Startseite Herzhafte Rezepte Selbstgemachtes Bärlauchpesto
Selbstgemachtes Bärlauch Pesto
Enthält Werbung

Rezept für ein sehr leckeres, ganz einfach und in wenigen Minuten selbstgemachtes Bärlauchpesto. Mit frischem Bärlauch, gerösteten Pinienkernen, Parmesan und Limette ist es ein wahrer Genuss und passt prima zu Salat, Spaghetti oder einfach pur auf ein frisch gebackenes Butterbrot. Sehr einfach zuzubereiten mit dem Thermomix, einem normalen Mixer oder alternativ mit einem Stabmixer, wenn ihr keinen Thermomix habt. In schöne Gläser abgefüllt und mit Etikett versehen ist es außerdem eine tolle Geschenkidee aus der Küche. Ein Etikett zum Ausdrucken findet ihr übrigens unten im Artikel. :)

Selbstgemachtes Bärlauch Pesto
Selbstgemachtes Bärlauch Pesto

Frühling ist Bärlauch Zeit! Und das nicht nur im Wald, sondern auch bei uns im Garten. Was vor einigen Jahren mit zwei, drei kleinen, von einer Wanderung zu den Hohen Asten mitgebrachten und eingepflanzten Bärlauchzwiebeln angefangen hat, ist inzwischen ein richtiges Feld geworden. Na ja, vielleicht kein richtiges Feld, aber bezogen auf die (kleine) Größe unseres Gartens dann schon schon irgendwie. :)

Auf jeden Fall haben wir eine Menge frischen Bärlauch, den wir aktuell verarbeiten können.

Natürlich haben wir schon unser Bärlauchbrot gebacken. Ein unglaublich leckeres Brot, das es bei uns schon letztes Jahr gab, und auf das ich mich seither schon das ganze Jahr wieder freue.

Und heute möchten wir euch außerdem unser Rezept für ein selbstgemachtes Bärlauchpesto vorstellen. Ich habe mir bereits früher schon immer Bärlauchpesto gekauft, weil ich es so lecker finde. Bärlauchpesto passt hervorragend zu frischem Salat, zu einer Brotzeit oder zum Beispiel zu gedünstetem Lachs. Und ganz hervorragend selbstverständlich zu Nudeln.

Ich verspreche euch aber: Selbstgemachtes Pesto schmeckt noch viel leckerer! :)

Als Zutaten verwenden wir selbstverständlich frischen Bärlauch und gutes Olivenöl. Außerdem noch Salz und Pfeffer. Als besondere Zutaten kommen dann noch italienischer Parmesan, sowie geröstete Pinienkerne hinein. Beide geben dem Pesto richtig tolle Geschmackskomponenten, und außerdem eine festere Konsistenz. Zu guter Letzt dann noch der Saft einer halben Limette. Ohne Limette ist das Pesto fast schon etwas zu ’schwer‘ im Geschmack. Der frische Limettensaft bringt Frische, Spritzigkeit und Leichtigkeit in das Bärlauchpesto.

Geschmacklich ist es ein wahres Gedicht! :)

Haltbarkeit Bärlauchpesto

Das Pesto muss gekühlt aufbewahrt werden und mit Öl bedeckt sein. Nach dem Essen am besten immer wieder etwas Öl nachfüllen. So hält sich das Bärlauchpesto gekühlt etwa 4 Wochen.

Geschenkidee aus der Küche

Das Pesto ist in nur knapp 20 Minuten fertig, die Zutaten sind allesamt nicht teuer, ebenso wenig die Gläser und das Etikett könnt ihr einfach hier von uns ausdrucken. Damit eignet sich das Bärlauchpesto prima als individuelle, selbstgemachte Geschenkidee aus der Küche.

Der Beschenkte freut sich zuerst darüber, dass er kein gekauftes Geschenk, sondern ein individuell und von Hand hergestelltes geschenkt bekommt. Danach freut er sich einige Male über das leckere Pesto und am Schluss, wenn das Glas leer ist, über ein schönes, praktisches Glas und darüber, dass nicht ein weiteres gekauftes Geschenk irgendwo im Regal herumsteht und einstaubt.

Ihr seht also, mit einem Geschenk aus der Küche könnt ihr kaum etwas falsch machen. ;)

Etikett zum selbst Ausdrucken

Damit der oder die Beschenkte auch weiß was im Glas ist, darf ein schönes Etikett nicht fehlen! Ihr könnt dieses von Hand schreiben oder unsere Vorlage verwenden. Dafür einfach die folgende Datei herunterladen und auf einer Klebefolie oder einem normalen Papier ausdrucken und mit einem Band am Glas befestigen.

Selbstgemachtes Bärlauch Pesto

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Mini Spekulatius Muffins mit Schoko Deko
Mini Spekulatius Muffins
Mini Muffins mit Spekulatius als Alternative zu Plätzchen auf der weihnachtlichen Kaffeetafel. Mit süßer Tannenbaum Dekoration aus Schokolade.

Rezept für selbstgemachtes Bärlauchpesto


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20 Minuten


Rezept ergibt: 2 Gläser Pesto à 100 ml


Zutaten:

Zubereitung:

Bärlauch waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer bis hoher Hitze anrösten. Dabei immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren, damit die Kerne nicht anbrennen. Sobald sie anfragen braun zu werden, die Hitze etwas reduzieren.

1/2 Limette entsaften.

Alle Zutaten, außer 40g des Olivenöls, in den Thermomix geben. Die 40g werden später von Hand in das fertige Pesto untergerührt. Den Thermomix auf Stufe 6 ungefähr 10 Sekunden mixen lassen. Dann mit dem Spatel die Masse von den Wänden des Mixtopfs nach unten schieben und erneut mixen. Das Ganze so oft wiederholen, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. Nun die restlichen 40g Olivenöl untermischen.

Das Pesto in 2 schöne, sterilisierte 100 bis 150ml Gläser füllen, etwas Olivenöl nachgießen, so dass die Oberfläche des Pestos vollständig bedeckt ist, mit einem Deckel verschließen und das Etikett aufkleben. Ein Glas könnt ihr dann an Freunde oder Familie verschenken und das andere in den Kühlschrank stellen, um es selber zu essen. :)

Selbstgemachtes Bärlauch Pesto

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Selbstgemachtes Bärlauch Pesto
Rezeptanleitung

Selbstgemachtes Bärlauchpesto

4,91 von 43 Bewertungen
Rezept für ein sehr leckeres, ganz einfach und in wenigen Minuten selbstgemachtes Bärlauchpesto. Mit frischem Bärlauch, gerösteten Pinienkernen, Parmesan und Limette ist es ein wahrer Genuss und passt prima zu Salat, Spaghetti oder einfach pur auf ein frisch gebackenes Butterbrot. In schöne Gläser abgefüllt und mit Etikett versehen ist es außerdem eine tolle Geschenkidee aus der Küche.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 20 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Thermomix (optional), Stab- oder Standmixer
  • 2 x 100ml Gläser mit Deckel
Kalorien 614kcal
Kohlenhydrate 14g
Fett 59g
Eiweiß 13g
Angaben für 2 Gläser à 100ml

Zutatenliste

Zubereitung

Vorbereitung

  • 1-2 Gläser sterilisieren, in dem sie 10 Minuten bei 150 Grad gebacken oder kurz ausgekocht werden (Achtung: Kunststoffteile wie z.B. Deckel müssen gekocht werden).
  • Bärlauch waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern.
    Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer bis hoher Hitze anrösten. Dabei immer wieder mit einem Holzlöffel umrühren, damit die Kerne nicht anbrennen. Sobald sie anfragen braun zu werden, die Hitze etwas reduzieren.
    1/2 Limette entsaften.

Zubereitung im Thermomix

  • Alle Zutaten, außer 40g des Olivenöls, in den Thermomix geben. Die 40g werden später von Hand in das fertige Pesto untergerührt. Den Thermomix auf Stufe 6 ungefähr 10 Sekunden mixen lassen. Dann mit dem Spatel die Masse von den Wänden des Mixtopfs nach unten schieben und erneut mixen. Das Ganze so oft wiederholen, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. Nun die restlichen 40g Olivenöl untermischen.

Zubereitung mit dem Mixer

  • Alle Zutaten, außer 40g des Olivenöls, in den Mixer geben und mixen, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. dabei eventuell ab und zu mit dem Spatel nach unten schieben. Nun die restlichen 40g Olivenöl untermischen.

Abfüllen

  • Das Pesto in 2 schöne, sterilisierte 100 bis 150ml Gläser füllen, etwas Olivenöl nachgießen, so dass die Oberfläche des Pestos vollständig bedeckt ist, mit einem Deckel verschließen und das Etikett aufkleben.

Notizen

Das Pesto nach dem Essen wieder mit Öl auffüllen, bis alles bedeckt ist. So hält sich das Pesto etwa 4 Wochen im Kühlschrank.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Selbstgemachtes Bärlauchpesto
Angaben je Portion:
Kalorien
614
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
59
g
91
%
Gesättigte Fettsäuren
 
10
g
63
%
Cholesterol
 
17
mg
6
%
Natrium
 
790
mg
34
%
Kalium
 
172
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
14
g
5
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
13
g
26
%
Vitamin A
 
1045
IU
21
%
Vitamin C
 
11
mg
13
%
Calcium
 
332
mg
33
%
Eisen
 
3
mg
17
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere herzhafte Geschenkideen

Folgende Rezepte eignen sich prima als herzhafte Geschenkidee aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Baerlauch Pesto
Baerlauch Pesto
Baerlauch Pesto
Baerlauch Pesto

Das haben wir im Beitrag verwendet:

[Werbung] Da wir immer öfter gefragt werden, was wir für Zubehör verwendet haben, findet ihr das künftig immer hier unten am Ende des Beitrags:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

594 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend