Enthält Werbung

Weiche, fruchtige Joghurt Gums sind schnell und einfach selbst gemacht. Anders als bei gekauften Süßigkeiten könnt Ihr die super leckeren Joghurt Gummibärchen in den ausgefallensten Geschmacksrichtungen selber machen: Mango-Maracuja, Himbeer-Vanille, Schoko-Banane… Wer es gesünder mag, stellt die Joghurt Gums mit unserem Rezept einfach vollständig ohne weißen Zucker oder low carb her. Als Tüpfelchen auf dem „i“ gibt es ein Etikett zum Download, damit Ihr die leckeren Joghurt Gums mit Fruchtsaft nicht nur selber vernaschen, sondern auch als Geschenk aus der Küche für Eure Liebsten verwenden könnt.

Joghurt Gums mit Gelatine
Joghurt Gums

Wir haben ja schon leckere vegane Gummibärchen ohne Zucker und Gelatine selbst gemacht. Einige von Euch sind nicht die größten Fans von Agar Agar und haben uns gefragt, ob wir nicht auch ein leckeres Gummibärchen Rezept mit Gelatine hätten. Es hat ein wenig gebraucht, aber hier ist nun endlich unser geniales Joghurt Gum Rezept mit Gelatine (und wer mag ohne Zucker). Die Fruchtgummis enthalten Joghurt (oder ersatzweise Quark), wie auch viele bunte Früchte. Aus Überzeugung machen wir unsere Joghurt Gums ohne Götterspeise, nur mit natürlichen Zutaten wie Fruchtsaft, Joghurt und Gelatine. Ein Löffel (selbstgemachte) Karamellsauce, Sirup oder Likör schadet darüber hinaus auch nicht ;-)

Wir haben wieder die Silikonformen* verwendet, mit denen wir bereits bei den veganen Gummibärchen gute Erfahrungen gemacht haben. Zum Wiegen aufs Zehntel Gramm empfehlen wir eine Löffel-Waage*. Eine Pipette hilft beim präzisen Einfüllen, diese ist oft bei den Silikonformen dabei.

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Einfaches Spekulatius Rezept
Einfache Spekulatius Kekse
Spekulatius ist der Klassiker der Weihnachtsbäckerei schlechthin. Mit unserem Rezept für Spekulatius gelingt dieser ganz einfach!

Leckere Gummibärchen mit Jogurt selber machen

  • Es ist gar nicht schwierig, selber Gummibärchen mit Joghurt zu machen! Und Ihr könnt alle möglichen Formen machen: Blumen, Herzen, Kuchen… Kleiner Tipp: je größer und einfacher die Formen, desto leichter könnt Ihr das Fruchtgummi hinterher herauslösen.
  • Ihr wisst genau, welche Zutaten in den Joghurt Gums enthalten sind.
  • Der Esslöffel Zucker im Rezept kann durch sehr süßes Obst (wie Mango- oder Bananensaft) ersetzt werden, oder aber durch einen Zuckeraustauschstoff wie Xylit, Xucker, Erythrit etc.
  • Damit entscheidet Ihr selbst wie süß Ihr die Gummibärchen machen möchtet, bzw. ob Eure Joghurt Gums ohne Zucker bzw. Low Carb sind.
  • Fruchtig, säuerlich und schön weich. Superlecker! Bei den Joghurt Gums mit Gelatine könnt Ihr 100% sicher sein, dass das Bindemittel keinen Nebengeschmack hat, wie es z.B. manchmal bei Agar Agar passieren kann.
  • Wir haben ganz viele low carb Rezepte mit Wackelpudding gesehen. Aber wir selbst stellen die Joghurt Gums ausschließlich mit Gelatine und ohne Götterspeise her, denn wir lieben den natürlichen Geschmack von Früchten.
  • Unterschiedliches Obst, unterschiedliche Farben und Geschmacksrichtungen. Das Fruchtgummi Rezept funktioniert auch mit Kokosmilch, Kondensmilch, Alkohol oder Sirup… So lieben wir Gummibärchen!
  • Die selbstgemachten Joghurt Gums sind eine tolle Geschenkidee für Muttertag, Geburtstag oder Valentinstag.
  • Mit unserem Etiket zum Ausdrucken könnt Ihr die Gummibärchen auch toll als persönliches Mitbringsel bei einer Einladung verwenden.

Joghurt Gums ohne Götterspeise, aber mit frischen Früchten und Beeren

Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Mango-Maracuja, Aprikosen, Pfirsiche… Die Joghurt Gummibärchen könnt Ihr wirklich mit jedem weichen Obst selber machen. Auch beim Joghurt könnt Ihr mit Naturjoghurt, Vanillejoghurt, Kokos- oder Fruchtjoghurt variieren. So ergeben sich tolle unterschiedliche Geschmacksrichtungen und Farben. Ich (Tina) bin totaler Fan von Maracuja mit Kokosjoghurt und Alex steht voll auf Johannisbeeren. Die Joghurt Gums ohne Götterspeise schmecken einfach himmlisch natürlich! Welche ist Eure liebste Kombination? Schreibt uns gern in den Kommentaren!

Hier ein kleiner Hinweis: Ein paar Obstsorten eignen sich nicht so gut für die Joghurt Gums mit Gelatine. Das sind frische Kiwi, Ananas, Papaya und Feigen. Die darin enthaltenen Enzyme verhindern, dass die Süßigkeit gut geliert. Solltet Ihr die Joghurt Gummibärchen dennoch mit diesem Obst selber machen wollen, dann kocht es am besten vorher ab.

Joghurt Gums als Geschenkidee mit Etikett

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein hübsches Etikett zum Ausdrucken für die Joghurt Gums. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist Euer Geschenk aus der Küche.

Rezeptanleitung

Joghurt Gums

4,60 von 10 Bewertungen
Weiche, fruchtige Joghurt Gums sind schnell und einfach selbst gemacht. Anders als bei gekauften Süßigkeiten könnt Ihr die Joghurt Gummibärchen in den ausgefallensten Geschmacksrichtungen selber machen: Mango-Maracuja, Himbeer-Vanille, Schoko-Banane… Wer es gesünder mag, stellt die Joghurt Gums mit unserem Rezept einfach vollständig natürlich gesüßt oder low carb her. Als Tüpfelchen gibt es ein Etikett zum Download, damit Ihr die Joghurt Gums nicht nur selber vernaschen, sondern auch als Geschenk aus der Küche für Eure Liebsten verwenden könnt.
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Gelierzeit: 2 Stunden
Arbeits­zeit: 2 Stunden 15 Minuten
7g
Kalorien 10kcal
Kohlenhydrate 1g
Fett 0.1g
Eiweiß 1g
Angaben für 15 Stück

Zutatenliste

Grundrezept

  • 50 ml Fruchtsaft (Kann auch durch Fruchtpüree, Nektar oder Smoothie ersetzt oder mit 1-2 Löffeln Sirup aromatisiert werden)
  • 40 ml Joghurt (alternativ Quark, Joghurt mit Geschmack (Vanille, Schoko, Zitrone, Kokos…) oder kalorienreduzierter Joghurt)
  • 10 g Gelatine (gemahlen oder 6 Blatt Gelatine)

OPTIONAL

  • 1-2 EL Zucker (Alternativ kalorienarmer Zuckeraustausch. Kann nach Geschmack dosiert werden.)
  • 1-2 TL Zitronensäure in Pulverform (Citric Acid) (wer es süß-sauer mag)

Zubereitung

  • Die Gelatine in einem kleinen Topf mit Fruchtsaft und Joghurt langsam erhitzen. Das Süßungsmittel Eurer Wahl dazugeben und rühren, bis sich Zucker und Gelatine aufgelöst haben. Damit sich die Gelatine auflöst, muss die Temperatur warm sein, darf aber keinesfalls kochen.
    50 ml Fruchtsaft, 40 ml Joghurt, 10 g Gelatine, 1-2 EL Zucker
  • Wer mag, kann noch einen Spritzer Zitronensaft oder Zitronensäure zugeben.
    1-2 TL Zitronensäure in Pulverform (Citric Acid)
  • Die Mischung etwas abkühlen lassen. Mit Hilfe einer Pipette in die Silikonformen füllen. Die Form einige Male kräftig auf die Arbeitsfläche klopfen, um Luftblasen zu entfernen. Vollständig im Kühlschrank auskühlen lassen (das geht normalerweise recht schnell, ca. 1-2 Stunden) und vorsichtig aus der Form lösen.
  • Ihr könnt Euch unser Etikett gratis runterladen, wenn Ihr die Joghurt Gummibärchen verschenken möchtet.

Notizen

Einige hilfreiche Tipps und Tricks für die Joghurt Gums:
  • Die Zutaten bekommt Ihr im gut sortierten Supermarkt/ Bioladen oder natürlich online
  • Achtet beim Kauf der Silikonformen darauf, dass sie für die Menge des Rezepts passen. Es gibt große Unterschiede! Für kleine Gummibärchen Formen benötigt Ihr sehr lange und es geht nur wenig Füllung rein. Sie lassen sich auch recht schwer auslösen. Wir empfehlen daher nicht zu kleine und filigrane Formen. Unser Rezept ist für ca. 100 Gramm Joghurt Gums.
  • Je intensiver Euer Fruchtsaft schmeckt, desto besser werden die Joghurt Gums! Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr den Saft vorab auf die Hälfte einkochen lassen.
  • Tauscht Fruchtsaft und Joghurt nach Belieben aus (auch Kondensmilch, Kokosmilch, Alkohol etc. schmecken gut!)… Solange insgesamt 90ml Flüssigkeit auf 10 Gramm Gelatine kommen, funktioniert das Rezept.
  • Zu saure Früchte können Euren Joghurt eventuell ausflocken lassen.
  • Kiwi-, Feigen-, Ananas- und Papayasaft undbedingt vorher abkochen, sonst gelieren die Joghurt Gums nicht.
  • Fertige Joghurt Gums am besten luftdicht verpackt und kühl lagern. Frisch schmecken sie am besten. Wir schätzen die Haltbarkeit auf max. 3 Tage bei der Herstellung mit Fruchtsaft.
  • Die Kalorienangaben beziehen sich auf 1 Stück à 7 g mit Orangensaft, 3,5%igem Joghurt und 1 Esslöffel Zucker.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Joghurt Gums
Portionsgröße:
 
7 g
Angaben je Portion:
Kalorien
10
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
0.1
g
0
%
Gesättigte Fettsäuren
 
0.1
g
1
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.004
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.03
g
Cholesterol
 
0.4
mg
0
%
Natrium
 
3
mg
0
%
Kalium
 
11
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
1
g
0
%
Ballaststoffe
 
0.01
g
0
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
10
IU
0
%
Vitamin B1
 
0.004
mg
0
%
Vitamin B2
 
0.01
mg
1
%
Vitamin B3
 
0.02
mg
0
%
Vitamin B5
 
0.02
mg
0
%
Vitamin B6
 
0.002
mg
0
%
Vitamin B12
 
0.01
µg
0
%
Vitamin C
 
2
mg
2
%
Vitamin D
 
0.003
µg
0
%
Vitamin E
 
0.003
mg
0
%
Vitamin K
 
0.01
µg
0
%
Calcium
 
4
mg
0
%
Eisen
 
0.02
mg
0
%
Magnesium
 
1
mg
0
%
Zink
 
0.02
mg
0
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer für unsere Joghurt Gums

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

159 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend