Startseite Getränke Glühwein & Heiße Getränke Glögg Glühwein einfach selber machen

Glögg Glühwein einfach selber machen

Glögg
08.12.2023
50 Min
Vorbereitungszeit 5 Minuten
45 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Zum Rezept
Glögg

Glögg Glühwein einfach selber machen

Zum Rezept
Enthält Werbung

Kein Wunder, dass der schwedische Glühwein so beliebt ist: Mit unserem Rezept macht ihr den super leckeren Glögg mit Rotwein, einem Schuss Hochprozentigem und vielen Gewürzen und Aromen ganz einfach selber. Genau das Richtige für kalte Wintertage!

schwedischer Glögg Glühwein
Glögg Glühwein selber machen

Nichts wärmt an einem kalten Wintertag so schön wie aromatischer heißer Glühwein. Um auch mal etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen, haben wir letztes Jahr auch immer wieder unseren Glüh Gin und Hot Aperol gemacht. Ganz neu auf dem Blog findet ihr auch unseren einfachen Eierpunsch. Aber warum nicht mal einen nordisch gewürztes Heißgetränk servieren? Im original schwedischen Glögg Rezept wird mit viel Kardamom, Kandis und anderen winterlichen Gewürzen aromatisiert. Das leckere Wintergetränk schmeckt uns mindestens genauso gut wie unser klassischer Christkindl Glühwein.

Passende Rezeptempfehlung

Melonenbowle

Sommer, Sonne, Melonenbowle! Diese sehr schnell gezauberte Bowle mit Alkohol ist der Sommerrink für jede Feier! Mit saftig-süßer Melone und Weißwein stiehlt dieser Cocktail jedem anderen Getränk die Show. Durch einen guten Schuss Mineralwasser und Minze ist die Melonenbowle ein leichter, frischer Genuss und ein Bowle Rezept, das jede Feier versüßen wird.

Was ist genau ein „Glögg“ Glühwein?

Ja… Gehört hat man ja schon oft von dem schwedischen Glögg, der inzwischen wohl eines der bekanntesten Getränke aus Skandinavien geworden ist. Aber was genau ist das überhaupt? Und wie unterscheidet sich das heiße Wintergetränk von herkömmlichem Glühwein? Der skandinavischer Glühwein wird aus Rotwein sowie Aquavit, Korn, Rum oder Wodka hergestellt. Mit Gewürzen, wie z. B. Zimt, Kardamom, Ingwer und Nelken wird der heiße skandinavische Punsch aromatisiert. Meist werden diese in größeren Mengen als bei unserem deutschen Glühwein zugegeben, und auch die Ziehzeit der Gewürze dauert in den meisten original Glögg Rezepten deutlich länger. Außerdem zieht das Heißgetränk mit Rosinen und Mandeln, welche gern im Glühwein oder als Beilage zum Heißgetränk serviert werden.

In den kalten skandinavischen Ländern wird ebenfalls ein alkoholfreier Glögg angeboten, der auch gern tagsüber zum Aufwärmen getrunken wird. In dem Rezept wird an Stelle von Wein mit Saft (z.B. Traubensaft) und Rumaroma hergestellt.

Glögg
Rezeptanleitung

Glögg Glühwein einfach selber machen

4,92 von 12 Bewertungen
Kein Wunder, dass der schwedische Glühwein so beliebt ist: Mit unserem Rezept macht ihr den super leckeren Glögg mit Rotwein, einem Schuss Hochprozentigem und vielen Gewürzen und Aromen ganz einfach selber. Genau das Richtige für kalte Wintertage!
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
45 Minuten
Arbeits­zeit: 50 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Topf
  • 1 Sieb
  • 1 Gewürzbeutel o.ä. optional
250g
Kalorien 388kcal
Kohlenhydrate 39g
Fett 4g
Eiweiß 2g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Glögg

Für die Tassen

Zubereitung

Gewürzmischung

  • Die Zimtstange in 2-3 Stücke brechen. Die Kardamomkapseln mit einem Mörser oder dem Rücken eines schweren Messers zerstoßen. Zusammen mit dem Ingwer, dem Sternanis und den Nelken in ein kleines Sieb oder einen Gewürzbeutel geben. Der Beutel ist optional, aber auf diese Art könnt ihr die Gewürze nach dem Aromatisieren wieder einfach aus dem Glögg nehmen.
    1 TL Kardamom Kapseln, 5 Nelken, 1 Sternanis, 1 Zimtstange, 2 Scheiben Ingwer
  • Habt ihr ausreichend Zeit, könnt Ihr auch den Wodka in einem Schraubglas ca. 24 Stunden mit der Gewürzmischung aromatisieren, und diesen dann zum Zubereiten durch ein Sieb zum Wein geben.

Glögg

  • Rotwein, Wodka und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren auf 75-80 Grad Celsius erwärmen (bis die Flüssigkeit dampft, aber keinesfalls kocht).
    750 ml Rotwein, 100 ml Wodka, 60 g Kandiszucker
  • Die Gewürzmischung, sowie Rosinen und Mandeln in die Flüssigkeit geben. Etwa 45 Minuten bei schwacher Hitze mit Deckel ziehen lassen, währenddessen gelegentlich umrühren. Gewürze anschließend entfernen.
    70 g Rosinen, 30 g Mandeln

Servieren

  • Die Orangenscheiben auf die Gläser verteilen.
    4 Orangenscheiben
  • Rosinen und Mandeln können, aber müssen nicht mit in die Tassen gegeben werden. Wer Rosinen mag, lässt sie im Getränk. Ihr könnt sie auch separat zum Glögg zur Selbstbedienung servieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Basilikumöl
Basilikumöl

Selbetgemachtes, aromatisches Basilikumöl aus nur 2 Zutaten. Das grüne Öl mit Basilikum ist ruckzuck zubereitet und eignet sich außerdem wunderbar als kleines Geschenk aus der Küche. Ob zum Anmachen von Salaten, auf die Pizza geträufelt oder für Spaghetti aglio e olio: Wir verfeinern all diese Gerichte liebend gerne mit Basilikum Öl. Letzteres schmeckt nicht nur […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer für selbstgemachten Glögg Glühwein

Glögg
Schedischer Glühwein
Glögg
Glögg

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

92 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend