Startseite Herzhafte Rezepte Rezepte mit Fleisch Zitronenhühnchen mit Couscous
Anzeige

Da kommt Urlaubsfeeling auf: Würziges Zitronenhühnchen mit Couscous. Inspiriert von der marokkanischen Küche ist die saftige Hühnchen Tajine – mit fruchtiger Zitronennote und im Lehmtopf geschmort – ein unglaublich aromatisches Geschmackserlebnis!

Zitronenhühnchen mit Couscous

Urlaub für die Geschmacksknospen gefällig? Manchmal muss man gar nicht in weite Ferne reisen, um kulinarisch mal wieder so richtig die Seele baumeln zu lassen.

Wie wäre es mit indisch angehauchtem saftigem Hähnchencurry mit süßer Ananas und cremiger Kokosmilch? Oder leckeren Spaghetti Aglio e Olio, inspiriert von der Küche Italiens? Und zum Nachtisch eine fluffige Pistazien-Babka, angelehnt an den süßen, osteuropäischen Hefekuchen? Wir lieben es, andere Kulturen immer wieder auf kulinarische Art und Weise kennenzulernen!

Daher präsentieren wir heute unser Zitronenhühnchen mit Couscous! Die wohlduftende Spezialität der nordafrikanischen Küche wird traditionell in einer Tajine zubereitet. Für den authentischen Geschmack des marokkanischen Hähnchens sorgen im Normalfall sogenannte Salzzitronen. Die gehören quasi zur Standardausstattung der marokkanischen Landesküche. Sie werden über mehrere Wochen eingelegt und verleihen der Hühnchen Tajine eine ordentliche Portion Würze. Ganz klassisch servieren wir unser marokkanisches Hähnchen mit köstlichem Couscous. Und genießen mit jedem Bissen unsere kleine kulinarische Auszeit!

Unsere Rezeptempfehlung

Low Carb Mandelkuchen
Low Carb Mandelkuchen
Der glutenfreie und schokoladige Low Carb Mandelkuchen ist in nur 5 Minuten im Ofen und benötigt keine teuren Mehlalternativen.

Marrakesch-Porzellan von tischwelt

Das Auge isst mit: Unser würziges Zitronenhühnchen mit Couscous kommt auf außergewöhnlich strahlendem Geschirr daher – und wird vom Gaumenschmaus zusätzlich zum absoluten Hingucker!

Mit ihrer lebhaften Marrakesch-Kollektion, die aus wenigen Basics mit klarer Formsprache besteht, folgt tischwelt dem Trend des zwanglosen Handmade-Looks. Ob Teller oder Schüssel, hier ist jedes Stück ein Unikat. Sommerliches Aqua, edles Pfeffer, orientalisches Safran, blaue Agave und warme Olive: Die farbenfrohen Naturtöne des Porzellans stehen für die vielfältige Palette der bunten Genusswelten, die Marrakesch zu bieten hat. Fröhlich gemixt, edel monochrom oder mit klasse Kontrasten trifft das Marrakesch-Porzellan von tischwelt garantiert die richtige Stimmung.

Einzigartige Kulisse für gutes Essen

Die Mitarbeitenden bei tischwelt verbindet besonders die Liebe und Leidenschaft für die Themen rund um Kochen, Backen, Genuss und Tischkultur. Seit 2004 bietet tischwelt den Kundinnen und Kunden ein vielfältiges und ausgewähltes Sortiment, vom hochwertigen Markengeschirr über Küchenzubehör bis hin zu Tischdeko. Und das zu einmaligen Preisen! Für tischwelt ist klar: Gutes Essen verdient eine einzigartige Kulisse. Mit ihrem robusten Marrakesch-Geschirr in fünf faszinierenden Farben verwandelt sie jede Mahlzeit in eine optische Glücksoase. Unser spritziges Zitronenhühnchen mit Couscous versetzt uns dank der wunderschönen Schalen und Teller direkt in Urlaubslaune – Genuss pur!

Tipps für das Zitronenhühnchen mit Couscous

  • Keine Tajine im Schrank? Kein Problem. Wem in seinem Kochgeschirr-Sammelsurium ein solches lehmgebranntes Schmorgefäß (noch) fehlt, der kann als Alternative auch einen Schmorkochtopf oder eine Gusseisenpfanne mit Deckel verwenden oder einfach auf einen normalen Topf zurückgreifen.
  • Auf den Geschmack gekommen, aber keine Salzzitronen zur Hand? Dann nutze einfach Bio-Zitronen und gib für die Marinade der Hähnchen Tajine eine ordentliche Portion Salz dazu. Ungeduldige Feinschmecker können die nordafrikanische Delikatesse aber auch online oder im (Bio-)Supermarkt erwerben.
  • Pimp your Couscous. Wem die leckeren Getreidekügelchen nur mit den von uns gewählten Gewürzen als Beilage zur Hühnchen Tajine doch noch zu fad sind, der kann sie nach marokkanischer Art beispielsweise auch mit Rosinen, Minze und Mandeln genießen!
  • Heiß, heißer, Harissa: Wer es gerne scharf und pikant mag, der toppt das Zitronenhühnchen mit Couscous zusätzlich noch mit unserer feurigen selbstgemachten Gewürzpaste. Das Rezept für den großartigen Dip findet ihr hier.

Video zur Zubereitung des Zitronenhühnchens

Rezept:

Rezeptanleitung

Zitronenhühnchen mit Couscous

5 von 2 Bewertungen
Da kommt Urlaubsfeeling auf: Würziges Zitronenhühnchen mit Couscous. Inspiriert von der marokkanischen Küche ist die saftige Hühnchen Tajine – mit fruchtiger Zitronennote und im Lehmtopf geschmort – ein unglaublich aromatisches Geschmackserlebnis!
Vorbereitungs­zeit: 20 Minuten
Zubereitungs­zeit: 15 Minuten
Zieh- und Kochzeit: 2 Stunden 45 Minuten
Arbeits­zeit: 35 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Tajine (alternativ: großer Topf mit Deckel)
  • Schüsseln
477g
Kalorien 937kcal
Kohlenhydrate 79g
Fett 45g
Eiweiß 55g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

Zutaten Marinade

Zutaten Tajine

Zutaten Couscous

Optional

  • 4 EL Harissa

Zubereitung

Marinade

  • Hühnchen in 2-3cm große Stücke schneiden. Zitrone in Spalten schneiden und Zitronenfleisch mit einem Messer von der Haut entfernen. Haut für später beiseite legen. Zitronenfleisch, Petersilie, Koriander, Knoblauch und Ingwer klein hacken.
    800 g Hähnchenbrustfilet, 1 Zitrone, 10 g Petersilie, 10 g Koriander, 3 Knoblauchzehen, 15 g Ingwer
  • Zitrone, Petersilie, Koriander, Knoblauch und Ingwer in eine Schüssel geben. Restliche Zutaten hinzufügen und gut vermengen. Zu guter Letzt das Hühnchen mit der Paste bedecken und ca. 1 Stunde marinieren lassen.
    2 TL Paprikapulver, ½ TL Kreuzkümmel, ½ TL Zimt, 1 TL Ras el Hanout, 1 TL Salz, ¼ TL Pfeffer, 6 EL Olivenöl

Tajine

  • Hälfte der Zwiebel fein reiben, andere Hälfte klein hacken. In eine Tajine oder einen großen Topf mit Deckel Olivenöl geben, Zwiebel hinzufügen und mit Salz und Kurkuma würzen.
    250 g Zwiebeln, 3 EL Olivenöl, ½ TL Salz, 1 TL Kurkuma
  • Mariniertes Hühnchen auf die Zwiebeln legen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  • Hitze nun auf niedrig stellen und 1 Stunde lang köcheln lassen bis das Hühnchen zart und durch ist.
  • Oliven, Aprikosen, entkernte Zitronenspalten, Zitronensaft und Salz hinzugeben, unterheben. Ohne Deckel 25 Minuten köcheln lassen bis die Sauce eingedickt ist. Während das Zitronenhühnchen kocht, das Couscous zubereiten.
    160 g Oliven, 100 g Aprikosen, 2 EL Zitronensaft, ½ TL Salz

Couscous

  • Couscous in eine hitzebeständige Schüssel geben, mit Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver und Salz würzen und gut mischen.
    300 g Couscous, 5 g Kreuzkümmel, 5 g Koriander, 1 TL Paprikapulver, 5 g Salz
  • Wasser kochen und Couscous hiermit bedecken. Nur so viel Wasser hinzugeben bis der Couscous gerade so bedeckt ist. Ein Küchentuch über die Schüssel geben und 5 Minuten ziehen lassen.
    Wasser
  • Nach 5 Minuten Couscous auflockern und erneut 5 Minuten ziehen lassen.

Anrichten

  • Couscous auf 4 Teller verteilen, mit Zitronenhühnchen bedecken und mit Harissa servieren.
    4 EL Harissa
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Zitronenhühnchen mit Couscous
Portionsgröße:
 
477 g
Angaben je Portion:
Kalorien
937
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
45
g
69
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
44
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
30
g
Cholesterol
 
128
mg
43
%
Natrium
 
2743
mg
119
%
Kalium
 
1286
mg
37
%
Kohlenhydrate
 
79
g
26
%
Ballaststoffe
 
10
g
42
%
Zucker
 
8
g
9
%
Eiweiß
 
55
g
110
%
Vitamin A
 
1852
IU
37
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
24
mg
120
%
Vitamin B5
 
4
mg
40
%
Vitamin B6
 
2
mg
100
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
36
mg
44
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
8
mg
53
%
Vitamin K
 
76
µg
72
%
Calcium
 
125
mg
13
%
Eisen
 
4
mg
22
%
Magnesium
 
121
mg
30
%
Zink
 
2
mg
13
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

743 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend