Startseite Herzhafte Rezepte Galettes Grundrezept (Crêpes mit Buchweizen)

Galettes Grundrezept (Crêpes mit Buchweizen)

Galettes Grundrezept
29.12.2023
30 Min
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Zum Rezept
Galettes Grundrezept

Galettes Grundrezept (Crêpes mit Buchweizen)

Zum Rezept
Enthält Werbung

Ein dünner Buchweizenpfannkuchen, herrlich zart und herzhaft belegt: Buchweizen Crêpes, auch bekannt als Galettes, sollten alle Liebhaber der französischen Küche einmal probiert haben. Das Grundrezept für Buchweizenpfannkuchen gelingt ganz einfach.

Crêpes mit Buchweizenmehl (Buchweizenpfannkuchen)
Galettes Grundrezept

Jetzt beginnt wieder die Weihnachtsmarktsaison. Eine der beliebtesten Köstlichkeiten dort sind selbstverständlich süße Crêpes. Hierzulande weniger bekannt sind Galettes, also die herzhafte Variante aus Buchweizenmehl. Da diese ebenso köstlich schmecken, finden wir das sehr schade. Daher haben wir ein eigenes Grundrezept für Crêpes mit Buchweizen kreiert, die ihr nach Wunsch herzhaft – oder auch süß – belegen könnt.

Eine tolle Inspiration sind unsere Bretonischen Galettes mit Käse, Schinken und Ei. Die Naschkatzen unter euch sollten hingegen unbedingt unser Grundrezept für süße Crêpes ausprobieren.

Rezeptempfehlung des Tages

Gesunde Brownies mit Espresso
Gesunde Brownies

Brownies als gesundes Soulfood: Schokoladig, saftig und fudgy - genau so wie Brownies sein müssen. Das Rezept ist vegan, zuckerfrei und mehlfrei und damit auch glutenfrei.

Unterschied zwischen Crêpes und Galettes

Was ist der Unterschied zwischen Crêpes und Galettes?

Der Unterschied zwischen Crêpes und Galette ist im Grunde genommen ganz einfach erklärt: Bei Letzteren wird Buchweizenmehl für den Teig verwendet, während die hierzulande bekannteren (süßeren) Crêpes aus Weizenmehl bestehen. Buchweizen hat einen besonders nussigen Geschmack, weshalb sich die Buchweizenpfannkuchen besser für einen herzhaften Belag eignen.

Wusstet ihr übrigens, dass Buchweizen gar nicht unter die Kategorie Getreide fällt, sondern zu den Knöterichgewächsen zählt? Buchweizen Crêpes sind daher von Natur aus glutenfrei und besonders bekömmlich.

Darum solltet ihr die Galettes unbedingt ausprobieren

  • Die Crêpes aus Buchweizen sind einfach gemacht und lassen sich wunderbar vorbereiten.
  • Ob süß oder herzhaft: Ihr könnt eure herzhaften Pfannkuchen ganz nach Wunsch belegen.
  • Wenn ihr einen Crêpes-Maker besitzt, sind Buchweizencrêpes perfekt für einen geselligen Abend mit Freunden geeignet. Stellt einfach eine Auswahl an Zutaten bereit und jeder belegt seinen Pfannkuchen wie er oder sie möchte.

Ideen für Belag

Ihr könnt eure Buchweizen Crêpes ganz nach Geschmack belegen. Klassischerweise werden sie herzhaft serviert. Neben der bretonischen Variante mit Schinken, Käse und Ei (Bilder siehe nächste Galerie) finden wir auch die italienische Variante mit Tomaten und Mozzarella köstlich. Oder wie wäre es mit saftigen Birnen und Blauschimmelkäse? Wer es lieber schlicht mag, kann die herzhaften Crêpes auch ganz einfach mit Frischkäse bestreichen oder mit Streukäse bestreuen, welcher dann auf dem warmen Pfannkuchen schmilzt. Selbstverständlich könnt ihr die Crêpes mit Buchweizen auch süß servieren. Besonders köstlich schmecken Zimt und Zucker, Apfelmus, Marmelade oder Nussnugatcreme.

Galettes Grundrezept
Rezeptanleitung

Galettes Grundrezept (Crêpes mit Buchweizen)

4,75 von 4 Bewertungen
Ein dünner Buchweizenpfannkuchen, herrlich zart und herzhaft belegt: Buchweizen Crêpes, auch bekannt als Galettes, sollten alle Liebhaber der französischen Küche einmal probiert haben. Das Grundrezept für Buchweizenpfannkuchen gelingt ganz einfach.
Vorbereitungs­zeit: 15 Minuten
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Arbeits­zeit: 30 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Crêpes Pfanne oder Crêpes Maker alternativ große Pfanne mit niedrigem Rand
130g
Kalorien 176kcal
Kohlenhydrate 24g
Fett 7g
Eiweiß 6g
Angaben für 8 Crêpes

Zutatenliste

  • 250 g Buchweizenmehl
  • 1 Ei
  • 50 g Butter (geschmolzen)
  • 350 ml Milch
  • 250 ml Wasser (kalt)
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine mit einem Schneebesenaufsatz oder mit einem Handrührgerät auf hoher Stufe einige Minuten verrühren, bis sich ein sämiger Teig ohne Klümpchen gebildet hat. Nicht wundern, der Teig bleibt sehr flüssig.
    250 g Buchweizenmehl, 1 Ei, 50 g Butter, 350 ml Milch, 250 ml Wasser, 100 ml Mineralwasser, 1 TL Salz
  • Den Crêpes Maker oder eine Crêpes Pfanne auf mittlerer Stufe vorheizen. Eventuell die Oberfläche mit einem hitzebeständigen Öl leicht einfetten. Wenn ihr ein Crêpes Gerät mit Antihaftbeschichtung habt, ist das nicht nötig.
  • Mit einem Schöpflöffel Teig in die Mitte der Heizfläche geben und mit dem Teigverteiler zügig und ohne Druck verteilen. Mit etwas Übung gelingt das ganz einfach.
  • Den Teig wenden, sobald er an der Unterseite leicht braun wird und sich gut lösen lässt. Die Galettes können jetzt schon belegt werden.
  • Wenn ihr damit fertig seid und der Käse (oder die Schokolade) den gewünschten Schmelzgrad erreicht hat, wird der französische Pfannkuchen zusammengeklappt. Bei dünnem Belag kann das das klassische Dreieck sein, bei dickerem Belag hat es sich bewährt, zwei gegenüberliegende Seiten überlappend in der Mitte zusammenzuklappen, so dass eine Art Rolle oder Wrap entsteht.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Einfacher Zucchinisalat mit Feta, Pistazien und Minze
Gebratener Zucchinisalat mit Feta, Minze und Pistazien

Schneller und einfacher Zucchinisalat mit cremigem Feta, frischer Minze und knackigen Pistazien. Ein leichtes Gericht, das perfekt als Beilage oder köstliches Hauptgericht passt. Probiert unser günstiges Zucchinisalat Rezept aus gebratenen Zucchini aus und bringt den Sommer auf euren Teller! Für unser Zucchinisalat Rezept benötigt ihr nur 6 Zutaten (plus Salz, Pfeffer und Öl aus dem […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer französische Galettes (Buchweizenpfannkuchen)

Buchweizenpfannkuchen
Galettes Grundrezept
Französische Galettes
Crêpes mit Buchweizenmehl

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,75 from 4 votes (4 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

203 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend