Startseite Süße Rezepte Chia Pudding – einfaches Rezept

Chia Pudding – einfaches Rezept

Chia Pudding
10.06.2024
10 Min
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Zum Rezept
Chia Pudding

Chia Pudding – einfaches Rezept

Zum Rezept
Enthält Werbung

Unser veganer Chia (Schoko) Pudding ist ein schnelles, gesundes Frühstücks Rezept. Während Pflanzendrink, frische Früchte und wahlweise Kakao den Pudding zu einem unheimlich köstlichen Snack werden lassen, sorgen die Chiasamen zusätzlich für Sättigung und Nährstoffe.

Die Zubereitung unseres gesunden Frühstückspuddings ist unglaublich einfach! Man benötigt lediglich Chia-Samen, Flüssigkeit (Mandel-, Kokos- oder Hafermilch) und ein Süßungsmittel nach Wahl. Diese werden miteinander vermischt und über Nacht im Kühlschrank gelassen, wo die Chia Samen die Flüssigkeit aufsaugen und eine puddingartige Konsistenz entwickeln. Uns schmeckt der schnelle Chia Pudding am besten wie auf folgenden Fotos, wenn wir ihn mit schokoladigem Kakaopulver, cremiger Kokosmilch und fruchtigen Himbeeren mixen!

Passende Rezeptempfehlung

Stracciatella Creme
Stracciatella Creme Dessert im Glas

Sieht das nicht nach super guter Laune aus, unser Stracciatella Creme Dessert im Glas? Der Stracciatella Nachtisch mit Sahne Mousse, weißer Schokolade, etwas Joghurt, Schoko Stückchen und saisonalem Obst schmeckt herrlich locker und luftig, und ist dabei ganz einfach und schnell vorbereitet.

So wandelbar ist Chia Pudding

Wenn ihr mal Lust auf was anderes habt, könnt ihr das Chia Pudding Rezept nächstes Mal ganz einfach zum Beispiel folgendermaßen variieren:

  • Der Pudding schmeckt mit und ohne Kakao lecker.
  • Die Früchte im Pudding verwenden wir der Einfachheit halber gefroren aus dem Tiefkühlfach. An Stelle der Beeren lassen sich aber genauso gut andere (Tiefkühl-) Früchte verwenden, wie z.B. Mango, Bananen etc.
  • Auch bei der Wahl der Flüssigkeit stehen euch alle Möglichkeiten offen! Ob Kuhmilch, Saft, Kokosdrink, Nuss- oder Mandeldrink… Für eine ganz schlanke Alternative könnt ihr sogar auf (Kokos-) Wasser zurückgreifen.
  • Das Rezept funktioniert in jedem Fall mit Honig, Agavensirup, Ahornsirup, Birkenzucker oder Kokosblütenzucker, sowie ganz ohne Zucker!
  • Wir persönlich stehen nicht so darauf, auf Chiasamen zu beißen. Für eine cremige Konsistenz mixen wir die Zutaten daher im Mixer. Falls euch das nicht stört, dann gebt die Zutaten einfach alle in eine Schüssel und rührt die Mischung von Hand um.
  • Bei der Deko des Chia Puddings sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Das gesunde Frühstück schmeckt köstlich mit frischem Obst, knackigem Kokos, crunchy Nuss Granola, oder süßen Schokostreuseln.

Chiasamen Pudding: Eine gesundes Frühstück!

Chia Samen sind reich an Ballaststoffen, Proteinen und Omega-3-Fettsäuren und durch die Verwendung im Pudding erhält man eine nahrhafte und gesunde Option fürs Frühstück oder als Snack. Das Chia Frühstück ist nicht aber nur gesund, sondern macht auch satt. Vor allem, wenn ihr eine reichhaltige Pflanzenmilch verwendet oder einen Löffel Mandelmus mit einrührt. Chia Pudding kann außerdem glutenfrei und vegan zubereitet werden und damit für viele Ernährungsweisen geeignet.

Übrigens kommen folgende gesunde Frühstücks Rezepte auch immer sehr gut an: Low Carb Chia Granola, selbstgemachtes Protein Müsli, Baked Oats mit Früchten und Zucchini Nester mit Ei.

Chia Pudding
Rezeptanleitung

Chia Schoko Pudding mit Himbeeren

Keine Bewertungen
Unser veganer Chia (Schoko) Pudding ist ein schnelles, gesundes Frühstücks Rezept: Während Pflanzendrink, frische Früchte und wahlweise Kakao den Pudding zu einem unheimlich köstlichen Snack werden lassen, sorgen die Chiasamen zusätzlich für Sättigung und Nährstoffe.
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 10 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Glas mit Deckel Ca. 300ml Fassungsinhalt
  • 1 Mixer optional
250g
Kalorien 335kcal
Kohlenhydrate 31g
Fett 21g
Eiweiß 12g
Angaben für 1 Portion

Zutatenliste

Chia Pudding: Grundversion

  • 200 ml (Pflanzen-) Milch (z.B. Kokos-/ Mandel-/ Hafer-/ Nussdrink, Kuhmilch etc.)
  • EL Chiasamen

Chia Pudding: optionale Zutaten

  • 1 EL Kakao
  • 50 g Früchte (gefroren oder frisch, z.B. Beeren, Banane, Mango)
  • 1-2 TL Süßungsmittel nach Geschmack (z.B. Honig, Ahornsirup, Agavensirup, Erythrit, Kokosblütenzucker etc.)
  • 1 TL Mandelmus (optional)

Topping

  • Früchte, Granola, Nüsse, Kokosraspeln oder Kakaonibs

Zubereitung

Zubereitung mit Mixer

  • Gebt alle Zutaten zusammen in einen Mixer und lasst die Samen etwa 5 Minuten quellen. Mixt die Mischung kräftig durch. Füllt die Masse in ein Schraubglas (zum Mitnehmen) oder in eine Frühstücksschüssel und stellt sie mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank, damit der Pudding fest wird.
    200 ml (Pflanzen-) Milch, 50 g Früchte, 1 EL Kakao, 3½ EL Chiasamen, 1-2 TL Süßungsmittel nach Geschmack, 1 TL Mandelmus

Zubereitung ohne Mixer

  • Alternativ könnt ihr die Zutaten auch mit einem Löffel in einem Schraubglas oder einer Müslischüssel verrühren. Für ein optimales Ergebnis nach 10 Minuten nochmals schütteln oder rühren. Stellt den Pudding mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank, damit er fest wird.

Topping

  • Gebt das Topping auf den fest gewordenen Pudding.
    Früchte, Granola, Nüsse, Kokosraspeln oder Kakaonibs

Notizen

Tipps & Tricks
  • Der Pudding schmeckt mit und ohne Kakao lecker.
  • Die Früchte im Pudding verwenden wir der Einfachheit halber gefroren aus dem Tiefkühlfach. An Stelle der Beeren lassen sich aber genauso gut andere (Tiefkühl-) Früchte verwenden, wie z.B. Mango, Bananen etc.
  • Auch bei der Wahl der Flüssigkeit stehen euch alle Möglichkeiten offen! Ob Kuhmilch, Saft, Kokosdrink, Nuss- oder Mandeldrink… Für eine ganz schlanke Alternative könnt ihr sogar auf (Kokos-) Wasser zurückgreifen.
  • Das Rezept funktioniert in jedem Fall mit Honig, Agavensirup, Ahornsirup, Birkenzucker oder Kokosblütenzucker, sowie ganz ohne Zucker!
  • Wir persönlich stehen nicht so darauf, auf Chiasamen zu beißen. Für eine cremige Konsistenz mixen wir die Zutaten daher im Mixer. Falls euch das nicht stört, dann gebt die Zutaten einfach alle in eine Schüssel und rührt die Mischung von Hand um.
  • Bei der Deko des Chia Puddings sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Das gesunde Frühstück schmeckt köstlich mit frischem Obst, knackigem Kokos, crunchy Nuss Granola, oder süßen Schokostreuseln.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Mango Salat mit Avocado
Mango Salat mit Avocado, Mozzarella und Pesto Dressing

Unser Rezept für einen köstlichen Mangosalat müsst ihr unbedingt ausprobieren. Die Zubereitung des Avocado Mango Mozzarella Salats dauert gerade einmal 15 Minuten und die ganze Familie liebt den fruchtigen sommerlichen Salat. Das Dressing mit Pesto ist ebenso köstlich wie schnell gemacht. Der Avocado Mango Salat ist vor kurzem in unserem Urlaub am Lago Maggiore entstanden. […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für unseren Schoko Chia Pudding Frühstück

Hier könnt ihr euch den gesunden Frühstücks Pudding mit Chia Samen auf Pinterest merken:

Chia Pudding
Chia Pudding
Chia Pudding
Chia Pudding

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

46 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend