der klassisch amerikanische Red Velvet Cake mit Kakao und einem Frischkäse Frosting wird für Halloween mit Edelbitter Schokolade übergossen und Baiser Geistern dekoriert. Ein wahrer Spaß für Groß und Klein, der ohne die Geisterdeko auch jeden anderen Anlass versüßt!
Vorbereitungs­zeit: 1 Stunde
Zubereitungs­zeit: 3 Stunden
Arbeits­zeit: 4 Stunden

Benötigtes Zubehör

  • Backofen
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Springform mit einem Durchmesser von ca. 18cm
230g
Kalorien 610kcal
Kohlenhydrate 75g
Fett 32g
Eiweiß 9g
Angaben für 10 Stück

Zutatenliste

Red Velvet Cake

  • 1 TL Butter (zum Einfetten)
  • 250 g Mehl
  • 15 g Trinkschokoladenpulver (helles Pulver)
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 300 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Mark einer Vanilleschote
  • 240 ml Buttermilch
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 TL Natron
  • Rote Lebensmittelfarbe (z.B. Sugarflair)

Baiser Geister

  • 2 EL Weißweinessig
  • 35 g Eiweiß (Eiweiß von 1 Ei, Größe M)
  • 70 g Zucker (Feiner Backzucker (feiner Zucker ist wichtig für das Gelingen!))
  • 1 Prise Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Frischkäse Frosting

Schokolade für Deko der Baiser Geister

Schokoladen Drip Down

  • 60 g Kuvertüre (Edelbitter)
  • 60 g Schlagsahne (Mindestens 30% Fettanteil)

Zubereitung

Red Velvet Cake

  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die runde Tortenform mit Backpapier belegen. Die Seiten der Form gut mit Butter einfetten.
    1 TL Butter
  • Mehl, Salz und Kakao durch ein Sieb in eine Schüssel sieben.
    Achtung: Bitte unbedingt ein helles Kakaopulver (Trinkschokolade) verwenden, sonst wird der Kuchen nicht leuchtend rot! Optional ohne das Pulver zubereiten.
    250 g Mehl, 15 g Trinkschokoladenpulver, 1 Prise Salz
  • Die Zimmertemperatur warme Butter 2 Minuten mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts schlagen. Zucker hinzufügen und weiterschlagen, bis die Masse fluffig wird. Die Eier nacheinander zufügen. Die Vanilleschote auskratzen und den Inhalt der Masse beifügen.
    120 g Butter, 300 g Zucker, 2 Eier, 1 Mark einer Vanilleschote
  • Die Buttermilch mit roter Lebensmittelfarbe gut mischen. Nehmt so viel Farbe, bis Euch das Ergebnis gefällt. Wir benutzen meist eine Messerspitze.
    240 ml Buttermilch, Rote Lebensmittelfarbe
  • In die Buttermischung nun 1/3 der Mehl-Kakao-Mischung geben. Gut vermischen. Daraufhin die Hälfte der Buttermilch beifügen. Nochmals gut mischen. Ein weiteres 1/3 der Mehlmischung dazugeben. Wieder gut vermischen. Die restliche Hälfte der Buttermilch hinzufügen. Gut mischen. Das letzte 1/3 des Mehles hinzufügen und erneut gut mischen.
  • In einer kleinen Schüssel Weißweinessig und Natron mischen und die blubbernde Mischung unter den Teig heben. Schnell in die vorbereitete Tortenform geben und für ca. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
    Nach der angegebenen Backzeit mit einem Zahnstocher prüfen, ob der Teig durch ist. Alsbald dieser fertig ist, Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
    1 TL Weißweinessig, 1 TL Natron

Baiser Geister

  • Säubert zunächst die Schüssel sowie den Schneebesen mit einem Küchenpapier, das ihr vorab in Weißweinessig tränkt. Dies verhindert, dass sich jegliche Art von Fettrückständen in eurem Equipment befinden und das Eiweiß nicht fest wird. Alternativ kann das Zubehör gut mit Spülmittel gereinigt werden.
    2 EL Weißweinessig
  • Trennt das Eigelb vom Eiweiß. Essentiell ist, dass sich kein bisschen vom Eigelb im Eiweiß befindet, da das Fett im Eigelb den Eischnee nicht steif werden lässt.
    35 g Eiweiß
  • Jetzt kommt das Eiweiß in die Rührschüssel. Hinzu gebt Ihr den Zitronensaft und stellt den Mixer auf mittlere Stufe. Mixt das Eiweiß so lange, bis es ein wenig schäumt.
    1 Prise Zitronensaft
  • Als nächstes gebt Ihr den Zucker während des Mixens löffelweise in die Schüssel. Wenn der ganze Zucker in der Schüssel ist, stellt Ihr den Mixer auf eine höhere Stufe und rührt die Mischung für 8-15 Minuten. Prüft nach 8 Minuten, ob die Mischung bereits fertig ist, indem Ihr die Masse zwischen euren Finger bewegt und somit fühlt, ob der Zucker aufgelöst ist. Sind noch Zuckerkörner spürbar, muss weiter gerührt werden. Außerdem sollte das Eiweiß so fest sein, dass es beim Umdrehen der Schüssel am Boden haften bleibt.
    70 g Zucker
  • Am Schluss kommt eine Prise Salz hinzu. Nochmal gut mischen und fertig ist die Baiser-Masse.
    1 Prise Salz
  • Den Backofen auf 100 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Nun die Baiser Masse in einen Spritzbeutel mit einer großen, runden Tülle geben und Geister formen. Aus der Masse bekommt ihr ca. 10 Geister.
  • Bei 100 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 40 Minuten im Ofen backen. Die Ofentür während des Backens nicht öffnen! Nach der Backzeit Ofen ausmachen und geschlossen lassen. Die Meringue noch mindestens 1 Stunde im Ofen lassen, bis dieser ausgekühlt ist.

Frischkäse Frosting

  • Frischkäse und Lebensmittelfarbe in einem Standmixer oder einer Küchenmaschine gut mischen. Puderzucker in die Schüssel geben und gut vermengen. Das Mark einer Vanilleschote hinzufügen und erneut mischen.
    450 g Frischkäse, 100 g Puderzucker, Lebensmittelfarbe, 1 Mark einer Vanilleschote
  • Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, diesen mit Hilfe eines scharfen Messers oder eines Bildfadens längs in zwei Teile schneiden. Eine Hälfte auf einen Teller geben und mit Frischkäse-Frosting belegen. Darauf zweite Hälfte auf das Frosting setzen und den Kuchen mit einer ersten dünnen Schicht Frosting einkleiden. In den Kühlschrank geben und nach ca. 1 Stunden mit dem Rest des Frostings ummanteln.

Schokolade für Deko der Baiser Geister

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen und Augen und Mund mit Hilfe eines Zahnstochers auf die abgekühlten Baiser Geister malen.

Schokoladen Drip Down und finale Dekoration

  • Schlagsahne zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und über die vorab klein gehackte Schokolade gießen. Verrühren bis die Schokolade sich aufgelöst hat und eine cremige Masse entstanden ist. In einen Spritzbeutel geben und auf den abgekühlten Kuchen spritzen. Baiser Geister auf die Schokolade setzen und vor dem Verzehr abkühlen lassen.
    60 g Schlagsahne, 60 g Kuvertüre

Notizen

Wir verwenden die rote Lebensmittelfarbe „Extra red“ von Sugarflair.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Halloween Torte (Red Velvet Cake)
Portionsgröße:
 
230 g
Angaben je Portion:
Kalorien
610
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
32
g
49
%
Gesättigte Fettsäuren
 
19
g
119
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
8
g
Cholesterol
 
119
mg
40
%
Natrium
 
390
mg
17
%
Kalium
 
215
mg
6
%
Kohlenhydrate
 
75
g
25
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
53
g
59
%
Eiweiß
 
9
g
18
%
Vitamin A
 
1083
IU
22
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
109
mg
11
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Torten Rezepte

Ihr seid auch so Torten Fans wie wir?! Bei uns gibt es viele weitere, tolle Rezepte. Die schmecken nicht nur köstlich, sondern lassen Euch auch bei jeder Einladung und jedem Kuchenbuffet glänzen! Ihr kommt direkt zum Rezept, indem Ihr auf das jeweilige Bild klickt.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Anett
1 Jahr zuvor

5 stars
Vielen Dank für das tolle Rezept. Die Torte schmeckt sehr lecker, und das Gebutstagskind, welches an Halloween hatte, hat sich mega gefreut. LG Anett

Halloween Torte von Anett Meas 2.jpg
Alex
Admin
Reply to  Anett
1 Jahr zuvor

Hallo liebe Anett,
das war bestimmt eine tolle Überraschung für das Geburtstagskind! :)
Viele liebe Grüße, Alex

Carmen
1 Jahr zuvor

5 stars
Hello, meine Mama folgt euch schon seit längerem auf Instagram und hat sich diese Torte zum Geburtstag gewünscht.
Es hat wirklich Spaß gemacht, die Torte nachzubacken! Ich backe öfter mal und das Rezept war super, die Creme ist schön fest geworden und nicht verlaufen und auch die Geister sind supi einfach nachzumachen, auch wenns etwas dauert.
Habe bei den Geistern ein paar Augen ergänzt, weil ich die noch rumliegen hatte, dadurch sahen die Geister noch niedlicher aus. Der Kuchen hat auch allen sehr gut geschmeckt, also alles in allem ein tolles Rezept. Gerne mehr davon☺️
Habs auch in meine insta story gepostet, falls ihrs reposten wollt. (carmen_l.kr)
Liebe Grüße und happy halloween
Carmen

Halloween Torte.jpg
Alex
Admin
Reply to  Carmen
1 Jahr zuvor

Hallo Carmen,
ganz lieben Dank für Deinen Kommentar und es freut uns sehr, dass die Halloween Torte so gut geklappt und allen sehr gut geschmeckt hat! :)
Deine Torte ist richtig schön geworden!
Liebe Grüße, Alex

Sebastian
Sebastian
1 Jahr zuvor

5 stars
Danke für das tolle Rezept und die schöne Idee.
Hat klasse geschmeckt und war genau das richtige für Halloween 2021.

5BD4021B-EDD5-4F90-8CCF-3395FA11EC7A.jpeg
Alex
Admin
Reply to  Sebastian
1 Jahr zuvor

Hallo Sebastian,
wow, Deine Torte ist richtig toll geworden! Vielen Dank für Dein nettes Feedback und dass Du das Bild mit uns geteilt hast!
Liebe Grüße, Alex :)

Linda
Linda
1 Jahr zuvor

5 stars
Hallo, wir haben euren Kuchen mal versucht. :) Er ist echt lecker!
LG Linda

Halloween Torte von Lindarius 2.jpg
Halloween Torte von Lindarius 1.jpg
Alex
Admin
Reply to  Linda
1 Jahr zuvor

Hallo Linda,
das freut uns sehr! Euer Kuchen sieht wirklich toll aus!
Liebe Grüße, Alex :)

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

79 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend