Startseite Ostern

Innen zart rosa, außen feine Röstaromen und eine wunderbar krosse Kräuterkruste. So stellen wir uns das perfekte Rinderfilet vor! Das Filet wird im Ganzen bei Niedrigtemperatur im Backofen fertig gegart, und aufgeschnitten mit karamellisierten Karotten und cremigem Kartoffelpüree angerichtet. Wenn es etwas ganz Besonderes und dabei gut vorzubereiten sein soll, kommt dieses Rezept genau richtig. Eine wirklich schöne Rezeptidee für Gäste!

Rosa gegartes Rinderfilet mit Kräuterkruste im Backofen

Ein rosa gebratenes Rinderfilet mit frischer Kräuterkruste ist etwas ganz besonders Feines! Daher bereiten wir dieses Rezept so gern zu, wenn sich Besuch angekündigt hat. Damit wir ausreichend Zeit für unsere Lieben haben, ist es uns total wichtig, dass das feine Dinner einfach vorzubereiten ist und natürlich auch den Geschmack von Gästen allen trifft. Als Nachspeise empfehlen wir ein Dessert aus dem Glas wie ein Zitronentiramisu oder Weiße Mousse au Chocolat.

Aus dem Backofen: Rinderfilet im Ganzen

Damit sich außen schöne Röstaromen entwickeln, wird das Rinderfilet im Ganzen zuerst scharf angebraten. Danach wird das Fleisch im Backofen bei Niedrigtemperatur zart rosa fertig gegart. Dabei kommt es auf ein paar Minuten mehr oder weniger nicht an. Am Schluss wird das Rindfleisch noch mit einer Kruste aus Kräutern und Semmelbröseln überbacken. In Scheiben geschnitten, servieren wir das Fleisch mit hübschen karamellisierten Karotten und Kartoffelpüree.

Ein Fleisch Thermometer (Kerntemperatur Thermometer) ist total hilfreich, wenn Ihr die Kerntemperatur des Fleischs ganz genau erreichen möchtet. So müsst Ihr nicht nervös sein, ob das Fleisch innen auch wirklich auf den Punkt rosa gegart ist. Die Anschaffung lohnt sich wirklich und kann auch für viele andere Rezepte, wie zum Brotbacken verwendet werden.

Karamellisierte Karotten und Kartoffelpüree als Beilagen

Wir finden, dass der Kontrast des wunderbar cremigen Pürees zu unheimlich gut zu der krossen Kräuterkruste und den Röstaromen des Fleisches passt. Die knackigen Kräuter und karamellisierten Möhren sorgen für extra Frische.

Bei diesem leckeren Hauptgang lassen sich die Beilagen sehr gut vorbereiten, damit alles gleichzeitig fertig wird und wir in der Küche nicht in Stress kommen.

Weitere leckere Beilagen sind auch unser Brokkolisalat, Burrata mit Pesto oder ein frisches Baguette. Wir empfehlen euch keine Beilage aus dem Backofen zu machen, damit das Rinderfilet mit der richtigen Temperatur gegart werden kann.

Rinderfilet mit Kräuterkruste
Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Rosa gegartes Rinderfilet mit Kräuterkruste im Backofen

Innen zart rosa, außen feine Röstaromen und eine wunderbar krosse Kräuterkruste. So stellen wir uns das perfekte Rinderfilet vor! Das Filet wird im Ganzen bei Niedrigtemperatur im Backofen fertig gegart, und aufgeschnitten mit karamellisierten Karotten und cremigem Kartoffelpüree angerichtet. Wenn es etwas ganz Besonderes und dabei gut vorzubereiten sein soll, kommt dieses Rezept genau richtig. Eine wirklich schöne Rezeptidee für Gäste!
Zubereitungszeit45 Min.
Zeit im Ofen etwa 1,5-3 Stunden2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 45 Min.
Gericht: Abendessen, Festessen, Für Gäste, Gäste, Menü, Mittagessen
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Glutenfrei
Portionen: 8 Personen
Kalorien: 1173kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Backofen
  • 1 Mixer oder Pürierstab
  • Div. Töpfe und Auflaufformen

Zutaten

Rinderfilet aus dem Backofen

  • 1400 g Rinderfilet 1,2-1,6kg, je nachdem, wie viele Gänge serviert werden.
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 12 EL Semmelbrösel
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Senf
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 Bund Frühlingskräuter gemischt z.B. Schnittlauch, Bärlauch, Kerbel, Thymian, Estragon etc.

Beilage: Glasierte Karotten

  • 24 Karotten klein, mit Grün
  • 100 g Butter
  • 2 EL Zucker alternativ Honig
  • 250 ml Gemüsefond
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb oder klein geschnittenen frischen Basilikum optional nach Geschmack

Beilage: Luftig-leichtes Kartoffelpüree

  • 1600 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 200 ml Sahne alternativ geht auch Milch
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz, Pfeffer und wer mag Trüffelöl optional nach Geschmack

Anleitungen

Rinderfilet mit Kräuterkruste

  • Zeitaufwand: Vorbereitung etwa 20 Minuten, Zubereitung im Ofen, je nach Dicke des Filets, ca. 1,5 bis 3 Stunden. Siehe Tipp zum Erkennen, wann das Fleisch die gewünschte Kerntemperatur hat.
  • Den Backofen auf 80 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Die Kräuter waschen, trockentupfen und Stiele entfernen. Möglichst klein schneiden.
    2 Bund Petersilie, 2 Bund Frühlingskräuter gemischt
  • In einer beschichteten Pfanne 1-2 EL Öl erhitzen. Die Semmelbrösel darin anrösten. Herausnehmen und mit den kleingeschnittenen Kräutern in einer Schüssel mischen. Die beiden Eiweiß mit einem Handrührgerät leicht schaumig schlagen und mit Senf unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    1 Prise Salz und Pfeffer, 2 EL Rapsöl, 12 EL Semmelbrösel, 2 Eiweiß, 2 Bund Petersilie, 2 Bund Frühlingskräuter gemischt, 1 EL Senf
  • Das Rinderfilet muss unbedingt vor der Verarbeitung Zimmertemperatur haben. Das Filet ggf. trimmen (Sehnen abschneiden. Am besten, ihr lasst dies jedoch den Metzger machen.), mit Salz und Pfeffer würzen und in einer bereits auf mittelhoher Stufe erhitzten Pfanne mit etwas Rapsöl 4 Minuten rundherum kräftig anbraten. Achtet darauf, dass ihr das Filet nicht vor dem Ablauf der 4 Minuten wendet, da sich sonst die Kruste nicht bilden kann. Ihr könnt es in 2 Hälften teilen, wenn es für die Pfanne zu groß sein sollte. Dann in eine Auflaufform geben. Die Kräutermischung auf den Filets verteilen, in die mittlere Schiene des Ofens schieben und etwa 1½ bis 3 Stunden garen.
    1400 g Rinderfilet, 1 Prise Salz und Pfeffer, 2 EL Rapsöl
  • Das Filet in Scheiben schneiden und mit Kartoffelpüree und Karotten servieren.
  • Tipps für das Rinderfilet mit Kräuterkruste:
    – Verwendet am besten ein Fleischthermometer für ein optimales Ergebnis mit wenig Stress. Den meisten schmeckt es mit einer Kerntemperatur von 55 Grad (medium-rosa) am besten. Bei 52-55 Grad habt Ihr noch einen leicht rohen Kern (medium-rare) und bei 60 Grad ist das Filet komplett durch und wird gräulich.
    – Habt Ihr Gäste mit unterschiedlichen Vorlieben, was den Gargrad angeht? Dann serviert denjenigen, die es eher durch mögen, eine Scheibe vom dünneren Endteil des Filets und denen, die es eher medium mögen, eine Scheibe vom dickeren Teil.
    – Sehr wichtig ist das Fleisch vorm Schneiden mindestens 5 Minuten (maximal 10 Minuten) ruhen zu lassen! Schneidet ihr das Fleisch sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen, fließt direkt der ganze Saft hinaus. Dieser fehlt dann im Fleisch und macht es trocken und weniger saftig.

Beilage: karamellisierte Karotten

  • Zeitaufwand: Vorbereitung: etwa 10 Minuten, Zubereitung: etwa 10 Minuten
    Karotten können am Vortag geputzt und vorbereitet werden.
  • Vorbereitung: Die kleinen Möhren sehr gut putzen, vor allem am Ansatz (wer mag auch schälen). Den grünen Ansatz auf ca. 1 cm abschneiden. Alternativ kann man aus großen Möhren auch gleichmäßige Rechtecke schneiden. Gut in einer Box verpackt, könnt Ihr sie auch am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
    24 Karotten
  • Zubereitung: Die Hälfte der Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Die Möhren darin schwenken, den Gemüsefond oder Wein angießen und einkochen lassen. Das Dauert etwa 8-10 Minuten, je nach Dicke des Gemüses. Kurz bevor die Karotten fertig sind die restliche Hälfte der Butter zugeben und die Karotten damit glasieren. Zum Schluss nach Belieben mit etwas Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb oder frischem Basilikum würzen.
    100 g Butter, 2 EL Zucker, 250 ml Gemüsefond, 1 Prise Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb oder klein geschnittenen frischen Basilikum
  • Tipps zur Karotten Beilage:
    – Am Vorabend Karotten putzen (und ggf. schälen)
    – Bevor die Gäste kommen: Alle Zutaten bereits abwiegen und in Schälchen/ Tassen bereitstellen, wie in der Fernsehküche ;-)

Beilage: Kartoffelpüree

  • Zeitaufwand: Vorbereitung etwa 15 Minuten, Zubereitung etwa 20 Minuten.
    Kann bis zu 2 Tagen vorab vorbereitet und zum Servieren aufgewärmt werden.
  • Die Kartoffeln waschen, schälen und braune Augen entfernen. In fingerdicke Scheiben schneiden und in gesalzenem Wasser weich kochen. Nach etwa 10-15 Minuten das Kochwasser abgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Butter und Sahne hinzufügen. Mit einem Handrührgerät oder Mixer zu einem feinen Püree rühren und nochmals abschmecken.
    1600 g Kartoffeln, 200 ml Sahne, 200 g Butter, 1 Prise Salz, Pfeffer und wer mag Trüffelöl
  • Tipps für das Kartoffelpüree:
    – Ihr könnt das Püree bis zu zwei Tage vorab vorbereiten und luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren einfach mit 2-3 Esslöffeln Wasser aufwärmen. In diesem Fall empfehlen wir Euch, nur die Hälfte der Sahne beim Zubereiten zu verwenden und die restliche Sahne frisch nach dem Aufwärmen unterzumischen.
    – Statt Sahne lässt sich für eine leichtere Variante Milch oder als vegane Alternative Sojamilch / Olivenöl verwenden.
    – Ein Schuss Trüffelöl direkt vor dem Servieren eingerührt sorgt für ein gigantisches und besonders festliches Aroma.

Nutrition

Kalorien: 1173kcal | Kohlenhydrate: 68g | Eiweiß: 41g | Fett: 83g | Gesättigte Fettsäuren: 41g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 29g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 232mg | Natrium: 789mg | Kalium: 2039mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 15g | Vitamin A: 31971IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 10mg | Vitamin B5: 2mg | Vitamin B6: 2mg | Vitamin B12: 5µg | Vitamin C: 51mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 3mg | Vitamin K: 39µg | Calcium: 152mg | Eisen: 7mg | Magnesium: 114mg | Zink: 7mg | Folsäure: 12µg
Nährwertangaben
Rosa gegartes Rinderfilet mit Kräuterkruste im Backofen
Angaben je Portion:
Kalorien
1173
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
83
g
128
%
Gesättigte Fettsäuren
 
41
g
256
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
29
g
Cholesterol
 
232
mg
77
%
Natrium
 
789
mg
34
%
Kalium
 
2039
mg
58
%
Kohlenhydrate
 
68
g
23
%
Ballaststoffe
 
10
g
42
%
Zucker
 
15
g
17
%
Eiweiß
 
41
g
82
%
Vitamin A
 
31971
IU
639
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
10
mg
50
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
2
mg
100
%
Vitamin B12
 
5
µg
83
%
Vitamin C
 
51
mg
62
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
39
µg
37
%
Calcium
 
152
mg
15
%
Eisen
 
7
mg
39
%
Magnesium
 
114
mg
29
%
Zink
 
7
mg
47
%
Folsäure
 
12
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Unsere luftige Spargelmousse wird in einem knusprigen Filokörbchen mit etwas frischem Salat und feinen Spargelspitzen hübsch angerichtet. Die Mousse ist zugleich wahnsinnig cremig und so leicht, dass sie die Goldmedaille in der Kategorie „leicht und lecker“ verdienen würde. Ein neues Spargel Rezept zum Beispiel als Spargel Vorspeise, das wir ganz bestimmt auch in der nächsten Spargelsaison wieder machen werden!

Spargelmousse
Spargelmousse

Zur Vorspeise haben wir in dieser Spargelsaison mal ein ganz neues Spargel Rezept ausprobiert, eine luftige Spargelmousse. Diese füllen wir in krosse, hauchdünne Filokörbchen, die man gut auch schon am Vortag in wenigen Minuten backen kann. Ein super Kombination, diese herrlich cremige Mousse in den knusprigen Teigschälchen und den frischen Salatblättern!

Alle Spargel Fans kommen auch bei unserem Spargel Auflauf und bei der Spargelquiche auf ihre Kosten. Außerdem haben wir hilfreiche Infos wie man Spargel am besten kocht, wie Spargel im Backofen gemacht wird und wie eine einfache Sauce Hollandaise gelingt.

Leckeres Spargel Rezept: Spargelmousse als Vorspeise

Zusammen mit den Spargelspitzen und etwas Salat servieren wir die Spargelmousse in einem knusprigen essbaren Nest aus Filoteig. Diese haben wir auf einem umgedrehten Muffinblech gebacken. Eine super Idee, denn der Filo Teig ist nach 5 Minuten im Ofen fertig und die Filokörbchen können am Vortag vorbereitet werden.

Warum Ihr unsere Spargelmousse unbedingt probieren solltet

Die Spargelmousse lässt sich super gut bereits am Vortag vorbereiten. Die besonders feinen Spargelspitzen verwenden wir zum Dekorieren mit dem Salat. Und aus dem Rest stellen wir die luftige Mousse her. Ihr könnt sie in Filokörbchen servieren, oder aber für eine glutenfreie Variante Nocken ausstechen (in dem Fall könntet Ihr evtl. ein Blatt Gelatine mehr verwenden, damit sie richtig schön stichfest sind). Die Mousse ist cremig und zugleich richtig schön leicht. Mit einem Salat und etwas Baguette eignet sie sich perfekt als Vorspeise zum Einstimmen auf ein festliches Menü oder als ein leichtes Abendessen.

Nährwertangaben
Rosa gegartes Rinderfilet mit Kräuterkruste im Backofen
Angaben je Portion:
Kalorien
1173
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
83
g
128
%
Gesättigte Fettsäuren
 
41
g
256
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
29
g
Cholesterol
 
232
mg
77
%
Natrium
 
789
mg
34
%
Kalium
 
2039
mg
58
%
Kohlenhydrate
 
68
g
23
%
Ballaststoffe
 
10
g
42
%
Zucker
 
15
g
17
%
Eiweiß
 
41
g
82
%
Vitamin A
 
31971
IU
639
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
10
mg
50
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
2
mg
100
%
Vitamin B12
 
5
µg
83
%
Vitamin C
 
51
mg
62
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
39
µg
37
%
Calcium
 
152
mg
15
%
Eisen
 
7
mg
39
%
Magnesium
 
114
mg
29
%
Zink
 
7
mg
47
%
Folsäure
 
12
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.
Spargelmousse
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Spargelmousse im Filokörbchen

Unsere luftige Spargelmousse wird in einem knusprigen Filokörbchen mit etwas frischem Salat und feinen Spargelspitzen hübsch angerichtet. Die Mousse ist zugleich wahnsinnig cremig und so leicht, dass sie die Goldmedaille in der Kategorie "leicht und lecker" verdienen würde. Ein neues Spargel Rezept, das wir ganz bestimmt auch in der nächsten Spargelsaison wieder machen werden!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Kühlzeit (ggf. am Vortag vorbereiten!)4 Stdn.
Arbeitszeit4 Stdn. 30 Min.
Gericht: Abendessen, Festessen, Für Gäste, Gäste, Kleinigkeit, Mittagessen, Vorspeise
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 8 Personen
Kalorien: 165kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Backofen
  • 1 Mixer oder Pürierstab
  • 1 Muffinblech alternativ ofenfeste kleine Schälchen zum Backen der Filoteig Nester

Zutaten

Cremige Spargelmousse

  • 500 g Spargel Nettogewicht geputzt und geschält ohne Spitzen 250g – grüner oder weißer Spargel
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 100 g Frischkäse
  • ½ TL Estragon
  • 2 EL Wermut alternativ Gemüsebrühe oder Weißwein
  • 5 Blätter Gelatine
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • ½ Rolle Filoteig Der Rest kann eingefroren oder anderweitig verwendet werden
  • 1 EL Olivenöl oder flüssige Butter
  • 8 Portionen Salat, Sprossen oder Kräuter zum Servieren

Anleitungen

  • Für die Spargelmousse den Spargel putzen (weißen Spargel auch schälen) und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelspitzen werden für den Spargelsalat verwendet und nicht in die Mousse püriert. Vom Rest des Spargels benötigen wir 250g, die in etwa 4cm lange Stücke geschnitten werden. Die Spargelabschnitte inkl. der Spitzen in 300ml Wasser kochen. Dem Kochwasser 1TL Salz und ½TL Zucker zugeben. Den Spargel je nach Dicke 10-15 Minuten schön weich kochen. Der grüne Spargel sollte seine Farbe dabei aber nicht verlieren. Die Spargelspitzen können ggf. etwas früher entfernt werden, damit sie schön bissfest sind.
    500 g Spargel, 300 ml Wasser, 1 TL Salz, ½ TL Zucker
  • Während der Spargel kocht, die Gelatine in etwas Wasser einweichen.
    5 Blätter Gelatine
  • Wenn der Spargel weich gekocht ist, wird er mit 250 ml des Kochwassers und dem Frischkäse und Estragon möglichst fein püriert. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
    500 g Spargel, 300 ml Wasser, 100 g Frischkäse, 1/2 TL Estragon, 1 EL Zitronensaft, 1 Prise Salz, Pfeffer
  • Die Gelatine ausdrücken, 2 EL Wermut (oder Weißwein/ Gemüsebrühe) erhitzen, aber nicht kochen, und die Gelatine darin auflösen. Die Temperatur darf nicht zu hoch sein, damit die Bindekraft der Gelatine nicht zerstört wird. Wenn sich die Gelatine aufgelöst hat, 2 EL der Spargelmasse in den Topf geben und verrühren. Dann die Gelatinemasse mit einem Schneebesen gut unter die Spargelmasse rühren. Die gesamte Masse kühl stellen.
    2 EL Wermut, 5 Blätter Gelatine
  • Wenn die Spargelmasse nach ca. 30-60 Minuten anfängt zu gelieren, die Sahne halb steif schlagen und unter die Masse heben. Nochmals kühl stellen, bis die Mousse fest wird. Das dauert nochmals etwa 30-90 Minuten.
    200 ml Sahne
  • Währenddessen könnt Ihr die Filoteig Nester vorbereiten (sie lassen sich aber auch schon davor machen und halten sich luftdicht verpackt gut einen Tag).
    ½ Rolle Filoteig
  • Den Ofen auf 180 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Die Filoteig Nester werden auf einem umgedrehten Muffinblech gebacken. Ihr könnt auch andere ofenfeste Schälchen verwenden. Diese mit etwas Olivenöl eingepinselt, damit sich der Teig nach dem Backen problemlos lösen lässt.
  • Für die Filoteig Nester den Teig in Quadrate schneiden, die so groß sind, dass sie sie sich gut auf Eure Formen legen lassen. Auf jede Form 4 Filoteig Schichten legen. Nochmals mit etwas Öl bepinseln. Die Nester werden etwa 4-5 Minuten gebacken, bis sie knackig und goldgelb sind. Eventuell, wenn Ihr nicht genügend Schälchen habt oder der Platz im Ofen nicht reicht, einfach in 2 Vorgängen backen. Beim Muffinblech bietet es sich an, nur jedes zweite "Muffin" zu verwenden, damit die Ecken der Quadrate etwas überstehen können.
    1 EL Olivenöl
  • Wenn die Nester ausgekühlt sind, und die Mousse schon recht fest geworden ist, die Nester mit der Mousse füllen. Sie benötigen nochmals gut 2-3 Stunden im Kühlschrank, um richtig fest zu werden.
  • Zum Servieren mit den Spargelspitzen, Salat und / oder Kräutern und Sprossen direkt aus dem Kühlschrank anrichten.
    8 Portionen Salat, Sprossen oder Kräuter

Notizen

Tipps zur Spargelmousse:
– Ihr könnt die Nester auch bereits am Vorabend befüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Sie werden dann durch die Mousse etwas weicher, die Ecken sollten aber kross bleiben.
– Wirklich wichtig ist, dass die Mousse leicht fest wird, bevor Ihr sie in die Teig Nester füllt, damit sie nicht durchweichen.
– Reste der Mousse lassen sich in einem abgedeckten Schälchen einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und schmecken auch lecker auf einem Baguette oder einem Sauerteigbrot.
– Die Mousse muss nicht in den Nestern serviert werden. Wenn Ihr sie einer großen Schüssel fest werden lasst, könnt Ihr zum Servieren mit Hilfe zweier Löffel Nocken abstechen.

Nutrition

Serving: 150g | Kalorien: 165kcal | Kohlenhydrate: 4g | Eiweiß: 3g | Fett: 15g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Cholesterol: 41mg | Natrium: 394mg | Kalium: 173mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 1016IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 4mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 28µg | Calcium: 47mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 13mg | Zink: 1mg | Folsäure: 1µg

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Die wahrscheinlich bekannteste Praline Österreichs. Milde Mandeln, feine Pistazie, eine herrliche Nougat-Füllung und all das umhüllt von zarter Schokolade – mit diesen knackigen Mozartkugeln kannst du ganz einfach süße Grüße verschenken, die geradezu auf der Zunge zergehen. Für unsere Marzipanpraline musst du nicht einmal bis nach Salzburg fahren!

Mozartkugeln

Ein Spaziergang entlang der Salzach, eine kurze Stippvisite in Mozarts Geburtshaus und das beeindruckende Panorama von Schloss Mirabell. Daran mussten wir denken, als wir vor Kurzem die allerallerletzten beiden Nougatpralinen aus ihrem blau-silbernen Staniolkleid geschält und uns genüsslich in den Mund gesteckt hatten. Ach, diese himmlisch-herrlichen Original Salzburger Mozartkugeln.

So darf sich der Pralinenklassiker übrigens tatsächlich nur nennen, wenn er von Hand im Hause der Konditorei Fürst in Salzburg kreiert wurde. Dort wurden die köstlichen Kugeln nämlich Ende des 19. Jahrhunderts erfunden und seitdem haben die schmackhaften, süßen Schätze Millionen von Schokofan-Herzen höherschlagen lassen.

Die perfekte Kombination von Pistazie, Mandel und Haselnuss in einer knackigen Schokoladenhülle ließ uns in Erinnerungen schwelgen – und direkt Pläne für den nächsten Urlaub in Salzburg schmieden. Weil der nun aber noch eine ganze Weile hin ist, haben wir uns kurzerhand Stabmixer, Schüssel und Nudelholz geschnappt und unsere ganz eigenen Mozartkugeln kreiert. Pralinen selber machen ist immer wieder ein großer Spaß. Und diese mundenden Marzipanpralinen sind sooo lecker geworden, Mozart selbst würde glatt eine ganze Sinfonie darüber schreiben!

Das Leben ist für dich wie eine Schachtel Pralinen? Falls dir der Sinn nach noch mehr nussigem Genuss steht, solltest du unbedingt die cremigen Rocher Pralinen probieren. Du bist loco für coco? Dann sind die knackigen Kokospralinen genau das Richtige, um deinen Schoki-Kokos-Hunger zu stillen!

Warum du die Mozartkugeln unbedingt ausprobieren solltest

Selbstgemachte Mozartkugeln als Geschenkidee

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier zwei verschiedene Etiketten für die köstlichen Marzipanpralinen. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen: Fertig ist euer Geschenk aus der Küche! Und dabei sieht es mindestens genauso appetitlich aus wie das Original, findet ihr nicht auch?

Mozartkugeln
Rezept drucken
4,80 von 5 Bewertungen

Mozartkugeln

Die wahrscheinlich bekannteste Praline Österreichs. Milde Mandeln, feine Pistazie, eine herrliche Haselnuss-Nougat-Füllung und all das umhüllt von zarter Schokolade – mit diesen knackigen Mozartkugeln kannst du ganz einfach süße Grüße verschenken, die geradezu auf der Zunge zergehen. Für unsere Marzipanpraline musst du nicht einmal bis nach Salzburg fahren!
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Geschenk, geschenk aus der Küche, Mitbringsel, Nachspeise, Nachtisch
Portionen: 20 Stück
Kalorien: 153kcal
Autor: Nora

Equipment

  • Mixer (z.B. Thermomix, Vitamix, Multizerkleinerer)
  • Waage
  • Topf und Schüssel für ein Wasserbad
  • 2 Schüssel

Zutaten

1. Schicht

2. Schicht

  • 140 g Nougat

3. Schicht

4. Schicht

Dekoration

  • 5 g gehackte Pistazien

Anleitungen

1. Schicht

  • Pistazien und Puderzucker in einem Mixer zu einem mehlartigen Pulver zerkleinern. Darauf achten, dass ihr die Zutaten nicht zu lange mixt, damit sich das Öl nicht von der Nuss trennt. Mit Marzipan und Rum in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. 20 Bällchen je ca. 3g formen. Die Bällchen in einen verschließbaren Behälter geben und bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank aufbewahren.
    Falls ihr statt dem Marzipankern einen Nougatkern wünscht findet ihr die benötigten Mengenangaben in den Notizen dieses Rezeptes. Wir haben uns für den Marzipankern entschieden, da man die Mozartkugeln so auch im Supermarkt erhalten kann. Dies ist jedoch ein wenig aufwendiger, da das Nougat leicht bricht.
    20 g Pistazien, 15 g Puderzucker, 50 g Marzipan, ¼ EL Rum

2. Schicht

  • Nougat in 20 Teile je ca. 7g schneiden und die Teile mit dem Handballen auf einem Backpapier glatt drücken. Wenn der Nougat zu matschig wird, kurz in den Kühlschrank geben und darauf weiter machen. Der Nougat sollte vor der Weiterverarbeitung nicht im Kühlschrank gekühlt werden, da er sonst bröckelt und es schwieriger wird ihn um die 1. Schicht zu wickeln.
    140 g Nougat

3. Schicht

  • Marzipan, Puderzucker und Rum zu einem glatten Teig vermengen. Den Teig in 20 Teile je ca. 10g teilen, Bällchen formen und dieses gut platt drücken. Beiseite legen.
    100 g Marzipan, 100 g Puderzucker, ½ EL Rum

4. Schicht

  • Zartbitter Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Alsbald die Schokolade geschmolzen ist, Kokosöl unterheben und gut mischen.
    200 g Zartbitter Kuvertüre, 1 TL Kokosöl

Zusammenstellung

  • Marzipan Bällchen mit Nougat ummanteln. Es ist nicht schlimm falls der Nougat brechen sollte, einfach mit den Händen um das Bällchen ziehen, bis die grüne Schicht bedeckt ist. Das Nougat Bällchen nun mit der weißen Marzipanschicht ummanteln und für 5 Minuten in den TK geben.
    Mozartkugeln
  • Nach der Kühlzeit im Tiefkühler, gebt ihr jeweils 1 Bällchen in die geschmolzene Schokolade und wälzt das Kügelchen mit einer Gabel hierin bis es von allen Seiten bedeckt ist. Mit der Gabel aus der Schokolade heben, auf ein Backpapier oder ein Pralinengitter geben und direkt mit gehackten Pistazien dekorieren. Vollständig trocknen lassen.
    5 g gehackte Pistazien

Notizen

Die Zutatenmengen im Rezept sind ausgelegt für die Mozartkugeln mit dem Pistazienkern. Falls ihr die einfachere Version wünscht mit dem Nougat als Kern, benötigt ihr lediglich 60g Nougat. Bei der Pistazien Marzipan Schicht, die ihr dann nutzt, um das Nougat Bällchen zu ummanteln benötigt ihr nun mehr Masse: 40g Pistazien, 30g Puderzucker, 100g Marzipan und ½ EL Rum.

Nutrition

Serving: 28g | Kalorien: 153kcal | Kohlenhydrate: 21g | Eiweiß: 2g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 2mg | Natrium: 12mg | Kalium: 59mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 19g | Vitamin A: 28IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 1µg | Calcium: 25mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 16mg | Zink: 1mg
Nährwertangaben
Mozartkugeln
Portionsgröße:
 
28 g
Angaben je Portion:
Kalorien
153
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
7
g
11
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
2
mg
1
%
Natrium
 
12
mg
1
%
Kalium
 
59
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
21
g
7
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
19
g
21
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
28
IU
1
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
1
µg
1
%
Calcium
 
25
mg
3
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
16
mg
4
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte für süße Leckerbissen

Ob Energy Balls, Gummibärchen oder Dattelschokolade – die Confiserie selbstgemacht hat einiges zu bieten!

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Knackige Mandeln umhüllt von feinster weißer Schokolade und zarten Kokosflocken. Heraus kommt ein süßer Snack, der als Überraschung im einen oder anderen Osternest kleine und große Naschhasen glücklich macht. Mit nur drei Zutaten, einem schönen Geschenkglas und ein paar Minuten Zeit zauberst du ein großartiges Geschenk aus der Küche, das Kokos-Schokoladen-Herzen höher schlagen lässt.

Kokos Mandeln
Einfaches und schnelles Geschenk aus der Küche: Selbstgemachte Schoko Mandeln

Frohe Ostern! Kaum hat das Jahr angefangen, steht auch schon wieder das Osterfest vor der Tür und die Supermarktregale voller bunter Osternaschereien. Vom Goldhasen über Gelee- und Fruchtgummitierchen bis hin zu gefüllten Nussnougateiern. In diesen stecken aber oft auch unnötig hohe Mengen Zucker und allerhand Zusatzstoffe. Für alle, die last minute noch ein osterfestliches Mitbringsel suchen und dabei nicht auf abgepackte Süßigkeiten zurückgreifen wollen, sind die Schokomandeln genau das Richtige. Diese können bei Bedarf ganz nach Vorliebe und Vorratsschrankinhalt abgewandelt werden und sind der ideale süße Genuss für Zwischendurch. Falls sie nicht schon vorher bis auf die letzte Kokosflocke aufgefuttert wurden, halten sich die Schokomandeln außerdem eine gute Zeit im Kühlschrank.

Wenn du Mandeln magst, wirst du die Marzipankartoffeln ohne Zucker lieben. Und wahrhaftige Weiße-Schoki-Fans kommen mit unserem Rezept für herrlich süß-säuerliche Himbeerpralinen voll auf ihre Kosten!

Warum du die Schoko Mandeln unbedingt probieren solltest

Lock-Eat Gläser von Bormioli

Für die Schoko Mandeln haben wir die ‚Lock-eat‘ Drahtbügelgläser von Bormioli verwendet. Wir sind schon eine ganze Weile große Fans dieser Vorratsgläser! Sie eignen sich zum Einmachen und Aufbewahren von Lebensmitteln. Dabei sind alle Gläser aus dieser Serie spülmaschinengeeignet, alle ‚Food Jars‘ (80ml – 1l) auch gefriergeeignet und ohne Deckel sogar mikrowellengeeignet. Zusätzlich sind die Gläser so dekorativ, dass wir sie auch gerne zum Servieren verwenden, wie zum Beispiel für eine Vorspeise oder ein Dessert im Glas! Außerdem ist der Schließmechanismus der Drahtbügelgläser einfach klasse! Der Verschluss sorgt mit der Gummidichtung dafür, dass die Gläser dicht sind und sich trotzdem ganz einfach öffnen und schließen lassen. Die Gläser sind in verschiedenen Größen von 80ml bis zu 2l verfügbar. Perfekt auch also für eine größere Menge unserer Kokos Mandeln!

Hier geht es zur Lock-eat Serie von Bormioli. Unser Tipp: Schaut euch auch die Trinkgläser von Bormioli an!

Luigi Bormioli ist eine italienische Firma mit einer jahrhundertelangen Tradition im Glasmacherhandwerk und dabei führender Hersteller im gastronomischen Bereich. Bormioli hat sich der Nachhaltigkeit verpflichtet und verwendet einen umweltfreundlichen Schmelzprozess sowie verwertet Glasbruch vollständig wieder. Das Ergebnis der langen Tradition gepaart mit Innovationsfreude sind Gläser mit den höchsten Qualitätsansprüchen und einem top Design!

Geschenkidee mit Etikett

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein putziges Etikett in Hasenoptik für die Kokos Mandeln. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Schokomandeln

mit Geschenkidee

Video zur Zubereitung der Schokomandeln

Rezept drucken
4,67 von 6 Bewertungen

Selbstgemachte Schokomandeln

Knackige Mandeln umhüllt von feinster weißer Schokolade und zarten Kokosflocken. Heraus kommt ein süßer Snack, der als Überraschung im ein oder anderen Osternest kleine und große Naschhasen glücklich macht. Mit nur drei Zutaten, einem schönen Glas und ein paar Minuten Zeit zauberst du ein großartiges Geschenk aus der Küche, das Kokos-Schokoladen-Herzen höher schlagen lässt.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Kühlzeit2 Stdn.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Geschenk, Snack, Süßigkeit
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Glutenfrei, Vegetarisch
Portionen: 1 Glas
Kalorien: 2357kcal
Autor: Nora

Equipment

  • Topf und Schüssel für ein Wasserbad
  • Reibe
  • Verschließbarer Behälter Zum Schütteln und zum Befüllen
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten

Anleitungen

  • Die Kokosflocken kurz mixen, damit sie etwas kleiner sind und gut an der Schokolade haften bleiben.
    100 g Kokosflocken
  • Schokolade hacken und in einem Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, Tonkabohne in die Schokolade reiben. Mit einem Löffel gut umrühren.
    100 g weiße Schokolade, ½ Tonkabohne
  • Mandeln unter die Schokolade geben und gut mischen.
    200 g Mandeln
  • Kokosflocken und Mandeln in einen großen verschließbaren Behälter geben und gut schütteln.
    100 g Kokosflocken
  • Die Schoko Mandeln auf ein Backblech mit Backpapier geben und auskühlen lassen.
  • Sobald die Schokolade fest ist, die Schokomandeln in einen verschließbaren Behälter geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

[Anzeige] Für die Schoko Mandeln haben wir die ‚Lock-eat‘ Drahtbügelgläser von Bormioli verwendet. Wir sind schon eine ganze Weile große Fans dieser Vorratsgläser! Sie eignen sich zum Einmachen und Aufbewahren von Lebensmitteln.

Nutrition

Serving: 400g | Kalorien: 2357kcal | Kohlenhydrate: 126g | Eiweiß: 55g | Fett: 196g | Gesättigte Fettsäuren: 84g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 26g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 75g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 21mg | Natrium: 129mg | Kalium: 2295mg | Ballaststoffe: 42g | Zucker: 75g | Vitamin A: 32IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 3mg | Vitamin B3: 9mg | Vitamin B5: 2mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 2mg | Vitamin E: 53mg | Vitamin K: 9µg | Calcium: 763mg | Eisen: 11mg | Magnesium: 642mg | Zink: 9mg
Nährwertangaben
Selbstgemachte Schokomandeln
Portionsgröße:
 
400 g
Angaben je Portion:
Kalorien
2357
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
196
g
302
%
Gesättigte Fettsäuren
 
84
g
525
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
26
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
75
g
Cholesterol
 
21
mg
7
%
Natrium
 
129
mg
6
%
Kalium
 
2295
mg
66
%
Kohlenhydrate
 
126
g
42
%
Ballaststoffe
 
42
g
175
%
Zucker
 
75
g
83
%
Eiweiß
 
55
g
110
%
Vitamin A
 
32
IU
1
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
3
mg
176
%
Vitamin B3
 
9
mg
45
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
2
mg
2
%
Vitamin E
 
53
mg
353
%
Vitamin K
 
9
µg
9
%
Calcium
 
763
mg
76
%
Eisen
 
11
mg
61
%
Magnesium
 
642
mg
161
%
Zink
 
9
mg
60
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Rezepte für süße Pralinen im Glas

Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern schmecken auch noch noch himmlisch: Selbstgemachte Pralinen. Schnell und einfach zubereitet eignen sie sich – verpackt in ein schönes Glas – auch hervorragend als zuckersüße Mitbringsel, wenn man eingeladen ist.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Frischer Spargel, knackige Kräuter, zartes Rinderfilet und ein cremig zitroniger Nachtisch. Es soll was ganz Besonderes sein, dabei gut vorzubereiten und jedem schmecken. Klingt das nicht nach dem perfekten Ostermenü? Gestartet wird bei uns mit einer luftigen Spargelmousse in knusprigen Filo Nestern. Als Ostermenü Hauptspeise servieren wir mal eine andere und etwas leichtere Art des Osterbratens: ein Rinderfilet aus dem Ofen mit einer wunderbaren Kruste aus Kräutern, sowie karamellisierten Karotten und luftigem Kartoffelpüree. Zum Finale wird ein fruchtiges Zitronen Tiramisu aufgetischt, das schon komplett am Vortag vorbereitet wird und über Nacht durchzieht. Das Schlemmen gemeinsam mit den Liebsten kann so schön und entspannt sein!

Ostermenü 2022
Ostermenü 2022

Wie schön, wenn die Familie an Ostern zusammenkommt! Damit wir ausreichend Zeit für unsere Lieben haben, ist es uns total wichtig, dass das Ostermenü einfach vorzubereiten ist und natürlich auch den Geschmack von Gästen allen trifft.

Zur Vorspeise haben wir uns für ein ganz neues Spargel Rezept entschieden, einer luftigen Spargelmousse. Diese füllen wir in Nester aus krossem Filoteig, die man gut auch schon am Vortag in wenigen Minuten backen kann. Ein super Kombination, diese herrlich cremige Mousse in den knusprigen Teigschälchen und den frischen Salatblättern!

Die Hauptspeise für unser Ostermenü kommt bei uns aus dem Ofen. Unser Rinderfilet Rezept ist einfach vorzubereiten und wird bei Niedrigtemperatur gegart, so dass es auf ein paar Minuten mehr oder weniger nicht ankommt. Am Schluss wird der Oster Braten noch mit einer Kruste aus Kräutern und Semmelbröseln überbacken und mit hübschen karamellisierten Karotten und Kartoffelpüree serviert.

Nach einem so leckeren Einstieg darf ein besonderes Dessert nicht fehlen! Nicht zu heftig, aber auch nicht zu leicht – wir finden, dass ein fruchtiges Zitronen Tiramisu der perfekte Abschluss ist! Am Vortag gemacht, nimmt sie unsere Zeit am Ostersonntag nicht weiter in Anspruch und wir können den Tag mit unseren Lieben genießen!

Ostermenü Vorspeise: Spargelmousse

Wir schauen ja zum Inspirieren immer gerne Kochbücher und Zeitschriften an. Wir sind schon öfter darüber gestolpert, dass man ein Menü zum Appetitanregen mit einem bitteren Aperitif oder Vorspeise beginnen sollte. Keine Frage! Campari und Bittersalate schmecken uns super! Aber gibt es tatsächlich Menschen, die zur Essenszeit keinen rechten Hunger haben, wenn bereits die leckeren Aromen aus der Küche duften? Antwortet uns gern in den Kommentaren, welchen Appetitanreger Ihr gern mögt ;-)

Ein Schuss Martini oder Wermut ist auf alle Fälle mal in unserer Spargel Vorspeise enthalten (den Ihr natürlich auch durch Wein oder Brühe ersetzen könnt!). Unsere cremige Spargel Mousse servieren wir zusammen mit den Spargelspitzen in einem knusprigen essbaren Nestern aus Filoteig. Diese haben wir auf einem umgedrehten Muffinblech gebacken. Eine super Idee, denn der Filo Teig ist nach 5 Minuten im Ofen fertig und die Nester können am Vortag vorbereitet werden.

Ostermenü Hauptspeise aus dem Ofen: Rinderfilet mit Kräuterkruste

Nach der Spargelmousse servieren wir zur Hauptspeise ein saftiges Rinderfilet aus dem Ofen, das wir mit einer knusprigen Kräuterkruste überbacken. Als Beilage reichen wir dazu ein frühlingshaftes glasiertes Möhrengemüse und Kartoffelpüree. Wir haben alles gut zum Vorbereiten konzipiert, damit Ihr den Hauptgang nach der Vorspeise mit ein paar wenigen Handgriffen fertigstellen könnt.

Ein Fleisch Thermometer ist total hilfreich, wenn Ihr die Kerntemperatur des Fleischs ganz genau erreichen möchtet. So müsst Ihr nicht nervös sein, ob das Fleisch innen auch wirklich auf den Punkt rosa gegart ist. Die Anschaffung lohnt sich wirklich!

Ostermenü Dessert: Frisches Zitronen Tiramisu

Nach dem leckeren Hauptgang aus dem Ofen stehen wir total auf ein fruchtig-frisches Dessert als perfektes süßes Finale. Es sollte nicht zu schwer schmecken, aber dennoch ein besonderes Rezept für ein Ostermenü sein. So ist unser Zitronen Tiramisu entstanden, das uns an einen schönen entspannten Tag im Süden erinnert.

Das Zitronen Tiramisu lässt sich bereits am Vortag komplett vorbereiten. Das Schichtdessert (z.B. auch in hübsche Gläser gefüllt) müsst Ihr zum Servieren nur noch aus dem Kühlschrank nehmen. Wer mag, kann es mit weißen Schokostreuseln, einem Osternest oder Mascarponeblümchen dekorieren. Wir haben unser Rezept sowohl mit Limoncello gemacht, als auch alkoholfrei mit Maracujasaft ausprobiert. Ehrlich gesagt wissen wir nicht, welche Version uns leckerer schmeckt!

Ostermenü mit Rinderfilet
Rezept drucken
4,56 von 9 Bewertungen

Ostermenü

Frischer Spargel, knackige Kräuter, zartes Rinderfilet und ein cremig zitroniger Nachtisch. Es soll was ganz Besonderes sein, dabei gut vorzubereiten und jedem schmecken. Klingt das nicht nach dem perfekten Ostermenü? Gestartet wird bei uns mit einer luftigen Spargelmousse in knusprigen Filo Nestern. Als Ostermenü Hauptspeise servieren wir mal eine andere und etwas leichtere Art des Osterbratens: ein Rinderfilet aus dem Ofen mit einer wunderbaren Kruste aus Kräutern, sowie karamellisierten Karotten und luftigem Kartoffelpüree. Zum Finale wird ein fruchtiges Zitronen Tiramisu aufgetischt, das schon komplett am Vortag vorbereitet wird und über Nacht durchzieht. Das Schlemmen gemeinsam mit den Liebsten kann so schön und entspannt sein!
Gericht: Abendessen, Festessen, Für Gäste, Gäste, Menü, Mittagessen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 8 Personen
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Backofen
  • 1 Mixer oder Pürierstab
  • 1 Muffinblech alternativ ofenfeste kleine Schälchen zum Backen der Filoteig Nester
  • Div. Töpfe und Auflaufformen

Zutaten

Ostermenü Vorspeise: Cremige Spargelmousse

  • 500 g Spargel Nettogewicht geputzt und geschält ohne Spitzen 250g – grüner oder weißer Spargel
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 100 g Frischkäse
  • ½ TL Estragon
  • 2 EL Wermut alternativ Gemüsebrühe oder Weißwein
  • 5 Blätter Gelatine
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • ½ Rolle Filoteig Der Rest kann eingefroren oder anderweitig verwendet werden
  • 1 EL Olivenöl oder flüssige Butter
  • 8 Portionen Salat, Sprossen oder Kräuter zum Servieren

Ostermenü Hauptspeise

  • 1400 g Rinderfilet 1,2-1,6kg, je nachdem, wie viele Gänge serviert werden.
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 12 EL Semmelbrösel
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Senf
  • 2 Bund Petersilie
  • 2 Bund Frühlingskräuter gemischt z.B. Schnittlauch, Bärlauch, Kerbel, Thymian, Estragon etc.

Ostermenü Beilage: Glasierte Karotten

  • 24 Karotten klein, mit Grün
  • 100 g Butter
  • 2 EL Zucker alternativ Honig
  • 250 ml Gemüsefond
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb oder klein geschnittenen frischen Basilikum optional nach Geschmack

Ostermenü Beilage: Luftig-leichtes Kartoffelpüree

  • 1600 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 200 ml Sahne alternativ geht auch Milch
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz, Pfeffer und wer mag Trüffelöl optional nach Geschmack

Ostermenü Dessert: Frisches Zitronen Tiramisu

  • siehe extra Blog Beitrag

Anleitungen

Ostermenü Vorspeise: Spargelmousse

  • Zeitaufwand: Filoteig Nester etwa 15 Minuten – Spargelmousse Arbeitszeit etwa 30 Minuten, zzgl. Kühlzeit von min. 3-4 Stunden
    Kann am Vortag vorbereitet werden. Benötigt Kühlzeit!
  • Für die Spargelmousse den Spargel putzen (weißen Spargel auch schälen) und die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelspitzen werden für den Spargelsalat verwendet und nicht in die Mousse püriert. Vom Rest des Spargels benötigen wir 250g, die in etwa 4cm lange Stücke geschnitten werden. Die Spargelabschnitte inkl. der Spitzen in 300ml Wasser kochen. Dem Kochwasser 1TL Salz und ½TL Zucker zugeben. Den Spargel je nach Dicke 10-15 Minuten schön weich kochen. Der grüne Spargel sollte seine Farbe dabei aber nicht verlieren. Die Spargelspitzen können ggf. etwas früher entfernt werden, damit sie schön bissfest sind.
    500 g Spargel, 300 ml Wasser, 1 TL Salz, ½ TL Zucker
  • Während der Spargel kocht, die Gelatine in etwas Wasser einweichen.
    5 Blätter Gelatine
  • Wenn der Spargel weich gekocht ist, wird er mit 250 ml des Kochwassers und dem Frischkäse und Estragon möglichst fein püriert. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
    500 g Spargel, 300 ml Wasser, 100 g Frischkäse, 1/2 TL Estragon, 1 EL Zitronensaft, 1 Prise Salz, Pfeffer
  • Die Gelatine ausdrücken, 2 EL Wermut (oder Weißwein/ Gemüsebrühe) erhitzen, aber nicht kochen, und die Gelatine darin auflösen. Die Temperatur darf nicht zu hoch sein, damit die Bindekraft der Gelatine nicht zerstört wird. Wenn sich die Gelatine aufgelöst hat, 2 EL der Spargelmasse in den Topf geben und verrühren. Dann die Gelatinemasse mit einem Schneebesen gut unter die Spargelmasse rühren. Die gesamte Masse kühl stellen.
    2 EL Wermut, 5 Blätter Gelatine
  • Wenn die Spargelmasse nach ca. 30-60 Minuten anfängt zu gelieren, die Sahne halb steif schlagen und unter die Masse heben. Nochmals kühl stellen, bis die Mousse fest wird. Das dauert nochmals etwa 30-90 Minuten.
    200 ml Sahne
  • Währenddessen könnt Ihr die Filoteig Nester vorbereiten (sie lassen sich aber auch schon davor machen und halten sich luftdicht verpackt gut einen Tag).
    ½ Rolle Filoteig
  • Den Ofen auf 180 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Die Filoteig Nester werden auf einem umgedrehten Muffinblech gebacken. Ihr könnt auch andere ofenfeste Schälchen verwenden. Diese mit etwas Olivenöl eingepinselt, damit sich der Teig nach dem Backen problemlos lösen lässt.
  • Für die Filoteig Nester den Teig in Quadrate schneiden, die so groß sind, dass sie sie sich gut auf Eure Formen legen lassen. Auf jede Form 4 Filoteig Schichten legen. Nochmals mit etwas Öl bepinseln. Die Nester werden etwa 4-5 Minuten gebacken, bis sie knackig und goldgelb sind. Eventuell, wenn Ihr nicht genügend Schälchen habt oder der Platz im Ofen nicht reicht, einfach in 2 Vorgängen backen. Beim Muffinblech bietet es sich an, nur jedes zweite "Muffin" zu verwenden, damit die Ecken der Quadrate etwas überstehen können.
    1 EL Olivenöl
  • Wenn die Nester ausgekühlt sind, und die Mousse schon recht fest geworden ist, die Nester mit der Mousse füllen. Sie benötigen nochmals gut 2-3 Stunden im Kühlschrank, um richtig fest zu werden.
  • Zum Servieren mit den Spargelspitzen, Salat und / oder Kräutern und Sprossen direkt aus dem Kühlschrank anrichten.
    8 Portionen Salat, Sprossen oder Kräuter
  • Tipps zur Spargelmousse:
    – Ihr könnt die Nester auch bereits am Vorabend befüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Sie werden dann durch die Mousse etwas weicher, die Ecken sollten aber kross bleiben.
    – Wirklich wichtig ist, dass die Mousse leicht fest wird, bevor Ihr sie in die Teig Nester füllt, damit sie nicht durchweichen.
    – Reste der Mousse lassen sich in einem abgedeckten Schälchen einige Tage im Kühlschrank aufbewahren und schmecken auch lecker auf einem Baguette oder einem Sauerteigbrot.
    – Die Mousse muss nicht in den Nestern serviert werden. Wenn Ihr sie einer großen Schüssel fest werden lasst, könnt Ihr zum Servieren mit Hilfe zweier Löffel Nocken abstechen.

Ostermenü Hauptspeise: Rinderfilet mit Kräuter Kruste

  • Zeitaufwand: Vorbereitung etwa 20 Minuten, Zubereitung im Ofen, je nach Dicke des Filets, ca. 1,5 bis 3 Stunden. Siehe Tipp zum Erkennen wann das Fleisch die gewünschte Kerntemperatur hat.
  • Den Backofen auf 80 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Die Kräuter waschen, trockentupfen und Stiele entfernen. Möglichst klein schneiden.
    2 Bund Petersilie, 2 Bund Frühlingskräuter gemischt
  • In einer beschichteten Pfanne 1-2 EL Öl erhitzen. Die Semmelbrösel darin anrösten. Herausnehmen und mit den kleingeschnittenen Kräutern in einer Schüssel mischen. Die beiden Eiweiß mit einem Handrührgerät leicht schaumig schlagen und mit Senf unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    1 Prise Salz und Pfeffer, 2 EL Rapsöl, 12 EL Semmelbrösel, 2 Eiweiß, 2 Bund Petersilie, 2 Bund Frühlingskräuter gemischt, 1 EL Senf
  • Das Rinderfilet muss unbedingt vor der Verarbeitung Zimmertemperatur haben. Das Filet ggf. trimmen (Sehnen abschneiden. Am besten, ihr lasst dies jedoch den Metzger machen.), mit Salz und Pfeffer würzen und in einer bereits auf mittelhoher Stufe erhitzten Pfanne mit etwas Rapsöl 4 Minuten rundherum kräftig anbraten. Achtet darauf, dass ihr das Filet nicht vor dem Ablauf der 4 Minuten wendet, da sich sonst die Kruste nicht bilden kann. Ihr könnt es in 2 Hälften teilen, wenn es für die Pfanne zu groß sein sollte. Dann in eine Auflaufform geben. Die Kräutermischung auf den Filets verteilen, in die mittlere Schiene des Ofens schieben und etwa 1½ bis 3 Stunden garen.
    1400 g Rinderfilet, 1 Prise Salz und Pfeffer, 2 EL Rapsöl
  • Das Filet in Scheiben schneiden und mit Kartoffelpüree und Karotten servieren.
  • Tipps für das Rinderfilet mit Kräuterkruste:
    – Verwendet am besten ein Fleischthermometer für ein optimales Ergebnis mit wenig Stress. Den meisten schmeckt es mit einer Kerntemperatur von 55 Grad (medium-rosa) am besten. Bei 52-55 Grad habt Ihr noch einen leicht rohen Kern (medium-rare) und bei 60 Grad ist das Filet komplett durch und wird gräulich.
    – Habt Ihr Gäste mit unterschiedlichen Vorlieben, was den Gargrad angeht? Dann serviert denjenigen, die es eher durch mögen, eine Scheibe vom dünneren Endteil des Filets und denen, die es eher medium mögen, eine Scheibe vom dickeren Teil.
    – Sehr wichtig ist das Fleisch vorm Schneiden mindestens 5 Minuten (maximal 10 Minuten) ruhen zu lassen! Schneidet ihr das Fleisch sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen, fließt direkt der ganze Saft hinaus. Dieser fehlt dann im Fleisch und macht es trocken und weniger saftig.

Ostermenü Beilage: karamellisierte Karotten

  • Zeitaufwand: Vorbereitung: etwa 10 Minuten, Zubereitung: etwa 10 Minuten
    Karotten können am Vortag geputzt und vorbereitet werden.
  • Vorbereitung: Die kleinen Möhren sehr gut putzen, vor allem am Ansatz (wer mag auch schälen). Den grünen Ansatz auf ca. 1 cm abschneiden. Alternativ kann man aus großen Möhren auch gleichmäßige Rechtecke schneiden. Gut in einer Box verpackt, könnt Ihr sie auch am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
    24 Karotten
  • Zubereitung: Die Hälfte der Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Die Möhren darin schwenken, den Gemüsefond oder Wein angießen und einkochen lassen. Das Dauert etwa 8-10 Minuten, je nach Dicke des Gemüses. Kurz bevor die Karotten fertig sind die restliche Hälfte der Butter zugeben und die Karotten damit glasieren. Zum Schluss nach Belieben mit etwas Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb oder frischem Basilikum würzen.
    100 g Butter, 2 EL Zucker, 250 ml Gemüsefond, 1 Prise Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb oder klein geschnittenen frischen Basilikum
  • Tipps zur Karotten Beilage:
    – Am Vorabend Karotten putzen (und ggf. schälen)
    – Bevor die Gäste kommen: Alle Zutaten bereits abwiegen und in Schälchen/ Tassen bereitstellen, wie in der Fernsehküche ;-)

Ostermenü Beilage: Kartoffelpüree

  • Zeitaufwand: Vorbereitung etwa 15 Minuten, Zubereitung etwa 20 Minuten.
    Kann bis zu 2 Tagen vorab vorbereitet und zum Servieren aufgewärmt werden.
  • Die Kartoffeln waschen, schälen und braune Augen entfernen. In fingerdicke Scheiben schneiden und in gesalzenem Wasser weich kochen. Nach etwa 10-15 Minuten das Kochwasser abgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Butter und Sahne hinzufügen. Mit einem Handrührgerät oder Mixer zu einem feinen Püree rühren und nochmals abschmecken.
    1600 g Kartoffeln, 200 ml Sahne, 200 g Butter, 1 Prise Salz, Pfeffer und wer mag Trüffelöl
  • Tipps für das Kartoffelpüree:
    – Ihr könnt das Püree bis zu zwei Tage vorab vorbereiten und luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren einfach mit 2-3 Esslöffeln Wasser aufwärmen. In diesem Fall empfehlen wir Euch, nur die Hälfte der Sahne beim Zubereiten zu verwenden und die restliche Sahne frisch nach dem Aufwärmen unterzumischen.
    – Statt Sahne lässt sich für eine leichtere Variante Milch oder als vegane Alternative Sojamilch / Olivenöl verwenden.
    – Ein Schuss Trüffelöl direkt vor dem Servieren eingerührt sorgt für ein gigantisches und besonders festliches Aroma.

Weitere besondere, festliche Desserts

Für unser Ostermenü Dessert nach dem leckeren Osterbraten aus dem Ofen empfehlen wir Euch ein frisches, aber dennoch besonderes Dessert wie die Zitronen Tiramisu. Ihr könnt Euch aber auch mal hier bei unseren anderen festlichen Dessert Rezepten inspirieren lassen! Sie lassen sich allesamt am Vortag vorbereiten, so dass Ihr sie nur noch aus dem Kühlschrank nehmen und evtl. etwas dekorieren müsst.

Ihr kommt direkt zu den Rezepten, wenn Ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Buttriger Mürbeteig trifft auf zarten Schokopudding mit Schuss. Diese hübschen Törtchen begeistern mit cremigem Licor 43 zu Ostern alle Großen. Mit Blumenkübeloptik sind die Schoko Tortelettes als Ostermuffins das Highlight auf jedem feiertäglichen Osterbuffet und schmecken außerdem unwiderstehlich lecker!

Marzipan Karotten für Ostermuffins
Österliche Schoko-Tortelettes

Ob bunt bemalte oder gefüllte Eier, würzige Lachsrolle oder reichhaltig belegtes Smørrebrød, gekrönt von Omas fluffig weichem Osterbrot – ein ausgiebiger Osterbrunch mit der ganzen Familie hat bei uns seit vielen Jahren Tradition. Denn das Tolle am osterfestlichen Beisammensein ist ja, dass jeder etwas zum Buffet beisteuern und man sich so von früh bis spät einmal quer durch alle kulinarischen Köstlichkeiten durchfuttern kann.

Dieses Jahr haben wir es uns für die diesjährige Osterschlemmerei wieder einmal zur Aufgabe gemacht, die liebste Verwandtschaft mit einem kreativen, originellen und vor allem süßen Schmankerl zu überraschen. Und damit die Erwachsenen an Ostern auch auf ihre Kosten kommen, haben wir uns für diese unwiderstehlichen Schoko Tarteletts im Blumentopf-Look entschieden. Das sind Ostermuffins, die es in sich haben – mit herrlichem Licor 43 Chocolate Likör. Super schokoladig, super cremig, super lecker!

Licor 43

Für die Schokopudding-Füllung haben wir Licor 43 (sprich: cuarenta y tres) in der speziell schokoladigen Variante verwendet. Licor 43 ist ein spanischer Likör, der sehr vielseitig verwendet werden kann: Zum Beispiel pur auf Eis, in Milch sowie als Zutat in Cocktails oder Desserts. Der Likör schmeckt klassisch leicht blumig und etwas zitronig, die Chocolate-Version betört mit vanilliger Kakaonote und passt damit ganz wunderbar zu unseren osterfestlichen Schoko-Törtchen. Unser Tipp: Unbedingt auch mal im Kaffee ausprobieren, ein Träumchen!

Der Name des Likörs stammt von der Anzahl der Zutaten. Und zwar sind im Rezept genau 43 Zutaten enthalten. Zitrusfrüchte und Kräuter sind auf jeden Fall dabei, aber das genaue Rezept ist natürlich streng geheim und wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Der Likör ist übrigens in den meisten großen Supermärkten oder hier online zu finden! Probiert doch mal unseren Raclette Nachtisch mit dem Licor 43 aus!

Tipps & Tricks zur Zubereitung der Schoko Tortelettes

Damit die Tortelettes euch genauso gut gelingen, wie ihr dies auf den Bildern seht, schaut euch unsere folgenden Tipps zur Zubereitung der Schoko Tortelettes an.

Video zur Zubereitung der Ostermuffins

Schoko Tarteletts als Ostermuffins
Rezept drucken
4,60 von 5 Bewertungen

Schoko Tartelettes (Ostermuffins)

Buttriger Mürbeteig trifft auf zarten Schokopudding mit Schuss. Mit cremigem Licor 43 begeistern diese hübschen Törtchen zu Ostern alle Großen. Mit Blumenkübeloptik sind die Schoko Tortelettes als Ostermuffins das Highlight auf jedem feiertäglichen Osterbuffet und schmecken außerdem unwiderstehlich lecker!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Backzeit12 Min.
Arbeitszeit42 Min.
Gericht: Backen, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 10 Muffins
Kalorien: 270kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Muffinblech
  • Sieb
  • Wellholz
  • Küchenpinsel
  • Glas oder runder Ausstecher mit ca. 9cm Durchmesser
  • Topf
  • Schneebesen
  • Zahnstocher

Zutaten

Mürbeteig

  • 200 g Mehl plus etwas Mehl zum Einfetten
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Butter kalt, plus etwas Butter zum Einfetten
  • 75 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Kakaopulver Ca. 5-10g
  • 1 TL Milch

Pudding

Deko Karotten

  • 100 g Fondant Alternativ Marzipan
  • Lebensmittelfarbe in orange als Paste
  • Karottengrün

Anleitungen

Mürbeteig

  • Alle Zutaten für den Teig (außer 1 TL Kakaopulver und 1 EL Milch) mit den Händen oder mit einer Küchenmaschine mit Knethaken verkneten.
    200 g Mehl, 1 TL Backpulver, 75 g Butter, 75 g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 1 Ei
  • 80g des Teiges beiseite legen.
  • Die 80g Teig mit 1 TL Kakaopulver und 1 TL Milch verkneten.
    1 TL Kakaopulver, 1 TL Milch
  • Beide Teige zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank ca. 40 Minuten ruhen lassen.
  • Gegen Ende der Ruhezeit den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit weicher Butter einfetten und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen.
  • Den hellen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen zwei Backpapierlagen sehr dünn ausrollen (ca. 3mm dick).
  • Mit einem Glas oder Ausstech-Förmchen Kreise mit einem Durchmesser von ca. 9cm (je nach Größe der Muffinsformen) ausstechen. Je nach Größe der Muffinformen ergibt das Rezept ca. 8-12 Ostermuffins.
  • Die Teig"reste" erneut verkneten, auswellen und ausstechen bis der gesamte Teig verbraucht ist.
  • Die Kreise in das eingefettete Muffinblech geben, am Rand etwas hochziehen und den Boden mit einer Gabel einstechen.
  • Den dunklen Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und zusammen mit den Muffinformen ca. 10-12 Minuten backen.

Pudding

  • Das Puddingpulver, kalte Milch, Licor43 und Zucker in einen Topf geben und mit einem Schneebesen gut verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Auf dem Herd unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
    1 Packung Puddingpulver, 350 g Milch, 150 g Licor 43 Chocolate, 2 EL Zucker
  • Den Pudding nun vorsichtig in eine Spritztülle füllen (Achtung: heiß!) und in die gebackenen Muffinförmchen füllen. Alternativ kann der Pudding auch mit einem Löffel in die Förmchen gegeben werden.
  • Tipp: Wer nicht möchte, dass eine Haut entsteht, lässt den Pudding mit Frischhaltefolie bedeckt abkühlen und füllt ihn anschließend in die Förmchen. Der Pudding muss dann vor dem Einfüllen nochmal gut mit einem Schneebesen verrührt werden.

Dekorieren

  • Fondant oder Marzipan mit etwas Lebensmittelfarbe mischen und so viele Bällchen formen, wie ihr Tartelettes habt. Je nach Farbe benötigt ihr etwas mehr oder weniger Farbe.
    100 g Fondant, Lebensmittelfarbe
  • Diese Bällchen dann mit den Händen konisch formen und mit Hilfe eines Messers leichte Einkerbungen auf der Oberfläche einritzen.
  • Mit einem Zahnstocher ein kleines Loch am dickeren Ende der Karotte piksen und hier einen kleinen Büschel Karottengrün fixieren.
    Karottengrün
  • Den dunklen Teig in kleine Brösel zerbrechen und auf die Tartelettes streuen. Anschließend die Karotten auf die Tartelettes geben.

Notizen

Tipps & Tricks zur Zubereitung
  • Das Rezept ergibt je nach Größe ca. 8-10 mittelgroße Muffins.
  • Gutes Einfetten der Muffinformen ist das A&O, um die Torteletts wieder problemlos aus der Form lösen zu können. Zusätzlichen geben wir noch etwas Mehl oder Semmelbrösel in die Formen. Alternativ könnt ihr die Muffinform auch mit Backpapier auslegen oder Förmchen aus Papier verwenden.
  • Den Teig in der Form am Rand unbedingt etwas hochziehen, damit nach dem Backen genug Platz für die Likör-Füllung bleibt.
  • Der Pudding lässt sich sehr gut mit Hilfe einer Spritztülle einfüllen. Worauf ihr jedoch achten müsst ist, dass der Pudding nach dem Kochen sehr heiß ist! Achtung also, dass ihr euch nicht verbrennt und ein bisschen geduldig sein und abwarten bevor der Pudding in den Beutel kommt. Alternativ lässt sich der Pudding auch mit einem Löffel in die Formen füllen.
  • Wer nicht möchte, dass der Pudding eine Haut bildet auf den Ostermuffins, lässt ihn zunächst mit Frischhaltefolie bedeckt auskühlen und rührt ihn dann nochmal mit einem Schneebesen gut durch.
  • Die Deko-Karotten lassen sich mit Marzipan oder Fondant herstellen. Marzipan schmeckt besser, Fondant lässt sich einfacher verarbeiten und nimmt die Lebensmittelfarbe besser auf.
  • Und wenn wir gerade beim Thema Farbe sind, nutzt auf jeden Fall eine Paste. Wir empfehlen weder eine Flüssigfarbe, noch ein Granulat zu kaufen. Wer keinen Orangeton hat, verwendet viel gelb mit einem Tupfen rot.
  • Achtet zudem darauf, dass ihr den Fondant schnell verarbeitet und ihn nicht allzu lange offen an der Luft liegen lässt, da er zügig austrocknen kann und rissig wird.

Nutrition

Serving: 110g | Kalorien: 270kcal | Kohlenhydrate: 33g | Eiweiß: 5g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 34mg | Natrium: 73mg | Kalium: 155mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 20g | Vitamin A: 282IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 2mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 1µg | Calcium: 76mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 24mg | Zink: 1mg | Folsäure: 31µg
Nährwertangaben
Schoko Tartelettes (Ostermuffins)
Portionsgröße:
 
110 g
Angaben je Portion:
Kalorien
270
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Cholesterol
 
34
mg
11
%
Natrium
 
73
mg
3
%
Kalium
 
155
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
33
g
11
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
20
g
22
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
282
IU
6
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
2
mg
10
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
1
µg
1
%
Calcium
 
76
mg
8
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
24
mg
6
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
31
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Osterrezepte

Ostern steht vor der Tür und damit startet wieder die bunte Backsaison. Bei uns findet ihr einige besondere Rezepte für Kinder wie Erwachsene. Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Dürfen wir vorstellen: Die wohl fluffigste Ostertorte mit Eierlikör, einer luftigen Sahne-Frischkäse Creme und einer kreativen Osterdekoration! Diese Eierlikörtorte ist das Highlight bei jedem Osterbrunch! Mit unserer Anleitung und dem richtigen Zubehör kann jeder eine Torte wie aus der Konditorei herstellen!

Ostertorte (Eierlikörtorte)

Ostern ohne Eierlikör ist möglich, aber sinnlos. Wenn ihr den süffig-süßen Likör auch so gerne trinkt, ist diese Eierlikörtorte genau euer Rezept! Meist rückt die religiöse Geschichte von Ostern in den Hintergrund und wird als buntes Fest für Kinder gefeiert. Damit die Erwachsenen nicht zu kurz kommen, wollten wir dieses Jahr also unbedingt eine ganz besondere Ostertorte für die Erwachsenen kreieren. So ist diese saftige Eierlikörtorte mit fluffigem Rührteig entstanden.

Eine Torte braucht natürlich immer etwas Zeit und Fingerspitzengefühl, aber mit unserer Anleitung kann jeder zum Profibäcker werden, versprochen. Wir empfehlen euch dafür unten im Beitrag auch das passende Zubehör. Solltet ihr gerne Torten backen, lohnt sich die Anschaffung dafür auf jeden Fall. Ansonsten könnt ihr diese Ostertorte selbstverständlich auch ohne spezielles Zubehör backen!

Unsere Empfehlung: Selbstgemachter Eierlikör! Und weil wir ihn so gerne trinken, haben wir neben der klassischen Variante auch eine fruchtige mit Maracuja und eine Version mit Schokolade.

Dekoration der Eierlikörtorte

In der Ostersaison verwenden wir für die Dekoration der Torte gerne Osterhasen und Ostereier. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr unterschiedliche Größen verwendet und vielleicht sogar verschiedene Schokoladensorten, mal Vollmilch und mal weiße Schokolade. Nach Geschmack könnt ihr ruhig auch Eier mit geschmackvollen Füllungen wie Karamell oder Blätterkrokant verwenden!

Außerhalb der Osterzeit verzichtet ihr einfach auf die Osterhasen und Eier und dekoriert die Eierlikörtorte mit gehackten Pistazien und weißer Schokolade oder mit passendem Obst der Saison!

Tipps und Tricks für die perfekte Torte

Wie gelingt eine Torte, die aussieht wie aus der Konditorei? Eigentlich ist dies gar nicht so schwer, wenn man das richtige Zubehör verwendet und etwas Zeit mitbringt. Falls ihr also gerne Torten backt, empfehlen wir euch hier ein paar Helferlein, die euch die Zubereitung erleichtern! Aber keine Sorge, die Ostertorte schmeckt ohne spezielles Zubehör genauso gut:-).

Torten-Zubehör

Die Engländer nennen es den „Crumb Coat“ (übersetzen würden wir dies mit „Krümel-Mantel“). Was ist das nun? Dies ist die erste Schicht Creme, die ihr um den Kuchen streicht. Dieser Vorgang ist essentiell, damit in der letzten Creme Schicht keine Krümel zu sehen sind. Also habt etwas Geduld. Der Kuchen muss mit der ersten Schicht Creme mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, bevor ihr mit der nächsten Schicht bestreicht.

Video zur Zubereitung der Ostertorte

Ostertorte Eierlikörtorte
Rezept drucken
5 von 5 Bewertungen

Ostertorte (Eierlikörtorte)

Die wohl fluffigste Ostertorte mit Eierlikör, einer luftigen Sahne-Frischkäse Creme und einer kreativen Osterdekoration! Diese Eierlikörtorte ist das Highlight bei jedem Osterbrunch! Mit unserer Anleitung und dem richtigen Zubehör kann jeder eine Torte wie aus der Konditorei herstellen!
Vorbereitungszeit30 Min.
Backzeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Backen, Kaffe&Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Zum Kaffee
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 638kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Sieb
  • Springform Durchmesser von ca. 18cm
  • Spritzbeutel mit sehr großer Tülle alternativ ein Spritzbeutel ohne Tülle
  • Tortenbodenteiler alternativ feiner Bindfaden oder ein scharfes Messer
  • Winkelpalette Alternativ ein stumpfes Messer oder ein Teigspatel
  • Drehbare Tortenplatte optional

Zutaten

Ostertorte (Eierlikörtorte)

Sahne-Frischkäse Creme

Dekoration

  • 2 EL Pistazien gehackt
  • 1 EL Weiße Kuvertüre
  • 200 g Schokoladeneier, Schokoladen Mandeln und/oder Hasen

Anleitungen

Ostertorte (Eierlikörtorte)

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit weicher Butter oder Öl bestreichen und mit ein wenig Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen. Beiseite stellen.
  • Eier, Puderzucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 4 Minuten schaumig schlagen. Den Eierlikör langsam in die Masse geben und auf niedriger Stufe rühren. Anschließend das Öl ebenso langsam in die hinzugeben und gut mischen.
    4 Eier, 200 g Puderzucker, 20 g Vanillezucker, 1 Prise Salz, 200 g Eierlikör, 200 g neutrales Öl
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver durch ein Sieb in die Teigmischung geben und mit einem Teig-Spatel vorsichtig unterheben, bis keine Klümpchen mehr im Teig sind.
    150 g Weizenmehl, 50 g Speisestärke, 16 g Backpulver
  • Den Teig in die vorbereitete Springform geben und im Ofen ca. 45 Minuten backen. Nach den ersten 20 Minuten ein Backpapier auf den Kuchen geben, sodass er nicht zu dunkel wird.
  • Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Sahne-Frischkäse Creme

  • Den Frischkäse mit Puderzucker und Eierlikör in eine Schüssel geben und mit Hilfe einer Gabel zu einer cremigen Konsistenz vermengen.
    300 g Frischkäse, 150 g Puderzucker, 1½ EL Eierlikör
  • Sahne und Sahnesteif nach Packungsbeilage aufschlagen und unter die Frischkäse Creme heben. Die Masse in einen großen Spritzbeutel mit großer runder Tülle geben und vor der Weiterverarbeitung in den Kühlschrank geben.
    300 g Sahne, 1½ Pkg. Sahnesteif

Zusammensetzen

  • Den oberen Teil (ca. ½ cm) des abgekühlten Kuchens mit dem Tortenbodenteiler oder einem großen scharfen Messer abschneiden, sodass die Oberfläche des Kuchens flach ist.
    Tipp: Den Teig so naschen oder Cake Pops daraus herstellen.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Anschließend den Kuchen mit dem Tortenschneider, einem Bindfaden oder einem großen scharfen Messer in 2 gleich dicke Teile schneiden. Auf den ersten Boden mit Hilfe der Spritztülle zwei Lagen der Creme gleichmäßig aufspritzen und verteilen.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Den zweiten Kuchenboden auf die Creme geben und erneut mit Creme bedecken. Anschließend den Kuchen mit einer dünnen Schicht Creme bestreichen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Dieser Vorgang ist essentiell, damit in der letzten Creme Schicht keine Krümel zu sehen sind.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Den Kuchen nach der Kühlzeit aus dem Kühlschrank nehmen und mit der letzten Creme Schicht ummanteln. Dazu die Creme dick auftragen und mit einer sauberen Winkelpalette (oder einem Messer/Teigspatel) am Kuchen entlang fahren und die Creme glatt streichen. Eine drehbare Tortenplatte erleichtert die Arbeit sehr und sogt für ein gleichmäßiges Ergebnis.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Die Torte mit den gehackten Pistazien und der gehackten weißen Schokolade betreuen.
    2 EL Pistazien, 1 EL Weiße Kuvertüre
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Anschließend nach Geschmack mit Schokoladeneiern, -mandeln und -hasen dekorieren.
    200 g Schokoladeneier, Schokoladen Mandeln und/oder Hasen
    Ostertorte Eierlikörtorte

Notizen

Schaut euch im Beitrag auch die Tipps und Tricks zur Zubereitung der Torte an.
Produktempfehlungen:
  • Drehbare Kuchenplatte*: Kein Muss, aber eine große Erleichterung! Das Drehen der Platte erleichtert das Einstreichen mit der Creme und das Ergebnis wird gleichmäßiger.
  • Tortenschneider*: Dieser hilft euch ganz gerade Schnittflächen zu bekommen und alle Böden auf der gleichen Höhe zu schneiden. Alternativ könnt ihr auch einen feinen Bindfaden oder ein scharfes Messer verwenden.
  • Tortenunterlagen* sind praktisch für den Transport und die Präsentation einer Torte. Die Unterlagen gibt es in den verschiedensten Größen. Achtet hier darauf, dass die Unterlage etwas kleiner ist als eure Torte.
  • Damit eure Creme zwischen den Tortenböden schön gleichmäßig verteilt wird, empfehlen wir einen Spritzbeutel*. Statt Tüllen könnt ihr auch den Spritzbeutel am Ende einfach mit einer Schere aufschneiden und ohne verwenden. Alt Alternative kann ein Gefrierbeutel verwendet werden, in dem ihr die Creme einfüllt und eine Ecke abschneidet.
  • Mit einer Winkelpalette* ist es weitaus einfacher den Kuchen an den Seiten zu bestreichen und den oberen Teil glatt zu streichen.

Nutrition

Serving: 116g | Kalorien: 638kcal | Kohlenhydrate: 60g | Eiweiß: 7g | Fett: 43g | Gesättigte Fettsäuren: 17g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 18g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 119mg | Natrium: 155mg | Kalium: 321mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 43g | Vitamin A: 826IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 4mg | Vitamin K: 15µg | Calcium: 141mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 33mg | Zink: 1mg | Folsäure: 19µg
Nährwertangaben
Ostertorte (Eierlikörtorte)
Portionsgröße:
 
116 g
Angaben je Portion:
Kalorien
638
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
43
g
66
%
Gesättigte Fettsäuren
 
17
g
106
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
6
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
18
g
Cholesterol
 
119
mg
40
%
Natrium
 
155
mg
7
%
Kalium
 
321
mg
9
%
Kohlenhydrate
 
60
g
20
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
43
g
48
%
Eiweiß
 
7
g
14
%
Vitamin A
 
826
IU
17
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
15
µg
14
%
Calcium
 
141
mg
14
%
Eisen
 
2
mg
11
%
Magnesium
 
33
mg
8
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
19
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Kuchen und Tortenrezepte

Kuchen und Torten werden werden meistens an besonderen Anlässen gebacken. Wie zum Wochenende, zum Geburtstag oder zu Ostern. Bei uns gibt es eine tolle Auswahl an Kuchen mit Schokolade, Obst oder sogar mit Eiscreme!

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Eine selbstgemachte Tee Mischung ist eine sehr schöne und persönliche Geschenkidee für alle kleinen und großen Anlässe. Frisch gefüllt mit dem Lieblingstee sind die kleinen Teebeutel ein schönes Geschenk für Geburtstag, Weihnachten, Valentins-/ Muttertag, Hochzeit oder Einladungen bei Freunden. Nicht nur Teeliebhaber freuen sich über ein kreatives Tee Geschenk aus der eigenen Küche, sondern auch die gesundheitsbewusste Freundin, die liebe Mama, Männer, die bereits alles haben, und die Kollegin, die im Büro so schnell friert ;-)

Tee Mischung als Geschenk
Tee Mischung als Geschenk

Wir haben Euch ja schon oft erzählt, dass wir totale Fans von Mitbringseln aus der Küche sind. Diese Geschenkidee mit Tee ist wirklich was ganz einfaches, bei der die Küche mal ausnahmsweise kalt bleibt! Man kann sich ganz dem kreativen Mischen und Basteln widmen. Das mit Liebe selbstgemachte Teebeutel Geschenk kann auch total schön zu einem ganzen Teeset Geschenk erweitert werden, wie z.B. mit ein paar Pralinen, Kleingebäck, Vanillezucker oder anderen Mitbringseln aus der Küche.

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

Tee selber mischen: Ideen für Variationen unserer Tee Geschenke

Am einfachsten und schnellsten füllt Ihr in die Teebeutel einfach Euren Lieblingstee oder Eure liebste Teemischung. Darüber hinaus könnt Ihr grünen oder schwarzen Tee, Rooibosch, Mate oder Kräutertee aber auch selbst aromatisieren. Hier einige Ideen:

Kleine selbstgemachte Teebeutel als kreative Geschenkidee aus der Küche

Gerade im Winter finden wir es immer schön, eine selbstgemachte Tee Mischung zu verschenken. Es gibt so viele Gelegenheiten für eine wohltuende Tasse Tee und die Beschenkten freuen sich immer sehr darüber.

Verwendet einfach unsere Vorlage für Teebeutel und Labels. Die Teefilter werden doppellagig ausgeschnitten und mit Tee gefüllt. Danach mit dem Bügeleisen „zugebügelt“. Hört sich erstmal komisch an, funktioniert aber! Wie wir das genau gemacht haben, könnt Ihr auf den folgenden Fotos sehen. Den Faden könnt Ihr mit einbügeln oder mit einer Nadel den Faden durch den Teebeutel (und das Label) ziehen und mit einem Knötchen fixieren. Viel Spaß beim Basteln!

Etikett zum selbst Ausdrucken

Hier findet Ihr ein paar stylische Vorlagen für Eure Teebeutel als Geschenk zum Ausdrucken. Einfach auf einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Baumwollschnur am Beutel befestigen und fertig ist Euer Geschenk aus der Küche.

Video zur Herstellung

Selbstgemachte Tee Mischung als Geschenk


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20-50 Minuten, je nachdem ob Ihr die Teebeutel in Form bügelt oder einfache Säckchen füllt


Rezept ergibt: 20 Tee-Beutel


Zubehör: Baumwollfaden ohne Farbe, Teefilter/ Teebeutel

Tee Mischung als Geschenk
Rezept drucken
4,71 von 27 Bewertungen

Tee Mischung als Geschenk

Die selbstgemachte Tee Mischung, liebevoll verpackt mit Freebie Labels, ist eine schöne Geschenk Idee für Geburtstag, Weihnachten, Valentins-/ Muttertag, Hochzeit und alle anderen Gelegenheiten.
Zubereitungszeit20 Min.
Ausschneiden, Bügeln und Verpacken30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Breakfast, Brunch, Büro, Drink, Drinks, Für kalte Tage, Geschenk, geschenk aus der Küche, Getränk, Getränke, Kaffe&Kuchen, Kaffee, Kleinigkeit, Mitbringsel, Tee, Weihnachten, Zum Kaffee
Land & Region: Chinese, Chinesisch, Deutschland, England, Japanese, Japanisch, Österreich
Ernährungsform: Diabetes, Glutenfrei, Kalorienarm, Fettarm, Laktosefrei, Wenig Salz, Vegan, Vegetarisch
Portionen: 20 Portionen
Kalorien: 1kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Teefilter
  • Behälter (Box, Glas etc. zum Aufbewahren)
  • Baumwollfaden (nicht abfärbend bei Wasserkontakt)

Zutaten

  • 20 TL Tee nach Geschmack jeder Tee ist geeignet

OPTIONAL

  • 20 TL Getrocknete Früchte (Kirschen, Ananas, Äpfel, Aprikosen, Orangen etc.) optional nach Geschmack
  • 20 TL Getrocknete Blüten oder Kräuter (Rosen, Lavendel, Kamille, Minze, Salbei etc.) optional nach Geschmack
  • 10 TL getrocknete Kokosraspel optional nach Geschmack
  • 10 TL getrocknete Gewürze (Zimt, Kardamom, Sternanis, Ingwer, Nelken, Vanille etc.)
  • 1 Kandisstange zum Dekorieren optional nach Geschmack

Anleitungen

  • Die Schritt für Schritt Anleitung für selbstgemachte Teebeutel
    1)    Natur-Baumwollgarn vorbereiten, besser ungefärbtes!
    2)    Teemischung vorbereiten (etwa 1TL pro Beutel)
    3)    1 Schnittmuster und einige Labels ausdrucken
    4)    Ausschneiden
    5)    Teebeutel zweilagig nach der Schnittvorlage zuschneiden
    6)    Alle Seiten bis auf eine Öffnung  zum Verschließen des Beutels bei mittlerer Hitze zubügeln
    7)    Teemischung einfüllen
    8)    Nicht vergessen, das Baumwollgarn in den Beutel zu stecken
    9)    Öffnung mit dem Bügeleisen verschließen (alternativ mit einem Knoten)
    10) Label ankleben, und fertig
  • Wer gerne näht, kann aus den Filtern auch kleine Formen wie Herzen oder Sterne nähen.
  • Wer wenig Zeit oder Gedult mitbringt: Deutlich schneller geht es, wenn Ihr fertige Tee-Beutel kauft, den Tee einfüllt und einfach Säckchen (ohne Herz- oder Tannen-Form) bindet.
  • Wenn die Schnur beim Bügeln nicht richtig am Beutel halten will, dann am besten mit einer Nadel durch den Beutel fädeln und einen kleinen Knoten zum Fixieren schlingen.

Notizen

Labels und Formen für die Filter zum Nähen findet Ihr bei uns auf der Website zum gratis downloaden!
Bitte verwendet kein buntes geschenkband – dieses kann den Tee einfärben und Farbstoffe enthalten, die nicht zum verzehr geeignet sind!

Nutrition

Kalorien: 1kcal | Kohlenhydrate: 1g | Natrium: 1mg | Kalium: 1mg
Nährwertangaben
Tee Mischung als Geschenk
Angaben je Portion:
Kalorien
1
% der empfohlenen Tagesmenge*
Natrium
 
1
mg
0
%
Kalium
 
1
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
1
g
0
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Ideen für kleine Geschenke aus der Küche

Die kreative Geschenkidee mit Tee macht Spaß und sieht total schön aus. Hier findet Ihr noch weitere Rezepte für selbstgemachte Mitbringsel aus der Küche. Diese Kekse, Pralinen und Grissini eignen sich zum Beispiel auch prima dazu, die selbstgemachte Tee Mischung als Geschenkekorb oder Geschenkset zu erweitern.

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Weißer Schokoladenlikör wird auch Engelchen Likör genannt und ist ein tolles Geschenk für Schlemmermäulchen! Dieser Likör ist mit oder ohne Thermomix schnell und einfach zubereitet und ein fantastisches Geschenk aus der Küche. Der Likör eignet sich gekühlt zum Trinken, wertet aber ebenso Desserts, wie zum Beispiel Eis, auf und sorgt für einen leckeren, schokoladigen Geschmack. Dazu haben wir ein passendes Etikett zum Herunterladen und Ausdrucken vorbereitet.

Weißer Schokolikör Titel
Weißer Schokolikör Titel

Likör selber machen

Ein Likör ist ein süßes Getränk mit etwa 15-35% Alkoholgehalt. Likör selber machen ist ganz einfach und meistens mit wenigen Handgriffen erledigt. Er eignet sich natürlich zum gleich Trinken (am Besten gekühlt) und vor Allem auch als Geschenk aus der Küche für die Familie, Freunde oder Nachbarn. Gerade wenn man nur eine Kleinigkeit verschenken möchte, eignen sich diese kleinen Geschenke aus der Küche. Ob als Mitbringsel zu einer Einladung, als Dankeschön für die Nachbarn, die mal wieder die Blumen gegossen haben oder die Kollegen, die die Urlaubsvertretung übernommen haben. Genau dann soll es nichts großes sein und diese Kleinigkeiten eignen sich wunderbar!

Zubehör

Für einen selbst gemachten Likör benötigt man kaum Zubehör. Ein Topf, ein Trichter und Flaschen zum Befüllen reichen schon aus. Wer möchte kann den Likör auch mit dem Thermomix zubereiten. Wir haben unten das Rezept mit und ohne Thermomix vorbereitet!

Etikett

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, empfehlen wir ein schönes Etikett für den Engelchen Likör an der Flasche zu befestigen. Ihr könnt dafür ein Etikett von Hand schreiben oder unsere Vorlage verwenden. Dazu einfach die PDF Datei herunterladen und auf einer DIN A4 Klebefolie, auf einem Fotopapier oder auf normalem Papier ausdrucken und mit einem schönen Band an der Flasche befestigen. In den nächsten Bildern seht ihr verschiedene Vorlagen.

Aufbewahrung & Haltbarkeit

Der Weiße Schokoladenlikör wird im Kühlschrank gelagert. Dort hält er sich dann für etwa 4-6 Wochen. Damit der Likör haltbar ist, ist es unbedingt notwendig die Flaschen vor dem Abfüllen zu sterilisieren! Da der Engelchen Likör im Kühlschrank etwas fest wird, nehmt ihr ihn am Besten ca. 15 Minuten vor dem Trinken aus dem Kühlschrank.

Rezept für weißen Schokoladenlikör:

Selbstgemachter Weißer Schokoladenlikör
Rezept drucken
4,40 von 123 Bewertungen

Weißer Schokoladenlikör (Engelchen Likör)

Der Weiße Schokoladenlikör wird auch Engelchen Likör genannt! Ob pur auf Eis oder als Zugabe im Dessert wie z.B. im Eis ist der Likör einfach ein Genuss! Selbstgemachter Likör eignet sich auch gut als Geschenk aus der Küche.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Dessert, Drink, Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Portionen: 20 Portionen
Kalorien: 110kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Topf (oder Thermomix)

Zutaten

  • 150 g Schokolade Weiß, optional laktosefrei
  • 250 ml Sahne optional laktosefrei
  • 1 Vanilleschote Mark einer Vanilleschote
  • 300 ml Amaretto Alternativ: Wodka
  • 2 TL Zucker oder Honig Wenn Wodka anstatt Amaretto verwendet wird

Anleitungen

Zubereitung im Topf

  • Zunächst die Flasche sterilisieren: Die Flasche inkl. Deckel entweder kurz auskochen oder im Backofen ca. 10 Minuten bei 150 Grad erhitzen. Kunststoffdeckel dürfen nicht im Backofen erhitzt werden.
  • Die weiße Schokolade mit der Sahne im Wasserbad schmelzen. Den Amaretto und das Mark einer Vanilleschote dazu geben und verrühren. Den Likör einmal kurz erhitzen, aber nicht kochen (auf ca. 70 Grad). Nun in die sterilisierte Flasche füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung im Thermomix

  • Die Schokolade, die Sahne und das Mark einer Vanilleschote im Thermomix auf ca. 70 Grad erhitzen und für 5 Minuten auf Stufe 3 rühren. Den Amaretto hinzugeben und eine weitere Minute rühren (ohne zusätzliche Hitze). Nun in die sterilisierte(n) Flasche(n) füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

  • Tipp: Nehmt den Schokoladenlikör vor dem Verwenden etwa 15-30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit er flüssiger wird.
  • Wer den Likör flüssiger mag, kann weitere 50ml Sahne und 50ml Amaretto verwenden oder nur 100g Schokolade.
  • Der Likör hält sich gekühlt etwa 4-6 Wochen.

Nutrition

Kalorien: 110kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 1g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterol: 7mg |