Startseite Herzhafte Rezepte Fisch und Meeresfrüchte Low Carb Gurken Sushi (Gurkenröllchen)
Low Carb Gurken Sushi
Enthält Werbung

Möchtet ihr auf Kohlenhydrate, aber nicht auf einen abwechslungsreichen Speiseplan verzichten? Dann haben wir mit dem Low Carb Gurken Sushi das passende Rezept für euch! Die Gurkenröllchen sind schnell und einfach zubereitet, wunderschön anzusehen und mit einem Happs sind sie im Mund.

Low Carb Gurken Sushi
Low Carb Gurken Sushi

Low Carb Gurken Sushi: schlicht aber köstlich! Ursprünglich ist Sushi kein japanisches Gericht, sondern war früher in Südostasien eine Konservierungsmethode für Fisch. Der Fisch wurde in Reis fermentiert und der Reis nach der Konservierung des Fisches entsorgt. In Japan entwickelte sich daraus bereits vor Jahrhunderten das erste Sushi, das im Laufe der Zeit ein Nationalgericht wurde. Heute lächelt uns abgepacktes Sushi in der Kühlwarenabteilung von Supermärkten farbenfroh an. Wir aber verzichten auf klassische Zutaten wie Klebereis, Reisessig, Seetang sowie Meeresalgen. Unsere unwiderstehlichen Häppchen sind ein einfaches, aber köstliches Low Carb Gurkenrezept!

Möchtet ihr grundsätzlich Kohlenhydrate reduzieren, haben wir weitere Rezepte mit Gurken sowie Low Carb Rezepte für euch. Passend zum Gurken Sushi ist die Lachsrolle mit Spinat. Ein weiterer, leckerer Hingucker sind die Gurkenschiffchen mit Hüttenkäse, Tomaten und Lachs. Der Low Carb Flammkuchen überzeugt mit knusprigem Boden und cremigem, herzhaftem Belag. Bei der Zucchini Lasagne sind zum Einsparen von Kohlenhydraten einfach die Nudelplatten auszutauschen. Für eine leichte Erfrischung zwischendurch probiert mal den Grünen Detox Saft aus.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Mini Spekulatius Muffins mit Schoko Deko
Mini Spekulatius Muffins
Mini Muffins mit Spekulatius als Alternative zu Plätzchen auf der weihnachtlichen Kaffeetafel. Mit süßer Tannenbaum Dekoration aus Schokolade.

Darum empfehlen wir euch, das Gurken Sushi nachzumachen

Gurkenröllchen sind ein absolut gelingsicheres Fingerfood, das zum Zugreifen einlädt und appetitlich aussieht. Außerdem macht die Zubereitung Spaß und geht schnell von der Hand. Familie und Freunde werden beim Anblick von diesem Low Carb Gurkenrezept große Augen machen! Es ist ein gesunder Snack für zwischendurch, eine leckere Vorspeise oder sättigendes Hauptgericht. Probiert es unbedingt aus und lasst uns über die Kommentar-Funktion unter dem Artikel wissen, wie es euch schmeckt. Fallen euch eigene Kreationen ein? Dann teilt auch diese auf jeden Fall mit uns!

Zubereitung und Variationen des Gurken Sushis

Die Zubereitung geht schnell & easy: Für das leckere Gurkenrezept einfach mit dem Sparschäler die Gurke der Länge nach in feine Streifen schneiden. Auf einem Tuch die Gurkenscheiben nebeneinander in Form eines Rechtecks legen. Den Frischkäse darauf streichen und Lachs sowie Avocado verteilen. Dann nur noch einrollen, in Scheiben schneiden und genießen.

Eurer Kreativität sind bei diesem Gurkenrezept aber keine Grenzen gesetzt. Stellt euch eure eigenen Sushi-Variationen zusammen, wie sie euch gefallen! Probiert mal folgendes aus:

  • Hüttenkäse (abgetropft) statt Frischkäse
  • Kochschinken anstatt Lachs
  • Mediterran: verfeinert mit getrockneten Tomaten, Feta und Basilikum
  • Vegetarisch: Karotte oder Kürbis anstatt Lachs oder Schinken
  • Frushi statt Sushi: anstatt Fisch oder Fleisch, nehmt Früchte und Obst, wie Mango und Avocado

Video zur Zubereitung der Gurkenröllchen

Low Carb Gurken Sushi
Rezeptanleitung

Gurken Sushi (Gurkenröllchen)

4,75 von 4 Bewertungen
Möchtet ihr auf Kohlenhydrate, aber nicht auf einen abwechslungsreichen Speiseplan verzichten? Dann haben wir mit dem Low Carb Gurken Sushi das passende Rezept für euch! Es ist schnell und einfach zubereitet, wunderschön anzusehen und mit einem Happs ist es im Mund.
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 15 Minuten
Kalorien 532kcal
Kohlenhydrate 25g
Fett 42g
Eiweiß 19g
Angaben für 1 Portion

Zutatenliste

  • 1 Gurke (groß und möglichst gerade)
  • 80 g Frischkäse (mit Kräutern)
  • 50 g Räucherlachs ((alternativ Schinken))
  • ¼ Avocado
  • ¼ Mango ((reif))
  • 1 EL Sesam

Zubereitung

  • Die Gurke waschen, Enden abschneiden und mit einem breiten Sparschäler der Länge nach in feine Streifen schneiden.
  • Die Gurkenstreifen vorsichtig trocken tupfen und leicht überlappend auslegen.
  • Überall mit Frischkäse bestreichen.
  • Eine Seite mit Lachs, Avocado und Mango belegen und so fest wie möglich einrollen.
  • In ca. 1,5cm dicke Scheiben schneiden, mit Sesam bestreuen und genießen.

Notizen

Das Rezept ergibt 1 Portion als Hauptspeise oder 2-3 Personen als Vorspeise/ Beilage.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Gurken Sushi (Gurkenröllchen)
Angaben je Portion:
Kalorien
532
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
42
g
65
%
Gesättigte Fettsäuren
 
18
g
113
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
15
g
Cholesterol
 
92
mg
31
%
Natrium
 
654
mg
28
%
Kalium
 
970
mg
28
%
Kohlenhydrate
 
25
g
8
%
Ballaststoffe
 
7
g
29
%
Zucker
 
15
g
17
%
Eiweiß
 
19
g
38
%
Vitamin A
 
1968
IU
39
%
Vitamin B1
 
0.2
mg
13
%
Vitamin B2
 
0.4
mg
24
%
Vitamin B3
 
4
mg
20
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
2
µg
33
%
Vitamin C
 
33
mg
40
%
Vitamin D
 
9
µg
60
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
36
µg
34
%
Calcium
 
216
mg
22
%
Eisen
 
3
mg
17
%
Magnesium
 
100
mg
25
%
Zink
 
2
mg
13
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Gurkenröllchen mit Lachs
Gurkenröllchen mit Lachs
Low Carb Gurken Sushi
Low Carb Gurkensushi

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Marie
Marie
4 Monate zuvor

5 stars
Sieht sehr lecker aus;)

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

247 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend