Startseite Herzhafte Rezepte Gewürze, Öle, Dips und Soßen Rezepte Vinaigrette (einfaches Essig Öl Salat Dressing)

Vinaigrette (einfaches Essig Öl Salat Dressing)

Klassisches Essig Öl Dressign (Vinaigrette)
24.04.2023
5 Min
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Zum Rezept
Klassisches Essig Öl Dressign (Vinaigrette)

Vinaigrette (einfaches Essig Öl Salat Dressing)

Zum Rezept
Enthält Werbung

Die französische Vinaigrette ist ein einfaches und schnelles Essig Öl Salat Dressing. Ein Klassiker, der jedem schmeckt und der fantastisch variiert werden kann! Hier gibts das Rezept mit den wichtigsten Tricks und Tipps, damit die Salatsoße einfach gelingt.

Vinaigrette: Einfaches Essig Öl Salat Dressing
Vinaigrette

Damit euch die Vinaigrette gut gelingt und sich nicht Essig und Öl im Dressing absetzen, könnt ihr euch mal folgende Tipps und Tricks durchlesen. Weitere beliebte Salatdressings: Mango Balsamico, Himbeer Essig, Apfelessig, Honig Senf Dressing, Balsamico Salatsauce, klassische Vinaigrette, das Dressing nach Sylter Art und ein leichtes Joghurt Dressing. Eine Übersicht unserer beliebtesten Dressings findet ihr ebenfalls auf dem Blog.

Rezeptempfehlung des Tages

Panierter Feta als Vorspeisenrezept
Panierter Feta mit Pistazien

Panierter Feta mit Pistazien: Kuhmilch- oder Schafskäse schmeckt paniert ganz besonders lecker, und ist zugleich schnell und einfach gemacht! Außerdem haben wir viele Tipps für euch, was als Vorspeise oder Hauptgang richtig gut dazu passt.

Tipps für die Zubereitung der Vinaigrette:

  • Eine Vinaigrette besteht immer aus 2 Teilen Öl und 1 Teil Essig. Der Senf fungiert als Bindemittel für eine cremige Soße.
  • Damit sich die Vinaigrette homogen verbindet, sollten alle Zutaten am besten die gleiche Temperatur haben.
  • Kräftiges Rühren mit einem Schneebesen hilft außerdem, dass sich die unterschiedlichen Zutaten zu einer cremigen Salatsoße vermischen. Wir verwenden sogar einen extra „Milchaufschäumer“ nur für unser Salatdressing.
  • Erst Essig und Senf gut verrühren, erst dann das Olivenöl tröpfchenweise ins Salatdressing geben.
  • Möchtet Ihr Zucker oder Honig zugeben, dann empfehlen wir Euch, den anfangs im Essig aufzulösen und dann mit Senf und Öl fortzufahren.
  • Kräuter oder Zwiebelwürfel kommen erst zum Schluss ins Dressing.
  • Ihr könnt von der Vinaigrette auch eine größere Menge machen und in eine Flasche abfüllen. Diese hält sich einige Tage im Kühlschrank. So habt ihr immer eine feine Salatsoße bereit. Bei Verwendung einfach nochmals aufschütteln.
  • Und noch ein kleiner extra Tipp: Wenn ihr eine kleine Messerspitze gemahlene Flohsamenschalen zugebt, bindet die Soße super. Nur nicht zu viel verwenden, sonst wird die Vinaigrette nämlich etwas schleimig.

So könnt ihr die Vinaigrette variieren und kombinieren

  • Die Vinaigrette passt hervorragend zu allen Variationen von Blattsalaten, grünen und gemischten Salaten
  • Auch für einen Rucola, Bitter- oder Endiviensalat ist der Salat Dressing Klassiker wie gemacht! Kombiniert mit Blauschimmelkäse, Walnüssen und Trauben oder Orangen wird aus dem Salat eine phänomenale Vorspeise.
  • Ihr könnt Kräuter Eurer Wahl klein schneiden und in das französische Salatdressing geben.
  • Auch gewürfelte Zwiebeln oder eingelegte Zwiebeln schmecken lecker in der Salatsoße.
  • Sehr gut ist weißer Balsamico für das Vinaigrette Rezept geeignet. Wer mag, ersetzt den Essig durch anderen Essig oder Zitronensaft.
  • Als Öl empfehlen wir ganz klassisch ein mildes Olivenöl. Aber auch Raps-, Sonnenblumen- oder Walnussöl eignen sich. Die Wahl des Öls kommt ganz auf euren Geschmack an.
  • Für eine besondere Note in der Vinaigrette sorgen Kräuter Öl oder (aromatisierter) Essig. Auch mit aromatisiertem oder körnigem Senf könnt Ihr das einfache Essig Öl Dressing variieren.
  • Für eine Himbeer Vinaigrette, die z.B. super zu Feldsalat passt, könnt Ihr 50-100g pürierte Himbeeren zum Dressing geben.
  • Auch mit einem Löffel Marmelade lässt sich das Salatdressing schön abwandeln.
Klassisches Essig Öl Dressign (Vinaigrette)
Rezeptanleitung

Vinaigrette (einfaches Essig Öl Salat Dressing)

4,65 von 87 Bewertungen
Die französische Vinaigrette ist ein einfaches und schnelles Essig Öl Salat Dressing. Ein Klassiker, der jedem schmeckt und der fantastisch variiert werden kann! Hier gibts das Rezept mit den wichtigsten Tricks und Tipps, damit die Salatsoße einfach gelingt.
Zubereitungs­zeit: 5 Minuten
Arbeits­zeit: 5 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Schüssel
  • 1 Schneebesen alternativ eine Gabel
Kalorien 99kcal
Kohlenhydrate 0,2g
Fett 11g
Eiweiß 0,2g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Klassische Vinaigrette

  • 8 EL Öl (z.B. Olivenöl)
  • 4 EL Essig (z.B. weißer Balsamico)
  • 1 EL Senf
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Optional

  • Kräuter, Zwiebelwürfel, Knoblauch, 1 TL Zucker oder Honig
  • 1 EL Marmelade

Zubereitung

  • Essig, Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel sehr gut verrühren, am besten mit einem Schneebesen. Viele mögen es auch gern, wenn 1 TL Zucker mit im Dressing ist!
    4 EL Essig, 1 EL Senf, 1 Prise Salz, Pfeffer
  • Dann das Öl langsam unter ständigem Rühren zugeben. So verbinden sich die Zutaten zu einer cremigen homogenen Salatsoße, ohne dass sich Essig und Öl absetzen.
    8 EL Öl
  • Wer mag, kann zum Schluss (frische) Kräuter oder Zwiebelwürfel zur Vinaigrette geben.
    Kräuter, Zwiebelwürfel, Knoblauch, 1 TL Zucker oder Honig

Notizen

Tipps und Tricks
  • Eine Vinaigrette besteht immer aus 2 Teilen Öl und 1 Teil Essig. Der Senf fungiert als Bindemittel für eine cremige Soße.
  • Damit sich die Vinaigrette homogen verbindet, sollten alle Zutaten am besten die gleiche Temperatur haben.
  • Kräftiges Rühren mit einem Schneebesen hilft außerdem, dass sich die unterschiedlichen Zutaten zu einer cremigen Salatsoße vermischen.
  • Erst Essig und Senf gut verrühren, erst dann das Olivenöl tröpfchenweise ins Salatdressing geben.
  • Möchtet Ihr Zucker oder Honig zugeben, dann empfehlen wir Euch, den anfangs im Essig aufzulösen und dann mit Senf und Öl fortzufahren.
  • Kräuter oder Zwiebelwürfel kommen erst zum Schluss ins Dressing.
  • Ihr könnt von der Vinaigrette auch eine größere Menge machen und in eine Flasche abfüllen. Diese hält sich einige Tage im Kühlschrank. So habt ihr immer eine feine Salatsoße bereit. Bei Verwendung einfach nochmals aufschütteln.
  • Und noch ein kleiner extra Tipp: Wenn ihr eine kleine Messerspitze gemahlene Flohsamenschalen zugebt, bindet die Soße super. Nur nicht zu viel verwenden, sonst wird die Vinaigrette nämlich etwas schleimig.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Schnelle schwarze Olivenpaste
Schwarze Olivenpaste mit getrockneten Tomaten und Walnüssen

Würzige schwarze Olivenpaste, die sich perfekt als Brotaufstrich, Dip oder Beilage eignet. Unser einfaches Rezept wird in 10 Minuten aus Oliven, getrockneten Tomaten und Walnüssen zubereitet. Mit kostenlosen Etiketten zum Aufbewahren und Verschenken für die Olivenpaste. Unser Rezept für die Olivenpaste ist schnell und einfach in nur 10 Minuten im Mixer zubereitet. Grundsätzlich könnt ihr […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für eine Vinaigrette (einfaches Essig Öl Salat Dressing)

Vinaigrette Rezept
Vinaigrette Rezept
Essig Öl Dressing
einfaches Essig Öl Dressing
Salat Dressing Essig Öl
Salat Dressing Essig Öl
Original Vinaigrette
Original Vinaigrette

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,65 from 87 votes (87 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

785 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend