Startseite Herzhafte Rezepte Pizza, Pasta und Burger Selbstgemachte Gnocchi mit Parmaschinken und Gorgonzolasauce
Selbstgemachte Gnocchi mit Parmaschinken und Gorgonzola
Enthält Werbung

Gnocchi selber machen braucht etwas mehr Zeit als die gekaufte Variante, sie schmecken aber auch um Welten besser! Wir haben unsere mit Parmaschinken gefüllt, dazu eine leckere, cremige Gorgonzolasauce gemacht und mit frischem Rucola angerichtet. Das Rezept ist ein wirkliches Soulfood und eine kleine Sünde wert!

Selbstgemachte Gnocchi
Selbstgemachte Gnocchi

Bei fertigen Gnocchi habe ich oft das Gefühl, einen Kaugummi im Mund zu haben. Die Konsistenz ist meist etwas zäh. Da hilft nur eine leckere Sauce dazu. Doch wer einmal Gnocchi selber gemacht hat, wird den Geschmack lieben. Zusätzlich kennt man alle Zutaten und weiß, dass keinerlei Konservierungsstoffe enthalten sind. Gnocchi selber machen dauert natürlich etwas mehr Zeit. Für das Rezept mit Parmaschinken als Füllung und einer leckeren Gorgonzolasauce sollte man mindestens eine Stunde einplanen.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Selbst gemachte gebrannte Mandeln
Gebrannte Mandeln (Krachmandeln)
Gebrannte Mandeln wie vom Jahrmarkt einfach selber machen. Geröstete Mandeln oder andere geröstete Nüsse sind ein beliebter Snack, vor allem auf dem Weihnachtsmarkt. Mit nur 3 Zutaten können die Krachmandeln zuhause zubereitet werden. Mit unserem passenden Freebie Etikett wird das gebrannte Mandel Rezept zum liebevollen Mitbringsel.

Tipps und Tricks für selbstgemachte Gnocchi

  • Die Kartoffeln können auch gut am Vortag gekocht werden. Alternativ könnt ihr die rohen Gnocchi auch schon fertig machen und später kochen.
  • Der Teig ist etwas klebrig. Mit nassen Händen bleibt er nicht an den Händen hängen.
  • Wer eine leichtere Variante sucht, kann den Gorgonzola durch Frischkäse ersetzen.
  • Wer keine Kartoffelpresse besitzt, kann auch einen Mixer verwenden.
Gefüllte Gnocchi mit Gorgonzolasauce
Gefüllte Gnocchi mit Gorgonzolasauce

Gnocchi Varianten

Selbstgemachte Gnocchi schmecken gefüllt wie auch ungefüllt und gekocht wie angebraten gut. Probiert doch mal die folgenden Varianten aus:

  • Gebratene Gnocchi mit Salbei
  • Salat mit angebratenen Gnocchi
  • Gnocchi Auflauf mit Hackfleisch und Käse überbacken
  • Gnocchi mit Spinat und Lachs
Leckerer italienischer Genuss
Leckerer italienischer Genuss
Gnocchi mit Parmaschinken und Gorgonzolasauce
Rezeptanleitung

Selbstgemachte Gnocchi mit Parmaschinken und Gorgonzolasauce

4,75 von 20 Bewertungen
Selbstgemachte Gnocchi sind ein unvergleichlicher Genuss. Mit Parmaschinken gefüllt und in einer cremigen Gorgonzolasauce ist das Rezept genau richtig für alle Käseliebhaber!
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Kalorien 880kcal
Kohlenhydrate 82g
Fett 37g
Eiweiß 48g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Gnocchi mit Parmaschinken

  • 500 g Kartoffeln (mehlig)
  • 250 g Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • 50 g Gries (Weizen oder Dinkel)
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz
  • 100 g Parmaschinken

Gorgonzola Sauce

Zubereitung

Gnocchi

  • Die Kartoffeln kochen, bis sie sehr weich sind (mit einer Gabel testen), auskühlen lassen und schälen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken oder mixen und in einer großen Schüssel mit Mehl, Grieß, dem Ei und Salz zu einem glatten Teig vermengen.
  • Den Parmaschinken in etwa 40 Stücke schneiden. Den etwas klebrigen Teig mit Mehl bestreuen und mit den Händen etwa 40 Kugeln formen. In die Mitte immer ein Stück Parmaschinken geben und anschließend die Gnocchi verschließen.
  • Auf ein bemehltes Brett legen und mit der Rückseite der Gabel das typische Muster drücken.
  • Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und salzen.
  • Wenn etwa 10-15 Gnocchi fertig sind diese ins kochende Wasser geben und so lange kochen bis sie oben schwimmen. Mit einem Sieb oder Schöpflöffel heraus nehmen.

Gorgonzola Sauce

  • Den Gorgonzola in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Wenn er beginnt zu schmelzen, Sahne sowie Weißwein hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.
  • Die fertigen Gnocchi mit der Sauce, dem Rucola, etwas Parmesan, halbierten Tomaten und Paprikapulver auf einem Teller anrichten und genießen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Selbstgemachte Gnocchi mit Parmaschinken und Gorgonzolasauce
Angaben je Portion:
Kalorien
880
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
37
g
57
%
Gesättigte Fettsäuren
 
21
g
131
%
Cholesterol
 
145
mg
48
%
Natrium
 
2088
mg
91
%
Kalium
 
1078
mg
31
%
Kohlenhydrate
 
82
g
27
%
Ballaststoffe
 
7
g
29
%
Zucker
 
5
g
6
%
Eiweiß
 
48
g
96
%
Vitamin A
 
1723
IU
34
%
Vitamin C
 
24
mg
29
%
Calcium
 
799
mg
80
%
Eisen
 
9
mg
50
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Rezepte, die euch auch gefallen könnten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Gnocchi mit Gorgonzolasauce
Gnocchi mit Gorgonzolasauce
Gnocchi mit Gorgonzolasauce
Gnocchi mit Gorgonzolasauce

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

366 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend