Startseite Süße Rezepte Weihnachtsplätzchen Erdnussplätzchen (Schneeballplätzchen)
Erdnussbutter Pralinen
Enthält Werbung

Rezept für cremige Erdnussbutter Plätzchen mit einer weihnachtlichen Karamell-Note, die an Spekulatius erinnert! Diese schönen Weihnachtspralinen (Schneeballplätzchen) sind optional vegan, laktosefrei und glutenfrei und dabei auch einfach herzustellen und schmecken absolut fantastisch. Sie eignen sich nicht nur perfekt für eine Einladung zum Adventskaffee, sondern auch unterjährig für alle Erdnussfans als leckeres Mitbringsel aus der Küche.

Erdnussplätzchen (Schneeballplätzchen)
Erdnussplätzchen (Schneeballplätzchen)

Pralinen sind schon was Feines! Kein Wunder also, dass wir als Pralinen Fans bereits so einige Rezepte auf unserem Blog haben… Ob eine gesunde Schokopralinen mit Nuss und ohne Zucker, die berühmte Rocher Pralinen selbstgemacht oder die knallroten Himbeer Pralinen, wir haben uns schon so einige Kreationen einfallen lassen! Da wir Erdnussbutter fast schon löffelweise essen könnten, war es höchste Zeit für ein passendes Rezept, um aus dieser cremigen Delikatesse eine Praline zu zaubern.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Blätterteiggebäck Apfeltaschen
Apfeltaschen
Diese gefüllten Apfeltaschen mit Blätterteig und karamellisierten Walnüssen sind knusprig, schnell zubereitet und himmlisch lecker. Ganz wie vom Bäcker überzeugt das selbstgemachte Blätterteiggebäck und passt nicht nur zum Kaffee sondern auch als Snack zwischendurch. Quadratisch, praktisch und gut überzeugen unsere Apfeltaschen alle Blätterteig Fans.

Warum Du die Erdnuss Pralinen unbedingt mal selbst machen solltest

  • Die Pralinen mit Erdnussbutter schmelzen zart im Mund – kein Wunder bei all den cremigen Zutaten.
  • Das einzige, das an diesem Rezept ein wenig zeitaufwändig ist, ist die Kühlzeit. Hier muss man darauf achten, dass die durch das Kokosöl doch sehr weiche Masse hart genug ist, um die Praline weiterzuverarbeiten. Also unbedingt die Kühlzeit einhalten.
  • Die Zutaten für dieses Rezept sind überschaubar und einfach zu bekommen.
  • Mit entsprechenden Keksen ist das Rezept sogar vegan, laktosefrei und optional glutenfrei.
  • Ohne Weihnachtsdeko könnt Ihr die Pralinen auch super für einen Geburtstag, Muttertag oder einfach so für Euch herstellen. Jeder Erdnuss-Liebhaber wird sich total darüber freuen!

Was steckt in den cremigen Pralinen?

Cremige Zutaten

Erdnussbutter, Kokosöl und Ahornsirup. Diese drei Zutaten sind der Grund für die cremige und aromatische Textur dieser leckeren Pralinen!

Trockene Zutaten

Damit die Masse gebunden werden kann, kommt Puderzucker hinzu. Der Hauch von Vanille und der leckere Karamellgeschmack stammt von Vanillezucker und den Karamellkeksen (z.B. von Biscoff*), die wir für dieses Rezept gewählt haben.

Dekoration

Ummantelt werden die Erdnussbutter Plätzchen mit weißer Schokolade. Unser Trick damit die schokoladige Hülle der Pralinen schön gleichmäßig wird, ist, die Pralinen auf Zahnstocher zu pieksen und dann in der Schokolade zu wenden. Das ist ein wenig aufwändiger, sorgt aber für ein hübscheres Ergebnis. Ganz nach Lust und Laune könnt Ihr die Schneeballplätzchen nach dem Schokoladen-Bad mit kleinen Lebkuchen Cookies oder zerbröselten Keksen dekorieren.

Rezept für feine Erdnussplätzchen (Schneeballplätzchen)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 25 Minuten Zubereitungszeit, ca. 2 Stunden Kühlzeit


Rezept ergibt: 30-50 Pralinen (je nach Größe)


Zubehör: Küchenmaschine, Schüssel und Topf für Wasserbad

Erdnussbutter Pralinen
Rezeptanleitung

Erdnussplätzchen (Schneeballplätzchen)

4,94 von 16 Bewertungen
Cremige Erdnussplätzchen (Schneeballplätzchen) mit einer weihnachtlichen Karamell Note, die an Spekulatius erinnert: Die Pralinen sind nicht nur vegan und laktosefrei, sondern auch schnell und einfach herzustellen. Dabei schmecken sie absolut fantastisch. Sie eignen sich perfekt für eine Einladung zum Adventskaffee oder als Mitbringsel aus der Küche.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kühlzeit: 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Wasserbad (Topf und Schüssel)
30g
Kalorien 113kcal
Kohlenhydrate 14g
Fett 6g
Eiweiß 1g
Angaben für 40 Pralinen

Zutatenliste

Erdnussbutter Pralinen

Dekoration

  • 400 g weiße Schokolade (optional vegan und laktosefrei)
  • 4 EL Kekse (optional vegan (z.B. Biscoff), bei Bedarf glutenfrei)

Zubereitung

Erdnussbutter Pralinen

  • Alle Zutaten mit Hilfe eines Mixers gut miteinander vermengen.
    350 g Erdnussbutter, 100 g Kokosöl, 100 g Kekse, 2 EL Ahornsirup, 250 g Puderzucker, 1 EL Vanillezucker
  • Die Masse für mindestens 30-60 Minuten in den Kühlschrank geben, bis man sie leichter mit den Händen formen kann.
  • Mit Hilfe eines Löffels die Masse portionieren und kleine Bällchen formen. Sobald die Masse aus dem Kühlschrank kommt, wird diese wieder weich. Daher diese Schritt für Schritt bearbeiten.
  • Die fertigen Pralinen auf einem Backpapier in den Kühlschrank oder ins Tiefkühlfach geben und ca. 1 Stunde hart werden lassen.

Dekoration

  • Weiße Schokolade in einem Wasserbad erhitzen.
    400 g weiße Schokolade
  • Je ein hart gewordenes Bällchen bearbeiten: Auf einem Zahnstocher aufspießen, in die Schokolade tunken und mit vorab zerbröselten Keksen dekorieren.
    4 EL Kekse
  • Die fertige Praline auf ein Backpapier legen und abkühlen lassen. Diesen Vorgang mit allen Bällchen wiederholen.
  • Hinweis: Die Pralinen müssen im Kühlschrank in einer luftdichten Box gelagert werden.

Notizen

Hinweis: Die Pralinen müssen im Kühlschrank in einer luftdichten Box gelagert werden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Erdnussplätzchen (Schneeballplätzchen)
Portionsgröße:
 
30 g
Angaben je Portion:
Kalorien
113
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
6
g
9
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
3
mg
1
%
Natrium
 
23
mg
1
%
Kalium
 
31
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
14
g
5
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
12
g
13
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
5
IU
0
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
21
mg
2
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere tolle Pralinen Rezepte

Noch mehr Lust auf Pralinen bekommen?! Dann seid ihr bei uns genau richtig! Wir haben viele weitere tolle Pralinen Rezepte, die sich sehr gut als Geschenk aus der Küche eignen.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem Ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Schneeball Plaetzchen
Schneeball Plaetzchen
Schneeball Plaetzchen
Schneeball Plaetzchen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

98 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend