Ein Christstollen für Weihnachten ist vielleicht das traditionellste Weihnachtsgebäck aus Deutschland… Stollen besteht aus einem schweren Hefeteig mit viel guter Butter, sowie einer großen Portion Liebe bei der Zubereitung. Feines Marzipan und fruchtige Aprikosen verleihen ihm in unserer Version ein raffiniertes Aroma. Ein perfektes Rezept für einen saftigen Marzipanstollen ohne Rosinen, Orangeat und Zitronat!

Christstollen
Christstollen mit Mandeln, Marzipan und Aprikosen

Stollen backen gehört für uns zur Vorweihnachtszeit seit unserer Kindheit einfach dazu. Wir haben schon unzählige Christstollenrezepte mit und ohne Rosinen ausprobiert. Da wir große Marzipanfans sind, muss es dieses Jahr ein Marzipanstollen sein. Uns schmeckt Marzipan in Kombination mit Aprikosen und einem Schuss Amaretto ganz besonders gut, so dass wir das traditionelle Familienrezept etwas abgewandelt haben. Das Schnapsglas Amaretto kann man übrigens auch weglassen, wenn man einen Stollen ohne Alkohol machen möchte ;-)

Wir wissen, dass das Backen und Gehenlassen etwas (zeit-)aufwändig ist. Dennoch schwören wir in diesem Fall darauf und können Euch versichern, der Aufwand lohnt sich absolut!

Wer den Geschmack vom Stollen möchte, aber wenig Zeit hat, dem empfehlen wir unser Stollenkonfekt mit Cranberries.

Warum Du den Christstollen mit Marzipan unbedingt ausprobieren solltest

Die Besonderheiten des Christstollens bzw. Marzipanstollens

Marzipan

Ihr könnt entweder Marzipan fertig kaufen, oder Ihr macht es selbst. Hier findet Ihr einen Link zu unseren Marzipankartoffeln, bei denen wir das Marzipan selbst herstellen. Folgt dem Rezept einfach bis zu dem Punkt, an dem Kugeln gerollt werden.

Getrocknete Aprikosen

Getrocknete Aprikosen passen so gut zum Marzipanstollen! Wir bestellen unsere immer bei Koro, die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach das Beste und Ihr bekommt bei der Bestellung darüber hinaus auch noch einen Rabatt von 5% mit dem Code ’selbstgemacht‘.

Durchziehen

Nicht mehr lang bis Weihnachten. Also höchste Zeit, an einen Stollen zu denken. Traditionell sollte er für ein optimales Ergebnis mindestens 1-2 Wochen durchziehen, bevor er aufgeschnitten wird. Es gibt sogar Traditionalisten, die von 6 Wochen sprechen. Aber für so eine lange Ruhezeit hat auch unsere Geduld bisher noch nie gereicht ;-)

Variationen & Alternativen des Stollens mit Marzipan

Dresdner Stollen als Geschenk aus der Küche

Ein selbst gemachter Weihnachtsstollen ist immer ein ganz tolles Mitbringsel für alle Stollenfans. Wenn Euch das ganze Rezept selbst zu viel ist, könnt Ihr Eurer Familie, Euren Freunden oder Kollegen ja auch eine Hälfte mitbringen. Ihr werdet bestimmt in leuchtende Augen schauen.

Rezept für einen Christstollen mit Marzipan und Aprikosen (Marzipanstollen)


Schwierigkeit: mittelschwer und etwas aufwändig (♦ ♦ ◊)


Dauert: Mit Gehenlassen und Backen ca. 3,5 Stunden


Rezept ergibt: 30 Stücke


Zubehör: Küchenmaschine, Backofen, optional eine Stollen-Backform

Christstollen
Rezept drucken
4,84 von 24 Bewertungen

Christstollen mit Marzipan und Aprikosen

Das perfekte Rezept für einen großen saftigen und aromatischen Marzipanstollen mit Aprikosen ohne Orangeat und Zitronat. Ihr benötigt etwas Geduld bis ihr den Stollen essen könnt, aber der Genuss entschädigt die Wartezeit!
Zubereitungszeit30 Min.
Geh- und Backzeit2 Stdn. 35 Min.
Arbeitszeit3 Stdn. 5 Min.
Gericht: Backen, Für Gäste, Für kalte Tage, Gäste, Geschenk, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Mitbringsel, Nachspeise, Nachtisch, Naschen, Plätzchen, Weihnachten
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 25 Scheiben
Kalorien: 273kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Backofen
  • Küchenmaschine mit Knetfunktion

Zutaten

Für den Vor- und Hauptteig

Anreicherung des Hauptteigs

  • 200 g Butter weich, gewürfelt
  • 100 g Mehl
  • 150 g getrocknete Aprikosen in Stücke geschnitten
  • 75 g Mandeln geschält und gehackt
  • 40 ml Amaretto alternativ Rum oder Milch

Für die Marzipan-Füllung

Zum Bestreichen und Bestreuen nach dem Backen

Anleitungen

Vorbereitung

  • Die getrockneten Aprikosen in Würfelchen schneiden und mit den gehackten Mandeln und dem Amaretto übergießen. Ziehen lassen. Für die spätere Verwendung bereithalten.
    150 g getrocknete Aprikosen, 75 g Mandeln, 40 ml Amaretto
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die 200g Butter aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird, und würfeln
    200 g Butter

Vorteig

  • Die 500g Mehl für den Vorteig in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit einem EL Zucker und den 200g lauwarmer Milch verrühren. Zugedeckt 20 Minuten stehen lassen.
    500 g Mehl, 42 g Hefe, 200 g Milch

Hefeteig/ Hauptteig

  • Den restlichen Zucker, das Ei, das Mark der Vanilleschote, den Zitronenabrieb und die Prise Salz in die Schüssel mit dem Vorteig geben, alles zu einem Hefeteig verarbeiten und richtig lange durchkneten. So lange, bis er sich leicht vom Rand der Schüssel löst. Zudecken und nochmals 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    50 g Zucker, 1 Ei, 1 Vanilleschote, 1 Prise Salz, 1 Zitronenabrieb
  • Die vorbereiteten 200g weiche Butter in Stückchen mit den 100g Mehl gut in den Teig unterkneten. Danach die eingelegten Aprikosen-/ Mandelstückchen ebenfalls kurz unter den Teig kneten. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.
    200 g Butter, 100 g Mehl, 150 g getrocknete Aprikosen, 75 g Mandeln, 50 g Zucker

Stollen formen und backen

  • Den Teig für den Stollen in eine Stange formen und leicht ausrollen, so dass in der Mitte aus eine etwas dünnere Teigschicht entsteht. Die Marzipanfüllung nun in die Mitte geben. Den Teig einmal längs zusammenklappen, so dass sich die dünne Stelle direkt an der Faltung befindet. So entsteht die typische Stollenform.
    200-300 g Marzipan
    Christstollen
  • Stollen auf das Backblech legen und nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Der Christstollen muss deutlich an Volumen zunehmen. Um zu verhindern, dass der Stollen beim Backen in die Breite geht könnt Ihr eine Art Begrenzung oder Manschette aus Alufolie um den Stollen legen. Wenn Ihr oft und viel Stollen backt, könnt Ihr auch eine Stollenhaube kaufen, aus der der Stollen nach dem Backen gestürzt wird.
    Christstollen
  • Den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Stollen 45 Minuten backen. Falls der Stollen dunkel wird, mit Backpapier abdecken.
    500 g Mehl

Bestreichen und bestreuen

  • Noch heiß mit den restlichen 75g flüssiger Butter bestreichen und dick mit Puderzucker bestreuen.
    75 g Butter, 80 g Puderzucker
  • Den Stollen am besten nach dem Backen 1 Woche lang luftdicht verpackt durchziehen lassen (siehe Tipps und Tricks).

Notizen

Tipps:
  • Die Zutaten sollten alle die gleiche Raumtemperatur haben, damit sich der Teig geschmeidig vermischt.
  • Wenn Ihr den Stollen fertig gerollt und aufs Backblech platziert habt, könnt Ihr die Aprikosen auf der Oberfläche wegpicken, damit sie später beim Backen nicht dunkel werden.
  • Wird der Stollen beim Backen etwas dunkel, könnt Ihr die Oberfläche mit Backpapier abdecken.
  • Den kalten Stollen lagert Ihr am besten luftdicht verpackt an einem kühlen Ort wie z.B. dem Keller. Im Kühlschrank kann er allerdings leicht zu sehr austrocknen.
  • Vor dem Anschneiden sollte der Stollen mindestens eine Woche ruhen und durchziehen, wenn Ihr so viel Geduld aufbringen könnt.
  • Luftdicht verpackt und kühl gelagert kann der Stollen nach dem Anschnitt noch etwa 1-2 Wochen aufgehoben werden. Ansonsten könnt Ihr ihn auch einfrieren.

Nutrition

Serving: 115g | Kalorien: 273kcal | Kohlenhydrate: 34g | Eiweiß: 5g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 31mg | Natrium: 105mg | Kalium: 172mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 13g | Vitamin A: 517IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 34mg | Eisen: 2mg
Nährwertangaben
Christstollen mit Marzipan und Aprikosen
Portionsgröße:
 
115 g
Angaben je Portion:
Kalorien
273
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
13
g
20
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Cholesterol
 
31
mg
10
%
Natrium
 
105
mg
5
%
Kalium
 
172
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
34
g
11
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
13
g
14
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
517
IU
10
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
34
mg
3
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte für die Adventszeit

Die Adventszeit ist eine Schlemmerzeit und man kann unzählige Kekse, Plätzchen und Adventsgebäck backen. Hier einige der Rezepte, die wir genauso gern machen wie unseren Mandelstollen.

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Unser Rezept für feine Butterplätzchen ist super-einfach und die leckeren Plätzchen sind ein wahrer Hingucker! Die Vanille gibt den Weihnachtsplätzchen einen aromatischen Kick und dekoriert mit einer Lichterkette aus Smarties sind sie was ganz Besonderes für eure diesjährige Plätzchendose. Das Rezept für unseren einfachen Zuckerguss gibt es gleich noch dazu und macht aus diesen klassischen Weihnachtskeksen ein Must Have für die Weihnachtszeit!

Butterplätzchen (Weihnachtsplätzchen)
Butterplätzchen

Butterplätzchen sind schon was feines. Ob an Ostern, zum Valentinstag oder zu Weihachten, wir lieben es die niedlichen Kekse auszustechen und diese fröhlich zu dekorieren. Je nach Saison verwenden wir unterschiedliche Ausstechförmchen und schon passt das Butterplätzchen-Rezept ins ganze Jahr. Heute wollen wir unser klassisches und super leckeres Weihnachtsrezept mit euch teilen. Für die Weihnachtszeit haben wir uns extra einen kreativen Look ausgedacht. Die Smarties Lichterkette wird nicht nur die Kids in eurem Umkreis erfreuen!

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in den weihnachtlichen Butterplätzchen?

Butterplätzchen (Butterkekse)

Die berühmten Butterplätzchen bestehen ganz klassisch aus Butter, Zucker, Ei und Mehl! Etwas Backpulver zum Aufgehen und eine Prise Salz sowie frische Vanille, die für einen tollen Geschmack sorgen. Ein tolles klassisches Keksrezept, nicht nur für die Weihnachtszeit.

Zuckerguss

Der Zuckerguss ist schnell und einfach hergestellt. Das Rezept ist außerdem perfekt für einen Guss zum Bemalen. Falls ihr, wie wir dies auch getan haben, eine Fläche ausfüllen möchtet benötigt ihr einen kleinen Schuss Wasser, um die Masse flüssiger zu machen.

Tipps & Tricks

Video zur Zubereitung der Butterplätzchen (Weihnachtsplätzchen):

Rezept für Butterplätzchen


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 40 Minuten Vorbereitungszeit, mindestens 4 Stunden Kühlzeit


Rezept ergibt: 2 Bleche Plätzchen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät, Plätzchen Ausstecher, 2 Spritzbeutel

klassische Butterplätzchen (Weihnachtsplätzchen)
Rezept drucken
4,75 von 16 Bewertungen

Butterplätzchen

So einfach, lecker und ein wahrer Hingucker! Dekoriert mit einer Smarties Lichterkette sind sie etwas ganz Besonderes für eure diesjährige Plätzchendose. Das Rezept für unseren einfachen Zuckerguss gibt es gleich noch dazu und macht aus diesem Keks ein Must Have für die Weihnachtszeit!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit4 Stdn.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Kekse, Plätzchen, Snack, Weihnachten
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 70 Stück
Kalorien: 47kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Plätzchen Ausstecher
  • 2 Spritzbeutel

Zutaten

Butterplätzchen

Zuckerguss und Deko

Anleitungen

Butterplätzchen

  • Weiche Butter in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät oder Standmixer cremig schlagen. Zucker hinzufügen und weiter verrühren. Ei und Vanille Extrakt hinzufügen und gut mischen.
    200 g Butter, 180 g Zucker, 1 Ei, Mark einer Vanilleschote
  • Mehl, Backpulver und Salz hinein sieben und gut vermengen. Zu guter Letzt noch einen Esslöffel Mehl hinzufügen.
    300 g Mehl, ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 EL Mehl
  • Teig zwischen zwei Backpapierhälften ausrollen und mit Folie luftdicht verschließen. Mindestens 4 Stunden oder direkt über Nacht kalt stellen. Alternativ als Kugel kühlen und später ausrollen.
  • Zum Ende der Kühlzeit Ofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und 1-2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Mit Hilfe von Ausstechformen Plätzchen gestalten und im heißen Ofen für 11 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zuckerguss

  • Eiweiß in einer sauberen, großen Schüssel schlagen bis es fluffig wird. Damit die Schüssel wirklich sauber ist nehmt euch ein Küchenpapier und tunkt es in Weißweinessig. Säubert die Schüssel mit dem Papier und gebt erst dann das Eiweiß hinzu.
    4 Eiweiß
  • Gebt Schrittweise den Zucker und den Zitronensaft hinzu. Schlagt die Masse so lange bis sie dicker wird. Teilt die Masse durch drei, füllt einen Teil in einen Spritzbeutel, den zweiten in eine Aufbewahrungsdose. Den letzten Teil mischt ihr mit schwarzer Lebensmittelfarbe und gebt auch diese Masse in einen Spritzbeutel. Gebt die drei Teile in den Kühlschrank, bis ihr den Zuckerguss benutzt.
    500 g Puderzucker, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Lebensmittelfarbe

Dekorieren

  • Sobald die Kekse abgekühlt sind die beiden Spritzbeutel mit einer Schere ganz leicht aufschneiden. Einen Kreis an dem Keksrand mit weißen Zuckerguss im Spritzbeutel ziehen und den Zuckerguss erhärten lassen.
  • Darauf den zweiten Zuckerguss aus der Aufbewahrungsdose nehmen und einen sehr kleinen Schuss Wasser unterheben. Gut verrühren und in die Mitte des Kekses geben. Falls die Masse noch nicht flüssig genug ist, erneut einen Schuss Wasser hinzugeben.
  • Mit Hilfe eines Zahnstochers die Masse gut verteilen und aushärten lassen. Darauf malt ihr mit der schwarzen Masse die Lichterkette. Zu guter Letzt Smarties halbieren und die Kette dekorieren.
    1 Pkg Smarties

Notizen

Aus dem Rezept bekommt ihr ca. 2 Blech Butterplätzchen.

Nutrition

Kalorien: 47kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 1g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 10mg | Natrium: 25mg | Kalium: 8mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 2g | Vitamin A: 67IU | Calcium: 2mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Butterplätzchen
Angaben je Portion:
Kalorien
47
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
2
g
3
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
10
mg
3
%
Natrium
 
25
mg
1
%
Kalium
 
8
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
67
IU
1
%
Calcium
 
2
mg
0
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere tolle Plätzchen Rezepte

Neben dem Butterplätzchen Rezept gibt es bei uns viele leckere Rezepte für Weihnachtsplätzchen! Diese eignen sich alle für eure diesjährige Plätzchendose. Mal klassisch, mal ausgefallen und immer lecker!

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst (einige Rezepte folgen in den nächsten Tagen):

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Bei vielen Rezepten wird nur das Eigelb verwendet und es bleibt Eiweiß übrig. Unser Rezept für Meringues ist perfekt als Eiweiß-Verwertung. Aber nicht nur das: Mit unserem Rezept stellst du geniale Baisers entweder mit fruchtigem Swirl oder in coolen Farben und Formen her! Mit der zitronigen Note und einem Hauch von Vanille schmeckt das Eiweiß Gebäck alles andere als langweilig und zaubert eine traumhafte Deko auf Kuchen, Torten und Muffins! Dieses Rezept ist kinderleicht, benötigt aber etwas Geduld zum Trocknen im Backofen.

Selbstgemachtes Meringue

Wir lieben selbstgemachte Meringues – egal ob pur, auf einer Zitronentarte oder als Deko für kleine Törtchen. Meringue ist französisch und wird auch oft Baiser genannt. Baiser bedeutet übersetzt ‚Kuss‘ und wird bei uns auch häufig als Name für das Eiweißgebäck verwendet.

Die Meringues bestehen aus wenigen Zutaten, überwiegend aus Eiweiß und Zucker, und werden sehr lange im Backofen bei niedriger Temperatur gebacken, bis sie richtig knusprig sind. Auch wenn die Zutaten überschaubar sind, sind die Baisers alles andere als langweilig! Wir haben 2 coole Varianten für euch zum Ausprobieren: Einmal eine Meringue mit Frucht-Swirl und einmal in besonderen Farben und verschiedenen Formen.

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in den selbstgemachten Meringues?

Eiweiß, Zucker, eine Prise Salz, Zitrone und Vanille. Das sind alle Zutaten für das Grundrezept der Meringues! Theoretisch könnt ihr die Vanille sogar weglassen, falls ihr gerade keine zu Hause habt. Wir finden jedoch, dass sie den Geschmack sehr schön abrundet.

Aus den übrig gebliebenen Eidottern könnt ihr euren eigenen Eierlikör machen. Dieser schmeckt auch hervorragend im Sommer, zum Beispiel auf einer Kugel Vanilleeis! Bei uns findet ihr einen Schokoladen-, einen Maracuja– und einen klassischen Eierlikör. Der selbstgemachte Eierlikör eignet sich auch hervorragend als Geschenk aus der Küche.

Alternativ haben wir noch einen Tipp für euch: Die Firma Pumperlgsund bietet reines Eiweiß in Bio-Qualität an. Das ist super praktisch wenn man lediglich Meringues machen möchte.

Variationen

In diesem Beitrag möchten wir zwei Optionen mit euch teilen. Je nachdem wofür ihr die Meringues benötigt, könnt ihr euch also für eine der beiden Variante entscheiden.

Variation 1: Meringues mit Fruchtswirl

Zum pur essen lieben wir die Version mit einem Fruchtswirl aus Marmelade. Wählt einfach eure liebste Marmelade aus – Aprikose, Kirsche oder Himbeere – alle Varianten schmecken gut! Wichtig ist, dass ihr die Marmelade vorab in ein kleines Schälchen gebt und gut mit dem Löffel verrührt, sodass sie nicht allzu fest ist. Dann lässt sie sich weitaus einfacher mit einem Holzspieß unter die selbstgemachten Meringues heben. Heraus kommt ein kleines fruchtiges Eiweißgebäck.

Variante 2: Bunte Farben und Formen

Wenn man die Meringues klein und fein für die Kuchendeko oder als Mini Snack wünscht, dann schlagen wir vor etwas Lebensmittelfarbe in das Eiweiß zu geben und verschiedene Formen zu backen. Mit verschiedenen Aufsätzen auf der Spritztülle erhaltet ihr eine tolle Optik!

Videos zur Zubereitung

Rezept für selbstgemachte Meringues


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 25 Minuten Vorbereitung, 40 Minuten backen, 1 Stunde im Ofen abkühlen lassen


Rezept ergibt: 24 große Meringue Swirls oder viele kleine Kisses, Rosen oder Blümchen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Schneebesen, Spritzbeutel und Tülle

Meringue
Rezept drucken
4,77 von 17 Bewertungen

Selbstgemachte Meringues

Selbstgemachte Meringues sind einfach gemacht! Wir haben 2 Varianten: Einmal Baisers mit Fruchtswirl oder kleine bunte Formen und Farben.
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Backen, Dessert, DIY, Geschenk, Nachspeise
Land & Region: Frankreich, Französisch
Ernährungsform: Glutenfrei, Laktosefrei
Portionen: 24 Portionen
Kalorien: 69kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Schneebesen
  • Spritztülle mit verschiedenen Aufsätzen
  • Backofen, Backblech und Backpapier

Zutaten

Grundrezept Meringues

  • 2 EL Weißweinessig
  • 200 g Eiweiß Eiklar von ca. 7 Eiern
  • 400 g Zucker Feiner Backzucker
  • ½ TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote

Optionale Varianten

Anleitungen

Vorbereitung

  • Säubert zunächst die Schüssel sowie den Schneebesen mit einem Küchenpapier, das ihr vorab in Weißweinessig tränkt. Dies verhindert, dass sich jegliche Art von Fettrückständen in eurem Equipment befinden und das Eiweiß nicht fest wird. Alternativ kann das Zubehör gut mit Spülmittel gereinigt werden.

Grundrezept Meringues

  • Trennt das Eigelb vom Eiweiß. Essentiell ist, dass sich kein bisschen vom Eigelb im Eiweiß befindet. Am besten ihr trennt die Eier einzeln.
  • Jetzt kommt das Eiweiß in die Rührschüssel. Hinzu gebt ihr den Zitronensaft und stellt den Mixer auf mittlere Stufe. Mixt das Eiweiß so lange bis es ein wenig schäumt.
  • Als nächstes gebt ihr den Zucker während des Mixens löffelweise in die Schüssel. Wenn der ganze Zucker in der Schüssel ist stellt ihr den Mixer auf eine höhere Stufe und rührt die Mischung für 8-15 Minuten. Prüft nach 8 Minuten ob die Mischung bereits fertig ist indem ihr die Masse zwischen euren Finger fühlt ob der Zucker aufgelöst ist. Sind noch Zuckerkörner spürbar, muss weiter gemixt werden. Außerdem sollte das Eiweiß so fest sein, dass es beim Umdrehen der Schüssel am Boden haften bleibt.
  • Am Schluss kommt eine Prise Salz und das Mark einer Vanilleschote hinzu. Nochmal gut mischen und fertig ist die Masse.
  • Den Backofen auf 100 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Variante 1: Mit Fruchtswirl

  • Die Eiweißmasse entweder mit einem oder mit zwei Löffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben oder mit Hilfe eines Spritzbeutels und einer Tülle auf ein Backpapier spritzen.
  • Einen halben Teelöffel Marmelade in die Mitte der Eiweißmasse geben und die Marmelade mit einem Zahnstocher im Eiweiß verteilen.

Variante 2: Verschiedene Farben und Formen

  • Die Eiweißmasse in verschiedenen Schüsseln mit etwas Lebensmittelfarbe verrühren. In eine Spritztülle geben und kleine Formen auf das Backpapier spritzen. Bei Bedarf verschiedene Spritztüllen verwenden.

Backen

  • Bei 100 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 40 Minuten im Ofen backen. Die Ofentür während des Backens nicht öffnen! Nach der Backzeit Ofen ausmachen und geschlossen lassen. Die Meringue mindestens 1 Stunde im Ofen lassen, bis dieser ausgekühlt ist.

Nutrition

Kalorien: 69kcal | Kohlenhydrate: 17g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 1mg | Natrium: 30mg | Kalium: 14mg | Zucker: 17g | Vitamin A: 1IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 1mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Selbstgemachte Meringues
Angaben je Portion:
Kalorien
69
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
1
mg
0
%
Natrium
 
30
mg
1
%
Kalium
 
14
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
17
g
6
%
Zucker
 
17
g
19
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
1
IU
0
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
1
mg
0
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte, die Dir gefallen könnten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Fruchtige Himbeeren und cremige Schokolade ergeben den besten Aufstrich überhaupt! Wenn Ihr Schoko Himbeeren liebt, ist dieser Himbeer Schoko Traum ist der perfekte Aufstrich für Frühstückstisch! Ob auf einem Croissant, einem Brötchen oder einer Scheibe Brot, diese Himbeermarmelade mit weißer Schokolade werdet ihr nicht mehr missen wollen. Und wie immer haben wir dazu noch ein hübsches Etikett für euch gezaubert, das diese Leckerei auch zu einem idealen Geschenk aus der Küche macht.

Himbeermarmelade und weißer Schoko Aufstrich in einem Glas vereint

Himbeermarmelade oder Schoko Aufstrich? Da ich mich meist nicht entscheiden kann, habe ich mir gedacht, warum nicht ein Rezept mit beidem erfinden? So ist der Himbeer-Schoko Traum entstanden. Ein Aufstrich, der euch hoffentlich genauso begeistert wie uns! Früchte und Schokolade sind nämlich eine super Kombination, die zusammen noch besser schmecken als einzeln!

Wenn ihr Himbeeren und weiße Schokolade auch so gerne mögt, probiert doch auch mal unsere Himbeertorte mit Schokolade oder unsere Himbeerpralinen aus.

Fans von dunklerer Schokolade empfehlen wir unsere Tarte au Chocolat mit frischen Beeren oder den gelingsicheren Lava Cake mit flüssigem Kern!

Warum Du die Himbeermarmelade mit weißer Schokolade unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in der Himbeermarmelade mit weißer Schokolade?

Der Himbeer Schoko Traum besteht aus zwei Schichten: Marmelade und weiße Schokolade! Wusstet ihr eigentlich, dass der Begriff Marmelade lediglich für Zitrusfrüchte gilt? Ganz streng genommen handelt es sich bei diesem Aufstrich daher um eine Konfitüre, aber wir bleiben umgangssprachlich bei Himbeermarmelade. Die Marmelade ist ganz klassisch mit Gelierzucker gekocht und der Schokoaufstrich enthält weiße Schokolade und Sahne für die Cremigkeit.

Probiert das Rezept doch auch mal mit anderen Früchten aus – wie wäre es zum Beispiel mit einer Pfirsichmarmelade mit weißer Schokolade oder Kirsche mit Zartbitter?

Drahtbügelgläser „Lock-eat“ von Bormioli

Für die Himbeermarmelade in Kombination mit den Schoko Aufstrich haben wir die „Lock-eat“ Drahtbügelgläser von Bormioli verwendet. Wir sind vor kurzem auf diese Gläser aufmerksam geworden und jetzt schon total begeistert! Sie eignen sich zum Einmachen und Aufbewahren von Lebensmitteln. Dabei sind alle Gläser aus dieser Serie spülmaschinengeeignet, alle Food Jars (80ml – 1l) auch gefriergeeignet und ohne Deckel auch mikrowellengeeignet. Zusätzlich sind die Gläser so dekorativ, dass wir sie auch gerne zum Servieren verwenden, wie zum Beispiel für eine Vorspeise oder ein Dessert im Glas! Außerdem ist der Schließmechanismus der Drahtbügelgläser einfach klasse! Der Verschluss sorgt mit der Gummidichtung dafür, dass die Gläser dicht sind und sich ganz einfach öffnen und schließen lassen. Die Gläser sind in verschiedenen Größen von 80ml bis zu 2l verfügbar.

Hier geht es zur Lock-eat Serie von Bormioli. Unser Tipp: Schaut euch auch die Trinkgläser von Bormioli an!

Luigi Bormioli ist eine italienische Firma mit einer jahrhundertelangen Tradition im Glasmacherhandwerk und dabei führender Hersteller im gastronomischen Bereich. Bormioli hat sich der Nachhaltigkeit verpflichtet und verwendet einen umweltfreundlichen Schmelzprozess sowie verwertet Glasbruch vollständig wieder. Das Ergebnis der langen Tradition gepaart mit Innovationsfreude sind Gläser mit den höchsten Qualitätsansprüchen und top Design!

Himbeermarmelade mit weißer Schokolade als Geschenkidee aus der Küche

Ihr seid zu einer Feier eingeladen und sucht noch nach einem tollen Geschenk? Wie wäre es mit diesem super leckeren Aufstrich, den euer Gastgeber direkt am nächsten Tag zum Brunch genießen kann? Jeder, dem Schoko Himbeeren oder andere Schokofrüchte schmecken, wird diesen Aufstrich lieben!

Etikett zum selbst Ausdrucken

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein Etikett für die Himbeermarmelade mit weißer Schokolade. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Video zur Herstellung

Rezept für Himbeermarmelade mit weißer Schokolade


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten Zubereitungszeit, 30 Minuten Kühlzeit


Rezept ergibt: 1 Glas à 500ml oder 2 Gläser à 250ml


Zubehör: Topf, Schüssel, Handrührgerät, verschließbare Gläser zur Aufbewahrung

Himbeermarmelade mit weißer Schokolade
Rezept drucken
4,77 von 51 Bewertungen

Himbeermarmelade mit weißer Schokolade

Fruchtige Himbeere und cremige Schokolade! Dieser Himbeer-Schoko Traum ist der perfekte Aufstrich, den ihr auch dem Frühstückstisch nicht mehr missen möchtet!
Vorbereitungszeit15 Min.
Kühlzeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Brunch, Frühstück, Snack
Land & Region: Deutschland, Frankreich
Ernährungsform: Glutenfrei
Portionen: 25 Portionen
Kalorien: 77kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Topf
  • Mixer
  • Schneebesen
  • Verschließbare Gläser mit einem Fassungsinhalt von insgesamt 500ml

Zutaten

Anleitungen

Vorbereitung

  • 1-2 saubere verschließbare Gläser sterilisieren, indem sie für 10 Minuten im Backofen bei 150 Grad erhitzt werden oder kurz ins kochende Wasser gelegt werden. Kunststoffteile (z.B. Gummiringe) bitte nur kochen, nicht backen.

Zubereitung

  • 200g weiße Schokolade hacken und mit 100g Schlagsahne in eine große Schüssel geben. Im Wasserbad bei mittlerer Hitze langsam schmelzen und gelegentlich umrühren (Achtung, die Schokolade wird grisselig, wenn es zu heiß ist!). Sobald die Schokolade geschmolzen ist, diese kurz abkühlen lassen, das Mark einer Vanilleschote hinzugeben und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Nach der Abkühlzeit mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
  • 200g Himbeeren mit 100g Gelierzucker 2:1 und 2 TL Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen. Ständig gut rühren. Sobald es kocht 4 Minuten weiter köcheln lassen und dabei rühren. Anschließend etwas abkühlen lassen.
  • Für den Zebralook zuerst die Marmelade in das Glas geben und die Schokolade vorsichtig drüber schichten (zum Beispiel mit einer Spritztülle). Darauf muss das Glas in den Tiefkühler für 10 Minuten, sodass die Schokolade fest wird. Wiederholt diesen Vorgang bis euer Glas voll ist.
    Wenn es schneller gehen soll, zuerst die Marmelade zu Hälfte in das Glas geben und mit dem Schokoaufstrich füllen.

Notizen

Der Himbeer-Schoko Aufstrich ist gekühlt 1-2 Wochen haltbar. Wenn die Zutaten heiß in das Glas eingefüllt werden und das Glas direkt verschlossen wird auch länger. 
Für den Schoko-Aufstrich haben wir die „Lock-eat“ Drahtbügelgläser von Bormioli verwendet. Hier geht es zur Lock-eat Serie. 

Nutrition

Serving: 20g | Kalorien: 77kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 1g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 7mg | Natrium: 9mg | Kalium: 38mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 9g | Vitamin A: 64IU | Vitamin C: 2mg | Calcium: 21mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Himbeermarmelade mit weißer Schokolade
Portionsgröße:
 
20 g
Angaben je Portion:
Kalorien
77
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
4
g
6
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
7
mg
2
%
Natrium
 
9
mg
0
%
Kalium
 
38
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
10
g
3
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
9
g
10
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
64
IU
1
%
Vitamin C
 
2
mg
2
%
Calcium
 
21
mg
2
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Ob als gut vorzubereitende Nachspeise für Gäste, zum Mitnehmen im Weckglas oder für einen gemütlichen Abend auf der Couch: Unsere Desserts im Glas eignen sich für ganz viele Anlässe! Und sie schmecken nicht nur richtig lecker, sondern sind auch einfach und schnell zubereitet. Außerdem ist der Nachtisch im Glas optisch ein ganz besonders hübscher Hingucker, da man die verschiedenen Schichtungen der Nachspeise sehen kann.

Wir haben hier unsere Top 5 Desserts im Glas für Euch zusammengestellt und wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren! Noch nicht das richtige dabei? Hier findet Ihr noch viel mehr besondere Creme-Desserts.

(Aktualisiert im Juli/2022)

Erdbeer Tiramisu im Glas

Erdbeer Tiramisu Dessert im Glas

Unser sommerliches Erdbeer Tiramisu Dessert wird hübsch im Glas serviert. Mit den aromatischen Beeren, dem frischen Quark und cremigen Pudding schmeckt unsere Variante leichter als das klassische italienische Tiramisu. Ein feines Vanillearoma krönt das Dessert im Glas. Perfekt für die heiße Jahreszeit! Das Rezept für das Erdbeer Schichtdessert ist schnell und einfach gemacht und kann z.B. für Gäste super vorbereitet werden. So bleibt genügend Zeit für Freibad, Fahradfahren und Picknick…

Hier geht’s zum Rezept: Erdbeer Tiramisu im Glas

Zitronen Dessert

Schnelle Zitronencreme im Glas

Die Zitronencreme aus frischem Joghurt und süß-saurer Lemoncurd schmeckt erfrischend fruchtig. Das macht das leichte Dessert zur perfekten Nachspeise im Frühjahr bzw. Sommer! Der schnelle Nachtisch im Glas ist super einfach zubereitet. Einige Zitronenscheiben, kandierte Mandeln oder weiße Schokoraspeln machen das Schichtdessert auch optisch zu einem Highlight. Für einen besonders intensiven Zitronengeschmack könnt Ihr das Lemoncurd übrigens einfach selbst herstellen. Die Anleitung findet Ihr wie immer im verlinkten Rezept.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hier geht’s zum Rezept: Schnelle Zitronencreme im Glas

Griechische Joghurt Mousse

Griechische Joghurt Mousse mit Honignüssen

Cremig, fruchtig und knusprig in einem! Das alles vereint unsere griechische Joghurt Mousse. Und trotzdem lässt sich das Dessert im Glas in einer knappen halben Stunde zubereiten. Schnell und einfach könnt Ihr aus Griechischem Joghurt, Sahne, Beeren und Honignüssen einen leckeren Nachtisch kreieren, der sich auch perfekt als selbstgemachtes Dessert für Eure Gäste eignet. Der Kontrast der frischen Früchte und der süßen knusprigen Honignüsse machen den cremigen Nachtisch im Glas unwiderstehlich!

Guten Appetit!

Hier geht’s zum Rezept: Griechische Joghurt Mousse mit Honignüssen

Raffaellocreme mit Aprikosen im Weckglas

Die fruchtige Säure der Aprikosen in Kombination mit der exotischen Süße der Raffaellos verleiht unserer Creme einen ganz besonderen Geschmack. Sahne und Quark machen dieses Dessert gleichzeitig wunderbar cremig und trotzdem luftig leicht! Besonders im Sommer ist unsere Raffaellocreme eine erfrischende Nachspeise, die nicht nur unglaublich lecker schmeckt, sondern sich auch schnell und einfach zubereiten lässt.

Lasst es Euch schmecken!

Hier geht’s zum Rezept: Raffaellocreme mit Aprikosen

Karamell Creme Dessert

Karamellcreme Nachtisch im Glas

Dieses üppige Schichtdessert besteht aus einer cremigen Vanille-Quark-Sahne, die sich mit crunchy Schoko Cookies im Glas trifft. Ein Karamell Likör mit Fleur de Sel sorgt für den besonderen Twist und harmoniert wunderbar mit dem säuerlichen Quark! Außerdem kommt ein wenig davon als Topping über das Dessert, das sich dann wunderschön am Glasrand durch die Creme zieht. Für eine alkoholfreie Variante kann der Likör auch einfach durch Karamellsirup ersetzt werden. Das Dessert im Glas lässt sich in nur 15 Minuten zubereiten.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Hier geht’s zum Rezept: Karamellcreme mit Schoko Cookies

Und wenn Ihr nun Lust auf noch mehr leckere Desserts bekommen habt, könnt Ihr Euch hier direkt weiter inspirieren lassen:

Zitronentiramisu

Cremig-frisches Zitronen Tiramisu im Glas

Sauer macht lustig! Unser Zitronen Tiramisu wird wie die klassische Tiramisu Version mit viel cremigem Mascarpone und zartem Biskuit zubereitet. Dazu wird das Zitronen Dessert mit leichtem Eischnee und dem süß-säuerlichem Aroma von Zitronen und Lemon Curd erfrischt. So lässt einem das Schichtdessert schon beim Gedanken daran das Wasser im Mund zusammenlaufen und versetzt uns in eine fröhliche, sommerliche Stimmung. Genau das Richtige für die wärmere Jahreszeit, erst recht wenn es auch noch hübsch als Nachtisch im Glas angerichtet wird!

Hier geht’s zum Rezept:

Cremig-frisches Zitronen Tiramisu im Glas

Topfencreme mit Heidelbeeren im Glas

Ein wirklich blitzschnelles Dessert und gesundes aus dem Glas: Diese Topfencreme mit Heidelbeeren und Minze schmeckt wunderbar fruchtig und sieht toll aus! Das Rezept kann gut vorbereitet werden und ist damit auch perfekt als Nachtisch, wenn man Gäste hat. Mit nur ca. 200 Kalorien pro Portion ist die Topfencreme ein leichter Nachtisch oder auch ein kleiner Snack für Zwischendurch!

Hier geht’s zum Rezept:

Topfencreme mit Heidelbeeren im Glas

Mango Dessert im Glas

Mango Nachtisch im Glas

Süße Vanille-Creme, karamellisierte Mangowürfel und feine italienische Mandelkekse – diese fruchtige Nachspeise ist einfach und schnell zubereitet und nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch kulinarisch ein wahrer Gaumenschmaus. Das Mango Dessert im Glas eignet sich als leckerer Nachtisch oder auch mal als dekadentes Frühstück bzw. Brunch.

Hier geht’s zum Rezept:

Mango Dessert im Glas

Erdnuss Mousse als Nachspeise im Glas

Mousse au Chocolat kann jeder! Wie wäre es mit Mousse au beurre de cacahuète – also zartschmelzendem Mousse aus crunchy Erdnussbutter? Bei unserer Erdnusscreme trifft luftig-leichte Joghurt-Frischkäse-Creme auf knackigen Erdnuss-Genuss! Verfeinert mit weißen Schokosplittern sorgt diese Dessert-Delikatesse garantiert für viele süße Glücksmomente.

Hier geht’s zum Rezept:

Erdnuss Mousse (Erdnusscreme)

Yogurette Dessert mit Erdbeeren

Erdbeer Yogurette Dessert im Glas

Ein leckerer Nachtisch, der mit frischen Erdbeeren, Joghurt und Yogurette im Glas geschichtet wird. Die Creme ist blitzschnell zubereitet und absolut gelingsicher! Ein toller Nachtisch oder auch Snack für Zwischendurch. Kinder und Erwachsene lieben das Dessert gleichermaßen.

Hier geht’s zum Rezept:

Erdbeer Yogurette Creme

Weitere Top 5 Rezepte

Wir haben noch viel mehr Top 5 Favoriten für viele unterschiedliche Kategorien zusammengestellt:

Pinterest Flyer Top 5 Desserts im Glas:

Rezept für klassische Schoko Ausstechplätzchen. Als Backmischung im Glas sind sie eine tolle, leckere und individuelle Geschenkidee zu Weihnachten, die auch toll von und mit Kindern zubereitet und verschenkt werden kann. Und wenn die Kinder dann noch das Etikett schreiben, wird wohl jedem Beschenkten das Herz aufgehen :) Für alle anderen haben wir schon ein Etikett vorbereitet!

Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen
Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen

Geschenke von Kindern für Erwachsene sind fast immer etwas Besonderes und in der Regel sehr Individuelles. Sei es das selbst gemalte Bild mit der Familie oder die Bastelei aus Grundschule oder Kindergarten. Und manchmal ist es dann gar nicht so einfach, mal etwas Neues zu finden.
Wie wäre es dieses Jahr mit einer selbstgemachten Backmischung im Glas für Schokoplätzchen? Die Backmischung lässt sich (mit erwachsener Unterstützung) von Kindern sehr einfach selber herstellen und macht doppelt Freude (einmal beim Schenken und dann nochmal beim Backen und Vernaschen).

Außerdem ist es ein sehr preisgünstiges Geschenk. Man benötigte lediglich ein Glas mit Deckel, ein paar Zutaten und ein Stückchen schöner Pappe und Faden für das Etikett. Fertig ist die ganz individuelle Geschenkidee aus der Küche. Besonders schön wird es, wenn das Kind schon selber das Etikett beschriften kann.

Ich verwende für meine Backmischungen im Glas fast immer Weck Gläser oder Weck Flaschen. Die kosten zwar 2-3 Euro, sehen aber super-schön aus. Ihr könnt aber genauso gut z.B. Joghurtgläser oder Gurkengläser verwenden. Achtet nur darauf, dass sie gut ausgespült und trocken sind, damit euch die Backmischung nicht schlecht wird.

Die Backmischung im Glas ist in knapp 10 Minuten fertig und eignet sich damit auch prima als Last-Minute-Geschenk oder mal eben als Mitbringsel, wenn man bei Freunden oder Familie eingeladen ist, und einem in letzter Minute einfällt, dass man mal wieder vergessen hat, Wein oder Blumen zu besorgen. ;)

Backmischung Schoko Ausstecher

Etikett zum selbst Ausdrucken

Ein Etikett mit der Backanleitung könnt ihr natürlich von Hand schreiben. Wer wie ich nicht mehr gerne selbst schreibt, kann auch unser Etikett verwendet. Dieses könnt ihr einfach kostenlos herunterladen, auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben und fertig ist euer Geschenk aus der Küche. 

Schoko Ausstechplätzchen Etikett

Zutaten für eine Backmischung Schoko Ausstechplätzchen:

Für ein 400-500ml Weckglas, ergibt etwa 20-30 Plätzchen

Füllempfehlung: 75g Mehl, Backpulver, 40g Zucker, gemahlene Mandeln, Kakao, 75g Mehl, 40g Zucker

Bitte noch dazu geben:

Zubereitung der Schoko Ausstechplätzchen:

Alle zusätzlichen Zutaten gemeinsam mit der Backmischung in einer Schüssel vermischen und den Teig etwa 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Nun den Teig ausrollen (etwas Mehl verwenden) und die Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten im Ofen backen.

Wer möchte kann die Plätzchen noch zu fruchtigen Doppeldeckern umwandeln. Einfach mit Marmelade bestreichen und immer zwei Plätzchen aufeinander setzen.

Und nun ab damit in die Plätzchendose :-)

Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen
Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Backmischung für Schoko Ausstechplätzchen
Rezept drucken
4,42 von 34 Bewertungen

Backmischung für Schoko Ausstech-Plätzchen

Plätzchen sind ein Muss in der Weihnachtszeit – da kommt eine Backmischung mit fertig abgewogenen Zutaten doch genau richtig als Geschenk aus der Küche. Unsere Schoko-Austecherle sind nicht nur für Backfaule ein leckerer Genuss!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Nachtisch, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 30 Plätzchen
Kalorien: 59kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Waage
  • Trichter
  • Flasche zum Befüllen
  • Löffel

Zutaten

Backmischung

Bitte frisch dazu geben

  • 1 Ei
  • 75 g Butter

Anleitungen

Für die Backmischung

  • Die Zutaten abwiegen und abwechselnd mit einem Trichter in eine Flasche füllen. Zum Beispiel: 1/3 des Mehls, 1/2 des Zuckers, 1/2 der Mandeln, Kakaopulver, 1/3 des Mehls, 1/2 der Mandeln, 1/3 des Mehls, Backpulver, 1/2 des Zuckers.
  • Die Flasche luftdicht verschließen und einen Anhänger mit einer Anleitung daran befestigen: Dazu geben: 1 Ei, 75g Butter – Bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen.

Für die Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 1-2 Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die trockenen Zutaten aus der Backmischung mit dem Ei und der weichen Butter mit einem Handrührgerät gut verrühren. Den Teig für ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Nun den Teig mit etwas Mehl ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten im Ofen backen.

    Wer möchte kann die Plätzchen noch zu fruchtigen Doppeldeckern umwandeln. Einfach mit Marmelade bestreichen und immer zwei Plätzchen aufeinander setzen.

Nutrition

Kalorien: 59kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 1g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 11mg | Natrium: 20mg | Kalium: 22mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 70IU | Calcium: 8mg | Eisen: 1mg

Weitere Weihnachtsplätzchen Rezepte, die Dir gefallen könnten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Heiße Schokolade am Stiel liegt voll im Trend und kann ganz einfach selbst gemacht werden. Hier findet ihr verschiedene Variationen inklusive Etikett zum Download. Die Schokolade am Stiel ist ein süßes Geschenk aus der Küche oder auch ein Anhänger am Hauptgeschenk. Für Kinder schön bunt, für Erwachsene vielleicht mit Schuss und für jeden garantiert die richtige Variante!

Heiße Schokolade am Stiel
Heiße Schokolade am Stiel

Ihr seid auf der Suche nach einer kleinen, süßen und selbstgemachten Geschenkidee? Dann ist diese Schokolade am Stiel genau das Richtige. Denn damit kann man Freunden, Kollegen, Nachbarn oder Bekannten eine kleine Freude machen. Mit ein paar Utensilien habt ihr ganz schnell die kleine Leckerei hergestellt.

Je nach dem, wer die Schokolade am Stiel bekommen soll, könnt ihr die Zutaten leicht abwandeln und so für jeden Geschmack das Richtige Geschenk herstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit Weißer Schokolade mit Karamell? Oder Zartbitterschokolade mit Chili? Vielleicht ja auch eine zwei oder sogar dreifarbige Variante mit Weißer-, Vollmilch und Zartbitter Schokolade? Für die Erwachsenen Schocoholics, könnt ihr auch eine kleine Flasche mit Schnaps oder Likör anhängen (z.B. Baileys).

Ganz besonders gut schmeckt das heiße Getränk, wenn ihr Marshmallows dazu gebt. Die Marshmallows werden schön weich, lösen sich aber nicht ganz auf – ein Traum sage ich euch!

Verpackung & Namensvorschläge

Die Schokolade am Stiel wird in kleine Cellophantütchen verpackt, mit einem Band verschlossen und wer möchte kann noch einen Anhänger daran befestigen. Besonders schön finde ich es, wenn man den kleinen Schokoladen noch lustige Namen gibt. Ein paar Namensvorschläge findet ihr unten, aber eurer eigenen Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Genauso bei der Auswahl der zusätzlichen Zutaten.

Heiße Schokolade am Stiel

Varianten

Wenn die Schokolade am Stiel länger haltbar sein soll, könnt ihr das Rezept nur mit der Schokolade eurer Wahl und Topping herstellen!

Zubehör

Um die Schokolade am Stiel zu gießen benötigt ihr zunächst kleine quadratische oder zylinderförmige Förmchen mit ca. 4cm Durchmesser. Wie immer empfehle ich euch dafür Formen aus Silikon, denn dann löst die Schokolade sich ganz einfach nach dem Abkühlen heraus. Mini Muffin Formen sind perfekt, denn diese kann man auch weiterhin noch oft verwenden! Wenn ihr z.B. kleine Schnapsgläschen oder leere Fruchtzwerge Becher verwendet, müsst ihr sie nach dem Auskühlen in ein Wasserbad mit sehr warmem (aber nicht heißen) Wasser stellen, dann aus der Form lösen und erneut auskühlen lassen.

Heiße Schokolade aus dem Thermomix

Als Stiel eignen sich Holzlöffel sehr gut! Wenn ihr anschließend noch welche übrig habt, könnt ihr sie für ein Picknick nutzen! Alternativ finde ich es auch sehr schön einen Strohhalm aus Papier zu verwenden. Diese gibt es in ganz vielen Farben passend zu eurer Wunsch-Schokolade. Eine weitere Idee ist es, Zimtstangen als Stiel zu verwenden. Ganz natürlich und zusätzlich noch ein Geschmacksgeber! Wir versuchen wo möglich immer auf Plastik zu verzichten und meistens klappt das auch ganz gut.

Nach dem Verzieren packt ihr die Schokolade in kleine Cellophanbeutel ein, verschließt es mit einem schönen Band und befestigt noch einen Anhänger daran. Wir haben ein paar Geschenkanhänger für euch vorbereitet, die ihr hier einfach und kostenlos herunterladen könnt.

Anhänger für Heiße Schokolade am Stiel

Rezept für heiße Schokolade am Stiel:

Schokolade am Stiel
Rezept drucken
4,22 von 66 Bewertungen

Heiße Schokolade am Stiel

Heiße Schokolade am Stiel liegt voll im Trend und kann ganz einfach selbst gemacht werden. Hier findet ihr viel verschiedene Variationen inklusive Etikett zum Download.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Getränk
Land & Region: Deutschland
Portionen: 10 Portionen
Kalorien: 191kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Topf und Schüssel für ein Wasserbad
  • Löffel
  • Silikonformen
  • 10 Holzlöffel oder Strohhalme aus Papier
  • 10 kleine Cellophanbeutel

Zutaten

Zubehör

Grundzutaten

Als Zugabe

  • 50 g Süßigkeiten z.B. Marshmallows, Smarties, Zuckerperlen, Karamellbonbons, Getrocknete Früchte, gehackte Nüsse/Mandeln, ein Fläschchen Likör (z.B. Baileys)

Anleitungen

Zubereitung im Topf

  • Die Schokolade mit der Sahne im Wasserbad schmelzen. Vorsicht: Schokolade muss langsam erhitzt werden und darf nicht zu heiß werden (optimal sind ca. 50 Grad). Dabei immer wieder umrühren. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, kommen 4 EL Trinkschokolade dazu.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Die Schokolade für etwa 10 Sekunden auf Stufe 5 mixen. Anschließend wird die Schokolade zusammen mit der Sahne bei 50 Grad und langsamen Rühren geschmolzen. Das Ganze dauert ca. 10-15 Minuten (schaut am besten regelmäßig in den TM Topf). Wenn die Schokolade schön flüssig ist, 4 EL Trinkschokolade hinzugeben und erneut für eine Minute Rühren.

Nach dem Schmelzen

  • Optional: Wer mag, kann schon kleine Stückchen in die Schokolade geben.
    Die geschmolzene Schokolade nun in kleine Formen (am besten aus Silikon) füllen, einen Löffel oder einen Strohhalm aus Papier in die Mitte stecken und die gewünschte Deko darauf streuen. Die Schokolade etwas abdecken und bei Zimmertemperatur mindestens 3-4 Stunden fest werden lassen. Nicht im Kühlschrank lagern, sonst bekommt die Schokolade unschöne, weiße Flecken.
  • Nach dem Abkühlen könnt ihr die Schokolade vorsichtig aus den Formen lösen. Falls die Schokolade sich nicht löst, könnt ihr die Formen in heißes Wasser stellen bis sich der Löffel aus der Form löst. In dem Fall anschließend nochmal kurz die Schokolade fest werden lassen.
  • Die Schokoladen-Löffel werden in kleine Cellophanbeutel gepackt, mit einem Band verschlossen und mit einem Etikett versehen. Auf die Rückseite die Anleitung notieren: "Den Löffel in eine große Tasse (ca. 250-300ml) heiße Milch geben und genießen."

Notizen

Wenn die Schokolade am Stiel länger haltbar sein soll, könnt ihr das Rezept nur mit der Schokolade eurer Wahl und Topping herstellen!

Nutrition

Kalorien: 191kcal | Kohlenhydrate: 22g | Eiweiß: 2g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterol: 3mg | Natrium: 29mg | Kalium: 114mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 18g | Vitamin A: 28IU | Calcium: 16mg | Eisen: 1mg

Weitere Geschenkideen aus der Küche

Folgende Rezepte eignen sich auch prima als süße Geschenkidee aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Mein Weihnachtsgebäck kommt dieses Jahr als Geschenk in der Flasche daher: Als Vanille Kipferl Likör! Der Likör ist eine echte Rarität und trotzdem mit wenigen Handgriffen in nur 15 Minuten fertig abgefüllt. Also auch noch ein Geschenk für Kurzentschlossene. Neben traditionellen Plätzchen ist dieser Vanille Kipferl Likör schon als fester Bestandteil der Weihnachtszeit eingeplant.

Vanille Kipferl Likör
Vanille Kipferl Likör

Ist euch auch schon aufgefallen, dass es jedes Jahr neue, ausgefallene Plätzchenkreationen gibt? Während ich es liebe neue Rezepte auszuprobieren, dürfen bei mir jedoch auch ein paar Klassiker nicht fehlen. Dazu gehören Kokosmakronen, Zimtsterne und auch Vanille-Kipferl! Diese Sorten rufen bei mir immer Kindheitserinnerungen hervor und sorgen für diese wohlige Weihnachtsstimmung und ein seliges Lächeln. Den Alltagsstress vergesse ich dabei immer ganz schnell. Geht es euch auch so?

Am liebsten wandele ich bestehende Klassiker ab und lasse daraus ein neues Rezept entstehen. Letztes Jahr gab es zum Beispiel eine Abwandlung der traditionellen Vanillekipferl als Paranuss-Kipferl in einer glutenfreien und zuckerfreien Variante. Wenn ich nur daran denke, läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen!

Wir haben mittlerweile schon viele Likör-Rezepte bei uns auf dem Blog und hier findet ihr alle.

Vanille Kipferl Likör

Eine weitere Abwandlung eines Weihnachtsgebäcks ist eben auch dieser Vanillekipferl-Likör! Das Rezept ist schon seit ein paar Jahren auf dem Blog und zählt jedes Jahr um die Weihnachtszeit zu unseren besten Rezepten. Daher haben wir den Artikel neu überarbeitet und an unser aktuelles Layout angepasst. Das Rezept an sich ist dabei unverändert geblieben! Alle selbstgemachten Liköre findet ihr hier.

Vanille Kipferl Likör
Vanille Kipferl Likör

Zubereitung und Haltbarkeit

Der Vanille Kipferl Likör ist innerhalb von etwa 15 Minuten fertig! Ihr könnt die Zubereitung sowohl im Topf, als auch im Thermomix machen. Beide Anleitungen findet ihr unten. Der Likör ist gekühlt und in sterilisierten Flaschen etwa 4-6 Wochen haltbar. Wetten, dass er sowieso nicht so lange hält:-)?

Likör als Geschenk aus der Küche

Neben den traditionellen Plätzchen ist dieser Vanille Kipferl Likör bei uns auch schon als fester Bestandteil der Weihnachtszeit vorgemerkt! Wir machen meist das doppelte oder dreifache Rezept, behalten einen Teil selbst und verschenken den Rest an liebe Freunde oder an die Familie. Schöne Flaschen zum Befüllen findet ihr z.B. hier. Wenn ihr den Likör auch verschenken möchtet, könnt ihr entweder ein selbst beschriftetes Etikett anhängen oder gleich unseres verwenden. Das könnt ihr hier kostenlos herunterladen und auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) oder normales Papier ausdrucken:

Tipps & Tricks

Ein paar weitere Hinweise:

Zubereitung mit dem Thermomix

Ihr findet unser Vanille Kipferl Likör Rezept übrigens auch im Thermomix Ideenreich. :)

Vanille Kipferl Likör aus dem Thermomix
Vanille Kipferl Likör aus dem Thermomix

Zubereitung im Topf:

Vanille Kipferl Likör
Rezept drucken
4,37 von 219 Bewertungen

Vanille Kipferl Likör

Ein klassisches Weihnachtsgebäck kommt in der Flasche daher: Der Vanille Kipferl Likör! In nur 15 Minuten wird dieser Likör mit wenigen Handgriffen gemacht und eignet sich super als (Last-Minute) Geschenk aus der Küche.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Dessert, Drink, Getränk
Land & Region: Deutschland
Portionen: 14 Portionen
Kalorien: 197kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Topf
  • Thermomix (optional, alternativ einen Topf)
  • Mixer (optional, alternativ gekauftes Nussmus)
  • Löffel
  • Trichter
  • Flasche(n) zum Befüllen (insg. ca. 700ml)
  • Waage

Zutaten

Anleitungen

  • Zunächst die Flasche(n) sterilisieren: Die Flasche inkl. Deckel entweder kurz auskochen oder im Backofen ca. 10 Minuten bei 120 Grad erhitzen. Plastikdeckel nur auskochen.
  • Optional nur bei der Verwendung von ganzen Nüssen/ Mandeln:
    Die gemahlenen Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse abwiegen und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten. Wer keine gemahlenen Walnüsse bekommt, kann stattdessen mehr Mandeln oder Haselnüsse verwenden.
  • Tipp: Wer einen guten Mixer besitzt, kann auch ganze Nüsse verwenden und diese nach dem Anrösten zu Nussmus vermahlen.
  • Die Vanilleschoten aufschneiden und das Vanillemark mit einem stumpfen Messer heraus schaben.
  • Das Vanillemark sowie die restliche Schote mit, Zucker, Sahne, Milch und dem Nussmus (oder den gemahlenen Nüssen/ Mandeln) in einen Topf geben, aufkochen lassen und solange erhitzen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Der Likör sollte nicht kochen, da er sonst beim Abkühlen sehr dickflüssig werden kann.
  • Den Wodka dazu geben und kurz mit einem Schneebesen verrühren. Die Vanilleschoten herausnehmen und den Likör in die sterilisierten Flaschen füllen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

  • Wir empfehlen die Verwendung von Nussmus anstatt gemahlenen Nüssen/ Mandeln, da der Likör dadurch feiner wird.
  • Statt verschiedenen Nussmusen kann auch nur eines (z.B. Mandelmus) verwendet werden.
  • Wer einen starken Mixer hat, kann die Nüsse und Mandeln auch selbst zu Nussmus mahlen.
  • Die Flaschen müssen unbedingt vorher sterilisiert werden, damit der Likör 4-6 Wochen haltbar ist. Dazu die Flasche inkl. Deckel entweder kurz auskochen oder im Backofen ca. 10 Minuten bei 120 Grad erhitzen.
  • Achtet darauf, dass die Flaschen keinen Plastikdeckel haben. Falls doch, diesen vor dem Erhitzen entfernen und in kochendem Wasser sterilisieren.
  • Der Vanille Kipferl Likör sollte im Kühlschrank gelagert und innerhalb von 4-6 Wochen aufgebraucht werden.
  • Der fertige Likör hat etwa 13-15% Alkoholgehalt.
  • Die Flasche vor den Genuss kräftig schütteln, dann lässt er sich leichter ausgießen.
  • Die Flasche nicht ganz voll machen, damit sie vorher geschüttelt werden kann.
  • Wenn ihr Flaschen mit sehr schmalen Hals benutzt, kann es sein, dass sich dort ein kleiner Propfen aus Likör absetzt, der das Ausgießen erschwert. Diesen könnt ihr ganz einfach mit einem Löffelstiel lösen. Anschließend die Flasche kräftig schütteln.
  • Wenn ihr die Menge an Mandeln oder Nüssen erhöht, wird der Likör irgendwann zu fest zum Ausgießen. Versucht also nach Möglichkeit, euch an die Mengenverhältnisse im Rezept zu halten.

Nutrition

Kalorien: 197kcal | Kohlenhydrate: 13g | Eiweiß: 4g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterol: 15mg | Natrium: 135mg | Kalium: 143mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 11g | Vitamin A: 158IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 65mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Vanille Kipferl Likör
Angaben je Portion:
Kalorien
197
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Cholesterol
 
15
mg
5
%
Natrium
 
135
mg
6
%
Kalium
 
143
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
13
g
4
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
158
IU
3
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
65
mg
7
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere (winterliche) Liköre zum selber machen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Wenn die Volksfeste im ganzen Land beginnen, ist es wieder Zeit für Lebkuchen. Die Lebkuchenherzen mit den Sprüchen sind ein absoluter Verkaufsschlager. Für alle, die sich gesünder ernähren möchten, stellen wir ein Rezept für Fitness Lebkuchen mit viel Protein vor. Wir verwenden dafür Naturaltein, ein ganz natürliches Proteinpulver ohne künstliche Zusatzstoffe, Aromen oder Süßungsmittel, das in Deutschland hergestellt wird.

Protein Fitness Lebkuchen
Protein Fitness Lebkuchen

Ab wann kann man mit Lebkuchen wieder anfangen? Ist es im September zu früh? In den Supermärkten gibt es schon seit einigen Wochen wieder allerlei weihnachtliche Leckereien zu kaufen. Dafür bin ich ja noch nicht zu haben, doch Lebkuchen haben schon ab Herbst ihre Hochzeit. Ich denke da zum Beispiel an die Lebkuchenherzen auf den Volksfesten. Das Münchner Oktoberfest hat gerade angefangen und die Lebkuchenherzen mit den Sprüchen sind ein absoluter Verkaufsschlager.

Doch so süß diese Lebkuchenherzen auch aussehen, sie haben es auch ganz schön in sich! Neben Nüssen ist Zucker einer der wichtigsten Inhaltsstoffe und so haben 100g etwa 350 Kalorien bei etwa 50% Kohlenhydratanteil. Wer sich gesund ernähren möchte, sollte sich bei normalem Lebkuchen nur ein kleines Stück gönnen. Daher habe ich mir überlegt, wie man einen Lebkuchen gesünder machen kann. Und nach einigem Ausprobieren, stelle ich euch heute mein Rezept für Fitness Lebkuchen mit viel Protein vor!

Diese Lebkuchen haben etwa 250 Kalorien pro 100g bei ca. 20% Kohlenhydraten und 15% Eiweiß.

Dieses Rezept ist in Kooperation mit Naturaltein entstanden. Die Zwillingsbrüder Alok und Anurag Kaushik legen großen Wert auf Fitness sowie eine gesunde Ernährung. Die meisten Proteinpulver enthalten eine sehr lange Zutatenliste mit Süßungsmitteln und diversen Chemikalien. 2015 haben sie daher beschlossen ihr eigenes Proteinpulver herzustellen!

Die Mission von Naturaltein

Die Brüder haben sich zur Aufgabe gemacht, ein Protein zu entwickeln, das man bedenkenlos verwenden und dem man einfach vertrauen kann. Das Transparenz ausstrahlt, keine Fragen offen lässt und nur natürliche Zutaten enthält. Der Anteil an Proteinen und Nährstoffen in den Produkten soll den der anderen sogar noch übertreffen. Es soll Gesundheit und Fitness steigern.

Das Versprechen von Naturaltein

Das „Bio Organic Whey Protein“ ist ein rein natürliches Molkeprotein. Die Produkte enthalten keine Süßungsmittel, sie sind frei von Chemikalien und Gentechnik und enthalten ausschließlich Bio Produkte, die nicht genverändert wurden. Der Proteingehalt liegt bei über 73% und ist sowohl in Wasser als auch in Milch gut löslich. Naturaltein ist frei von Gluten und Soja und wird nach deutschem Standard kontrolliert.

Protein Fitness Lebkuchen

Fitness Lebkuchen mit viel Protein

Während die meisten ihr Proteinpulver in der Regel als Shake nach dem Sport trinken, verwenden wir das Pulver auch gern in Rezepten beim Backen. Die Fitness Lebkuchen kann man gut Mitnehmen und darauf zurückgreifen, wenn der kleine Hunger oder Appetit kommt. Bei mir ist das meist am Nachmittag, dass ich einen kleinen Snack brauche, um wieder voll leistungsfähig zu sein. Da möchte ich immer vorbereitet sein, denn sonst greife ich zum nächstbesten (ungesünderen) Snack.

Rezept für selbstgemachten Protein Lebkuchen:

Gesunder Protein Fitness Lebkuchen
Rezept drucken
4,31 von 66 Bewertungen

Fitness Lebkuchen mit viel Protein

Fitness Lebkuchen Rezept mit viel Eiweiß als gesunde Alternative mit 15% Eiweiß. Schnelle Zubereitung und ideal geeignet als gesunden Snack.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Abkühlen15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Nachtisch, Plätzchen, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 12 Lebkuchen
Kalorien: 110kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Backpapier
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Löffel
  • Waage

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Eier aufschlagen und mit einem Schneebesen verquirlen. Zunächst mit dem Proteinpulver gut vermischen, damit es keine Klumpen gibt. Anschließend alle weiteren Zutaten außer der Schokolade hinzufügen und weiter mit dem Schneebesen kräftig vermischen.
  • Die Lebkuchen-Masse mit (angefeuchteten, da etwas klebrig) Händen zu etwa 20 kleinen Kugeln oder zu 12 großen Lebkuchen-Talern formen, etwas platt drücken und für 10 Minuten bei 180 Grad backen.
  • Während die Lebkuchen auskühlen, wird die Schokolade im Wasserbad geschmolzen und mit einem Pinsel dünn auf die Kugeln gestrichen. Optional mit Nüssen dekorieren.

Nutrition

Kalorien: 110kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 5g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterol: 32mg | Natrium: 32mg | Kalium: 140mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 4g | Vitamin A: 40IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 65mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Fitness Lebkuchen mit viel Protein
Angaben je Portion:
Kalorien
110
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
7
g
11
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Cholesterol
 
32
mg
11
%
Natrium
 
32
mg
1
%
Kalium
 
140
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
7
g
2
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
4
g
4
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
40
IU
1
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
65
mg
7
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere proteinreiche Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Dieser Beitrag und das Rezept sind in freundlicher Kooperation mit Naturaltein entstanden, wofür wir uns herzlich bedanken. Unsere Einschätzung des Proteinpulvers sowie dessen Bewertung sind davon selbstverständlich unabhängig und spiegelt unsere eigene Meinung wieder.

Rezept für ein unglaublich leckeres veganes Mango Eis mit oder ohne Eismaschine aus Cashewkernen, Kokosmilch und -zucker, frischer Vanille und natürlich frischer Mango. Das Rezept lässt sich ganz einfach mit oder ohne Eismaschine zubereiten, das eis ist super-cremig und schmeckt richtig toll nach frischer Mango. Ein erfrischender Genuss oder Nachtisch, nicht nur im Sommer.

Veganes Mangoeis Rezept
Veganes Mangoeis

Ich war immer schon ‚eisverliebt‘. Eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen ist die, wie ich mit meinem besten Freund und ein paar Münzen in der Hand, zur Tankstelle unseres Heimatorts gelaufen bin, wo wir die Münzen in leckeres Eis umgetauschten, das wir dann auf einer kleinen Böschung hinter der Tankstelle gegessen haben. Und wenn wir genug Münzen dabei hatten, oder uns auf 2 MiniMilk beschränkten, gab es gerne auch noch eine zweite Runde Eis.

Die Liebe zu Eis hat sich bis heute gehalten. Wobei es jetzt nicht mehr jenes von der Tankstelle ist, sondern eher das frisch gemachte in italienischen Eisdielen. Vielleicht nicht der geringste Grund, warum ich so gerne Urlaub am Gardasee mache. :)

Auf ein ganz anderes Niveau hat sich meine Eis-Erfahrung letztes Jahr entwickelt, nachdem wir uns eine Eismaschine zugelegt haben. Der Geschmack von Eis, das zu mehr als der Hälfte aus frischen, reifen Früchten besteht ist einfach unvergleichlich. Wir hatten damals auf einem Obststand in der Stadt zwei Schalen Erdbeeren gekauft, die genauso lecker geschmeckt, wie ausgesehen haben. Einen Teil davon haben wir in einem selbstgemachten Erdbeereis verarbeitet. Das war, ohne Übertreibung, das beste Eis, das ich je gegessen habe.

Inzwischen sind schon einige Eis Rezepte mehr hier auf habe-ich-selbstgemacht.de online. Und heute soll nun ein weiteres dazukommen. Ein veganes Mangoeis.

SweetSoulFood.at

Die Idee für ein veganes Eis kam mir vor einigen Tagen, als ich ein mal wieder auf Anikos Blog SweetSoulFood.at unterwegs war. Aniko haben wir vor einigen Monaten auf einer Blogger-Veranstaltung in München kennengelernt. Sie wohnt und bloggt im wunderschönen Wien und hat sich auf vegane Rezepte spezialisiert. Nun ernähre ich mich selber zwar nicht vegan, bin aber immer wieder fasziniert, wie gut man tierische Zutaten durch pflanzliche ersetzen kann und wie für mich oftmals überraschend lecker das Ergebnis schmeckt. Und so kommen dann doch immer wieder vegane Gerichte auf meinen Speiseplan und den Blog. Wenn ihr auch Lust auf leckere Vegane Rezepte habt, schaut doch mal bei Aniko auf dem Blog vorbei. :)

Veganes Mangoeis Rezept
Veganes Mangoeis

Heute soll es also ein veganes Eis werden. Als Geschmacksrichtung und Hauptzutat habe ich mich für Mango entschieden. Schlicht aus dem Grund, weil diese bei meinem letzten Besuch in der Markthalle so unglaublich lecker gerochen und ausgesehen haben. Dazu kommen Cashewnüsse, Kokosmilch und frische Vanille. Und natürlich Süße. Hier entscheide ich mich für Kokosblütenzucker.

Bei den Zutaten könnt Ihr flexibel sein. So lässt sich die frische Vanille gut durch Tonkabohnen ersetzen, die ein sehr vanille-ähnliches Aroma haben. Den Zucken könnt ihr zum Beispiel durch Ahornsirup ersetzen und die Kokosmilch durch Sojasahne. Und die Mango natürlich durch Früchte und/oder Beeren eurer Wahl, beziehungsweise der Saison.

Ich werde das Eis außerdem in meiner Eismaschine zubereiten. Das geht super-einfach, schnell und das Eis wird richtig cremig. Wenn ihr keine Eismaschine habt, macht das allerdings auch nicht. Ich erkläre euch unten, wie ihr das Ein in einer normalen Tiefkühltruhe oder dem Eisfach zubereiten könnt.

In diesem Sinne: Lasst es euch schmecken! :)

Rezept für ein veganes Mango Eis

Zutaten (für 1,5 Liter Eis):

Zubereitung:

Die Cashewnüsse in eine kleine Schüssel geben und diese mit kaltem Wasser füllen, bis die Nüsse anfangen zu schwimmen oder komplett bedeckt sind. Dann mindestens 3 Stunden (besser: über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Die Mange schälen und das Fruchtfleisch mit einem Messer vom Kern lösen.

Die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark mit der stumpfen Seite des Messers herauslösen.

Die Nüsse und 100 ml der Kokosmilch in einen leistungsfähigen Mixer geben und mixen bis aus den Nüssen ein sämiger Brei entsteht. Anschließend alle weiteren Zutaten (Fruchtfleisch, Vanillemark, restliche Kokosmilch und Zucker) hinzugeben und erneut für ungefähr eine Minute mixen, bis die Masse eine leicht feste, sahneähnliche Konsistenz hat.

Mit Eismaschine:

Die Eismasse aus dem Mixer in die Eismaschine geben und nach Anleitung vorgehen.

Ohne Eismaschine:

Die Eismasse in eine frostfeste Schüssel geben und in die Tiefkühltruhe stellen. Alle 20 Minuten kurz rausholen und mit einem Schneebesen oder Holzlöffel kräftig verrühren, so dass sie locker bleibt.

Das Eis hält sich locker mehrere Wochen in der Tiefkühltruhe. Es wird mit der Zeit allerdings nicht besser, daher rate ich euch, es eher rasch zu essen. ;)

Veganes Mangoeis Rezept
Rezept drucken
4,87 von 44 Bewertungen

Veganes Mango Eis

Rezept für ein unglaublich leckeres veganes Mango Eis mit oder ohne Eismaschine aus Cashewkernen, Kokosmilch und -zucker, frischer Vanille und natürlich frischer Mango. Das Rezept lässt sich ganz einfach mit oder ohne Eismaschine zubereiten, das eis ist super-cremig und schmeckt richtig toll nach frischer Mango. Ein erfrischender Genuss oder Nachtisch, nicht nur im Sommer.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Cashewkerne wässern12 Stdn.
Arbeitszeit13 Stdn.
Gericht: Eis, Nachspeise
Portionen: 6
Kalorien: 300kcal
Autor: Alex
Cost: 5

Equipment

  • Eismaschine
  • Eisfach
  • Mixer

Zutaten

Anleitungen

  • Die Cashewnüsse in eine kleine Schüssel geben und diese mit kaltem Wasser füllen, bis die Nüsse anfangen zu schwimmen oder komplett bedeckt sind. Dann mindestens 3 Stunden (besser: über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
    Die Mange schälen und das Fruchtfleisch mit einem Messer vom Kern lösen.
    Die Vanilleschote halbieren und das Vanillemark mit der stumpfen Seite des Messers herauslösen.
    Die Nüsse und 100 ml der Kokosmilch in einen leistungsfähigen Mixer geben und mixen bis aus den Nüssen ein sämiger Brei entsteht. Anschließend alle weiteren Zutaten (Fruchtfleisch, Vanillemark, restliche Kokosmilch und Zucker) hinzugeben und erneut für ungefähr eine Minute mixen, bis die Masse eine leicht feste, sahneähnliche Konsistenz hat.

Nutrition

Kalorien: 300kcal | Kohlenhydrate: 26g | Eiweiß: 5g | Fett: 22g | Gesättigte Fettsäuren: 14g | Natrium: 21mg | Kalium: 425mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 18g | Vitamin A: 1082IU | Vitamin C: 37mg | Calcium: 29mg | Eisen: 3mg
Nährwertangaben
Veganes Mango Eis
Angaben je Portion:
Kalorien
300
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
22
g
34
%
Gesättigte Fettsäuren
 
14
g
88
%
Natrium
 
21
mg
1
%
Kalium
 
425
mg
12
%
Kohlenhydrate
 
26
g
9
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
18
g
20
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
1082
IU
22
%
Vitamin C
 
37
mg
45
%
Calcium
 
29
mg
3
%
Eisen
 
3
mg
17
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Eisrezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Ein Rührteig ist ein schlichtes und klassisches Rezept für einen köstlichen Kuchen, der ohne viel Schnickschnack auskommt. Wir haben ihn mit Kokosflocken und Schokoladenstücken „gefüttert“, so dass er richtig saftig wird – ein echter Schoko-Kokos-Traum!

Schoko-Kokos Kuchen frisch aus dem Ofen
Schoko-Kokos Kuchen frisch aus dem Ofen

Rührkuchen ist neben Hefeteig und Mürbteig eines der wichtigsten Grundrezepte. Was ich an Rührteig besonders schätze ist, dass er (wenn man ein paar Regeln einhält) immer gelingt und auch so wunderbar vielfältig ist! Die Grundzutaten habt ihr sicherlich zuhause: Mehl, Eier, Butter und Milch. Dazu noch eure Lieblingszutaten und die Backerei kann beginnen.

Ich hatte heute große Lust auf eine Mischung aus Kokos und Schokolade. Oder sogar doppelt Schokolade, denn ich habe sowohl weiße als auch dunkle Schokostückchen verwendet. Ansonsten habe ich nur die oben genannten Grundzutaten verwendet, sowie ein bisschen Backpulver, damit der Teig schon aufgeht. Den Teig kann man wirklich sehr einfach zubereiten, mann sollte jedoch beachten, dass alle Zutaten zimmerwarm sind. Ansonsten erhaltet ihr statt einer schön cremigen Masse eventuell einen geronnenen Teig mit Stückchen.

Wer den Kuchen gleich zubereitet, dem würde ich empfehlen zunächst die Butter mit dem Zucker schaumig zu schlagen, bevor die trockenen Zutaten hinzugefügt werden. Wer eine Backmischung im Glas als Geschenk aus der Küche zubereiten möchte, kann auch alle Zutaten gleichzeitig in einer Schüssel verrühren und erhält ein köstliches Ergebnis.

A propos Ergebnis: Ich habe den Kuchen mit ins Büro genommen und er war restlos verputzt. Der Kuchen ist einer der saftigsten, die ich je gegessen habe und die Kombination aus der Schokolade und dem Kokos passt einfach sehr gut zusammen. Falls ihr den Kuchen etwas länger aufbewahren möchtet, empfehle ich euch noch einen Schokoguss zu machen, denn dieser schützt vor dem Austrocknen. Als Deko habe ich auf dem Guss Kokoschips anstatt Kokosflocken verwendet, da die Chips so lecker knusprig sind.

Fertiger Kuchen vor dem Anschnitt
Fertiger Kuchen vor dem Anschnitt

Und das Etikett zum Verschenken der Backmischung gibt es gleich dazu für euch. Einfach die Datei kostenlos herunterladen, ausdrucken und auf die Flasche kleben. Ich empfehle euch diese Klebefolien zum Bedrucken, dann könnt ihr die Etiketten direkt auf die Flachen kleben, das sieht sehr professionell aus! Alternativ – oder wenn es schnell gehen soll – könnt ihr das Etikett auch einfach auf normalem Papier drucken und z.B. mit diesem Klebstoff befestigen. Der Klebstoff löst sich anschließen wieder ohne Rückstände, darauf lege ich großen Wert.

Jedes Stück ein Genuss
Jedes Stück ein Genuss
Schoko-Kokos Kuchen frisch aus dem Ofen
Rezept drucken
4,36 von 48 Bewertungen

Schoko-Kokos-Traum Kuchen

Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit1 Std.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 382kcal

Zutaten

Für die Backmischung (ergibt eine Kastenform mit ca. 24cm Länge)

Bitte noch hinzufügen

  • 3 Stück Eier zimmerwarm
  • 150 ml Milch zimmerwarm
  • 150 g Butter zimmerwarm

Für den Guss

Anleitungen

Für die Backmischung im Glas

  • Alle trockenen Zutaten in einem 1L Glas schichten.
    Z.B. 150g Mehl mit Backpulver, 75g Zucker und Vanillezucker, Salz, 150g Mehl, 75g Zucker, 75g Kokosflocken, 50g Zartbitter-Schokolade, 50g Weiße Schokolade.
  • Das Glas luftdicht verschließen.
  • Ein Etikett anbringen mit dem Hinweis noch 3 Eier, 150ml Milch und 150g Butter hinzuzufügen und bei 180°C 60 Minuten zu backen.

Für den Kuchen (ergibt eine Kastenform mit ca. 24cm Länge)

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Kastenform mit einer Länge von ca. 24cm einfetten. Die Schokolade mit dem Messer in kleine Stücke hacken.
  • Zunächst die zimmerwarme Butter schaumig schlagen und während des Schlagens den Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Sobald eine schaumige Masse entsteht auch bei weiterem rühren die Eier nach und nach hinzufügen.
  • Anschließend das Mehl mit dem Backpulver und die Milch bei weiterem Rühren löffelweise zugeben. Sobald eine cremige Masse entstanden ist die Schokoladenstücke und eine Prise Salz zum Teig geben und einmal kurz rühren.
  • Den Teig in die Backform geben und bei 180°C Umluft ca. 60 Minuten backen. Sollte die Oberseite zu dunkel werden mit Alufolie abdecken.

Für den Guss

  • Die Schokolade langsam im Wasserbad erhitzen und über den Kuchen geben. Mit Kokosraspeln- oder Chips bestreuen.

Nutrition

Kalorien: 382kcal | Kohlenhydrate: 44g | Eiweiß: 4g | Fett: 21g | Gesättigte Fettsäuren: 14g | Cholesterol: 30mg | Natrium: 137mg | Kalium: 133mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 22g | Vitamin A: 350IU | Vitamin C: 0.1mg | Calcium: 38mg | Eisen: 1.9mg
Nährwertangaben
Schoko-Kokos-Traum Kuchen
Angaben je Portion:
Kalorien
382
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
21
g
32
%
Gesättigte Fettsäuren
 
14
g
88
%
Cholesterol
 
30
mg
10
%
Natrium
 
137
mg
6
%
Kalium
 
133
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
44
g
15
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
22
g
24
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
350
IU
7
%
Vitamin C
 
0.1
mg
0
%
Calcium
 
38
mg
4
%
Eisen
 
1.9
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Kuchen Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden