Startseite Süße Rezepte Kleingebäck Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten

Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten

Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten
25.02.2024
17 Min
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 7 Minuten
Gesamtzeit 17 Minuten
Zum Rezept
Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten

Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten

Zum Rezept
Enthält Werbung

Unsere Erdnussbutterkekse sind innen soft und außen schokoladig und getoppt mit knusprigen Erdnüssen. Wer kann da schon widerstehen? Und das Beste: Die Peanutbutter Cookies bestehen aus nur fünf Zutaten und sind ruckzuck gemacht.

Erdnussbutter Kekse
Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten

Kekse backen beschränkt sich für uns keineswegs auf die Weihnachtszeit. Seien wir doch mal ehrlich: Kekse, vor allem Erdnussbutter Cookies, schmecken doch das ganze Jahr über. Für unser einfaches Blitzrezept müsst ihr wahrscheinlich nicht einmal einkaufen gehen. Die meisten Zutaten dürften sich ohnehin in eurem Vorrat befinden. Perfekt, wenn euch die Backlust an einem verregneten Sonntag überkommt oder wenn sich spontan Kaffeebesuch ankündigt.

Ein paar Kekse servieren zu können ist doch schließlich immer nett. Probiert unbedingt auch unsere Zitronenkekse und unsere Soft Cookies mit Erdbeeren und Frischkäse aus. Und wer nach einer etwas gesünderen Alternative sucht, sollte einmal unsere Erdnuss Ostereier ohne backen ausprobieren.

Rezeptempfehlung des Tages

Weizenbrot mit Kürbiskernmehl
Brot #2 Protein Brot mit Kürbiskernmehl
Rezept für ein leckeres und gesundes Protein-Brot für Euch - ganz ohne künstliche Inhaltsstoffe. Eiweißspender ist Kürbiskernmehl. Das Brot ist wunderbar nussig im Geschmack mit rustikaler, krachender Kruste und weicher, saftiger Krume. Gebacken mit wenig Hefe (3g anstatt 42g) und dafür langer Gehzeit, ist es außerdem sehr bekömmlich.

Erdnussbutterkekse: Darum solltet ihr das Rezept unbedingt ausprobieren

  • Unser Rezept für Erdnussbutter Kekse ist unkompliziert, sodass es auch Backanfängern und Kindern spielend leicht gelingt.
  • Unsere Erdnussbutter Kekse bestehen aus nur 5 Zutaten, die ihr sicherlich bereits im Vorrat habt: kein Großeinkauf nötig.
  • Das Gebäck steht schnell auf dem Tisch, wenn sich spontan Besuch ankündigt und ihr gerne etwas Selbstgebackenes anbieten möchtet.
  • In einem luftdichten Behältnis halten sich die Erdnussbutter Cookies etwa drei bis vier Wochen.
  • Ihr könnt die Cookies nach Belieben verzieren, z. B. mit geschmolzener Schokolade und Nüssen. Das Auge isst ja bekanntlich mit.

Tipps und Tricks für die perfekten Erdnussbutterkekse

Verwendet reine Erdnussbutter ohne Zuckerzusatz und ohne Stückchen. Wenn ihr mögt, könnt ihr die Erdnussbutter auch selber herstellen, indem ihr Erdnüsse in einem Hochleistungsmixer cremig püriert. Damit sich Butter und Zucker besonders gut verbinden, ist es empfehlenswert, die Erdnussbutter leicht zu erwärmen, damit sie flüssiger wird. Außerdem gilt es darauf zu achten, dass ihr die Erdnussbutterkekse mit genügend Abstand auf dem Backblech platziert. Sie gehen nämlich beim Backen ein wenig auseinander.

So werden die Erdnusskekse zubereitet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten
Rezeptanleitung

Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten

4,78 von 9 Bewertungen
Unsere Erdnussbutterkekse sind innen soft und außen schokoladig und getoppt mit knusprigen Erdnüssen. Wer kann da schon widerstehen? Und das Beste: Die Peanutbutter Cookies bestehen aus nur fünf Zutaten und sind ruckzuck gemacht.
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Backzeit: 7 Minuten
Arbeits­zeit: 17 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine
  • Esslöffel oder kleiner Eisportionierer
  • Gabel
  • Wasserbad (Topf mit Schüssel)
33g
Kalorien 180kcal
Kohlenhydrate 19g
Fett 10g
Eiweiß 4g
Angaben für 18 Kekse

Zutatenliste

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die Erdnussbutter und den Zucker in einer Küchenmaschine cremig schlagen.
    250 g Erdnussbutter, 200 g Zucker
    Erdnussbutter
  • Nach ca. 3 Minuten das Ei hinzufügen und kurz unterrühren.
    1 Ei
    Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten
  • Den Teig mit einem Esslöffel oder mit einem kleinen Eisportionierer mit genug Abstand auf dem Backblech verteilen.
  • Die Kekse mit einer Gabel flach drücken, sodass auf der Oberfläche ein Kreuzmuster entsteht.
    Erdnussbutterkekse aus 5 Zutaten
  • Die Kekse ca. 7 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen und anschließend auskühlen lassen.
  • Die Erdnüsse fein hacken.
    20 g Erdnüsse
  • Die weiße Schokolade hacken in einem Wasserbad schmelzen.
    150 g weiße Schokolade
  • Die Kekse in die geschmolzene Schokolade tunken und mit den gehackten Erdnüssen bestreuen.
    Erdnussbutterkekse mit weißer Schokolade

Notizen

Tipp:
  • Durch die Kombination von weißem und braunem Zucker werden die Kekse besonders gut. Ihr könnt 100g weißen Zucker und 100g braunen Zucker verwenden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Lachstatar mit Avocado
Lachstatar mit Avocado ganz einfach

Lachstatar mit Avocado ist ein einfaches und schnelles Rezept, das garantiert gelingt. Ob als Vorspeise, zum Brunch oder als leichte Low Carb Hauptspeise, Avocado-Lachs-Tatar ist sehr beliebt, vielseitig und gesund! Wir zeigen euch, wie ihr das Avocado-Lachs-Tatar Rezept schnell und einfach zuhause zubereiten könnt. Für die Zubereitung braucht ihr nur 15 Minuten und schon habt […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer Erdnussbutterkekse

Erdnussbutter Kekse
Peanutbutter Cookies
Erdnussbutter Cookies
Peanutbutter Cookies

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,78 from 9 votes (9 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

156 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend