Startseite Süße Rezepte Omas Rhabarberkompott

Omas Rhabarberkompott

Omas Rhabarberkompott
25.05.2023
16 Min
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 6 Minuten
Gesamtzeit 16 Minuten
Zum Rezept
Omas Rhabarberkompott
Enthält Werbung

Fein-säuerliches Kompott aus Rhabarber mit sahnigem Vanillepudding oder einer Kugel Vanilleeis: Omas Rhabarberkompott ist ein traditionelles Rhabarber Rezept, das sich gut vorbereiten lässt und eingemacht über Wochen haltbar bleibt.

Omas Rhabarberkompott

Unsere Omas waren die Königinnen der Einmachrezepte. Im Sommer hieß es daher: schnibbeln und einkochen. Bereits als Kinder haben wir mit Begeisterung mitgeholfen, wenn Oma Rhabarberkonfitüre oder Kompott eingekocht hat. Diese Leidenschaft für Eingemachtes ist uns bis heute erhalten geblieben. Omas Rhabarberkompott ist ein ganz besonderes Rezept, das wir mit vielen schönen Frühlingsnachmittagen in Omas Garten verbinden. Vielleicht hat eure Oma auch immer köstliches Rhabarberkompott gekocht und ihr möchtet den Geschmack eurer Kindheit gerne wieder einfangen? Dann werdet ihr von unserem einfachen Rhabarber Rezept begeistert sein.

Hier findet ihr alle unsere Rhabarber Rezepte. Probiert unbedingt auch mal unser Rhabarber Curd, Rhabarber-Vanille Eis oder einen Aperol Cocktail mit Rhabarber aus.

Passende Rezeptempfehlung

Low Carb Riegel
Low Carb Riegel Rezept

Low Carb Riegel mit einer Extraportion Eiweiß ganz einfach selbst herstellen. Mit vielen gesunden Zutaten,und wenig Kohlenhydraten.

Muss man Rhabarber schälen?

Grundsätzlich ist es nicht notwendig, Rhabarber zu schälen. Wir machen es trotzdem, da manche die groben Fasern als unangenehm empfinden. Außerdem wegen der Oxalsäure, die sich vorwiegend in der äußeren Schale befindet und nicht für jeden verträglich ist. Beim Schälen geht bei den meisten Sorten leider die rote Farbe verloren. Das Kompott wird grün, was den Geschmack jedoch nicht beeinflusst. Findet ihr rotes Kompott optisch ansprechender, könnt ihr wie wir Himbeeren oder Saft aus roten Früchten hinzufügen.

Was passt zu Kompott aus Rhabarber?

Das köstliche Kompott lässt sich auf vielfältige Weise genießen. Klassischerweise wird es mit Vanillepudding, Vanillesauce oder Vanilleeis serviert. Aber auch mit Zitronenmousse oder als fruchtige Ergänzung im Frühstücksmüsli schmeckt Omas Kompott einfach himmlisch. Eine weitere kreative Idee ist es, das Kompott als Backzutat zu verwenden, z. B. für Rhabarber Crumble oder Käsekuchen mit Rhabarber. Natürlich könnt ihr Omas Rhabarberkompott auch einfach pur genießen.

Welche Variationen gibt es?

Ihr könnt das Rhabarber Kompott nach Belieben verfeinern, z. B. mit ein paar Himbeeren für die rote Farbe, mit Fruchtsaft, Rotwein oder Rote Beete Saft. Gewürze wie Vanille, Zimt, Kardamom oder Gewürznelken verleihen Omas Kompott mit Rhabarber den gewissen Pfiff.

Omas Rhabarberkompott als Geschenkidee

Abgefüllt in ein Glas und mit einem hübschen Etikett verziert eignet sich Rhabarberkompott bestens zum Aufbewahren oder als kleines Mitbringsel aus der Küche. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur befestigenn.

Omas Rhabarberkompott
Omas Rhabarberkompott Etiketten
Omas Rhabarberkompott Etiketten

Etiketten für das Rhabarberkompott

Unser neuestes Rezept
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse
Marinierte Blumenkohlschnitzel mit Käse

Im Ofen gebackener Blumenkohl mit leicht scharfer Marinade und würzigem Parmesan, serviert mit einem pikanten Sesamdip: Blumenkohlschnitzel sind eine köstliche vegetarische Alternative zum klassischen Schnitzel. Die Blumenkohlsteaks lassen sich ganz einfach in 30 Minuten zubereiten. Vegetarisch liegt im Trend! Kein Wunder, dass es so viele köstliche fleischlose Rezeptideen gibt. Unser aktueller Favorit ist ein herzhaftes […]

Zum Rezept
Omas Rhabarberkompott
Rezeptanleitung

Omas Rhabarberkompott

4,89 von 26 Bewertungen
Fein-säuerliches Kompott aus Rhabarber mit sahnigem Vanillepudding oder einer Kugel Vanilleeis: Omas Rhabarberkompott ist ein traditionelles Rhabarber Rezept, das sich gut vorbereiten lässt und eingemacht Wochen haltbar bleibt.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 6 Minuten
Arbeits­zeit: 16 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf
  • Gläser zum Abfüllen (optional zum Einmachen)
200g
Kalorien 205kcal
Kohlenhydrate 51g
Fett 1g
Eiweiß 2g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Rhabarberkompott

  • 500 g Rhabarber
  • 150 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 100-150 g Zucker (nach Geschmack etwas mehr oder weniger)
  • 1 EL Speisestärke
  • 50 ml Orangensaft (alternativ Rotwein, Rote Beete Saft oder Apfelsaft)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Zitronenschale (Bio Zitrone, frisch gerieben)
  • 2 Zweige Thymian oder Rosmarin (optional)

Zubereitung

  • Den Rhabarber schälen, die Enden abschneiden und in gleichmäßige, ca. 1cm lange Stücke schneiden. Die dicken Teile des Rhabarbers werden nochmal längs halbiert. Mit den Himbeeren in einen großen Topf geben.
    500 g Rhabarber, 150 g Himbeeren
  • Die Speisestärke in 2 EL kaltem Orangensaft auflösen bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind und zusammen mit dem restlichen Orangensaft, Zucker und frisch geriebener Zitronenschale zum Rhabarber in den Topf geben.
    100-150 g Zucker, 1 EL Speisestärke, 50 ml Orangensaft, 1 EL Zitronenschale
  • Das Mark einer Vanilleschote und die ausgekratze Vanilleschote ebenfalls hinzugeben. Alle Zutaten gut vermischen und in den Topf geben.
    1 Vanilleschote
  • Optional 2-3 Zweige frischen Rosmarin oder Thymian hinzufügen.
    2 Zweige Thymian oder Rosmarin
  • Den Rhabarber ca. 6 Minuten köcheln, bis die Speisestärke eindickt. Er ist dann noch bissfest und kann nach Geschmack optional 2-3 weitere Minuten gekocht werden.
  • Falls euch das Kompott zu flüssig ist, noch einen weiteren (halben) Löffel Speisestärke in etwas kalte Flüssigkeit einrühren, mit dem Kompott vermischen und erneut erhitzen, bis die Speisestärke eindickt.
  • Vor dem Servieren die Zweige und die Vanilleschote herausnehmen.

Rhabarberkompott einmachen

  • Tipp: Zum Einkochen wird empfohlen keine Speisestärke zu verwenden. Ihr könnt das Kompott in diesem Fall ohne die zusätzliche Flüssigkeit (Orangensaft) und ohne Speisestärke zubereiten.
  • Um das Rhabarberkompott mehrere Wochen haltbar zu machen, müssen die Gläser vorher sterilisiert werden indem sie für 10 Minuten bei 150 Grad im Ofen gebacken werden oder kurz ausgekocht werden. Kunststoffteile wie Deckel bitte nur kochen und nicht backen!
  • Das noch heiße Kompott wird in die heißen Gläser gefüllt und sofort verschlossen.

Dazu passt

  • Das Rhabarberkompott kann pur gegessen werden, mit Vanillesauce, Vanilleeis, frischer Schlagsahne, Waffeln oder mit Joghurt und Müsli.

Notizen

Haltbarkeit beim Einmachen:
  • Das eingemachte Rhabarberkompott hält sich mehrere Wochen.
  • Wir empfehlen nicht das Kompott einige Monate aufzubewahren. In diesem Fall sollten die Gläser samt Inhalt erneut für ca. 30 Minuten erhitzt werden (klassische Einmach-Methode).
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Nährwertangaben
Omas Rhabarberkompott
Portionsgröße:
 
200 g
Angaben je Portion:
Kalorien
205
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
0.1
g
1
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.3
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.1
g
Natrium
 
6
mg
0
%
Kalium
 
444
mg
13
%
Kohlenhydrate
 
51
g
17
%
Ballaststoffe
 
5
g
21
%
Zucker
 
42
g
47
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
166
IU
3
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.1
mg
6
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.3
mg
3
%
Vitamin B6
 
0.1
mg
5
%
Vitamin C
 
27
mg
33
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
40
µg
38
%
Calcium
 
119
mg
12
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
25
mg
6
%
Zink
 
0.3
mg
2
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Omas Rhabarberkompott Pinterest Flyer
Omas Rhabarberkompott Pinterest Flyer
Kompott mit Rhabarber
Omas Rhabarberkompott Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Birgit
Birgit
8 Monate zuvor

Zu eurem Rhabarberkompott mit Himbeeren. Ich habe gelernt, dass man mit Speisestärke oder Mehl nicht einkochen sollte. Da das säuern könnte.

Alex
Admin
Reply to  Birgit
8 Monate zuvor

Hallo liebe Birgit, vielen Dank für den Hinweis! Wir haben das Rezept entsprechend angepasst. :)
Viele liebe Grüße, Alex

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

650 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend