Startseite Herzhafte Rezepte Pizza, Pasta und Burger Vegetarische Tortellini mit Ricotta

Vegetarische Tortellini mit Ricotta

Selbstgemachte Tortellini
03.02.2024
2 h, 30 Min
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
zusätzlich Ruhezeit 1 Stunde
Gesamtzeit 2 Stunden 30 Minuten
Zum Rezept
Selbstgemachte Tortellini

Vegetarische Tortellini mit Ricotta

Zum Rezept
Enthält Werbung

Vegetarische Tortellini, gefüllt mit einer köstlichen Ricotta-Mascarpone-Füllung, serviert mit einer fruchtig frischen Tomatensoße: Dieses einfache Tortellini Rezept ist ein Gruß aus Bella Italia und schmeckt der ganzen Familie. Tortellini selber machen ist (vor allem mit Nudelmaschine) unkompliziert und macht Spaß!

Vegetarische Tortellini mit Tomatensauce
Vegetarische Tortellini mit Ricotta

Tortellini gibt es mittlerweile in zahlreichen Varianten. Am liebsten mögen wir vegetarische Tortellini mit Ricotta und Mascarpone oder Tortellini mit Hackfleisch. Allein der Duft weckt bei uns die Erinnerungen an den letzten Italienurlaub… Da die gekauften Produkte praktisch sind, aber oft auch Zusatzstoffe enthalten, haben wir ein eigenes Tortellini Rezept erstellt. Tortellini selber zu machen ist gar nicht schwer und macht der ganzen Familie Spaß. Das selbe gilt übrigens auch für vegetarische Ravioli. Der Geschmack eines selbst gemachten Nudelteiges ist einfach unübertroffen! Apropos Nudelteig selber machen: Als Liebhaber der italienischen Küche solltet ihr unbedingt das Grundrezept kennen.

Rezeptempfehlung des Tages

Selbstgemachte Tortellini mit Fleischfüllung
Selbstgemachte Tortellini mit Fleischfüllung

Selbstgemachte Tortellini mit einer würzigen Hackfleischfüllung: Was kann es Köstlicheres geben? Dieses herzhafte Nudelrezept schmeckt der ganzen Familie und lässt sich mit den verschiedensten Soßen kombinieren oder als Auflauf überbacken.

Darum solltet ihr das Rezept unbedingt ausprobieren:

  • Ihr möchtet weniger Fleisch essen, aber nicht auf eure Lieblingsgerichte verzichten? Vegetarische Tortellini sind eine köstliche Alternative. Ihr werdet die Fleischfüllung nicht vermissen.
  • Selbstgemachte Tortellini sind ein tolles Slow-Food-Erlebnis, z. B. um sich einen verregneten Sonntag zu vertreiben.
  • Ihr könnt die vegetarische Füllung nach Belieben variieren und mit Gewürzen experimentieren.
  • Letztendlich werdet ihr feststellen, dass selbst gemachte Tortellini einfach viel besser schmecken als Fertigprodukte.

Welche Variationsmöglichkeiten gibt es für vegetarische Tortellini?

Unser Tortellini Rezept könnt ihr ganz nach Geschmack variieren. Das Grundrezept für den Nudelteig bleibt immer gleich, hinsichtlich der Füllung könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Neben Ricotta und Mascarpone sind Tomaten und Mozzarella oder eine Pilzfüllung beliebte Varianten für vegetarische Tortellini. Wer mag, kann die Tortellini mit einer Käsesoße anstelle von Tomatensoße servieren oder das Gericht im Ofen mit Streukäse überbacken. Probiert auch ruhig verschiedene Gewürze aus. Zur Ricottafüllung passt beispielsweise Zitronenabrieb. Die Tomatensoße könnt ihr mit ein paar Chiliflocken noch feuriger machen oder weitere Kräuter hinzufügen.

So werden die Tortellini geformt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Selbstgemachte Tortellini
Rezeptanleitung

Vegetarische Tortellini mit Ricotta

4,80 von 10 Bewertungen
Vegetarische Tortellini, gefüllt mit einer köstlichen Ricotta-Mascarpone-Füllung, serviert mit einer fruchtig frischen Tomatensoße: Dieses einfache Tortellini Rezept ist ein Gruß aus Bella Italia und schmeckt der ganzen Familie. Tortellini selber machen ist (vor allem mit Nudelmaschine) unkompliziert und macht Spaß!
Vorbereitungs­zeit: 30 Minuten
Zubereitungs­zeit: 1 Stunde
zusätzlich Ruhezeit: 1 Stunde
Arbeits­zeit: 2 Stunden 30 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine mit Knethaken oder Rührgerät (optional)
  • Nudelmaschine
  • Runder Ausstecher ´ca. 8cm Durchmesser
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle (optional) mit rundem Loch
  • 2 Töpfe
380g
Kalorien 859kcal
Kohlenhydrate 77g
Fett 51g
Eiweiß 25g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Tortellini Teig

  • 300 g Weizenmehl
  • 3 Eier (Größe M)
  • 25 ml Olivenöl
  • ½-1 EL Wasser (optional, variiert je nach Größe der Eier)

Tortellini Füllung

  • 250 g Ricotta
  • 125 g Mascarpone
  • ½ TL Zitronenabrieb (optional)
  • Salz
  • Pfeffer

Einfache Tomatensauce

  • 80 ml Olivenöl
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 800 g Datteltomaten (aus der Dose)
  • 60 g Tomatenmark
  • 4 Zweige Basilikum

Dekoration

  • 1 Chili (rot, gehackt)
  • 40 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 1 EL Basilikum (gehackt)

Zubereitung

Tortellini Teig

  • Alle Zutaten für den Nudelteig mit den Händen oder einer Küchenmaschine ca. 5 bis 10 Minuten durchkneten, bis er seidig glatt ist. Falls der Teig zu trocken ist, einen halben bis ganzen Esslöffel Wasser hinzugeben, bis er die richtige Konsistenz bekommt.
    300 g Weizenmehl, 3 Eier, 25 ml Olivenöl, ½-1 EL Wasser
  • Den Teig zu einer Kugel formen und luftdicht verpackt mindestens für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Optional über Nacht im Kühlschrank lagern. Während der Teig ruht, mit der Füllung fortfahren.

Tomatensauce

  • Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und anbraten. Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse geben oder hacken, hinzugeben und weitere 5-10 Minuten leicht anbraten.
    80 ml Olivenöl, 2 Zwiebel, 2 Knoblauchzehe
  • Datteltomaten, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und fein gehackten Basilikum in den Topf mit den Zwiebeln geben, gut vermischen und 20 Minuten bei geöffnetem Deckel leicht köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Optional weitere 10 Minuten einköcheln lassen.
    1 TL Salz, 800 g Datteltomaten, 60 g Tomatenmark, 4 Zweige Basilikum, 1 Prise Pfeffer

Tortellini Füllung

  • Alle Zutaten vermischen und optional in einen Spritzbeutel mit Spritztülle füllen. Bis zur weiteren Verarbeitung kühlen. Wer keine Spritztülle hat, kann die Spitze eines Spritzbeutels oder einer Gefriertüte abschneiden (das Loch nicht zu groß machen). Die Füllung alternativ mit 2 kleinen Löffeln portionieren.
    250 g Ricotta, 125 g Mascarpone, Salz, Pfeffer, ½ TL Zitronenabrieb

Tortellini Teig Teil II

  • Die Nudelmaschine mit dem Nudelaufsatz (z.B. für Lasagneplatten) vorbereiten. Den Nudelteig halbieren und etwas platt drücken. Die andere Hälfte weiterhin luftdicht verpackt lassen, damit der Teig nicht antrocknet.
  • Den plattgedrückten Teig nacheinander zuerst auf der größten Stufe (KitchenAid: Auf Stufe 1) bei langsamer Geschwindigkeit (KitchenAid: Geschwindigkeit 2) durch die Nudelmaschine geben.
  • Längs zusammenfalten und erneut bei der gleichen Stufe durch die Nudelmaschine geben. Den Vorgang ca. 5-6x wiederholen, bis der Teig sich wie weiches Leder anfühlt und fast so breit wie der 8cm breite Ausstecher ist.
  • Die Teigplatten anschließend Stufe für Stufe dünn ausrollen. (Kitchen Aid: Bis auf Stufe 5).
    Nudelteig mit Nudelmaschine

Tortellini füllen

  • Mit Hilfe eines Ausstechers ca. 8cm große Kreise ausstechen und mit dem Spritzbeutel oder mit einem Teelöffel ca. 10g der Füllung in die Mitte geben.
    Tortellini selber machen
  • Den oberen Rand des Teiges mit ein wenig Wasser bestreichen.
    Tortellini selber machen
  • Den Teig umklappen.
    Tortellini selber machen
  • Die Enden leicht zusammendrücken.
    Tortellini selber machen
  • Die Enden zusammenführen.
    Tortellini selber machen
  • Den übrig gebliebenen Teig erneut zu einer Kugel formen und wie oben beschrieben nochmal neu ausrollen. Der Teig ist dann etwas härter und lässt sich nicht mehr so gut verarbeiten. Drückt den Teig so platt wie möglich, bevor ihr ihn in die Maschine gebt und habt ein wenig Geduld.
  • Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Salzen und die Tortellini 2-3 Minuten kochen. Die Tortellini sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Aus dem Wasser schöpfen undoptional vor dem Servieren in einer Pfanne in Butter 4 Minuten braten.

Anrichten

  • Tomatensauce auf 2-4 Tellern verteilen, Tortellini darauf geben, mit gehackter Chili und Basilikum sowie frischem Parmesan servieren.
    40 g Parmesan, 1 Chili, 1 EL Basilikum

Notizen

Aus der angegebenen Menge Teig bekommt ihr ca. 40 Tortellini wenn ihr einen runden Ausstecher mit 8cm nutzt. Dazu servieren wir einen großen Salat. Das Rezept eignet sich für 4 kleine oder 2 große Portionen.
 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Einfacher Zucchinisalat mit Feta, Pistazien und Minze
Gebratener Zucchinisalat mit Feta, Minze und Pistazien

Schneller und einfacher Zucchinisalat mit cremigem Feta, frischer Minze und knackigen Pistazien. Ein leichtes Gericht, das perfekt als Beilage oder köstliches Hauptgericht passt. Probiert unser günstiges Zucchinisalat Rezept aus gebratenen Zucchini aus und bringt den Sommer auf euren Teller! Für unser Zucchinisalat Rezept benötigt ihr nur 6 Zutaten (plus Salz, Pfeffer und Öl aus dem […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer vegetarische Tortellini

Vegetarische Tortellini
Gefüllte Nudeln
Vegetarische Tortellini
Tortellini selber machen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,80 from 10 votes (10 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

119 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend