Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Einfacher Obstkuchen mit Biskuit und leichter Buttercreme

Einfacher Obstkuchen mit Biskuit und leichter Buttercreme

Klassischer Obstkuchen mit Biskuitteig und Buttercreme
06.08.2023
40 Min
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Zum Rezept
Klassischer Obstkuchen mit Biskuitteig und Buttercreme
Enthält Werbung

Was gibt es köstlicheres als einen fluffigen Kuchen mit Obst auf der (sommerlichen) Kaffeetafel? Mit frischen Früchten und einer zart schmelzenden Buttercreme auf leichtem Biskuit: Unser Obstkuchen Rezept ist schnell gemacht und lässt sich abwechslungsreich variieren.

Einfacher Obstkuchen
Einfacher Obstkuchen mit Biskuitteig

Ein Grundrezept, unzählige Variationsmöglichkeiten: Daher lieben wir Biskuitboden so sehr. Die Idee für unser Obstkuchen Rezept kam uns, als wir gebeten wurden, für eine Gartenparty einen Kuchen mitzubringen. Zufälligerweise hatten wir zeitgleich Beeren aus unserem Garten geerntet und unser Grundrezept für Biskuit bearbeitet. Und schon war die Idee für einen bunten Kuchen mit Obst, Biskuitteig und Buttercreme geboren. Wenn ihr Lust auf noch mehr raffinierte Biskuitrezepte habt, dann probiert unbedingt unsere Zitronen Biskuitrolle, den Butterkekskuchen mit Beeren und Stracciatellacreme und unsere Schoko Biskuitrolle aus.

Passende Rezeptempfehlung

Bierbrot als Backmischung im Glas
Brot #60 – Bierbrot als Backmischung im Glas

Rezept für ein sehr aromatisches Mischbrot aus hellem Dinkelmehl und Weizenvollkornmehl. Auf Wasser wird komplett verzichtet, stattdessen wir Bier als Flüssigkeit verwendet. Durch die Verwendung von nur sehr wenig Hefe und langer Übernacht-Teigruhe wird das Brot außerdem sehr bekömmlich. Als Backmischung im Glas ist es außerdem eine tolle und persönliche Geschenkidee aus der Küche, die nur sehr wenig kostet und in wenigen Minuten fertig ist. Zusammen mit unserem Freebie Etikett zum Ausdrucken also auch perfekt als Last-Minute Geschenk geeignet.

Was ist das Besondere an Biskuit?

Ein Biskuitteig besteht aus lediglich drei Grundzutaten: Mehl, Zucker und Eier. Unser Rezept enthält zusätzlich noch Mandeln. Abgesehen vom Eigelb und den Mandeln enthält der Teig kein zusätzliches Fett. Biskuitteig eignet sich bestens als Basis für Obstkuchen, aber auch für Kleingebäck oder Schichttorten. Bei der Zubereitung gilt es darauf zu achten, zimmerwarme Eier zu verwenden und diese schön schaumig zu schlagen. Das Mehl wird anschließend vorsichtig untergehoben.

Unsere Buttercreme für Obstkuchen: cremig und lecker

Für unser Obstkuchen Rezept verwenden wir gerne Buttercreme. Im Vergleich zu herkömmlichen Buttercremerezepten ist unsere Variante ein wenig leichter, da wir einen Teil der Butter durch Vanillepudding ersetzen. Trotzdem ist natürlich noch immer reichlich Butter enthalten, weshalb es sich nicht um ein kalorienreduziertes Rezept handelt.

Die Mengenangabe der Buttercreme auf einem Kuchen mit Obst ist großzügig bemessen. Falls ihr keine dicke Schicht Buttercreme auf eurer Obsttorte mögt, könnt ihr die Angaben halbieren oder den Rest als Brotbelag essen. Die Creme bleibt im Kühlschrank etwa eine Woche frisch.

Obstkuchen Belag: Was kommt auf den Biskuitboden?

Was den Kuchenbelag anbetrifft, sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob nur euer Lieblingsobst oder ein bunter Mix aus frischen Früchten der Saison: Erlaubt ist, was euch schmeckt. Wie wäre es z. B. mit einem sommerlichen Beerenkuchen mit Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren? Haben eure Lieblingsfrüchte gerade keine Saison, könnt ihr alternativ natürlich auch Tiefkühl- oder Dosenfrüchte verwenden.

Welcher Kuchenguss eignet sich?

Wir verwenden einen roten Tortenguss und bereiten diesen mit Apfelsaft statt Wasser zu. So schmeckt der Guss für eure Obsttorte viel aromatischer.

Zubereitung des Kuchens mit Obst

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klassischer Obstkuchen mit Biskuitteig und Buttercreme
Rezeptanleitung

Einfacher Obstkuchen mit Biskuit und Buttercreme

4,60 von 15 Bewertungen
Frische Früchte und zart schmelzende Buttercreme auf leichtem Biskuit: Was gibt es köstlicheres als eine schöne Obsttorte auf der sommerlichen Kaffeetafel? Unser Obstkuchen Rezept ist schnell gemacht und lässt sich abwechslungsreich variieren.
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 40 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Obstkuchen Backform Durchmesser 28cm, optimalerweise mit herausnehmbaren Boden
160g
Kalorien 264kcal
Kohlenhydrate 33g
Fett 13g
Eiweiß 5g
Angaben für 12 Stücke

Zutatenliste

Biskuitboden

Buttercreme (Menge siehe Notizen)

Belag

  • 400-500 g Obst (frisch, TK oder aus der Dose)
  • 1 Pckg. Tortenguss (rot)
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Apfelsaft

Zubereitung

Biskuitteig

  • Damit der Biskuitteig optimal gelingt, bitte zimmerwarme Eier verwenden.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und die Backform (D 28cm) am Boden mit Backpapier auslegen.
  • Für den Teig zunächst die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker etwa 7-10 Minuten schaumig schlagen, bis eine helle Creme entsteht und sich das Volumen deutlich erhöht hat.
    4 Eier, 90 g Zucker, 2 Pckg. Vanillezucker, 1 Prise Salz
  • Die trockenen Zutaten auf 3x in die Eiermischung sieben und nur so lange vorsichtig unterheben bis alle Zutaten gut vermischt sind.
    80 g Mehl, 30 g gemahlene Mandeln, 40 g Speisestärke, 1 TL Backpulver
  • Den Teig in die Form geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Nach 15 Minuten prüfen, ob die Oberfläche zu dunkel wird und ggf. abdecken. Mit einer Stäbchenprobe prüfen, ob der Teig fertig ist und ggf. 5 Minuten weiter backen. Den Kuchen vor dem Belegen vollständig auskühlen lassen.

Buttercreme

  • Während der Biskuitboden backt, das Puddingpulver mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung zubereiten. Den Pudding anschließend mit einer Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet und auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.
    1 Pckg. Puddingpulver, 500 ml Milch, 2 EL Zucker
  • Die weiche Butter mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen. Puderzucker und den Vanillepudding hinzugeben und alles gut verrühren.
    150 g Butter, 2 EL Puderzucker

Belag

  • Das Obst für den Belag vorbereiten: Z.B. Frische Früchte waschen, trocken tupfen, Kerne/ Steine entfernen und schneiden oder Konserven gut abtropfen lassen. Wer etwas Zeit mitbringt, kann auch tiefgefrorene Beeren verwenden und diese anschließend ca. 2-3 Stunden auftauen lassen.
    400-500 g Obst
  • Die Buttercreme gleichmäßig auf dem abgekühlten Biskuitboden verteilen. Das Obst darauf geben.
  • Den Tortenguss nach Packungsanleitung (mit Saft statt mit Wasser) und Zucker zubereiten und nach dem Aufkochen zügig von der Mitte aus gleichmäßig auf dem Obst verteilen und fest werden lassen.
    1 Pckg. Tortenguss, 250 ml Apfelsaft, 2 EL Zucker
  • Den Kuchen bis zum Genießen kalt stellen. Wir empfehlen den Kuchen je nach Obst innerhalb von 1 bis maximal 3 Tagen zu genießen.

Notizen

Die Mengenangaben für die Buttercreme sind großzügig bemessen. Falls ihr keine dicke Schicht Buttercreme auf eurer Obsttorte mögt, könnt ihr die Angaben halbieren oder den Rest als Brotbelag essen. Die Creme bleibt im Kühlschrank etwa eine Woche frisch.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Matcha Latte
Matcha Latte (klassisch oder als Erdbeer-Variation)

Cremige Matcha Latte könnt ihr ganz schnell und unkompliziert selber zubereiten: Das gesunde Grüntee Getränk schmeckt nämlich nicht nur super, sondern sieht auch mega gut aus. Und die Zubereitung lässt sich mit unserem Rezept einfach laktosefrei, vegan und fruchtig variieren. Ein großes Glas Matcha Latte mit einem Cookie oder einem Stück Bananenbrot ist für uns […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für den Kuchen mit Obst

Klassischer Obstkuchen
Obstkuchen mit Buttercreme
Einfacher Kuchen mit Obst
Biskuit mit Buttercreme und Früchten

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

272 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend