Startseite Brot selber backen Brotbelag Rezepte Charcuterie Board als Weihnachtskranz (Vorspeise Weihnachten)
Charcuterie Board (Weihnachten Vorspeise)

Charcuterie Board als Weihnachtskranz (Vorspeise Weihnachten)

28.11.2021
15 Min
Zum Rezept
Charcuterie Board (Weihnachten Vorspeise)
Enthält Werbung

Eine Vorspeise aus den unterschiedlichsten Köstlichkeiten auf einem Kranz aus Rosmarin und Salbei! Lasst euch von dem weihnachtlichen Charcuterie Board verzaubern und bereitet schnell und einfach diese himmlische Brotzeit zu. Ob vegetarisch oder mit Fleisch, dieser Weihnachtskranz lässt sich je nach euren Bedürfnissen anpassen und ist als Snack oder besondere Vorspeise auch an Weihnachten geeignet.

Weihnachts Charcuterie Kranz (Vorspeise Weihnachten)

Wir sind große Brotzeit Fans! Ob Brote mit kreativen vegetarischen Brotbelägen, üppiges Smorrebrod oder ein klassisches Brotzeitbrettl, bei solchen Mahlzeit handelt es sich um ein schnell erstelltes Abend- oder Mittagessen oder eine Vorspeise, bei der für jeden etwas dabei ist. Da darf natürlich eine weihnachtliche Version für den Klassiker nicht fehlen! Geboren wurde also unser Charcuterie Board als Weihnachtskranz mit Früchten, Käse und Salami sowie Schinken. Wie wäre es damit als Vorspeise für Gäste in der Adventszeit oder sogar als Vorspeise an Weihnachten? Es ist himmlisch lecker und auch noch sehr hübsch anzusehen.

Ganz besonders gut zu den verschiedenen Köstlichkeiten passt zum Beispiel unser leckeres Hausbrot oder ein frisches Baguette. Ein einfaches und bekömmliches Sauerteigbrot aus Weizen, Dinkel und Roggen.

Was bedeutet Charcuterie?

Charcuterie ist ein französisches Wort, das mit „Delikatessen“ übersetzt werden kann. Ursprünglich ging es dabei in der Küche um verarbeitete Fleischprodukte, heute wird der Begriff für eine Art „kalte Platte“ oder „Brotzeitbrett“ verwendet und beinhaltet neben Wurst auch Käse, Obst und weitere Leckereien nach Wahl.

Passende Rezeptempfehlung

Bodybutter einfach selbermachen
Bodybutter selber machen

Selbst gemachte Bodybutter besteht aus nur 2 Grundzutaten und ist damit schnell und einfach gemacht! Sie enthält keine chemischen Zusätze, kann mit jedem individuellen Duft hergestellt werden und ist ein schönes Geschenk aus der Küche!

Warum Du den Weihnachtskranz unbedingt ausprobieren solltest

  • Wenn ihr auch so Brotzeit Fans seid ist der weihnachtliche Charcuterie Kranz genau das richtige für euch! Die klassische Brotzeit wird neu interpretiert und begeistert eure Gäste ganz bestimmt.
  • Ein Charcuterie Board ist zur Zeit total im Trend! Diese weihnachtliche Variante vom Charcuterie Kranz ist ganz schnell und einfach hergestellt und schöner sah eine Vorspeise an Weihnachten noch nie aus, oder?
  • Die Idee von dieser Brotzeit kann als Snack serviert werden oder auch als Vorspeise. Dazu passt ein frisch gebackenes Baguette oder Brot.
  • Bei dem Rezept handelt es sich um die perfekte Vorspeise für Weihnachten! Da ist für jeden etwas dabei und optional könnt ihr das Board auch als ganzheitlich vegetarische oder sogar vegane Option dekorieren.

Was steckt im weihnachtlichen Charcuterie Board?

Rosmarin & Salbei

Den Kranz stellt ihr mit Hilfe von Rosmarin und Salbei her. Diese beiden Komponenten sind das Bett für die vielen unterschiedlichen Leckereien, die auf den Kranz gelegt werden. Wir haben frische Gewürze aus dem Supermarkt verwendet. Gerade vom Rosmarin benötigt ihr etwas mehr, so dass es sich lohnt gleich 1-2 Töpfchen zu kaufen.

Toppings: Mit Käse und Wurst, vegetarisch oder vegan

Bei den Toppings sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir haben aus einer Mailänder Salami kleine Röschen gemacht, Kochschinken hinzugefügt, Camembert in Spalten und Emmentaler in Würfel geschnitten. Dazu kommen noch ein paar Früchte und Nüsse und schon ist das Vorspeisenbrettl fertig! Für die vegetarische Option verwendet ihr zum Beispiel einfach mehr Käse

Alternative Zutaten

Neben Käse und Wurst, könnt ihr auch Gemüse verwenden: Tomaten, Gurken, Karotten, Paprika etc. machen sich auch sehr gut auf dem Board. Oder wie wäre es mit kleinen salzigen Keksen oder Salzstangen?

Video zur Herstellung des Weihnachtskranzes

Charcuterie Board (Weihnachten Vorspeise)
Rezeptanleitung

Weihnachtliches Charcuterie Board (Weihnachtskranz)

4,86 von 7 Bewertungen
Eine Vorspeise aus den unterschiedlichsten Köstlichkeiten auf einem Kranz aus Rosmarin und Salbei! Ob vegetarisch oder mit Fleisch, dieser Weihnachtskranz lässt sich je nach euren Bedürfnissen anpassen und ist als Snack oder besondere Vorspeise auch an Weihnachten geeignet.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Große Platte (z.B. Tablett)
200g
Kalorien 235kcal
Kohlenhydrate 11g
Fett 16g
Eiweiß 14g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

  • 4 Packungen Rosmarin (Ca. 100-150g)
  • ½ Packung Salbei (Ca. 20g)
  • ½ Granatapfel
  • 9 Scheiben Mailänder Salami (Ca. 100-150g)
  • 1 Handvoll Mini Salami (Ca. 100-150g)
  • 4 Scheiben Schinken (Ca. 100-150g)
  • ½ Camembert (125g Packung, in Spalten)
  • 100 g Emmentaler (In Würfel)
  • 1 Handvoll Pekannüsse (ca. 50g)
  • 1 Handvoll Trauben (ca. 200g)
  • 1 Handvoll Beeren (ca. 100g)
  • ½ Orange (In Spalten)

Zubereitung

  • Auf einem großen Teller einen Kranz aus Rosmarin legen Diesen mit Salbei dekorieren.
    4 Packungen Rosmarin, ½ Packung Salbei
  • Den Käse in Spalten bzw. Würfel schneiden und das Obst waschen und abtrocknen.
  • Aus Schinken und Salami Rosen drehen: Dazu die Salami bzw. den Schinken überschlagen und mit der Öffnung nach oben ineinander drehen. Je nach Größe der Salami-/ Schinkenscheiben benötigt man pro Rose ca. 1-3 Scheiben.
    9 Scheiben Mailänder Salami, 4 Scheiben Schinken
  • Den Kranz mit allen Leckereien belegen und mit Brot oder Crackern servieren.
    ½ Granatapfel, 9 Scheiben Mailänder Salami, 1 Handvoll Mini Salami, ½ Camembert, 100 g Emmentaler, 1 Handvoll Pekannüsse, 1 Handvoll Trauben, 1 Handvoll Beeren, ½ Orange
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Weihnachtliches Charcuterie Board (Weihnachtskranz)
Portionsgröße:
 
200 g
Angaben je Portion:
Kalorien
235
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
16
g
25
%
Gesättigte Fettsäuren
 
9
g
56
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Cholesterol
 
46
mg
15
%
Natrium
 
356
mg
15
%
Kalium
 
209
mg
6
%
Kohlenhydrate
 
11
g
4
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
7
g
8
%
Eiweiß
 
14
g
28
%
Vitamin A
 
508
IU
10
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
13
mg
16
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
7
µg
7
%
Calcium
 
331
mg
33
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
24
mg
6
%
Zink
 
2
mg
13
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere winterliche Rezepte

Bei uns findet ihr viele süße und salzige Rezepte für die Winterzeit, mit denen ihr euch und euren Gästen eine Freude machen könnt!

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

708 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend