Startseite Süße Rezepte Kuchen und Torten Spekulatius-Kuchen vom Blech
Spekulatius Kuchen
Enthält Werbung

Fluffiger Biskuitteig mit fruchtigen Beeren, cremiger Sahne und Spekulatiuskeksen. Spekulatius zählt zu den beliebtesten Weihnachtsgebäcken weltweit. Die köstlichen Kekse eignen sich jedoch nicht nur zum Naschen, sondern auch zum Backen wie beispielsweise mit einem raffinierten Spekulatius-Kuchen (Spekulatiusschnitten) zum Adventskaffee. Ein einfacher Blechkuchen für die ganze Familie!

Spekulatius Kuchen
Spekulatius-Kuchen

Butterkekskuchen als Blechkuchen mit Belag kennt vermutlich jeder. Wir haben uns gedacht, warum zaubern wir nicht einfach eine weihnachtliche Variante des beliebten Klassikers? Bereits im Herbst lachen uns schließlich die ersten Spekulatiuskekse aus den Supermarktregalen an. Genug Zeit, um zu experimentieren! So kannst du dir bereits den grauen November mit einem Hauch von Weihnachtszauber versüßen. Unser Spekulatiuskuchen passt wunderbar zum Nachmittagskaffee sowie auch zum Glühwein.

Ebenfalls sehr leckere Kuchenrezepte für die Advents-Kaffeetafel mit der Familie sind übrigens unser Glühweinkuchen in Adventskranzform und unsere Weihnachtstorte mit Glühweinkirschen.

Unsere Rezeptempfehlung

Chili sin Carne
Chili sin Carne - Veganes Chili
Feuriges vegetarisches Chili ohne Fleisch. Unser einfaches Chili Rezept mit vielen frischen Zutaten und Gewürzen kommt gänzlich ohne Fleisch, Soja (Tofu) und Linsen aus.

Darum solltest du den Spekulatius-Kuchen unbedingt ausprobieren

  • Unsere Spekulatiusschnitten sehen raffiniert aus, sind aber ganz einfach für jeden zuzubereiten.
  • Spekulatius-Kuchen eignet sich bestens als Resteverwertung für übrig gebliebene Kekse nach Weihnachten.
  • Die Spekulatiusschnitten schmecken sowohl großen als auch kleinen Naschkatzen.
  • Das Rezept für Spekulatiuskuchen lässt sich auf vielfältige Weise variieren.
  • Der weihnachtliche Spekulatiuskuchen ist ein optisches und geschmackliches Highlight auf jeder festlichen Kaffeetafel.

Kuchen mit Spekulatius: Ein Rezept mit vielen Variationsmöglichkeiten

Unser Rezept für Spekulatiuskuchen lässt sich ganz nach Wunsch abwandeln. Verwende wahlweise selbst gebackene oder gekaufte Spekulatiuskekse. Anstelle von klassischem Gewürzspekulatius kannst du auch Mandel- oder Butterspekulatius verwenden. Neben Himbeeren eignen sich gemischte Beeren, Kirschen, Bananen oder andere Früchte mit einem Hauch Zimt . Statt Spekulatiusschnitten als Blechkuchen kannst du selbstverständlich auch einen runden Kuchen backen. Je nach Größe der Springform musst du hierbei ggf. die Mengen ein wenig anpassen und die Spekulatiuskekse anders anordnen. Auch hinsichtlich der Dekoration sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Verziere die oberste Schicht aus Spekulatiuskeksen zusätzlich mit Sahnetupfen, Kuvertüre, Zuckerperlen oder Marzipanfiguren.

Spekulatius Kuchen
Rezeptanleitung

Spekulatius-Kuchen

4,53 von 91 Bewertungen
Fluffiger Rührkuchen mit fruchtigen Beeren, cremiger Sahne und Spekulatiuskeksen. Spekulatius zählt zu den beliebtesten Weihnachtsgebäcken weltweit und passt ideal zum raffinierten Spekulatius-Kuchen (Spekulatiusschnitten) zum Adventskaffee. Ein einfacher Blechkuchen für die ganze Familie!
Zubereitungs­zeit: 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Arbeits­zeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Blech oder Auflaufform Bei einem Backblech mit der Größe 40cmx25cm, hat der Biskuitteig eine Höhe von ca. 2cm
  • Sieb
  • Topf
100g
Kalorien 351kcal
Kohlenhydrate 35g
Fett 22g
Eiweiß 4g
Angaben für 22 Stücke

Zutatenliste

Biskuitteig

Beeren Füllung

  • 500 g Aufgetaute Tiefkühl-Beeren (Optional andere Früchte nach Wahl)
  • 120 g Zucker
  • 60 g Stärke
  • 120 g Apfelsaft (Alternativ Saft nach Wahl)

Sahne Creme

Dekoration

  • 22 Spekulatiuskekse

Zubereitung

Zubereitung Biskuitteig

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.
  • Butter, Zucker, Milch und Eier mit dem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine miteinander verrühren.
    250 g Butter, 180 g Zucker, 4 EL Milch, 4 Eier
  • Mehl und Backpulver sieben und mit dem Spekulatiusgewürz zur Butter-Mischung geben. Kurz verrühren.
    300 g Weizenmehl, 2 TL Backpulver, 1 TL Spekulatiusgewürz
  • Den Teig gleichmäßig auf das Backblech geben und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 20 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen vor dem Belegen.

Zubereitung Beeren Füllung

  • Die aufgetauten Beeren mit dem Zucker verrühren.
    500 g Aufgetaute Tiefkühl-Beeren, 120 g Zucker
  • Stärke und kalten Apfelsaft mit einem Schneebesen verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
    60 g Stärke, 120 g Apfelsaft
  • Die Stärkemischung mit den kalten Beeren vermischen und in einem Topf kurz aufkochen, bis die Masse andickt.
  • Etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchenboden verteilen. Etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchenboden verteilen.

Zubereitung Sahne Creme

  • Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker nach Anleitung steif schlagen und die Creme gleichmäßig auf der ausgekühlten Beerenfüllung verteilen.
    600 g Sahne, 2 Pkg Sahnesteif, 2 Pkg Vanillezucker
  • Die Spekulatiuskekse mit wenig Abstand auf der Sahnecreme verteilen.
    22 Spekulatiuskekse
  • Bis zum Servieren mindestens eine Stunde, besser 2-3 Stunden kalt stellen.
  • Tipp: Die Spekulatiuskekse weichen auf der Sahnecreme mit der Zeit durch. Die einen lieben es, die anderen mögen lieber knusprige Kekse. Wer es knusprig mag, gibt den Spekulatius erst direkt vor dem Servieren auf den Kuchen.

Notizen

Tipp
  • Der Kuchen lässt sich auch gut in der halben Menge zubereiten. Statt Backblech verwendet ihr dann eine Auflaufform mit ca. 25x25cm
  • Die Spekulatiuskekse weichen auf der Sahnecreme durch. Die einen lieben es weich, die anderen knusprig. Wer es knusprig mag, gibt die Kekse erst kurz vor dem Servieren auf den Blechkuchen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Spekulatius-Kuchen
Portionsgröße:
 
100 g
Angaben je Portion:
Kalorien
351
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
22
g
34
%
Gesättigte Fettsäuren
 
14
g
88
%
Trans-Fettsäuren
 
0.4
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
6
g
Cholesterol
 
94
mg
31
%
Natrium
 
107
mg
5
%
Kalium
 
129
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
35
g
12
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
20
g
22
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
823
IU
16
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.2
mg
12
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.3
mg
3
%
Vitamin B6
 
0.1
mg
5
%
Vitamin B12
 
0.2
µg
3
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
8
µg
8
%
Calcium
 
58
mg
6
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
10
mg
3
%
Zink
 
0.3
mg
2
%
Folsäure
 
23
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Kuchen mit Spekulatius
Spekulatiuskuchen
Kuchen mit Spekulatius
Kuchen mit Spekulatius

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

672 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend