Halloween Kekse
Enthält Werbung

Ob als Kürbis, Geist, Fledermaus oder Totenkopf, dieser Halloween Snack macht Freude beim Vernaschen. So einfach, lecker und ein wahrer Hingucker! Die Vanille gibt unserem Halloween Snack einen aromatisches Aroma und dekoriert mit dem weißen Rollfondant und den hübschen Blümchen sind diese Halloween Kekse etwas Besonderes für die ganze Familie!

Halloween Kekse

Ihr seid auf der Suche nach einem Halloween Snack? Ob man ein Halloween Fan ist oder nicht, die witzigen Halloween Ideen, die sich so im Netz tummeln, inspirieren uns jedes Jahr aufs Neue süßes oder gruseliges Halloween Fingerfood zu kreieren! Unsere bewährten Butterplätzchen, deren Rezept wir für Weihnachten und Ostern verwenden, werden dieses Jahr umdekoriert und mit Hilfe von Halloween Plätzchen Ausstechern in Kürbisse, Fledermäuse und andere niedliche Motive verwandelt. Ein passendes schaurig-schönes Halloween Dessert im Glas haben wir übrigens auch.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

  • Diese Halloween Kekse sind garantiert der Star, wenn die Kids an der Tür klingeln und laut „Süßes oder Saures“ rufen.
  • Ganz besonders Spaß macht es aber auch die Halloween Kekse herzustellen. Ausrollen, ausstechen und Blümchen formen. Ein wahrer Deko Spaß für Groß und Klein!
  • Die Zutaten sind sehr übersichtlich. Das meiste davon habt ihr sicherlich schon in eurem Trockenlager. Lediglich der weiße Fondant ist etwas spezieller, kann aber in fast jedem Supermarkt gekauft werden.
  • Diese Kekse sind für alle, die lieber auf niedliche Halloween Rezepte aus auf gruselige stehen!

Die Linzer Alternative mit Fondant Blümchen

Wir haben die Kürbisse mit hübschen Fondant Blümchen gekrönt. Wenn man den Dreh raushat, ist dies auch gar nicht so schwer. Ihr müsst die Silikon Form mit ein wenig Puderzucker bestreuen, den Fondant reindrücken und das, was zu viel ist mit einem scharfen Messer abschneiden. Dann die Form so biegen, dass das Blümchen hinaus fällt. Das Ganze nimmt schon etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Wer es etwas gruseliger mag, kann den Halloween Snack mit Himbeer- oder Erdbeermarmelade zubereiten. Die Marmelade ist das Bindemittel zwischen Keks und Fondant und passt perfekt zum Halloween Thema! Diese Linzer Halloween Variante schmeckt übrigens richtig fruchtig-lecker.

Rezept für Halloween Kekse (Halloween Snack)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 50 Minuten


Rezept ergibt: 2 Blech Butterplätzchen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät, Halloween Keks Ausstecher, Silikonen Blumen Form

Halloween Kekse
Rezeptanleitung

Halloween Kekse

4,86 von 21 Bewertungen
Ob als Kürbis, Geist, Fledermaus oder Totenkopf, dieser Halloween Snack macht Freude beim Vernaschen. So einfach, lecker und ein wahrer Hingucker! Die Vanille gibt unseren Halloween Butterplätzchen ein aromatisches Aroma und dekoriert mit dem weißen Rollfondant und den hübschen Blümchen sind diese Halloween Kekse etwas Besonderes für die ganze Familie!
Vorbereitungs­zeit: 30 Minuten
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Kühlzeit: 4 Stunden
Arbeits­zeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Halloween Ausstechformen
  • Silikonform für Fondant
12g
Kalorien 47kcal
Kohlenhydrate 6g
Fett 2g
Eiweiß 1g
Angaben für 70 Kekse

Zutatenliste

Butterplätzchen

Deko

Zubereitung

Butterplätzchen

  • Die weiche Butter in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig schlagen. Den Zucker hinzufügen und weiter verrühren. Ein Ei und das Mark einer Vanilleschote hinzufügen und gut mischen.
    200 g Butter, 180 g Zucker, 1 Ei, Mark einer Vanilleschote
  • Mehl, Backpulver und Salz hinein sieben und gut vermengen. Anschließend noch einen Esslöffel Mehl hinzufügen.
    300 g Mehl, ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 EL Mehl
  • Den Teig zwischen zwei Backpapierhälften ausrollen und mit Folie luftdicht verschließen. Mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
  • Zum Ende der Kühlzeit den Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Mit Hilfe von Halloween Ausstechformen Kekse ausstechen und im heißen Ofen für 11 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Dekoration

  • Weißen Fondant ausrollen (oder bereits ausgerollten Fondant aus der Verpackung nehmen) und mit Hilfe der Keks Ausstechformen die gleichen Formen ausstechen.
    2 Packungen Fondant
  • Den Puderzucker mit Zitronensaft vermengen. Auf die abgekühlten Kekse ein wenig der Puderzucker-Masse geben und Fondant auf den Keks setzen.
  • Falls ihr eine Blumen Silikon Form besitzt, diese mit ein wenig Puderzucker bestreuen und Fondant hinein drücken. Den überschüssigen Fondant mit einem scharfen Messer abschneiden. Dann die Form so biegen, dass die Blümchen hinaus fallen. Den Boden der Blumen in ein wenig Puderzuckermasse tunken und die Kekse dekorieren.

Notizen

Aus dem Rezept bekommt ihr ca. 2 Blech Butterplätzchen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Halloween Kekse
Portionsgröße:
 
12 g
Angaben je Portion:
Kalorien
47
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
2
g
3
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
8
mg
3
%
Natrium
 
27
mg
1
%
Kalium
 
7
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
75
IU
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
2
mg
0
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere herbstliche Rezepte

Die Blätter färben sich bunt und bei uns gibt es herbstliche Rezepte: Suppen, Rezepte mit Kürbis und Halloween-Rezepte.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

125 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend