Startseite Kinder

Lebkuchenmännchen und Lebkuchenfrauen selber machen stimmt so richtig auf Weihnachten ein! Mit unserem Rezept und der Lebkuchenmännchen Vorlage werdet aber auch ihr zu Honigkuchenbäckern, die leuchtende Augen zaubern!

Lebkuchenmänner und Lebkuchenmännchen
Lebkuchenmänner

Unter allen Weihnachtsplätzchen sind es die Lebkuchenmännchen, die in der Vorweihnachtszeit die wahre Vorfreude auf das Weihnachtsfest wecken. Der herrliche Duft nach Lebkuchen erfüllt das ganze Zuhause! Neben dem wohlduftenden Küchenchaos habe ich schöne Erinnerungen an die Verzierungen mit Zuckerguss, weil das Aufmalen der Gesichter ein großer Spaß war. Lebkuchenmänner und Lebkuchenfrauen selber zu machen, bereitet mir immer noch eine große Freude. Am meisten freuen wir uns heute aber auf die Gesichter, die beim Anblick des Lebkuchens strahlen wie ein Honigkuchenpferd!

Lebkuchen gehören für uns genau wie Spekulatius, Christstollen und gebrannte Mandeln in die Adventszeit. Diese selbstgemachten Weihnachtsklassiker verwandeln die heimische Küche in eine wahre Weihnachtsbäckerei. Und mit einem selbstgemachten Glühwein oder mit einem alkoholfreien Punsch macht das Backen direkt doppelt so viel Spaß ;)

Lebkuchenmann und Lebkuchenfrau als Vorlage

Lebkuchen begeistert die Menschheit schon seit Jahrtausenden. Als nach Datteln und Feigen irgendwann Honig zum Süßen zum Einsatz kam, wurde der Honigkuchen schon weihnachtlicher. Mit den Gewürzen für das einzigartige Aroma war das erste Rezept für Pfefferkuchen schon fast perfekt. Damals dienten sie mehr der Verdaulichkeit und Haltbarkeit. Aber heute sind sie die Essenz des weihnachtlichen Geschmacks!

Mit unserem Rezept bekommt ihr einen unwiderstehlichen Lebkuchenteig, der durch und durch nach Weihnachten schmeckt! Die Lebkuchenmänner und Lebkuchenfrauen gelingen besonders einfach mit Plätzchenausstechern. Als Alternative haben wir eine Lebkuchenmännchen Vorlage zum Herunterladen für euch. Die abgekühlten Lebkuchenfiguren lassen sich mit Löffel, Pinsel oder Spritztüte und Zuckerguss ganz nach Lust und Laune gestalten.

Lebkuchenmänner

Lebkuchenmänner Vorlage

Lebkuchenmänner
Rezept drucken
Keine Bewertungen

Lebkuchenmänner

Lebkuchenmänner und Lebkuchenfrauen selber machen stimmt so richtig auf Weihnachten ein! Mit unserem Rezept und der Vorlage für Lebkuchemännchen macht das Backen Spaß.
Vorbereitungszeit45 Min.
Kühlzeit2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 45 Min.
Gericht: Backen, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsplätzchen
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 20 Lebkuchen
Kalorien: 223kcal

Equipment

  • Großer Topf
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken und Schneebesen
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier
  • Nudelholz optional mit Abstandshaltern für die richtige Teigdicke von 5mm
  • Lebkuchenmännchen Ausstecher oder unsere Vorlage ausdrucken
  • 3 Backbleche mit Backpapier
  • Spritzbeutel mit sehr feiner Tülle zum Verzieren

Zutaten

Lebkuchenteig

Eiweißglasur

Anleitungen

Lebkuchenteig zubereiten

  • Honig, Zucker und Butter bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Geduld haben, das dauert einige Minuten. Die Hitze trotzdem nicht erhöhen, damit der Zucker nicht anbrennt.
    175 g Honig, 175 g Brauner Zucker, 75 g Butter
  • Die Pottasche in 1 EL Wasser auflösen und hinzugeben.
    8 g Pottasche
  • Die trockenen Zutaten mischen, zur Honig-Zucker-Mischung geben und mit einem Rührgerät mit Knethaken kurz untermischen.
    450 g Weizenmehl, 1 TL Lebkuchengewürz, 1 EL Kakaopulver
  • Das Ei hinzugeben und den Teig gut verkneten. Tipp: Das Ei kommt erst ganz zum Schluss in den Teig, damit es in der heißen Honig-Masse nicht stockt.
    1 Ei
  • Den Teig zu einer Kugel formen, abdecken und mindestens 2 Stunden (gerne auch über Nacht) im Kühlschrank kühlen.

Auswellen und Backen

  • Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und 3 Backbleche mit Backpapier auslegen (oder nacheinander backen).
  • Die Arbeitsfläche und das Nudelholz leicht bemehlen, den Teig halbieren und mit Hilfe von Abstandshaltern (optional für die perfekte Höhe des Teigs) auf ca. 5mm ausrollen.
  • Ca. 20 Lebkuchenmänner ausstechen und mit genug Abstand auf ein Backblech mit Backpapier geben. Die Lebkuchenmänner gehen beim Backen auf.
  • Den restlichen Teig erneut auswellen und Figuren ausstechen, bis kein Teig mehr übrig ist.
  • Ca. 12 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen, anschließend auskühlen lassen. Der Teig sollte noch weich sein, wenn er aus dem Ofen kommt, er härtet beim Auskühlen nach.

Dekorieren

  • Das Eiweiß mit einem Rührgerät mit Schneebesen steif schlagen und unter weiterem Rühren den Puderzucker hinzufügen bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Diesen Guss sofort in einen Spritzbeutel mit feiner Tülle füllen und verschließen, damit er nicht austrocknet.
    1 Eiweiß, 200 g Puderzucker
  • Die Lebkuchenmänner nach Belieben dekorieren.

Notizen

Tipps & Tricks

Nutrition

Serving: 40g | Kalorien: 223kcal | Kohlenhydrate: 43g | Eiweiß: 3g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans-Fettsäuren: 0.1g | Cholesterol: 16mg | Natrium: 31mg | Kalium: 42mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 26g | Vitamin A: 106IU | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B2: 0.1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 0.1mg | Vitamin B6: 0.02mg | Vitamin B12: 0.03µg | Vitamin C: 0.1mg | Vitamin D: 0.04µg | Vitamin E: 0.1mg | Vitamin K: 0.4µg | Calcium: 8mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 8mg | Zink: 0.2mg | Folsäure: 35µg
Nährwertangaben
Lebkuchenmänner
Portionsgröße:
 
40 g
Angaben je Portion:
Kalorien
223
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
4
g
6
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
0.1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.3
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
16
mg
5
%
Natrium
 
31
mg
1
%
Kalium
 
42
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
43
g
14
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
26
g
29
%
Eiweiß
 
3
g
6
%
Vitamin A
 
106
IU
2
%
Vitamin B1
 
0.2
mg
13
%
Vitamin B2
 
0.1
mg
6
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
0.1
mg
1
%
Vitamin B6
 
0.02
mg
1
%
Vitamin B12
 
0.03
µg
1
%
Vitamin C
 
0.1
mg
0
%
Vitamin D
 
0.04
µg
0
%
Vitamin E
 
0.1
mg
1
%
Vitamin K
 
0.4
µg
0
%
Calcium
 
8
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
8
mg
2
%
Zink
 
0.2
mg
1
%
Folsäure
 
35
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Lebkuchenmänner backen
Lebkuchenmännchen
Lebkuchenmänner Pinterest Flyer
Lebkuchenmann selber machen

Die köstliche Pizzasuppe ist in 20 Minuten zubereitet und schmeckt garantiert der ganzen Familie. Perfekt auch als Partysuppe und Mitternachtssnack, zum Beispiel an Silvester. In der kalten Jahreszeit sind kräftige, wärmende Suppen ein Hochgenuss. Wie wäre es mit einer würzigen Pizzasuppe mit Hackfleisch und viel frischem Gemüse? Allein der Duft, der beim Kochen der Pizzasuppe in die Luft steigt, lässt Groß und Klein das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Pizzasuppe auch als Partysuppe
Pizzasuppe

Wie kombiniert man zwei Lieblingsrezepte miteinander? Dies war unsere zentrale Frage, als wir die Pizzasuppe kreiert haben. Pizza im Suppenformat? Was im ersten Moment vielleicht ein wenig exotisch klingen mag, überzeugt bereits ab dem ersten Löffel. Die Pizzasuppe passt zu vielen Gelegenheiten: Serviere unsere Low Carb Pizzasuppe als leichtes Mittagessen oder als Alternative zu den klassischen Mitternachtssuppen auf deiner Silvesterparty. Aber warum eigentlich Pizzasuppe? Fehlt da nicht der Boden? Stimmt, aber Tomatensauce, Käse und das Würzen mit Oregano erinnern wirklich an eine Pizza.

Wenn euch deftige Suppen schmecken, mögt ihr bestimmt auch unsere Zwiebelsuppe mit Käse, die Tomatensuppe mit Hackbällchen oder die Bayerische Brezensuppe.

Darum solltest du das Suppenrezept unbedingt ausprobieren

Unsere Pizzasuppe mit Hackfleisch ist nicht nur schmackhaft und enthält gesundes Gemüse, sondern auch unkompliziert in der Zubereitung. In nur 30 Minuten steht sie auf dem Tisch.

Low Carb Pizzasuppe

Eine gesunde Ernährung muss keineswegs mit Verzicht einhergehen, wie unser Suppenrezept beweist. Unsere Low Carb Pizzasuppe enthält keine stärkehaltigen Einlagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Daher ist sie bestens für eine kohlenhydratreduzierte Ernährung geeignet. Darüber hinaus lässt sich die Pizzasuppe mit Hackfleisch wunderbar in größeren Mengen zubereiten, weshalb sie sich perfekt als Mitternachtssuppe für viele Gäste eignet. Auch das Einfrieren ist kein Problem.

Pizzasuppe als Party- oder Mitternachtssuppe

Immer nur Käselauchsuppe oder Chili con Carne? So köstlich diese Klassiker auch sein mögen, ist die Lust auf Abwechslung verständlich. Da sich die Pizzasuppe gut vorbereiten und schnell zubereiten lässt, eignet sie sich perfekt als Party- oder Mitternachtssuppe, z. B. an Silvester. Deine Gäste werden begeistert sein.

Zubereitung der Partysuppe

Pizzasuppe
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Pizzasuppe

Würzige Pizzasuppe mit Hackfleisch und viel frischem Gemüse! Das köstliche Rezept ist in 20 Minuten zubereitet und schmeckt der ganzen Familie. Perfekt auch als Partysuppe und als Mitternachtssnack.
Vorbereitungszeit10 Min.
Kochzeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Abendessen, Für kalte Tage, Hauptgericht, Hauptspeise, Mittagessen, Suppe
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Glutenfrei
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 511kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Großer Topf

Zutaten

  • 20 g Butter oder Öl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Hackfleisch
  • 2 Paprikas Gelb, Rot und/ oder Grün
  • 125 g Champignons
  • 70 g Mais
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g Brühe Gemüse- oder Rinderbrühe
  • 125 g Sahne
  • 500 g passierte Tomaten
  • 100 g Frischkäse
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 125 g Mozzarella gerieben
  • 4 EL Petersilie
  • 4 EL Parmesan

Anleitungen

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
    1 Zwiebel
  • Einen großen Topf auf mittlerer Stufe mit Butter erhitzen. Zwiebeln und Hackfleisch hinzugeben und scharf anbraten anbraten.
    20 g Butter, 250 g Hackfleisch
  • Währenddessen die Paprikas entkernen und in mundgerechte Streifen schneiden. Champignons mit einem Küchenpapier putzen. und in Scheiben schneiden.
    2 Paprikas, 125 g Champignons
  • Wenn das Hackfleisch von allen Seiten angebraten ist, Paprika und Champignons hinzu geben und kurz anbraten.
  • Mais, Tomatenmark, Rinderbrühe, Sahne, passierte Tomaten, Frischkäse und Oregano hinzugeben und gut vermengen. 5 Minuten köcheln lassen.
    70 g Mais, 1 EL Tomatenmark, 250 g Brühe, 125 g Sahne, 500 g passierte Tomaten, 100 g Frischkäse, 1 TL Oregano
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Mozzarella unterheben und gut vermengen.
    125 g Mozzarella, 1 TL Salz, ½ TL Pfeffer
  • Petersilie hacken und Parmesan reiben.
    4 EL Petersilie, 4 EL Parmesan
  • Suppe auf 4 großen Suppentellern verteilen und mit Petersilie und Parmesan garnieren. Heiß servieren.

Nutrition

Serving: 410g | Kalorien: 511kcal | Kohlenhydrate: 20g | Eiweiß: 30g | Fett: 36g | Gesättigte Fettsäuren: 21g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 10g | Trans-Fettsäuren: 0.4g | Cholesterol: 138mg | Natrium: 1781mg | Kalium: 1070mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 11g | Vitamin A: 2602IU | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 7mg | Vitamin B5: 2mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 2µg | Vitamin C: 37mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 3mg | Vitamin K: 75µg | Calcium: 309mg | Eisen: 4mg | Magnesium: 66mg | Zink: 5mg
Nährwertangaben
Pizzasuppe
Portionsgröße:
 
410 g
Angaben je Portion:
Kalorien
511
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
36
g
55
%
Gesättigte Fettsäuren
 
21
g
131
%
Trans-Fettsäuren
 
0.4
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
10
g
Cholesterol
 
138
mg
46
%
Natrium
 
1781
mg
77
%
Kalium
 
1070
mg
31
%
Kohlenhydrate
 
20
g
7
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
30
g
60
%
Vitamin A
 
2602
IU
52
%
Vitamin B1
 
0.2
mg
13
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
7
mg
35
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
2
µg
33
%
Vitamin C
 
37
mg
45
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
75
µg
71
%
Calcium
 
309
mg
31
%
Eisen
 
4
mg
22
%
Magnesium
 
66
mg
17
%
Zink
 
5
mg
33
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Pizzasuppe
Low Carb Pizzasuppe
Partysuppe
Pizzasuppe

Sommer, Sonne, Eisgenuss. Fruchtiges Eis gehört zur Sommerzeit wie der Strand zum Meer. Dieses Mango Eis am Stiel wird ganz ohne Eismaschine zubereitet. Alles was ihr für das Eis im Solero Style benötigt, sind eine Handvoll Zutaten, ein Rührgerät und Popsicles Formen. Auf das Eis, fertig, los!

Maracuja Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine
Maracuja Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine

Wann etwas nach Sommer und guter Laune schmeckt, dann ist es unser Mango Popsicles Eis! Mit cremigem Vanilleeis und einer Schicht aus exotischer Mango mit Maracuja werden alte Kindheitserinnerungen nach einem Solero Eis im Freibad wach. Wer auch einen Nostalgie-Kick braucht, sollte dieses Rezept für ein Mango Eis ohne Eismaschine nicht verpassen! Wir wissen natürlich nicht genau, was in dem Solero Eis enthalten ist, aber meiner Erinnerung nach steht unser Mango Eis dem Original in keiner Weise nach. Dazu wird es aus einer Handvoll Zutaten und ganz ohne Eismaschine hergestellt.

Übrigens: Wir haben für alle unsere Eis Rezepte eine Anleitung mit und ohne Eismaschine: So zum Beispiel für unser fruchtigstes Erdbeereis, das Himbeer-Skyr-Eis oder das einfache Schoko-Eis. Wer kein Beeren-Fan ist, ist mit unserem Rezept für leckeres Zitronen-Eis mit Buttermilch oder Eis mit Griechischem Joghurt und Walnüssen als Popsicles gut bedient.

Warum Du das Mango Eis am Stiel unbedingt ausprobieren solltest

Tipps und Tricks für das exotische Mango Eis im Solero Style

Wahrscheinlich kennt ihr die Formen für Eis am Stiel noch von früher. Wir haben damals immer Saft eingefroren und nicht mehr aus der Form bekommen;) Daher empfehlen wir Eisformen aus Silikon*, so löst sich das Eis nach dem Einfrieren wieder ganz einfach. Die Formen heißen auch Popsicles, so findet ihr sie ganz einfach! Schnappt euch die Formen und schon kann es losgehen. Das Mangoeis braucht nämlich keine Eismaschine für ein cremiges Ergebnis. Dafür sorgt die zuvor aufgeschlagene Sahne, die wir noch mit leichterem Joghurt vermischen.

Für eine vegane Alternative könnt ihr die Sahne durch Kokosmilch und den Joghurt durch Hafer- oder Sojajoghurt ersetzen.

Wer sich Low Carb ernährt, kann den Zucker durch Erythrit ersetzen – wir empfehlen dieses ebenfalls pulverisiert zu verwenden, damit es sich besser mit den Zutaten vermischt. Einfach kurz im Mixer pürieren und schon habt ihr aus den Kristallen ein feines Pulver.

Für den Geschmack im Mango Eis ist es essentiell, dass ihr reife Früchte verwendet. Wenn es besonders schnell gehen soll, könnt ihr Mango-Püree aus der Dose verwenden. Achtet darauf, dass dieses möglichst nicht gezuckert ist. Dann steht eurem Eis ohne Eismaschine nichts mehr im Weg!

Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Vanille-Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine

Sommer, Sonne, Eisgenuss. Fruchtiges Eis gehört zur Sommerzeit wie der Strand zum Meer. Dieses Mango Eis am Stiel wird ganz ohne Eismaschine zubereitet. Alles was ihr für das Eis im Solero Style benötigt, sind eine Handvoll Zutaten, ein Rührgerät und Popsicles Formen. Auf das Eis, fertig, los!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gefrierzeit (mindestens)4 Stdn.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Nachtisch, Snack
Land & Region: Deutschland, Italian
Ernährungsform: Glutenfrei, Vegetarisch
Portionen: 12 Eis am Stiel
Kalorien: 135kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Popsicles Form (Eis am Stiel) für 12 Eis am Stiel
  • Handrührgerät oder Küchenmaschine Alternativ geht auch ein Schneebesen
  • Spritzbeutel optional, alternativ 1 Löffel

Zutaten

Vanilleeis

  • 250 g Schlagsahne sehr kalt
  • 200 g Joghurt
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Mark einer Vanilleschote

Mango-Maracuja Eis

  • 300 g Maracujanektar
  • 1 Mango reife Frucht

Anleitungen

Mango-Maracuja Eis

  • Den Maracujasaft ca. 5 Minuten einkochen lassen bis etwa ein Drittel der Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen. Alternativ eine sehr große oder 1,5 Mangos verwenden.
    300 g Maracujanektar
  • Die Mango schälen, in kleine Würfel schneiden und pürieren. Den abgekühlten Maracujasaft mit dem Mango Püree vermischen.
    1 Mango

Vanilleeis

  • Während der Kühlzeit die sehr kalte Sahne steif schlagen. In einer separaten Schüssel Joghurt, Puderzucker und das Mark einer Vanilleschote mit einem Schneebesen oder Handrührgerät vermischen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
    250 g Schlagsahne, 200 g Joghurt, 60 g Puderzucker, 1 Mark einer Vanilleschote
  • Den Joghurt unter die Sahne heben und die Masse mit einem Löffel oder mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Eisformen füllen. Die Formen sollten zu etwa 2/3 gefüllt sein.
  • Zunächst die Sahnemischung gleichmäßig in die Formen verteilen, anschließend das Mango Püree darauf verteilen.
    Tipp: Tropffrei kann die Masse mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Formen gefüllt werden. Alternativ geht es auch mit dem Löffel!

Gefrieren

  • Das Eis am Stiel für mindestens 4 Stunden gefrieren und genießen!

Notizen

Tipps und Tricks:
  • Wir empfehlen eine Posicles Form aus Silikon*
  • Für eine vegane Alternative könnt ihr die Sahne durch Kokosmilch und den Joghurt durch Hafer- oder Sojajoghurt ersetzen.
  • Wer sich Low Carb ernährt, kann den Zucker durch Erythrit ersetzen – wir empfehlen dieses ebenfalls pulverisiert zu verwenden, damit es sich besser mit den Zutaten vermischt. Einfach kurz im Mixer pürieren und schon habt ihr aus den Kristallen ein feines Pulver.
  • Für den Geschmack im Mango Eis ist es essentiell, dass ihr reife Früchte verwendet. Wenn es besonders schnell gehen soll, könnt ihr Mango-Püree aus der Dose verwenden. Achtet darauf, dass dieses möglichst nicht gezuckert ist.

Nutrition

Serving: 70g | Kalorien: 135kcal | Kohlenhydrate: 15g | Eiweiß: 2g | Fett: 8g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterol: 26mg | Natrium: 21mg | Kalium: 162mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 11g | Vitamin A: 827IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 14mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 2µg | Calcium: 39mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 12mg | Zink: 1mg
Nährwertangaben
Vanille-Mango Eis am Stiel ohne Eismaschine
Portionsgröße:
 
70 g
Angaben je Portion:
Kalorien
135
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
8
g
12
%
Gesättigte Fettsäuren
 
5
g
31
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
26
mg
9
%
Natrium
 
21
mg
1
%
Kalium
 
162
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
15
g
5
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
827
IU
17
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
14
mg
17
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
2
µg
2
%
Calcium
 
39
mg
4
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
12
mg
3
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Ob als Kind oder als Erwachsener, eine Milchschnitte am Nachmittag ist ein voller Genuss! Der saftig-schokoladige Biskuitboden in Kombination mit der fluffigen Milchcreme erinnert an die Kindheit und schmeckt himmlisch gut. Diese fluffigen Biskuitschnittchen sind mit Liebe gebacken und genau das Richtige wenn man mal wieder Lust auf etwas Besonderes hat.

Milchschnitte

Als Kind standen wir oft vor dem Kühlregal im Supermarkt und haben uns immer das gleiche gewünscht: Eine Milchschnitte! Nun achten wir als Erwachsene mehr darauf, dass wir so wenig Plastik wie möglich produzieren und meiden somit die einzeln in Plastik verpackten Leckereien. Da kam uns letztens der Gedanke, dass wir das leckere Schnittchen doch auch selber backen können, ganz nach dem Motto „selbstgemacht“ Ein paar Versuche später waren wir zufrieden und präsentieren euch heute unsere selbstgemachte Milchschnitte! Ohne Plastik und ohne irgendwelche unnötigen Zusatzstoffe.

Wir haben auch weitere leckere Kuchenrezepte mit fluffigem Biskuitteig für euch. Schaut euch doch mal unseren grandiosen Baumstammkuchen an. Wer Lust auf Früchte hat wird mit unserer Himbeersahnetorte mit weißer Schokolade verwöhnt. Und wer auf Kohlenhydrate achtet, wird mit dem Low Carb Erdbeerkuchen mit Mandelbiskuit glücklich.

Warum Du die Milchschnitten unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in den Milchschnitten?

Biskuitteig

Bei dem Teig der Milchschnitten handelt es sich um einen ganz normalen, mit Kakao versehenen Biskuitteig. Er ist schön fluffig, muss jedoch ganz dünn auf dem Backblech aufgetragen werden, damit die selbstgemachten Milchschnitten den typischen Look erhält.

Milchcreme Füllung

Die schmackhafte Creme unserer selbstgemachten Milchschnitten besteht aus Frischkäse und Sahne. Sie ist fluffig, cremig und schmeckt so richtig lecker. Ganz besonders gut ist die Füllung wenn die Schnitten kalt sind. Also, geduldig sein und vor dem Verzehr im Kühlschrank kalt stellen.

Selbstgemacht heißt immer, dass ihr die Rezepte nach eigenem Gusto anpassen könnt. Bei den Milchschnitten haben wir daher neben der feinen Milchcreme eine genauso leckere Kakaocreme gemacht. Wir können uns gar nicht entscheiden, was wir lieber mögen:-).

Tipps & Tricks zur Zubereitung

Video zur Zubereitung

Milchschnitten
Rezept drucken
4,41 von 10 Bewertungen

Milchschnitten

Ob als Kind oder als Erwachsener, eine Milchschnitte am Nachmittag ist immer ein voller Genuss! Der saftig-schokoladige Biskuitboden in Kombination mit der fluffigen Milchcreme schmeckt himmlisch gut. Diese fluffigen Biskuitschnittchen sind mit Liebe gebacken und genau das Richtige wenn man mal wieder Lust auf etwas Besonderes hat. Mit Milchcreme oder Kakaocreme – Ihr habt die Wahl!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn. 20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Nachspeise, Nachtisch, Snack, Süßigkeit
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 24 Schnitten
Kalorien: 199kcal
Autor: Vee

Equipment

  • 2 Backbleche mit Backpapier Größe innen ca. 31x37cm
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Sieb
  • Schüssel
  • Teigschaber
  • Lineal 30cm
  • Schneidebrett groß
  • Scharfes Messer

Zutaten

Biskuitteig

Milchcreme Füllung

  • 600 g Sahne Sehr kalt
  • 3 Pkg Sahnesteif
  • 300 g Frischkäse Zimmertemperatur
  • 45 g Puderzucker
  • 2 TL Vanilleextrakt Alternativ Mark einer Vanilleschote

Zusätzlich für eine Kakaocreme

  • 12 g Kakao 1 gestrichener EL

Anleitungen

Biskuitteig

  • Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier in einer Küchenmaschine auf hoher Stufe 5 Minuten sehr schaumig schlagen. Den Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Der Zucker sollte sich komplett aufgelöst haben, ansonsten nochmal 1-2 Minuten weiter schlagen.
    5 Eier, 150 g Zucker
  • Die trockenen Zutaten durch ein Sieb in die Schüssel geben und mit Hilfe eines Teigschabers unter die Eier-Masse heben.
    1 Prise Salz, 100 g Mehl, 75 g Kakaopulver, 1 TL Backpulver
  • Den Teig auf beide Bleche aufteilen und mit einem Lineal dünn verstreichen (auf eine Größe von ca. 31x37cm). Die Biskuitböden 10 Minuten im Ofen backen, herausnehmen und sofort auf ein Küchentuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Das Backpapier anschließend wieder auf den Biskuitboden legen, damit er im eigenen Dampf auskühlt.

Milchcreme

  • Für die Füllung die sehr kalte Sahne mit Sahnesteif nach Packungsanleitung steif schlagen.
    600 g Sahne, 3 Pkg Sahnesteif
  • Den zimmerwarmen Frischkäse in einer separaten Schüssel mit dem Puderzucker und dem Vanilleextrakt kurz aufschlagen. Den Puderzucker dabei durch ein Sieb zum Frischkäse geben. Anschließend die steife Sahne unterheben und beiseite stellen.
    300 g Frischkäse, 45 g Puderzucker, 2 TL Vanilleextrakt

Kakaocreme

  • Für die Kakaocreme zusätzlich zum Puderzucker das Kakaopulver durch ein Sieb zum Frischkäse geben und gut vermischen. Wer die Hälfte mit Milchcreme und die Hälfte mit Kakaocreme machen möchte, kann zunächst die Hälfte der Milchcreme in eine kleine Schüssel füllen und ca. 6g Kakaopulver (1 gestrichenen TL) zur anderen Hälfte geben und vermischen.
    12 g Kakao

Fertigstellung

  • Die Biskuitböden vom Küchentuch lösen und auf zwei mit Backpapier belegte Schneidebretter legen. Optional die unebenen Ränder mit einem Lineal abschneiden (und naschen). Einen Boden mit Sahne bestreichen. Den anderen Boden mit Hilfe des Lineals in insgesamt 24 gleichgroße Stücke schneiden. Die Stücke einzeln nebeneinander auf die Sahnecreme legen und die Schnitten mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  • Wenn die Creme fest ist, die Schnitten aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scharfen Messer an den bereits vorhandenen Linien in 24 Stücke schneiden. Darauf achten, dass das Messer nach jedem Schneidevorgang gesäubert wird, sodass die Kanten der Milchschnitte schön werden.
  • Die Milchschnitten im Kühlschrank aufbewahren und kalt verzehren.

Notizen

Tipps & Tricks
  • Damit der Biskuitboden sowie die Creme schön gleichmäßig wird, empfehlen wir euch mit einem großen Lineal zu arbeiten. Hört sich komisch an, ist aber super praktisch wenn man die nötigen Patisserie Werkzeuge nicht besitzt. Nehmt das Lineal und streicht hiermit den Teig und die Creme vorsichtig glatt. Geht einfach, schnell und funktioniert!
  • Bei dem Biskuitboden ist zu beachten, dass nur eine sehr dünne Schicht der Teigmasse auf den beiden Blechen verteilt werden sollte. Es mag euch vor dem Backen zu dünn vorkommen, aber das Backpulver sorgt dafür, dass der Boden noch aufgeht und nach dem Backen die richtige Dicke hat.
  • Nach dem Backen des Biskuitbodens nehmt ihr diesen aus dem Ofen, stülpt ihn auf ein Küchentuch und zieht das Backpapier ganz vorsichtig ab. Damit euch der dünne Teig nicht bricht müsst ihr hier wirklich Obacht geben. Am besten ihr zieht das Papier mit der einen Hand ab und folgt mit der anderen, die ihr leicht gegen den Teig drückt.
  • Ganz wichtig ist, dass ihr nach dem Bestreichen der Creme auf einem der beiden Böden, den zweiten Boden bereits in die 24 Teile schneidet. Dies verhindert, dass euch der obere Boden beim Schneiden nach dem Kühlen bricht, da er sich dann ja nicht mehr auf einem Holzbrett, sondern auf der Creme befindet.
  • Damit die Kanten so schön sauber werden achtet darauf, dass ihr die Creme mindestens 2 Stunden kühlt und das Messer bei jedem Schnitt säubert.
  •  

Nutrition

Serving: 60g | Kalorien: 199kcal | Kohlenhydrate: 15g | Eiweiß: 4g | Fett: 15g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 82mg | Natrium: 81mg | Kalium: 126mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 9g | Vitamin A: 587IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 1µg | Calcium: 47mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 23mg | Zink: 1mg | Folsäure: 6µg
Nährwertangaben
Milchschnitten
Portionsgröße:
 
60 g
Angaben je Portion:
Kalorien
199
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
15
g
23
%
Gesättigte Fettsäuren
 
9
g
56
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Cholesterol
 
82
mg
27
%
Natrium
 
81
mg
4
%
Kalium
 
126
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
15
g
5
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
9
g
10
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
587
IU
12
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
1
µg
1
%
Calcium
 
47
mg
5
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
23
mg
6
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
6
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere selbstgemachte Snacks

Im Süßigkeitenregal liegen viele feine Riegel bereit: Ob mit Karamell oder Kokos, wir lieben sie alle! Und nach dem Motto „selbstgemacht“ findet ihr einige der süßen Leckereien nach unseren eigenen Rezepten. Manche davon sogar in etwas gesünderen Varianten wie zum Beispiel ohne Industriezucker oder vegan.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Und wer kann bei diesen süßen Stückchen schon widerstehen? Ob zum Valentinstag, Muttertag oder Geburtstagsfest: Unsere Donuts mit fluffigem Teig und feinster weißer Schokolade erobern jedes Herz im Sturm! Dank weißer Schokolade und roter Lebensmittelfarbe zaubert ihr im Handumdrehen coole Mirror Glaze Donuts (Donuts mit Spiegelglasur). Ein wahrer Gaumen- UND Augenschmaus diese Donuts ohne Frittieren.

Donuts aus dem Backofen

Hand aufs Herz: Wir lieben Süßes! Besonders Tina mag es gerne, nach einem schön deftigen Dinner noch eine Kleinigkeit zu naschen. Nach den gefühlt tausend Tonnen an Lebkuchen und Plätzchen in den letzten Monaten musste aber etwas Neues für die Süßschnäbel unter uns her: Donuts aus dem Backofen! Also Donuts ohne Frittieren!

Die saftigen Kringel aus fluffigem Hefeteig gibt es bereits seit einigen Jahren in diversen Schnellrestaurant-Ketten oder auch abgepackt im ein oder anderen Supermarkt zu kaufen. Als quasi amerikanische Antwort auf die Berliner Pfannkuchen (oder auch Krapfen oder Kreppel) erfreuen sie sich großer Beliebtheit. So auch im Hause selbstgemacht. Daher haben wir unsere ganz eigene Kreation der runden Küchlein entwickelt: Leuchtend rot mit einer Mirror Glaze Glasur aus zuckersüßer weißer Schokolade und Lebensmittelfarbe sind die Donuts aus dem Backofen nicht nur ein Gaumen-, sondern zusätzlich ein absoluter Augenschmaus! Ob als süßer Snack für zwischendurch, als dekadentes Frühstück oder als Geschenk zum Valentins- oder Muttertag: Unsere goldbraun gebackenen, farbenfroh dekorierten Donuts ohne Hefe sind einfach superlecker!

Auch unsere gefüllten Schokoherzen oder die No Bake Mango Torte sind eine tolle Idee für alle, die ihre Liebsten zu einem besonderen Anlass mit kulinarischen Köstlichkeiten überraschen wollen.

Warum du die Donuts aus dem Backofen unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in der Mirror Glaze?

Weiße Schokolade, Kondensmilch und Gelatine

Mirror Glaze ist der neue Trend und auf deutsch eine Spiegelglasur. Das Gebäck bekommt mit dieser Glasur eine sehr glatte und spiegelnde Oberfläche. Die Mirror Glaze Donuts bestehen zum Hauptteil aus weißer Schokolade, Kondensmilch und Gelatine, damit sie so schön glänzen. Achtet darauf, dass ihr die Temperatur der Glasur vor dem Auftragen prüft. Diese darf nicht heißer als 32 Grad sein.

Das ist euch zu kompliziert? Optional könnt ihr auch eine fertige Spiegelglasur* kaufen oder die Donuts einfach mit Schokolade eurer Wahl überziehen.

Rote Lebensmittelfarbe

Damit die Glasur die schön rote Farbe erhält, empfehlen wir rote Lebensmittel Paste. Benutzt keine flüssige Lebensmittelfarbe, da sich die Konsistenz sonst verändert. Die Farbe, die wir benutzen findet ihr hier*.

Tipps & Tricks zur Zubereitung der Donuts ohne Frittieren

Video zur Zubereitung:

Das Rezept:

Mirror Glaze Donuts
Rezept drucken
4,63 von 8 Bewertungen

Donuts aus dem Backofen

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Und wer kann bei diesen süßen Stückchen schon widerstehen? Ob zum Valentinstag, Muttertag oder Geburtstagsfest: Unsere Donuts aus dem Backofen mit fluffigem Teig und feinster weißer Schokolade erobern jedes Herz im Sturm! Dank weißer Schokolade und roter Lebensmittelfarbe zaubert ihr im Handumdrehen coole Mirror Glaze Donuts. Ein wahrer Gaumen- UND Augenschmaus!
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Backen, Dessert, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Snack, Zum Kaffee
Land & Region: American, Amerikanisch
Portionen: 12 Donuts
Kalorien: 350kcal
Autor: Nora

Equipment

  • Sieb
  • 3 Schüsseln
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Pürierstab
  • Spritzbeutel
  • Wasserbad (Topf mit Schüssel)
  • Topf
  • Stabthermometer
  • Zahnstocher
  • Abkühlgitter

Zutaten

Donuts aus dem Backofen

  • Rapsöl Zum Bestreichen der Donut Form
  • 175 g Mehl Helles Weizen- oder Dinkelmehl
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Butter Zimmertemperatur
  • 25 g Rapsöl
  • 40 g Zucker Weiß
  • 40 g Zucker Braun oder Muscovado (für eine Karamell Note), optional mehr weißer Zucker
  • 1 Ei
  • ½ TL Zitronenabrieb
  • ½ EL Zitronensaft
  • 115 ml Buttermilch

Mirror Glaze

  • 14 g Gelatine 8 Blatt
  • 150 g Wasser
  • 150 g Zucker Weiß
  • 200 g Kondensmilch je nach Geschmack ungezuckert oder gezuckert
  • 200 g Weiße Kuvertüre
  • 1 TL Vanilleextrakt Oder Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Lebensmittelpaste

Schokoladen Dekoration

Anleitungen

Donuts aus dem Backofen

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Donut Form mit ein wenig Rapsöl bestreichen und beiseite stellen.
    Rapsöl
  • Mehl, Backpulver, Natron und Salz durch ein Sieb in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
    175 g Mehl, ½ TL Backpulver, ¼ TL Natron, 1 Prise Salz
  • Butter, Rapsöl und Zucker in einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät cremig schlagen. Ein Ei hinzufügen und gut vermengen. Zitronenabrieb und Zitronensaft ebenso beifügen und kurz mischen.
    Abwechselnd Mehl und Buttermilch hinzugeben und gut verrühren.
    30 g Butter, 25 g Rapsöl, 40 g Zucker, 40 g Zucker, ½ TL Zitronenabrieb, ½ EL Zitronensaft, 115 ml Buttermilch, 1 Ei
  • Den Teig in einen Spritzbeutel geben, die Spitze abschneiden und in die Donutform einfüllen. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 13 Minuten backen. Mit einem Zahnstocher prüfen ob der Teig durch ist und die Donuts aus dem Ofen nehmen und vor der Weiterverarbeitung vollständig abkühlen lassen.

Mirror Glaze

  • Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen.
    14 g Gelatine
  • Wasser, Zucker und Kondensmilch in einem Topf aufkochen lassen.
    Die Gelatine etwas ausdrücken und zur Kondensmilch-Mischung geben und rühren bis sie sich auflöst.
    150 g Wasser, 150 g Zucker
  • Die Kuvertüre hacken, in die heiße Kondensmilch-Mischung geben und rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist (falls sie nicht ganz schmilzt nochmal kurz über dem Wasserbad erwärmen).
    Sobald die Kuvertüre geschmolzen ist, Vanilleextrakt und Lebensmittelpaste untermischen und mit einem Pürierstabes vermischen. Hier darauf achten, dass man den Stab nicht an die Oberfläche gleiten lässt, sodass nicht zu viele Luftblasen entstehen. Die Glasur durch ein Sieb in einen tiefen Teller geben.
    200 g Weiße Kuvertüre, 1 TL Vanilleextrakt, 1 TL Lebensmittelpaste

Dekoration

  • Die Glasur auf 32 Grad abkühlen lassen (wichtig!) und die kalten Donuts in die Mischung getunkt und mindestens 10 Minuten auf einem Abkühlgitter trocknen. Den Vorgang ein 2. Mal wiederholen.
  • Die weiße Kuvertüre in ein Wasserbad geben und schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist Rapsöl hineingeben und gut mischen. Mit einem Löffel ein Zick Zack Muster auf die roten Donuts spritzen.
    50 g Weiße Kuvertüre, ½ EL Rapsöl
  • Die Glasur vor dem Genießen vollständig trocknen lassen. Donuts bitte nicht stapeln.

Notizen

  • Die Glasur ist euch zu kompliziert? Optional könnt ihr auch eine fertige Spiegelglasur* kaufen oder die Donuts einfach mit Schokolade eurer Wahl überziehen.
  • Damit das Befüllen der Donut Form leichter fällt empfehlen wir euch einen Spritzbeutel ohne Tülle. Einfach die Spitze des Beutels einschneiden und ihr könnt den Teig ganz einfach in die Donut Form füllen – ganz ohne Klecksen.
  • Für die perfekte Form haben wir eine Donut Backform* verwendet. Unser Tipp: Mit ein wenig Rapsöl bestrichen lösen sich die Donuts ganz einfach aus der Form. Ob ihr eine Form aus Stahl oder Silikon verwendet, bleibt euch überlassen. Achtet aber darauf, dass sie antihaftbeschichtet ist.
  • Um eine schön gleichmäßige Mirror Glaze Schicht zu bekommen, solltet ihr die Donuts zweimal, mit einem Abstand von ca. 10 Minuten, in die Glasur tunken. Die erste Schicht der Mirror Glaze Donuts wird ein wenig uneben, da sich auf der Oberfläche des Gebäcks ein paar kleine Löcher befinden. Lasst die erste Schicht trocknen und schließt den Vorgang mit einem zweiten Mal tunken ab.
  • Nutzt bitte eine Paste für die Lebensmittelfarbe, da sich bei einer flüssigen Farbe die Konsistenz der Glasur verändern könnte. Die Farbe, die wir benutzen findet ihr hier*.
  • Bei der Glasur bitte darauf achten, dass diese nicht heißer als 32 Grad ist. Sonst wird sie zu dünnflüssig und läuft euch von den Donuts.

Nutrition

Serving: 100g | Kalorien: 350kcal | Kohlenhydrate: 52g | Eiweiß: 6g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 30mg | Natrium: 132mg | Kalium: 174mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 41g | Vitamin A: 149IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 4µg | Calcium: 113mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 12mg | Zink: 1mg | Folsäure: 22µg
Nährwertangaben
Donuts aus dem Backofen
Portionsgröße:
 
100 g
Angaben je Portion:
Kalorien
350
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
14
g
22
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
44
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Cholesterol
 
30
mg
10
%
Natrium
 
132
mg
6
%
Kalium
 
174
mg
5
%
Kohlenhydrate
 
52
g
17
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
41
g
46
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
149
IU
3
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
1
mg
5
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
4
µg
4
%
Calcium
 
113
mg
11
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
12
mg
3
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
22
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere süße Rezepte

Für alle Chocoholics und Backfeen haben wir noch jede Menge anderer Leckereien auf Lager: Vom Brotaufstrich über Kuchen bis hin zu Pralinen.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Schokoäpfel sind einer der Klassiker auf jedem Volksfest. Wie die sogenannten Liebesäpfel, die mit Zuckerguss überzogen sind, sind sie ein absolutes Muss für jeden Kirmesbesuch. Wer auf die süß-fruchtige Verführung auch abseits solcher Feste nicht verzichten möchte, braucht dazu eigentlich nicht viel. Schokolade, Äpfel, Holzstäbchen und ein gewünschtes Topping und schon sind die leckeren Schokoäpfel fertig. Auch in Sachen Zeitaufwand sind sie nicht zu schlagen. In gerade 20 Minuten sind die Äpfel fertig und müssen nur noch trocknen. Die Schokoäpfel sind auch eine super Geschenkidee aus der Küche. Damit bereitet ihr sicher nicht nur den Kleinen eine Freude :-)

Schokoäpfel selber machen
Schokoäpfel selber machen

Wir alle kennen diesen Geruch. Wenn einem der süße Duft des Süßwaren-Wagens auf dem Volksfest um die Nase weht. Gebrannte Mandeln, Zuckerwatte, Marzipankartoffeln, Liebesäpfel und mit Schokolade überzogene Früchte. Eine der beliebtesten Obstsorten, die sich in jedem Wagen finden lässt: Der Apfel. Damit man beim Naschen kein schlechtes Gewissen haben braucht und Vitamine zu sich nimmt.

Aber nochmal zurück zum Volksfest: Ein Blick in die Auslage des Süßwarenwagens zeigt eine vielfältige Abwechslung von Zartbitter- bis weißer Schokolade. Oftmals noch verziert mit einer zweiten oder dritten Schokoladensorte. An den beste Buden gibt es zusätzlich noch Toppings, wie gehackte Nüsse oder Kokosraspeln. Ein süßer Traum, den ihr selber mindestens genauso schön hinbekommt.

Ihr liebt Äpfel? Dann schaut euch doch mal unseren Apfelkuchen ohne Boden, den Apfel-Zimt Glühwein oder den Bratapfel-Sirup an!

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in den Schokoäpfeln?

Äpfel

Der Apfel ist unangefochten das Lieblingsobst der Deutschen. Er besteht zu bis zu bis zu 85 Prozent aus Wasser, bietet Kohlenhydrate in Form von leicht verdaulichem Zucker ist vor allem als Lieferant von Vitamin C bekannt. Als Schoko- oder Liebesapfel kann er zudem zu einer richtig leckeren Süßigkeit werden.

Wir empfehlen einen knackigen und leicht säuerlichen Apfel zu verwenden.

Schokolade und Toppings

Treffender könnte eine Kombination nicht sein, aber die Schokolade liegt tatsächlich auch auf Platz 1. Nämlich in der Liste der beliebtesten Süßigkeiten in Deutschland. Doch Schokolade ist nicht gleich Schokolade: Von Vollmilch, über weiße bis hin zu Zartbitter ist für jeden etwas dabei. Und es gibt auch vegane Optionen: Zum Beispiel mit Reis- oder Hafermilch. Ihr könnt eure liebsten Sorten verwenden! Einzeln oder auch in Kombination.

Dazu passen zum Beispiel gehackte oder kandierte Mandeln oder Nüsse, Kokosraspeln oder bunte Zuckerperlen.

Rezept für selbstgemachte Schokoäpfel


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 20 Minuten


Rezept ergibt: 4 Schokoäpfel


Zubehör: Topf, Holzstäbchen (Schaschlikspieße) zum Aufspießen und ein hoher schmaler Behälter, um die Äpfel einzutunken.

Schokoäpfel
Rezept drucken
4,67 von 12 Bewertungen

Schokoäpfel selber machen

Schokoäpfel sind ein absoluter Klassiker auf allen Volksfesten. Wer aber nicht auf das nächste Volkfest warten möchte, der kann die Schokoäpfel auch ganz einfach selber machen. In nur 20 Minuten ist eine tolle und kreative Süßigkeit zum Selberessen oder Verschenken zubereitet.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Dessert, DIY, Fingerfood, Geschenk, Nachspeise
Land & Region: Bayern, Deutschland, USA
Portionen: 4 Schokoäpfel
Kalorien: 254kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Topf
  • Holzstäbchen (Schaschlikspieße) zum Aufspießen
  • Hoher schmaler Behälter, um die Äpfel einzutunken.

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 200 g Schokolade
  • Krokant, gehackte Nüsse oder Kokosflocken nach Geschmack

Anleitungen

  • Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen
    200 g Schokolade
  • Anschließend in ein hohes Gefäß füllen, in das die Apfel ebenfalls (gerade so) passen
  • Äpfel aufspießen und in die Schokolade tunken, bis sie gleichmäßig bedeckt
    4 Äpfel
  • Optional mit Krokant, Nüssen oder Kokosflocken bestreuen
    Krokant, gehackte Nüsse oder Kokosflocken
  • Äpfel auf einen flachen Teller mit Backapier legen und trocknen lassen

Nutrition

Serving: 250g | Kalorien: 254kcal | Kohlenhydrate: 30g | Eiweiß: 2g | Fett: 17g | Gesättigte Fettsäuren: 10g | Natrium: 8mg | Kalium: 146mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 26g | Vitamin A: 1IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 12mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Schokoäpfel selber machen
Portionsgröße:
 
250 g
Angaben je Portion:
Kalorien
254
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
17
g
26
%
Gesättigte Fettsäuren
 
10
g
63
%
Natrium
 
8
mg
0
%
Kalium
 
146
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
30
g
10
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
26
g
29
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
1
IU
0
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
12
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Rezepte für den Herbst und Winter

Wenn es im Herbst wieder kälter wird, freuen wir uns besonders, es uns zuhause gemütlich zu machen. Eine heiße Schokolade, ein gutes Buch und ein leckerer Snack dazu – das ist ein perfekter Tag.

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Rezept für unglaublich leckere Granatsplitter aus Mürbeteig mit einer feinen Puddingfüllung, luftig-leichtem Biskuit und Schokolade. Das i-Tüpfelchen ist die Dekoration der Granatsplitter als Tannenzapfen für ein herbstliches oder winterliches Dessert. Wer mag veredelt die besondere Nachspeise noch mit etwas Rum oder einem Schuss Likör. Als schnelle Variante können die Granatsplitter auch ohne die gehobelten Mandeln als kleine Berge dekoriert werden.

Granatsplitter in Tannenzapfenform
Granatsplitter in Tannenzapfenform

Als Kinder durften meine Schwestern und ich uns immer einen Kuchen zum Geburtstag wünschen. Bei mir waren das regelmäßig die Granatsplitter in Form von kleinen Igeln. Zugegeben, die Herstellung des feinen Desserts ist nicht unaufwändig, denn man benötigt Mürbeteig, Biskuitteig, eine Pudding-Füllung sowie einen Schokoladenüberzug. Aber die Mühe wird belohnt! Mit einem fantastischen Dessert, das es nicht überall gibt und unglaublich gut schmeckt.

Nachdem ich die Granatsplitter jahrelang nicht gegessen habe, habe ich mich nun richtig darauf gefreut und wurde nicht enttäuscht! Auch viele Jahre später schmecken die kleinen Berge genauso gut wie in meiner Erinnerung! Und auch die Freunde, die sie als Nachtisch bekommen haben, waren so begeistert, dass bei 6 Personen keiner der 12 Granatsplitter übrig war. Dabei hatte ich mich schon auf den einen oder anderen Rest am nächsten Tag gefreut ;)

Was sind Granatsplitter?

Granatsplitter stammen aus dem süddeutschen Raum und bestehen aus einem Mürbeteig-Boden, einer cremigen Füllung mit Biskuit und einer Hülle aus knackiger Schokolade. Manche Bäcker geben noch Marmelade oder Trockenfrüchte hinzu.

Und wenn ihr noch weitere Inspiration für einem Nachtisch an Weihnachten braucht, schaut euch doch mal unseren Schoko-Käsekuchen im Glas oder die Spekulatiusmousse an.

Warum Ihr das Granatsplitter Rezept ausprobieren solltet

Bauckhof – Mühlenprodukte in höchster Qualität

Für das Granatsplitter Rezept haben wir Bio Weizenmehl der Bauckhof Mühle in Rosche verwendet. Dort werden seit über 50 Jahren Müslis, Backmischungen und Mehle in Bio- und Demeter Qualität hergestellt – und das inzwischen sogar komplett klimaneutral. Egal ob Reismehl, Maismehl, Braunhirsemehl oder ganz klassisches Weizen-, Dinkel und Roggenmehl, ob eine glutenfreie Brotbackmischung, glutenfreier Marmorkuchen oder klassischer Pizzateig – die Auswahl an hochwertigen Mühlenprodukten ist groß.

Bauckhof besteht aus insgesamt drei Höfen und einer Mühle in der Lüneburger Heide und hat sich zum Ziel gesetzt, neue Wege zu beschreiten und alternative Wirtschaftsformen mit sozialem und gesellschaftlichem Engagement sowie ökonomischem Erfolg zu vereinen. Dazu zählt nicht nur die Produktion hochqualitativer landwirtschaftlicher Produkte, sondern auch soziale Verantwortung zu übernehmen und das Zusammenleben und -arbeiten in der Gemeinschaft zu fördern.

Mehl in Bäckerqualität

Weizenmehl ist der Klassiker unter den Mehlen und für Brot, Kuchen, Pizza und viele weitere Rezepte einsetzbar! Der Demeter-Weizen des Bauckhof Mehls kommt von biologisch-dynamisch wirtschaftenden Landwirten größtenteils aus Norddeutschland. Bauckhof wirkt aktiv an der Erhaltung und Förderung der Bodenfruchtbarkeit und des Umweltschutzes in der Region mit. Neben Bio- und Demeter Zertifizierung trägt das Weizenmehl zusätzlich noch das FairBio-Logo, das für kurze Transportwege, Transparenz und langfristige, partnerschaftliche Beziehungen steht.

Falls Ihr die Bauckhof Mühlenprodukte noch nicht kennt, solltet Ihr sie also unbedingt einmal ausprobieren. Ihr bekommt sie in vielen Bio- und auch normalen Supermärkten oder direkt im Bauckhof Onlineshop.

Tipps & Tricks bei der Zubereitung

Granatsplitter Video:

Granatsplitter in Tannenzapfenform
Rezept drucken
4,92 von 12 Bewertungen

Granatsplitter in Tannenzapfenoptik

Rezept für Granatsplitter aus Mürbeteig, einer feinen Puddingfüllung mit luftig-leichtem Biskuit und Schokolade. Das i-Tüpfelchen ist die Dekoration der Granatsplitter als Tannenzapfen für ein herbstliches oder winterliches Dessert. Wer mag veredelt die besondere Nachspeise noch mit etwas Rum oder einem Likör. Als schnelle Variante können die Granatsplitter auch als kleine Berge dekoriert werden.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Dekoration30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 30 Min.
Gericht: Dessert, Nachspeise, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 379kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken und Schneebesen
  • Backblech mit Backpapier
  • Schneebesen zum Rühren
  • Springform mit einem Durchmesser von ca. 26cm
  • Ausstechförmchen rund, Durchmesser ca. 5cm (es können auch verschiedene Größen gemischt werden)
  • Wasserbad (Schüssel und Topf)
  • Spritzbeutel mit sehr großer Tülle (alternativ ein Spritzbeutel ohne Tülle)

Zutaten

Mürbeteigboden

  • 65 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 105 g Mehl z.B. Bio Weizenmehl Type 550 von Bauckhof

Biskuitteig (für die Füllung)

  • 2 Eier Größe M
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mehl z.B. Bio Weizenmehl Type 550 von Bauckhof
  • 1 TL Backpulver Gehäuft

Schokofüllung

  • 1 Pckg. Puddingpulver Vanille (alternativ Schokolade)
  • 40 g Zucker
  • 450 g Milch
  • 80 g Schokolade oder Kuvertüre Vollmilch
  • 100 g Butter weich/Zimmertemperatur

Dekoration

  • 200 g Kuvertüre Vollmilch oder Zartbitter
  • 1 TL Kokosöl optional, geht auch ohne
  • 200 g Mandeln gehobelt

Anleitungen

Mürbeteigboden

  • Alle Zutaten für den Mürbeteig von Hand oder mit einer Küchenmaschine gut verkneten (die Menge ist evtl. zu wenig für eine Küchenmaschine). Den Teig abdecken und für 2 Stunden kühlen.
    65 g Butter, 40 g Zucker, 1 Prise Salz, 105 g Mehl
  • Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig 5mm dünn ausrollen, ca. 12-15 Kreise mit einem Durchmesser von 5cm ausstechen und für 8-10 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.
    Je nach Größe des Ausstechers gibt es mehr oder weniger Kreise. Wir empfehlen so viele auszustechen bis der Teig aufgebraucht ist.

Biskuitteig

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Butter einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  • Eier und Zucker für etwa 5 Minuten schaumig schlagen bis sich das Volumen mindestens verdoppelt.
    2 Eier, 80 g Zucker
  • Die trockenen Zutaten sieben, mischen und anschließend vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse heben. So kurz wie möglich rühren, damit die Luft in den Eiern bleibt.
    60 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz
  • Den Teig in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser ca. 26cm) füllen und ca. 20 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen.
  • Anschließend etwas auskühlen lassen und aus der Springform lösen.

Füllung Teil 1

  • Ein Päckchen Puddingpulver in 100g kalter Milch gut verrühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die restlichen 350g Milch sowie den Zucker hinzugeben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Eine Minute leicht köcheln lassen (dabei immer weiter rühren) und vom Herd nehmen.
    1 Pckg. Puddingpulver, 450 g Milch, 40 g Zucker
  • Die Schokolade grob hacken und in den heißen Pudding geben. Ab und zu umrühren, bis die Schokolade komplett geschmolzen ist und sich verteilt hat. Den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Wer möchte kann eine Frischhaltefolie auf den Pudding legen, damit sich keine Haut bildet.
    80 g Schokolade oder Kuvertüre
  • Optional: Wer möchte kann statt Vanillepudding und Schokolade auch einen Schoko-Pudding verwenden. In diesem Fall bitte 10g weniger Milch verwenden. Alternativ kann statt Schokolade auch 1 EL Kakaopulver (Backkakao, ungesüßt) verwendet werden. Die Milchmenge bleibt dann die gleiche.

Füllung Teil 2

  • Sobald der Pudding auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, wird die Butter mit dem Schneebesen leicht schaumig gerührt. Den Pudding zur Butter geben und gut verrühren.
    100 g Butter
  • Den Biskuitboden in kleine (ca. 1×1 cm) Stücke brechen, zur Puddingmasse hinzugeben und vorsichtig verrühren. Die Füllung in einen Spritzbeutel mit sehr großer Tülle füllen.

Dekorieren

  • Die Puddingmasse mit Hilfe einer Spritztülle oder mit 2 kleinen Löffeln wie einen Berg auf den Mürbeteig-Kreisen verteilen und kühlen.
  • In der Zwischenzeit die Schokolade bei niedriger Hitze im Wasserbad schmelzen. Wer möchte kann noch einen Teelöffel Kokosöl hinzugeben, dann ist die Schokolade flüssiger und wird auch nicht so fest nach dem Auskühlen.
    200 g Kuvertüre, 1 TL Kokosöl
  • Die flüssige Schokolade über die Puddingberge geben und die Mandelscheiben von unten nach oben ringsum in die Schokolade stecken. Wir empfehlen einen Tannenzapfen nach dem anderen zuerst mit Schokolade zu übergießen und direkt mit Mandelscheiben zu dekorieren, damit die Schokolade nicht zu früh fest wird.
    200 g Mandeln
  • Für mindestens eine Stunde kühlen und kühl servieren.

Notizen

  • Das Rezept ergibt 12 Granatsplitter mit einem Durchmesser von ca. 5-6cm.
  • Die Granatsplitter können einfach etwas größer oder kleiner gemacht werden, je nachdem welche Ausstechergröße ihr habt. Wir empfehlen eine Größe von ca. 4-7cm. Entsprechend ergibt es dann mehr oder weniger Granatsplitter.
  • Das Rezept ist nicht schwierig, aber die Tannenzapfenoptik doch etwas aufwändig. Wenn es schneller gehen soll, empfehlen wir die Granatsplitter als kleine Berge anstatt als Tannanzapfen zu machen.
  • Besonders gut schmeckt es, wenn man einen Vanille-Pudding mit Schokolade verfeinert. Schneller geht es, wenn man einen Schokopudding verwendet (in diesem Fall bitte 10g weniger Milch verwenden) oder einen Esslöffel Backkakao zum Vanillepudding hinzugibt.
  • Die Milchmenge in diesem Rezept ist etwas geringer als auf der Anleitung des Puddings angegeben, Das ist beabsichtigt, damit die Masse nicht zu flüssig ist und sich als Berg formen lässt.
  • Am besten einen Granatsplitter nach dem anderen zunächst mit Schokolade übergießen und mit Mandelscheiben dekorieren. Wenn man zuerst alle mit Schokolade übergießt, wird die Schokolade schon fest und die Mandelscheiben lassen sich schwer einstechen.
  • Im Rezept sind 200g gehobelte Mandeln angegeben, weil wir nur die ganzen und größeren Mandelscheiben verwenden. Etwa die Hälfte der Mandeln bleibt übrig und kann weiter verwendet werden.
  • Wenn keine Kinder mitessen, können die Biskuitwürfel noch mit etwas Rum oder Likör beträufelt werden.
  • Wenn euch einzelne Portionen zu aufwändig sind, könnt ihr auch ein längliches Rechteck aus dem Mürbeteig formen und die komplette Füllung darauf geben. Statt einem Tannenzapfen erhaltet ihr dann die Form eines halben Baumstamms, was mit Mandeln gespickt auch sehr schön aussieht! Das Dessert lässt sich gekühlt dann gut in Scheiben schneiden.

Nutrition

Serving: 120g | Kalorien: 379kcal | Kohlenhydrate: 38g | Eiweiß: 6g | Fett: 25g | Gesättigte Fettsäuren: 13g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 8g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 59mg | Natrium: 194mg | Kalium: 219mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 24g | Vitamin A: 457IU | Calcium: 88mg | Eisen: 2mg
Nährwertangaben
Granatsplitter in Tannenzapfenoptik
Portionsgröße:
 
120 g
Angaben je Portion:
Kalorien
379
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
25
g
38
%
Gesättigte Fettsäuren
 
13
g
81
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
8
g
Cholesterol
 
59
mg
20
%
Natrium
 
194
mg
8
%
Kalium
 
219
mg
6
%
Kohlenhydrate
 
38
g
13
%
Ballaststoffe
 
3
g
13
%
Zucker
 
24
g
27
%
Eiweiß
 
6
g
12
%
Vitamin A
 
457
IU
9
%
Calcium
 
88
mg
9
%
Eisen
 
2
mg
11
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere besondere Desserts

Ihr möchtet für euch selbst, den Partner, die Familie und/ oder Freunde ein besonderes Dessert machen? Dann seid ihr bei uns genau richtig. Wir haben hier eine kleine Auswahl an außergewöhnlichen Nachtisch Rezepten gesammelt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

*Hinweis: Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit dem Unternehmen Bauckhof entstanden, wofür wir uns ganz herzlich bedanken.

Fruchtiger Kinderpunsch mit Apfel, Orange und Zimt. Dieser alkoholfreie Glühwein schmeckt Kindern und Erwachsenen gleichermaßen und ist im Nu gezaubert. Tee, Fruchtsaft und winterliche Gewürze verschmelzen zu einem aromatischen Punsch, der jedes (Kinder-) Herz höher schlagen lässt. Dabei verwenden wir die natürliche Süße aus dem Fruchtsaft und bei Bedarf noch etwas Honig. Das Rezept für den Apfelpunsch ist somit Industriezuckerfrei.

Kinderpunsch

Apfelsaft mag eigentlich jeder, oder? Nicht nur als Kind haben wir Apfelsaft sehr gerne getrunken. Auch als Erwachsene haben wir immer ein paar Flaschen auf Vorrat. Zum Glück! Denn als wir vor Kurzem Besuch hatten und mit den Erwachsenen einen selbstgemachten Glühwein getrunken haben, wollten die Kinder auch unbedingt einen Glühwein und keinen Kindersekt. Also haben wir kurzerhand einen alkoholfreien Kinderpunsch mit Apfeltee, Apfelsaft und weihnachtlichen Gewürzen gezaubert, einen Apfelpunsch.

Damit ist der Glühwein ohne Alkohol ein super Drink für jeden der in der Adventszeit gerne warme Drinks genießt. Nach 2 Tassen Glühwein sind dann übrigens alle auf die alkoholfreie Variante umgestiegen:-). Ihr möchtet gerne einen ähnlichen Glühwein mit Alkohol? Hier geht es zum Apfel-Zimt Glühwein.

Wenn ihr Lust auf einen Glühwein habt, findet ihr hier alle unsere Rezepte.

Warum Du den Kinderpunsch unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt im Apfelpunsch?

Tee und Saft

Die Basis dieses Rezeptes besteht aus Tee und Saft. Wie der Name schon verrät, haben wir einen Apfeltee gewählt, der mit seinem süß herbem Geschmack in Kombination mit klarem Apfelsaft genau das Richtige für den alkoholfreien Punsch ist.

Gewürze

Ohne die weihnachtlichen Gewürze wäre der Punsch noch keine passende Alternative zum Glühwein! Um dem Kinderpunsch den richtigen Kick zu geben, benötigt man auf jeden Fall Sternanis, Zimt und Nelke. Wir haben außerdem noch eine Vanillestange hinzugefügt, da der Hauch Vanille das Ganze perfekt abrundet.

Kinderpunsch als Geschenkidee aus der Küche

Ein Apfelpunsch ist ein super Mitbringsel zu einer Weihnachtsfeier mit Kids! Der alkoholfreie Glühwein eignet sich mit einem hübschen Etikett fantastisch als Geschenk aus der Küche für die nächste Wichtelfeier oder als Mitbringsel zu einem Abendessen.

Etikett zum selbst Ausdrucken

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein Etikett für euren Kinderpunsch. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Rezept für einen Kinderpunsch (Alkoholfreier Punsch)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 5 Minuten Arbeitszeit plus ca. 40 Minuten ziehen lassen


Rezept ergibt: 4 Portionen


Zubehör: großer Topf

Kinderpunsch
Rezept drucken
4,69 von 22 Bewertungen

Kinderpunsch

Aromatischer Kinderpunsch aus Früchtetee, Apfelsaft und winterlichen Gewürzen als alkoholfreie Glühwein Alternative. Der Punsch wird ohne zugesetzten Industriezucker hergestellt und überzeugt durch den fruchtig-süßen Geschmack Kinder ebenso wie Erwachsene.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Aperitif, Drink, Getränk, Getränke, Glühwein, Weihnachten
Ernährungsform: Glutenfrei, Laktosefrei
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 132kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Großer Topf
  • [Optional] Flasche/n zum Abfüllen als Geschenkidee

Zutaten

Alkoholfreier roter Punsch

Dekoration

Anleitungen

Optional als Geschenkidee

  • Die Flasche(n) sterilisieren, in dem man sie 10 Minuten bei 150 Grad im Backofen erhitzt oder kurz auskocht. Bitte darauf achten, dass Kunststoffverschlüsse nicht in den Backofen dürfen, sondern ausgekocht werden. Der heiße Punsch wird dann in die ebenfalls noch heißen Flaschen gefüllt und sofort verschlossen, damit der Kinderpunsch haltbar ist.

Vorbereitung

  • Die Teebeutel in einen großen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen. Je nach Teesorte nach Anleitung bis zu 10 Minuten ziehen lassen. Nach der Ziehzeit Teebeutel aus dem Topf nehmen.
    2 Orangen auspressen und den Saft auffangen und das Mark einer Vanilleschote mit einem Messer herauskratzen.

Zubereitung

  • Den Apfelsaft, den frisch gepressten Orangensaft und alle anderen Zutaten bis auf den Honig in den Topf geben und kurz aufkochen lassen. Dann für ca. 30 Minuten auf dem Herd auf leichter-mittlerer Hitze ziehen lassen.
  • Abschmecken und bei Bedarf für die Süße noch den Honig hinzufügen. Den Kinderpunsch durch einen Sieb auf 4 Tassen verteilen, mit dünn geschnittenen Apfelscheiben, Zimtstange und Sternanis dekorieren und heiß servieren.

Notizen

Das Rezept ergibt 6 kleine oder 4 große Tassen.
Der Glühwein ist ca. 4-6 Wochen haltbar, wenn er noch heiß in sterilisierte Flaschen abgefüllt wird.

Nutrition

Serving: 350g | Kalorien: 132kcal | Kohlenhydrate: 33g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 19mg | Kalium: 340mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 23g | Vitamin A: 194IU | Vitamin C: 39mg | Calcium: 110mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Kinderpunsch
Portionsgröße:
 
350 g
Angaben je Portion:
Kalorien
132
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Natrium
 
19
mg
1
%
Kalium
 
340
mg
10
%
Kohlenhydrate
 
33
g
11
%
Ballaststoffe
 
6
g
25
%
Zucker
 
23
g
26
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
194
IU
4
%
Vitamin C
 
39
mg
47
%
Calcium
 
110
mg
11
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere weihnachtliche Rezepte rund um Glühwein und Punsch

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Diese feinen Lebkuchen Plätzchen sind schnell und einfach gebacken. Dank der Kombination aus Lebkuchengewürz, Zimt, Schokolade gepaart mit knackigen Nüssen entsteht ein wahrer Genuss in der Weihnachtszeit. Ob als Geschenk aus der Küche oder zum selber Naschen, diese Kügelchen sind genau das Richtige für die Weihnachtszeit!

Lebkuchen Plätzchen

Lebkuchen gehört einfach in die Weihnachtszeit, oder? Klassische Lebkuchenrezepte sind allerdings oft gar nicht so einfach und brauchen auch etwas mehr Zeit. Unsere Lebkuchen Kugeln bieten den vollen Geschmack nach Lebkuchen und das Rezept könnte einfacher nicht sein. Und weil die Kugeln so klein sind wie Lebkuchen Pralinen, könnt ihr gleich viele verschiedene Plätzchen naschen.

Folgende Pralinen eignen sich übrigens auch für den Plätzchenteller: Kennt ihr denn schon unsere Glühweinpralinen? Die schmecken wundervoll und haben eine ganz tolle Farbe. Außerdem passen in der Weihnachtszeit auch unsere Rocher Pralinen oder die Spekulatius-Pralinen.

Und alle Lebkuchenfans hergehört: Hier findet ihr unser Rezept für klassische weiche Lebkuchen. Lebkuchen ohne Mehl gewünscht? Dann ist unser Elisen-Lebkuchen genau das richtige für euch! Und wer es fruchtig mag, sollte unbedingt die gefüllten Lebkuchenherzen ausprobieren!

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in den Lebkuchen Plätzchen

Mandeln und Haselnüsse

Neben den klassischen Zutaten wie Mehl, Zucker und Backpulver bilden Mandeln und Haselnüsse den Grundstein für unsere Lebkuchen Pralinen. Geschmacklich kommen natürlich auch noch weihnachtliche Aromen wie Zimt und Lebkuchengewürz hinzu.

Lebkuchengewürz

Den Geschmack von Lebkuchen kennt wahrscheinlich jeder. Aber wisst ihr eigentlich welche Gewürze gemischt werden, um den unvergleichlichen Geschmack zu erhalten? Den größten Anteil macht der Zimt aus! Außerdem sind noch Nelke, Piment, Muskatnuss, Kardamom, Ingwer und Anis enthalten. Jeder hat natürlich eine spezielle Mischung.

Schokolade

Die Schokolade ist ebenso wichtig und gibt den Lebkuchen Kugeln einen tollen schokoladigen Kick. Achtet jedoch darauf, dass ihr backfeste Schoki wählt, damit diese euch nicht beim Backen wegschmilzt.

Plätzchen mit oder ohne Mandelkruste

Wie ihr auf unseren Fotos sehen könnt, haben wir den Lebkuchen Kugeln zwei unterschiedliche Looks verpasst: Einmal pur und einmal mit gemahlenen Mandeln. Geschmacklich ist beides super. Für uns macht es jedoch die Mischung für die Optik aus!

Rezept für Lebkuchen Plätzchen


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 10 Minuten Zubereitungszeit, 15 Minuten Backzeit


Rezept ergibt: 30 Plätzchen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät

Lebkuchen Plätzchen
Rezept drucken
4,60 von 35 Bewertungen

Lebkuchen Plätzchen

Diese feinen Lebkuchen Plätzchen sind schnell und einfach gebacken. Dank der Kombination aus Lebkuchengewürz, Zimt, Schokolade gepaart mit knackigen Nüssen entsteht ein wahrer Genuss für eure Gäste bei der nächsten Adventseinladung. 
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Kaffee, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsplätzchen, Zum Kaffee
Land & Region: Deutschland
Portionen: 30 Plätzchen
Kalorien: 106kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Rührgerät
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten

Plätzchen

Zum Wälzen

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel mischen.
    100 g Mehl, 1 TL Backpulver, 80 g brauner Zucker, 1 Prise Salz, 10 g Kakao, ½ TL Lebkuchengewürz, ½ g Zimt, 80 g Mandeln, 30 g Mandeln, 30 g Haselnüsse, 50 g Schokostücke
  • Die Butter mit Hilfe einer Küchenmaschine oder Handrührgerätes schlagen, das Ei hinzufügen und erneut gut vermengen.
    1 Ei, 100 g Butter
  • Die trockenen Zutaten zur Ei-Butter-Mischung hinzufügen und alles per Hand zu einem homogenen Teig verkneten. Die gemahlenen Mandeln in einen tiefen Teller geben und aus dem Teig kleine Kugeln formen. Diese Kugeln in den Mandeln wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    100 g Mandeln
  • Lebkuchen Plätzchen bei 180 Grad Umluft für ca. 15 Minuten backen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Nutrition

Serving: 20g | Kalorien: 106kcal | Kohlenhydrate: 9g | Eiweiß: 2g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 13mg | Natrium: 39mg | Kalium: 71mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 5g | Vitamin A: 92IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 24mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Lebkuchen Plätzchen
Portionsgröße:
 
20 g
Angaben je Portion:
Kalorien
106
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
7
g
11
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Cholesterol
 
13
mg
4
%
Natrium
 
39
mg
2
%
Kalium
 
71
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
9
g
3
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
5
g
6
%
Eiweiß
 
2
g
4
%
Vitamin A
 
92
IU
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
24
mg
2
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Plätzchenparadies bei Team SELBSTGEMACHT

Wir haben so viele tolle Plätzchenrezepte für euch! Klickt euch durch die große Auswahl an klassischen Weihnachtsplätzchen. Manche sind klassisch, manche haben einen einen ausgefalleneren Twist und alle machen sich richtig gut in eurer Plätzchendose..

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Schritt für Schritt zum eigenen Lebkuchenhaus. Ihr findet hier eine einfache Anleitung zum selbstgemachten „Traumhaus“ mit Rezept, vielen Tipps und einer Vorlage zum Download. Ein Lebkuchenhaus selber zu machen ist einfacher als gedacht, macht nicht nur Kindern viel Spaß und das Ergebnis ist wirklich honigsüß. Das vorgebackene Lebkuchenhaus eignet sich mit ein paar Deko-Zutaten in einer hübschen Verpackung auch super als Geschenkidee.

Lebkuchenhaus

Dieses Jahr haben wir mal wieder ein komplett selbstgemachtes Lebkuchenhaus gezaubert und möchten unsere persönlichen Tipps und Tricks mit Euch teilen, damit ihr auch so viel Spaß beim Backen und Dekorieren habt wie wir:-). Dabei haben wir ein buntes Haus für Kinder und ein ganz edles Haus für Erwachsene gemacht. Für beide Häuser haben wir unsere Druckvorlage verwendet und damit einen Lebkuchenhaus Bausatz selbst hergestellt.

Und alle Lebkuchenfans hergehört: Hier findet ihr unser Rezept für klassische weiche Lebkuchen. Lebkuchen ohne Mehl gewünscht? Dann ist unser Elisen-Lebkuchen genau das richtige für euch! Und wer es fruchtig mag, sollte unbedingt die gefüllten Lebkuchenherzen ausprobieren!

Das Backen macht übrigens besonders Spaß, wenn man nebenbei schöne Weihnachtsmusik hört und den einen oder anderen Glühwein oder Kinderpunsch trinkt:-).

Druckbare Vorlage für das selbstgemachte Lebkuchenhaus

Wir haben für euch eine Druck-Vorlage für das Haus vorbereitet. Die Datei könnt ihr ganz einfach auf 2 DIN A4 Seiten ausdrucken, ausschneiden und als Schablone nutzen. Die von uns angegebene Teigmenge passt genau zu der Größe vom Haus, wenn ihr den Teig ca. 0,5cm dick ausrollt. Zusätzlich könnt ihr noch eine Bodenplatte, ein paar Tannenbäume, Lebkuchenmänner oder andere Formen nach Wahl ausstechen.

Lebkuchenhaus Bausatz
Lebkuchenhaus Bausatz

Geschenkidee für einen Lebkuchen Bausatz

Wir finden einen Lebkuchen Bausatz auch eine sehr schöne Geschenkidee. Wie wäre es damit den Lebkuchen bereits zu backen und mit dem benötigten Zubehör und einigen Süßigkeiten zu verschenken? Diese Idee eignet sich vor allem (aber nicht nur) für Kinder sehr gut. Denn die Zubereitung des Teigs dauert doch etwas Zeit und gerade das Dekorieren macht ja am meisten Spaß.

Edles Lebkuchenhaus

Für unser Edles Lebkuchenhaus haben wir auf Süßigkeiten verzichtet und nur Royal Icing in weiß und grün verwendet. Dieses besteht aus Eiweiß und Puderzucker und ist ein super Klebstoff, um die einzelnen Hausteile zu verbinden. Zum Anderen ist das Royal Icing aber auch die perfekte Dekoration. In den grünen Teil haben wir noch etwas Lebensmittelfarbe gegeben und dann beide Farben mit Hilfe einer feinen Spritztülle auf dem Lebkuchenhaus verteilt. Bitte unbedingt zuerst die Hausteile verzieren und anschließend das Haus zusammensetzen (siehe Tipps und Tricks).

Buntes Lebkuchenhaus

Ein buntes Lebkuchenhaus ist der Traum fast aller Kinder! Mit allerlei Süßigkeiten, erinnert das Haus an Hänsel und Gretel. Neben den Zutaten für das Royal Icing empfehlen wir diverse bunte Süßigkeiten wie Schokolinsen, Gummibärchen, bunte Zuckerperlen etc.

Aber auch für Erwachsene ist so ein selbstgebautes Lebkuchenhaus eine tolle Sache. Das Bauen macht richtig Spaß und ein wenig stolz ist man hinterher auch. Und wer wollte nicht irgendwann in seinem Leben einmal Architekt sein? ;)

Tipps & Tricks

Zubereitung des Teigs

Backen

Dekoration

Rezept für ein Lebkuchenhaus


Schwierigkeit: Aufwändig (♦ ♦ ◊)


Dauert: 2-3 Stunden plus Backzeit


Rezept ergibt: 1 Lebkuchenhaus mit Bodenteil und 2 kleinen Nebenhäusern (alternativ Ausstech-Figuren)


Zubehör: Küchenmaschine oder Rührgerät mit Knethaken und Schneebesen, Topf, Löffel, Messer, Wellholz, 1-2 Spritzbeutel mit Tülle(n), Zahnstocher

Lebkuchenhaus
Rezept drucken
4,71 von 31 Bewertungen

Selbstgemachtes Lebkuchenhaus

Rezept und Schritt für Schritt Anleitung zum selbstgemachten Lebkuchenhaus mit vielen Tipps und einer Vorlage zum Download. Das vorgebackene Lebkuchenhaus eignet sich mit den passenden Süßigkeiten zum Dekorieren auch super als Geschenkidee.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Kühlzeit12 Stdn.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Kuchen, Nachtisch, Plätzchen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 1 Lebkuchenhaus
Kalorien: 403kcal

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Knethaken und Schneebesen
  • Topf
  • Scharfes Messer
  • Wellholz
  • 1-2 Spritzbeutel mit Tülle(n)
  • Zahnstocher
  • Optional Ausstecher (z.B. Tannenbaum, Tiere…)

Zutaten

Für den Teig

Royal Icing (Eiweißglasur)

Dekoration

  • 200-300 g Süßigkeiten z.B. Schokolinsen, Gummibärchen, Zuckerperlen etc.

Anleitungen

Lebkuchenteig

  • Honig, Zucker und Butter bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Geduld haben, das dauert einige Minuten. Die Hitze trotzdem nicht erhöhen, damit der Zucker nicht anbrennt. Testet kurz, ob sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben.
    350 g Honig, 350 g Brauner Zucker, 150 g Butter
  • Die Pottasche in 2 EL Wasser auflösen und hinzugeben.
    1,5 EL Pottasche
  • Die trockenen Zutaten (Mehl, Lebkuchengewürz und Kakaopulver) mischen und mit den 2 Eiern zur Honig-Mischung geben. Die Eier als letztes hinzugeben, damit diese nicht in der heißen Honig-Mischung stocken. Mit dem Rührgerät mit Knethaken verkneten.
    900 g Mehl, 1,5 TL Lebkuchengewürz, 1,5 EL Kakaopulver, 2 Eier
  • Den Teig zu einer Kugel formen, abdecken und etwa 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Auswellen und Backen

  • Die Vorlagen für das Haus ausdrucken und ausschneiden (am Besten auf einem etwas dickeren Papier).
  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig halbieren und jeweils ausrollen, bis etwa die Größe des Backblechs erreicht ist (ca. 0,5cm dick). Sollte der Teig etwas kleben wird die Unterlage und das Wellholz leicht bemehlt.
  • Alle Teile für das Haus sowie eine Bodenplatte (und optional die Nebenhäuser) mit einem scharfen Messer aus dem Teig ausschneiden. Wenn noch Teig übrig ist, können weitere Formen wie Tannenbäume ausgestochen werden. Fenster und Türen ausschneiden nicht vergessen.
  • Ca. 13-15 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen. Der Teig sollte noch weich sein, wenn er aus dem Ofen kommt. Gut auskühlen lassen.

Dekorieren

  • Das Eiweiß steif schlagen und unter weiterem Rühren den Puderzucker hinzufügen bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Diesen Guss sofort in einen Spritzbeutel mit feiner Tülle füllen und verschließen, damit er nicht austrocknet.
    1 Eiweiß, 200 g Puderzucker
  • Zunächst die einzelnen Seitenteile mit dem Zuckerguss und den Süßigkeiten dekorieren und trocknen lassen.
  • Anschließend das Haus Schritt für Schritt mit dem Zucker-Guss zusammensetzen. Zahnstocher sind eine gute Hilfe für die Stabilität bis der Zucker getrocknet ist.
  • Optional weiteren Zuckerguss als Schnee an den Nahtstellen wie zum Beispiel am Dach verteilen.

Notizen

Im Beitrag haben wir einige Tipps und Tricks gesammelt.

Nutrition

Kalorien: 403kcal | Kohlenhydrate: 79g | Eiweiß: 4g | Fett: 8g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterol: 16mg | Natrium: 56mg | Kalium: 73mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 44g | Vitamin A: 185IU | Vitamin C: 0.1mg | Calcium: 11mg | Eisen: 2.3mg

Weitere tolle Rezepte für die Weihnachtszeit

Falls ihr noch auf der Suche nach weiteren tollen Adventsrezepten seid, haben wir eine große Auswahl an tollen Weihnachtsrezepten für euch! Klickt euch doch mal durch unsere Plätzchen- und Stollenbeiträge.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt: