Startseite Süße Rezepte Creme Desserts Schwarzwälder Kirsch Dessert ohne Alkohol
Enthält Werbung

Cremige Mascarpone, süße Kirschen und schokoladige Brownies. Wir können bei diesem Schwarzwälder Kirsch Dessert im Glas mit saftigen Brownies nicht widerstehen! Dieses Schichtdessert im Glas kann auch außerhalb der Saison mit Kirschen aus dem Glas zubereitet werden.

Kirsch Dessert
Schwarzwälder Kirsch Dessert

Wer liebt Omas Schwarzwälder Kirsch Torte nicht? Sahnig, süß und lecker hat sich diese klassische Torte schon als kleine Schlemmermäulchen in unser Herz geschlichen. In dem Fall natürlich immer ohne Kirschwasser;) Statt einer Kirschtorte, gibt es heute ein Kirsch Dessert, das Omas Backkünsten in nichts nachsteht und ebenfalls ohne Alkohol zubereitet wird! Unser Schwarzwälder Kirsch Dessert ist dank Brownies, der sahnigen Mascarpone Creme und der säuerlich-süßen Kirschen nämlich ein wahrer Hingucker und schmeckt so fein, dass unsere Herzen schon beim ersten Bissen freudig hüpfen!

Ihr könnt von leckeren Schichtdesserts im Glas nie genug bekommen? Und Kirsch Desserts sind eh voll euer Ding? Wie wär es dann mit der Donauwelle im Glas? Kein Bock auf Backen und trotzdem Lust auf Schichten? Dann ist unser selbstgemachtes Erdbeer Tiramisu vielleicht genau das Richtige für euch! Wir können übrigens nicht nur süß;) Unser Fisch Sandwich begeistert Fingerfood Fans, die für ihre Einladung noch eine tolle Vorspeise im Glas suchen!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Warum ihr das Schwarzwälder Kirsch Dessert unbedingt mal testen solltet

  • Das leckere Kirsch Dessert im Glas lässt sich hervorragend vorbereiten. Ihr könnt die Brownies sowie die Mascarpone Creme schon am Vorabend zubereiten (nur wenn ihr das Rezept ohne Ei zubereitet) und das Schichtdessert dann am Tag der Einladung innerhalb kürzester Zeit fertig stellen. Ein einfacher Nachtisch im Glas mit Mascarpone und Kirschen, der eure Gäste begeistern wird!
  • Wer Kirschen mag, wird dieses Kirsch Dessert lieben! Und wenn die Kirschsaison vorbei ist, könnt ihr das Kirsch-Schichtdessert mit Schattenmorellen aus dem Glas zubereiten.
  • Lasst euch von der Kombination aus fruchtig, süß und schokoladig überzeugen! Das Schwarzwälder Kirsch Dessert ist ein Träumchen im Glas!

Brownies im Schichtdessert

In unserem Schwarzwälder Kirsch Dessert verbergen sich nicht nur süß-säuerliche Schattenmorellen und eine sahnig leckere Mascarpone Creme, sondern auch schnell gebackene Brownies. Diese sind außen knusprig, innen fudgy und passen somit perfekt zu dem Kirsch-Schichtdessert. Wenn es noch schneller gehen soll, könnt ihr auch Schokokuchen oder Brownies beim Bäcker holen und für euer Kirsch Dessert verwenden!

Video zur Zubereitung des Kirsch Schichtdesserts

Rezeptanleitung

Schwarzwälder Kirsch Dessert

4,41 von 5 Bewertungen
Cremige Mascarpone, süße Kirschen und schokoladige Brownies. Wir können bei diesem Schwarzwälder Kirsch Dessert im Glas mit saftigen Brownies nicht widerstehen! Dieses Schichtdessert im Glas kann auch außerhalb der Saison mit Kirschen aus dem Glas zubereitet werden.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Arbeits­zeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Kleines Blech mit Backpapier
  • Wasserbad (Topf mit Schüssel)
  • Sieb
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • 6 Dessertgläser ca. 250ml Fassungsvermögen
220g
Kalorien 708kcal
Kohlenhydrate 69g
Fett 45g
Eiweiß 8g
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste

Brownies

  • 75 g Butter
  • 75 g Schokodrops (Vollmilch oder Zartbitterschokolade)
  • 100 g Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 10 g Kakao (ungesüßter Backkakao)
  • ¼ TL Salz

Mascarpone-Sahne Creme

  • 2 Eigelbe (optional auch ohne Ei)
  • 80 g Zucker
  • 250 g Mascarpone
  • 100 ml Sahne (Sehr kalt)

Weitere Zutaten

  • 360 g Kirschen (Frisch oder aus dem Glas (Abtropfgewicht))
  • 6 EL Schokoraspel
  • 6 Kirschen

Zubereitung

Brownie

  • Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. und ein Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier belegen.
  • Butter und 40g der Schokodrops in einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Zucker hinzufügen und mit einem Schneebesen cremig schlagen. Ei hinzugeben und erneut aufschlagen. Mehl, Kakao und Salz in die Masse sieben und unterheben. Restliche Schokodrops ebenso unterheben und die Masse auf das Blech geben. Im Ofen ca. 25-35 Minuten backen (je nach Dicke der Brownies). Vor der Weiterverwendung komplett abkühlen lassen.
    75 g Butter, 75 g Schokodrops, 100 g Zucker, 50 g brauner Zucker, 1 Ei, 50 g Mehl, 10 g Kakao, ¼ TL Salz

Mascarpone-Sahne Creme

  • In einer Schüssel 2 Eigelbe und Zucker aufschlagen. Mascarpone hinzugeben und gut vermengen. Sehr kalte Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone Creme heben.
    Das Rezept kann optional auch ohne Eigelb zubereitet werden! Rohe Eier bitte nur sehr frisch verarbeiten und das Dessert kühlen.
    2 Eigelbe, 80 g Zucker, 250 g Mascarpone, 100 ml Sahne

Schichten

  • Frische Kirschen entsteinen oder Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen.
    360 g Kirschen
  • 6 Dessertgläser bereitstellen und abwechselnd jeweils 2x mit Browniestückchen, Kirschen und Mascarpone Creme in die Gläser füllen. Mit Schokoraspeln und Kirsche dekorieren.
    6 EL Schokoraspel, 6 Kirschen

Notizen

Das Rezept kann optional auch ohne Eigelb zubereitet werden! Rohe Eier bitte nur sehr frisch verarbeiten und immer kühlen! Die Creme mit Eiern frisch zubereiten und sofort genießen.
Die Backzeit der Brownies liegt je nach Dicke der Teigmasse bei ca. 25-35 Minuten.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Schwarzwälder Kirsch Dessert
Portionsgröße:
 
220 g
Angaben je Portion:
Kalorien
708
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
45
g
69
%
Gesättigte Fettsäuren
 
27
g
169
%
Trans-Fettsäuren
 
0.4
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Cholesterol
 
182
mg
61
%
Natrium
 
224
mg
10
%
Kalium
 
292
mg
8
%
Kohlenhydrate
 
69
g
23
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
56
g
62
%
Eiweiß
 
8
g
16
%
Vitamin A
 
1318
IU
26
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.2
mg
12
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.1
mg
5
%
Vitamin B12
 
0.3
µg
5
%
Vitamin C
 
5
mg
6
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
4
µg
4
%
Calcium
 
105
mg
11
%
Eisen
 
2
mg
11
%
Magnesium
 
42
mg
11
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
13
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

100 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend