Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Maisbrot mit Joghurt (Corn Bread)

Maisbrot mit Joghurt (Corn Bread)

Corn Bread ist ein amerikanisches Maisbrot
17.10.2023
50 Min
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Zum Rezept
Corn Bread ist ein amerikanisches Maisbrot

Maisbrot mit Joghurt (Corn Bread)

Zum Rezept
Anzeige

Maisbrot ist ein amerikanischer Klassiker. Es hat eine herrlich saftig-fluffige Konsistenz und schmeckt leicht süß. Corn Bread eignet sich bestens als Beilage zu herzhaften Gerichten sowie auch als „Kuchenersatz“ zum Kaffee oder Tee.

Maisbrot mit Butter und Honig (Corn Bread)
Maisbrot Cornbread

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Das stimmt uns jedoch keineswegs traurig, da wir uns nun auf viele köstliche Herbstrezepte wie Suppen und Eintöpfe freuen können. Zu unseren diesjährigen Favoriten zählt das amerikanische Maisbrot, das gerne an Thanksgiving serviert wird. Allerdings dürft ihr euch hierunter kein deutsches Brot vorstellen: Die Konsistenz und der Geschmack erinnern eher an einen Kuchen. Möchtet ihr das Maisbrot als Beilage zu herzhaften Gerichten servieren, könnt ihr die Zuckermenge reduzieren.

Tipp: Habt ihr Lust auf noch mehr Rezepte mit amerikanischem Flair? Dann probiert unbedingt unsere Brownie Baked Oats und unsere fluffigen Pancakes aus.

Passende Rezeptempfehlung

Aperol Cocktail
Aperol Cocktail

Der Aperol Cocktail ist ein wahrer Hingucker und schmeckt genauso gut wie er aussieht. Gekrönt wird der leckere Cocktail mit einer Schaumkrone, die ihn zu einem ganz besonderen Drink macht. Also ran den Cocktail Mixer!

Corn Bread backen mit dem Mehl von der Bauckhof Mühle

Die Hauptzutat für Corn Bread ist selbsterklärenderweise (Mais-)Mehl. Wie ihr wisst, achten wir sehr darauf, regionale und qualitativ hochwertige Zutaten zu verwenden. Uns hat das Bio Maismehl von der Bauckhof Mühle überzeugt. Das goldgelbe Mehl wird ausschließlich aus Bio-Mais in Demeter-Qualität hergestellt, welcher in biologisch-dynamischer Landwirtschaft gewachsen ist. In unserem Rezept verwenden wir neben Maismehl außerdem Weizenmehl von der Bauckhof Mühle. Optional könnt ihr auch helles Dinkelmehl nehmen. Letzteres sorgt für eine leicht nussige Note.

Uns überzeugen jedoch nicht nur die hochwertigen Produkte, sondern auch die Unternehmenswerte der Bauckhof Mühle. Das seit 1932 existierende Traditionsunternehmen hat sich der biologisch-dynamischen Landwirtschaft verschrieben und achtet in besonderer Weise auf das Wohlergehen von Menschen, Tieren und Natur.

Maisbrot zubereiten: So gelingt euch das Rezept perfekt

Corn Bread backen ist nicht schwer und es bedarf nur weniger Zutaten. Dennoch gibt es ein paar Tipps zu beachten. Achtet zunächst darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. So lassen sie sich besonders gut vermengen. Außerdem solltet ihr die Backform gründlich einfetten oder mit Backpapier auslegen, damit kein Teig haften bleibt.

In Amerika wird das Corn Bread traditionell in einer gusseisernen Pfanne zubereitet und anschließend ähnlich wie Blechkuchen in Stücke geschnitten. Diese Variante könnt ihr ebenfalls ausprobieren. Wir haben in unserem Rezept Naturjoghurt verwendet, alternativ gelingt das Rezept auch mit Buttermilch. Hier solltet ihr jedoch die Menge ggf. ein wenig reduzieren, damit der Teig nicht zu flüssig wird.

Wozu schmeckt Cornbread?

Wie bereits erwähnt, ist Cornbread ein wahrer Allrounder. Wer es besonders süß mag, fügt dem Rezept noch ein wenig mehr Zucker hinzu und genießt das süße Brot wie Kuchen zum Kaffee, Tee oder als süßes Frühstück bestrichen mit Butter, Honig oder Marmelade. Als herzhafte Beilage passt das Cornbread besonders gut zu herzhaften Eintöpfen wie z. B. Chili con Carne, Kartoffelcremesuppe oder Käse Lauch Suppe mit Hackfleisch. In dem Fall könnt ihr die Zuckermenge etwas reduzieren. Ob süß oder herzhaft: Am allerbesten schmeckt das Maisbrot noch lauwarm.

So wird das Maisbrot zubereitet

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Corn Bread ist ein amerikanisches Maisbrot
Rezeptanleitung

Maisbrot (Corn Bread)

4,93 von 13 Bewertungen
Maisbrot ist ein amerikanischer Klassiker. Es hat eine herrlich saftig-fluffige Konsistenz und schmeckt leicht süß. Corn Bread eignet sich daher bestens als Beilage zu herzhaften Gerichten sowie auch als "Kuchenersatz" zum Kaffee oder Tee.
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Backzeit: 40 Minuten
Arbeits­zeit: 50 Minuten
60g
Kalorien 172kcal
Kohlenhydrate 21g
Fett 9g
Eiweiß 4g
Angaben für 24 Stücke

Zutatenliste

  • 350 g Maismehl (z.B. von der Bauckhof Mühle)
  • 150 g Weizenmehl (z.B. von der Bauckhof Mühle)
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 3 g Salz
  • 4 Eier (Größe M, zimmerwarm)
  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter (zimmerwarm)
  • 400 g Joghurt (zimmerwarm)

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Die beiden Mehlsorten, Salz und das Backpulver in eine Schüssel geben und gut vermischen.
    350 g Maismehl, 150 g Weizenmehl, 1 Pckg. Backpulver, 3 g Salz
  • Die zimmerwarmen Eier mit dem Zucker und der weichen Butter ca. 2-3 Minuten leicht schaumig schlagen.
    100 g Zucker, 200 g Butter, 4 Eier
  • Die Mehlmischung sowie den Joghurt unter langsamem Rühren auf 3 Mal zur Eiermischung geben und nur so lange verrühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
    400 g Joghurt
  • Den Teig in die Backform geben, die Oberfläche optional einschneiden und 35-40 Minuten im Backofen backen. Nach 35 Minuten mit einer Stäbchenprobe testen, ob der Kuchen fertig ist und ggf. noch 5 Minuten mit Grillfunktion weiter backen, damit die Oberfläche des Kuchens leicht braun wird.
  • Das Brot schmeckt noch lauwarm oder kalt zu herzhaften Speisen oder zum Kaffee.

Notizen

Tipps
  • Das Maisbrot schmeckt süß als Kuchen oder als Beilage zu herzhaften Speisen. Je nachdem könnt ihr die Zuckermenge etwas erhöhen oder reduzieren.
  • Wir verwenden das Maismehl sowie das Weizenmehl von der Bauckhof Mühle.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Salat Dressing Sylter Art
Salat Dressing Sylter Art

Eine würzig leckere Salatsoße mit Joghurt, etwas Mayo und frischem Dill, die praktisch zu jedem Salat passt: Das ist unser Salat Dressing nach Sylter Art. Die Soße lässt sich prima für die ganze Woche vorbereiten und schmeckt übrigens auch super als leichter Dip zu Fisch und Fritten. Bei uns zu Hause gibt es so oft […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer

Maisbrot (Corn Bread)
Maisbrot (Corn Bread)
Amerikanisches Corn Bread
Amerikanisches Corn Bread

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,93 from 13 votes (13 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

80 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend