Paprika-Feta Dip

Paprika-Feta Dip
14.08.2022
55 Min
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Zum Rezept
Paprika-Feta Dip

Paprika-Feta Dip

Zum Rezept
Enthält Werbung

Neben Würstchen, Steak oder vegetarischen Alternativen dürfen die richtigen Saucen bei einem gelungenen Grillabend nicht fehlen. Hierbei ist die Auswahl weitaus größer als lediglich Ketchup oder Senf. Überrasche deine Gäste doch mal mit einem selbstgemachten Paprika-Feta Dip. Die Fetacreme mit Paprika ist im Nu zubereitet und schmeckt einfach köstlich. Die Paprika wird im Ofen angeröstet, was für ein angenehmes Röstaroma sorgt. Der Dip ist auch perfekt als Snack mit Gemüsesticks.

Paprika-Feta Dip
Paprika-Feta Dip

Feta Dip & Co., kreative Ideen für leckere Dips zum Grillen: Die Grillsaison bietet jede Menge Gelegenheit, um köstliche Dips zu kreieren. Unser cremiger Feta Dip mit Paprika harmoniert mit sämtlichem Grillgut und schmeckt köstlich auf (gegrilltem) Brot. Die Zubereitung erfordert keinen großen Aufwand und die Zutaten sind allesamt preisgünstig. Die Fetacreme mit Paprika eignet sich also perfekt, wenn es mal schnell gehen muss. Zaubert euch einen Hauch von Griechenlandurlaub auf euren Grillteller!

Neben unserem Röstpaprika Dip Rezept haben wir noch weitere ausgefallene Dipkreationen für euch ausprobiert. Wie wäre es z. B. mit einem asiatisch angehauchten Erdnuss-Dip, einem orientalischen Dip aus Auberginen „Baba Ganoush“, Thunfisch-Creme, Kürbisdip mit Frischkäse, selbstgemachtem Hummus, Artischockencreme oder einer frischen Guacamole? Sofern ihr die Klassiker bevorzugt, dann versucht euch doch mal an einer selbstgemachten Barbecuesauce oder einer Knoblauchsoße (Aioli). Selbst Tomatenketchup lässt sich ganz einfach daheim herstellen.

Rezeptempfehlung des Tages

Protein Chips
Protein Chips selber machen

Protein Chips aus Eiern, Harzer Käse und Gewürzen ganz einfach selber machen. Ein leckerer, gesunder Snack!

Paprika Feta Dip mit Gemüsesticks

Unser Dip passt aber nicht nur ideal zum Grillen. Wie wäre es mal mit einem vegetarischen Snack mit Gemüsesticks aus Karotte, Sellerie, Paprika und Gurke? Oft wird Hummus zu Gemüsesticks gereicht und unser Paprika Dip mit Feta ist mal eine willkommene Abwechslung dazu. Passt super als Snack, zum Beispiel zum Fernsehabend, als kleine Low Carb Hauptmahlzeit oder auch als Vorspeise wenn ihr mal Gäste habt.

Köstliche Dip Rezepte als gesunde Alternative zu gekauften Grillsaucen

Selbst gemachte Dips sind den gekauften Varianten noch aus einem anderen Grund vorzuziehen: Sie enthalten keinerlei künstliche Aromen oder Konservierungsstoffe und sind in der Regel deutlich ärmer an Zucker. Dies wird allein beim Tomatenketchup deutlich: Wusstest du, dass gekaufter Ketchup rund 8 Stück Würfelzucker pro 100 g enthält? Bei einem gekauften Feta Dip ist der Zuckeranteil je nach Marke oft nicht wesentlich geringer. Bei unserem Röstpaprika Dip mit Feta weiß du hingegen genau, welche Zutaten er beinhaltet.

Ob Röstpaprika Dip oder ein anderes Dip-Rezept: Diprezepte lassen sich wunderbar nach euren persönlichen Geschmacksvorlieben variieren. Mit grüner, gelber oder roter Paprika, Tomaten oder Auberginen. Mit Feta aus Kuhmilch, Schaf- oder Ziegenmilch. Ob scharf oder mild, würzig oder cremig: Mit einfachen Zutaten und der richtigen Würze wird euer Grillabend zum Highlight.

Paprika-Feta Dip als Geschenk aus der Küche

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier vier verschiedene Etiketten für euren selbstgemachten Paprika-Feta Dip. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche für die nächste Grillparty!

Paprika-Feta Dip
Paprika-Feta Dip
Paprika-Feta Dip
Paprika-Feta Dip

Paprika-Feta Dip Etiketten

auch als Mitbringsel

Paprika-Feta Dip
Rezeptanleitung

Paprika-Feta Dip

4,60 von 74 Bewertungen
Neben Würstchen, Steak oder vegetarischen Alternativen dürfen die richtigen Saucen bei einem gelungenen Grillabend nicht fehlen. Hierbei ist die Auswahl weitaus größer als lediglich Ketchup oder Senf. Überrasche deine Gäste doch mal mit einem selbstgemachten Paprika-Feta Dip. Die Fetacreme mit Paprika ist im Nu zubereitet und schmeckt einfach köstlich. Die Paprika wird im Ofen angeröstet, was für ein angenehmes Röstaroma sorgt.
Vorbereitungs­zeit: 20 Minuten
Backzeit: 35 Minuten
Arbeits­zeit: 55 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Backblech mit Backpapier
  • Standmixer oder Pürierstab
  • Verschließbares Glas zum Befüllen Füllmenge ca. 550ml
528g
Kalorien 121kcal
Kohlenhydrate 5g
Fett 10g
Eiweiß 4g
Angaben für 10 Portionen

Zutatenliste

  • 6 Spitzpaprika (rot)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g Feta (Aus Kuh- Schaf oder Ziegenmilch)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Chilipulver (mild oder scharf)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Backofen auf 220 Grad Grillfunktion vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Spitzpaprika halbieren, entkernen und mit der Schnittfläche nach unten auf das Backpapier legen. Knoblauch schälen, zerdrücken und zwischen die Paprika legen. Im heißen Ofen 35 Minuten lang rösten.
    6 Spitzpaprika, 3 Knoblauchzehen
  • Das Blech aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Die Haut der Paprika abziehen und das Fruchtfleisch in eine hohe Schüssel geben. Knoblauch, Feta, Olivenöl, Zitronensaft und Chili hinzugeben und fein pürieren. Paprika-Feta Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
    250 g Feta, 3 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 1 TL Chilipulver, Salz, Pfeffer

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

  • Die Auswahl an Feta ist groß: Aus Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch – wählt die Variante, die euch am besten schmeckt.
  • Der Dip passt wunderbar zu Grillfleisch, Würstchen oder Grillgemüse.
  • Als gesunden Snack empfehlen wir auch Gemüsesticks aus Sellerie, Gurke oder Karotten zum Paprika-Feta Dip.
  • Dazu passt auch frisch geröstetes Fladenbrot.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Schnelle und einfache Tomatenmarmelade
Omas Tomatenmarmelade: Einfache süß-herzhafte Delikatesse

Omas Tomatenmarmelade ist eine Delikatesse, die herzhaft kombiniert wird wie zum Beispiel mit Brot oder Sandwiches, Käse, gegrilltem Fleisch oder als Würze zu Pastagerichten. Mit passenden Freebie Etiketten zum Ausdrucken für die einfache Chili-Tomatenmarmelade (optional mit Zimt). Viele Rezepte der älteren Generationen sind heute wieder modern, so wie auch Omas Tomatenmarmelade. Das Angebaute wurde restlos […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Paprika-Feta Dip
Portionsgröße:
 
528 g
Angaben je Portion:
Kalorien
121
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Cholesterol
 
22
mg
7
%
Natrium
 
291
mg
13
%
Kalium
 
151
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
5
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
430
IU
9
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.2
mg
12
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.3
mg
3
%
Vitamin B6
 
0.3
mg
15
%
Vitamin B12
 
0.4
µg
7
%
Vitamin C
 
59
mg
72
%
Vitamin D
 
0.1
µg
1
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
9
µg
9
%
Calcium
 
133
mg
13
%
Eisen
 
0.5
mg
3
%
Magnesium
 
13
mg
3
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Paprika-Feta Dip Pinterest Flyer
Paprika-Feta Dip Pinterest Flyer
Paprika-Feta Dip Pinterest Flyer
Paprika-Feta Dip Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

4,60 from 74 votes (72 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Chiara
Chiara
9 Tage zuvor

5 Sterne
Ich finde ihn sehr lecker!
Wie lange ist der ungefähr haltbar?

Tina
Admin
Reply to  Chiara
6 Tage zuvor

Hallo Chiara,

ich schätze die Haltbarkeit im Kühlschrank luftdicht verpackt bei ca. 3-5 Tagen.

LG
Tina

Juls
Juls
4 Monate zuvor

5 Sterne
Habe heute ungefähr die Hälfte der Menge gemacht, weil ich nicht so viel Paprika im Haus hatte. Es ist wirklich mega lecker, muss mich zusammen reißen es nicht jetzt schon direkt aufzuessen. Ich habe den Bedda Hirtenkäse genommen, obwohl er vegan ist schmeckt er schon ziemlich wie ein echter Feta/Hirtenkäse. Werde ich definitiv noch mal machen, dann aber auch mehr!

Alex
Admin
Reply to  Juls
4 Monate zuvor

Hallo Juls,
vielen lieben Dank für Dein Feedback! Es freut uns sehr, dass Dir der Paprika Feta Dip so gut geschmeckt hat. :)

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

839 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend