Fruchtige Rotkohlsuppe
Enthält Werbung

Rezept für eine leuchtend lilafarbene, super-leckere Gute-Laune-Rotkohl Suppe. Kalorienarm, ballaststoffreich, mit Vitamin C und Eisen genau das Richtige für einen kalten, verschnupften Januar. Und durch die außergewöhnliche Farbe auch eine tolle Idee wenn ihr Eure Gäste überraschen wollt.

Fruchtige Rotkohlsuppe
Fruchtige Rotkohlsuppe

Wie so oft im Münchner Januar, hält uns ein frostiger Winter fest im Griff. Was gibt es da schöneres, als eine kräftige, warme Suppe. Und wenn sie dann noch so farbenfroh leuchtend lila ist wie unsere Rotkohl Suppe, ist das kalte, graue Wetter vor der Haustür ganz schnell vergessen. Als kleine Highlights und Frühlingsboten haben wir im Supermarkt außerdem noch ein paar essbare Blüten entdeckt, die unserer Suppe den letzten Schliff geben.

Detox und Abnehmen

Der Januar ist bei uns auch der Monat, an dem wir unseren Körpern nach der ernährungstechnisch doch etwas sündigeren Vorweihnachts- und Weihnachtszeit, wieder etwas Gutes tun wollen. Dazu zählt bei uns Detox, hauptsächlich durch selbstgemachte frisch gepresste Säfte, aber auch ein wenig Abnehmen. Denn der nächste Badeurlaub ist gar nicht mehr so weit entfernt :-)

Und diese Suppe unterstützt unser Vorhaben ganz besonders, mit gerade mal 100 kcal je Portion :-)

Rotkohl ist gesund

Und auch hier passt die Rotkohl Suppe perfekt ins Konzept. Rotkohl (oder auch Rotkraut oder Blaukraut genannt) ist sehr gesund. Er ist mit gerade einmal 31 kcal je 100g sehr kalorienarm, dafür aber ballaststoffreich, reich an Vitamin C und dem Mineralstoff Eisen, sowie an sekundären Pflanzenstoffen, denen einen Stärkung des Immunsystems sowie entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird. Genau das Richtige also, wenn auf der Arbeit mal wieder eine Erkältungswelle die Runde macht.

Heiße Suppe für kalte Tage
Heiße Suppe für kalte Tage

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Selbst gemachte gebrannte Mandeln
Gebrannte Mandeln (Krachmandeln)
Gebrannte Mandeln wie vom Jahrmarkt einfach selber machen. Geröstete Mandeln oder andere geröstete Nüsse sind ein beliebter Snack, vor allem auf dem Weihnachtsmarkt. Mit nur 3 Zutaten können die Krachmandeln zuhause zubereitet werden. Mit unserem passenden Freebie Etikett wird das gebrannte Mandel Rezept zum liebevollen Mitbringsel.

Rezept für eine winterliche Rotkohl Suppe

Verfeinert haben wir die Suppe mit geräuchertem Paprikapulver sowie Sauerkirschsaft. Das daraus entstehende rauchig-säuerlich-süße Aroma steht der Suppe ausgesprochen gut!

Bei den Mengenangaben für die Flüssigkeit sind wir absichtlich flexibel geblieben. Wenn ihr Eure Suppe eher flüssig wollt, nehmt einen Liter Wasser. Bei einem halben Liter wird sie eher fester und sämig. Ungefähr vergleichbar mit einer Tomatensauce für Nudeln. Die Fotos sind mit 0,5 Liter Wasser entstanden.

Bei den Mengenangaben für die Flüssigkeit sind wir absichtlich flexibel geblieben. Wenn ihr Eure Suppe eher flüssig wollt, nehmt einen Liter Wasser. Bei einem halben Liter wird sie eher fester und sämig. Ungefähr vergleichbar mit einer Tomatensauce für Nudeln. Die Fotos sind mit 0,5 Liter Wasser entstanden.

Zutaten:

Zubereitung

  • Den Strunk vom Rotkohl entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Den Knoblauch klein schneiden oder pressen und kurz im Olivenöl anbraten.
  • Den Rotkohl dazu geben und weitere 5 Minuten anbraten. Dabei gelegentlich umrühren.
  • Anschließend ca. 800ml der Flüssigkeit (500ml Wasser und 300ml Kirschsaft) hinzugeben und 30 Minuten leicht köcheln.
  • Der Rotkohl sollte komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein. Je nach Menge des Rotkohls ggf. noch mehr Flüssigkeit hinzufügen.
  • Danach den Rotkohl mit der Flüssigkeit pürieren. Dafür entweder einen Stabmixer (dann wird die Konsistenz etwas grober) oder einen Standmixer (dann wird die Suppe feiner) verwenden. Für den Standmixer die Suppe vorher etwas abkühlen lassen.
  • Zuletzt die 2 Gemüsebrühwürfel und das Paprikapulver hinzufügen, gut verrühren und noch einmal kurz aufkochen.
Schön sämige Konsistenz
Schön sämige Konsistenz
Rezeptanleitung

Farbexplosion – Winterliche Rotkohl Suppe

4,37 von 11 Bewertungen
Rezept für eine leuchtend lilafarbene, super-leckere Gute-Laune-Rotkohl Suppe. Kalorienarm, ballaststoffreich, mit Vitamin C und Eisen genau das Richtige für einen kalten, verschnupften Januar. Und durch die außergewöhnliche Farbe auch eine tolle Idee wenn ihr Eure Gäste überraschen wollt.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Kalorien 100kcal
Kohlenhydrate 22g
Fett 1g
Eiweiß 2g
Angaben für 4

Zutatenliste

Zubereitung

  • Den Strunk vom Rotkohl entfernen und in kleine Stücke schneiden.
    Den Knoblauch klein schneiden oder pressen und kurz im Olivenöl anbraten.
    Den Rotkohl dazu geben und weitere 5 Minuten anbraten. Dabei gelegentlich umrühren.
    Anschließend ca. 800ml der Flüssigkeit (500ml Wasser und 300ml Kirschsaft) hinzugeben und 30 Minuten leicht köcheln.
    Der Rotkohl sollte komplett mit Flüssigkeit bedeckt sein. Je nach Menge des Rotkohls ggf. noch mehr Flüssigkeit hinzufügen.
    Danach den Rotkohl mit der Flüssigkeit pürieren. Dafür entweder einen Stabmixer (dann wird die Konsistenz etwas grober) oder einen Standmixer (dann wird die Suppe feiner) verwenden. Für den Standmixer die Suppe vorher etwas abkühlen lassen.
    Zuletzt die 2 Gemüsebrühwürfel und das Paprikapulver hinzufügen, gut verrühren und noch einmal kurz aufkochen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Farbexplosion – Winterliche Rotkohl Suppe
Angaben je Portion:
Kalorien
100
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Natrium
 
316
mg
14
%
Kalium
 
425
mg
12
%
Kohlenhydrate
 
22
g
7
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
14
g
16
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
1295
IU
26
%
Vitamin C
 
60.2
mg
73
%
Calcium
 
66
mg
7
%
Eisen
 
1.5
mg
8
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Suppen Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Rotkohl-Suppe
Rotkohl-Suppe
Rotkohl-Suppe
Rotkohl-Suppe

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

10 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend