Startseite Süße Rezepte Kleingebäck Fluffige Zimtschnecken mit Quark-Hefeteig

Fluffige Zimtschnecken mit Quark-Hefeteig

Zimtschnecken als Hegegebäck mit Quark
12.10.2022
55 Min
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Ruhezeit und Backzeit 3 Stunden
Gesamtzeit 55 Minuten
Zum Rezept
Zimtschnecken als Hegegebäck mit Quark
Enthält Werbung

Fluffige Zimtschnecken wie in Schweden. Unser Hefegebäck besteht aus einem leichten Hefeteig, der durch die Zugabe von Quark besonders saftig wird. Dabei sind die Hefeschnecken mit Zimt ganz einfach zubereitet. Das i-Tüpfelchen ist das leckere Frosting aus Frischkäse mit Ahornsirup. Quark und Ahornsirup – das sind unsere beiden Geheimzutaten!

Fluffige Zimtschnecken mit Quark-Hefeteig
Fluffige Zimtschnecken mit Quark-Hefeteig

Zimtschnecken hatte ich bisher noch nicht wirklich auf dem Schirm. Bis wir letztes Jahr 4 Wochen mit dem Camper in Schweden waren. Klar, in Schweden gibt es Zimtschnecken wie Sand am Meer. Dort heißen sie übrigens Kanelbullar – den Begriff kennen manche vielleicht auch aus dem großen schwedischen Einrichtungshaus… In Amerika ist das Hefegebäck als „Cinnamon Rolls“ auch sehr beliebt. Ich kann nicht behaupten, dass unser Zimtschnecken Rezept original schwedisch oder amerikanisch ist. Aber ich kann versprechen, dass es unglaublich fluffig, saftig und lecker ist!

Optisch sind die Hefeschnecken etwas anders geworden als geplant. Ich vermute, dass unsere Auflaufform etwas zu klein war, die Schnecken dadurch auch nach oben aufgegangen sind und nach dem Backen etwas an Schneckenhäuser erinnern. Aber ist es nicht genau das, was die eigenen Kreationen so einzigartig und besonders macht, dass nicht jedes Teil gleich wie aus der Fabrik aussieht? Uns haben die Zimtschnecken auf jeden Fall nicht nur sehr gut geschmeckt, sondern auch optisch gut gefallen. Also haben sie auch den Weg auf den Blog gefunden.

Passende Rezeptempfehlung

Low Carb Riegel
Low Carb Riegel Rezept

Low Carb Riegel mit einer Extraportion Eiweiß ganz einfach selbst herstellen. Mit vielen gesunden Zutaten,und wenig Kohlenhydraten.

Tipps & Tricks zur Zubereitung der Hefeschnecken

  • Unsere Geheimzutat im Hefeteig ist Quark. Auch wenn die Menge nicht groß ist, sorgt der Quark für ein fluffig-saftiges Hefegebäck.
  • Achtet bei der Ruhezeit des Hefeteigs auch auf eure Zimmertemperatur (siehe nächster Abschnitt).
  • Wir schneiden die Hefeschnecken statt mit einem scharfen Messer mit einem dünnen Bindfaden in Scheiben.
  • Lasst genug Abstand zwischen den Schnecken, da sie beim Backen nochmal stark aufgehen.
  • Hefeteig-Gebäck schmeckt am besten frisch aus dem Ofen. Wir empfehlen daher die Zimtschnecken frisch zuzubereiten und nicht am Vortag.
  • Trotzdem halten sich die Hefeschnecken etwa 2-3 Tage. Verpackt sie am besten luftdicht und wer mag backt sie dann nochmal ganz kurz im Ofen auf.
  • Unser Frosting aus Frischkäse mit Ahornsirup ist genauso schnell wie oberlecker!
Frischkäse Frosting für die Zimtschnecken
Frischkäse Frosting für die Zimtschnecken
Zimtschnecken vor dem Aufgehen
Zimtschnecken vor dem Aufgehen
Zimtschnecken nach dem Aufgehen
Zimtschnecken als leckeres Hefegebäck
Fluffige schwedische Zimtschnecken

Zimtschnecken mit Hefeteig (Hefeschnecken)

Wir sind ja riesen Fans von Hefeteig, daher haben wir schon einige Rezepte wie zum Beispiel einen Hefekuchen im Wollknäuel-Look, Buchteln, Mohnschnecken mit Aprikosenfüllung oder auch feine Schokobrötchen. Und wenn ihr es lieber etwas herzhafter wollt, schaut euch mal unser Knoblauchbrot mit Käse an. Fast gleiche Optik, aber ganz anderer Geschmack. :) Und allen Zimt-Fans unter Euch können wir unser Zimteis aus nur 4 Zutaten wärmstens empfehlen.

Vielen erscheint die Zubereitung eines Hefeteigs kompliziert. Dabei ist er ganz einfach zuzubereiten, wenn man ein paar Dinge beachtet: Wichtig ist, dass man den Teig ein paar Minuten knetet, um ein Teiggerüst aufzubauen. Außerdem spielt die Ruhezeit eine wichtige Rolle für das Gelingen des Hefeteigs bzw. der Zimtschnecken. Und hier kommt es sehr auf die Zimmertemperatur an. Wir haben im Rezept eine Ruhezeit von ca. 2-3 Stunden angegeben. Im Sommer oder in stark beheizten Räumen mit 23-24 Grad liegt die Ruhezeit eher bei 2 Stunden, bei unter 20 Grad kann es auch 3-4 Stunden dauern. Achtet einfach darauf, dass sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

Video zur Zubereitung der fluffigen Zimtschnecken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Zimtschnecken mit Hefeteig und Quark
Rezeptanleitung

Fluffige Zimtschnecken mit Quark-Hefeteig

4,78 von 44 Bewertungen
Fluffige Zimtschnecken mit einem einfachen Hefeteig. Durch den Quark im Hefeteig werden die Zimtschnecken leicht und fluffig. Als i-Tüpfelchen bietet sich ein Frischkäse Frosting an.
Vorbereitungs­zeit: 20 Minuten
Zubereitungs­zeit: 35 Minuten
Ruhezeit und Backzeit: 3 Stunden
Arbeits­zeit: 55 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine mit Knethaken
  • Auflaufform ca. 25x30cm
  • Spritzbeutel mit feiner Tülle optional
  • Scharfes Messer oder Bindfaden
80g
Kalorien 314kcal
Kohlenhydrate 38g
Fett 15g
Eiweiß 6g
Angaben für 10 Schnecken

Zutatenliste

Hefeteig

  • 110 g Milch
  • 12 g Frische Hefe
  • 300 g Weizenmehl
  • 45 g Butter (weich)
  • 1 Mark einer Vanilleschote
  • 40 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 45 g Zucker
  • Backpapier oder Butter zum Einfetten

Eistreiche

  • 1 Eigelb
  • 4 EL Milch

Füllung

Frosting

Zubereitung

Hefeteig

  • Die Milch auf ca. 30-35°C erwärmen und die Hefe darin auflösen. Achtung: Die Milch darf nicht über 40°C haben.
    110 g Milch, 12 g Frische Hefe
  • Die Hefe-Milch und alle weiteren Zutaten für den Hefeteig in eine große Rührschüssel geben und von Hand oder mit einer Küchenmaschine mit Knethaken ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.
    300 g Weizenmehl, 45 g Butter, 1 Mark einer Vanilleschote, 40 g Magerquark, 1 Ei, 1 Prise Salz, 45 g Zucker
  • Den Teig mit einem Deckel oder feuchten Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur ca. 2-3 Stunden ruhen lassen, bis er sein Volumen ungefähr verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit eine Backform mit Backpapier auslegen oder einfetten.
    Backpapier oder Butter zum Einfetten
  • Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck (ca. 25x35cm) auswellen. Das Wellholz eventuell ebenfalls leicht bemehlen.

Füllung

  • Die weiche Butter mit dem braunen Zucker und dem Zimt vermischen und gleichmäßig auf dem ausgewellten Hefeteig verteilen.
    80 g Butter, 55 g Brauner Zucker, 1-2 TL Zimt
    Hefeteig mit Zimtfüllung
  • Den Hefeteig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 10 dicke Scheiben schneiden. zum Schneiden ein großes und sehr scharfes Messer oder einen feinen Bindfaden verwenden.
    Hefeteig in Scheiben schneiden
  • Die Zimtschnecken mit Abstand in der Auflaufform verteilen und mit einem feuchten Tuch zudecken. Für etwa 30 Minuten gehen lassen. Der Hefeteig geht nochmal stark auf.
    Zimtschnecken vor dem Aufgehen
  • Das Hefegebäck vor dem Backen mit einer Mischung aus Eigelb und Milch bepinseln.
    1 Eigelb, 4 EL Milch
  • Kurz vor Ende der Ruhezeit den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze aufheizen und die Zimtschnecken ca. 35 Minuten backen. Nach etwa 20 Minuten mit Alufolie oder Backpapier abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.
    Zimtschnecken nach dem Aufgehen

Frosting

  • Frischkäse und Ahornsirup mit einer Gabel vermischen und mit Hilfe eines Löffels oder einer Spritztüte mit feiner Tülle auf den abgekühlten Zimtschnecken verteilen.
    100 g Frischkäse, 3 EL Ahornsirup
    Frischkäse Frosting für die Zimtschnecken
  • Die Zimtschnecken lauwarm oder ganz abgekühlt servieren und genießen.
    Fertige Zimtschnecken

Notizen

Hefegebäck schmeckt am Backtag am besten. Wir empfehlen daher die Zimtschnecken frisch zuzubereiten. Sie halten sich luftdicht verpackt 2-3 Tage und können gut eingefroren werden.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer

Hefegebäck mit Zimt
Hefeschnecken mit Zimtfüllung
Zimtschnecken mit Hefeteig und Quark
Zimtschnecken mit Hefeteig und Quark

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

269 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend