Glühgin (Hot Gin)
Enthält Werbung

Für die kalten Abende, wenn es draußen früh dunkel wird, braucht man hin und wieder etwas Besonderes für die Seele. Wer gerne etwas Neues ausprobiert, sollte sich an einem leckeren Hot Gin oder Glüh Gin versuchen. Heißer Gin benötigt keine außergewöhnlichen Zutaten und er schmeckt sensationell gut, dafür vergeben wir 10 von 10 Punkten für den Winterdrink!

Heißer Gin
Hot Gin Glühgin

Es ist nicht leicht ein heißes Getränk zu finden, das sowohl meinem Mann (einem überzeugten Biertrinker) als auch mir (ich bevorzuge Prosecco oder Wein) schmeckt. Vor allem im Herbst und Winter, wenn wir auf heiße Getränke umsteigen, ist eine Alternative zu unseren eigentlichen Lieblingsgetränken willkommen. Kaltgetränke sind eben nicht unbedingt mit einem hohen Kuschelfaktor ausgestattet.

Glühwein haben wir schon in klassischen und fruchtigen Varianten gemacht, Hot Aperol ist grandios, aber eher ein Mädels-Getränk. Und so landeten wir bei der Idee, den Gin Tonic wintertauglich zu gestalten! Quasi einen Glühgin als Alternative zum Glühwein. Schon der erste Versuch war interessant, nach einigen weiteren Variationen haben wir dieses Rezept entwickelt, das genau unseren Vorstellungen entspricht!

Unsere Rezeptempfehlung für Dich

Granatapfel Spritz Cocktail (Winter Spritz)
Winter Spritz mit Granatapfel
Das Winter Spritz Rezept ist die Antwort für kalte Tage auf die Sommerdrinks. Eiswürfel, Prosecco, Granatapfel, Orange und Zimt ergeben einen winterlichen, aber trotzdem frischen Drink. Der Longdrink mit Granatapfel ist für alle, die keine heißen Getränke mögen.

Warum Hot Gin (Glühgin)?

Heißer Gin ist wirklich großartig für kalte Tage, denn…

  • Heißer Gin lässt das Wacholderaroma herrlich zur Geltung kommen.
  • Durch die Zitrusfrüchte kommen fruchtige Komponenten dazu, die perfekt in die kalte Jahreszeit passen.
  • Glüh Gin wärmt ordentlich von innen und ist im Handumdrehen zubereitet.
  • Alle Zutaten, auch der Gin, sind in Bioqualität erhältlich.
  • Glüh Gin ist auch für Veganer geeignet.

Weitere Winter-Drinks

Es ist sehr einfach, das Rezept für den Glühgin zuzubereiten: Wir haben einen Dry Gin genommen, ihn mit Orangensaft, Apfelsaft und Zitronensaft aufgepeppt, dazu Nelken und einige Wacholderbeeren gegeben. Das ganze wird erhitzt, aber nicht gekocht (denn je länger man den Glüh Gin erhitzt, desto mehr Alkohol verdampft und desto stärker wird das Aroma. Natürlich können auch andere Gewürze wie Kardamom, Zimt oder Sternanis verwendet werden.

Glühgin (Hot Gin)
Rezeptanleitung

Glühgin (Hot Gin)

4,79 von 37 Bewertungen
Für die kalten Abende, wenn es draußen früh dunkel wird, braucht man hin und wieder etwas Besonderes für die Seele. Wer gerne etwas Neues ausprobiert, sollte sich an einem leckeren Hot Gin oder Glüh Gin versuchen. Die Zutaten für den heißen Gin sind überall zu bekommen und er schmeckt sensationell gut, dafür vergeben wir 10 von 10 Punkten für den Winterdrink!
Vorbereitungszeit: 3 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 13 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Zitronenpresse
  • Topf
  • Julienne Schäler Optional für Gurkendeko
260g
Kalorien 221kcal
Kohlenhydrate 37g
Fett 1g
Eiweiß 2g
Angaben für 4 Personen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Orangen mit Zitronenpresse auspressen.
    4 Orangen
  • Orangensaft, Apfelsaft, Zimstangen, Sternanis und Nelken in einen Topf geben und aufkochen lassen. Für 10 Minuten leicht köcheln lassen.
    560 ml Apfelsaft, 4 Zimtstangen, 4 Sternanis, 8 Nelken
  • Dekoration vorbereiten. Minigurke waschen und mit Julienne Schäler längs Streifen schneiden. Vier Cocktailgläser bereit stellen und pro Glas je 2 Scheiben an den Glasrand befestigen.
    1 Minigurke
  • Topf vom Herd nehmen und Gin beifügen. Gut vermengen.
    120 ml Gin
  • Hot Gin auf 4 Gläsern verteilen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Glühgin (Hot Gin)
Portionsgröße:
 
260 g
Angaben je Portion:
Kalorien
221
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
0.1
g
1
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.2
g
Natrium
 
9
mg
0
%
Kalium
 
522
mg
15
%
Kohlenhydrate
 
37
g
12
%
Ballaststoffe
 
6
g
25
%
Zucker
 
27
g
30
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
364
IU
7
%
Vitamin B1
 
0.2
mg
13
%
Vitamin B2
 
0.1
mg
6
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.2
mg
10
%
Vitamin C
 
74
mg
90
%
Vitamin E
 
0.4
mg
3
%
Vitamin K
 
7
µg
7
%
Calcium
 
119
mg
12
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
34
mg
9
%
Zink
 
0.4
mg
3
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Glühgin (Hot Gin) Pinterest Flyer
Glühgin (Hot Gin) Pinterest Flyer
Glühgin (Hot Gin) Pinterest Flyer
Glühgin (Hot Gin) Pinterest Flyer

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

288 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend