Startseite Kuchen

Saftiger Schokoteig, sahniges Frischkäse-Frosting und getoppt mit fruchtigen Erdbeeren: Die Yogurette Torte ist ein cremiger Schokoladenkuchen Traum. Umringt von Yogurette Riegeln schmeckt jedes Stück wie eine himmlische XXL-Version der beliebten Süßigkeit. So lässt der Yogurette Kuchen die Herzen aller Schokoriegel-Fans höher schlagen.

Yogurette Torte
Yogurette Torte

Der Geschmack von Erdbeeren und Joghurt, umhüllt von knackig zarter Vollmilchschokolade. So luftig, so leicht, als würde man unbeschwert auf einer Schaukel zwischen Wolkenkratzern schwingen. Yogurette war in meiner Kindheit schon das absolute Must-have aus dem Süßigkeiten-Regal. Sie haben einfach das perfekte Snack-Format und sind dabei so schnell weggenascht, dass der Rest der Familie des Öfteren leeeider leer ausgeht.

Zur Wiedergutmachung gibt’s dann ab und zu einfach eine ganze Yogurette Torte – denn Kuchenglück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Oder so. Der Yogurette Kuchen kommt mit einem saftigen Schokoteig und einer rundum cremigen Frosting-Mischung aus Frischkäse, Erdbeeren und natürlich Mini-Schokoriegeln daher. Gekrönt wird die Yogurette Torte von einem Kranz aus Erdbeer-Stückchen und frischer Minze. Ein Schokoladenkuchen der beim nächsten Kaffeeklatsch der Star sein wird!

Wer sein Dessert gerne etwas weniger üppig mag, der sollte unbedingt die fruchtig-süße Erdbeer-Yogurette-Creme im Glas probieren. Und für noch mehr beerenstarke Genussmomente sorgt garantiert das sommerliche Erdbeer-Tiramisu.

Wichtige Hilfsmittel für den Yogurette Kuchen als Torte

Wie gelingt eine Yogurette Torte, die aussieht wie aus der Konditorei? Eigentlich ist die Zubereitung gar nicht so schwer, wenn man das richtige Zubehör verwendet und etwas Zeit mitbringt. Falls ihr also gerne Torten backt, empfehlen wir euch hier ein paar Helferlein, die euch die Zubereitung erleichtern! Aber keine Sorge, der Yogurettekuchen schmeckt ohne spezielles Zubehör genauso gut:-).

Torten-Zubehör

Rezept drucken
4,50 von 2 Bewertungen

Yogurette Torte

Saftiger Schokoteig, sahniges Frischkäse-Frosting und getoppt mit fruchtigen Erdbeeren: Die Yogurette Torte ist ein cremiger Kuchentraum. Umringt von Yogurette Riegeln schmeckt jedes Stück wie eine himmlische XXL-Version der beliebten Süßigkeit. So lässt der Yogurette Kuchen die Herzen aller Schokoriegel-Fans höher schlagen.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Backen, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 15 Stück
Kalorien: 671kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Sieb
  • Springform Durchmesser ca. 20cm
  • Tortenbodenteiler alternativ feiner Bindfaden oder ein scharfes Messer
  • Winkelpalette alternativ ein stumpfes Messer oder ein Teigspatel
  • Drehbare Tortenplatte Optional

Zutaten

Schokoladenkuchen

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Kakao
  • 240 g Mehl Typ 405
  • 270 g Zucker
  • 70 g Kakao Backkakao ohne Zucker
  • TL Backpulver
  • TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 180 g Buttermilch
  • 70 g Öl
  • 2 Eier
  • TL Vanilleextrakt
  • 140 g Wasser

Yogurette Creme

  • 100 g Butter Weich
  • 150 g Frischkäse Zimmertemperatur
  • 20 g Milch Zimmertemperatur
  • 350 g Puderzucker
  • TL Erdbeermarmelade
  • 140 g Schlagsahne Sehr kalt
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 120 g Erdbeeren
  • 6 Schokoriegel Yogurette

Deko

  • 30 Schokoriegel Yogurette
  • 4 Erdbeeren klein, geviertelt
  • 2 EL Minze gehackt

Anleitungen

Schokoladenkuchen

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Butter einfetten und mit Kakaopulver bestreuen.
    1 EL Butter, 1 EL Kakao
  • Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz in eine große Schüssel sieben und mischen.
    240 g Mehl, 270 g Zucker, 70 g Kakao, 1½ TL Backpulver, 1½ TL Natron, ½ TL Salz
  • Buttermilch, Öl, Eier, Wasser und Vanilleextrakt in eine Schüssel mit hohem Rand geben und mit einem Rührgerät oder einer Küchenmaschine vermischen. Die Mehlmischung hinzugeben und kurz unterheben, bis der Teig klümpchenfrei ist.
    180 g Buttermilch, 70 g Öl, 2 Eier, 1½ TL Vanilleextrakt, 140 g Wasser
  • Die Masse in die vorbereitete Springform geben und ca. 50 Minuten backen. Je nach Größe der Springform und Art des Ofens kann die Backzeit variieren. Ob der Kuchen durch ist, seht ihr mit der Stäbchen Probe: Dazu mit einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens einstechen. Falls noch Teig am Zahnstocher klebt, benötigt der Kuchen noch Zeit im Ofen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Yogurette Creme

  • Die weiche Butter in eine große Schüssel geben und mit Frischkäse mit dem Rührgerät schlagen bis die Mischung hell und fluffig ist., Vanille, Milch und Erdbeermarmelade hinzugeben und erneut gut mischen. Den Puderzucker löffelweise während dem langsamen Rühren hinzugeben und gut mischen.
    1½ TL Vanilleextrakt, 100 g Butter, 150 g Frischkäse, 20 g Milch, 350 g Puderzucker, 2½ TL Erdbeermarmelade
  • Sehr kalte Sahne mit Sahnesteif nach Packungsbeilage steif schlagen. Erdbeeren vwürfeln, Yogurette klein hacken und beides unter die Masse heben. Bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.
    140 g Schlagsahne, 1 Packung Sahnesteif, 120 g Erdbeeren, 6 Schokoriegel

Kuchen

  • Den Kuchen nach dem Abkühlen mit Hilfe eines Tortenbodenteilers in 2 gleich dicke Schichten schneiden. Ggfs. den hoch gewölbten Deckel der Torte abschneiden (dann gibt es schon was zum Naschen;)).
    30 Schokoriegel
  • Die Creme großzügig auf dem ersten Boden verteilen verteilen und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Wenn die Creme ein wenig hart geworden ist, den zweiten Boden darauf setzen. Die offenen Stellen an den Seiten des Kuchens mit Creme füllen und die Ränder mit einer Winkelpalette oder einem Messer glatt streichen. Wichtig ist, dass die Ränder so viel Creme haben, dass die Yogurette Riegel daran kleben. Die Yogurette Riegel um den Kuchen verteilen und erneut kalt stellen. Wenn die Creme auskühlt, bleiben die Yogurette Riegel am Kuchen haften.
  • Während die Torte im Kühlschrank ist, die Erdbeeren vierteln und die Minze hacken. Den Kuchen mit Erdbeeren und Minze dekorieren.
    4 Erdbeeren, 2 EL Minze
  • Den Kuchen in 10 große Stücke (mit je 3 Yogurette Riegeln) oder 15 große Stücke (mit je 2 Yogurette Riegeln) teilen und kalt servieren.

Notizen

Die Nährwertangaben beziehen sich auf ein Stück, wenn der Kuchen in 15 Stücke geteilt wird.

Nutrition

Serving: 150g | Kalorien: 671kcal | Kohlenhydrate: 99g | Eiweiß: 7g | Fett: 29g | Gesättigte Fettsäuren: 16g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 8g | Trans-Fettsäuren: 0.4g | Cholesterol: 65mg | Natrium: 391mg | Kalium: 277mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 77g | Vitamin A: 607IU | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B2: 0.3mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 0.4mg | Vitamin B6: 0.1mg | Vitamin B12: 0.3µg | Vitamin C: 7mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 2mg | Vitamin K: 7µg | Calcium: 131mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 46mg | Zink: 1mg | Folsäure: 25µg
Nährwertangaben
Yogurette Torte
Portionsgröße:
 
150 g
Angaben je Portion:
Kalorien
671
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
29
g
45
%
Gesättigte Fettsäuren
 
16
g
100
%
Trans-Fettsäuren
 
0.4
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
8
g
Cholesterol
 
65
mg
22
%
Natrium
 
391
mg
17
%
Kalium
 
277
mg
8
%
Kohlenhydrate
 
99
g
33
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
77
g
86
%
Eiweiß
 
7
g
14
%
Vitamin A
 
607
IU
12
%
Vitamin B1
 
0.2
mg
13
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.4
mg
4
%
Vitamin B6
 
0.1
mg
5
%
Vitamin B12
 
0.3
µg
5
%
Vitamin C
 
7
mg
8
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
2
mg
13
%
Vitamin K
 
7
µg
7
%
Calcium
 
131
mg
13
%
Eisen
 
2
mg
11
%
Magnesium
 
46
mg
12
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
25
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Mit diesem Kirschkuchen mit Streusel ist garantiert gut Kirschen essen. Knuspriger Mürbeteigboden trifft auf eine süß-säuerliche Schicht aus köstlichen Kirschen – und macht diesen saftigen Streuselkuchen zu einem super schmackhaften Sommergenuss. Ob mit frischen Früchten oder Steinobst aus dem Glas: Der Kirschkuchen mit Pudding, Mürbeteig und extra viel Füllung ist ein garantiert geschmackvolles Highlight auf jeder Kuchentafel.

Kirschkuchen mit Streusel
Kirschkuchen mit Streusel und Pudding

Sonntag ist Kaffee-und-Kuchen-Tag. Entspannt ausschlafen, ruhig und achtsam frühstücken und dann gemütlich an der frischen Luft die Seele baumeln lassen und nachmittags bei Sonnenschein ein Stückchen frisch-fruchtiges Kuchenglück verdrücken. Manchmal, da schlägt das Herz einfach für klassischen Kuchengenuss wie frisch aus Omas Backstube: Egal, ob nussiger Apfelkuchen, Mohnkuchen oder Linzertorte. Oder eben saftiger Streuselkuchen. In unserem Fall mit frischen Kirschen und auf einem Bett aus knusprigem Mürbeteig. Besonders im Sommer und frühen Herbst kannst du deinen Streuselkuchen mit köstlicher Kirschfüllung mit frischen Früchten genießen!

Wenn du Kirschen genauso köstlich findest wie wir, dann solltest du dir die Schwarzwälder Kirsch Cookies auf keinen Fall entgehen lassen. Mit der Donauwelle im Glas sorgst du bei Familie und Freunden garantiert für leuchtende Augen! Und an Weihnachten darf unterm Baum die Torte mit Glühweinkirschen nicht fehlen!

Was unseren Kirschkuchen mit Streusel so besonders macht

Tipps und Alternativen für den Streuselkuchen mit Kirschen

Der Streuselkuchen mit Kirschfüllung ist ganz einfach zubereitet! Mit den folgenden Tipps klappt es unserer Erfahrung nach am besten:

Video zur Zubereitung des Kirschkuchens

Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Kirschkuchen mit Streusel, Pudding viel Füllung

Mit diesem Kirschkuchen mit Streusel ist garantiert gut Kirschen essen. Knuspriger Mürbeteig trifft auf eine extra reichhaltige Schicht aus köstlichen Kirschen – und macht diesen saftigen Streuselkuchen zu einem super schmackhaften Sommergenuss. Ob mit frischen Früchten oder Steinobst aus dem Glas: Der Kirschkuchen mit Pudding ist ein garantiert geschmackvolles Highlight auf jeder Kaffeetafel.
Zubereitungszeit30 Min.
Kühlzeit 30 min, Backzeit 45 min.1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Backen, Buffet, Für Gäste, Gäste, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 483kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Springform 24-28cm (Backzeit variiert)
  • Backpapier
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät optional
  • Mixer optional
  • Topf
  • Schneebesen

Zutaten

Teig und Streusel

  • 500 g Mehl Weizenmehl
  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter kalt und in Stückchen
  • 1 Ei
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ Tonkabohne oder Mark einer Vanilleschote

Kirschfüllung

Zuckerguss (optional)

Anleitungen

Teig

  • Für den Teig die Butter in kleine Stücke schneiden und alle Zutaten (außer Vanille oder Tonkabohne) in einer Schüssel fix mit der Küchenmaschine oder von Hand verkneten. Wenn sich Streusel gebildet haben, etwa ein Drittel in einer Schüssel zurückbehalten. Aus dem Rest einen Teig kneten. Den Teig und die Streusel für min. 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.
    500 g Mehl, 200 g Zucker, 250 g Butter, 1 Ei, 1 EL Vanillezucker, 1 Prise Salz
  • Währenddessen die Backform/ Backblech mit Butter fetten. Ggf. den Boden mit einem Backpapier auslegen, dann lässt sich der Kuchen nach dem Backen noch leichter aus der Form nehmen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Füllung vorbereiten.
  • Den gekühlten Teig mit etwas Mehl auf der Arbeitsfläche oder zwischen 2 Lagen Backpapier dünn auswellen und in der Springform den Boden formen. Einen Rand ca. 4cm hochziehen. Alternativ den Teig mit den Händen in die Form drücken.

Füllung

  • Aus frischen Kirschen: Kirschen waschen, entsteinen und schlechte aussortieren. Aus 1,2kg Kirschen haben wir ca. 1kg Kirschen zum Verarbeiten erhalten. Ca. 300g der Kirschen grob mixen oder alternativ mit einem Messer etwas zerkleinern.
    1.2 kg Frische Kirschen
  • Aus gefrorenen Kirschen (1,2 kg ungesüßte Früchte): Kirschen auftauen lassen und den Saft auffangen. Statt Apfelsaft kann im nächsten Schritt ein Teil oder die gesamte Menge auch durch den Kirschsaft ersetzt werden.
  • Kirschen aus dem Glas (1 kg Abtropfgewicht): Die Kirschen durch ein Sieb geben und den Saft auffangen. Statt Apfelsaft kann im nächsten Schritt ein Teil oder die gesamte Menge auch durch den Kirschsaft ersetzt werden. Wer den Kirschsaft verwendet, kann die Zuckermenge von 100g auf 50g reduzieren, da der Saft aus dem Glas bereits gesüßt ist. Sollte dies nicht der Fall sein weiterhin 100g Zucker verwenden.
  • In einem Topf 2 Päckchen Vanillepuddingpulver mit 100g kaltem Apfelsaft (alternativ Kirschsaft oder Milch) gut vermischen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die restlichen 400g Apfelsaft (alternativ Kirschsaft/ Milch) und 100g Zucker hinzugeben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen und vom Herd nehmen.
    2 Pckg. Puddingpulver, 500 g Apfelsaft, 100 g Zucker
  • Die Kirschen hinzugeben und vermischen.
  • Die heiße Füllung in die Springform mit dem Mürbeteig geben und glatt streichen. Die gekühlten Streusel optional mit dem Mark einer Vanilleschote oder gemahlener Tonkabohne vermischen, auf dem Kuchen verteilen und backen.
    ½ Tonkabohne

Backen

  • Bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze 40-45 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Sollten die Streusel zu dunkel werden, den Kuchen beim weiteren Backen mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

Zuckerguss (optional)

  • Nach dem Auskühlen kann noch ein Zuckerguss auf dem Kuchen verteilt werden: Dafür 200g Puderzucker mit 2-3 EL Flüssigkeit (Wasser, Zitronensaft oder Kirschwasser) verrühren und auf dem Kuchen verteilen.
    200 g Puderzucker, 2-3 EL Zitronensaft

Notizen

  • Die Nährwerte beziehen sich auf den Kuchen ohne Zuckerguss.
  • Wir haben eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm verwendet. Das Rezept eignet sich für Formen von ca. 24-28cm. Eine Springform mit 24cm Durchmesser sollte einen hohen Rand haben. Bei einem Durchmesser von 28cm kann sich die Backzeit etwas verkürzen.
  • Wer den Kirschkuchen mit Pudding etwas leichter gestalten möchte, kann den Boden aus Hefeteig anstatt Mürbeteig zubereiten (zum Beispiel aus diesem Rezept).
  • Ihr könnt das Rezept für den Streuselkuchen auch mit anderem Obst zubereiten. Wie wäre es mit Heidelbeeren oder Äpfeln (in kleine Stücke geschnitten)? Je nach Süße des Obsts variiert dann die Zuckermenge.
  • Geschmacklich empfehlen wir – wenn es saisonal möglich ist – frische Kirschen im Kirschkuchen zu verarbeiten. Durch die großen Früchte lässt sich der Kuchen aber nicht so einfach in perfekte Stücke schneiden wie mit aufgetauten Kirschen oder Kirschen aus dem Glas.
  • 1kg Kirschen in den Zutaten bezieht sich auf das Gewicht zum Verarbeiten: Frische Kirschen ohne Stein oder Abtropfgewicht bei aufgetauten Kirschen oder Kirschen aus dem Glas.

Nutrition

Serving: 200g | Kalorien: 483kcal | Kohlenhydrate: 77g | Eiweiß: 6g | Fett: 18g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 58mg | Natrium: 143mg | Kalium: 319mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 41g | Vitamin A: 605IU | Vitamin B1: 0.4mg | Vitamin B2: 0.3mg | Vitamin B3: 3mg | Vitamin B5: 0.5mg | Vitamin B6: 0.1mg | Vitamin B12: 0.1µg | Vitamin C: 7mg | Vitamin D: 0.1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 4µg | Calcium: 30mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 23mg | Zink: 0.4mg | Folsäure: 64µg
Nährwertangaben
Kirschkuchen mit Streusel, Pudding viel Füllung
Portionsgröße:
 
200 g
Angaben je Portion:
Kalorien
483
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
18
g
28
%
Gesättigte Fettsäuren
 
11
g
69
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Cholesterol
 
58
mg
19
%
Natrium
 
143
mg
6
%
Kalium
 
319
mg
9
%
Kohlenhydrate
 
77
g
26
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
41
g
46
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
605
IU
12
%
Vitamin B1
 
0.4
mg
27
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
3
mg
15
%
Vitamin B5
 
0.5
mg
5
%
Vitamin B6
 
0.1
mg
5
%
Vitamin B12
 
0.1
µg
2
%
Vitamin C
 
7
mg
8
%
Vitamin D
 
0.1
µg
1
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
4
µg
4
%
Calcium
 
30
mg
3
%
Eisen
 
2
mg
11
%
Magnesium
 
23
mg
6
%
Zink
 
0.4
mg
3
%
Folsäure
 
64
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Knusprige karamellisierte Mandeln auf einem weichen saftigen Rührteig! Und welch feiner buttriger Duft, wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt… Der Blitzkuchen ist nicht nur ganz besonders fluffig, sondern als Becherkuchen auch in Windeseile zusammengerührt! Wenn dieser Butterkuchen mit Mandeln mal nicht das Zeug zum neuen Lieblingskuchen hat…!

Butterkuchen
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)

Zugegeben, er sieht ja auf den ersten Blick etwas unscheinbar aus. Der Butterkuchen besticht dafür gleich mit dem allerersten Biss und dem unverkennbaren Aroma von feiner Butter, Sahne und Karamell. Ein Butterkuchen mit Mandeln und Sahne, der wirklich schmeckt wie vom Bäcker! Aber der Rührteig ist schneller gemacht, als wenn Ihr zum Bäcker springen würdet. Da der Butterkuchen ohne Hefe gemacht wird, benötigt er auch keine Zeit zum Gehen. Wie auch unser Buttermilch Kuchen, der Mohnkuchen, der Maulwurfkuchen mit Früchten der Saison und unsere Blondies kommt der Blitzkuchen ganz einfach und schnell vom Blech.

Was macht unseren Butterkuchen so besonders?

Butterkuchen – Freud und Leid Kuchen – Zuckerkuchen

Seit vielen Generationen werden ganz unterschiedliche Varianten des delikaten Butterkuchens gebacken, der oft auch Zuckerkuchen genannt wird. Besonders die westfälische, die norddeutsche und bretonische Küche sind bekannt für den köstlichen Kuchen mit reichlich Butter. Der Butterkuchen wurde übrigens häufig auf Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen aufgetischt. Dies hat ihm auch seinen besonderen Spitznamen „Freud-und-Leid-Kuchen“ eingebracht.

Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Saftiger Butterkuchen mit Mandeln (Becherkuchen)

Knusprige karamellisierte Mandeln auf einem weichen saftigen Rührteig! Und welch feiner buttriger Duft, wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt… Der Blitzkuchen ist nicht nur ganz besonders fluffig, sondern als Becherkuchen auch in Windeseile zusammengerührt! Wenn dieser Butterkuchen mit Mandeln mal nicht das Zeug zum neuen Lieblingskuchen hat…!
Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Backen, Buffet, Fingerfood, Für Gäste, Gäste, Kaffe&Kuchen, Kleinigkeit, Kuchen, Party, Snack
Land & Region: Deutschland, Frankreich, Französisch, French
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 20 Stücke
Kalorien: 273kcal
Autor: Alex

Equipment

  • 1 Schüssel
  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 Kochtopf

Zutaten

Für den Rührteig

Für den Belag

Anleitungen

Rührteig

  • Den Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Aus allen Zutaten einen Rührteig zusammenrühren. Der leere Sahnebecher (mit 200g) wird dabei als Messbecher verwendet. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen vorbacken (ohne Belag).
    1 Becher Sahne, 4 Eier, ¾ Becher Zucker, 2 Becher Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz

Belag

  • Für den Belag währenddessen alle Zutaten in einem Kochtopf aufkochen lassen. Nach Ablauf der 10 Minuten auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen und für weitere 10 Minuten backen.
    125 g Butter, ¾ Becher Zucker, 1 EL Vanillezucker, 4 EL Milch, 3 Becher Mandelblättchen

Notizen

Für alle Zutaten wird der leere Sahnebecher mit 200ml als Maßeinheit verwendet.

Nutrition

Serving: 67g | Kalorien: 273kcal | Kohlenhydrate: 29g | Eiweiß: 6g | Fett: 16g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 7g | Trans-Fettsäuren: 0.2g | Cholesterol: 58mg | Natrium: 77mg | Kalium: 139mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 17g | Vitamin A: 357IU | Vitamin B1: 0.1mg | Vitamin B2: 0.3mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 0.3mg | Vitamin B6: 0.04mg | Vitamin B12: 0.1µg | Vitamin C: 0.1mg | Vitamin D: 0.4µg | Vitamin E: 4mg | Vitamin K: 1µg | Calcium: 55mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 39mg | Zink: 1mg | Folsäure: 20µg
Nährwertangaben
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln (Becherkuchen)
Portionsgröße:
 
67 g
Angaben je Portion:
Kalorien
273
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
16
g
25
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Trans-Fettsäuren
 
0.2
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Cholesterol
 
58
mg
19
%
Natrium
 
77
mg
3
%
Kalium
 
139
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
29
g
10
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
17
g
19
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
357
IU
7
%
Vitamin B1
 
0.1
mg
7
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.3
mg
3
%
Vitamin B6
 
0.04
mg
2
%
Vitamin B12
 
0.1
µg
2
%
Vitamin C
 
0.1
mg
0
%
Vitamin D
 
0.4
µg
3
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
1
µg
1
%
Calcium
 
55
mg
6
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
39
mg
10
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
20
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)
Saftiger Butterkuchen mit Mandeln und Sahne (Becherkuchen)

Ein überaus saftiger Mohnkuchen, welcher von einem buttrigen Mürbeteigboden und üppigen Streuseln eingerahmt wird. Gekrönt wird der Streuselkuchen von einem weichen Zuckerguss, den man gern auch mit Kirschwasser verfeinern kann. Fürs Buffet, Picknick oder Büro lässt sich der beliebte Mohnkuchen einfach auf dem Blech backen und in kleine Fingerfood Happen schneiden. Wer es besonders fruchtig mag, kann das Rezept mit säuerlichen Äpfel, Aprikosen oder anderem Steinobst ergänzen. Eine Kombination für Genießer!

Mohnkuchen
Saftiger Mohnkuchen mit Streuseln

Mohnkuchen ist ein Klassiker, an den wir beide sehr schöne Erinnerungen aus unserer Kindheit haben. Es gab kaum ein Kuchenbuffet, Geburtstag oder Konfirmation ohne Mohnschnitten oder -kuchen, oft auch als Mohnkuchen vom Blech. Für unser Rezept haben wir unterschiedliche Füllungen ausprobiert, damit der Kuchen ja nicht trocken wird. Wir sind begeistert von der weichen puddingartigen Mohnfüllung, auf die wir mürbe Streuseln geben! Streusel sind überhaupt kaum wegzudenken aus der Backstube. Oder was meint Ihr…? Wir schwärmen geradezu für Streuselkekse, Streuseltaler, Zwetschgencrumble und Rhabarberkuchen mit Streuseln… :-) Und nun unsere neue Kreation mit dem nussigem Mohn!

Für unser Mohnkuchen Rezept vom Blech verwenden wir am liebsten frische ganze Mohnsamen, die wir vor der Verwendung im Mörser mahlen bzw. im Mixer zerkleinern. So kann sich das feine Aroma am besten entfalten. Um Euch diesen Arbeitsschritt zu sparen, könnt Ihr ebenso bereits gemahlenen Mohn kaufen. Die fertigen Mohnback Mischungen aus dem Supermarkt könnt Ihr auch verwenden. Sie sind allerdings oft mit Zucker versetzt.

Was macht unseren Mohnkuchen so besonders?

Apfel Mohn Kuchen und Mohn Marzipan Kuchen als ganz besondere Mohnschnitten

Unser Mohn Streuselkuchen ist für sich schon ein besonderes Highlight auf dem Buffet bzw. der Kaffee und Kuchen Tafel. Hier noch einige Ideen, wie Ihr den Kuchen beim nächsten Mal variieren könnt.

Apfel Mohn Kuchen: Als Alternative zum klassischen Mohnkuchen könnt Ihr auf die Mohnfüllung Apfel-, Aprikosen- oder Birnenschnitze verteilen und diesen anschließend mit Streuseln bestreuen. Der saftige Mohnkuchen erhält dadurch zusätzlich eine fruchtige Note.

Mohn Marzipan Kuchen: Eine Lage Marzipan auf dem Mürbeteig sorgt für ein unbeschreiblich leckeres Bittermandel-Aroma. Auch die Streusel oder das Obst auf dem Mohn Streuselkuchen lassen sich mit Marzipanstückchen vermischen. Außerdem empfehlen wir Bittermandelaroma.

Mohnkuchen mit Streuseln Video

Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Mohnkuchen mit Streuseln

Saftiger Mohnkuchen, von einem buttrigen Mürbeteigboden und üppigen Streuseln eingerahmt. Gekrönt wird der Streuselkuchen von einem weichen Zuckerguss, den man gern auch mit Kirschwasser verfeinern kann. Fürs Buffet, Picknick oder Büro lässt sich der beliebte Mohnkuchen einfach auf dem Blech backen und in kleine Fingerfood Happen schneiden. Wer es besonders fruchtig mag, kann das Rezept mit säuerlichen Äpfel, Aprikosen oder anderem Steinobst ergänzen.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit 30 min, Backzeit 40 min.1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Backen, Buffet, Für Gäste, Gäste, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 24 Stücke
Kalorien: 651kcal
Autor: Alex

Equipment

  • 1 Große Schüssel
  • 1 Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • 1 Topf
  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 Backofen

Zutaten

Teig und Streusel

Mohnfüllung

  • 200 g Mohn gemörsert oder gemahlen
  • 800 ml Vollmilch
  • 200 ml Sahne
  • 5 EL Speisestärke
  • 70 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 5 Tropfen Bittermandelaroma optional

Optional

  • 3 Stück Äpfel geschält und in Scheiben geschnitten. Alternativ Birnen, Aprikosen oder anderes Steinobst
  • 1 Packung Marzipan 100g

Zuckerguss (wer es süß mag, doppelte Menge)

Anleitungen

Teig

  • Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel fix mit der Küchenmaschine verkneten. Wenn sich Streusel gebildet haben, eine Hälfte in einer Schüssel zurückbehalten. Aus der anderen Hälfte einen Teig kneten. Den Teig und die Streusel für min. 30 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.
    500 g Mehl, 200 g Zucker, 250 g Butter, 1 Ei, 1 EL Vanillezucker
  • Währenddessen die Backform/ Backblech mit Butter fetten. Ggf. den Boden mit einem Backpapier auslegen, dann lässt sich der Kuchen nach dem Backen noch leichter aus der Form nehmen.
  • Den Backofen auf 160 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Füllung vorbereiten.
  • Die Hälfte des gekühlten Teigs mit etwas Mehl auf der Arbeitsfläche ca. 1cm dick auswellen und in der Springform den Boden formen. Einen Rand hochziehen.

Füllung

  • Für die Füllung Mohn mit der Speisestärke in einer kleinen Schüssel vermischen.
    200 g Mohn, 5 EL Speisestärke
  • Die Milch, Butter und Sahne in einem Topf auf dem Herd erhitzen. Den Zucker hinzugeben und rühren, bis dieser sich aufgelöst hat. Daraufhin die Mohn-Stärke-Mischung einrühren. Unter ständigem Rühren etwa 1 Minute kochen lassen. Die Masse ist fertig, wenn sie eingedickt ist.
    1 EL Vanillezucker, 800 ml Vollmilch, 200 ml Sahne, 70 g Butter, 150 g Zucker
  • Etwa 10 Minuten abkühlen lassen, die drei Eier und das Bittermandelaroma einrühren und die Füllung gleichmäßig auf den Teig geben.
    5 Tropfen Bittermandelaroma, 3 Eier
  • Die gekühlten Streusel auf der Mohnmasse verteilen.

Backen

  • Bei 160 Grad Ober-/ Unterhitze 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Sollten die Streusel etwas dunkler werden, den Kuchen beim weiteren Backen mit Alufolie oder Backpapier abdecken.

Optional

  • OBST: Wer mag, kann 3 Äpfel schälen, das Kernhaus entfernen und in Scheiben schneiden. Diese auf die Mohnfüllung legen und mit Streuseln bedecken. Solltet Ihr Euch für Tiefkühl-Beeren entscheiden, diese unbedingt gefroren in einer Schüssel mit einem Esslöffel Stärke (und ggf. 2 Esslöffel Zucker) vermischen, bevor Ihr sie auf dem Kuchen verteilt. Sie geben sonst beim Backen zu viel Flüssigkeit ab.
    3 Stück Äpfel
  • MARZIPAN: Wenn Ihr Marzipan verwenden möchtet, könnt Ihr dieses entweder rund ausrollen und auf den Mürbeteig-Boden legen, danach wie oben beschrieben die Mohnfüllung auffüllen. Auch lecker: Marzipan in kleine Stücke zupfen und mit den Streuseln auf der Füllung verteilen.
    1 Packung Marzipan

Zuckerguss

  • Die Zutaten für den Zuckerguss in einer Schüssel zusammenrühren. Auf dem erkalteten Kuchen verteilen.
    100 g Puderzucker, 1-2 EL Zitronensaft

Notizen

Wir empfehlen den Mohn von unserem Partner koro. Mit dem Code SELBSTGEMACHT erhaltet ihr 5% Rabatt auf euren Einkauf.

Nutrition

Serving: 100g | Kalorien: 651kcal | Kohlenhydrate: 72g | Eiweiß: 12g | Fett: 37g | Gesättigte Fettsäuren: 19g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 135mg | Natrium: 216mg | Kalium: 293mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 34g | Vitamin A: 1055IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 3mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 3µg | Calcium: 327mg | Eisen: 4mg | Magnesium: 72mg | Zink: 2mg | Folsäure: 64µg
Nährwertangaben
Mohnkuchen mit Streuseln
Portionsgröße:
 
100 g
Angaben je Portion:
Kalorien
651
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
37
g
57
%
Gesättigte Fettsäuren
 
19
g
119
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
6
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Cholesterol
 
135
mg
45
%
Natrium
 
216
mg
9
%
Kalium
 
293
mg
8
%
Kohlenhydrate
 
72
g
24
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
34
g
38
%
Eiweiß
 
12
g
24
%
Vitamin A
 
1055
IU
21
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
3
mg
15
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
3
µg
3
%
Calcium
 
327
mg
33
%
Eisen
 
4
mg
22
%
Magnesium
 
72
mg
18
%
Zink
 
2
mg
13
%
Folsäure
 
64
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Saftiger Schokoteig, cremiges Schokofrosting, getoppt mit süßen Schokoraspeln oder Schokokeksen: Mehr ist mehr lautet das Motto bei dieser schicken Schoko Torte. Der sogenannte „Death by Chocolate“ Kuchen ist die vielleicht schokoladigste Schokoladen Torte aller Zeiten und lässt garantiert die Herzen aller Schoko-Fans höher schlagen!

Schoko Torte

Ohne Schokolade, ohne uns! Ob als himmlisch wärmender Trinkgenuss oder als cremiger Brotaufstrich mit knackigen Haselnüssen – wir vom Team selbstgemacht sind bekennende Schokojunkies. Daher war ein Rezept für die wohl weichste und saftigste Schokoladen Torte aller Zeiten, auch „Death by chocolate“ genannt, schon lange überfällig! Der Name wird umgangssprachlich für Gerichte verwendet, bei denen Schokolade die Hauptrolle spielt.

Für den vollen Schokogeschmack sorgt das herbe Kakaopulver im samtig-süßen Teig, das sich ebenso in der Buttercreme versteckt. Die kräftige Zartbitterschokolade im Drip Down verleiht der Schokoladen Torte den letzten Schliff. Der Teig schmeckt so sündhaft lecker, dass man verleitet wird schon vor dem Backen direkt aus der Schüssel zu naschen ;-) Na, wem läuft schon beim Anblick direkt das Wasser im Munde zusammen?

Wenn ihr auch so verrückt nach Schokolade seid, werdet ihr unseren Lava Cake mit flüssigem Kern und den Eierlikör mit Schokolade lieben.

Warum du die Schokotorte unbedingt ausprobieren solltest

Wichtige Hilfsmittel für eine Torte

Wie gelingt eine Schoko Torte, die aussieht wie aus der Konditorei? Eigentlich ist die Zubereitung gar nicht so schwer, wenn man das richtige Zubehör verwendet und etwas Zeit mitbringt. Falls ihr also gerne Torten backt, empfehlen wir euch hier ein paar Helferlein, die euch die Zubereitung erleichtern! Aber keine Sorge, die Schokoladen Torte schmeckt ohne spezielles Zubehör genauso gut:-).

Torten-Zubehör

Video zur Zubereitung der Schokoladen Torte

Schoko Torte
Rezept drucken
3,50 von 4 Bewertungen

Schoko Torte

Saftiger Schokoteig, cremiges Schokofrosting, getoppt mit süßen Schokoraspeln oder sogar Schokokeksen: Mehr ist mehr lautet das Motto bei dieser schicken Schoko Torte. Der sogenannte „Death by Chocolate“ Kuchen ist die vielleicht schokoladigste Schokoladen Torte aller Zeiten und lässt garantiert die Herzen aller Schoko-Fans höher schlagen!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Back- und Kühlzeit3 Stdn.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Zum Kaffee
Land & Region: Amerikanisch, Deutschland, USA
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 745kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Sieb optional
  • Springform Durchmesser ca. 20cm
  • Spritzbeutel Mit sehr großer Tülle, alternativ ohne Tülle
  • Tortenbodenteiler alternativ feiner Bindfaden oder ein scharfes Messer
  • Winkelpalette alternativ ein stumpfes Messer oder ein Teigspatel
  • Drehbare Tortenplatte optional
  • Spritzflasche/ Dekorationsstift optional, alternativ Löffel

Zutaten

Schokoladen Kuchen

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Kakaopulver Backkakao ohne Zucker
  • 360 g Mehl Typ 405
  • 400 g Zucker weiß
  • 100 g Kakaopulver Backkakao ohne Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 270 g Buttermilch Zimmertemperatur
  • 100 g Pflanzliches Öl z.B. Rapsöl
  • 3 Eier Zimmertemperatur
  • 2 TL Vanilleextrakt Oder Mark einer Vanilleschote
  • 220 g Kaffee frisch gebrüht, alternativ (Butter-) Milch

Schokoladen Frosting

  • 150 g Butter Zimmertemperatur
  • 220 g Frischkäse Zimmertemperatur
  • 100 g Kakaopulver dunkel
  • 1⅓ TL Vanilleextrakt Oder Mark einer Vanilleschote
  • 30 g Milch Zimmertemperatur
  • 490 g Puderzucker

Schokoladen Drip Down

  • 50 g Schokolade mindestens 48% Kakaogehalt
  • 50 g Schlagsahne 30% Fettanteil

Dekoration

Anleitungen

Schokoladen Kuchen

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Butter einfetten und mit Kakaopulver bestreuen.
    1 EL Butter, 1 EL Kakaopulver
  • Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz durch ein Sieb in eine große Schüssel sieben und mischen.
    360 g Mehl, 400 g Zucker, 100 g Kakaopulver, 2 TL Backpulver, 2 TL Natron, 1 TL Salz
  • Buttermilch, Öl, Eier und Vanilleextrakt in eine Schüssel mit hohem Rand geben und mit einem Rührgerät vermischen. Die Mehlmischung hinzugeben und kurz unterheben, bis er Klümpchenfrei ist.
    270 g Buttermilch, 100 g Pflanzliches Öl, 3 Eier, 2 TL Vanilleextrakt
  • Den frisch gebrühten Kaffee hinzufügen und vermischen.
    220 g Kaffee
  • Die Masse in die vorbereitete Springform geben und ca. 45 Minuten backen. Je nach Größe der Springform und Art des Ofens kann die Backzeit variieren. Ggfs. weitere 10 Minuten backen. Ob der Kuchen durch ist, seht ihr mit der Stäbchen Probe: Dazu mit einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens pieksen. Falls noch Teig am Zahnstocher klebt,, benötigt der Kuchen noch Zeit im Ofen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Schokoladen Frosting

  • Die weiche Butter in eine große Schüssel geben und mit Frischkäse gut vermischen. Sobald die Mischung hell und fluffig ist, Kakaopulver, Vanille und Milch hinzugeben und erneut gut mischen. Den Puderzucker löffelweise während dem Rühren hinzugeben und gut mischen.
    150 g Butter, 220 g Frischkäse, 100 g Kakaopulver, 1⅓ TL Vanilleextrakt, 30 g Milch, 490 g Puderzucker
  • Das Frosting in einen Spritzbeutel geben und bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.
  • Den Kuchen nach dem Abkühlen mit Hilfe eines Tortenbodenteilers in 3 gleich dicke Schichten schneiden. Auf den ersten Boden mit Hilfe der Spritztülle zwei Lagen der Creme gleichmäßig aufspritzen und verteilen.
  • Den zweiten Kuchenboden auf die Creme geben und erneut mit Creme bestreichen.
  • Den dritten Kuchenboden auf die Creme geben, mit Creme bestreichen und die Torte ringsum mit der Creme ummanteln. Den Kuchen vor der Weiterverarbeitung in den Kühlschrank geben, damit das Frosting fest wird.

Schokoladen Drip Down

  • Schokolade fein hacken und in eine kleine Schüssel geben. Die Sahne erhitzen und kurz vor dem Kochen vom Herd nehmen und über die Schokolade geben. Ca. 5 Minuten stehen lassen, damit die Schokolade Zeit zum Schmelzen hat. Die Mischung dann verrühren und in eine Spritzflasche mit kleiner Öffnung geben. Etwa 10 Minuten auskühlen lassen, damit die Schokolade nicht am Kuchen herunter läuft.
    50 g Schokolade, 50 g Schlagsahne
  • Prüft auf der Rückseite des Kuchens ob die Schokolade bereit ist und lasst an der Seite ein wenig Schokolade am Kuchen herunter laufen. Die Schokolade darf höchstens bis zur Mitte des Kuchens laufen (siehe Foto).

Dekoration

  • Die Torte mit zerbröselten Keksen bestreuen und bis zum Servieren kühl stellen. Die Schoko Torte im Kühlschrank aufbewahren.
    Kekse

Nutrition

Serving: 150g | Kalorien: 745kcal | Kohlenhydrate: 112g | Eiweiß: 10g | Fett: 34g | Gesättigte Fettsäuren: 16g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 12g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 96mg | Natrium: 576mg | Kalium: 483mg | Ballaststoffe: 8g | Zucker: 77g | Vitamin A: 752IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 2mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 2mg | Vitamin K: 8µg | Calcium: 119mg | Eisen: 5mg | Magnesium: 108mg | Zink: 2mg | Folsäure: 46µg
Nährwertangaben
Schoko Torte
Portionsgröße:
 
150 g
Angaben je Portion:
Kalorien
745
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
34
g
52
%
Gesättigte Fettsäuren
 
16
g
100
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
12
g
Cholesterol
 
96
mg
32
%
Natrium
 
576
mg
25
%
Kalium
 
483
mg
14
%
Kohlenhydrate
 
112
g
37
%
Ballaststoffe
 
8
g
33
%
Zucker
 
77
g
86
%
Eiweiß
 
10
g
20
%
Vitamin A
 
752
IU
15
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
2
mg
10
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
2
mg
13
%
Vitamin K
 
8
µg
8
%
Calcium
 
119
mg
12
%
Eisen
 
5
mg
28
%
Magnesium
 
108
mg
27
%
Zink
 
2
mg
13
%
Folsäure
 
46
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Luftig-leichter Kuchengenuss. Diese einfache Joghurt Torte ist ein erfrischender Joghurtkuchen für die warmen Tage! Mit seinem knusprigen, fruchtigen Müsliboden begeistert der Erdbeer Kuchen zu Feiertagen oder einfach zum nächsten Kaffeekränzchen und die Creme ist ganz ohne Backen. Das beste an dieser Joghurt Torte ist die einfache Zubereitung, die garantiert gelingt!

Einfache Joghurt Torte

Der Sommer ist da, die Sonne scheint und die Wetter-App lockt mit Temperaturen über 20 Grad. Für uns bedeutet das: Die Saison für Kuchen ohne Backen ist eröffnet! Okay, ab und zu frönen auch wir der Eis-Euphorie und schlecken am liebsten unsere selbstgemachten süßen Sorten wie herrliches Himbeer-Skyr oder spritzige Buttermilch-Zitrone!

Für die nächste Gartenparty kredenzen wir für unsere Gäste dann aber gerne eine luftig-leichte Joghurt Torte. Denn wer mag schon gerne bei warmem Wetter ein üppiges Tortenstück verdrücken? Wir sind für diese erfrischende Kuchenkreationen aus dem Kühlschrank mit feinem Knusperboden und saftig süßer Erdbeere.

Unser heutiger Kuchen ohne Backen kommt mit cremiger Joghurtfüllung daher und begeistert mit knusprig-zartem Boden aus bestem Beerenmüsli. Er lässt sich prima vorbereiten, wird über Nacht im Kühlschrank kalt gestellt und erfreut am nächsten Tag als fruchtig-frischer Nachtisch große und kleine Kuchenfans. Gekrönt wird der erfrischende Sommer Erdbeer Kuchen mit einer Erdbeer Glasur, frischen Früchten und ein wenig Müsli Crunch. Der knusprige Müsli Boden kommt 15 Minuten in den Backofen wohingegen die beiden Erdbeerschichten keine Minute im Ofen verbringen. Stattdessen kommen sie direkt auf den Boden und der Joghurtkuchen kann dann nach ca. 3-4 Stunden Kühlzeit genossen werden.

Boden aus Müzli der Bauckhof Mühle

Für den Joghurtkuchen haben wir das Bio Dinkelmüzli Beerenzart in Demeter Qualität der Bauckhof Mühle in Rosche verwendet. Müzli? Richtig gelesen: Die Zartblatt-Dinkelflocken sind wirklich so unfassbar zart sind, zergehen geradezu auf der Zunge und sind einfach zauberhaft gut. Deswegen Müzli!

In der Bauckhof Mühle werden seit über 50 Jahren Backmischungen, Mehle und Müslis in Bio- und Demeter Qualität hergestellt – und das inzwischen sogar komplett klimaneutral. Egal ob Nussgenuss, Choco Balls, Corn Flakes oder glutenfrei mit der Extraportion Protein, ob Flocken aus Hafer oder Dinkel – die Auswahl an hochwertigen Mühlenprodukten für das morgendliche Müsli-Frühstück ist ausgesprochen groß.

Bauckhof besteht aus insgesamt drei Höfen und einer Mühle in der Lüneburger Heide und hat sich zum Ziel gesetzt, neue Wege zu beschreiten und alternative Wirtschaftsformen mit sozialem und gesellschaftlichem Engagement sowie ökonomischem Erfolg zu vereinen. Dazu zählt nicht nur die Produktion hochqualitativer landwirtschaftlicher Produkte, sondern auch soziale Verantwortung zu übernehmen und das Zusammenleben und -arbeiten in der Gemeinschaft zu fördern.

Gut für’s Klima, gut für uns

Für die fruchtige Note in unserem feinen Joghurtkuchen Müsliboden sorgt die ungesüßte Beerenmischung aus feinen Stückchen von Brombeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren und Apfel. Korinthen und Sultaninen sorgen für eine angenehme Süße ohne zusätzlichen Zucker. Das Bio Müzli Beerenzart der Bauckhof Mühle wird aus hochwertigem Demeter-Dinkel hergestellt, der im biologisch-dynamischen sowie wenn möglich regionalen Anbau erzeugt wird. Durch organischen Dünger und Heilkräuter wird die Bodenfruchtbarkeit gefördert. Ohne Pestizide und ohne Zusatzstoffe. Das kann man schmecken!

Falls ihr die Bauckhof Mühlenprodukte noch nicht kennt, solltet Ihr sie also unbedingt einmal ausprobieren. Ihr bekommt sie in vielen Bio- und auch normalen Supermärkten oder direkt im Bauckhof Onlineshop.

Video unserer einfachen Joghurt Torte

Rezept:

Einfache Joghurt Torte
Rezept drucken
3,67 von 6 Bewertungen

Einfache Joghurt Torte

Luftig-leichter Kuchengenuss. Diese einfache Joghurt Torte ist ein erfrischender Joghurtkuchen für die warmen Tage! Mit seinem knusprigen, fruchtigen Müsliboden begeistert der Erdbeer Kuchen zu Feiertagen oder einfach zum nächsten Kaffeekränzchen!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Kühlzeit4 Stdn.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Dessert, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 500kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Kuchenform Durchmesser 26cm
  • Topf

Zutaten

Boden

  • 190 g Butter
  • 340 g Müsli Müzli Beerenzart Dinkel, ungesüßt, von Bauckhof
  • 120 g Zucker braun

Füllung

  • 10 Blatt Gelatine
  • 300 g Joghurt Erdbeergeschmack, nicht fettarm
  • 300 g Schmand
  • 2 TL Vanilleextrakt Alternativ Mark einer Vanilleschote
  • 30 g Puderzucker
  • 400 g Sahne
  • 1 Packung Sahnesteif

Topping

  • 2 Blatt Gelatine
  • 150 g Erdbeermarmelade ohne Stückchen

Dekoration

  • 80 g Beeren Kleine Früchte, z.B. Erdbeeren, Himbeeren und Granatapfelkerne

Anleitungen

Müsli Boden

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Butter im Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Das Müsli mit Zucker und der geschmolzenen Butter gut vermischen. Den Müsli-Boden in eine Springform drücken und 15 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
    Der Boden muss nicht gebacken werden, er wird dadurch aber knuspriger.
    190 g Butter, 340 g Müsli, 120 g Zucker

Joghurt Füllung

  • Gelatine nach Packungsanleitung 5-7 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
    10 Blatt Gelatine
  • Währenddessen Joghurt, Schmand, Vanille und Puderzucker glatt rühren.
    300 g Joghurt, 300 g Schmand, 2 TL Vanilleextrakt, 30 g Puderzucker
  • Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Einen Löffel der Joghurtmasse unterheben. Langsam den restlichen Joghurt untermischen und gut verrühren.
  • Sahne mit Sahnesteif nach Packungsbeilage steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Die Sahnemischung auf den Müsli-Boden geben und 1-2 Stunden kalt stellen.
    400 g Sahne, 1 Packung Sahnesteif

Topping

  • Gelatine 5-7 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken und in einem Topf erhitzen. Sobald diese flüssig ist, die Erdbeermarmelade hinzufügen und gut vermengen. Vom Herd nehmen und über die gekühlte Torte geben. Erneut 1-2 Stunden kalt stellen. Die gesamte Kühldauer sollte ca. 4 Stunden betragen.
    2 Blatt Gelatine, 150 g Erdbeermarmelade

Dekoration

  • Mit einem stumpfen Messer am Kuchenrand entlang gehen, damit sich der Kuchen leicht von der Form löst. Den Kuchen auf einen Teller geben und dekorieren.
  • Die Früchte waschen, große Beeren halbieren und alles auf dem Kuchen in Form eines Halbmondes drapieren. Wer möchte, kann noch mit ein wenig Haferflocken dekorieren. Den Kuchen kalt genießen.
    80 g Beeren

Notizen

Für den Joghurtkuchen haben wir das Bio Dinkelmüzli Beerenzart in Demeter Qualität der Bauckhof Mühle in Rosche verwendet. Müzli? Richtig gelesen: Die Zartblatt-Dinkelflocken sind wirklich so unfassbar zart sind, zergehen geradezu auf der Zunge und sind einfach zauberhaft gut. Deswegen Müzli!
Ihr bekommt sie in vielen Bio- und auch normalen Supermärkten oder direkt im Bauckhof Onlineshop.

Nutrition

Serving: 160g | Kalorien: 500kcal | Kohlenhydrate: 45g | Eiweiß: 9g | Fett: 33g | Gesättigte Fettsäuren: 18g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 82mg | Natrium: 157mg | Kalium: 256mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 27g | Vitamin A: 970IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 4mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 2mg | Vitamin K: 4µg | Calcium: 118mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 36mg | Zink: 1mg
Nährwertangaben
Einfache Joghurt Torte
Portionsgröße:
 
160 g
Angaben je Portion:
Kalorien
500
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
33
g
51
%
Gesättigte Fettsäuren
 
18
g
113
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Cholesterol
 
82
mg
27
%
Natrium
 
157
mg
7
%
Kalium
 
256
mg
7
%
Kohlenhydrate
 
45
g
15
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
27
g
30
%
Eiweiß
 
9
g
18
%
Vitamin A
 
970
IU
19
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
4
mg
5
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
2
mg
13
%
Vitamin K
 
4
µg
4
%
Calcium
 
118
mg
12
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
36
mg
9
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Ein Träumchen mit Baiserhäubchen. Erfrischend fruchtige Zitrone trifft auf zuckersüßen Eischnee. Der Zitronenkuchen mit Baiser überzeugt mit einer Mischung aus saftigem Teig, fein säuerlichem Zitrusgeschmack und luftig-leichter Haube. Dank leuchtend gelber Farbe und zarten Rosen aus Eierschaum wird dieser Baiserkuchen garantiert zum Hingucker beim nächsten Kaffeekränzchen!

Baiserkuchen mit Zitrone
Zitronenkuchen mit Baiser

April, April, der macht was er will. Irgendwo zwischen heiter bis wolkig, Hagelschauern und Eisregen sorgt der Blick aus dem Fenster gerade nicht unbedingt für fröhliche Frühlingsgefühle.

Daher haben wir uns kurzerhand Schüssel und Rührbesen geschnappt und beschlossen, uns die Sonne eben in Form eines süß-säuerlichen und erfrischenden Baiserkuchens nach Hause zu holen. Dank seiner leuchtend gelben Farbe und der zuckersüßen Haube aus Eischnee macht dieser Zitronenkuchen direkt gute Laune! Unser Geheimtipp für noch mehr Saftigkeit: Ordentlich Olivenöl im Teig! Das klingt erst einmal gewöhnungsbedürftig, aber verleiht dem Baiserkuchen einen unfassbar luftigen und leckeren Geschmack. Unbedingt ausprobieren! Wer will, kann anstatt dem Olivenöl auch ein geschmacklich neutraleres Öl (zum Beispiel Sonnenblumenöl) verwenden.

Lust auf noch mehr süß-säuerliche Erfrischung in Kuchenform? Der schmackhafte Zitronenkuchen mit Buttermilch begeistert mit seinem Boden aus knusprigen Zitronenwaffeln und weißer Schokolade. Der fruchtige Gugelhupf sorgt mit einem Herz aus Käsekuchen für köstliche Überraschungen auf dem Kuchenteller! Und die französische Tarte au Citron weckt mit ihrem süßen Mürbeteigboden und einer herrlichen Zitronencreme direkt Urlaubsgefühle!

Warum du den Zitronenkuchen mit Baiser unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt im Zitronenkuchen mit Baiser?

Olivenöl

Olivenöl ist essenzieller Bestandteil der mediterranen Küche und auch bei uns in Deutschland sehr beliebt. Kaltgepresst (‚extra vergine‘) hat es einen unverwechselbaren, leckeren Geschmack und steckt voller guter Inhaltsstoffe. So enthält es knapp 80% ungesättigte Fettsäuren (71% einfach ungesättigt, 9% mehrfach ungesättigt), wertvolle Antioxidantien (können helfen, Entzündungen im Körper zu reduzieren) und sekundäre Pflanzenstoffe, wie Polyphenol.

Zitrone

Zitronen sind super gesund! Nicht umsonst sind sie für ihren hohen Gehalt an Vitamin C bekannt, das neben anderen guten Eigenschaften auch freie Radikale abfängt und das Immunsystem unterstützt. Die Schale enthält ätherische Öle, die für gute Laune sorgen!

Baiser

Eiweiß, Zucker, eine Prise Salz, Zitrone und Vanille. Das sind alle Zutaten für das Grundrezept des Baiser! Theoretisch könnt ihr die Vanille sogar weglassen, falls ihr gerade keine zu Hause habt. Wir finden jedoch, dass sie den Geschmack sehr schön abrundet. Hier findet Ihr unser Grundrezept für selbstgemachten Baiser.

Rezept drucken
5 von 5 Bewertungen

Zitronenkuchen mit Baiser

Ein Träumchen mit Baiserhäubchen. Erfrischend fruchtige Zitrone trifft auf zuckersüßen Eisschnee. Der Zitronenkuchen mit Baiser überzeugt mit einer Mischung aus saftigem Teig, fein säuerlichem Zitrusgeschmack und cremig-süßer Haube. Dank leuchtend gelber Farbe und zarten Rosen aus Eierschaum wird dieser Kuchen garantiert zum Hingucker beim nächsten Kaffeekränzchen!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit1 Std. 50 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 507kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Springform mit ca. 18cm Durchmesser
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Sieb
  • Spritzbeutel mit Rosentülle oder Löffel

Zutaten

Zitronenkuchen

Baiser

Anleitungen

Zitronenkuchen mit Olivenöl

  • Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Springform mit etwas Olivenöl bepinseln und mit Mehl bestäuben. Falls eure Kuchenform nicht zu 100% dicht ist, legt die untere Seite der Form mit Backpapier aus. Die Kuchenmasse ist sehr flüssig und kann euch sonst gegebenenfalls aus der Form fließen.
  • Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben und mischen.
    250 g Weizenmehl Type 405, 350 g Zucker, ½ TL Salz, 1 TL Backpulver
  • In eine zweite Schüssel Olivenöl, Milch, Eiweiß, Zitronenabrieb und Zitronensaft geben und gut vermengen.
    300 g Olivenöl, 300 g Milch, 3 Eier, ½ EL Zitronenabrieb, 120 g Zitronensaft
  • Den Inhalt der ersten Schüssel in die zweite unterheben und solange mischen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  • Die Masse in die Backform füllen.
  • Den Kuchen in den Ofen geben und insgesamt ca. 1 Std backen. Sobald der Kuchen im Ofen ist mit dem Baiser Rezept fortfahren.

Baiser

  • Die Schüssel sowie den Schneebesen mit einem Küchenpapier reinigen, das vorab in Weißweinessig getränkt wird. Dies soll verhindern, dass sich Fettrückständen in eurem Equipment befinden und das Eiweiß nicht fest wird. Alternativ kann das Zubehör gut mit Spülmittel gereinigt werden.
    2 EL Weißweinessig
  • Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Darauf achten, dass sich kein Eigelb im Eiweiß befindet. Am besten ihr trennt die Eier einzeln.
    100 g Eiweiß
  • Eiweiß und Zitronensaft in die Rührschüssel geben und auf mittlerer Stufe so lange mixen, bis es ein wenig schäumt.
    ¼ TL Zitronensaft
  • Den Zucker während des Mixens löffelweise in die Schüsselgeben. Wenn der ganze Zucker in der Schüssel ist stellt ihr den Mixer auf eine höhere Stufe und rührt die Mischung für 8-15 Minuten. Prüft nach 8 Minuten ob die Mischung bereits fertig ist indem ihr etwas von der Masse zwischen euren Finger verreibt. Der Zucker sollte sich aufgelöst haben. Sind noch Zuckerkörner spürbar, muss weiter gemixt werden. Am Ende sollte das Eiweiß so fest sein, dass es beim Umdrehen der Schüssel am Boden nicht herausfällt.
    200 g Zucker
  • Zum Schluss kommt noch eine Prise Salz und das Mark einer halben Vanilleschote hinzu. Nochmal gut mischen und fertig ist die Masse. Falls vorhanden in einen Spritzbeutel mit Rosentülle geben.
    1 Prise Salz, ½ Vanilleschote

Fertigstellung

  • 20 Minuten bevor die Backzeit zu Ende ist den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit der Baiserhaube versehen. Dazu entweder Rosen auf die Oberfläche des Kuchens spritzen oder die Baiser Masse mit einem Löffel verteilen. Achtet darauf, dass ihr mit dem Baiser nicht an die Seiten der Kuchenform kommt. Sonst bleibt die Masse dort hängen und wird euch beim Lösen aus der Form zerbrechen.
  • Für weitere 20 Minuten in den Backofen geben. Sobald die Backzeit vorbei ist die Ofentür öffnen und den Kuchen 30 Minuten kühlen lassen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen und der Form nehmen und vor dem Servieren weitere 2 Stunden kühlen lassen.

Notizen

Hinweis: Auf den Bildern ist der Baiser rund um den Kuchen zu sehen. Wir haben das Rezept so angepasst, dass der Baiser nur auf dem Kuchen verteilt wird.
Wer das Eiweiß rund um den Kuchen verteilen möchte, backt den Kuchen zunächst bis zum Ende der Backzeit, lässt ihn komplett auskühlen und löst die Tortenform. Der Baiser kann dann um den ganzen Kuchen gestrichen werden und für ca. 20 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze.

Nutrition

Serving: 160g | Kalorien: 507kcal | Kohlenhydrate: 64g | Eiweiß: 5g | Fett: 27g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 19g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 42mg | Natrium: 218mg | Kalium: 121mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 47g | Vitamin A: 109IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 4mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 4mg | Vitamin K: 15µg | Calcium: 51mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 11mg | Zink: 1mg | Folsäure: 32µg
Nährwertangaben
Zitronenkuchen mit Baiser
Portionsgröße:
 
160 g
Angaben je Portion:
Kalorien
507
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
27
g
42
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
19
g
Cholesterol
 
42
mg
14
%
Natrium
 
218
mg
9
%
Kalium
 
121
mg
3
%
Kohlenhydrate
 
64
g
21
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
47
g
52
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
109
IU
2
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
4
mg
5
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
15
µg
14
%
Calcium
 
51
mg
5
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
11
mg
3
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
32
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Kuchenrezepte:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Süßer Mürbeteig und eine cremige Quarkmischung: Käsekuchen ist wohl mit einer der beliebtesten Kuchen einer Kaffeetafel. Dank fruchtig-säuerlichem Rhabarber schmeckt dieser Käsekuchen so richtig nach Frühling und begeistert mit reichhaltiger Frischkäsefüllung und milder Vanillenote. Unser Rhabarberkuchen mit Joghurt wird getoppt mit knackigen Mandeln – und ist mit ganz viel Liebe selbstgemacht!

Rhabarberkuchen mit Joghurt
Rhabarberkuchen mit Joghurt

Käsekuchen geht einfach immer! Der Klassiker unter den deutschen Kuchenrezepten ist auch bei uns ein gern gesehenes Stück Glück auf dem Kuchenteller. Die fluffige, frische Creme aus Quark und/oder Frischkäse in Kombination mit Früchten macht sich auch hervorragend als schokoladiges Dessert im Glas.

Von April bis Juni hat der Rhabarber als süß-säuerliches Stangengemüse seinen großen Auftritt. Wir freuen uns jedes Jahr auf die Rhabarber-Saison und nutzen die Zeit, um neue Rezepte auszuprobieren! Rhabarber sorgt alle Jahre wieder für Frühlingsgefühle in der Küche ob als Rhabarbercurd oder Erdbeer-Rhabarber Konfitüre mit Vanille!

Zusammen mit seiner sahnigen Frischkäse-Quark-Füllung und knackigem Mandeltopping ist unser köstlicher Rhabarberkuchen ein absoluter Augen- und garantierter Gaumenschmaus beim nächsten Kaffeekränzchen.

Rhabarberkuchen
Saftiger Rhabarberkuchen

Warum du den Käsekuchen mit Rhabarber unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt im Rhabarberkuchen mit Joghurt?

Rhabarber

Rhabarber ist eigentlich ein Gemüse und kein Obst. Hier entsteht oft ein Missverständnis, weil er meist süß (wie normalerweise Obst) und nicht herzhaft verarbeitet wird. Mit nur 14 Kalorien auf 100g schlägt Rhabarber kaum zu Buche. Zusätzlich punktet er mit einem hohen Kaliumgehalt, der den Blutdruck konstant halten und den Säure-Basen-Haushalt regulieren kann. Weitere positive Eigenschaften ergeben sich durch Calcium, Phosphor und Vitamin C. Und die enthaltenen Antioxidantien halten den Körper jung!

Da Rhabarber in den Blättern und in der Schale gesundheitsschädliche Oxalsäure enthalten kann, empfehlen wir, Rhabarber zu schälen.

Mandeln

Mandeln sind eine hervorragende Quelle für gesunde Fette, Eiweiß und Ballaststoffe, sowie reich an Magnesium, Vitamin E und weiteren Mikronährstoffen. Vitamin E dient als Antioxidans, Magnesium ist für die reibungslose Funktion von Nerven und Muskeln unerlässlich. Und das Beste: Mandeln zügeln auch den Appetit und beugen somit Heißhungerattacken vor.

Käsekuchen mit Rhabarber
Rezept drucken
4,75 von 4 Bewertungen

Käsekuchen mit Rhabarber

Süßer Mürbeteig und eine cremige Quarkmischung. Käsekuchen ist wohl mit einer der beliebtesten Kuchen einer Kaffeetafel. Dank fruchtig-säuerlichem Rhabarber schmeckt dieser Käsekuchen so richtig nach Frühling und begeistert mit reichhaltiger Frischkäsefüllung und milder Vanillenote. Unser Rhabarberkuchen mit Joghurt wird getoppt mit knackigen Mandeln – und ist mit ganz viel Liebe selbstgemacht!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 15 Min.
Kühlzeit8 Stdn.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Backen, Kaffe&Kuchen, Kaffee, Kuchen, Nachmittagssnack, Nachspeise, Nachtisch, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 459kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder handrührgerät
  • Kuchenform Durchmesser 26cm, Höhe 6cm

Zutaten

Mürbeteigboden

Käsekuchen Füllung

  • 750 g Rhabarber ergeben ca. 500g Rhabarber ohne das Grün, die Enden und ohne Schale
  • 400 g Joghurt 3,5% Fett
  • 500 g Quark 40% Fett
  • 600 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 300 g Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 1 Pckg. Vanillepuddingpulver

Dekoration

  • 80 g Mandeln Mit Schale, ganze Kerne, grob gehackt
  • 10 g Mandelblättchen

Anleitungen

Mürbeteigboden

  • Mehl, Ei, gemahlene Mandeln, Zucker, kalte Butter und eine Prise Salz mit der Hand oder mit einer Rührmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und abgedeckt für 30-60 Minuten kühlen.
    200 g Mehl, 1 Ei, 40 g Mandeln, 60 g Zucker, 120 g Butter, 1 Prise Salz
  • Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Kuchenform leicht mit Butter einfetten und Mehl bestäuben oder mit backpapier auslegen.
  • Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 0.5cm dick auswellen und in die Backform geben oder mit den Händen direkt in die Backform drücken. Dabei den Rand etwa 6cm hochziehen, damit genug Platz für die Füllung ist. Die Ränder und den Boden mit einer Gabel einstechen. Vor der Weiterverarbeitung samt der Kuchenform in den Kühlschrank geben.
    Käsekuchen mit Rhabarber

Käsekuchen Füllung

  • Den Rhabarber säubern, das Grün und die Enden abschneiden, schälen und in ca. 1cm breite Stücke schneiden. Aus 700-800g Rhabarber bleiben dann ca. 500g übrig.
    750 g Rhabarber
  • Joghurt, Quark, Frischkäse, Zucker, Ei und Vanillepuddingpulver mit einer Küchenmaschine glatt rühren. Rhabarber unterheben und auf dem Mürbeteig verteilen.
    400 g Joghurt, 500 g Quark, 600 g Frischkäse, 1 Ei, 1 Pckg. Vanillepuddingpulver, 300 g Zucker
  • Den Rand des Kuchens mit gehackten Mandeln und Mandelblättchen dekorieren und 30 Minuten backen. Nach den ersten 30 Minuten Backpapier oder Alufolie auf den Kuchen legen und erneut 35-45 Minuten backen (Achtung, dass die Folie nicht auf dem Kuchen aufliegt und anbackt).
  • Die Füllung wackelt nach dem Backen noch ein wenig. Es ist also sehr wichtig, dass ihr den Kuchen ein paar Stunden, am besten aber über Nacht im Kühlschrank, komplett auskühlen lasst.
    Käsekuchen mit Rhabarber

Nutrition

Serving: 220g | Kalorien: 459kcal | Kohlenhydrate: 28g | Eiweiß: 15g | Fett: 33g | Gesättigte Fettsäuren: 17g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 10g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 104mg | Natrium: 299mg | Kalium: 323mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 11g | Vitamin A: 1037IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 4mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 3mg | Vitamin K: 14µg | Calcium: 161mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 38mg | Zink: 1mg | Folsäure: 26µg
Nährwertangaben
Käsekuchen mit Rhabarber
Portionsgröße:
 
220 g
Angaben je Portion:
Kalorien
459
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
33
g
51
%
Gesättigte Fettsäuren
 
17
g
106
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
10
g
Cholesterol
 
104
mg
35
%
Natrium
 
299
mg
13
%
Kalium
 
323
mg
9
%
Kohlenhydrate
 
28
g
9
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
15
g
30
%
Vitamin A
 
1037
IU
21
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
4
mg
5
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
14
µg
13
%
Calcium
 
161
mg
16
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
38
mg
10
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
26
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere fruchtig-frühlingshafte Kuchenrezepte

Ob erfrischend zitronig, beerig-süß oder saftig-schokoladig: Welche Obst-Kuchen-Kombi wird als nächstes ausprobiert?

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Dürfen wir vorstellen: Die wohl fluffigste Ostertorte mit Eierlikör, einer luftigen Sahne-Frischkäse Creme und einer kreativen Osterdekoration! Diese Eierlikörtorte ist das Highlight bei jedem Osterbrunch! Mit unserer Anleitung und dem richtigen Zubehör kann jeder eine Torte wie aus der Konditorei herstellen!

Ostertorte (Eierlikörtorte)

Ostern ohne Eierlikör ist möglich, aber sinnlos. Wenn ihr den süffig-süßen Likör auch so gerne trinkt, ist diese Eierlikörtorte genau euer Rezept! Meist rückt die religiöse Geschichte von Ostern in den Hintergrund und wird als buntes Fest für Kinder gefeiert. Damit die Erwachsenen nicht zu kurz kommen, wollten wir dieses Jahr also unbedingt eine ganz besondere Ostertorte für die Erwachsenen kreieren. So ist diese saftige Eierlikörtorte mit fluffigem Rührteig entstanden.

Eine Torte braucht natürlich immer etwas Zeit und Fingerspitzengefühl, aber mit unserer Anleitung kann jeder zum Profibäcker werden, versprochen. Wir empfehlen euch dafür unten im Beitrag auch das passende Zubehör. Solltet ihr gerne Torten backen, lohnt sich die Anschaffung dafür auf jeden Fall. Ansonsten könnt ihr diese Ostertorte selbstverständlich auch ohne spezielles Zubehör backen!

Unsere Empfehlung: Selbstgemachter Eierlikör! Und weil wir ihn so gerne trinken, haben wir neben der klassischen Variante auch eine fruchtige mit Maracuja und eine Version mit Schokolade.

Dekoration der Eierlikörtorte

In der Ostersaison verwenden wir für die Dekoration der Torte gerne Osterhasen und Ostereier. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr unterschiedliche Größen verwendet und vielleicht sogar verschiedene Schokoladensorten, mal Vollmilch und mal weiße Schokolade. Nach Geschmack könnt ihr ruhig auch Eier mit geschmackvollen Füllungen wie Karamell oder Blätterkrokant verwenden!

Außerhalb der Osterzeit verzichtet ihr einfach auf die Osterhasen und Eier und dekoriert die Eierlikörtorte mit gehackten Pistazien und weißer Schokolade oder mit passendem Obst der Saison!

Tipps und Tricks für die perfekte Torte

Wie gelingt eine Torte, die aussieht wie aus der Konditorei? Eigentlich ist dies gar nicht so schwer, wenn man das richtige Zubehör verwendet und etwas Zeit mitbringt. Falls ihr also gerne Torten backt, empfehlen wir euch hier ein paar Helferlein, die euch die Zubereitung erleichtern! Aber keine Sorge, die Ostertorte schmeckt ohne spezielles Zubehör genauso gut:-).

Torten-Zubehör

Die Engländer nennen es den „Crumb Coat“ (übersetzen würden wir dies mit „Krümel-Mantel“). Was ist das nun? Dies ist die erste Schicht Creme, die ihr um den Kuchen streicht. Dieser Vorgang ist essentiell, damit in der letzten Creme Schicht keine Krümel zu sehen sind. Also habt etwas Geduld. Der Kuchen muss mit der ersten Schicht Creme mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, bevor ihr mit der nächsten Schicht bestreicht.

Video zur Zubereitung der Ostertorte

Ostertorte Eierlikörtorte
Rezept drucken
5 von 5 Bewertungen

Ostertorte (Eierlikörtorte)

Die wohl fluffigste Ostertorte mit Eierlikör, einer luftigen Sahne-Frischkäse Creme und einer kreativen Osterdekoration! Diese Eierlikörtorte ist das Highlight bei jedem Osterbrunch! Mit unserer Anleitung und dem richtigen Zubehör kann jeder eine Torte wie aus der Konditorei herstellen!
Vorbereitungszeit30 Min.
Backzeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Backen, Kaffe&Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Zum Kaffee
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 638kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Sieb
  • Springform Durchmesser von ca. 18cm
  • Spritzbeutel mit sehr großer Tülle alternativ ein Spritzbeutel ohne Tülle
  • Tortenbodenteiler alternativ feiner Bindfaden oder ein scharfes Messer
  • Winkelpalette Alternativ ein stumpfes Messer oder ein Teigspatel
  • Drehbare Tortenplatte optional

Zutaten

Ostertorte (Eierlikörtorte)

Sahne-Frischkäse Creme

Dekoration

  • 2 EL Pistazien gehackt
  • 1 EL Weiße Kuvertüre
  • 200 g Schokoladeneier, Schokoladen Mandeln und/oder Hasen

Anleitungen

Ostertorte (Eierlikörtorte)

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit weicher Butter oder Öl bestreichen und mit ein wenig Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen. Beiseite stellen.
  • Eier, Puderzucker, Vanillezucker und Salz in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 4 Minuten schaumig schlagen. Den Eierlikör langsam in die Masse geben und auf niedriger Stufe rühren. Anschließend das Öl ebenso langsam in die hinzugeben und gut mischen.
    4 Eier, 200 g Puderzucker, 20 g Vanillezucker, 1 Prise Salz, 200 g Eierlikör, 200 g neutrales Öl
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver durch ein Sieb in die Teigmischung geben und mit einem Teig-Spatel vorsichtig unterheben, bis keine Klümpchen mehr im Teig sind.
    150 g Weizenmehl, 50 g Speisestärke, 16 g Backpulver
  • Den Teig in die vorbereitete Springform geben und im Ofen ca. 45 Minuten backen. Nach den ersten 20 Minuten ein Backpapier auf den Kuchen geben, sodass er nicht zu dunkel wird.
  • Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Sahne-Frischkäse Creme

  • Den Frischkäse mit Puderzucker und Eierlikör in eine Schüssel geben und mit Hilfe einer Gabel zu einer cremigen Konsistenz vermengen.
    300 g Frischkäse, 150 g Puderzucker, 1½ EL Eierlikör
  • Sahne und Sahnesteif nach Packungsbeilage aufschlagen und unter die Frischkäse Creme heben. Die Masse in einen großen Spritzbeutel mit großer runder Tülle geben und vor der Weiterverarbeitung in den Kühlschrank geben.
    300 g Sahne, 1½ Pkg. Sahnesteif

Zusammensetzen

  • Den oberen Teil (ca. ½ cm) des abgekühlten Kuchens mit dem Tortenbodenteiler oder einem großen scharfen Messer abschneiden, sodass die Oberfläche des Kuchens flach ist.
    Tipp: Den Teig so naschen oder Cake Pops daraus herstellen.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Anschließend den Kuchen mit dem Tortenschneider, einem Bindfaden oder einem großen scharfen Messer in 2 gleich dicke Teile schneiden. Auf den ersten Boden mit Hilfe der Spritztülle zwei Lagen der Creme gleichmäßig aufspritzen und verteilen.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Den zweiten Kuchenboden auf die Creme geben und erneut mit Creme bedecken. Anschließend den Kuchen mit einer dünnen Schicht Creme bestreichen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Dieser Vorgang ist essentiell, damit in der letzten Creme Schicht keine Krümel zu sehen sind.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Den Kuchen nach der Kühlzeit aus dem Kühlschrank nehmen und mit der letzten Creme Schicht ummanteln. Dazu die Creme dick auftragen und mit einer sauberen Winkelpalette (oder einem Messer/Teigspatel) am Kuchen entlang fahren und die Creme glatt streichen. Eine drehbare Tortenplatte erleichtert die Arbeit sehr und sogt für ein gleichmäßiges Ergebnis.
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Die Torte mit den gehackten Pistazien und der gehackten weißen Schokolade betreuen.
    2 EL Pistazien, 1 EL Weiße Kuvertüre
    Ostertorte Eierlikörtorte
  • Anschließend nach Geschmack mit Schokoladeneiern, -mandeln und -hasen dekorieren.
    200 g Schokoladeneier, Schokoladen Mandeln und/oder Hasen
    Ostertorte Eierlikörtorte

Notizen

Schaut euch im Beitrag auch die Tipps und Tricks zur Zubereitung der Torte an.
Produktempfehlungen:
  • Drehbare Kuchenplatte*: Kein Muss, aber eine große Erleichterung! Das Drehen der Platte erleichtert das Einstreichen mit der Creme und das Ergebnis wird gleichmäßiger.
  • Tortenschneider*: Dieser hilft euch ganz gerade Schnittflächen zu bekommen und alle Böden auf der gleichen Höhe zu schneiden. Alternativ könnt ihr auch einen feinen Bindfaden oder ein scharfes Messer verwenden.
  • Tortenunterlagen* sind praktisch für den Transport und die Präsentation einer Torte. Die Unterlagen gibt es in den verschiedensten Größen. Achtet hier darauf, dass die Unterlage etwas kleiner ist als eure Torte.
  • Damit eure Creme zwischen den Tortenböden schön gleichmäßig verteilt wird, empfehlen wir einen Spritzbeutel*. Statt Tüllen könnt ihr auch den Spritzbeutel am Ende einfach mit einer Schere aufschneiden und ohne verwenden. Alt Alternative kann ein Gefrierbeutel verwendet werden, in dem ihr die Creme einfüllt und eine Ecke abschneidet.
  • Mit einer Winkelpalette* ist es weitaus einfacher den Kuchen an den Seiten zu bestreichen und den oberen Teil glatt zu streichen.

Nutrition

Serving: 116g | Kalorien: 638kcal | Kohlenhydrate: 60g | Eiweiß: 7g | Fett: 43g | Gesättigte Fettsäuren: 17g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 18g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 119mg | Natrium: 155mg | Kalium: 321mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 43g | Vitamin A: 826IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 4mg | Vitamin K: 15µg | Calcium: 141mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 33mg | Zink: 1mg | Folsäure: 19µg
Nährwertangaben
Ostertorte (Eierlikörtorte)
Portionsgröße:
 
116 g
Angaben je Portion:
Kalorien
638
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
43
g
66
%
Gesättigte Fettsäuren
 
17
g
106
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
6
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
18
g
Cholesterol
 
119
mg
40
%
Natrium
 
155
mg
7
%
Kalium
 
321
mg
9
%
Kohlenhydrate
 
60
g
20
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
43
g
48
%
Eiweiß
 
7
g
14
%
Vitamin A
 
826
IU
17
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
15
µg
14
%
Calcium
 
141
mg
14
%
Eisen
 
2
mg
11
%
Magnesium
 
33
mg
8
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
19
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Kuchen und Tortenrezepte

Kuchen und Torten werden werden meistens an besonderen Anlässen gebacken. Wie zum Wochenende, zum Geburtstag oder zu Ostern. Bei uns gibt es eine tolle Auswahl an Kuchen mit Schokolade, Obst oder sogar mit Eiscreme!

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Bei unserem saftigen Stracciatellakuchen handelt es sich um den als Eis berühmten Klassiker. Mit einem sahnigen Frischkäse-Topping gewinnt der saftige Rührkuchen mit Schokostückchen noch mehr an Charme und Geschmack. Dieser Ameisenkuchen ist schnell und einfach gemacht und trotzdem ein Highlight auf jedem Kaffeetisch. Wer Schokolade liebt, ist hier definitiv richtig!

Ameisenkuchen
Stracciatellakuchen

Wer kennt ihn nicht? Den schokoladig, leckeren Stracciatellakuchen? Oder heißt er bei euch Ameisenkuchen? Man findet ihn tatsächlich unter beiden Namen im Netz. Egal wie man ihn nennt, dieser Schokostreuselkuchen aus einem einfachen Rührteig mit Vanille ist ein Liebling auf unserem Kaffeetisch. Und Stracciatellakuchen klingt doch gleich viel besser und nach italienischem Flair, oder? Doch der saftige Rührteig reicht uns noch nicht aus für ein echtes Highlight, daher bekommt ihr bei uns noch ein sahniges Häubchen, das ebenfalls mit Schokostückchen verziert ist. Also quasi doppelt Stracciatella in einem Kuchen:-).

Alternativ zu unserem Ameisenkuchen, empfehlen wir euch außerdem unseren schokoladigen Zucchinikuchen oder den klassischen Grießkuchen zu testen.

Stracciatellakuchen mit Liebe selbstgemacht

Stracciatellakuchen mit Frischkäse-Sahne-Häubchen

Doppelt Stracciatella! Da wir von Schokolade nicht genug bekommen können, haben wir dem Küchlein noch eine Frischkäse-Sahne Haube versetzt. Die Kombination aus saftigem Rührteig und sahnigem Topping ist wirklich unschlagbar!

Video zum Stracciatellakuchen:

Das Rezept:

Stracciatellakuchen
Rezept drucken
4,75 von 4 Bewertungen

Stracciatellakuchen

Bei unserem saftigen Stracciatellakuchen handelt es sich um den als Eis berühmten Klassiker. Mit einem sahnigen Frischkäse-Topping gewinnt der saftige Rührkuchen mit Schokostückchen noch mehr an Charme und Geschmack. Dieser Ameisenkuchen ist schnell und einfach gemacht und trotzdem ein Highlight auf jedem Kaffeetisch. Wer Schokolade liebt, ist hier definitiv richtig!
Vorbereitungszeit10 Min.
Backzeit40 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland, Italien, Italienisch
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 479kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Schneebesen (elektrisch oder von Hand)
  • Kastenform ca. 30x11cm

Zutaten

Stracciatellakuchen

Sahne Frischkäse Topping

Dekoration

  • 25 g Schokotropfen oder Schokostreusel
  • 1-2 EL Schokostreusel

Anleitungen

Stracciatellakuchen

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kastenform mit Butter einfetten und ein wenig Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen.
  • Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel sieben.
    200 g Mehl, 12 g Backpulver, 1 Prise Salz
  • Die 4 Eier trennen. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. 4 Eigelb schrittweise hinzufügen und erneut cremig schlagen. Die Mehl-Mischung unter den Teig heben. Sahne hinzufügen und erneut gut vermengen.
    200 g Butter, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 160 g Sahne, 4 Eier
  • Das Eiweiß mit einem Spritzer Zitronensaft aufschlagen und mit den Schokostreuseln unter den Teig heben. Den Teig in die vorbereitete Form geben und den Kuchen 15 Minuten backen. Nach den ersten 15 Minuten den Kuchen mit Backpapier bedecken und weitere 15 Minuten backen. Mit Hilfe einer Garprobe mit dem Zahnstocher testen, ob der Kuchen schon fertig ist. Wenn noch Teig am Zahnstocher klebt, weitere 5 bis 10 Minuten backen. Den Kuchen vor der Weiterverarbeitung komplett abkühlen lassen.
    ½ TL Zitronensaft, 40 g Schokostreusel

Sahne Frischkäse Topping

  • Die sehr kalte Sahne mit dem Sahnesteif nach Packungsanleitung steif schlagen.
    200 g Schlagsahne, 1 Pkg Sahnesteif
  • Den Frischkäse und den Puderzucker in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel vermischen. Die geschlagene Sahne dazugeben und erneut mit der Gabel vermischen.
    200 g Frischkäse, 80 g Puderzucker

Dekorieren

  • Den abgekühlten Kuchen mit dem Frischkäse Topping großzügig bestreichen und mit Schokostreuseln und Schokotropfen dekorieren.
    25 g Schokotropfen, 1-2 EL Schokostreusel

Nutrition

Serving: 110g | Kalorien: 479kcal | Kohlenhydrate: 43g | Eiweiß: 5g | Fett: 32g | Gesättigte Fettsäuren: 20g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 150mg | Natrium: 239mg | Kalium: 189mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 29g | Vitamin A: 1161IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 3µg | Calcium: 94mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 10mg | Zink: 1mg | Folsäure: 26µg
Nährwertangaben
Stracciatellakuchen
Portionsgröße:
 
110 g
Angaben je Portion:
Kalorien
479
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
32
g
49
%
Gesättigte Fettsäuren
 
20
g
125
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Cholesterol
 
150
mg
50
%
Natrium
 
239
mg
10
%
Kalium
 
189
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
43
g
14
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
29
g
32
%
Eiweiß
 
5
g
10
%
Vitamin A
 
1161
IU
23
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
3
µg
3
%
Calcium
 
94
mg
9
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
10
mg
3
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
26
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Kuchen und Torten

Wir lieben fast jede Art von Kuchen und freuen uns jedes Mal wenn wir wieder ein neues Rezept mit euch teilen können! Ob mit Schokolade, Früchten oder sogar Gemüse, was gibt es besseres als ein Stück Törtchen mit viel Liebe gebacken zum Kaffee oder Tee?!

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Dieser saftige Apfelkuchen mit Streuseln besteht aus einem Rührteig mit süß-säuerlichen Äpfeln und knackigen Nüssen. Das besondere daran ist die Verwendung von Olivenöl, das man nicht herausschmeckt, das aber dem Apfelkuchen ein einzigartiges Aroma verleiht. Getoppt wird der Apfel-Nusskuchen mit knusprigen Vanille-Streuseln, die keine Wünsche offen lassen. Ob pur, mit Sahne oder Vanilleeis, dieses Törtchen schmeckt fantastisch und sieht dazu auch noch hübsch aus.

Apfel-Nusskuchen

Wer liebt ihn nicht, den klassischen saftigen Apfelkuchen? Wir sind große Apfelfans, da diese Früchte das ganze Jahr über regional bei uns verfügbar sind! Letzten Herbst haben wir erst einen Apfelkuchen ohne Boden gemacht, der alle überzeugt hat.

Dieser Apfel-Nusskuchen ist entstanden nachdem es mal wieder einen britische Apple Crumble bei uns zu Hause gab. Die Streusel aus Butter, Mehl, Zucker und Vanille sind so lecker, dass wir sie unbedingt mal mit einem Apfelkuchen kombinieren wollten.

Doch wir haben nicht irgendeinen Apfelkuchen gemacht, sondern einen ganz besonderen: Durch die Zugabe von Olivenöl haben wir den besten und saftigsten Apfelkuchen überhaupt gezaubert. Klingt komisch? Ja, das dachte ich auch, aber das Rezept von unserem neuen Apfelkuchen mit Streuseln ist ein wahrer Volltreffer geworden. Das Olivenöl schmeckt nicht heraus, sondern es integriert sich so gut, dass ein sehr harmonischer und vor allem saftiger Apfelkuchen entsteht. Überzeugt euch selbst und zaubert noch heute diesen himmlischen Kuchen!

Warum Du den Apfelkuchen mit Streuseln unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt im Apfelkuchen mit Streuseln?

Äpfel

Ohne Äpfel kein Apfelkuchen! Deshalb stecken selbstverständlich ganz viele Äpfel in unserem leckeren Apfel-Nusskuchen. Wir empfehlen leicht säuerliche und feste Äpfel für den Kuchen. Das besondere an diesem Apfelkuchen ist, dass die Äpfel geraspelt werden. Am besten ihr raspelt die Früchte direkt über einer Schüssel, so dass ihr den leckeren Saft auch auffangen könnt. Somit wird der Apfelkuchen mit Streusel sogar noch saftiger oder ihr trinkt den Saft:-).

Nüsse

Das gewisse Etwas verleihen die gerösteten Nüsse dem Apfelkuchen. Selbstverständlich könnt ihr euch entscheiden, welche Nüsse ihr in dem Kuchen verarbeiten wollt. Wir haben neben Walnüssen auch gesalzene Pistazien gewählt, die mit ihrer Farbe ganz besonders gut zum Kuchen passen.

Streusel

Unsere Streusel mit Vanille und braunem Rohrzucker sind schön knusprig, aromatisch lecker, und bilden mit den dünn geschnittenen Apfelscheiben ein himmlisches Krönchen für den Apfelkuchen.

Tipps & Tricks zur Zubereitung

Apfel-Nusskuchen
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen

Apfelkuchen mit Streuseln

Der saftige Apfelkuchen mit Streuseln besteht aus einem Rührteig mit süßlich-säuerlichen Äpfeln und knackigen Nüssen. Das besondere daran ist die Verwendung von Olivenöl, das dem Apfelkuchen ein einzigartiges Aroma verleiht. Getoppt wird der Apfel-Nusskuchen mit einem knusprigen Vanille-Crumble, das keine Wünsche offen lässt. Ob pur, mit Sahne oder Vanilleeis, dieses Törtchen schmeckt fantastisch und sieht dazu auch noch hübsch aus.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit und Backzeit2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 20 Min.
Gericht: Backen, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise
Land & Region: Deutschland, England
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 516kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Schüsseln
  • Messer
  • Pfanne
  • Sieb
  • Reibe
  • Springform mit einem Durchmesser von ca. 18cm (bis 26cm ist ok für das Rezept)
  • Backpapier
  • Pinsel
  • Küchenmaschine Handrührgerät
  • Teigschaber

Zutaten

Kuchen

Streusel

  • 15 g Butter kalt
  • 30 g Weizenmehl
  • 15 g Rohrzucker oder Muscovado Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 20 g Nüsse z.B. Walnüsse oder Pistazien
  • 1 Apfel in feinen Scheiben geschnitten

Anleitungen

  • Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl bei niedriger Temperatur rösten. Aufpassen, dass die Nüsse nicht zu dunkel werden. Kurz abkühlen lassen und klein hacken. Die Pistazien ebenso klein hacken. Die gehackten und gerösteten Nüsse beiseite stellen für die spätere Verwendung.
    Wir haben die Nüsse für den Kuchen und für die Streusel gemeinsam angeröstet.
    50 g Walnüsse, 30 g Pistazien, 20 g Nüsse
  • Das Mehl durch einen Sieb in eine Schüssel geben. Mit Natron, Backpulver, Salz und Muskatnuss vermischen und beiseite stellen.
    280 g Weizenmehl, 1¼ TL Natron, ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 Prise Muskatnuss
  • 3 der 4 Äpfel raspeln. Mit frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln, mischen und beiseite stellen. Etwas Zitronensaft übrig lassen.
    3 Äpfel, ½ Zitrone
    Apfel-Nusskuchen
  • Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten und die Seiten mit Olivenöl bepinseln.
  • Den Rohrzucker, das Mark einer Vanilleschote und das Olivenöl in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder einem Handrührgerät auf hoher Stufe miteinander vermengen. Die Eier nacheinander hinzufügen und zu einer cremigen Masse verarbeiten. Den Teig zwischendrin eventuell mit Hilfe eines Teigschabers vom Rand der Schüssel wieder nach unten schieben.
    160 g Rohrzucker, 120 ml Olivenöl, 3 Eier, Mark einer Vanilleschote, Mark einer Vanilleschote
  • Etwa 3/4 der Nüsse und die geraspelten Äpfeln in die Eiermischung geben und kurz verrühren. Anschließend die Mehlmischung mit dem Teigschaber hinzugeben und vorsichtig unterheben.
    Den Teig in die Springform geben und bei 170 Grad Ober- und Unterhitze 45 Minuten backen.
    50 g Walnüsse, 30 g Pistazien
    Apfel-Nusskuchen

Streusel

  • In der Zwischenzeit die kalte Butter und das Mehl in eine Schüssel geben und mit den Fingern mischen. Den Rohrzucker, das Mark einer Vanilleschote und den Rest der Nüsse hinzufügen und erneut vermengen.
    15 g Butter, 30 g Weizenmehl, 15 g Rohrzucker, Mark einer Vanilleschote, 20 g Nüsse
    Apfel-Nusskuchen
  • Den 4. Apfel halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.
    1 Apfel, ½ Zitrone
  • Den Ofen nach 45 Minuten Backzeit öffnen, die dünn geschnittenen und vorab in Zitronensaft gebetteten Apfelscheiben auf dem Kuchen fächern und darauf die Streusel verteilen. Erneut 30-45 Minuten backen.
  • Nach 30 Minuten eine Stäbchenprobe machen und mit einem Schaschlik- oder Metallspieß prüfen, ob der Kuchen durch ist. Gegebenenfalls den Kuchen mit einem Blech oder Alufolie bedecken falls er zu dunkel wird und erneut 15-20 Minuten backen.
  • Den Apfelkuchen vor dem Servieren komplett auskühlen lassen.
    Apfel-Nusskuchen

Notizen

Wir haben eine Springform mit einem Durchmesser von 18cm verwendet, damit der Kuchen schön hoch ist. Das Rezept funktioniert auch für einen Kuchen mit einem Durchmesser bis zu 26cm. Dafür empfehlen wir einen Apfel mehr auf dem Kuchen zu verteilen und optional die Menge der Streusel etwas zu erhöhen. Bitte beachtet, dass sich die Backzeit dadurch um 10-20 Minuten reduziert!

Nutrition

Serving: 170g | Kalorien: 516kcal | Kohlenhydrate: 67g | Eiweiß: 8g | Fett: 25g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 14g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 66mg | Natrium: 262mg | Kalium: 272mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 32g |