Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Tarte au Chocolat (Französischer Schokokuchen)
Tarte au Chocolat
Enthält Werbung

Was gibt es feineres als eine klassische Tarte au Chocolat? Dieser Klassiker kommt aus der französischen Küche und steht für einen flachen, ganz besonders saftigen Schokokuchen, der das Herz eines jeden Schokoladen-Fans schmelzen lässt. Das Rezept für die feine, saftige Schokotarte ist absolut gelingsicher und lässt sich auch gut am Vortag backen. Als Kuchen ohne Mehl ist die Tarte außerdem glutenfrei.

Tarte au chocolat
Tarte au chocolat

Die Tarte au Chocolat eignet sich sehr gut als Beitrag zu einem gemütlichen Treffen am Sonntag Nachmittag zu Kaffee und Kuchen. Mit ein paar Beeren dekoriert kann man den französischen Schokokuchen aber auch hervorragend als Dessert servieren. Oder wie wäre es mit einer noch warmen Schokotarte und einer Kugel Vanilleeis?

Wenn euch die Schokoladentarte gefällt, mögt ihr vielleicht auch die fruchtige Variante als Zitronentarte. Hier findet ihr alle unsere Kuchen und Tortenrezepte.

Durch die Verwendung von gemahlenen Mandeln kommt der Schokokuchen ohne Mehl aus, und ist daher von Natur aus glutenfrei. Da die Tarte au Chocolat kein Mehl enthält, trocknet sie auch nicht so schnell aus. Ihr könnt sie also problemlos bereits am Vortag zubereiten und bis zum Anrichten kühl und gut verpackt aufbewahren.

Wenn Ihr den Schokoladenkuchen gern besonders süß mögt, könnt Ihr die Zartbitter-Schokolade auch einfach durch Vollmilchschokolade ersetzen.

Schokotarte: Einfaches Rezept auch für Anfänger

Uns gefällt an diesem Rezept ganz besonders gut, dass die Tarte au Chocolat bei allen immer richtig gut ankommt. Familie, Freunde und Kollegen lieben sie, denn wer mag keinen saftigen Schokokuchen? Außerdem werden für die Schokotarte nur wenige Zutaten benötigt und die Zubereitung ist einfach, schnell und gelingsicher!

Passende Rezeptempfehlung

Schwarzwälder Kirsch Kekse
Schwarzwälder Kirsch Cookies

Unsere Hafer-Schoko-Cookies haben sich die amerikanischen Oatmeal-Chocolate-Cookies zum Vorbild genommen. Sie sind wunderbar schokoladig, außen herrlich knusprig und innen schön zäh. Außerdem verfeinern wir sie noch mit fruchtig-sauren Kirschen. Ein schnelles, einfaches und superleckeres Rezept für Hafer Kekse, das auch glutenfrei zubereitet werden kann!

Tarte au Chocolat (Saftiger Französischer Schokokuchen)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20 Minuten (zzgl. 30 Minuten Backzeit)


Rezept ergibt: 6-8 Portionen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät, Wasserbad, Spring-/ oder Tarteform mit 26cm Durchmesser

Das Rezept:

Tarte au chocolat - französische Schokotarte
Rezeptanleitung

Tarte au Chocolat (Französischer Schokokuchen)

4,68 von 92 Bewertungen
Die Tarte au Chocolat ist ein flacher, runder, besonders saftiger französischer Schokokuchen. Ein einfaches, gelingsicheres Rezept, das jeden Schokoliebhaber begeistert!
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
30 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Springform ca. 26cm
  • Küchenmaschine oder Rührgerät
  • Topf und Schüssel für ein Wasserbad
Kalorien 359kcal
Kohlenhydrate 28g
Fett 27g
Eiweiß 6g
Angaben für 8 Portionen

Zutatenliste

Zum Anrichten: ggf. Puderzucker, Beeren, Vanilleeis etc.

    Zubereitung

    Vorbereitung:

    • Heizt den Backofen auf 160°C Ober-/ Unterhitze vor. Fürs Backen wird ein Gitter auf der mittleren Schiene benötigt. Fettet eine Spring- oder Tarteform mit Butter gut ein. Wenn Ihr Platz habt, könnt Ihr sie bis zur Verwendung im Kühlschrank lagern, damit die Butter schön fest wird.

    Herstellung des Teigs:

    • Schmelzt die 130g Butter im Ofen oder im Wasserbad. Sie soll sehr weich, aber nicht vollständig flüssig und heiß werden.
    • Schmelzt auch die 125g Schokolade im Wasserbad, so dass sie leicht flüssig ist. Gebt gut Acht, dass sie dabei nur warm und nicht heiß wird, da sich Schokolade bei Hitze oft zersetzt und bröckelig wird. Immer wieder mit einem Kochlöffel umrühren.
    • Trennt die Eier in Eigelb und Eiweiß. Verwendet dafür am Besten nicht zu kleine Schüsseln, so dass Ihr sie direkt für Eischnee und Teig verwenden könnt und hinterher nicht so viel spülen müsst.
    • Schlagt die 4 Eiweiße mit einer kleinen Prise Salz zu sehr steifem Eischnee. Wichtig ist dabei, dass der Rührbesen und die Schüssel völlig fettfrei sind, sonst gelingt der Schnee nicht.
    • Rührt die 4 Eigelbe mit den 125g Zucker schaumig, so dass sich der Zucker auflöst und die Mischung hellgelb ist.
    • Rührt nun auch die weiche Butter, sowie die Schokolade in den Teig.
    • Gebt die 100g gemahlenen Mandeln dazu.
    • Den Eischnee ganz vorsichtig unter den Teig heben.
    • Siebt den Löffel Speisestärke über den Teig und mischt nochmals behutsam durch.

    Backen:

    • Gebt den gesamten Teig in die Backform und backt den Kuchen 30 Minuten bei 160 Grad Ober-/ Unterhitze auf der mittleren Schiene. Als Garprobe könnt Ihr nach etwa 25 Minuten ein breites Messer in die Mitte des Kuchens einstechen. Wenn kein Teig hängen bleibt, ist der Kuchen fertig. Er sollte im Inneren noch schön weich und ja nicht zu trocken sein.

    Fertigstellen:

    • Die Tarte aus der Form nehmen, abkühlen lassen und ggf. mit Puderzucker und / oder Beeren bzw. Vanilleeis servieren. Lasst es Euch schmecken!
    Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
    Nährwertangaben
    Tarte au Chocolat (Französischer Schokokuchen)
    Angaben je Portion:
    Kalorien
    359
    % der empfohlenen Tagesmenge*
    Fett
     
    27
    g
    42
    %
    Gesättigte Fettsäuren
     
    13
    g
    81
    %
    Trans-Fettsäuren
     
    1
    g
    Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
     
    1
    g
    Einfach ungesättigte Fettsäuren
     
    6
    g
    Cholesterol
     
    117
    mg
    39
    %
    Natrium
     
    198
    mg
    9
    %
    Kalium
     
    80
    mg
    2
    %
    Kohlenhydrate
     
    28
    g
    9
    %
    Ballaststoffe
     
    2
    g
    8
    %
    Zucker
     
    24
    g
    27
    %
    Eiweiß
     
    6
    g
    12
    %
    Vitamin A
     
    525
    IU
    11
    %
    Calcium
     
    46
    mg
    5
    %
    Eisen
     
    1
    mg
    6
    %
    *Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

    Weitere ähnliche Rezepte für Schokokuchen und mehr

    Du kommst direkt zum Rezept, wenn du auf das jeweilige Bild klickst:

    Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

    Pinterest Flyer Tarte au chocolat

    * Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

    Anzeige schließen

    Über uns

    Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

    Unser Buch

    Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

    Jetzt auf Amazon kaufen

    Newsletter

    Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

    Jetzt anmelden
    Folge uns auf:

    Schreibe uns einen Kommentar

    Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    View all comments

    Lieblingsrezept teilen!

    Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

    Share

    660 mal geteilt

    Folge uns auf:

    Aktuelle Empfehlungen

    Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

    Unser Newsletter

    Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

    Jetzt anmelden

    Aktuelle Empfehlungen

    Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

    Unser Newsletter

    Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

    Jetzt anmelden
    Send this to a friend