Startseite Süße Rezepte Weihnachtsplätzchen Engelsaugen mit Glühweingelee
Engelsaugen mit Glühweingelee
Enthält Werbung

Rezept für Engelsaugen mit Glühweingelee. Aus Grauburgunder, Apfelsaft und Gewürzen entsteht ein herrlich fruchtiges, geschmacksintensives Glühweingelee, das hervorragend zu den süßen, weichen Engelsaugen passt. Diese Glühwein Plätzchen sind ein klassisches Weihnachtsgebäck mit neuem Geschmack!

Engelsaugen mit Glühweingelee
Engelsaugen mit Glühweingelee

Steht ihr auf Klassiker oder auf neue Kreationen in der Weihnachtsbäckerei? Während bei mir immer ein paar Klassiker dabei sind, wie zum Beispiel Vanille Kipferl oder Zimtsterne, dürfen auch neue Rezepte nicht fehlen! Aber so wie man ja auch jedes Jahr ein neues Geschenk unter dem Weihnachtsbaum haben möchte, gibt es bei uns auch immer neue Plätzchensorten, wie diese Engelsaugen mit Glühweingelee.

Die Idee für diese Glühwein Plätzchen kam mir, als ich vor ein paar Tagen ein weihnachtliches, weißes Glühweingelee selbstgemacht habe. Das Gelee ist nicht nur ein toller Brotbelag, sondern eben auch als Füllung für Plätzchen! Das Gelee hat uns so gut geschmeckt, dass wir gleich noch eine weitere Variante mit Rotwein anstatt mit Weißwein zubereitet und für die Plätzchen verwendet haben!

Engelsaugen mit Glühweingelee
Engelsaugen mit Glühweingelee

Engelsaugen werden auch Husarenkrapfen genannt. Die Namen finde ich ja beide nicht sehr schön – doch sie schmecken einfach unheimlich gut und gehören auf jeden Weihnachtsteller! Die traditionellen Engelsaugen werden mit Johannisbeeren zubereitet, aber ihr könnt natürlich eure Lieblingsmarmelade verwenden. Mir persönlich schmeckt eine säuerliche Marmelade am Besten, daher passt das Glühweingelee einfach so gut dazu!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen
Gesunde Vanillekipferl Pralinen auf Mandelbasis: Vegan, glutenfrei, nährstoffreich und ganz easy in der Zubereitung!

Rezept für Engelsaugen mit Glühweingelee (Glühwein Plätzchen)

Engelsaugen mit Glühweingelee
Rezeptanleitung

Engelsaugen mit Glühweingelee

4,70 von 26 Bewertungen
Traditionelle Engelsaugen oder auch Husarenkrapfen werden mit einem fruchtigen Glühweingelee gefüllt. Das säuerliche Gelee und die süßen, weichen Engelsaugen sind eine hervorragende Kombination!
Vorbereitungs­zeit: 15 Minuten
Zubereitungs­zeit: 1 Stunde
Kalorien 83kcal
Kohlenhydrate 9g
Fett 5g
Eiweiß 1g
Angaben für 25 Plätzchen

Zutatenliste

  • 130 g Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • 120 g Butter (Weich)
  • 50 g Honig
  • 2 Eigelb
  • 30 g Mandeln (gemahlen)
  • 1 Vanilleschote (Mark aus einer Vanilleschote)
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Zitrone (Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone)
  • 100 g Glühweingelee (Oder eine andere Marmelade/ Gelee)

Zubereitung

  • Alle Zutaten außer dem Glühweingelee mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine gut vermischen. Abschließend noch kurz mit den Händen kneten und zu einer Kugel formen.
  • Der Teig wird abgedeckt und für mindestens eine Stunde kalt gestellt.
  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Mit den Händen ca. 25 kleine Kugeln formen und auf das Backblech setzen. Mit der Rückseite eines Holzlöffels eine Vertiefung drücken. In diese Vertiefung wird das Glühweingelee gegeben.
  • Beo 170 Grad ca. 10-12 Minuten backen und abkühlen lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Engelsaugen mit Glühweingelee
Angaben je Portion:
Kalorien
83
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
5
g
8
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Cholesterol
 
26
mg
9
%
Natrium
 
52
mg
2
%
Kalium
 
22
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
9
g
3
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
4
g
4
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
141
IU
3
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
8
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Plätzchen Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Engelsaugen
Engelsaugen
Engelsaugen
Engelsaugen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

204 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend