Eine Biskuitrolle der besonderen Art! Aus einem fluffigen Schoko-Biskuit und einer cremigen Sahne-Füllung entsteht diese winterliche Biskuitrolle in Baumstamm-Optik. Das i-Tüpfelchen ist der Licor 43 in der Füllung, der die Creme zu einem besonderen Highlight macht. Dabei haben wir Großmutters Biskuitrolle ganz modern interpretiert! Dieser Baumstamm zaubert köstliche Genussmomente nicht nur in der Weihnachtszeit.

Schoko Biskuitrolle
Schoko Biskuitrolle (Baumstammkuchen)

Bei Großmutter zu Hause wünschten wir uns sehr oft ihre berühmte Biskuitrolle mit Erdbeeren. Der fluffige Teig mit der Sahnefüllung erfreut einfach immer wieder den Gaumen. Nun wollten wir dem leckeren Röllchen mal einen anderen Look und Geschmack verpassen. Wir waren bereits nach dem ersten Versuch absolut begeistert! Ein wenig Likör, Schokolade und Frischkäse passen hervorragend zu dem klassischen Biskuitteig und die Baumstammoptik hat der ganzen Familie sehr gut gefallen und auch geschmeckt.

Wenn ihr genauso sehr auf Biskuitteig steht, haben wir auch ein sommerliches Rezept, das ihr unbedingt ausprobieren solltet. Unsere Himbeersahnetorte mit weißer Schokolade wird euch und eure Kaffeekränzchen-Gäste ebenso verzaubern!

Warum Du diese besondere Schoko Biskuitrolle unbedingt ausprobieren solltest

Licor 43

In der hellen Creme im Biskuitteig haben wir Licor 43 verwendet. Licor 43 ist ein spanischer Likör, der sehr vielseitig verwendet werden kann: Zum Beispiel pur auf Eis, in Milch sowie als Zutat in Cocktails oder Desserts. Der Likör schmeckt süßlich, leicht blumig und etwas zitronig und dabei schön mild. Damit passt er wunderbar in unsere winterliche Biskuitrolle. Gleichzeitig lässt er uns von langen Sommernächten in Spanien träumen! Probiert den Likör auch mal im Kaffee aus.

Der Name des Likörs stammt von der Anzahl der Zutaten. Und zwar sind im Rezept genau 43 Zutaten enthalten. Zitrusfrüchte und Kräuter sind auf jeden Fall dabei, aber das genaue Rezept ist natürlich streng geheim und wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Der Likör ist übrigens in den meisten großen Supermärkten oder hier online zu finden! Probiert doch mal unseren Raclette Nachtisch mit dem Licor 43 aus!

Tipps und Tricks

Video zur Zubereitung

Rezept für eine Schoko Biskuitrolle


Schwierigkeit: Mittel-Schwierig (♦♦♦)


Dauert: 60-90 Minuten Zubereitung plus Kühlzeit


Rezept ergibt: 6 große Portionen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührschüssel, Backblech mit Backpapier, Küchentuch aus Stoff, Tortenschneider (alternativ Bindfaden oder ein scharfes Messer), hoher Tortenring (optional), Wasserbad (z.B. Topf mit einer Schüssel), Sieb

Schoko Biskuitrolle
Rezept drucken
4,85 von 19 Bewertungen

Biskuitrolle (Baumstammkuchen)

Eine Biskuitrolle der besonderen Art! Aus einem fluffigen Schoko-Biskuit und einer cremigen Füllung entsteht diese winterliche Biskuitrolle in Baumstamm-Optik. Das i-Tüpfelchen ist der der Likor 43 in der Füllung, der die Creme zu einem besonderen Highlight macht. Für diesen Biskuit haben wir das Rezept verdoppelt (siehe Notizen).
Gericht: Nachtisch, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 899kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit einer großen Rührschüssel
  • Backblech mit Backpapier
  • Küchentuch
  • Tortenschneider, Scharfes Messer oder Bindfaden
  • Hoher Tortenring (optional, aber empfohlen)
  • Wasserbad (z.B. Topf mit einer Schüssel)
  • Sieb

Zutaten

Für den Biskuitboden (Die Menge für einen großen Baumstamm wie abgebildet verdoppeln)

  • 5 Eier Größe M
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl Helles Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 EL Kakao Backkakao, ungesüßt, ca. 20g
  • 1 TL Backpulver
  • Zucker zum Bestreuen nach dem Backen

Für die helle Creme als Füllung (Die Menge für einen großen Baumstamm wie abgebildet verdoppeln)

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Schlagsahne sehr kalt
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Pckg. Sahnesteif
  • 4 cl Licor43

Für die dunkle Creme als Deko

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Schlagsahne sehr kalt
  • 150 g Zartbitter Schokolade
  • 1 Pckg. Sahnesteif

Deko (optional)

  • z.B. Weihnachtsmänner aus Schokolade, Zimtsterne, Zuckerstreusel, Kokosflocken etc.

Anleitungen

Für den Biskuitboden

  • Hinweis: Für ein doppeltes Rezept die beiden Biskuitböden bitte nacheinander zubereiten und auf zweimal backen. Die Menge ist zu groß für eine Küchenmaschine und der Teig muss sofort gebacken werden, wenn das Backpulver im Teig ist.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier etwa 5 Minuten in einer Küchenmaschine sehr schaumig schlagen.
    5 Eier
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Den Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Der Zucker sollte sich komplett aufgelöst haben, ansonsten nochmal 1-2 Minuten weiter schlagen.
    150 g Zucker
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen, sieben und anschließend vorsichtig unter die Ei-Masse heben, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
    1 Prise Salz, 150 g Mehl, 1 EL Kakao, 1 TL Backpulver
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Den Teig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, glatt streichen und für ca. 8-10 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen.
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Während der Teig backt, ein Küchentuch mit Zucker betreuen. Den Biskuitboden sobald er aus dem Backofen kommt, sofort auf das mit Zucker betreute Küchentuch stürzen und das Backpapier vorsichtig entfernen. Anschließend wieder auf den Biskuit legen, damit er im eigenen Dampf auskühlt.
    Zucker zum Bestreuen nach dem Backen
    Zubereitung Biskuitrolle

Für die helle Creme als Füllung

  • Die sehr kalte Sahne mit dem Sahnesteif nach Packungsanleitung steif schlagen.
    200 g Schlagsahne, 1 Pckg. Sahnesteif
  • Den Frischkäse, den Puderzucker und den Licor 43 in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel vermischen. Die geschlagene Sahne dazugeben und erneut mit der Gabel vermischen.
    200 g Frischkäse, 80 g Puderzucker, 4 cl Licor43
  • Die Creme gleichmäßig auf dem ausgekühlten Biskuitboden verteilen.
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Für eine normale Biskuitrolle: Die Rolle von der langen Seite her aufrollen.
  • Für einen kleinen Baumstamm (einfaches Rezept): Den Biskuitboden in 3 gleichgroße lange Rechteckte schneiden. Wir empfehlen dies mit einem Lineal auszumessen!
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Für einen großen Baumstamm (doppeltes Rezept): Den Biskuitboden in 2 gleichgroße lange Rechteckte schneiden. Wir empfehlen dies mit einem Lineal auszumessen!
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Den ersten Teil der Biskuitrolle im Liegen vorsichtig aufrollen. Sobald der erste Teil aufgerollt ist, wird die Rolle auf den zweiten Teil gelegt, so dass der Anfang der nächsten Rolle dort beginnt wo das Ende der ersten Rolle ist. Mit dem 3. (und eventuell 4. ) Teil fortfahren, bis eine große Rolle entsteht. Die Rolle vorsichtig aufstellen. Wenn möglich mit einem hohen Tortenring fixieren und mindestens 30-60 Minuten kühlen.
    Zubereitung Biskuitrolle

Für die dunkle Creme als Deko

  • Die dunkle Schokolade bei niedriger Hitze im Wasserbad schmelzen.
    150 g Zartbitter Schokolade
  • Die sehr kalte Sahne mit dem Sahnesteif nach Packungsanleitung steif schlagen.
    200 g Schlagsahne, 1 Pckg. Sahnesteif
  • Den Frischkäse zur geschmolzenen Schokolade hinzugeben und gut verrühren. Die Frischkäsemischung unter die Sahne heben und vorsichtig verrühren.
    200 g Frischkäse
  • Die Creme mit einem Messer oder einem Löffel am Rand der Biskuitrolle verteilen und mit einer Gabel von unten nach oben vorsichtig das Baumstamm-Muster einarbeiten.
    Die dunkle Creme sollte rasch verarbeitet werden, da sie fest wird, wenn sie ausgekühlt ist.
    Zubereitung Biskuitrolle
  • Den Kuchen erneut für mindestens 30-60 Minuten kühlen und vor dem Servieren optional noch dekorieren.
    Für den perfekten Anschnitt haben wir den Kuchen oben mit einem Tortenschneider etwa 1cm angeschnitten.

Servieren

  • Die Torte kann in normale Kuchenstücke geschnitten werden oder in Baumscheiben. Dafür empfehlen wir einen Tortenschneider, einen dünnen Bindfaden oder ein langes scharfes Messer.

Notizen

Großer Baumstamm (wie auf den Bildern zu sehen):
  • Wir haben für diese Baumstamm Optik das oben genannte Rezept verdoppelt (die Menge für die dunkle Creme als Deko reicht in einfacher Menge wie im Rezept angegeben). Der Biskuitteig ist einmal längs halbiert.
Normale Biskuitrolle oder kleiner Baumstamm:
  • Ein einfaches Rezept wie in den Zutaten angegeben ergibt eine ’normale‘ Biskuitrolle (ca. 6-8 Stücke).
  • Eine traditionelle Biskuitrolle wird von der langen Seite her aufgerollt.
  • Für einen kleinen Baumstamm mit einem einfachen statt doppelten Rezept empfehlen wir den Teig längs zu Dritteln anstatt ihn zu halbieren.
Weitere Tipps sind im Beitrag vermerkt.

Nutrition

Serving: 150g | Kalorien: 899kcal | Kohlenhydrate: 76g | Eiweiß: 14g | Fett: 61g | Gesättigte Fettsäuren: 35g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 17g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 303mg | Natrium: 362mg | Kalium: 381mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 50g | Vitamin A: 2086IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 156mg | Eisen: 4mg
Nährwertangaben
Biskuitrolle (Baumstammkuchen)
Portionsgröße:
 
150 g
Angaben je Portion:
Kalorien
899
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
61
g
94
%
Gesättigte Fettsäuren
 
35
g
219
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
17
g
Cholesterol
 
303
mg
101
%
Natrium
 
362
mg
16
%
Kalium
 
381
mg
11
%
Kohlenhydrate
 
76
g
25
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
50
g
56
%
Eiweiß
 
14
g
28
%
Vitamin A
 
2086
IU
42
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
156
mg
16
%
Eisen
 
4
mg
22
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere besondere Kuchenrezepte!

Liebt ihr Kuchen auch so sehr wie wir?! Dann klickt euch doch mal durch unsere Törtchenrezepte. Ob No Bake, Eistorte oder Tart, bei uns gibt es alles!

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Unzählige Schichten von feinen Apfelscheiben, dazwischen ein cremiger Teig, der etwas an Vanille-Pudding erinnert. Und obendrauf zarte knackige Mandelscheiben, bedeckt mit Puderzuckerstaub… Der Apfelkuchen ohne Boden kommt nicht nur optisch schön daher, sondern schmeckt auch lecker fruchtig und leicht. Ein perfektes saisonales Rezept, um frisch geerntete aromatische Äpfel voll in Szene zu setzen! Der Kuchen wird auch ‚Unsichtbarer Kuchen‘ genannt.

Apfelkuchen ohne Boden
Apfelkuchen ohne Boden

Neulich sprang uns aus einer japanischen Zeitschrift ein ganz tolles Foto eines Apfelkuchens ins Auge. Wir wären nicht Food Blogger, wenn wir nicht gleich recherchiert hätten, was es mit diesem schönen Schichtkuchen auf sich hat… Der Apfelkuchen ohne Boden ist ursprünglich ein Klassiker der französischen Küche. Dort heißt er „Gateau Invisible“, also unsichtbarer Kuchen, da die Äpfel die Hauptrolle spielen und der Kuchen dazwischen optisch fast verschwindet. Er ist – wie viele andere feine und stylische Dinge – auch in Japan und Korea extrem beliebt.

Daraufhin haben wir alle Zutaten für den französischen Klassiker mit in unsere Testküche genommen. Wir haben dafür hin und herprobiert, etwas Vanille hinzugefügt und stellen Euch hier unsere persönliche liebste Version vor.

Warum Du den Gateau Invisible unbedingt ausprobieren solltest

Unser Apfelkuchen ohne Boden schmeckt nicht nur superlecker, sondern bringt auch folgende Pluspunkte mit:

Tipps zum Backen unseres Apfelkuchen ohne Boden für ein besonders schönes Ergebnis

Rezept für Apfelkuchen ohne Boden (Gateau Invisible/ Unsichtbarer Kuchen)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 30 Minuten Arbeitszeit (zzgl. ca. 50-60 Minuten Backzeit und Ruhezeit über Nacht)


Rezept ergibt: 12 Stücke Kuchen


Zubehör: Küchenmaschine, Kastenform in etwa 26-28cm Länge, Backpapier

Apfelkuchen ohne Boden
Rezept drucken
4,60 von 150 Bewertungen

Apfelkuchen ohne Boden

Ein Apfelkuchen ohne Boden, bei dem viele Schichten von feinen Apfelscheiben von einem puddingartigen Teig umgeben werden, verfeinert mit knackigen Mandelscheiben und Puderzucker. Der Kuchen ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch perfekt, um aromatische Äpfel voll in Szene zu setzen.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Backen, Brunch, Buffet, Büro, Dessert, Für Gäste, Gäste, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Zum Kaffee
Land & Region: Frankreich, Französisch, French, Japanese, Japanisch
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 159kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Küchenmaschine oder Rührgerät
  • Kastenform ca. 26-28cm Länge

Zutaten

  • 1 kg Äpfel netto 1kg, also geschält und ohne Kernhaus
  • 3 Eier Größe L (wenn die Eier klein sind, 4 Eier verwenden)
  • 120 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker alternativ 1 Vanilleschote
  • 120 g Milch
  • 30 g Butter
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Mandelscheiben
  • 1 EL Puderzucker zum Bestäuben beim Servieren
  • ½ Zitrone optional

Anleitungen

Vorbereitung

  • Eine Backform von etwa 24cm Länge mit Backpapier auslegen oder sehr gut einfetten. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Äpfel schälen und das Kernhaus entfernen. In gleichmäßig dünne 2mm feine Scheiben schneiden oder hobeln. Ggf. mit etwas Zitronensaft beträufeln, dass die Äpfel nicht braun werden bis zur weiteren Verwendung.

Zubereitung

  • Die Zucker mit den Eiern ein paar Minuten sehr schaumig schlagen.
  • Die Butter bei niedriger Temperatur schmelzen und zusammen mit der Milch zur Eiermischung geben.
  • Mehl und Backpulver mischen und unter die Eiermischung heben.
  • Die Hälfte der Äpfel nun mit der Hälfte des Teigs in eine Schüssel geben. Vorsichtig umrühren. Die Apfelscheiben sollen möglichst nicht brechen und alle mit Teig benetzt werden.
  • Die Apfelscheiben in einer Richtung in die Backform schichten. Das benötigt etwas Zeit, aber es sieht viel schöner aus, als wenn man sie ungeordnet in die Form gibt.
  • Mit der zweiten Hälfte der Äpfel und des Teigs ebenso verfahren, bis alle Äpfel in die Form geschichtet sind. Den restlichen Teig komplett darüber geben. Mit Mandelscheiben bestreuen.
  • Den Kuchen etwa 35 Minuten backen, bis er oben leicht braun wird. Dann mit Backpapier oder Alufolie abdecken und nochmals 20-30 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein Messer zur Probe von oben leicht durch die Apfelschichten gleitet.
  • Den Kuchen gut auskühlen lassen vor dem Anschneiden, am besten über Nacht.

Nutrition

Serving: 130g | Kalorien: 159kcal | Kohlenhydrate: 30g | Eiweiß: 3g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 47mg | Natrium: 39mg | Kalium: 147mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 20g | Vitamin A: 187IU | Vitamin C: 6mg | Calcium: 31mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Apfelkuchen ohne Boden
Portionsgröße:
 
130 g
Angaben je Portion:
Kalorien
159
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
4
g
6
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
47
mg
16
%
Natrium
 
39
mg
2
%
Kalium
 
147
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
30
g
10
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
20
g
22
%
Eiweiß
 
3
g
6
%
Vitamin A
 
187
IU
4
%
Vitamin C
 
6
mg
7
%
Calcium
 
31
mg
3
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Rezepte mit Äpfeln

Wir lieben Äpfel in jeder Form! Sie nicht nur lecker, sondern auch regional und lagerfähig und punkten damit auch voll bei der Ökobilanz. Außerdem sind sie wandlungsfähig und eignen sich für ganz unterschiedliche süße und herzhafte Rezepte. Schau doch mal, was wir sonst noch gebacken und gekocht haben! Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Ein warmer Schokokuchen mit flüssigem Kern ist doch eines der besten Schoko Desserts überhaupt, oder? Wer schmilzt nicht dahin, wenn ein warmes Schokoküchlein mit dem ersten Löffel aufgeht, und ein weicher Schokokern langsam herausfließt und sich mit kaltem Vanilleeis vermischt? Auch wenn der kleine Lava Cake kompliziert aussieht, ist er ganz einfach gemacht und in nur zwanzig Minuten Arbeitszeit fertig. Wir stellen Euch hier unser gelingsicheres Rezept für den Lavakuchen vor.

Lava Cake
Lava Cake

Nach einem schönen Sonntagsspaziergang an einem der letzten kühleren Wochenenden stand uns der Sinn schon ganz nach Herbst. Und was passt besser als ein warmes schokoladiges Dessert, wenn es draußen langsam wieder frischer wird? Wir haben uns daraufhin direkt in unsere Experimentierküche begeben und unterschiedliche Versionen eines warmen Schokokuchens getestet. Wir waren selbst überrascht, wie schnell die Mischung für den Teig zusammengerührt ist.

Das Rezept kann außerdem ganz wunderbar vorbereitet werden. Sollte es sogar, denn Kühlung ist für ein gutes Gelingen bei unserem Rezept wichtig. Wenn dann die Gäste kommen, müsst Ihr die Schokotörtchen nur noch für einige Minuten backen und noch warm auf ein Teller stürzen. Etwas Eis und Beeren dazu, und der perfekte Nachtisch steht auf dem Tisch! Wegen der flüssigen Schokolade, die herausfließt, heißen die Schokoküchlein auch Lava Cake.

Hier findet ihr alle unsere Rezepte mit Schokolade.

Warum Du unsere warmen Schokotörtchen mit flüssigem Kern unbedingt ausprobieren solltest!

Variationen unserer Lavakuchen

Schokokuchen mit flüssigem Kern
Schokokuchen mit flüssigem Kern

Video zur Zubereitung

Rezept für warmen Schokokuchen mit flüssigem Kern


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20 Minuten


Rezept ergibt: 4 Lava Cakes


Zubehör: 4 kleine Formen mit etwa 8cm Durchmesser und 4cm Höhe, alternativ Muffinformen

Lava Cake
Rezept drucken
4,88 von 41 Bewertungen

Warmer Schokokuchen mit flüssigem Kern (Lava Cake)

Gelingsicheres einfaches Rezept für einen warmen Lava Cake mit flüssiger Schokofüllung. Eine herrliche Kombination ergibt sich mit kaltem Sahne-Eis wie z.B. Vanille oder Schoko und ein paar Beeren. Perfekt vorzubereiten.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit12 Min.
Arbeitszeit32 Min.
Gericht: Dessert, Für Gäste, Gäste, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachmittagssnack, Nachspeise, Nachtisch, Naschen, Zum Kaffee
Land & Region: American, Amerikanisch, Deutschland, Frankreich, Französisch, French
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 498kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Kleine runde Förmchen (z.B. Soufflé-Förmchen) oder Muffinformen
  • Küchenmaschine oder Rührgerät

Zutaten

Anleitungen

Wasserbad

  • Schmelzt 100g Schokolade mit 80g Butter im Wasserbad oder alternativ in der Mikrowelle. Nur warm werden lassen, nicht zu heiß erhitzen!

Trockene Zutaten

  • Mischt in einer Schüssel 50g Mehl, 10g Kakao und 1/2 TL Backpulver gut durch.

Küchenmaschine

  • Schlagt 3 Eier mit 110g Zucker in der Küchenmaschine ein paar Minuten richtig schaumig. Gebt dann die flüssige Schokomasse dazu, danach die trockenen Zutaten.

Abfüllen und kühlen

  • Fettet 4 kleine Förmchen mit etwa 8cm Durchmesser mit Butter ein und bestäubt sie zusätzlich mit Kakao.
  • Füllt die Masse in die Förmchen ein und stellt sie für mindestens 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Backen

  • Heizt den Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vor und backt die Küchlein für 12-14 Minuten (so lange bis der Rand etwas dunkel wird und sich vom Förmchen ablöst).
  • Lasst die Küchlein nur kurz abkühlen, lockert evtl. den Rand etwas mit einem Messer und stürzt sie noch warm auf Teller. Ihr könnt sie mit etwas Kakao bestäuben und wenn Ihr möchtet mit Eis, Beeren, Sahne und/ oder Vanille-, Schoko- oder Karamellsoße servieren. Auch ein paar Tropfen Likör machen sich gut.

Notizen

Die Küchlein sind mit dem flüssigen Kern innen natürlich nicht vollständig duchgebacken. Daher auf hochwertige und frische Eier achten!

Nutrition

Serving: 105g | Kalorien: 498kcal | Kohlenhydrate: 50g | Eiweiß: 8g | Fett: 30g | Gesättigte Fettsäuren: 18g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 167mg | Natrium: 196mg | Kalium: 294mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 34g | Vitamin A: 688IU | Calcium: 52mg | Eisen: 5mg
Nährwertangaben
Warmer Schokokuchen mit flüssigem Kern (Lava Cake)
Portionsgröße:
 
105 g
Angaben je Portion:
Kalorien
498
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
30
g
46
%
Gesättigte Fettsäuren
 
18
g
113
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Cholesterol
 
167
mg
56
%
Natrium
 
196
mg
9
%
Kalium
 
294
mg
8
%
Kohlenhydrate
 
50
g
17
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
34
g
38
%
Eiweiß
 
8
g
16
%
Vitamin A
 
688
IU
14
%
Calcium
 
52
mg
5
%
Eisen
 
5
mg
28
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Wenn Dir unser Lavakuchen schmeckt, gefallen Dir diese schokoladigen Rezepte vielleicht auch

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Rezept für einfache Schoko-Nuss Cookies, die garantiert gelingen und besser als gekaufte Schokoladen Kekse schmecken. Das Rezept enthält nur Zutaten, die ihr in jedem Supermarkt bekommt. Also schnell ran an die Küchenmaschine.

Schoko-Nuss Cookies
Schoko-Nuss Cookies

Kennt ihr die American Chocolate Chip Cookies, die es in jedem Supermarkt gibt? So ähnlich schmecken unsere Schoko-Kekse auch, nur noch viel besser, weil sie eben selbstgemacht sind. Wir probieren viele Rezepte aus, die man normalerweise kaufen würde. Vergleicht man die Zutatenliste, stellt man schnell fest, dass es mindestens die Hälfte der Zutaten nicht braucht. Und das sind zum Beispiel Konservierungs- und Farbstoffe. Dabei ist Schoko-Kekse backen ganz einfach! Wenn euch dieses Rezept gefällt, mögt ihr bestimmt auch unsere Schwarzwälder Kirsch Cookies.

Also schaut am besten schnell im Vorratsschrank nach, ob ihr alle Zutaten zuhause habt, geht wenn nötig einkaufen und bereitet dann gleich den Teig vor. Denn der Teig für die Schoko-Nuss Kekse muss noch einen Tag im Kühlschrank ruhen vor dem Zubereiten.

Warum ihr die Schoko-Nuss Kekse backen solltet?

Was steckt in den Schoko Cookies?

Mehl, Zucker, Butter, Schokolade – mehr braucht ihr nicht für eure Schoko Cookies (abgesehen von einer Prise Salz und etwas Triebmittel.

Wir verwenden braunen sowie weißen Zucker, da die beiden Zuckerarten unterschiedliche Schmelztemperaturen haben und so für ein besonders gute Konsistenz sorgen.

Wir haben Schoko Drops aus dem Backregal für das Rezept verwendet. Diese Drops bleiben normalerweise auch beim Backen stabil und schmelzen nicht. Wenn ihr lieber geschmolzene Schokolade möchtet, könnt ihr Vollmilch- und/ oder Zartbitterschokolade hacken und unter den Teig heben. Und wenn ihr beide Sorten verwendet, habt ihr nicht nur Schoko-Nuss Kekse, sondern Double Chocolate Chips Cookies :-).

Tipps & Tricks für die Kekse mit Schokolade

Rezept für einfache Schoko Cookies (Schoko-Nuss Cookies)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20 Minuten Arbeitszeit, ca 13 Minuten Backzeit und 1 Tag Ruhezeit


Rezept ergibt: 30 große Kekse mit Schokolade


Zubehör: Küchenmaschine, Eiskugelbereiter oder 2 Löffel

Schoko Cookies
Rezept drucken
4,75 von 32 Bewertungen

Schoko-Nuss Kekse

Rezept für einfache Schoko Nuss Kekse als leckeren Nachmittagssnack für Zwischendurch. Die Kekse mit Schokolade schmecken selbstgemacht besser als die, die es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit12 Min.
Ruhezeit1 d
Arbeitszeit33 Min.
Gericht: Nachtisch, Snack
Land & Region: Deutschland, USA
Portionen: 30 Kekse
Kalorien: 143kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Rührgerät, Eiskugelbereiter oder 2 Löffel

Zutaten

Anleitungen

Teig zubereiten

  • 225g Mehl, 1 gestrichenen TL Natron sowie Backpulver und etwas Salz vermischen.
  • 140g weiche Butter mit 180g Braunem Zucker, 70g Weißem Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Ei ca. 5 Minuten schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Bei niedriger Geschwindigkeit weiter Rühren und die Mehlmischung löffelweise dazugeben.
  • Sobald die Zutaten gut vermischt sind, die Schokodrops und Nüsse dazu geben und nur so lange verrühren wie nötig.
  • Den Teig abdecken und etwa einen Tag in den Kühlschrank geben.

Backen

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Aus dem Teig mit einem kleinen Eiskugelbereiter oder mit Hilfe von 2 Löffeln möglichst runde Kugeln auf das Backblech geben. Auf genug Abstand achten und maximal 9 Kekse auf einem Bleck verteilen.
  • Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 10-13 Minuten backen. Die Kekse sind dann noch weich und werden beim Auskühlen fest. Erst nach dem auskühlen vom Backblech nehmen.

Notizen

Tipps & Tricks
  • Statt etwa 30 großen Cookies können auch 60 kleine Weihnachts-Schoko-Plätzchen daraus gemacht werden.
  • Für perfekt runde Kekse könnt ihr einen kleinen Eiskugelbereiter verwenden.
  • Lasst unbedingt viel Platz zwischen den Keksen, da sie sehr stark aufgehen.
  • Wir empfehlen daher nur maximal 9 Kekse auf einem Blech zu verteilen.
  • Wichtig für das Gelingen ist es, dass die Chocolate-Chip-Cookies auf keinen Fall zu heiß oder zu lange gebacken werden! Sie sollten außen am Rand nur ganz leicht angebräunt sein. Erst nach dem Auskühlen härten die Kekse mit Schokolade richtig aus. Wundert Euch daher nicht über die kurze Backzeit von nur 10-13 Minuten – je nach Dicke der Kekse.
  • Wer geschmolzene Schokolade in den Keksen möchte, kann Vollmilch- und/oder Zartbitterschokolade hacken anstatt Schokodrops zu verwenden.

Nutrition

Serving: 30g | Kalorien: 143kcal | Kohlenhydrate: 18g | Eiweiß: 2g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 16mg | Natrium: 52mg | Kalium: 31mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 12g | Vitamin A: 136IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 12mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Schoko-Nuss Kekse
Portionsgröße:
 
30 g
Angaben je Portion:
Kalorien
143
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
7
g
11
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
16
mg
5
%
Natrium
 
52
mg
2
%
Kalium
 
31
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
18
g
6
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
12
g
13
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
136
IU
3
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
12
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere ähnliche Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Wir haben heute eine sündhaft leckere Karamellsoße im Angebot. Süß, zähflüssig und fein duftend… Die Karamellsauce schmeckt uns leicht gesalzen als salted caramel ganz besonders gut, das ist bei unserem Rezept aber kein „Muss“. Karamellsauce selber machen!? Ist ganz leicht. Versprochen! Wie sie gemacht wird und wozu die Karamellcreme gut passt, lest Ihr im Beitrag.

Karamellsauce für Waffeln, Pancakes, Kaffee, Eis oder pur aufs Brot

In der französischen Küche ist Karamellcreme ein Klassiker – sie verfeinert nicht nur Desserts oder Waffeln, sondern macht sich auch gut auf Brioche. Mit der leicht salzigen Note ist sie klassisch französisch, denn in Frankreich wird viel mit gesalzener Butter zubereitet. Wir bereiten die Karamellsauce mal mit und mal ohne Salz zu.

Ebenso in der amerikanischen Küche ist salted caramel ein von Groß und Klein geliebter Klassiker, der auf Eiscremes, Pancakes oder das morgendliche Porridge gegeben wird. Auch in Verbindung mit Erdnüssen lieben die Amerikaner den leicht salzigen Karamellsirup.

Wozu passt die Karamellsauce besonders gut?

Wir sind ja totale Fans von Karamellsauce, die über einen schönen großen Eisbecher mit Vanilleeis und Sahne oder über einen Eiskaffee gegeben wird. Lässt einem nicht allein schon der Anblick dieser zart hellbraunen Karamellcreme das Wasser im Mund zusammenlaufen, wie sie ganz langsam herunterfließt…? Der süß-salzige Geschmack harmoniert perfekt mit cremigem Milch- oder Sahne-Eis und den bitteren Röstaromen im Kaffee. Manchmal streuen wir sogar noch extra etwas Fleur de Sel darüber, und genießen den Biss auf eines der Salzkristalle.

Mit der Karamellsoße kann man außerdem herrliche Karamellwaffeln machen. Sie eignet sich darüber hinaus auch für die Deko von Kuchen, Cheesecake, Torten und Cupcakes; sie passt zu allem mit Schokolade und Nüssen, genauso wie zu Pancakes, Pfannkuchen, Dampfnudeln und anderen süßen Mehlspeisen. In ein schönes Marmeladeglas gefüllt, kann sie toll als Aufstrich aufs Butterbrot oder den Hefezopf verwendet werden.

Konsistenz und Varianten der Karamellcreme

Wenn Ihr die Karamellcreme wie im Rezept herstellt, wird sie dickflüssig und streichfest, wie Ihr auch auf den Fotos erkennen könnt. Perfekt, um sie auch bei warmen Temperaturen aufs Brot zu streichen oder um einen Kuchen zu dekorieren. Wenn Ihr mehr einen dünnflüssigen Karamellsirup als eine festere Karamellcreme benötigt, könnt Ihr nach dem Erkalten noch 2-3 EL Sahne einrühren. Dann wird sie farblich auch heller.

Die Creme wird mit dem Abkühlen immer deutlich fester als im heißen Zustand im Topf. So ist sie auch direkt aus dem Kühlschrank fester als wenn Ihr sie eine halbe Stunde bei Raumtemperatur stehen lasst.

Karamell mit oder ohne Salz? Wir lieben ja Salzkaramell. Der süß-salzige Geschmack harmoniert perfekt mit cremigem Milch- oder Sahne-Eis und den bitteren Röstaromen im Kaffee. Salz im Karamell ist jedoch nicht jedermanns Geschmack. Daher könnt Ihr ihn im Rezept einfach weglassen. Wie ihr seht ist Karamellsauce selber machen ganz einfach!

Rezept für die köstliche französische Karamellsauce (Salzkaramell)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten


Rezept ergibt: 15 Portionen


Zubehör: Pfanne oder Topf

Köstliche französische Karamellsauce
Rezept drucken
4,92 von 23 Bewertungen

Köstliche französische Karamellsauce

In der französischen Küche ist Karamellcreme ein Klassiker – sie verfeinert nicht nur Desserts oder Waffeln, sondern macht sich auch gut auf Brioche. Mit der optional leicht salzigen Note ist sie klassisch französisch, denn in Frankreich wird viel mit gesalzener Butter zubereitet. Wer möchte lässt das Salz einfach weg.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Backen, Creme, Dessert, Eis, Kaffe&Kuchen, Kaffee, Kekse, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Naschen, Plätzchen, Saucen und Dips, Weihnachten, Zum Kaffee
Land & Region: Amerikanisch, Belgien, Deutschland, Frankreich, Niederlande
Ernährungsform: Glutenfrei
Portionen: 15 Portionen
Kalorien: 142kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Topf oder Pfanne

Zutaten

  • 230 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 100 g gesalzene Butter ersatzweise normale Butter
  • 150 g Sahne
  • Salz nach Geschmack wer den Biss mag, gerne auch größere Salzkristalle

Anleitungen

  • 230g Zucker bei mittlerer Hitze in einer Pfanne langsam erhitzen, bis er flüssig und leicht karamellbraun ist. Das kann etwas dauern, die Temperatur dabei aber nicht erhöhen! Nicht zu dunkel werden lassen, damit er nicht zu bitter wird und den kompletten süßen Geschmack verliert. Nun die 2 EL Wasser hinzugeben und gut verrühren, bis sich eine gleichmäßige Masse gebildet hat.
  • VORSICHT: Die Masse ist extrem heiß, auch wenn sie ganz harmlos aussieht und verlockend duftet ;-) Bitte nicht den Löffel abschlecken! Es kann manchmal auch ziemlich spritzen, wenn das Wasser zur heißen Karamell-Masse hinzukommt.
  • Stückchenweise 100g Butter hinzugeben und stetig weiterrühren. Zum Schluss nun die 150g Sahne dazugeben und verrühren, so dass eine cremige und gleichmäßige Karamellcreme entsteht. Salzt die Creme nun ggf. noch nach Geschmack.
    Im Kühlschrank kann die Creme etwa 14 Tage aufbewahrt werden.

Notizen

Die Konsistenz der Karamellcreme wird mit obigen Zutatenmengen streichfest, wie Ihr auch auf den Fotos sehen könnt.
Wenn Ihr mehr einen dünnflüssigen Karamellsirup als eine Karamellcreme wünscht, könnt Ihr statt den 2 EL auch 4 EL Wasser hinzufügen. Ihr könnt nach dem Erkalten auch noch Sahne einrühren. Dann wird sie farblich auch heller.
Hinweis: Die Creme wird mit dem Abkühlen immer noch deutlich fester als im heißen Zustand im Topf. Eine Konsistenzprobe könnt Ihr machen, wenn ihr einen EL Creme auf ein kleines gekühltes Teller gebt (und das zum schnellen Abkühlen eventuell sogar noch kurz in den Kühlschrank oder die Gefriertruhe stellt).

Nutrition

Kalorien: 142kcal | Kohlenhydrate: 16g | Eiweiß: 1g | Fett: 9g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 28mg | Natrium: 52mg | Kalium: 9mg | Zucker: 15g | Vitamin A: 314IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 8mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Köstliche französische Karamellsauce
Angaben je Portion:
Kalorien
142
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
9
g
14
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
28
mg
9
%
Natrium
 
52
mg
2
%
Kalium
 
9
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
16
g
5
%
Zucker
 
15
g
17
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
314
IU
6
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
8
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Süße Leckereien, zu denen die köstliche französische Karamellcreme ganz ausgezeichnet passt

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Heidelbeerkuchen (auch Blaubeerkuchen genannt) ohne Schnickschnack! Der Boden besteht aus einem einfachen Mürbeteig, dazu saftige Heidelbeeren mit einem Schuss Zitrone. Das Rezept für den Blaubeerkuchen ist himmlisch lecker und so einfach und der Geschmack der Heidelbeeren kommt fantastisch zur Geltung. Dazu passt etwas frisch geschlagene Sahne oder eine Kugel Vanilleeis.

Heidelbeerkuchen
Heidelbeerkuchen (Blaubeerkuchen)

Auf unserer Reise durch Schweden habe ich einen Heidelbeerkuchen gegessen, den ich nach unserer Rückkehr unbedingt mal machen wollte. In Schweden wird diese Tarte Blåbärspaj genannt. Wenn man, so wie wir, Schwierigkeiten hat, das richtig auszusprechen, kann man auch einfach einen Blueberry Pie bestellen. :) Ob man die leckere Beere nun Heidelbeere oder Blaubeere nennt ist egal. Bei den beiden Bezeichnungen handelt es sich um ein und dieselbe Frucht. Blaubeeren machen sich in Kuchen besonders gut. Ich esse sie aber auch sehr gerne pur mit anderen Früchten oder als Topping in einem frischen Sommersalat. Ihr seht, ich bin ein Heidelbeer Fan ;-).

Wenn ihr die kleinen Blaubeeren genauso gern mögt, gefällt euch vielleicht auch eines der weiteren Rezepte, wie ein gesunder Blaubeerkuchen ohne Backen, eine Topfencreme mit Heidelbeeren und Minze oder ein Skyr Käsekuchen.

Warum Du den Heidelbeerkuchen unbedingt ausprobieren solltest

Tipps und Tricks für Mürbeteig und Heidelbeeren

Euer Mürbeteig ist auch nach dem Backen nicht so wirklich durch oder ihr habt Schwierigkeiten beim Ausrollen des Teiges? Nicht mehr wenn ihr folgende Schritte beachtet.

Mein Lieblingstrick beim Ausrollen meines Mürbeteigs ist, diesen nach der Ruhezeit im Kühlschrank von mindestens 30 Minuten, zwischen zwei Lagen Backpapier zu legen und mit dem Nudelholz flach zu rollen. Nichts klebt am Nudelholz und ruck zuck ist der Teig ausgerollt.

Damit auch der Boden schön durch ist backe ich diesen definitiv vorab blind. Das bedeutet, ich steche ihn mehrfach mit einer Gabel ein, gebe ein Backpapier darauf und befestige dieses mit zum Beispiel getrockneten Kichererbsen, die für diesen Zweck immer bei mir im Trockenlager sind. Ab kommt der Boden für 10-15 Minuten in den vorgeheizten Ofen und gart schon mal ein wenig vor. Die Füllung dieses Kuchens ist ziemlich flüssig. Daher ist es wichtig diesen Schritt zu befolgen.

Anstatt frischen Blaubeeren könnt ihr auch gefrorene verwenden. In dem Fall müssen die Beeren nach dem Auftauen zwingend abtropfen, damit die Füllung nicht zu flüssig wird!

Rezept für leckeren Heidelbeerkuchen (Blaubeerkuchen)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 10 Minuten Zubereitungszeit, 1 Stunde und 30 Minuten Ruh- und Backzeit


Rezept ergibt: 8 Stücke Kuchen


Zubehör: Eine Tarte Form mit einem Durchmesser von 28cm

Heidelbeerkuchen
Rezept drucken
4,62 von 18 Bewertungen

Blaubeerkuchen (Heidelbeerkuchen)

Dieser Heidelbeerkuchen (auch Blaubeerkuchen genannt) kommt aus Schweden und heißt dort Blåbärspaj. Mit einem Boden aus Mürbeteig und aromatischen Beeren überzeugt der Blueberry Pie jeden, der ein Fan der kleinen, leckeren Waldfrüchte ist. Dazu passt frisch geschlagene Sahne oder eine Kugel Eis.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Backen, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch
Land & Region: Deutschland, Schweden
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 371kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Tarteform mit einem Durchmesser von ca. 28cm

Zutaten

Mürbteig

Füllung

Anleitungen

Mürbeteig

  • Mehl, Salz und Zucker in eine große Schüssel sieben. Eine Mulde in der Mitte machen und das Mark einer Vanilleschote, Zitronenabrieb, Ei und Butter hinzugeben. Mit den Händen zu einem homogenen Teig vermengen. In Folie wickeln und für 40 Minuten in den Kühlschrank geben.

Füllung

  • Frische Heidelbeeren: Die Heidelbeeren waschen, abtrocknen und mit allen Zutaten für die Füllung in einer großen Schüssel vorsichtig mischen.
    Aufgetaute Heidelbeeren: Den Saft der Heidelbeeren entfernen (z.B. trinken) und die Heidelbeeren mit allen Zutaten für die Füllung in einer großen Schüssel vorsichtig mischen.

Fertigstellung

  • Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eine Tarteform mit Butter bestreichen und Mehl mit Hilfe eines Siebes drüber geben, damit der Teig nicht an der Form haftet. Wir empfehlen eine Tarteform mit Hebeboden.
  • Den Mürbteig ausrollen (siehe Tipps in den Notizen) und in die Tarteform geben. Reste des Teiges können für kleine Tartelettes eingefroren werden. Der Teig hält sich hervorragend bis zu 2 Monaten im Tiefkühler.
  • Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen, ein Backpapier drüber geben, mit zum Beispiel trockenen Kichererbsen belegen und für ca. 10-15 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze blindbacken.
  • Sobald der Boden aus dem Ofen kommt, diesen mit der Füllung belegen und erneut in den Ofen geben. Nach 10 Minuten ein Backpapier auf die Tarte geben, damit der Rand nicht zu sehr bräunt und weitere 30 Minuten backen.
  • Kuchen abkühlen lassen und zum Beispiel mit Vanilleeis oder frischer Sahne servieren.

Notizen

Das Rezept ist für eine Tarteform mit einem Durchmesser von 28cm.
Mürbebteig Tipps und Tricks
  • Wir empfehlen eine Tarteform mit Hebeboden.
  • Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier zu legen und mit dem Nudelholz flach zu rollen. Nichts klebt am Nudelholz und ruck zuck ist der Teig ausgerollt.
  • Damit auch der Boden schön durch ist backe ich diesen definitiv vorab blind. Das bedeutet, ich steche ihn mehrfach mit einer Gabel ein, gebe ein Backpapier darauf und befestige dieses mit zum Beispiel getrockneten Kichererbsen, die für diesen Zweck immer bei mir im Trockenlager sind. Ab kommt der Boden für 10-15 Minuten in den vorgeheizten Ofen und gart schon mal ein wenig vor. Die Füllung dieses Kuchens ist ziemlich flüssig. Daher ist es wichtig diesen Schritt zu befolgen.

Nutrition

Serving: 150g | Kalorien: 371kcal | Kohlenhydrate: 50g | Eiweiß: 5g | Fett: 17g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 64mg | Natrium: 201mg | Kalium: 112mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 18g | Vitamin A: 571IU | Vitamin C: 8mg | Calcium: 19mg | Eisen: 2mg
Nährwertangaben
Blaubeerkuchen (Heidelbeerkuchen)
Portionsgröße:
 
150 g
Angaben je Portion:
Kalorien
371
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
17
g
26
%
Gesättigte Fettsäuren
 
11
g
69
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Cholesterol
 
64
mg
21
%
Natrium
 
201
mg
9
%
Kalium
 
112
mg
3
%
Kohlenhydrate
 
50
g
17
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
18
g
20
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
571
IU
11
%
Vitamin C
 
8
mg
10
%
Calcium
 
19
mg
2
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere tolle Tarte- und Kuchen-Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Blaubeerkuchen Pinterest Flyer

Die Zwetschgenmuffins mit Joghurt gehören zu unseren liebsten Muffinsrezepten, weil sie nicht nur blitzschnell zusammengerührt, sondern auch total lecker und vielseitig sind. Sie schmecken leicht, fluffig, saftig und nicht zu süß. Die Zwetschgen könnt Ihr beim nächsten Mal Backen einfach gegen anderes Steinobst oder Beeren austauschen und die Küchenmaschine kann für dieses Rezept im Schrank bleiben. Weniger Zeit in der Küche und mehr Zeit für Picknick, Spielplatz und Partys! Wir lieben die Muffins mit Joghurt.

Zwetschgenmuffins mit Joghurt
Zwetschgenmuffins mit Joghurt

Es ist Spätsommer und die Zwetschgen sind reif. Wir haben bereits einen feinen Zwetschgenkuchen gebacken, Marmelade und Crumble mit Streuseln steht natürlich ebenfalls wie jedes Jahr an. Aber nun sollte es doch auch noch etwas ganz neues Leichtes und vor allem Schnelles geben. Wir haben ein Rezept für blitzschnelle Muffins mit Öl und Joghurt ausprobiert, mit dem unsere Zwetschgen perfekt harmonieren. Der Joghurt sorgt für Leichtigkeit, das Öl für Saftigkeit und die Zwetschgen für die Fruchtigkeit. Das Grundrezept für die Muffins mit Joghurt ist zugleich saftig und fluffig und nicht zu süß. Etwas knackiger Hagelzucker und knusprige Mandelblättchen darübergestreut… Absolut himmlisch!

Das Schöne und Einzigartige an dem Rezept ist, dass die süß-säuerlichen Zwetschgenstückchen in den Muffins zwar gut rauszuschmecken sind, aber die Grundmasse dennoch wie bei einem Rührkuchen dominiert. So kann man die Muffins ganz easy mitnehmen und auch mal mit einer Hand essen, ohne dass gleich der Belag runterfällt ;-)

Varianten der Zwetschgenmuffins mit Joghurt

Die Zwetschgen in den Muffins mit Joghurt könnt Ihr gegen jedes beliebige andere Steinobst austauschen. Sie funktionieren genauso gut mit Pflaumen, Mirabellen, Aprikosen, Nektarinen oder Pfirsichen. Auch mit Beeren wie Stachelbeeren, Himbeeren bzw. Blaubeeren klappt das Rezept. Wenn Eure Früchte schon ganz reif sind, könnt Ihr eventuell noch etwas Zitronensaft darüber träufeln, weil sich etwas Säure mit dem süßen Teig und dem Obst sehr gut macht.

Muffins mit Öl: Die Muffins werden durch die Zugabe von Öl noch saftiger und halten sich länger. Es mag etwas verwunderlich klingen, dass wir ein mildes Olivenöl im Rezept verwenden. Wir mögen die Muffins mit Olivenöl total gern, im Endergebnis kombinieren sich die unterschiedlichen Komponenten optimal und man schmeckt die einzelnen Aromen gar nicht mehr raus. Solltet Ihr kein allzu großer Fan von Olivenöl im Kuchen sein, dann tauscht es doch gegen ein anderes neutrales Öl wie z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl aus.

Video zur Zubereitung

Rezept für Zwetschgenmuffins mit Joghurt


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten Arbeitszeit plus ca. 20-25 Minuten Backzeit


Rezept ergibt: 12 Muffins


Zubehör: 2 Schüsseln, Muffinformen und Muffinblech oder Förmchen

Zwetschgenmuffins mit Joghurt
Rezept drucken
4,79 von 85 Bewertungen

Zwetschgenmuffins mit Joghurt

Ein blitzschnelles Rezept für saftige Zwetschgenmuffins mit Joghurt, das sich perfekt auch zum Mitnehmen fürs Brunch, Büro, Partybuffet, Picknick oder auf den Spielplatz eignet.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit20 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Backen, Brunch, Buffet, Büro, Dessert, Fingerfood, Für Gäste, Kaffe&Kuchen, Kleinigkeit, Kuchen, Nachmittagssnack, Nachspeise, Nachtisch, Naschen, Party, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 12 Muffins
Kalorien: 233kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 2 Schüsseln

Zutaten

Teig

Zum Drüberstreuen

  • 1 EL Hagelzucker
  • 1 EL Mandelblättchen

Anleitungen

Vorbereitung

  • Heize den Backofen auf 180 Grad Heißluft vor und lege ein Muffinblech mit Papierförmchen aus.
  • Wasche die Zwetschgen, entsteine sie und schneide sie in kleine Stücke.

Zubereitung

  • Mische die trockenen Zutaten in einer Schüssel (Mehl, Backpulver und Zucker).
  • Gib die 2 Eier, das Öl, den Joghurt in eine zweite Schüssel und vermische sie mit einem Schneebesen oder einer Gabel gut, bis du eine geschmeidige Masse hast. Das funktioniert auch ohne Küchenmaschine sehr gut.
  • Gib die Joghurt Mischung in die Schüssel mit den trockenen Zutaten (Mehl/ Backpulver/ Zucker) und vermische sie kurz nur solange, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  • Mische die Zwetschgenstücke mit ein paar wenigen Handgriffen unter die Masse.
  • Fülle die Masse in 12 Muffinformen, die Du mit Papier/ Förmchen ausgelegt hast.
  • Gib etwas Hagelzucker und Mandelplättchen auf jedes Muffin.
  • Backe die Muffins auf der mittleren Schiene 20-22 Minuten, bis sie goldbraun sind.

Nutrition

Serving: 95g | Kalorien: 233kcal | Kohlenhydrate: 32g | Eiweiß: 4g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 7g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 30mg | Natrium: 21mg | Kalium: 130mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 14g | Vitamin A: 161IU | Vitamin C: 3mg | Calcium: 42mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Zwetschgenmuffins mit Joghurt
Portionsgröße:
 
95 g
Angaben je Portion:
Kalorien
233
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Cholesterol
 
30
mg
10
%
Natrium
 
21
mg
1
%
Kalium
 
130
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
32
g
11
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
14
g
16
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
161
IU
3
%
Vitamin C
 
3
mg
4
%
Calcium
 
42
mg
4
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Muffin- und fruchtige Kuchen-Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Rezept für unglaublich leckere und schnell gemachte Butterhörnchen aus klassischem Hefeteig mit Butter, Milch und Eiern. Die Hörnchen sind innen wunderbar weich und flaumig, haben eine ganz zarte, fast schon weiche Kruste und stehen in gerade mal 3 Stunden fertig auf den Tisch. Die Mini-Butterhörnchen in unserem Rezept eignen sich prima als Party- oder Fingerfood oder auch zu Kaffee oder Tee an einem gemütlichen Sonntagnachmittag mit Freunden oder der Familie. Insbesondere mit etwas Butter und Marmelade oder Fruchtaufstrich genossen, sind die kleinen Hefehörnchen einfach unschlagbar.

Butterhörnchen
Mini Butterhörnchen aus Hefeteig

Liebt Ihr Butterhörnchen auch so sehr wie wir? Dieses locker-leichte süße Hefegebäck mit der luftig-soften Krume und der dünnen Kruste, das so perfekt einfach mit etwas Butter und Marmelade schmeckt? Heute haben wir die süßen Hörnchen einmal selber gebacken – in einer ‚Mini-Ausgabe‘, die sich prima zum Snacken eignet.

Tina hat sich dabei zu einer richtigen ‚Hörnchen-Aufroll-Expertin‘ entwickelt und es geschafft, aus den nur wenige Millimeter dünn ausgerollten Teig-Dreiecken 24 kleine Butterhörnchen zu drehen. Das Ganze ist einfacher als es auf den ersten Blick aussieht und schon nach 2 oder 3 Hörnchen hat man den Dreh raus. Probiert das Rezept also unbedingt einmal aus. Die Hörnchen, die ihr auf den Bildern seht, waren gleich unser erster Versuch. :)

Von den 24 Hörnchen haben wir die eine Hälfte mit Fruchtaufstrich gefüllt, die andere Hälfte haben wir ungefüllt gelassen. Beide Varianten schmecken sehr lecker und sind sehr zum Nachbacken empfohlen.

Die süßen Butterhörnchen sind im Rahmen einer Kooperation mit dem Bayerischen Bio-Siegel entstanden. Inhalt der Kooperation ist, dass wir uns 3 Tage lang nur von Produkten ernähren, die das weiß-blaue Siegel tragen und parallel darüber berichten. Das ist einer der (vielen) Momente, in denen Tina und ich unseren Job lieben! :)

Weitere Beiträge, die während dieser Kooperation entstanden sind, sind das Brot #101 – Kräuter Faltenbrot (Zupfbrot) und die Gefüllte Putenbrust (Putenrollbraten).

Das Bayerische Bio-Siegel

Was ist das Bayerische Bio-Siegel?

Das Ende 2015 eingeführte Bayerische Bio-Siegel ist ein Siegel des Landes Bayern mit den Kernthemen Regionalität und Bio-Qualität. Um das Bayerische Bio-Siegel mit Herkunftsnachweis für ein Produkt verwenden zu können, müssen die Höfe und die verarbeitenden Betriebe bestimmte Qualitäts- und Herkunftskriterien erfüllen. Die Qualitätsstandards orientieren sich an denen der vier in Bayern aktiven Öko-Anbauverbände Bioland, Biokreis, Demeter, Naturland und liegen damit deutlich über der EG-Öko-Verordnung mit dem bekannten weißen Blatt auf grünem Grund. Zusätzlich wird garantiert, dass alle Produkte in Bayern erzeugt, verarbeitet und gelagert wurden.

Bayerisches Bio-Siegel

Das Bio-Siegel umfasst dabei inzwischen alle möglichen Produkte: Von Brot und Mehl über Wurst, Käse, Fleisch und Milchprodukte bis hin zu Obst, Gemüse, Honig, Marmelade oder Senf. Und selbst Bio-Saftschorle oder Bio-Bier fehlen nicht. Damit war es für Tina und mich denkbar einfach und genussvoll, uns drei Tage davon zu ernähren.

Schaut man sich die Liste der teilnehmenden Bio-Betriebe und Produkte einmal näher an, kann man das Thema ‚Regionalität‘ sofort nachvollziehen: So ist die Fritz Mühlenbäckerei in Aying nur ungefähr 15 Minuten mit dem Fahrrad von uns entfernt, Wallner’s Bioputenhof ist im gleichen kleinen Ort beheimatet, in dem auch mein Cousin wohnt und das Bio Bier ‚a´Gscheids‘ kommt aus dem wunderschönen Kaufbeuren im Allgäu, in dem auch meine Eltern aufgewachsen sind.

Für die feinen Butterhörnchen haben wir unter anderem Bio-Weizenmehl der Antersdorfer Mühle, Bio-Butter und Bio-Milch der Andechser Molkerei, Bio-Eier vom Mühlhauser Hof und Bio-Honig der Imkerei Bruder verwendet. Dazu gab es dann noch leckeren Erdbeer-Fruchtaufstrich von Unser Land.

Tipps & Tricks zur Zubereitung der Butterhörnchen

Video – Zubereitung der Butterhörnchen:

Rezept für süße Butterhörnchen


Schwierigkeit: Mittel (♦ ♦ ◊)


Dauert: 3 Stunden (35 Minuten Zubereitung, 2 Stunden Teigruhe, 12 Minuten Backen, Auskühlen)


Rezept ergibt: 24 kleine Butterhörnchen


Zubehör: Küchenmaschine, weicher Backpinsel

Butterhörnchen
Rezept drucken
4,92 von 49 Bewertungen

Butterhörnchen

Rezept für unglaublich leckere und schnell gemachte Butterhörnchen aus klassischem Hefeteig mit Butter, Milch und Eiern. Die Hörnchen sind innen wunderbar weich und flaumig, haben eine ganz zarte, fast schon weiche Kruste und stehen in gerade mal 3 Stunden fertig auf den Tisch. Die Mini-Butterhörnchen in unserem Rezept eignen sich prima als Party- oder Fingerfood oder auch zu Kaffee oder Tee an einem gemütlichen Sonntagnachmittag. Insbesondere mit etwas Butter und Marmelade oder Fruchtaufstrich genossen, sind die kleinen Hefehörnchen einfach unschlagbar.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Teigruhe2 Stdn.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Frühstück, Snack, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 24 kleine Butterhörnchen
Kalorien: 116kcal
Autor: Alex

Zutaten

Butterhörnchen

  • 400 g Weizenmehl Type 550 z.B. von der Antersdorfer Mühle
  • 120 g Butter (zimmerwarm) z.B. von der Andechser Molkerei
  • 70 g Milch (kalt) z.B. von der Andechser Molkerei
  • 50 g Honig z.B. von der Imkerei Bruder
  • 3 Eier z.B. vom Mühlhauser Hof
  • 20 g Frischhefe
  • 4 g Salz

Füllung (optional)

Glanztreiche (Eistreiche)

Anleitungen

Butterhörnchen

  • Die Butter einige Stunden vorher aus dem Kühlschrank holen und weich werden lassen.
  • Die Hefe in der Milch auflösen.
  • Alle Zutaten (außer das Ei und die Milch für die Glanzstreiche) in einer Küchenmaschine mit Knetfunktion oder von Hand ungefähr 5-8 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Der Teig ist fertig, wenn er sich leicht vom Schüsselrand lösen lässt.
  • Teigtemperatur: 27°C
  • Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch oder Deckel abdecken. Anschließend 1 Stunde bei Raumtemperatur (21°C) ruhen lassen.
  • Den Teig erneut 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf die bemehlte Arbeitsfläche stürzen.
  • Etwa ⅓ des Teigs abstechen und diesen möglichst rund 2-3 Millimeter ausrollen (oder so dünn wie möglich).
  • Anschließend den Teig mit einem scharfen Messer oder einem Pizzaroller in 8 gleichgroße Stücke teilen.
    Süße Butterhörnchen - Zubereitung
  • Optional: Einen kleinen Klecks Marmelade oder Fruchtaufstrich in die Mitte der breiten Unterseite des Dreiecks geben.
    Süße Butterhörnchen - Zubereitung
  • Die Teigdreiecke eines nach dem anderen von der breiten zur schmalen Seite hin aufrollen, zu einem Hörnchen formen und auf ein bereitgestelltes Backblech mit Backpapier legen.
    Süße Butterhörnchen - Zubereitung
  • Ebenso mit den verbleibenden ⅔ Teig weitermachen, bis man 24 Hörnchen hat.
    Süße Butterhörnchen - Zubereitung

Glanzstreiche (Eistreiche)

  • Das Ei und die Milch für die Glanzstreiche mit einer Gabel gut vermischen und mit einem weichen Backpinsel auf die Hörnchen streichen.

Backen

  • Das Backblech mit den 12 zuerst gemachten Hörnchen in den Backofen geben und ca. 12 Minuten bei 180°C Umluft backen. Nach 6 Minuten das Backblech wenden (wenn möglich), damit die Hörnchen gleichmäßig braun werden. Währenddessen ruhen die zuletzt gemachten 12 Hörnchen.
  • Das Backblech aus dem Ofen holen, und die zweiten 12 Hörnchen backen.

Notizen

TIPPS:
  • Lasst genügend Abstand zwischen den Butterhörnchen, da diese beim Backen nochmal deutlich aufgehen.
  • Achtet darauf, dass die Spitze des Teigs beim Aufrollen und anschließenden Umsetzen auf das Backpapier unter dem Hörnchen ist, da sie sich sonst beim Backen aufstellt und schnell dunkel wird.
  • Die Butterhörnchen haben einen merklichen Hefegeschmack, der gut zu diesem Hefeteig-Rezept passt. Wenn ihr das nicht so gerne mögt, könnt ihr die Hefemenge auch auf 1 Gramm (kein Schreibfehler!) reduzieren und dafür die 1 Stunde Teigruhe bei Raumtemperatur auf 12 Stunden verlängern (z.B. über Nacht).
  • Ihr könnt die Butterhörnchen problemlos eine oder zwei Minuten kürzer oder länger backen, je nachdem, ob ihr sie lieber etwas heller oder etwas dunkler mögt.

Nutrition

Serving: 35g | Kalorien: 116kcal | Kohlenhydrate: 15g | Eiweiß: 3g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 38mg | Natrium: 113mg | Kalium: 40mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 2g | Vitamin A: 171IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 12mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Butterhörnchen
Portionsgröße:
 
35 g
Angaben je Portion:
Kalorien
116
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
5
g
8
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
38
mg
13
%
Natrium
 
113
mg
5
%
Kalium
 
40
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
15
g
5
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
3
g
6
%
Vitamin A
 
171
IU
3
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
12
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte für leckeres süßes Kleingebäck

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Die saftigen Mini-Amerikaner sind blitzschnell gemacht und eine gelungene Leckerei für Kinder und Erwachsene am Geburtstag oder auf Parties. Mit einer leckeren Schoko- oder Puderzucker Glasur bleibt das Gebäck auch am nächsten Tag noch frisch. Mit bunten Zuckerstreuseln oder Schokolinsen verbreiten die saftigen Mini-Amerikaner gleich gute Laune!

Saftige Mini-Amerikaner
Saftige Mini-Amerikaner

Dieses Gebäck erinnert mich immer an meine Kindheit. Beim Geburtstag meiner besten Kindergartenfreundin gab es immer diese wahnsinnig leckeren und saftigen Amerikaner mit einer Scholadenglasur. Wir nannten sie immer „Ufos“ aufgrund ihrer ganz speziellen Form.

Amerikaner sind sehr gut für Kinder geeignet, die oft lieber trockenes Gebäck mögen anstatt cremigen Füllungen. Doch das Rezept für die Amerikaner ist genauso gut für jeden Geburtstag oder jede Party (z.B. auf dem Buffet) geeignet. Wir haben Mini Amerikaner daraus gemacht und die sind fast mit einem Haps im Mund. Ein Amerikaner hat dabei nur etwa 150 Kalorien und ist unheimlich saftig!

Das Tolle an dem Rezept ist, dass es blitzschnell zusammengerührt ist und dann nur 15 Minuten backen muss. Am Besten schmeckt das Gebäck ganz frisch aus dem Ofen, doch die Mini-Amerikaner bleiben auch am nächsten Tag noch schön saftig.

Mini Amerikaner in zarten Rosatönen
Mini Amerikaner in zarten Rosatönen

Tipps und Tricks

Frischer & saftiger Amerikaner
Frischer & saftiger Amerikaner

Rezept für saftige Amerikaner:

Saftige Amerikaner
Rezept drucken
4,20 von 57 Bewertungen

Saftige Amerikaner

Saftige Mini-Amerikaner – das leckere Gebäck ist nicht nur für Kinder
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Nachmittagssnack, Party
Land & Region: Deutschland, USA
Portionen: 20 Stück
Kalorien: 146kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Rührgerät (Alternativ: Schneebesen)
  • Große Schüssel
  • Backblech
  • Backpapier
  • Spritzbeutel mit großer runter Tülle (Alternativ: 2 Löffel)
  • Pinsel

Zutaten

Für die Amerikaner

Für die Deko

Anleitungen

Für die Amerikaner

  • 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Zunächst die weiche Butter mit dem Puder- und dem Vanillezucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Anschließend unter weiterem Rühren die beiden Eier nach und nach hinzugeben.
  • Alle trockenen Zutaten (Mehl, Puddingpulver, Backpulver) mischen und bei weiterem Rühren abwechselnd mit der Milch löffelweise hinzugeben.
  • Den zähflüssigen Teig in eine Spritztülle mit großer runder Öffnung geben und pro Blech etwa 10-12 Kreise mit einem Durchmesser von 4-5cm spritzen. Genug Abstand lassen, da die Amerikaner stark aufgehen beim Backen.
  • Die Amerikaner werden bei 160 Grad Umluft etwa 15 Minuten gebacken, bis sie leicht braun werden.

Für die Deko

  • Schokolade bei niedriger Hitze im Wasserbad schmelzen. Bei weißer Schokolade kann optional Lebensmittelfarbe hinzugefügt werden. Die Schokolade mit einem Pinsel auf die Amerikaner streichen und mit Zuckerstreusel oder bunten Schokolinsen dekorieren.

Notizen

Um einen Farbverlauf in der Glasur zu erreichen, haben wir weiße Schokolade mit Lebensmittelfarbe in rosa gefärbt. Für die ersten Amerikaner haben wir nur 2-3 Tropfen der Farbe hinzugefügt und nach etwa 5 Amerikanern jeweils ein paar zusätzliche Tropfen.

Nutrition

Kalorien: 146kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 2g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterol: 27mg | Natrium: 44mg | Kalium: 56mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 9g | Vitamin A: 149IU | Calcium: 14mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Saftige Amerikaner
Angaben je Portion:
Kalorien
146
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
7
g
11
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Cholesterol
 
27
mg
9
%
Natrium
 
44
mg
2
%
Kalium
 
56
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
19
g
6
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
9
g
10
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
149
IU
3
%
Calcium
 
14
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere (Fingerfood) Rezeptideen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Einfache, schnelle und leckere No Bake Feigentorte ganz ohne Backen und in nur 20 Minuten fertig. Damit auch perfekt als ‚Last Minute Kuchen‘ geeignet. Der Boden besteht aus Knuspermüsli, die Creme enthält weiße Schokolade und als Topping verwenden wir frische Feigen und Pistazien. Lecker! :)

No Bake Feigentorte

Wenn doch nur immer Feigenzeit wäre. Doch wie immer im Leben ist alles besonders kostbar, was es eben nicht das ganze Jahr gibt. Ob Spargel, frische Beeren oder eben Feigen – auf diese Lebensmittel freue ich mich immer ganz besonders in der jeweiligen Saison. Leider wachsen bei uns in München keine Feigen im Garten, doch wir waren am Wochenende bei einer lieben Freundin bei Stuttgart. Der Feigenbaum bei ihr im Garten gedeiht tatsächlich prächtig und wir durften ein paar der Früchtchen mitnehmen. Daraus ist diese Feigentorte ohne Backen entstanden.

Und mal ehrlich – sieht die Torte nicht hübsch aus? Ich bin ganz begeistert, was spontan und innerhalb von 20 Minuten entstanden ist. Durch das Knuspermüsli als Boden sparen wir uns die ganze Backzeit. Wir haben eine kleine Backform (20cm Durchmesser) verwendet, wenn ihr eine normale Springform (26cm Durchmesser) verwendet, könnt ihr die doppelte Menge zubereiten.

Feigen

Frische Feigen haben ihre Saison von August bis Oktober, während man die getrockneten Früchte das ganze Jahr über bekommt. Sie stammen ursprünglich aus wärmeren Gebieten (u.a. aus dem Mittelmeerraum) und wachsen heute an geschützten warmen Stellen auch in Deutschland. Feigen schmecken nicht nur gut, sondern haben auch viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit, wie z.B. Förderung der Verdauung und die Stärkung der Abwehrkräfte.

Feigen haben etwa 60 Kalorien pro 100g, davon 13g Kohlenhydrate und kaum Fett. Sie enthalten Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium und Eisen und viele A- sowie B-Vitamine.

Feigentorte mit Creme aus weißer Schokolade
Feigentorte mit Creme aus weißer Schokolade

No Bake Feigentorte
Rezept drucken
4,72 von 57 Bewertungen

Feigentorte ohne Backen

Feigenkuchen ganz ohne Backen mit einem Boden aus Knuspermüsli, einer zarten weißen Schokocreme und frischen Feigen für die schnelle und kalte Küche.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 392kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Mixer
  • Hohes Gefäß
  • Topf mit Schüssel als Wasserbad
  • Schneebesen
  • Löffel
  • Kuchenform (Durchmesser 20cm)
  • Messer und Schneidebrett

Zutaten

Für den Boden

Für die Creme

Für die Deko

Anleitungen

Für den Boden (Durchmesser 20cm)

  • Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen oder gut einfetten (bei Silikon nicht notwendig).
  • Die Butter schmelzen, das Knuspermüsli fein mixen und gut durchmischen. Die Müsli-Mischung in der Springform verteilen und einen kleinen Rand hochziehen. Ca. 10 Minuten kühlen. Dabei den Rand bei Bedarf noch einmal formen.

Für die Creme

  • Die weiße Schokolade in einem Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen und mit einem Schneebesen den Frischkäse einrühren. Die Creme auf dem Knuspermüsli verteilen und ernet kalt stellen.

Für die Deko

  • Vor dem Verzehr werden die Feigen in dünne Scheiben geschnitten und auf dem Kuchen verteilt. Wer möchte kann noch kleine Pistazienstücke darüber streuen.

Notizen

Für eine große Springform einfach die doppelte Menge zubereiten.

Nutrition

Kalorien: 392kcal | Kohlenhydrate: 34g | Eiweiß: 8g | Fett: 27g | Gesättigte Fettsäuren: 14g | Cholesterol: 46mg | Natrium: 134mg | Kalium: 273mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 18g | Vitamin A: 531IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 110mg | Eisen: 2mg

Weitere herbstliche Rezeptideen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

An apple a day keeps the doctor away. So sagt man zumindest und mit diesem Apfelkuchen mit Schmand und Calvados kommt man ganz schnell auf diese Portion. Der Kuchen vom Blech ist schnell zubereitet, schmeckt schön saftig und fruchtig und der Calvados sorgt für den besonderen Geschmack beim Apfelkuchen Rezept.

Apfelkuchen mit Schmand und Calvados
Apfelkuchen mit Schmand und Calvados

Wenn die ersten Äpfel reif werden ist das für mich immer ein Zeichen, dass der Herbst anfängt. Als Sommermensch möchte ich gar nicht daran denken, dass der Sommer bald zu Ende ist und stelle mir immer einen Goldenen Herbst vor. Erinnert ihr euch noch an den letzten Herbst? Wir hatten bis in den Oktober noch so viel Sonne!

Wir haben einen kleinen Apfelbaum im Vorgarten, der trotz der kleinen Größe dieses Jahr wieder ordentlich trägt. Und wie jedes Jahr stellt sich die Frage, wie man die Früchte am Besten verarbeitet. Und es soll ja auch immer etwas Neues sein. Vor ein paar Tagen bin ich in unserer kleinen Bar auf einen Calvados gestoßen, den ich von meiner Schwester geschenkt bekommen habe. Ich trinke nicht gern hochprozentigen Alkohol, aber ich liebe es den Calvados in Rezepten zu verarbeiten. So bin ich auf die Idee gekommen einen Apfelkuchen mit Schmand und Calvados zuzubereiten.

Calvados

Calvados ist ein Apfelbranntwein aus Frankreich, genauer gesagt aus der Normandie. Nur wenn er aus dieser Region im Norden Frankreichs kommt, darf er sich auch Calvados nennen. Die Äpfel werden zunächst zu Cidre, einem Apfelwein, vergärt und anschließend zu dem Apfelbranntwein destilliert. Der Alkoholgehalt liegt dann bei rund 40-45%. Der Calvados kann super in süßen, wie auch herzhaften Rezepten verarbeitet werden!

Frischer, saftiger Apfelkuchen

Unser Apfelkuchen Rezept besteht aus einem klassischen Mürbeteig ohne Schnickschnack und einer schnellen Schmand Creme (ohne Pudding, wie in vielen anderen Rezepten). Wir haben die Äpfel in Calvados getränkt, bevor diese auf den Kuchen gewandert sind und nach dem Backen noch einen Calvados-Sirup darüber verteilt. Da der Calvados mit backt bzw. kocht, ist beim Verzehr kein oder kaum noch Alkohol enthalten, dafür aber ein traumhafter Calvados Geschmack. Wer den Geschmack nicht so intensiv mag, kann den Sirup einfach weglassen oder das Rezept ganz ohne Calvados zubereiten:-).

Wir haben den Kuchen in einer Tarteform gebacken. Am Besten verwendet ihr eine mit herausnehmbaren Boden, egal ob rund oder eckig. Alternativ könnt ihr eine normale Backform oder Auflaufform verwenden.

Welche Äpfel für einen Kuchen

Generell könne alle Apfelsorten aus dem eigenen Garten oder von heimischen Streuobstwiesen gut verwendet werden. Was die eigenen Äpfel besonders gut geeignet macht, ist die enthaltene Säure. Wenn ihr Äpfel kauft, achtet daher darauf, dass sie diese notwendige Säure enthalten. Denn dann haben die Äpfel die richtige Konsistenz und sind machen den Kuchen nicht zu süß. Bei gekauften Apfelsorten empfehle ich einen Boskop, Elstar, Jonagold oder Cox-Orange.

Was passt dazu?

Wer möchte, kann zu dem Eis frische Schlagsahne oder eine Kugel (selbstgemachtes) Eis servieren. Einige Eis-Rezepte findet ihr hier. Besonders gut passt auch unser Eis mit gebrannten Mandeln dazu oder das Eis mit gesalzenem Karamell.

Als Varianten kann man auch noch Rosinen oder Marzipan zu dem Rezept hinzufügen.

Apfelkuchen mit Schmand und Calvados
Rezept drucken
4,76 von 41 Bewertungen

Apfelkuchen mit Schmand und Calvados

Schneller und saftiger Apfelkuchen mit Schmand und Calvados.
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Nachmittagssnack, Nachtisch
Land & Region: Deutschland, Frankreich
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 367kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Blech oder Kuchenform
  • 2 Schüsseln
  • Schneidebrett
  • Scharfes Messer
  • Schneebesen
  • Pfanne (optional)
  • Löffel

Zutaten

Für den Teig

Für die Schmand-Creme

Für den Belag

  • 5 Äpfel z.B. Boskop
  • 50 ml Calvados optional
  • 30 g Mandeln Gehackt, als Stifte oder Blättchen

Optional

Anleitungen

Für den Teig

  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen und von Hand kneten, bis die Zutaten gut vermischt sind. Den Teig zu einer Kugel formen, abdecken und für 30 Minuten kühlen. In dieser Zeit wird die Schmand und der Belag zubereitet.

Für die Schmand-Creme

  • Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren.

Für den Belag

  • Die Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Mit einem scharfen Messer dünne Scheiben schneiden.
  • Optional werden die Apfelscheiben kurz im Calvados getränkt.
  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und die Backform einfetten oder mit Backpapier auslegen (bei Silikon nicht notwendig).
  • Den Teig mit den Händen auf einem Blech oder in einer Kuchenform etwa 0,3 – 0,5 mm dick verteilen und den Rand etwas hochziehen. Zuerst die Schmandcreme, anschließend die getränkten Apfelscheiben auf dem Boden verteilen und die Mandeln darüber streuen.
  • Für ca. 50 Minuten bei 170 Grad Umluft backen. Wenn die Äpfel und die Creme zu dunkel werden eventuell mit Alufolie abdecken für die restliche Backzeit. Anschließend mindestens eine Stunde auskühlen lassen und erst dann aus der Form holen.

Optional

  • 100ml Calvados mit 1 EL Zucker kurz in einer Pfanne aufkochen, bis sich die Flüssigkeit reduziert hat und ein dickflüssiger Sirup entsteht. Den Sirup direkt nach dem Backen auf dem Kuchen verteilen.

Notizen

Dazu passt eine Kugel Eis oder ein (gesalzener) Karamellsirup.

Nutrition

Kalorien: 367kcal | Kohlenhydrate: 50g | Eiweiß: 6g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterol: 70mg | Natrium: 102mg | Kalium: 256mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 25g | Vitamin A: 437IU | Vitamin C: 5mg | Calcium: 70mg | Eisen: 2mg
Nährwertangaben
Apfelkuchen mit Schmand und Calvados
Angaben je Portion:
Kalorien
367
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
14
g
22
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
44
%
Cholesterol
 
70
mg
23
%
Natrium
 
102
mg
4
%
Kalium
 
256
mg
7
%
Kohlenhydrate
 
50
g
17
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
25
g
28
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
437
IU
9
%
Vitamin C
 
5
mg
6
%
Calcium
 
70
mg
7
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere herbstliche Kuchenrezepte, die Dir gefallen könnten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Rezept für ein saftiges, gesundes Bananenbrot ohne Mehl und Zucker. Ein Bananenbrot ist eher ein Kuchen als ein Brot und liegt zurzeit total im Trend. Wir sind gespannt, ob das „Brot“ trotz der gesunden Zutaten zu einem leckeren Kuchen wird. Für den besonderen Geschmack fügen wir noch frische Kirschen dazu. Somit entsteht quasi ein Kirsch-Bananen oder KIBA Kuchen.

Kiba - Kirsch-Bananenbrot
Kiba – Kirsch-Bananenbrot

Die Idee für diese Kombination kam mir im letzten Urlaub als ein paar Kids Abends genüsslich einen Kirsch-Bananensaft geschlürft haben, während wir Erwachsenen Cocktails genossen haben. Ich erinnere mich noch genau, wie ich dieses Getränk als Kind ebenfalls gerne getrunken habe. Mich haben die beiden Schichten durch gelbliche Bananen Farbe mit der roten Kirsch-Farbe so fasziniert.

Heute bin ich ja kein Fan vom KIBA als Getränk mehr, doch ohne Zweifel ist das eine gelungene Kombination! Daher werden wir das klassische Bananenbrot neu interpretieren und ein KIBA Brot daraus machen. Was mir besonders gut gefällt ist, dass dieses gesunde Bananen Brot ohne Mehl und Zucker oder andere Süßungsmittel auskommt. Die Süße der Bananen ist schon ausreichend, wenn man sehr reife Früchte verwendet. Neben Bananen enthält das Brot noch Eier, gemahlene Mandeln, Kokosöl und Gewürze wie Zimt.

Bananen

Warum ist die Banane krumm gesund? Bananen sind im reifen Zustand, wie in diesem Brot, sehr gut verdaulich. Im Vergleich zu anderen Obstsorten ist die Banane mit ca. 90 Kalorien/ 100g sehr nahrhaft durch ihren Fruchtzucker. Dieser wird als schneller Energiespender geschätzt. Die Banane enthält kaum Eiweiß und Fett, dafür aber viele Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Antioxidantien. Kalium und Magnesium unterstützen ein gesundes Herz. Die Frucht kann den Blutzuckerspiegel regulieren und sogar beim Abnehmen helfen.

Mit diesen Eigenschaften ist die Banane perfekt für unser gesundes Kirsch Bananen Brot ohne Mehl und Zucker!

Saftiges Bananenbrot mit Kirschen
Saftiges Bananenbrot mit Kirschen

Zubehör für das Bananen Brot

Kiba - Kirsch-Bananenbrot
Rezept drucken
4,66 von 32 Bewertungen

Kirsch-Bananenbrot

Saftiges Bananen Brot ohne Mehl und Zucker. Ein Bananenbrot ist eher ein Kuchen als ein Brot und liegt zurzeit total im Trend. Mit zusätzlichen Kirschen entsteht quasi ein Kirsch-Bananen oder KIBA Kuchen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Gericht: Frühstück, Kaffe&Kuchen, Mitternachtssnack, Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 174kcal
Autor: Alex

Zutaten

  • 5 Bananen Sehr reif
  • 4 Eier Größe M
  • 200 g Mandeln gemahlen
  • 200 g Kirschen frisch (200g) oder aus dem Glas (150g)
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote Alternativ: Etwas Abrieb der XX
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und eine Kastenform etwas einfetten (bei Silikon nicht notwendig).
  • Die frischen Kirschen entsteinen oder die Kirschen im Glas abtropfen lassen.
  • Die sehr reifen Bananen mit einer Gabel zu feinem Mus zerdrücken oder mit einem Mixer pürieren.
  • Das Kokosöl in einem Topf oder in der Mikrowelle kurz erhitzen, bis es flüssig ist (im Sommer ist das Kokosöl meist schon bei Raumtemperatur flüssig). Das Mark der Vanilleschote vorsichtig mit einem stumpfen Messer herausschaben.
  • Alle Zutaten bis auf die Kirschen mit einem Rührgerät gut vermischen. Anschließend die Kirschen vorsichtig unterheben.
  • Die Masse in eine Kastenform füllen und bei 170 Grad Umluft 50 Minuten backen.

Notizen

Wer möchte, kann eine der Bananen statt als Verarbeitung im Teig längs aufschneiden und auf den Kuchen legen.

Nutrition

Kalorien: 174kcal | Kohlenhydrate: 18g | Eiweiß: 6g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 55mg | Natrium: 54mg | Kalium: 351mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 9g | Vitamin A: 121IU | Vitamin C: 5mg | Calcium: 57mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Kirsch-Bananenbrot
Angaben je Portion:
Kalorien
174
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Cholesterol
 
55
mg
18
%
Natrium
 
54
mg
2
%
Kalium
 
351
mg
10
%
Kohlenhydrate
 
18
g
6
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
9
g
10
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
121
IU
2
%
Vitamin C
 
5
mg
6
%
Calcium
 
57
mg
6
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Rezepte, die Dir auch gefallen könnten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Das ist ein Rezept für einen Skyr-Käsekuchen mit viel Eiweiß, wenig Fett und 100% Geschmack. Der Käsekuchen schmeckt ganz leicht und durch die Heidelbeeren wunderbar fruchtig! Das Rezept kann auch ganz einfach in einer Low-Carb Variante zubereitet werden!

Sky Käsekuchen mit Heidelbeeren
Sky Käsekuchen mit Heidelbeeren

Kennt ihr Skyr schon? Ja, das ist doch das, das aussieht wie Joghurt und auch genau dort im Kühlregal steht. Ich glaube das ist jetzt ein richtiges Trendprodukt in Deutschland. Irgendwie habe ich das total verschlafen! Doch nun bin ich auf den Geschmack gekommen!

Skyr ist ein isländisches Milchprodukt aus Kuhmilch, das ähnlich wie Joghurt oder Quark ist. Das Besondere daran ist zum einen der hohe Proteingehalt, zum anderen der geringe Fettanteil. 100g Skyr enthalten nur 0,2g Fett bei etwa 20g Eiweiß, also eine richtige Proteinbombe.

Einer meiner liebsten Kuchensorten ist ein Käsekuchen. Doch Käsekuchen ist nicht gleich Käsekuchen. Wie oft ich mich schon auf ein Stück meines Lieblingskuchens gefreut habe und dann enttäuscht war. Trocken darf er auf keinen Fall sein, doch ein American Cheesecake ist zu schwer. Zu süß, zu wenig süß, der falsche Boden…

Hier also ein Rezept für einen Käsekuchen ganz nach meinem Geschmack: Ein Skyr Käsekuchen mit Heidelbeer Wirbel. Der Kuchen schmeckt sehr leicht und durch die Heidelbeeren schön fruchtig. Ich habe etwas Zitronenschale in die Käsemasse gerieben, dass eine leichte Säure in den Kuchen kommt.

Typisch isländisch habe ich mich für Heidelbeeren entschieden, aber auch andere Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren oder auch Johannisbeeren passen sehr gut dazu. Wenn gerade Saison ist, wähle ich gerne frische Früchte, doch außerhalb der Saison oder je nach Verfügbarkeit könnt ihr auch problemlos gefrorene Früchte verwenden.

Sky Käsekuchen mit Heidelbeeren
Sky Käsekuchen mit Heidelbeeren

Low-Carb Variante

Denn das tolle an diesem Kuchen ist, dass ihr ihn auch ganz einfach mit wenigen Kohlenhydraten zubereiten könnt: Den Boden für die low-carb Variante einfach ganz weglassen und statt dem Zucker in der Füllung einen Zucker-Ausstauschstoff (z.B. Erythrit) verwenden. Je nach Zuckeraustausch müsst ihr eventuell mehr oder weniger verwenden. Bei Erythrit ist die Süßkraft zum Beispiel niedriger und ihr müsst ca. 1/3 mehr verwenden. Schaut am besten auf der Packung wie es dosiert werden sollte. Der Kuchen hat dann pro Stück etwa 120 Kalorien.

Diese gesündere Variante mache ich auch gern in der halben Menge nur für uns Zwei als spontanen Sonntagskuchen mit wechselnden Obstsorten. Das dauert nur ca. 5 Minuten, um die Zutaten zusammen zu rühren plus 30 Minuten Backzeit.

Sky Käsekuchen mit Heidelbeeren
Sky Käsekuchen mit Heidelbeeren
Sky Käsekuchen mit Heidelbeeren
Rezept drucken
4,54 von 205 Bewertungen

Skyr-Käsekuchen mit Heidelbeeren

Käsekuchen mit viel Eiweiß, wenig Fett und 100% Geschmack. Der Käsekuchen schmeckt ganz leicht und durch die Heidelbeeren wunderbar fruchtig!
Das Rezept ist für eine Backform mit einem Durchmesser von 26-28cm.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit1 Std.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Nachtisch
Land & Region: Island
Portionen: 12
Kalorien: 244kcal

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

Anleitungen

Für den Teig

  • Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden. Mehl, Zucker, Kakaopulver und Salz vermengen und die Mitte das Ei und die Butter geben. Mit den Händen oder einer Küchenmaschine kneten, bis eine Kugel entsteht. Für 30 Minuten kalt stellen.
  • Den Backofen auf Umluft 170 Grad vorheizen. Eine Kuchenform (ca. 26cm Durchmesser) einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Für die Füllung

  • Die Eier trennen und das Eigelb mit Skyr, Gries, 120g Zucker, Vanillepulver und den Abrieb einer halben Zitrone mit einem Rührgerät vermengen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Skyr-Mischung heben.
  • Die (aufgetauten) Heidelbeeren mit 30g Zucker pürieren.
  • Den Teig dünn ausrollen und den Boden sowie einen etwa 1cm hohen Rand in der Backform auslegen. Zunächst die Skyr-Mischung darüber verteilen, anschließend die pürieren Heidelbeeren und mit einer Gabel ein rundes Muster in den Teig ziehen.
  • Den Käsekuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird und für 60 Minuten bei 170 Grad backen. Den Kuchen anschließend zum Abkühlen im Backofen stehen lassen, damit der Käsekuchen nicht einreißt. Vor dem Genießen noch eine Stunde kühlen.

Nutrition

Kalorien: 244kcal | Kohlenhydrate: 33g | Eiweiß: 5g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterol: 90mg | Natrium: 131mg | Kalium: 44mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 19g | Vitamin A: 360IU | Vitamin C: 4mg | Calcium: 15mg | Eisen: 1.2mg
Nährwertangaben
Skyr-Käsekuchen mit Heidelbeeren
Angaben je Portion:
Kalorien
244
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Cholesterol
 
90
mg
30
%
Natrium
 
131
mg
6
%
Kalium
 
44
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
33
g
11
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
19
g
21
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
360
IU
7
%
Vitamin C
 
4
mg
5
%
Calcium
 
15
mg
2
%
Eisen
 
1.2
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Rezepte, die Dir gefallen könnten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Erdbeeren und auch Rhabarber sind ganz typisch für Frühjahrs- und Sommer-Rezepte. Habt ihr schon mal die Kombination ausprobiert? Ein Traum sage ich euch! Die Süße der Erdbeeren und die Säure des Rhabarbers schmecken zusammen noch viel besser als beides einzeln. Zusammen mit dem Topfen entsteht ein unglaublich herrlich-fruchtiger Erdbeer-Rhabarber Strudel!

Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel
Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel

Wer österreichische Mehlspeisen gerne mag, wird dieses Rezept lieben! Wir haben einen klassischen Apfel-Strudel bzw. Topfenstudel frühlingshaft auf unsere Art gemacht. Dabei ist ein super leckerer Erdbeer-Rhabarber Strudel mit Topfen herausgekommen! Die Kombination von dem cremigen Topfen mit dem fruchtigen Kompott und dem krossen Teig ist so gut, dass ich gleich ein zweites Stückchen vernascht habe.

Ich bin wirklich begeistert von der Kombination, die ich bisher noch nicht kannte! Genau das ist es, was ich beim Backen liebe: Neue Dinge auszuprobieren, die dann auch zu einem tollen Ergebnis führen.

Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel
Erdbeer Rhabarber Topfenstrudel

Zunächst muss ich eine Beichte ablegen: Das war mein erstes Mal, dass ich Rhabarber selbst verarbeitet habe! Früher möchte ich dieses Gemüse überhaupt nicht, doch in den letzten Jahren bin ich auf den Geschmack gekommen. Und nach diesem Rezept, dem Erdbeer-Rhabarber Strudel mit Topfen, werden ganz bestimmt noch viele weitere kommen.

Rhabarber

Rhabarber ist ja eigentlich ein Gemüse und kein Obst. Doch weil er meist als Obst und eher süß als herzhaft verarbeitet wird, entsteht hier oft ein Missverständnis. Die Rhabarber Saison startet im April und endet am 24. Juni (genau auch wie der Spargel). Rhabarber schlägt mit nur 14 Kalorien auf 100g kaum zu Buche. Zusätzlich punktet er mit einem hohen Kaliumgehalt, der den Blutdruck konstant hält und den Säure-Basen Haushalt reguliert. Weitere positive Eigenschaften ergeben sich durch Calcium, Phosphor und Vitamin C. Die enthaltenen Antioxidantien halten den Körper jung! Also viele Gründe um den leckeren Strudel zu genießen:-)!

Tipps & Tricks

Erdbeer Rhabarber Strudel
Erdbeer Rhabarber Strudel