Startseite Süße Rezepte Kleingebäck Saftige Blondies (weiße Schoko Brownies)
Enthält Werbung

Was schmeckt noch besser als Brownies…? Da kann es nur eine Antwort geben: Blondies! Die saftigen hellen Kuchen-/ Erdbeerschnitten überzeugen durch viel leckere weiße Schokolade, einem weichen Inneren und einer krispen Oberfläche! Das leckere White Chocolate Brownie Rezept ist total schnell und einfach gemacht, kommt ganz ohne Küchenmaschine aus und ist der Hit auf jedem Buffet und Kaffeetisch. Und wer es gern besonders mag, kann dazu mit Beeren, Zuckerperlen, Schokostreuseln und Nuss Stückchen variieren…

Blondies
Blondies mit weißer Schokolade und Beeren

Weiße Schokolade ist und bleibt einfach eine unserer Lieblingszutaten! Und wenn wir uns all Eure Kommentare und Mails durchlesen, scheint das nicht nur uns so zu gehen!

Nach unseren gesünderen Brownies mit Süßkartoffeln und Low Carb Brownies ist deshalb nun mal ein ganz klassisches Blondies Rezept (also Brownies mit weißer Schokolade im Teig) an der Reihe. Ganz normal und ohne das Attribut „gesund“ – es sei denn, man zählt die leckeren fruchtigen Beeren oder Kirschen dazu, die Ihr optional im Rezept verwenden könnt ;-) Das Ergebnis sind mega leckere weiße „Brownies“. Die machen sich nicht nur als Snack zwischendurch gut , sondern stehen auch auf jedem Buffet und jeder Kaffeetafel z.B. als Erdbeerschnitten ganz bestimmt im Mittelpunkt.

Wenn ihr es beerig mögt, gefällt euch vielleicht auch unsere einfache Erdbeer-Joghurt Torte oder die Erdbeer Soft Cookies.

Passende Rezeptempfehlung

Erdbeer Soft Cookies
Erdbeer Frischkäse Cookies

Dieses leckere Erdbeer Rezept braucht Ihr unbedingt für das Frühjahr! Die Soft Cookies sind voll von süßen weißen Schokoladen- und säuerlich aromatischen Erdbeerstückchen. Dabei sind die Erdbeer Frischkäse Cookies innen schön fluffig weich und außen chewy. Perfekt zu einer Tasse Kaffee, als fruchtiger Nachmittagssnack und zum Mitnehmen für unterwegs.

Warum Du unsere Blondies unbedingt ausprobieren solltest

  • Die leckeren weißen Schokoküchlein sind schnell und einfach ohne Küchenmaschine zusammengerührt.
  • Wirklich jeder liebt die kleinen weißen Schokoschnitten mit der karamellisierten Oberfläche und dem weichen schokoladigen Inneren!
  • Wir finden, dass fruchtig-säuerliches Obst unglaublich gut zu den Blondies passt. Schokoladige Himbeer-/ Erdbeerschnitten sind ein gut vorzubereitendes hübsches Dessert!
  • Ein sehr schönes Rezept auch für Ostern, Buffets, Kindergeburtstage, Picknicks, die Kaffeetafel oder als kleiner Snack für den süßen Nachmittagshunger im Büro.
  • Auch eine schöne Idee als Dessert mit weißer Schokolade

Unsere Blondies: ein Rezept und ganz viele Alternativen!

  • Für unsere Oster Blondies stechen wir aus der gebackenen Masse mit einer Form Ostereier aus, die wir mit Fruchtsaft Zuckerguss und bunten Perlen verzieren. Auch schön mit Blumen oder Herzen!
  • Himbeer-/ Erdbeerschnitten: Leicht säuerliche Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren…), aber auch Kirschen, Pfirsiche oder Aprikosen harmonieren fantastisch mit der weißen Schokolade.
  • Nuss- Fans können knackige (karamelllisierte) Macadamia, Mandelsplitter oder Cashewkerne in und auf dem Teig der Blondies verteilen
  • Wer es gern so richtig süß mag, dem werden kleine Kekskrümel (z.B. Zitronenwaffeln) oder Karamellstücke (z.B. kleingeschnittene Muh-Muh-Karamellbonbons) im Teig besonders gut schmecken.
Blondies
Rezeptanleitung

Blondies (weiße Brownies)

4,89 von 9 Bewertungen
Was schmeckt noch besser als Brownies…? Blondies! Die saftigen hellen Schnitten überzeugen durch viel weiße Schokolade, einem weichen Inneren und einer krispen Oberfläche! Das leckere White Chocolate Brownie Rezept ist total schnell und einfach gemacht, kommt ganz ohne Küchenmaschine aus und ist der Hit auf jedem Buffet und Kaffeetisch. Und wer es gern besonders mag, kann dazu mit Beeren variieren.
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Backofen
  • 1 Backblech oder Auflaufform mit Backpapier ca. 20x30cm
  • 2 Schüsseln
35g
Kalorien 173kcal
Kohlenhydrate 19g
Fett 10g
Eiweiß 2g
Angaben für 20 Stücke

Zutatenliste

Blondies

Beeren/ Früchte Blondies (OPTIONAL)

  • 125 g Beeren, Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche… (optional)

Sonstige Deko Möglichkeiten (OPTIONAL)

  • 1 Handvoll (karamellisierte) Mandel-/ Nusstückchen, klein gewürfelte Karamellbonbons wie z.B. Muh Muhs, Zitronenwaffeln, gefriergetrocknete Früchte… (optional)

Oster Blondies (OPTIONAL)

  • 100 g Puderzucker
  • 3 EL Fruchtsaft (oder Zitronensaft)
  • 1 Handvoll Zuckerdeko (optional)

Zubereitung

Blondies und Früchte Blondies:

  • Ofen auf 130 Grad Celsius Heißluft vorheizen. Eine Auflaufform oder ein kleines Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Die weiße Kuvertüre mit der Butter in einer nicht zu kleinen Schüssel zum Schmelzen bringen (Wasserbad oder Mikrowelle). Nicht zu heiß werden lassen, damit die Schokolade nicht krümelig wird. Den weißen, den braunen und den Vanillezucker zur warmen Masse geben und umrühren. Wenn diese etwas erkaltet ist, auch die beiden Eier dazugeben und mit einem Schneebesen oder einer Gabel zu einer homogenen Masse verrühren.
    150 g Butter, 100 g weiße Kuvertüre, 100 g weißer Zucker, 20 g brauner Zucker, 1 EL Vanillezucker, 2 Eier
  • Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in einer zweiten Schüssel gut vermischen und in die Schokomasse geben sieben. Kurz verrühren, bis alles gut vermengt ist. Zum Schluss die weißen Schokodrops in die Masse rühren. Optional eine Handvoll aufbewahren, um sie später auf der Oberfläche zu verteilen.
    175 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz, 100 g weiße Schokodrops zum Backen
  • Den Teig in die vorbereitete Auflaufform/ das kleine Backblech geben und mit einem feuchten Löffel glatt streichen.
  • Früchte Blondies: Wer die Blondies mit Erdbeeren, Himbeeren oder Kirschen machen möchte, kann diese nun auf der Oberfläche verteilen und leicht in den Teig drücken. Die aufbewahrten Schokodrops darüber verteilen. Auch andere Deko wie z.B. Nuss Stückchen etc. lässt sich über den Teig verteilen.
    125 g Beeren, Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche…, 1 Handvoll (karamellisierte) Mandel-/ Nusstückchen, klein gewürfelte Karamellbonbons wie z.B. Muh Muhs, Zitronenwaffeln, gefriergetrocknete Früchte…
  • Die Blondies 20 Minuten bei 130 Grad Heißluft backen, oder etwas länger, bis sich oben eine goldfarbene Kruste gebildet hat. Erkalten lassen, aus der Form nehmen und zum Servieren in kleine Quadrate schneiden.

Oster Blondies:

  • Auf die Oster Blondies geben wir einen (pastellfarbigen) Guss. Dazu die Blondies erkalten lassen. Mit einer Ausstechform Ostereier ausstechen. Puderzucker und Fruchtsaft zu einem dickflüssigen Guss vermischen und die Blondies damit bestreichen. Mit Zuckerdeko verzieren.
    100 g Puderzucker, 3 EL Fruchtsaft, 1 Handvoll Zuckerdeko

Notizen

Hinweis: Kalorienangaben ohne Deko
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Blondies (weiße Brownies)
Portionsgröße:
 
35 g
Angaben je Portion:
Kalorien
173
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Cholesterol
 
35
mg
12
%
Natrium
 
89
mg
4
%
Kalium
 
66
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
19
g
6
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
13
g
14
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
214
IU
4
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
1
µg
1
%
Calcium
 
34
mg
3
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
4
mg
1
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
13
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Blondies
Blondies
Blondies mit Beeren
Blondies mit Beeren

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

120 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend