Startseite FAQ Wie backt man Brot im Dutch Oven?

FAQ - Wie backt man Brot im Dutch Oven?

Eine der besten Methoden, um zuhause Brot zu backen ist, es in einem Dutch Oven zu backen. Das sorgt nicht nur für ein perfektes Backergebnis, sondern vereinfacht den Prozess auch enorm. Warum das so ist, erfahrt ihr in diesem Brotbacken FAQ Beitrag.

Wie backt man Brot im Dutch Oven?

Das ist sehr einfach: Dutch Oven im Backofen vorheizen, Teigling hineingeben, Deckel drauf und backen. Am Schluss nochmal ein paar Minuten ohne Deckel für eine dunklere Kruste und fertig ist das Brot. Backen im Dutch Oven sorgt automatisch für mehrere wichtige Effekte für ein gelungenes Brot: kontinuierliche Wärmeabgabe, Backen im Dampf und ruhiges Backklima. Pro-Tipp: Benutzt den Dutch Oven kopfüber. Den Deckel als Boden und den Topf als Deckel. Das macht das Einschießen des Teiglings sehr viel einfacher.Brot Backen im Dutch OvenBrot Backen im Dutch Oven

Deshalb solltet ihr euer Brot in einem Dutch Oven backen:

  1. Gleichmäßige Wärmeverteilung: Dutch Oven sind aus dickem Gusseisen gefertigt, das die Wärme gut speichert und beim Backen kontinuierlich abgibt. Dadurch wird das Brot rundum gleichmäßig gebacken.
  2. Backen im Dampf (Schwaden): Der Deckel des Dutch Ovens hält den Dampf im Inneren, was für eine besseren Krustenbildung sorgt. Die Dampferhaltung trägt außerdem dazu bei, dass das Brot während des Backens nicht austrocknet.
  3. Knusprige und aromatische Kruste: Die Kombination aus gleichmäßiger Wärmeverteilung und Backen im Dampf führt zu einer knusprigeren Kruste, die essenziell für gutes Brot ist.
  4. Bessere Krume: Durch den Dampf bleibt auch die Krume im Inneren des Brotes feucht und weich. Dies sorgt für eine angenehme Textur und verhindert ein Austrocknen der Krume.
  5. Sehr einfache Handhabung: Dutch Oven sind sehr langlebig, nahezu unverwüstbar und erfordern keine komplizierten Maßnahmen oder Backtechniken. Es ist die einfachste Methode, um zuhause selber gutes(!) Brot zu backen.
  6. Günstig: Dutch Oven gibt es bereits ab ungefähr 40-50 Euro. Und bei etwas Pflege reicht euch dieser ein Leben lang.
  7. Outdoor Brot Backen: Mit einem Dutch Oven könnt ihr sogar auf einem Grill oder richtig outdoor, mit Kohle und Briketts, Brot backen.

Brotrezepte für den Dutch Oven

Prinzipiell eignen sich natürlich alle Brotrezepte dafür, im Dutch Oven gebacken zu werden. Allerdings werdet ihr bei Kastenbroten unter Umständen das Thema haben, ob diese überhaupt in Euren Dutch Oven passen. Am meisten Sinn macht es daher bei runden, freigeschobenen Broten, bei denen viel Wert auf eine gut Kruste gelegt wird.

Hier findet ihr ein paar empfehlenswerte (und einfache) Brotrezepte, die ihr sehr im Dutch Oven backen könnt: Einfaches Weizenbrot mit Hefe, Einfaches Dinkelbrot, Einfaches Weizen Vollkornbrot, Kartoffelbrot mit Dinkel, das Brot des Jahres 2023: Kürbiskernbrot oder das Dinkel Buttermilchbrot mit Sauerteig. Hier findet ihr alle unsere Brotrezepte.

Unser Tipp: Einfach, aber sehr effektiv: Dreht den Dutch Oven zum Brotbacken einfach auf den Kopf. Also ein Backofengitter auf die unterste Schiene des Backofens setzen, darauf dann umgedreht den Deckel des Dutch Ovens, den Brot-Teigling auf den Deckel und dann den Topf des Dutch Ovens als Deckel verwenden. So geht das Einschießen und das Nachbräunen sehr viel einfacher.

Brot Backen im Dutch Oven - kopfüber
Brot Backen im Dutch Oven – kopfüber

Empfohlene Dutch Oven und gusseiserne Bräter:

Weitere FAQ’s zum Thema Brotbacken

Letzte Aktualisierung am 21.07.2024 um 22:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir unser Beitrag gefällt.

Share

Bislang 0 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend