Startseite Herzhafte Rezepte Bretonische Galettes mit Schinken, Käse und Ei

Bretonische Galettes mit Schinken, Käse und Ei

Bretonische Galettes
14.12.2023
35 Min
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Zum Rezept
Bretonische Galettes

Bretonische Galettes mit Schinken, Käse und Ei

Zum Rezept
Anzeige

Wie wäre es statt mit süßen Crêpes mal mit Bretonischen Galettes (oder auch Galettes Bretonnes)? Die typisch französischen herzhaft gefüllten, hauchzarten Buchweizenpfannkuchen mit Schinken, Käse und Ei sind schnell gemacht und schmecken einfach köstlich.

Herzhafte Crêpes
Bretonische Galettes mit Schinken, Käse und Ei

Wir lieben die französische Küche, da sie allerhand exquisite Rezepte bereithält. Hierzulande sind süße sowie auch herzhafte Crêpes mittlerweile wohlbekannt und auf jedem Volksfest zu haben. Vor ein paar Jahren waren wir mit unserem damals neuen Camper in Südfrankreich unterwegs und haben dabei Galettes Bretonnes für uns entdeckt. Diese sind in Frankreich sehr verbreitet und es gibt sie im Restaurant sowie auch als Streetfood. Und wir waren auf Anhieb von dem herzhaft gefüllten Buchweizenpfannkuchen begeistert. Daher haben wir das Rezept sofort ausprobiert, kaum dass wir wieder zuhause waren. Und hier kommt es nun für euch. :) Hier findet ihr übrigens das Grundrezept zu den Galettes.

Tipp: Habt ihr Appetit auf noch mehr Klassiker der französischen Küche? Dann solltet ihr unbedingt unser Rezept für Coq au Vin, Quiche Lorraine mit Lauch oder Eclairs (Liebesknochen) ausprobieren.

Passende Rezeptempfehlung

(Mac and Cheese) Makkaroni mit Käse in 20 Minuten
One Pot Mac and Cheese

Käseliebhaber aufgepasst: Diese One Pot Mac & Cheese sind cremig, aromatisch und genau das Richtige wenn es mal schnell gehen soll, die klassischen amerikanischen Makkaroni mit Käse stehen in 20 Minuten auf dem Tisch! Unser Geheimtipp: Mac n Cheese mit Trüffelöl verfeinert!

Bretonische Galettes

Vielleicht hört ihr den Begriff Bretonische Galettes – oder Galettes Bretonnes – zum ersten Mal und könnt euch nicht wirklich etwas darunter vorstellen.

Was sind Bretonische Galettes?

Hierbei handelt es sich um dünne Pfannkuchen, bestehend aus Buchweizenmehl. Das Rezept stammt ursprünglich aus der Bretagne. Die Füllung ist meist herzhafter Natur. Der Unterschied zum Crêpe besteht darin, dass man für Letzteren Weizenmehl statt Buchweizen verwendet und er hauptsächlich süß gefüllt serviert wird. Aber auch Galettes können süß serviert werden. Es gilt: Erlaubt ist, was euch schmeckt.

Galettes mit Buchweizenmehl von der Bauckhof Mühle

Wie ihr wisst, kochen wir nach folgendem Grundsatz: Ein Gericht kann immer nur so gut schmecken wie die verwendeten Zutaten. Aus diesem Grunde verwenden wir für unsere Bretonischen Galettes bevorzugt das Qualitätsbuchweizenmehl der Bauckhof Mühle. Die Bauckhof Mühle ist ein seit 1932 bestehendes Traditionsunternehmen, das sich auf seinen vier Höfen der biodynamischen Landwirtschaft sowie dem Wohlergehen von Mensch und Tier verschrieben hat. Nachhaltigkeit und ein verantwortungsbewusster Umgang mit den natürlichen Ressourcen werden bei der Bauckhof Mühle großgeschrieben.

Das Bio-Buchweizenmehl lässt sich nicht nur äußerst vielseitig einsetzen, sondern ist auch eine glutenfreie Alternative für alle unter euch, die unter Zöliakie leiden. Für die Zubereitung von original französischen Galettes Bretonnes ist das Buchweizenmehl absolut ideal. Der leicht nussige Geschmack harmoniert perfekt mit herzhaften Zutaten wie Schinken, Käse und Ei.

Welche Variationsmöglichkeiten gibt es?

Bretonische Galettes werden klassischerweise mit Schinken, Käse und Ei serviert. Wenn ihr mögt, toppt ihr das Gericht noch mit einem Esslöffel Crème fraîche. Die Variationsmöglichkeiten sind vielfältig. Besonders köstlich schmeckt es, wenn ihr die Galettes zusätzlich mit Tomatenscheiben belegt. Auf diese Weise fügt ihr dem Gericht gleich noch ein paar Vitamine hinzu.

Apropos Vitamine: Als Beilage zu den herzhaften Buchweizenpfannkuchen passt ein gemischter, bunter Salat wunderbar. Oder wie wäre es mit einer frühlingshaften Version mit Spargel, Kirschtomaten, Ei und Kräutern? Ebenfalls köstlich schmeckt die fruchtig herbe Kombination von Birnen und Blauschimmelkäse. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Video unserer Bretonischen Galettes

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bretonische Galettes
Rezeptanleitung

Bretonische Galettes mit Schinken, Käse und Ei

4,85 von 13 Bewertungen
Wie wäre es statt süßes Crêpes mal mit Bretonischen Galettes? Die herzhaft gefüllten, hauchzarten Buchweizenpfannkuchen mit Schinken, Käse und Ei sind schnell gemacht und schmecken einfach köstlich.
Vorbereitungs­zeit: 20 Minuten
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 35 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Crêpes Pfanne alternativ große Pfanne mit niedrigem Rand
250g
Kalorien 363kcal
Kohlenhydrate 25g
Fett 19g
Eiweiß 23g
Angaben für 8 Crêpes

Zutatenliste

Galettes

  • 250 g Buchweizenmehl (z.B: Bio Buchweizenmehl der Bauckhof Mühle)
  • 1 Ei
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 350 ml Milch
  • 250 ml Wasser (kalt)
  • 100 ml Mineralwasser (mit viel Kohlensäure)
  • 1 TL Salz
  • Öl (zum Anbraten)
  • frische Petersilie

Füllung

  • 8 Scheiben Schinken (1 je Galette)
  • 200 g Reibekäse (z.B. Emmentaler)
  • 8 Eier (1 je Galette)

Zubereitung

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine mit einem Schneebesen Aufsatz oder mit einem Handrührgerät auf hoher Stufe einige Minuten verrühren, bis sich ein sämiger Teig ohne Klümpchen gebildet hat. Nicht wundern, der Teig bleibt sehr flüssig. Dass das Mineralwasser von Anfang an mit in den Teig kommt ist richtig. Ihr werdet sehen, dass der Teig beim Erhitzen trotzdem richtig schön fluffig wird.
    250 g Buchweizenmehl, 1 Ei, 50 g Butter, 350 ml Milch, 250 ml Wasser, 100 ml Mineralwasser, 1 TL Salz
  • Den Crêpes Maker oder eine Crêpes Pfanne auf mittlerer Stufe vorheizen. Bei Bedarf die Oberfläche mit einem hitzebeständigen Öl leicht einfetten. Wenn ihr ein Crêpes Gerät mit Antihaftbeschichtung habt, ist das nicht nötig.
    Öl
  • Mit einem Schöpflöffel Teig in die Mitte der Heizfläche geben und mit dem Teigverteiler zügig und ohne Druck verteilen. Mit etwas Übung gelingt das ganz einfach.
  • Den Teig wenden, sobald er an der Unterseite leicht braun wird. Das Galette direkt anschließend belegen.
  • Schinken und Käse in die Mitte des Buchweizenpfannkuchens geben und ein Ei darauf schlagen. Leicht salzen und pfeffern.
    8 Scheiben Schinken, 200 g Reibekäse, 8 Eier
  • Tipp: Wenn ihr mit dem Schinken einen kleinen Rand formt, bleibt das Ei gleich an der richtigen Stelle und läuft nicht heraus.
  • Sobald das Eiweiß durch ist, alle 4 Seiten in die Mitte einschlagen, sodass nur noch das Eigelb sichtbar ist. Die Galettes sind fertig, sobald das Eigelb nach Geschmack durch ist.
  • Mit etwas gehackter frischer Petersilie bestreuen
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Erdbeerlikör mit Vanille (mit oder ohne Sahne)
Schneller Erdbeerlikör mit Vanille (optional ohne Sahne)

Erdbeerlikör selber machen: Ein fruchtiger Erdbeerlikör mit einem Hauch Vanille ist ein Genuss für alle Sinne und ein wunderbares Geschenk aus der Küche. Darf es noch ein wenig cremiger sein? Wie wäre es dann mit einem Erdbeer Sahne Likör? Unter allen Likörrezepten ist Erdbeerlikör derzeit unser Favorit. Er schmeckt unglaublich fruchtig und erdbeerig, sodass es […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer Bretonische Galettes

Bretonische Galettes
Bretonische Galettes
Französische Galettes Bretonnes
Herzhafte Crêpes

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

397 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend