Startseite Herzhafte Rezepte Suppen und Eintöpfe Klare Gemüsebrühe Grundrezept
Gemüsebrühe Rezept
Enthält Werbung

Eine klassische klare Gemüsebrühe könnt ihr einfach und schnell mit frischem Gemüse selber machen: Wir zeigen euch step-by-step, wie wir das kalorienarme, aber unglaublich geschmacksintensive Bouillon Rezept mit Gemüse zubereiten.

Gemüsebrühe selber machen
Gemüsebrühe einfach selber machen

Das Rezept für eine klassische klare Gemüsebrühe ist einfach gemacht und geht deutlich schneller als eine Hühner- oder Rinderbrühe. Ganz ohne Zucker, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker ist der Gemüsefond schnell vorbereitet, einfach zubereitet und richtig lecker!

Für unsere Fotos haben wir die Suppe mit einer kompletten Zwiebel (inklusive der Schale!) gekocht, sowie einen Löffel Sojasauce und einige Pilze zugefügt. So entsteht nicht nur eine schöne Farbe, sondern auch ein intensives Aroma. Ihr könnt die Gemüsebouillon problemlos für einige Tage vorkochen und im Kühlschrank lagern. Die Brühe ist nicht nur für sich ein köstlich leichtes Gericht, sondern auch der ideale Gemüsefond für alle möglichen Suppen und Saucen.

Passende Rezeptempfehlung

Bierbrot als Backmischung im Glas
Brot #60 – Bierbrot als Backmischung im Glas

Rezept für ein sehr aromatisches Mischbrot aus hellem Dinkelmehl und Weizenvollkornmehl. Auf Wasser wird komplett verzichtet, stattdessen wir Bier als Flüssigkeit verwendet. Durch die Verwendung von nur sehr wenig Hefe und langer Übernacht-Teigruhe wird das Brot außerdem sehr bekömmlich. Als Backmischung im Glas ist es außerdem eine tolle und persönliche Geschenkidee aus der Küche, die nur sehr wenig kostet und in wenigen Minuten fertig ist. Zusammen mit unserem Freebie Etikett zum Ausdrucken also auch perfekt als Last-Minute Geschenk geeignet.

Tipps und Tricks, um Gemüsebrühe /Gemüsefond selber zu machen

Gemüsebrühe lässt sich einfach zubereiten; hier haben wir noch einige Tipps für euch zum Kochen, Klären und Aufbewahren:

  • Zum Wegwerfen zu schade: Ihr könnt für die Gemüsesuppe alle möglichen sauberen „Küchenabfälle“ verwerten, wie z.B. Karottenschalen, Brokkoli-/ Blumenkohlstrunk etc. Vorsicht: Nicht zu viel (Blumen-) Kohl verwenden, denn der hat einen sehr starken Eigengeschmack.
  • Möchtet ihr eine Suppe mit Gemüseeinlage machen, dann entsorgt dennoch das Gemüse, das ihr zum Zubereiten der Brühe verwendet habt. Es hat nach dem Kochen den Geschmack an die Brühe abgegeben. Schneidet Euch einfach einige neue Gemüsestücke als Einlage: Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Lauch, Schnittlauch etc.
  • Damit die Gemüsebouillon schön klar wird, könnt Ihr sie auch durch ein mit einem Mulltuch ausgelegten Sieb gießen, das die kleinen Schwebteile und Gemüsereste herausfiltert.
  • Im Kühlschrank hält sich die selbstgemachte Gemüsebrühe luftdicht verschlossen bis zu 5 Tage lang.
  • Die fertige Gemüsebrühe könnt Ihr übrigens super portionsweise eingefrieren. Falls Ihr nur wenig Platz in der Tiefkühltruhe habt: Kocht die Brühe einfach ein und reduziert damit die Menge. Das reduzierte Wasser könnt Ihr leicht beim Zubereiten wieder hinzufügen (oder alternativ Wein)!
  • Im Gegensatz zu einer Gemüsebrühe wird ein Gemüsefond nicht oder nur wenig gesalzen, denn er bildet den Grundstock für ein Suppen oder Saucen Rezept, welches wiederum eigene Gewürze beinhaltet. So wird vermieden, dass doppelt gesalzen/ gewürzt wird. Durch das längere Einkochen eines Fonds intensivieren sich die Aromen.
  • Für Hühnerbrühe, Rinderbrühe oder selbstgemachte Suppenwürze könnt ihr auch mal einen Blick in unsere entsprechenden Beiträge werfen!
Gemüsebrühe Rezept
Rezeptanleitung

Gemüsebrühe Grundrezept

4,93 von 13 Bewertungen
Eine klassische Gemüsebrühe könnt ihr einfach und schnell mit frischem Gemüse selber machen: Wir zeigen euch Step by Step, wie wir das kalorienarme, aber unglaublich geschmacksintensive Bouillon Rezept mit Gemüse zubereiten.
Zubereitungs­zeit: 45 Minuten
Arbeits­zeit: 45 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 2 Töpfe bzw. 1 Topf und 1 große Schüssel
  • 1 Sieb
  • 1 Mull-/ Käsetuch optional zum Filtern
500ml
Kalorien 20kcal
Kohlenhydrate 15g
Fett 1g
Eiweiß 3g
Angaben für 4 Portionen

Zutatenliste

Grundrezept Gemüsebrühe

Optional für eine dunkle Gemüsebrühe

Optional nach Geschmack

  • 6 Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 5 Blätter Liebstöckel (Maggikraut)
  • ½ kleine Petersilienwurzel
  • ½ kleine Paprika
  • 1 cm Ingwer (in Scheiben)
  • 1 Prise Kurkuma

Zubereitung

Grundrezept Gemüsebrühe

  • Das Gemüse waschen (Karotten, Sellerie und Zwiebel können, aber müssen nicht geschält werden). Alles in Abschnitte bzw. Würfel von etwa 2 Zentimetern schneiden.
    2 mittelgroße Karotten, ½ Knollensellerie, 1 kleine Zwiebel, 1 Stange Lauch, 2 Zweige Petersilie
  • Einen Topf mit kaltem Wasser füllen. Die Gemüseabschnitte, Salz, Pfeffer und Gewürze zugeben. Aufkochen lassen.
    2½ Liter Wasser, 1 Lorbeerblatt, 3 Wacholderbeeren, 1 EL Salz, ½ EL Pfefferkörner
  • OPTIONAL: Wer mag, kann auch andere Gemüseabschnitte, Ingwer oder Gewürze mitkochen.
    6 Champignons, 2 Knoblauchzehen, 2-3 Zweige Thymian, 5 Blätter Liebstöckel, ½ kleine Petersilienwurzel, ½ kleine Paprika, 1 cm Ingwer, 1 Prise Kurkuma
  • 45 Minuten bei geringer bis mittlerer Hitze ohne Deckel sanft köcheln lassen. Eventuell entstehenden Schaum für eine klare Suppe abschöpfen.
  • Nach Ende der Kochzeit durch einen Sieb in einen zweiten Topf abfiltern.

Dunkle Gemüsebrühe

  • Für eine kräftig dunkle Brühe die Zwiebel nicht schälen, sondern nur waschen und vierteln. Die Brühe bekommt durch die Zwiebelschale eine intensive Farbe.
  • Mit Wasser ablöschen, Sojasauce und Tomatenmark, sowie Gemüsewürfel und Gewürze zugeben, aufkochen lassen und 45 Minuten köcheln lassen.
    2 EL Sojasauce, 1 EL Tomatenmark

Notizen

  • Zum Wegwerfen zu schade: Ihr könnt für die Gemüsesuppe alle möglichen sauberen „Küchenabfälle“ verwerten, wie z.B. Karottenschalen, Broccoli-/ Blumenkohlstrunk etc. Vorsicht: Nicht zu viel (Blumen-) Kohl verwenden, denn der hat einen sehr starken Eigengeschmack.
  • Möchtet ihr eine Suppe mit Gemüseeinlage machen, dann entsorgt dennoch das Gemüse, das ihr zum Zubereiten der Brühe verwendet habt. Es hat nach dem Kochen den Geschmack an die Brühe abgegeben. Schneidet Euch einfach einige neue Gemüsestücke als Einlage: Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Lauch, Schnittlauch etc.
  • Damit die Gemüsebouillon schön klar wird, könnt Ihr sie auch durch ein mit einem Mulltuch ausgelegten Sieb gießen, das die kleinen Schwebteile und Gemüsereste herausfiltert.
  • Im Kühlschrank hält sich die selbstgemachte Gemüsebrühe luftdicht verschlossen bis zu 5 Tage lang.
  • Die fertige Gemüsebrühe könnt Ihr übrigens super portionsweise eingefrieren. Falls Ihr nur wenig Platz in der Tiefkühltruhe habt: Kocht die Brühe einfach ein und reduziert damit die Menge. Das reduzierte Wasser könnt Ihr leicht beim Zubereiten wieder hinzufügen (oder alternativ Wein)!
  • Im Gegensatz zu einer Gemüsebrühe wird ein Gemüse Fond nicht oder nur wenig gesalzen, denn er bildet den Grundstock für ein Suppen oder Saucen Rezept, welches wiederum eigene Gewürze beinhaltet. So wird vermieden, dass doppelt gesalzen/ gewürzt wird. Durch das längere Einkochen eines Fonds intensivieren sich die Aromen.
  • Für Hühnerbrühe, Rinderbrühe oder selbstgemachte Suppenwürze könnt ihr auch mal einen Blick in unsere entsprechenden Beiträge werfen!
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Frozen Erdbeer Daiquiri
Frozen Erdbeer (Strawberry) Daiquiri

Ein eiskalter Erdbeer Daiquiri ist einfach unschlagbar fruchtig und frisch. Mit einem Mixer gelingt das Frozen Strawberry Daiquiri Rezept auch schnell und einfach in größeren Mengen für einen Mädelsabend oder Aperitif mit Gästen! Eine verlockende Fusion von saftigen Erdbeeren und eisgekühltem Rum – das ist unser erfrischender Frozen Erdbeer Daiquiri! Das aromatische Sommergetränk schmeckt fruchtig […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer

klare Gemüsebrühe
klare Gemüsebrühe
Klassische Gemüsebrühe
Klassische Gemüsebrühe
Gemüse Bouillon
Gemüsebrühe
Gemüsebrühe selber machen
Gemüsebrühe selber machen

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

134 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend