Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)
Enthält Werbung

Knusprige karamellisierte Mandeln auf einem weichen saftigen Rührteig! Und welch feiner buttriger Duft, wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt… Der Blitzkuchen ist nicht nur ganz besonders fluffig, sondern als Becherkuchen auch in Windeseile zusammengerührt! Wenn dieser Butterkuchen mit Mandeln mal nicht das Zeug zum neuen Lieblingskuchen hat…!

Butterkuchen
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)

Zugegeben, er sieht ja auf den ersten Blick etwas unscheinbar aus. Der Butterkuchen besticht dafür gleich mit dem allerersten Biss und dem unverkennbaren Aroma von feiner Butter, Sahne und Karamell. Ein Butterkuchen mit Mandeln und Sahne, der wirklich schmeckt wie vom Bäcker! Aber der Rührteig ist schneller gemacht, als wenn Ihr zum Bäcker springen würdet. Da der Butterkuchen ohne Hefe gemacht wird, benötigt er auch keine Zeit zum Gehen. Wie auch unser Buttermilch Kuchen, der Mohnkuchen, der Maulwurfkuchen mit Früchten der Saison und unsere Blondies kommt der Blitzkuchen ganz einfach und schnell vom Blech.

Passende Rezeptempfehlung

Zwetschgen Joghurt Muffins
Zwetschgenmuffins mit Joghurt

Ein blitzschnelles Rezept für saftige Zwetschgenmuffins mit Joghurt, das sich perfekt auch zum Mitnehmen fürs Brunch, Büro, Partybuffet, Picknick oder auf den Spielplatz eignet.

Was macht unseren Butterkuchen so besonders?

  • Das ist wirklich ein Blitzkuchen! Das Zeitwunder ist in weniger als 10 Minuten zusammengerührt, wenn es mal richtig schnell gehen muss…
  • Das Blitzrezept ist darüber hinaus ganz einfach gemacht.
  • Für den Becherkuchen benötigt Ihr nicht einmal eine Küchenmaschine oder Waage. Die Zutaten einfach mit Hilfe des leeren Sahnebechers abgemessen.
  • Für den Butterkuchen mit Mandeln werden überhaupt auch nur wenige Zutaten benötigt.
  • Der Butterkuchen wird ohne Hefe gemacht und ist schön saftig.
  • Er kommt IMMER gut an!

Butterkuchen – Freud und Leid Kuchen – Zuckerkuchen

Seit vielen Generationen werden ganz unterschiedliche Varianten des delikaten Butterkuchens gebacken, der oft auch Zuckerkuchen genannt wird. Besonders die westfälische, die norddeutsche und bretonische Küche sind bekannt für den köstlichen Kuchen mit reichlich Butter. Der Butterkuchen wurde übrigens häufig auf Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen aufgetischt. Dies hat ihm auch seinen besonderen Spitznamen „Freud-und-Leid-Kuchen“ eingebracht.

Rezeptanleitung

Saftiger Butterkuchen mit Mandeln (Becherkuchen)

4,75 von 4 Bewertungen
Knusprige karamellisierte Mandeln auf einem weichen saftigen Rührteig! Und welch feiner buttriger Duft, wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt… Der Blitzkuchen ist nicht nur ganz besonders fluffig, sondern als Becherkuchen auch in Windeseile zusammengerührt! Wenn dieser Butterkuchen mit Mandeln mal nicht das Zeug zum neuen Lieblingskuchen hat…!
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Schüssel
  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 Kochtopf
67g
Kalorien 273kcal
Kohlenhydrate 29g
Fett 16g
Eiweiß 6g
Angaben für 20 Stücke

Zutatenliste

Für den Rührteig

  • 1 Becher Sahne (200g)
  • 4 Eier
  • ¾ Becher Zucker (ca. 150g)
  • 2 Becher Mehl (ca. 260g)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 125 g Butter
  • ¾ Becher Zucker (ca. 150g)
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 EL Milch
  • 3 Becher Mandelblättchen (ca. 200g)

Zubereitung

Rührteig

  • Den Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Aus allen Zutaten einen Rührteig zusammenrühren. Der leere Sahnebecher (mit 200g) wird dabei als Messbecher verwendet. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen vorbacken (ohne Belag).
    1 Becher Sahne, 4 Eier, ¾ Becher Zucker, 2 Becher Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz

Belag

  • Für den Belag währenddessen alle Zutaten in einem Kochtopf aufkochen lassen. Nach Ablauf der 10 Minuten auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen und für weitere 10 Minuten backen.
    125 g Butter, ¾ Becher Zucker, 1 EL Vanillezucker, 4 EL Milch, 3 Becher Mandelblättchen

Notizen

Für alle Zutaten wird der leere Sahnebecher mit 200ml als Maßeinheit verwendet.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln (Becherkuchen)
Portionsgröße:
 
67 g
Angaben je Portion:
Kalorien
273
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
16
g
25
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Trans-Fettsäuren
 
0.2
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Cholesterol
 
58
mg
19
%
Natrium
 
77
mg
3
%
Kalium
 
139
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
29
g
10
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
17
g
19
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
357
IU
7
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.3
mg
3
%
Vitamin B6
 
0.04
mg
2
%
Vitamin B12
 
0.1
µg
2
%
Vitamin C
 
0.1
mg
0
%
Vitamin D
 
0.4
µg
3
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
1
µg
1
%
Calcium
 
55
mg
6
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
39
mg
10
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
20
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

78 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend