Startseite Herzhafte Rezepte Beilagen und Snacks Gewürzgurken (Essiggurken)
Gewürzgurken (Essiggurken)
Enthält Werbung

Gewürzgurken verfeinern viele Gerichte und sind schnell eingelegt. Mit unterschiedlichen Gewürzen kreiert ihr einfach euer eigenes Lieblingsrezept für Essiggurken. Eingelegte Gurken sind – richtig eingekocht – sogar monatelang haltbar! Einmal zubereitet, stehen saure Gurken dann jederzeit zum Grillen und für Party-Gerichte wie Salate, Snacks und Fingerfood bereit.

Gewürzgurken (Essiggurken)

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen auf Mandelbasis: Vegan, glutenfrei, nährstoffreich und ganz easy in der Zubereitung!

Traditionelle Gewürzgurken für den modernen Speiseplan

Der Vorratskeller der Großeltern war ein kleines Schlaraffenland und die bunte Vielfalt in den Gurkengläsern ein faszinierender Anblick. Traditionell eingelegte Gurken wollen wir mit euch zum neuen Trend machen! Für Brotzeit, Burger und zum Grillen empfehlen wir neben Essiggurken unbedingt weitere Rezepte, die den Speiseplan bereichern. Sauerkraut ist eine beliebte Beilage. Aromatische Farbtupfer erhaltet ihr mit eingelegten roten Zwiebeln. Schnell gemachtes Basilikum Pesto ist toll für leckere Pasta. Allrounder für noch mehr Geschmacksvielfalt sind würziges Kräuteröl sowie selbst gemachtes Ketchup.

Darum dürfen Gewürzgurken in keiner Küche fehlen

  • Gewürzgurken verleihen vielen Gerichten das gewisse Etwas und lassen sich kreativ in der Küche verwenden.
  • Essiggurken lassen sich super bevorraten! Dafür einfach in einem Rutsch eine größere Menge vorbereiten.
  • Probiert eingelegte Gurken vielfältig aus, mit Zwiebeln, Dill, Meerrettich, oder sogar mit Chilischoten!
  • Mögt ihr saure Gurken, aber keinen Essig? Dann probiert mal einen Sud mit ¼ Zitronensaft und ¾ Wasser.

Saure Gurken schnell und einfach zubereiten

Selbst machen statt kaufen bringt sehr viele Vorteile mit sich. Es ist deutlich preiswerter, ihr wisst, was drinsteckt und habt mehr Möglichkeiten Mahlzeiten abzuschmecken. Während sich in gekauften Konserven viel Zucker versteckt, könnt ihr selbst entscheiden, ob und wie viel Zucker ihr verwendet. Essig und Gewürze, wie Senfkörner, Lorbeer und Wacholder, sorgen bereits für leckeres Aroma.

Jetzt ist unser Garten voller Gurken, mehr als wir essen können! Habt ihr auch Gurken im Garten? Dann erntet gerne die kleinen, die noch fest sind, weil sie knackiger bleiben. Ansonsten lassen sich auch größere Landgurken vom Markt in Scheiben geschnitten oder geviertelt einlegen. Möchtet ihr direkt viele Gläser mit Gurken einlegen, schaut mal bei Koro vorbei! Hier gibt es das Einmachgewürz ohne künstliche Zusatzstoffe, vegan und laktosefrei in größeren Mengen.

Gewürzgurken sind dank der Säure des Essigs problemlos haltbar. Einen Essig mit 5 % Säure mischt ihr 1:1 mit Wasser. Die Säure sorgt dafür, dass ihr die Gurken über ein paar Wochen hinweg genießen könnt. Kocht ihr die Gläser zusätzlich bei 90 °C im Wasserbad im Ofen 30 Minuten ein, verlängert sich die Haltbarkeit auf über ein Jahr. Wird nur der Sud aufgekocht und heiß über die Gurken gegeben, bleiben diese allerdings knackiger.

Gewürzgurken (Essiggurken)
Gewürzgurken (Essiggurken)
Gewürzgurken (Essiggurken)
Gewürzgurken (Essiggurken)
Gewürzgurken (Essiggurken)
Gewürzgurken (Essiggurken)

Video zur Zubereitung der Gewürzgurken

Gewürzgurken (Essiggurken)
Rezeptanleitung

Gewürzgurken (Essiggurken)

5 von 1 Bewertung
Gewürzgurken verfeinern viele Gerichte und sind schnell eingelegt. Mit unterschiedlichen Gewürzen kreiert ihr einfach euer eigenes Lieblingsrezept für Essiggurken. Eingelegte Gurken sind – richtig eingekocht – sogar monatelang haltbar! Einmal zubereitet, stehen saure Gurken dann jederzeit zum Grillen und für Party-Gerichte wie Salate, Snacks und Fingerfood bereit.
Zubereitungs­zeit: 5 Minuten
Einlegezeit: 8 Stunden
Arbeits­zeit: 5 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf
  • Einmachglas 1 Liter Fassungsvermögen
40g
Kalorien 28kcal
Kohlenhydrate 4g
Fett 1g
Eiweiß 1g
Angaben für 10 Portionen

Zutatenliste

  • 400 g Gurken ((so klein wie möglich))
  • 1 EL Dill (frisch, gehackt)
  • 20 g Senfsaat
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 5 Wacholderbeeren
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • 500 g Wasser
  • 180 g Essigessenz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Die Einmachgläser sterilisieren, indem sie für 10 Minuten mit Deckel ausgekocht werden oder bei 150 Grad im Ofen gebacken werden. Plastikteile wie Gummiringe bitte nur kochen und nicht backen!
  • Gurken waschen, die Enden abschneiden und in Spalten schneiden.
    400 g Gurken
    Gewürzgurken (Essiggurken)
  • Die Gurken, den fein gehackten Dill und die Gewürze in ein Einmachglas geben.
    1 EL Dill, 20 g Senfsaat, 1 TL schwarzer Pfeffer, 5 Wacholderbeeren, 4 Lorbeerblätter, 4 Nelken
    Gewürzgurken (Essiggurken)
  • In einem Topf Wasser, Essigessenz, Zucker und Salz aufkochen lassen. Den heißen Sud in das Einmachglas geben und geschlossen über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
    500 g Wasser, 180 g Essigessenz, 2 EL Zucker, 1 TL Salz

Notizen

Unser Tipp: Eine fertige Mischung für Einmachgewürze erhaltet ihr im Onlineshop von koro. Mit dem Code ’selbstgemacht“ erhaltet ihr 5% Rabatt auf euren Einkauf.
Gewürzgurken sind dank der Säure des Essigs haltbar. Einen Essig mit 5 % Säure mischt ihr 1:1 mit Wasser. Die Säure sorgt dafür, dass ihr die Gurken über mehrere Wochen hinweg genießen könnt. Kocht ihr die Gläser zusätzlich bei 90 °C im Wasserbad im Ofen 30 Minuten ein, verlängert sich die Haltbarkeit auf über ein Jahr. Wird nur der Sud aufgekocht und heiß über die Gurken gegeben, bleiben diese allerdings knackiger.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Gewürzgurken (Essiggurken)
Portionsgröße:
 
40 g
Angaben je Portion:
Kalorien
28
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
0.05
g
0
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.5
g
Natrium
 
476
mg
21
%
Kalium
 
71
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
4
g
1
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
35
IU
1
%
Vitamin B1
 
0.03
mg
2
%
Vitamin B2
 
0.02
mg
1
%
Vitamin B3
 
0.1
mg
1
%
Vitamin B5
 
0.1
mg
1
%
Vitamin B6
 
0.03
mg
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin E
 
0.1
mg
1
%
Vitamin K
 
3
µg
3
%
Calcium
 
15
mg
2
%
Eisen
 
0.3
mg
2
%
Magnesium
 
13
mg
3
%
Zink
 
0.2
mg
1
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Gewürzgurken (Essiggurken) Pinterest Flyer
Gewürzgurken (Essiggurken) Pinterest Flyer
Gewürzgurken (Essiggurken) Pinterest Flyer
Gewürzgurken (Essiggurken) Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

107 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend