Sour Cream (Schmand Dip)

Sour Cream Dip
19.05.2022
1 h, 25 Min
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 5 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
Zum Rezept
Sour Cream Dip
Enthält Werbung

Eine aromatische Sour Cream ist aus wenigen Zutaten schnell zusammengerührt. Der Dip besteht aus Magerquark, Schmand und Gewürzen. Wer möchte verfeinert den Schmand Dip noch mit frischen Kräutern. Der Dip passt zu allen Kartoffelgerichten, zu Salaten und zum Grillen.

Sour Cream Dip
Sour Cream Dip

Bald geht sie wieder los, die Grillsaison! Wie sehr wir diese lieben. Ob Gemüse oder gegrillter Fisch, gefüllte Champignons oder Knoblauchbaguette, bei uns kommt im Sommer alles auf den Grill. Beilagentechnisch gibt es natürlich Salat in den verschiedensten Varianten und meistens auch Kartoffeln. Ganz besonders beliebt bei Family & Friends sind neben dem mediterranen Kartoffelsalat auch die knusprig leckeren Kartoffelecken aus dem Ofen.

Passende Rezeptempfehlung

Djuvec Reis
Djuvec Reis

Würziger Reis mit Ajvar, frischer Paprika, fruchtigen Tomaten, knackigen Erbsen und Zwiebeln: Djuvec Reis ist ein kroatischer Klassiker, der sich sowohl als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage zu Cevapcici oder Gegrilltem eignet.

Dips zum Grillen: Sour Cream, Aioli und BBQ Sauce

Und was wären Kartoffelgerichte oder Grill-Partys ohne schmackhafte Dips? Von Aioli über Ketchup und Barbecue Sauce lieben wir ganz besonders eine große Auswahl. So wird es nie langweilig und jeder sucht sich aus was er oder sie am liebsten mag. Ganz neu haben wir daher auch einen Schmand Dip für euch kreiert, der an den amerikanischen Sour Cream Dip erinnert. Mit Magerquark kommt unsere Variante alleridngs etwas leichter daher!

Die Sour Cream passt übrigens auch super als Dip zu Tortilla Chips!

Das Rezept:

Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Sour Cream Dip
Rezeptanleitung

Sour Cream Dip

4,62 von 21 Bewertungen
Eine aromatische Sour Cream ist aus wenigen Zutaten schnell zusammengerührt. Der Dip besteht aus Magerquark, Schmand und Gewürzen. Wer möchte verfeinert den Schmand Dip noch mit frischen Kräutern. Der Dip passt zu allen Kartoffelgerichten, zu Salaten und zum Grillen.
Vorbereitungs­zeit: 20 Minuten
Zubereitungs­zeit: 1 Stunde 5 Minuten
Arbeits­zeit: 1 Stunde 25 Minuten
345g
Kalorien 58kcal
Kohlenhydrate 3g
Fett 4g
Eiweiß 3g
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste

Sour Cream Dip

  • 200 g Schmand
  • 100 g Magerquark
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Weißweinessig
  • ½ TL Salz

Optional

  • Schnittlauch, Petersilie, Chilipulver, Paprikapulver

Zubereitung

Sour Cream Dip

  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gut vermengen. Die heißen Kartoffelecken mit Sour Cream Dip servieren.
    200 g Schmand, 100 g Magerquark, ½ TL Knoblauchpulver, 1 TL Weißweinessig, ½ TL Salz
  • Wer möchte kann den Dip noch mit frischen Kräutern (z.B. Schnittlauch oder Petersilie) verfeinern oder mit getrockneten Gewürzen wie Paprika- oder Chilipulver aromatisieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Sour Cream Dip
Portionsgröße:
 
345 g
Angaben je Portion:
Kalorien
58
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
4
g
6
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
12
mg
4
%
Natrium
 
231
mg
10
%
Kalium
 
72
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
3
g
1
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
3
g
6
%
Vitamin A
 
109
IU
2
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
1
µg
1
%
Calcium
 
48
mg
5
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
3
mg
1
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Sour Cream
Schmand Dip
Kartoffel Dip
Dips zum Grillen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

132 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend