Startseite Alle Rezepte Hundepralinen ganz einfach selber machen

Hundepralinen ganz einfach selber machen

Hundepralinen
17.12.2015
30 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Zum Rezept
Hundepralinen
Enthält Werbung

Damit unsere vierbeinige Dame in der ganzen Pralinenproduktion nicht leer ausgeht gibt es für sie ein paar schnelle, einfache Hundepralinen mit Schinken. Oder alternativ kann man ganz einfach verschiedene Wurstreste verwerten und macht den Vierbeinern auch noch eine große Freude damit.

Ich finde nämlich, dass Hundekekse wirklich schnell selber gemacht sind und ich kann die Zutaten auch noch selbst auswählen. Da unsere HabeIchSelbstgemacht schon 12 Jahre alt ist und mit einigen Wehwehchen (Arthrose und allgemeine Abnutzung) zu kämpfen hat, gebe ich in meine Kekse immer noch ein wenig Grünlippmuschelpulver (1 TL) dazu. Denn dieses Pulver ist besonders gut für die Gelenke und hat noch dazu eine entzündungshemmende Wirkung. Somit habe ich nicht nur gesunde, sondern auch gesundheitsfördernde Hundekekse.

Hundepralinen mit Schinken

Zutaten für etwa 30 Hundepralinen:

  • 2 Eier
  • 150g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
  • 50g Butter
  • 50ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Backpulver
  • 150-200g klein, geschnittener Schinken
  • 1 TL Kurkuma

Hundepralinen

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und aus dem Teig kleine Kugeln formen. Diese auf das Backblech legen und im Ofen für etwa 20 Minuten knusprig backen.

Schinken Hundepralinen

Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Hundepralinen
Rezeptanleitung

Hundepralinen

4,50 von 8 Bewertungen
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 30 Minuten
Angaben für 30 Hundepralinen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und aus dem Teig kleine Kugeln formen. Diese auf das Backblech legen und im Ofen für etwa 20 Minuten knusprig backen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Weitere DIY Ideen

Du kommst direkt zum Artikel, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Rita
Rita
7 Jahre zuvor

Hallo!
Die sehen echt lecker aus die Prallinen. Die werden von deinem Hund sicher gut akzeptiert. Mit dem einem schonenden Mixer würden die vermutlich noch feiner werden. Bin zufällig über eine Internetseite gestolpert letztens die wirklich schonende Mixer anbieten. Du kannst sie dir gerne auf Vitality4Life.de ansehen. Bin mir sicher dass du einen für dich findest.

liebe Grüße Rita

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

62 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend