Erdbeer Rhabarber Strudel
Enthält Werbung

Erdbeeren und auch Rhabarber sind ganz typisch für Frühjahrs- und Sommer-Rezepte. Habt ihr schon mal die Kombination ausprobiert? Ein Traum sage ich euch! Die Süße der Erdbeeren und die Säure des Rhabarbers schmecken zusammen noch viel besser als beides einzeln. Zusammen mit dem Topfen entsteht ein unglaublich herrlich-fruchtiger Erdbeer-Rhabarber Strudel!

Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel
Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel

Wer österreichische Mehlspeisen gerne mag, wird dieses Rezept lieben! Wir haben einen klassischen Apfel-Strudel bzw. Topfenstudel frühlingshaft auf unsere Art gemacht. Dabei ist ein super leckerer Erdbeer-Rhabarber Strudel mit Topfen herausgekommen! Die Kombination von dem cremigen Topfen mit dem fruchtigen Kompott und dem krossen Teig ist so gut, dass ich gleich ein zweites Stückchen vernascht habe.

Ich bin wirklich begeistert von der Kombination, die ich bisher noch nicht kannte! Genau das ist es, was ich beim Backen liebe: Neue Dinge auszuprobieren, die dann auch zu einem tollen Ergebnis führen.

Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel
Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel

Zunächst muss ich eine Beichte ablegen: Das war mein erstes Mal, dass ich Rhabarber selbst verarbeitet habe! Früher möchte ich dieses Gemüse überhaupt nicht, doch in den letzten Jahren bin ich auf den Geschmack gekommen. Und nach diesem Rezept, dem Erdbeer-Rhabarber Strudel mit Topfen, werden ganz bestimmt noch viele weitere kommen.

Rhabarber

Rhabarber ist ja eigentlich ein Gemüse und kein Obst. Doch weil er meist als Obst und eher süß als herzhaft verarbeitet wird, entsteht hier oft ein Missverständnis. Die Rhabarber Saison startet im April und endet am 24. Juni (genau auch wie der Spargel). Rhabarber schlägt mit nur 14 Kalorien auf 100g kaum zu Buche. Zusätzlich punktet er mit einem hohen Kaliumgehalt, der den Blutdruck konstant hält und den Säure-Basen Haushalt reguliert. Weitere positive Eigenschaften ergeben sich durch Calcium, Phosphor und Vitamin C. Die enthaltenen Antioxidantien halten den Körper jung! Also viele Gründe um den leckeren Strudel zu genießen:-)!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Mini Spekulatius Muffins mit Schoko Deko
Mini Spekulatius Muffins
Mini Muffins mit Spekulatius als Alternative zu Plätzchen auf der weihnachtlichen Kaffeetafel. Mit süßer Tannenbaum Dekoration aus Schokolade.

Tipps & Tricks

  • Zum Anrichten des Erdbeer-Rhabarber-Strudels haben wir eine kleine rustikale Auflaufform genutzt. Diese ist noch von meiner Oma, aber ihr findet hier auch sehr schöne.
  • Um den Rhabarber zu schälen zunächst ein Ende abschneiden und die Schale mit dem Messer ganz einfach nach unten ziehen.
  • Wir haben einen fertigen Strudelteig genutzt, um Zeit zu sparen.
  • Der Topfen und die Frucht-Mischung müssen unbedingt abgetropft werden, sonst weicht der Teig durch.
  • Die Flüssigkeit, die bei der Frucht-Füllung übrig bleibt schmeckt super lecker, also nicht wegschütten sondern z.B. als Schorle genießen.
Erdbeer Rhabarber Strudel
Erdbeer Rhabarber Strudel
Rhabarber Eis mit Vanille
Rhabarber Eis mit Vanille
Erdbeer Rhabarber Strudel
Rezeptanleitung

Erdbeer-Rhabarber Strudel

4,89 von 9 Bewertungen
Erdbeeren und auch Rhabarber sind ganz typisch für Frühjahrs- und Sommer- Rezepte. Und die Kombination ein Traum: Die Süße der Erdbeeren und die Säure des Rhabarbers schmecken zusammen noch viel besser als beides einzeln. Zusammen mit dem Topfen entsteht ein unglaublich herrlich-fruchtiger Erdbeer-Rhabarber Strudel!
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Arbeits­zeit: 40 Minuten
Kalorien 361kcal
Kohlenhydrate 57g
Fett 6g
Eiweiß 19g
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste

Für den Teig

  • 200 g Strudelteig (1 Packung)
  • 2 EL Milch

Für die Topfencreme

Für die Erdbeer-Rhabarber-Füllung

Für die Vanillesauce

Zubereitung

  • Zunächst den Topfen etwa eine Stunde abtropfen lassen z.B. indem man ein sauberes Geschirrtuch in ein Sieb legt.
  • Für die Fruchtfüllung den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren ebenfalls vorsichtig waschen, das Grün entfernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Vom Obst etwa 100g beiseite stellen, den Rest mit 50g Zucker in einen Kochtopf geben und für 10 Minuten leicht kochen. Anschließend die Flüssigkeit durch ein Sieb abtropfen lassen und nur das Kompott im Strudel verwenden.
  • Für die Topfenfüllung 2 Eier schaumig schlagen, dann 100g Zucker hinzugeben und nochmal kurz rühren. Den abgetropften Topfen und die Schale einer Zitrone dazu geben und weiter rühren bis sich alles gut verteilt hat.
  • Den Strudelteig auslegen und in das mittlere Drittel zunächst die Topfenfüllung, dann die Fruchtfüllung geben und die frischen Obststücke darauf verteilen. Den Strudelteig mit der Milch bestreichen und beide Seiten über der Topfen-Frucht-Mischung verteilen. Ich habe die beiden Teig-Drittel ohne die Füllung in Streifen eingeschnitten und abwechselnd über die Füllung gelegt. 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Erdbeer-Rhabarber Strudel
Angaben je Portion:
Kalorien
361
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
6
g
9
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Cholesterol
 
62
mg
21
%
Natrium
 
257
mg
11
%
Kalium
 
458
mg
13
%
Kohlenhydrate
 
57
g
19
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
35
g
39
%
Eiweiß
 
19
g
38
%
Vitamin A
 
300
IU
6
%
Vitamin C
 
31.2
mg
38
%
Calcium
 
184
mg
18
%
Eisen
 
1.7
mg
9
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Frühlingsrezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Erdbeer Rhabarber Strudel
Erdbeer Rhabarber Strudel
Erdbeer Rhabarber Strudel
Erdbeer Rhabarber Strudel

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

677 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend