Startseite Herzhafte Rezepte Rezepte mit Fleisch Hähnchen Involtini (Involtini di Pollo)

Hähnchen Involtini (Involtini di Pollo)

Involtini
15.09.2023
50 Min
Zubereitungszeit 20 Minuten
Garzeit im Ofen 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Zum Rezept
Involtini
Enthält Werbung

Wir verraten euch unser absolut bestes Involtini di Pollo Rezept: Zartes Hähnchen wird mit Feta und Feigen gefüllt; eine Hülle von deftigem Prosciutto hält das Fleisch schön saftig, das wir in einer einfachen, unglaublich würzigen Bratensatz Soße servieren. Ein beeindruckendes und trotzdem einfaches Rezept.

Hähnchen Involtini Rezept mit Parmaschinken, Feta und Feigen
Involtini di pollo Rezept mit Parmaschinken, Feta und Feigen

Wenn das mal nicht ein Rezept für einen besonders schönen Abend ist! Ob romantisches Candle-Light-Dinner, Geburtstagsfeier mit Gästen oder lang ersehntes Familientreffen… Die Involtini mit Hähnchen beeindrucken nicht nur durch Optik und Geschmack, sondern lassen sich auch gut im Vorhinein für einen geselligen Abend vorbereiten. Gefüllt mit Feigen und Feta und mit Schinken umwickelt, warten sie im Kühlschrank auf ihren Einsatz. Und sind die Hähnchenbrüste erstmal angebraten, mit den Kartoffeln und der Soße im Ofen, hat der Koch für die restliche halbe Stunde Backzeit ausreichend Freiraum für ein Gläschen mit den Gästen.

Passende Rezeptempfehlung

Djuvec Reis
Djuvec Reis

Würziger Reis mit Ajvar, frischer Paprika, fruchtigen Tomaten, knackigen Erbsen und Zwiebeln: Djuvec Reis ist ein kroatischer Klassiker, der sich sowohl als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage zu Cevapcici oder Gegrilltem eignet.

Welche Beilagen passen zu den Involtini mit Hähnchen?

  • Wie ihr schon auf den Fotos erkennen könnt, sind knusprige Hasselback Kartoffeln unser Favorit als Begleiter. Die sind einfach perfekt, denn die Kartoffeln werden nebenher ohne viel Zutun gemeinsam mit den gefüllten Hähnchenbrüsten im Ofen gegart. Ein imposantes One Pot Gericht sozusagen. Sie lassen sich mit der Gabel wunderbar durch die köstliche Sauce ziehen. Da in der Hähnchen Füllung bereits Käse enthalten ist, haben wir sie pur ohne zusätzlichen Käse zubereitet. In unserem separaten Beitrag könnt ihr euch für Käse Hasselback Kartoffeln inspirieren lassen.
  • Eine andere – und nicht weniger schmackhafte – Kartoffel Beilage ist ein cremiges Kartoffelpüree, das ebenfalls ganz hervorragend zu den würzigen Involtini mit Soße passt. Oder probiert mal unsere einfachen Süßkartoffelpommes mit Parmesan.
  • Auch ein einfacher aromatischer Tomatenreis passt statt Kartoffeln gut zum Involtini Rezept mit Parmaschinken bzw. Prosciutto.
  • Für Low Carb Fans empfehlen wir Gemüse, wie z.B. unser Ratatouille.
  • Habt Ihr Gäste und keine Lust, zu lange in der Küche zu stehen? Ganz einfach und wirklich köstlich geht´s mit einem frischen Brot, wie z.B. Baguette oder Ciabatta.
Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Involtini
Rezeptanleitung

Hähnchen Involtini (Involtini di Pollo)

4,71 von 27 Bewertungen
Wir verraten euch unser bestes Involtini di Pollo Rezept: Zarte Hähnchenbrust wird mit Feta und Feigen gefüllt; eine Hülle vom würzigem Parmaschinken hält das Fleisch schön saftig, das wir in einer einfachen, unglaublich würzigen Bratensatz Soße servieren. Beeindruckend einfach gemacht!
Zubereitungs­zeit: 20 Minuten
Garzeit im Ofen: 30 Minuten
Arbeits­zeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Bräter am besten ofenfest mit Deckel. Alternativ Pfanne und Auflaufform
  • 1 Backofen
550g
Kalorien 751kcal
Kohlenhydrate 70g
Fett 21g
Eiweiß 64g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Gefüllte Hühnchen

  • 4 kleine Hühnerbrüste (à 180-200g) (alternativ 2 große Brüste)
  • 8 Scheiben Prosciutto, Parmaschinken oder Speck
  • 200 g Feta
  • 4 getrocknete Feigen (optional in 3-4 EL Rum eingelegt)
  • 1 EL Thymian Blättchen
  • 2 EL Pinienkerne (alternativ Mandelstifte)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 8 kleine Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Soße

Zum Servieren

  • 4 Zweige frische Kräuter

Zubereitung

Vorbereitung (optional)

  • Wer mag, kann die getrockneten Feigen vierteln und einige Stunden oder über Nacht in 3-4 EL dunklen Rum einlegen. Für ein tolles Aroma könnt ihr die Einweich-Flüssigkeit zur Soße geben. Ansonsten Soft Feigen verwenden.
    4 getrocknete Feigen

Füllung

  • Die Feigen klein schneiden.
  • Für die Füllung den Feta mit einer Gabel in einer kleinen Schüssel zerdrücken. Feigen, Olivenöl, Honig, Thymian, Pinienkerne zugeben und mit etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver abschmecken. Gut verrühren und in 4 Portionen aufteilen.
    200 g Feta, 4 getrocknete Feigen, 1 EL Thymian Blättchen, 2 EL Pinienkerne, 1 EL Olivenöl, 1 TL Honig

Hähnchen Involtini

  • Die Hähnchenbrüste säubern. Mit einem scharfen Messer zur Hälfte aufschneiden, so dass der hintere Teil noch zusammenhängt. Jeweils ein Viertel der Füllung in die Brüste geben und zuklappen. Salzen und pfeffern.
    4 kleine Hühnerbrüste (à 180-200g), 1 Prise Salz, Pfeffer
  • Die gefüllten Hähnchenbrüste mit je etwa 2 Scheiben Schinken oder Speck umwickeln.
    8 Scheiben Prosciutto, Parmaschinken oder Speck

Kartoffeln

  • Die kleinen Kartoffel waschen (und wer mag schälen). Fächerförmig einschneiden. Solltet ihr größere Kartoffeln verwenden, müssen diese eingeschnitten etwa 5-10 Minuten vorgekocht werden, da sie ggf. sonst nicht gleichzeitig mit den Hähnchenbrüsten fertig werden.
    8 kleine Kartoffeln

Fertigstellen

  • Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  • In einer großen Pfanne oder einem Bräter die Involtini von allen Seiten je ca. 3 Minuten anbraten. Dann herausnehmen und kurz auf einen Teller geben.
  • Den Wein mit der Speisestärke vermischen. Geflügelbrühe (und ggf. Einweichflüssigkeit der Feigen) aufgießen.
    200 ml Rotwein, 1 TL Speisestärke, 300 ml Geflügelbrühe
  • In die Pfanne Tomatenmark und Senf geben. Kurz anbraten. Mit der Flüssigkeit ablöschen. Lorbeer, Thymian und angedrückte Knoblauchzehen zugeben. 2-3 Minuten aufkochen lassen. Salzen und pfeffern.
    1 EL Tomatenmark, 1 TL Senf, 2 Lorbeerblätter, 2 Zweige Thymian, 2 Zehen Knoblauch, 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Die Hähnchenbrüste und Kartoffeln zurück in die Pfanne geben und bei 180°C etwa 30 Minuten backen – oder bis das Fleisch und die Kartoffeln durch sind. Wenn Ihr keine ofenfeste große Pfanne zur Hand habt, könnt ihr das Gericht stattdessen in einer Auflaufform in den Ofen stellen. Mit frischen Kräutern servieren.
    4 Zweige frische Kräuter
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für unser bestes Involtini Rezept mit Prosciutto / Parmaschinken

Hähnchen Involtini (Involtini di Pollo)
Hähnchen Involtini (Involtini di Pollo)
Hähnchen Involtini (Involtini di Pollo)
Hähnchen Involtini (Involtini di Pollo)

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

263 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend