Startseite Süße Rezepte Karottenkuchen auch als Backmischung (Rüblitorte)
Karottenkuchen auch als Backmischung
Enthält Werbung

Ostern ohne Karottenkuchen (Rüblitorte)? Für mich undenkbar! Die Karotten machen den Rührkuchen einfach super saftig und so ist der Kuchen mit Karotte auch ein leckerer Genuss für das ganze Jahr! Das Rezept ist auch super geeignet für eine Backmischung aus dem Glas zum Verschenken! Ein Freebie Etikett zum Ausdrucken gibt’s gleich dazu!

Karottenkuchen mit Frischkäse Topping
Karottenkuchen mit Frischkäse Topping

Backmischung im Glas selber machen

Die gekauften Backmischungen sind in der Regel sehr teuer und kosten bis zu unglaublichen 15€! Eine Backmischung selber machen ist in der Regel günstig, einfach zu machen und kann je nach Geschmack des Beschenkten angepasst werden. Verpackt in tollen Gläsern und mit einem schönen Band sowie einer Backanleitung versehen, machen sie richtig was her. Für Ostern oder auch über das ganze Jahr, könnt ihr den Karottenkuchen (Rüblitorte) auch ganz einfach als Backmischung im Glas zum Verschenken machen!

Backmischungen selbst herstellen macht schon viel Spaß – vom Essen des Kuchens anschließend ganz abgesehen;)! Auch für Kinder ist das zum Einen eine tolle Beschäftigung und zum Anderen ein tolles Geschenk zum Beispiel für die Großeltern.

Für die Karottenkuchen Backmischung im Glas braucht ihr ein etwa 1 Liter großes Glas, das ihr fest verschließen könnt. Hier habe ich ein paar Beipiele für euch gesammelt. Ich verwende für meine Backmischungen im Glas fast immer ein Weckglas. Die kosten zwar 2-3 Euro, sehen aber super-schön aus. Ihr könnt aber genauso gut leere Milchflaschen verwenden. Achtet nur darauf, dass sie gut ausgespült und trocken sind, damit die Backmischung nicht schlecht wird.

Schichtet die Zutaten immer abwechselnd, damit ein schönes Bild entsteht. Grobe Zutaten wie die gehackte Schokolade als letztes einfüllen, sonst läuft die feinere Zutat durch. Am Besten verwendet ihr zum Einfüllen einen Einmachtrichter, damit der Rand schön sauber bleibt.

Karottenkuchen mit Frischkäse Frosting

Wer den Kuchen für sich selbst backt, kann auch noch ein Frosting aus Frischkäse dazu machen. Wir finden die Kombination aus dem Karottenkuchen und dem Frischkäse-Puderzucker Guss einfach umwerfend! Alternativ könnt ihr den Kuchen auch mit etwas Puderzucker betreuen. Meistens sind die Karottenkuchen (Rüblitorten) mit kleinen Möhrchen aus Marzipan dekoriert. Ob ihr echte oder Marzipanmöhren verwendet, bleibt euch überlassen!

Saftiger Karottenkuchen
Saftiger Karottenkuchen

Freebie Etikett zum Ausdrucken

Damit der oder die Beschenkte auch weiß, wie man den Karottenkuchen zubereitet, darf eine Anleitung nicht fehlen! Ihr könnt diese von Hand schreiben, oder unsere Vorlage verwenden und ganz einfach die folgende Datei herunterladen und auf einer Klebefolie oder einem normalen Papier ausdrucken und am Glas befestigen.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Blätterteiggebäck Apfeltaschen
Apfeltaschen
Diese gefüllten Apfeltaschen mit Blätterteig und karamellisierten Walnüssen sind knusprig, schnell zubereitet und himmlisch lecker. Ganz wie vom Bäcker überzeugt das selbstgemachte Blätterteiggebäck und passt nicht nur zum Kaffee sondern auch als Snack zwischendurch. Quadratisch, praktisch und gut überzeugen unsere Apfeltaschen alle Blätterteig Fans.

Rezept für einen Karottenkuchen:

Karottenkuchen auch als Backmischung
Rezeptanleitung

Karottenkuchen auch als Backmischung

4,82 von 37 Bewertungen
Die Karotten machen den Rührkuchen einfach super saftig und so ist der Karottenkuchen auch ein leckerer Genuss für das ganze Jahr! Das Rezept ist super geeignet für eine Backmischung aus dem Glas zum Verschenken! Ihr braucht nur eine 1 Liter Flasche und ein Freebie Etikett zum Ausdrucken gibt's gleich dazu!
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Kalorien 424kcal
Kohlenhydrate 43g
Fett 26g
Eiweiß 7g
Angaben für 12 Stück

Zutatenliste

Trockene Zutaten (für die Backmischung)

Frische Zutaten (zusätzlich zur Backmischung)

  • 2 Karotten (geschält und geraspelt)
  • 3 Eier
  • 200 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)

Für das Frosting (optional)

Zubereitung

Anleitung für die Backmischung

  • Die trockenen Zutaten abwechselnd mit einem Trichter in einem Glas oder einer Flasche schichten, so dass eine schöne Optik entsteht. Grobe Zutaten wie die Schokolade dabei immer am Schluss einfüllen. Das Glas verschließen und eine Backanleitung mit einem schönen Band daran befestigen. Ihr könnt unsere Vorlage ausdrucken oder ein Etikett von Hand schreiben.

Anleitung für den Kuchen

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen (bei Silikonformen nicht notwendig).
  • Die Karotten waschen und raspeln. Alle Zutaten bis auf die Karotten mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät verrühren. Die Karottenraspel dazugeben und erneut kurz rühren. Den Teig in eine eingefettete Springform oder eine Silikonbackform geben. Für etwa 30-40 Minuten im Ofen backen. Am Besten mit einem Holzstäbchen kurz testen, ob der Kuchen gar ist. Ansonsten die Backzeitum jew. 5 Minuten erhöhen. Den Kuchen eine Stunde auskühlen lassen.

Für die Deko (optional)

  • Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestreuen und mit Möhrchen dekorieren. Oder den Frischkäse mit dem Puderzucker kurz mit dem Rührgerät verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Vor dem Anrichten mindestens 30 Minuten kühlen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Karottenkuchen auch als Backmischung
Angaben je Portion:
Kalorien
424
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
26
g
40
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Cholesterol
 
50
mg
17
%
Natrium
 
72
mg
3
%
Kalium
 
149
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
43
g
14
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
24
g
27
%
Eiweiß
 
7
g
14
%
Vitamin A
 
1841
IU
37
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
70
mg
7
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte für Ostern und Backmischungen im Glas

Folgende Rezepte eignen sich prima als Geschenkidee aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst. 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Karottenkuchen Backmischung
Karottenkuchen Backmischung
Karottenkuchen Backmischung
Karottenkuchen Backmischung

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Steffi
Steffi
1 Jahr zuvor

5 stars
Hallöchen,
auf dem Ettiket steht 150ml Öl und im Rezept 200ml. Was ist richtig? Ich hab den Kuchen schonmal gebacken und fand ihn super lecker, aber ich weiß nicht mehr, woran ich mich gehalten habe… :) Nun will ich ihn als Backmischung verschenken und natürlich das richtige aufs Ettiket schreiben.
Liebe Grüße und vielen Dank für das tolle Rezept!!!
Und frohe Ostern :)

Tina
Admin
Reply to  Steffi
1 Jahr zuvor

Hallo liebe Steffi, die Etiketten sind aktualisiert:-)
Liebe Grüße und schöne Ostertage

Steffi
Steffi
Reply to  Tina
1 Jahr zuvor

5 stars
Das ging aber schnell, vielen Dank!!!

Sandra G.
Sandra G.
2 Jahre zuvor

5 stars
Wer kommt den auf solche Rezepte,Karottenkuchen?
Bin zufällig hier auf die Seite gekommen und habe den Karottenkuchen gleich gebacken.
Er ist super gelungen und sehr lecker. Großes Lob… Danke Lg Sandra

Tina
Admin
Reply to  Sandra G.
2 Jahre zuvor

Klasse, dass es Dir geschmeckt hat liebe Sandra! Viele Grüße

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

439 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend