Weiche Lebkuchen
Enthält Werbung

Lebkuchen sind aus der Adventszeit nicht wegzudenken. Überzogen mit Zuckerguss oder Schokolade passt das Lebkuchen Rezept wunderbar zum adventlichen Nachmittagskaffee. Unser Rezept ergibt besonders weiche und saftige Lebkuchen, optional auch ohne Orangeat und Zitronat.

Weiche Lebkuchen
Weiche Lebkuchen

Kennst du die runden weichen Lebkuchen aus dem Supermarkt? Der köstliche Duft nach weihnachtlichen Gewürzen lassen Genießern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Bereits im Frühherbst lachen uns die ersten Weihnachtsklassiker wie auch Christstollen an und wir können kaum abwarten, zuzugreifen. Aber gelingen die beliebten Klassiker auch daheim? Wir haben daher ein einfaches Lebkuchen Rezept ausgetüftelt, das auch Backanfängern problemlos gelingt. Ob zum Verschenken oder selber Naschen: Unsere weichen Lebkuchen passen zu jeder Gelegenheit. Und das beste: Die Lebkuchen sind weich und saftig zugleich! Ehrlich gesagt sind das die besten Lebkuchen, die wir je gegessen haben!

Lebkuchenfans hergehört: Habt ihr schon mal ein Lebkuchenhaus selbst gebacken und dekoriert? Lebkuchen ohne Mehl gewünscht? Dann ist unser Elisen-Lebkuchen genau das richtige für euch! Und wer es fruchtig mag, sollte unbedingt die gefüllten Lebkuchenherzen ausprobieren!

Unsere Rezeptempfehlung

Low Carb Mandelkuchen
Low Carb Mandelkuchen
Der glutenfreie und schokoladige Low Carb Mandelkuchen ist in nur 5 Minuten im Ofen und benötigt keine teuren Mehlalternativen.

Lagerung & Haltbarkeit: Wie bewahre ich die weichen Lebkuchen auf?

Damit deine Lebkuchen schön weich und saftig bleiben, ist die richtige Lagerung von entscheidender Bedeutung. Lagere sie am besten in einer luftdicht verschließbaren Plätzchendose, welche du zuvor mit ein wenig Back- oder Pergamentpapier auslegst. Sollten die Kuchen dennoch zu hart werden, kannst du einige Apfelschnitze mit in die Dose legen. Durch die Feuchtigkeit wird das Gebäck wieder weicher. Achtung, dass der Apfel nicht schimmelt! Die Haltbarkeit von einfachen Lebkuchen liegt – je nach Lagerbedingungen – bei mehreren Wochen. Nach 2-3 Wochen wird der Schokoladenguss jedoch leicht gräulich und der Zuckerguss feucht. Wie immer gilt: Frisch schmeckt es am besten!

Was ist eine Lebkuchen-Glocke und wie verwende ich sie?

Das Lebkuchen Rezept herzustellen ist nur die halbe Miete. Aber wie bekommst du den fertigen Teig formschön auf die Oblaten? Damit dir die klassische Lebkuchenform auch daheim gelingt, lohnt sich die Anschaffung eines praktischen Küchenhelfers: der Lebkuchen-Glocke. Hierbei handelt es sich um ein rundes hölzernes Gefäß, das innen ausgefräst ist. Du streichst den Lebkuchenteig in die umgedrehte Kuppel und setzt die Oblaten obendrauf. Anschließend wird die Kuppel zweimal gedreht. Mithilfe eines Metalldrahts, der sich oben in der Lebkuchen-Glocke befindet, wird die Teigmasse wieder herausgestrichen. Du kannst dir den praktischen Küchenhelfer ganz einfach online bestellen. Aber auch in einem gut sortierten Haushaltswarengeschäft wirst du in der Weihnachtszeit fündig werden.

Variationsmöglichkeiten: Einfache Lebkuchen mit Zuckerguss und Schokolade

Unser Lebkuchen Rezept bietet einigen Spielraum an Variationsmöglichkeiten – angefangen mit dem Überzug. Hier eignen sich wahlweise klassischer Puderzuckerguss oder Schokolade (Vollmilch, Zartbitter oder auch weiße Schokolade) am besten. Anstelle von Orangeat / Zitronat kannst du alternativ auch andere Trockenfrüchte wie z. B. Cranberrys verwenden. Wir empfehlen aber auch allen, die die Früchte nicht mögen, das Rezept so auszuprobieren. Das Orangeat wird ganz fein gehackt und schmeckt nicht heraus. Vielmehr unterstreicht es den Geschmack des Lebkuchens!

Saftige Lebkuchen
Weiche Lebkuchen
Weiche Lebkuchen
Nürnberger Lebkuchen
Weiche Lebkuchen
Weiche Lebkuchen selbstgemacht
Rezeptanleitung

Weiche Lebkuchen

4,75 von 4 Bewertungen
Lebkuchen sind aus der Adventszeit nicht wegzudenken. Überzogen mit Zuckerguss oder Schokolade passt das Lebkuchen Rezept wunderbar zum adventlichen Nachmittagskaffee. Unser Rezept ergibt besonders weiche und saftige Lebkuchen, optional auch ohne Orangeat und Zitronat.
Vorbereitungs­zeit: 30 Minuten
Backzeit: 14 Minuten
Arbeits­zeit: 44 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 2 Backblech mit Backpapier
  • Schneebesen
  • Teigschaber
  • Lebkuchenglocke Durchmesser 7cm Alternativ Löffel
60g
Kalorien 199kcal
Kohlenhydrate 26g
Fett 9g
Eiweiß 6g
Angaben für 18 Lebkuchen (D 7cm)

Zutatenliste

Lebkuchen Masse

  • 2 g Hirschhornsalz
  • 60 g Zitronat oder Orangeat (Alternativ andere Trockenfrüchte wie z.B. Cranberrys, davon 1 EL für die Deko)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 130 g Honig (flüssig)
  • 250 g Weizenmehl (Type 550 oder 405 (Alternativ Dinkelmehl Type 630))
  • 250 g gemahlene Mandeln (Alternativ Haselnüsse)
  • 3 TL Lebkuchengewürz (ca. 6g)
  • EL Backkakao (ungesüßt, ca. 15g)

Sonstige

  • 18 Oblaten (Durchmesser 7cm)

Schokoladenguss und Deko (für die Hälfte der Lebkuchen)

Zuckerguss (für die Hälfte der Lebkuchen)

  • 100 g Puderzucker
  • 2-3 EL Apfelsaft (Alternativ Zitronensaft, Wasser oder ein anderer heller Saft)

Zubereitung

Lebkuchen-Teig zubereiten

  • Den Backofen auf 170 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auskleiden.
  • Das Hirschhornsalz in 1 EL kaltem Wasser auflösen.
    2 g Hirschhornsalz
  • 1 EL Zitronat/ Orangeat für die Deko beiseite legen. Den Rest Zitronat oder Orangeat mit 1 TL der 250g gemahlenen Mandeln bestäuben (dann klebt es nicht so) und dann ganz fein hacken (wer es mag, kann es auch in größeren Stücken lassen).
    60 g Zitronat oder Orangeat
  • Eier in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen kurz leicht schaumig schlagen. Honig und Hirschhornsalz hinzugeben und kurz mit dem Schneebesen mischen.
    3 Eier, 130 g Honig
  • Alle anderen Zutaten für den Lebkuchen zu den Eiern geben und nur so lange mit einem Teigschaber unterheben, bis alle Zutaten gut vermischt sind. Gegen Ende mit den Händen vorsichtig kneten, bis ein homogener Teig entstanden ist.
    250 g Weizenmehl, 250 g gemahlene Mandeln, 3 TL Lebkuchengewürz, 1½ EL Backkakao

Lebkuchen backen

  • Mit Lebkuchenglocke: Den Lebkuchenteig in die umgedrehte Kuppel streichen und die Oblaten obendrauf setzen. Anschließend wird die Kuppel zweimal gedreht. Mithilfe eines Metalldrahts, der sich oben in der Lebkuchen-Glocke befindet, wird die Teigmasse herausgelöst.
    18 Oblaten
  • Ohne Lebkuchenglocke: Jeweils einen Esslöffel Lebkuchen-Teig mit 2 Löffeln auf die Oblate streichen (je nach Größe der Oblaten mehr oder weniger).
  • Die Lebkuchen mit den Oblaten auf den beiden Blechen verteilen und bei 170°C Ober-/Unterhitze für ca. 14 Minuten backen und auskühlen lassen. Nicht zu lange backen, sonst werden sie trocken. Die Lebkuchen sind noch sehr weich nach der Backzeit, härten beim Auskühlen aber nach.

Lebkuchen glasieren

  • Schoko-Glasur: Für die Glasur die Schokolade hacken, einen Esslöffel beiseite stellen und den Rest im Wasserbad schmelzen und die ausgekühlten Lebkuchen damit überziehen. Mit einer großen Menge Kuvertüre lassen sich die Lebkuchen mit Hilfe einer Gabel gut eintunken, aber es bleibt einiges übrig (die Schokolade kann erneut verwendet werden). Alternativ können die Lebkuchen mit nur ca. 50-70g Kuvertüre mit einem Pinsel glasiert werden.
    170 g Zartbitter Kuvertüre
  • Zitronat oder Orangeat mit Puderzucker bestäuben und grob hacken. Die Lebkuchen damit und mit der beiseitegestellten Schokolade dekorieren und vollständig abkühlen lassen.
    1 EL Zitronat oder Orangeat, ½ TL Puderzucker
  • Zuckerguss: Puderzucker mit 2-3 Apfelsaft (Alternativ Wasser oder einen anderen hellen Saft) mischen, sodass eine flüssige Glasur entsteht und die Lebkuchen damit überziehen. Entstandene Luftblasen mit einem Zahnstocher aufstechen und mit Zuckerguss füllen.

Aufbewahrung

  • Die Lebkuchen trocken und kühl in einem verschließbaren Behälter lagern. Wir schätzen die Haltbarkeit auf mehrere Wochen, sie schmecken aber frisch am besten!

Notizen

Tipps & Tricks
  • Je nachdem wie süß ihr die Lebkuchen mögt, kann der Honig auf 100g reduziert werden.
  • Orangeat/ Zitronat lässt sich nach unserem Rezept selbst zubereiten oder optional durch andere Trockenfrüchte wie Cranberrys oder Aprikosen ersetzen. Wir empfehlen aber auch allen, die die Früchte nicht mögen, das Rezept so auszuprobieren. Das Orangeat wird ganz fein gehackt und schmeckt nicht heraus. Vielmehr unterstreicht es den Geschmack des Lebkuchens!
  • Wir haben für unsere weichen Lebkuchen eine Lebkuchenglocke sowie Oblaten mit einem Durchmesser von 7cm verwendet. 
  • Bei der angegebenen Menge an Kuvertüre bleibt einiges übrig, aber die Lebkuchen können so gut in die Schokolade getunkt werden. Die restliche Schokolade einfach in eine kleine Schüssel füllen und erneut verwendet. Alternativ nur ca. 50-70g Kuvertüre schmelzen und die Lebkuchen mit einem Pinsel einstreichen.
  • Die Haltbarkeit von einfachen Lebkuchen liegt – je nach Lagerbedingungen – bei mehreren Wochen. Nach 2-3 Wochen wird der Schokoladenguss jedoch leicht gräulich und der Zuckerguss feucht. Wie immer gilt: Frisch schmeckt es am besten!
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Weiche Lebkuchen
Portionsgröße:
 
60 g
Angaben je Portion:
Kalorien
199
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
9
g
14
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
0.01
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.3
g
Cholesterol
 
28
mg
9
%
Natrium
 
31
mg
1
%
Kalium
 
34
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
26
g
9
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
12
g
13
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
54
IU
1
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.1
mg
6
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.2
mg
2
%
Vitamin B6
 
0.02
mg
1
%
Vitamin B12
 
0.1
µg
2
%
Vitamin C
 
0.1
mg
0
%
Vitamin D
 
0.1
µg
1
%
Vitamin E
 
0.1
mg
1
%
Vitamin K
 
0.2
µg
0
%
Calcium
 
52
mg
5
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
5
mg
1
%
Zink
 
0.2
mg
1
%
Folsäure
 
21
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Weiche Lebkuchen Pinterest Flyer
Weiche Lebkuchen Pinterest Flyer
Weiche Lebkuchen Pinterest Flyer
Weiche Lebkuchen Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

24 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend