Startseite Süße Rezepte Schokohonig selber machen
Schokohonig
Enthält Werbung

Schokohonig ist eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen Nuss-Nougat-Aufstrichen und lässt sich außerdem gut mit Nachspeisen wie Eis, Waffeln oder verschiedenen Cremes kombinieren. Die besondere Honigvariante könnt ihr in nur 5 Minuten schnell und einfach zubereiten und sie eignet sich auch hervorragend als süße Geschenkidee aus der Küche. Schön verpackt in einem Glas und mit unserem kostenlosen Etikett verziert könnt ihr eure Lieben nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch begeistern. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schokohonig

Ich esse für mein Leben gerne Honig, deswegen habe ich mich umso mehr gefreut als ich auf einem Wochenmarkt „Schokohonig“ entdeckt habe. Ich musste ihn gleich probieren und trotz anfänglicher Zweifel war ich total begeistert. Die Kombination aus Honig und Kakaopulver fand ich super lecker und deswegen wollte ich Schokohonig auch unbedingt selbst herstellen. So entstand dieses Rezept für Schokohonig, mit dem ihr schnell und einfach eine leckere Nachspeise herstellen oder verfeinern könnt.

Denn diese spezielle Honigvariante ist eine leckere Alternative zu gekauften Aufstrichen und lässt sich schnell und einfach selber machen. Außerdem besitzt Schokohonig kein Fett und auch sonst keine weiteren Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker und ist damit eine tolle Alternative zu klassischem Nuss-Nougat-Aufstrich. Das Rezept enthält neben der natürlichen Süße aus Honig keinen zugesetzten Zucker. Ein wirklich leckeres Rezept für jeden Schoko-Fan! Schokohonig lässt sich zudem super mit Nachspeisen wie Eis, Waffeln (hier findet ihr unser Rezept zu gesunden Waffeln) oder Cremes kombinieren und ist so auch eine tolle Geschenkidee aus der Küche.

Was steckt im Schokohonig?

Der Schokohonig besteht ausschließlich aus Honig und Kakao.

Honig

Honig enthält wichtige Antioxidantien, entzündungshemmende Enzyme und hat eine antibakterielle Wirkung. Äußerlich aufgetragen kann er in gewissen Fällen außerdem zu einer besseren Wundheilung beitragen. Gleichzeitig hat Honig aber auch viele Kalorien (320 kcal auf 100 Gramm), da er zu 80% aus Zucker und nur zu 20% aus Wasser besteht.

Kakaopulver

Kakaopulver wird aus Kakaobohnen hergestellt und ihm wird eine stimmungsaufhellende Wirkung zugeschrieben. Das, was uns glücklich macht, ist das im Kakao enthaltene Serotonin und Dopamin. Kakao hat zwar einen hohen Fettgehalt und ist reich an Kalorien, aber er enthält auch wichtige Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium, Ballaststoffe und Vitamin E. Zudem enthält Kakao den Stoff Flavonol, der Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und das Schlaganfallrisiko senken soll. Die Stoffe Theobromin und Theophyllin wirken sich außerdem stimulierend auf den Kreislauf und das zentrale Nervensystem aus.

Schokohonig als Alternative zu Nutella
Schokohonig als Alternative zu Nuss-Nougat Aufstrich

Schokohonig als Geschenkidee aus der Küche

Bestimmt haben viele deiner Bekannten noch nie von Schokohonig gehört, geschweige denn ihn schon mal probiert. Deswegen eignet sich ein Glas mit selbstgemachtem Schokohonig hervorragend als süße Geschenkidee aus der Küche. Der Honig lässt sich schnell und einfach zubereiten und schmeckt super lecker. Schön verpackt in einem alten Marmeladenglas und mit unserem kostenlosen Etikett verziert, könnt ihr mit eurem selbstgemachten Schokohonig anderen ganz leicht eine kleine Freude machen.

Etikett zum selbst Ausdrucken

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein Etikett für euren Schokohonig. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Für die runden Etiketten verwenden wir eine runde Motivstanze (Durchmesser 3,8 cm = 1.5 Zoll)* Solltet ihr öfter unsere Etiketten verwenden oder gerne basteln, lohnt es sich eine Stanze zu kaufen, denn so erhält man perfekt runde Etiketten.

Was macht Schoko-Honig gesünder als andere Aufstriche?

Unser Schokohonig eignet sich gut für eine bewusste Ernährung, weil er nur aus 2 Grundzutaten besteht und nicht sehr stark verarbeitet ist. Wir verwenden keinen zugesetzten Zucker und keine weiteren unnötigen Inhaltsstoffe.

Obwohl Honig nur wenige Vitamine und Mineralstoffe enthält, verwenden wir ihn lieber als Zucker, weil in ihm bioaktive Stoffe und Antioxidantien stecken. Insbesondere sogenannte Inhibinen – entzündungshemmende Enzyme, Harze und Flavonoide – wirken sich positiv auf die Gesundheit aus. Trotzdem hat Honig mit 80 Prozent Zuckeranteil viele Kalorien und kann aufgrund seines hohen Zuckeranteils und seiner klebrigen Konsistenz auch Karies fördern und sollte daher nur in Maßen genossen werden.

Kakaopulver hat zwar einen hohen Fettgehalt, es enthält aber auch wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Ballaststoffe und Vitamin E. Außerdem soll Kakao glücklich machen, weil es den stimmungsaufhellenden Stoff Flavonol enthält, der zusätzlich das Risiko für Schlaganfälle und für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken soll.

Schokohonig
Schokohonig

Unsere Rezeptempfehlung

Low Carb Mandelkuchen
Low Carb Mandelkuchen
Der glutenfreie und schokoladige Low Carb Mandelkuchen ist in nur 5 Minuten im Ofen und benötigt keine teuren Mehlalternativen.

Rezept für Schokohonig


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 5 Minuten


Rezept ergibt: Zwei Gläser Honig mit je 250ml

Das Rezept

Schokohonig
Rezeptanleitung

Schokohonig

4,79 von 14 Bewertungen
Schokohonig ist eine tolle Alternative zu klassischer Nuss-Nougat Creme. Dabei ist der Honig in nur 5 Minuten selbst gemacht und er enthält keinen zugesetzten Industriezucker, Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe.
Zubereitungs­zeit: 5 Minuten
25g
Kalorien 78kcal
Kohlenhydrate 21g
Fett 1g
Eiweiß 1g
Angaben für 20 Portionen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Honig und Kakaopulver gut verrühren und in passende Gläser abfüllen. Ihr könnt beispielsweise alte saubere Marmeladengläser verwenden. Wer möchte befestigt noch ein Etikett am Glas. Schon ist euer selbstgemachter Schokohonig fertig!

Notizen

  • [Werbung] Kakaopulver in Bio Qualität findet ihr zum Beispiel im Onlineshop von KoRo*. Und mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr zusätzlich noch einmal 5% Rabatt auf Eure Bestellung.
  • Wir sind keine Lebensmitteltechniker und können die genaue Haltbarkeit nicht bestimmen. Aufgrund eigener Erfahrungen schätzen wir die Haltbarkeit für den Schokohonig bei etwa 4-8 Wochen. 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Schokohonig
Portionsgröße:
 
25 g
Angaben je Portion:
Kalorien
78
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Natrium
 
1
mg
0
%
Kalium
 
24
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
21
g
7
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
21
g
23
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
2
mg
0
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere süße Rezepte und Geschenkideen

Folgende Rezepte eignen sich prima als Geschenkidee aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst. 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Schoko Honig Pinterest Flyer
Schoko Honig Pinterest Flyer
Schoko Honig Pinterest Flyer
Schoko Honig Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Vylia
Vylia
1 Jahr zuvor

Welchen Honig verwendet man am besten?

Helisa
Helisa
1 Jahr zuvor

Welches Kakaopulver haben Sie genommen? Ich meine keine Marke sondern fertig Kakaopulver zum kalt oder wam anrühren oder den Koch / Backkakao?

Tina
Admin
Reply to  Helisa
1 Jahr zuvor

Für das Rezept wird rohes Kakaopulver (Backkakao) verwendet!
Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren:-)!

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

354 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend