Aperol Cocktail
Enthält Werbung

Der Aperol Cocktail ist der perfekte Drink für das ganze Jahr: Er hat eine wunderschöne Farbe und schmeckt einfach genial! Das i-Tüpfelchen des Cocktails ist die schaumige Krone, die durch eine Geheimzutat entsteht! Mit fruchtigem Rhabarbersaft und dem süß-herben Aperol macht sich der Drink in den traumhaft schönen Gläsern unseres Partners Bormioli richtig gut! Also ran an den Cocktail Shaker!

Aperol Cocktail

Kennt ihr das auch? Man geht in ein Restaurant oder eine Bar und bestellt etwas das so gut ist, dass man es unbedingt nachmachen möchte? Das geht uns tatsächlich häufiger so, aber an die Rezepte der Restaurants kommt man meist nicht ran. Also heißt es für uns ein Einkauf im Supermarkt, mehrere Versuche in der Küche und wir zaubern unsere eigene Version. So ging es uns mit diesem Aperol Cocktail. Wir – oder vor allem ich (Tina) – war hin und weg von dem fruchtigen Cocktail mit der wunderbar cremigen Haube! Und nach einigen Versuchen können wir den schaumig, fruchtigen Geschmack auch zu Hause genießen und möchten das Rezept natürlich mit euch teilen. Wer lieber alkoholfrei trinkt, kann unseren Aperol Spritz ohne Alkohol probieren! Und alle Rhabarber Fans sollten auch unseren schnellen Rhabarber Rührkuchen mit Joghurt probieren! Die beliebtesten unserer Sommerdrinks findet ihr in unserer Rezeptsammlung Sommercocktails und im Winter genießen wir besonders gerne unseren Weihnachtsspritz mit Blutorange, Zimt und Vanille.

Passende Rezeptempfehlung

Margarita
Margarita

Ein besonders erfrischender saurer Drink mit salzigem Rand, der an einen Sonne und Meer in Mexiko erinnert... Das originale Rezept für einen klassischen Margarita Cocktail mit Tequila, Orangenlikör und Limette ist einfach unschlagbar! An besonders heißen Tagen lassen wir uns die sorbet-ähnliche gefrorene Frozen Version oder auch eine fruchtige Erdbeer Margarita schmecken!

Warum Du den Drink mit Aperol unbedingt ausprobieren solltest

  • Der Drink ist die perfekte Mischung aus süß, fruchtig und etwas herb und schmeckt nicht nur uns Frauen besonders gut.
  • Hast Du schonmal einen Drink mit schaumiger Haube getrunken? Wenn ja bin ich mir sicher, dass Du ihn genauso liebst wie ich. Wenn nicht, dann hast Du jetzt die Gelegenheit:-).
  • Für den Cocktail benötigt ihr keine besonderen Zutaten. Die meisten habt ihr schon zuhause oder ihr bekommt sie in jedem Supermarkt.

Cocktail Gläser von Bormioli

Wir haben den Aperol Cocktail in unseren neuen Gläsern von Bormioli aus der Serie ‘Speakeasies Swing’ serviert. Diese Gläser mit der Rillenstruktur sind etwas ganz besonderes und traumhaft schön! In der Serie gibt es alle verschiedenen Gläser von Rotwein über Weißwein, Gin, Sekt und Wassergläser. Für den Cocktail haben wir die Champagner Gläser verwendet.

Schaut euch unbedingt auch die anderen Gläser von Bormioli an, wir können uns überhaupt nicht entscheiden, welche der Serien uns am besten gefällt. Speakeasies Swing wird bei uns definitiv sehr häufig genutzt:-)

Luigi Bormioli ist eine italienische Firma mit einer jahrhundertelangen Tradition im Glasmacherhandwerk und dabei führender Hersteller im gastronomischen Bereich. Bormioli hat sich der Nachhaltigkeit verpflichtet und verwendet einen umweltfreundlichen Schmelzprozess sowie verwertet Glasbruch vollständig wieder. Das Ergebnis der langen Tradition gepaart mit Innovationsfreude sind Gläser mit den höchsten Qualitätsansprüchen und top Design!

Was steckt im Aperol Cocktail?

Der Drink besteht aus Aperol, Wodka, Rhabarbersaft und frischer Limette. Diese Zutaten bekommt ihr rund ums Jahr, auch wenn gerade keine Rhabarberzeit ist, im gut sortierten Supermarkt.

Aber was ist denn nun die Geheimzutat für die cremige Haube? Bei der Geheimzutat handelt es sich um Eiweiß, der mit dem Rest der Zutaten im Cocktailmixer ordentlich geschüttelt wird. Heraus kommt die schaumige Krone, die diesen Cocktail ziert! Ich wette ihr wollt nie wieder einen Cocktail ohne die Haube :-) Ich gebe ja zu, dass sich Eiweiß im Cocktail zunächst komisch anhört, aber nur damit bekommt man die feine, luftige Konsistenz und die Schaumkrone. Und ich verspreche euch, der Geschmack wird euch überzeugen!

Alternativen auch ohne Alkohol

  • Ihr möchtet keinen Alkohol trinken? Kein Problem! Statt Aperol und Wodka einfach mehr Saft und einen großzügigen Schuss Sprudelwasser hinzufügen.
  • Außerdem lassen sich auch verschiedene Saftsorten mit den anderen Zutaten kombinieren. Mit Mangosaft, Grapefruitsaft oder Maracujasaft schmeckt der Cocktail zum Beispiel ebenso sehr gut.
  • Eine Alternative für das Eiweiß ist Aquafaba, wir haben das Rezept allerdings noch nicht damit ausprobiert!

Video zur Zubereitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rezept für einen Aperol Cocktail


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten


Rezept ergibt: 2 Portionen


Zubehör: Cocktail Shaker, Topf, 2 Gläser

Aperol Cocktail
Rezeptanleitung

Aperol Cocktail

4,84 von 31 Bewertungen
Der Aperol Cocktail ist ein wahrer Hingucker und schmeckt genauso gut wie er aussieht. Gekrönt wird der leckere Cocktail mit einer Schaumkrone, die ihn zu einem ganz besonderen Drink macht. Also ran den Cocktail Mixer!
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Cocktail Shaker
  • 2 Gläser
  • Topf
Angaben für 2 Gläser

Zutatenliste

  • 20 g Zucker
  • 20 ml Wasser
  • 80 ml Limettensaft (Frisch gepresst aus 1-2 Limetten)
  • 2 Eiweiß
  • 80 ml Wodka (Oder mehr Rhabarbersaft)
  • 100 ml Aperol
  • 80 ml Rhabarbersaft
  • Eiswürfel

Zubereitung

Vorbereitung

  • Alle Zutaten vorab im Kühlschrank kühlen.
  • Den Zucker im Wasser erhitzen, bis er sich aufgelöst hat und anschließend abkühlen lassen.
  • Limetten pressen und Saft beiseite stellen.
  • Eiweiß vom Eigelb trennen und nur das Eiweiß verwenden.

Zubereitung

  • Den Cocktailmixer mit Eiswürfeln füllen und alle Zutaten (außer dem Eigelb) in den Mixer geben. Stark schütteln und durch das Sieb im Mixer in die beiden Gläser geben.
  • Nach Belieben dekorieren und direkt servieren.

Notizen

Für einen leichteren Cocktail empfehlen wir mehr Rhabarbersaft und weniger Wodka zu verwenden.
Wir haben den Aperol Cocktail in unseren neuen Gläsern von Bormioli aus der Serie ‘Speakeasies Swing’ serviert. Diese Gläser mit der Rillenstruktur sind etwas ganz besonderes und traumhaft schön! In der Serie gibt es alle verschiedenen Gläser von Rotwein über Weißwein, Gin, Sekt und Wassergläser. Für den Cocktail haben wir die Champagner Gläser verwendet.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Churros Grundrezept
Churros einfach zuhause zubereiten

Wenn ihr spanische Churros noch nicht kennt, solltet ihr dieses Rezept unbedingt einmal ausprobieren. Außen knusprig, innen luftig mit einer Hülle aus Zimt und Zucker. Mit diesem Grundrezept gelingt das spanische Spritzgebäck garantiert. Die Original Churros (zu dt. frittiertes Spritzgebäck) erinnern geschmacklich ein wenig an Berliner (Krapfen/ Kreppel). Im Gegensatz dazu, werden sie aber aus […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Ihr braucht noch mehr Cocktail Ideen? Klickt euch doch mal durch die folgenden Beiträge!

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

508 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend