Startseite Herbst

Von unserem Kochevent mit Giuseppe Messina und dem Bayerischen Bio-Siegel haben wir euch ein ganz besonderes Rezept mitgebracht: Eine Pastinaken-Cremesuppe mit pochiertem Ei. Das Rezept ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt unglaublich lecker! Das Highlight der Suppe ist ein pochiertes Ei, für das wir euch im Rezept eine ganz einfache und gelingsichere Art der Zubereitung zeigen. Die Sellerie-Pastinaken-Suppe wird mit etwas frischer Bio-Zitrone verfeinert und mit kräftigem Sauerteigbrot serviert. Ein echter Suppengenuss, nicht nur im Herbst.

Pastinakensuppe mit pochiertem Ei
Pastinaken-Cremesuppe mit pochiertem Ei

Wir lieben es, Rezepte zu entwickeln und dann – wenn sie wirklich gut geworden sind – hier mit euch zu teilen. Heute durften wir uns aber einmal ganz gemütlich zurücklehnen und einem wahren Meister seines Fachs bei der Arbeit zuschauen: Giuseppe Messina, dem Koch aus Leidenschaft. Im Rahmen eines Kochevents mit dem Bayerischen Bio-Siegel haben wir gemeinsam mit ihm und Tina von food&co ein weihnachtliches Drei-Gänge-Menü zubereitet, das es in sich hat. Vorspeise, Hauptgericht und Nachspeise sind perfekt aufeinander abgestimmt, machen allesamt richtig etwas her und sind trotzdem relativ einfach zuzubereiten. Das perfekte festliche Weihnachtsmenü also.

Unser 3-Gänge Weihnachtsmenü

Die Vorspeise ist eine Pastinaken-Creme-Suppe mit Lauch, Sellerie und pochiertem Ei, das Hauptgericht eine Putenroulade mit Grünkern-Risotto und als Nachtisch gibt es ein ebenfalls sehr leckeres Portwein Birnen-Crumble mit Spekulatiuscreme. Mitgebracht aus unserem Kochevent haben wir Euch heute das Rezept für die Sellerie-Pastinaken-Suppe mit pochiertem Ei. Ihr findet es etwas weiter unten im Beitrag.

Weitere leckere Suppenrezepte findet ihr übrigens ebenfalls in unserer Kategorie Suppen und Eintöpfe. Wie wäre es zum Beispiel mit einer klassischen Linsensuppe, einer Kürbiscremesuppe mit Kokosmilch oder einer herbstlichen Rote Bete Apfel Suppe?

Kochkurs mit Giuseppe Messina, dem Koch aus Leidenschaft

Bei Giuseppe Messina ist das Motto Programm: Mit knapp 25 Jahren Kocherfahrung erstellt er ohne helfende Hände 12-Gänge Menüs, mit denen er seine Gäste regelmäßig mit auf kulinarische Weltreise nimmt, er ist Coach für Hotellerie und Restauration und gibt sein Wissen und seine Erfahrung als Dozent gerne weiter. Seine besondere Spezialität ist dabei die Erstellung von Gerichten mit außergewöhnlichen Texturen und phantasievollen Formen, die eine Geschichte erzählen. Und das mit einer Leidenschaft, die man schmeckt und mit möglichst regionalen Zutaten!

Regionale Bio-Produkte mit dem Bayerischen Bio-Siegel

Fast alle Produkte, die wir für unser weihnachtliches Dreigänge Menü verwendet haben, tragen das Bayerische Bio-Siegel.

Was ist das Bayerische Bio-Siegel?

Das im Jahr 2015 eingeführte Bayerische Bio-Siegel ist ein Siegel des Landes Bayern mit den Kernthemen Regionalität und Bio-Qualität. Um das Bayerische Bio-Siegel mit Herkunftsnachweis für ein Produkt verwenden zu können, müssen die Höfe und die verarbeitenden Betriebe bestimmte Qualitäts- und Herkunftskriterien erfüllen. Die Qualitätsstandards orientieren sich an denen der vier in Bayern aktiven Öko-Anbauverbände Bioland, Biokreis, Demeter und Naturland und erfüllen damit weit mehr als die gesetzlichen Vorgaben für Öko-Produkte. Zusätzlich wird garantiert, dass alle Produkte in Bayern erzeugt, verarbeitet und gelagert wurden. Also am Beispiel Brot: 100% des verwendeten Korns sind in Bayern gewachsen, 100% davon wurden in Bayern gemahlen und gebacken. Das bedeutet: kurze Transportwege und 100% Regionalität.

Wo sind die Produkte mit dem Bayerischen Bio-Siegel erhältlich?

Die Produkte sind in vielen Einzelhandels-Filialen erhältlich. Außerdem im Naturkostfachhandel oder einfach direkt beim Erzeuger. Einfach nach dem weiß-blauen Bayerischen Bio-Siegel Ausschau halten. Unser Tipp: Fragt direkt in der Filiale nach den Produkten.

Ein weiterer Pluspunkt von Produkten, die das Bayerische Bio-Siegel tragen ist der Beitrag zum Naturschutz. Die Produkte sorgen für den Erhalt der Artenvielfalt, Schutz unserer heimischen Gewässer vor umweltbelastenden Stoffen, sowie geringere CO2-Emissionen. Das unterstützen wir sehr gern und wir freuen uns, dass wir mit dem Kauf der Produkte einen wichtigen Beitrag für die Umwelt leisten können!

Eingelegte Birne mit dem Bayerischen Bio Siegel
Käse mit dem Bayerischen Biosiegel
Kochkurs mit Giuseppe Messina
Kochkurs mit Giuseppe Messina
Kochkurs mit Giuseppe Messina
Kochkurs mit Giuseppe Messina
Junge Bioputen
Bioputenhof Wallner
Junge Bioputen
Pferde auf Wallners Bioputenhof

Zubereitung der Pastinakensuppe

Pastinakensuppe mit pochiertem Ei
Rezept drucken
4,63 von 8 Bewertungen

Pastinaken-Creme-Suppe mit pochiertem Ei

Das Rezept für unsere Pastinaken-Cremesuppe ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt unglaublich lecker! Das Highlight der Suppe ist ein pochiertes Ei, für das wir euch hier im Rezept eine ganz einfache und gelingsichere Art der Zubereitung zeigen. Die Sellerie-Pastinaken-Suppe wird mit etwas frischer Bio-Zitrone verfeinert und mit kräftigem Sauerteigbrot serviert. Ein echter Suppengenuss, nicht nur im Herbst.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Für Gäste, Suppe, Weihnachten
Land & Region: Bayern, Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 373kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Großer Kochtopf
  • Stabmixer
  • Sieb (optional

Zutaten

  • 300 g Pastinaken
  • 250 g Sellerie
  • 80 g Lauch
  • 1,5 Liter Fond Gemüse, Hähnchen oder Kalb
  • 250 ml Sahne
  • 125 ml geschlagene Sahne
  • 80 ml Weißwein
  • 50 g Weiße Schokolade
  • 60 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Weizenmehl Alternativ Maisstärke
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronenabrieb Bio Zitrone
  • 2 Scheiben Dunkles Brot z.B. Pumpernikel

Zum Garnieren

  • 8 Eier frisch

Anleitungen

Vorbereitung

  • Das Gemüse waschen, schälen und schneiden: Die Zwiebel in feine Würfel, den Lauch in Ringe, die Pastinake und den Sellerie in Würfel.
    1 Zwiebel, 80 g Lauch, 300 g Pastinaken, 250 g Sellerie

Zubereitung

  • Zwiebel, Lauch, Pastinake und Sellerie in der Butter anschwitzen, aber nicht braun werden lassen.
    60 g Butter
  • Das Mehl oder die Stärke hinzugeben und vermischen.
    2 EL Weizenmehl
  • Mit Weißwein ablöschen und diesen komplett verdampfen lassen.
    80 ml Weißwein
  • Anschließend die Brühe hinzugeben und das Gemüse darin weich köcheln lassen.
    1,5 Liter Fond
  • Die Sahne und den Zitronenabrieb hinzugeben und einmal kurz aufkochen lassen. Pürieren, optional durch ein Sieb passieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    250 ml Sahne, Muskat, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb
  • Die Schokolade einrühren und die geschlagene Sahne unterheben.
    125 ml geschlagene Sahne, 50 g Weiße Schokolade
  • Das Schwarzbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
    2 Scheiben Dunkles Brot

Eier pochieren

  • Kleine Schüsselchen mit Frischhaltefolie auslegen. Diese mit etwas Öl ausstreichen und das flüssige Ei hineingeben. Aus der Folie kleine Säckchen formen und mit einem Faden oben zubinden. Darauf achten, dass keine Luft enthalten ist.
    8 Eier
  • Die Foliensäckchen mit dem Ei in leicht siedendes Wasser geben. Nach drei bis vier Minuten herausholen und öffnen.
  • Die Suppe auf 6 Teller verteilen, mit den Brotwürfeln garnieren, jeweils jeweils ein pochiertes Ei auf jede Suppe geben und mit frischen Kräutern garnieren.

Nutrition

Serving: 300g | Kalorien: 373kcal | Kohlenhydrate: 22g | Eiweiß: 7g | Fett: 29g | Gesättigte Fettsäuren: 17g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 8g | Trans-Fettsäuren: 0.3g | Cholesterol: 193mg | Natrium: 898mg | Kalium: 392mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 10g | Vitamin A: 1624IU | Vitamin B1: 0.1mg | Vitamin B2: 0.3mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 0.2mg | Vitamin B12: 0.4µg | Vitamin C: 11mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 2mg | Vitamin K: 29µg | Calcium: 101mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 31mg | Zink: 1mg | Folsäure: 3µg

Pinterest Flyer Sellerie-Pastinaken-Suppe mit pochiertem Ei

Sellerie-Pastinaken-Suppe mit pochiertem Ei
Pastinaken Cremesuppe mit pochiertem Ei
Pastinaken Cremesuppe mit pochiertem Ei
Pastinakensuppe mit pochiertem Ei

Ab Oktober ist die Zeit für eine ganz besondere Delikatesse: Esskastanien, die auch Maronen oder auch Maroni genannt werden. Der Klassiker auf dem Weihnachtsmarkt ist nicht nur als Snack, sondern auch als Beilage in der herbstlichen Küche beliebt. Die süßlich-nussigen Maronen können je nach Verwendung im Ofen zubereitet oder gekocht werden. Mit ein paar Tipps und Tricks gelingen Euch die edlen Kastanien auch zu Hause schnell und einfach!

Maronen zubereiten
Maronen zubereiten

Duftend heiße Maronen schmecken uns nicht nur pur als gesunder Snack, sondern auch als Beilage z.B. zu einem winterlichen Schmorgericht oder als wärmende Maronensuppe. Selbst in so manchen Desserts kommen sie zum Einsatz. Wir stehen zum Beispiel total auf die klassischen französischen Mont Blancs; ein süßer cremiger Nachtisch, der hauptsächlich aus Esskastanien Püree und Sahne besteht.

Übrigens sind die Esskastanie auch eine natürliche Vitaminquelle und sehr gesund, wenn man die Maronen nicht mit viel Zucker als Dessert zubereit ;-) Die winterlichen Früchte stärken das Immunsystem. Sie enthalten wichtige Vitamine (A, C, B1 und B2 sowie Niacin), Folsäure, Mineralstoffe, vor allem Kalium, Magnesium und Calcium, und sind reich an Ballaststoffen.

Esskastanien auswählen

Ein gutes Essen hängt nicht nur von der Zubereitungsart, sondern auch von möglichst guten Produkten ab: Frische Maronen erkennt Ihr daran, dass die Schale glänzt und sie schön schwer in der Hand liegen. Kommen sie Euch hohl vor, sind sie bereits alt und ausgetrocknet. Auch muffige oder ranzige Exemplare solltet Ihr nicht kaufen, da sie anfällig für Schimmel sind. Falls Ihr selbst Esskastanien sammelt, nehmt am besten große und vor allem unversehrte Früchte ohne kleine Löcher mit.

Generell könnt Ihr die Maronen auf zwei unterschiedliche Arten zubereiten: Ihr könnt die Maronen im Ofen backen oder im Wasser kochen. Heiße Maroni aus dem Backofen eignen sich am besten als Snack und gekochte Maronen am besten als Beilage oder für Suppen und Pürees.

Tipps: Maronen im Ofen zubereiten

Esskastanien im Kochtopf zubereiten

Maronen zubereiten
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Maronen zubereiten

Ab Oktober ist die Zeit für eine ganz besondere Delikatesse: Esskastanien, die auch Maronen oder auch Maroni genannt werden. Der Klassiker auf dem Weihnachtsmarkt ist nicht nur als Snack, sondern auch als Beilage in der herbstlichen Küche beliebt. Die süßlich-nussigen Maronen können je nach Verwendung auf verschiedene Arten zubereit werden. Mit ein paar Tipps und Tricks gelingen Euch die edlen Kastanien auch zu Hause schnell und einfach!
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Abendessen, Beilage, Fingerfood, Für kalte Tage, Hauptgericht, Hauptspeise, Herzhaftes, Mittagessen, Mitternachtssnack, Nachmittagssnack, Side Dish, Snack, vegetarisch, Weihnachten
Land & Region: Deutschland, Frankreich, Französisch, French, Italian, Italien, Italienisch, Österreich
Ernährungsform: Glutenfrei, Fettarm, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 490kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Backofen und Blech
  • 1 Großer Topf

Zutaten

  • 1000 g Esskastanien mit Schale
  • 1 Prise Salz optional

Anleitungen

Maronen im Ofen

  • Die Esskastanien kreuzweise einritzen.
  • Wenn Ihr die Maroni vorab eine Stunde oder noch besser über Nacht in Wasser einweicht, könnt Ihr sie später besser schälen und sie trocknen im Ofen nicht so sehr aus!
    1000 g Esskastanien mit Schale
  • Zur Zubereitung den Ofen auf 180 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen. Optional eine feuerfeste Schale mit Wasser mit in den Ofen stellen, damit die Kastanien beim Rösten nicht austrocknen. Noch besser ist es etwas Wasser in unten in den heißen Backofen zu schütten zu Beginn der Backzeit.
  • Nach 20 Minuten bei 180 Grad im Backofen sind die Kastanien in der Regel fertig. Am besten erkennt Ihr das, wenn die Schale dunkel ist und am Kreuzschnitt aufplatzt.

Maronen kochen

  • Wenn Ihr die Kastanien vorab eine Stunde oder sogar über Nacht in Wasser einweicht, könnt Ihr sie nicht nur leichter einschneiden, sondern nach dem Kochen auch besser schälen.
    1000 g Esskastanien mit Schale
  • Nach dem Einweichen die Maronen kreuzweise einritzen, damit sie beim Kochen im Topf nicht platzen.
  • Die eingeschnittenen Edelkastanien in einen großen Topf mit frischem Wasser und optional einer Prise Salz geben.
    1 Prise Salz
  • Das Wasser zum Kochen bringen und die Kastanien dann bei mittlerer Hitze circa 20 Minuten kochen. Die Maronen sind gar, sobald die Schale leicht aufplatzt.

Notizen

Tipps und Tricks:
  • Das Einritzen ging bei uns am besten mit einem großen gewellten Messer/ Brotmesser.
  • Dabei ist egal, ob Ihr auf der Ober- oder Unterseite schneidet. Allerdings liegen sie auf der flachen Seite besser auf der Unterlage, daher schneiden wir auf der runden Seite. Es macht nichts, wenn dabei das Fruchtfleisch etwas verletzt wird.
  • Je wärmer die Esskastanien beim Schälen sind, desto leichter lässt sich die Schale entfernen.
  • Eventuell kann es etwas schwieriger sein, die pelzige Haut von den Maronen zu lösen. Vorheriges Einweichen über Nacht bzw. Abreiben mit Hilfe eines sauberen feuchten Küchentuchs können helfen.

Nutrition

Serving: 250g | Kalorien: 490kcal | Kohlenhydrate: 110g | Eiweiß: 4g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 102mg | Kalium: 1210mg | Vitamin A: 65IU | Vitamin B1: 0.4mg | Vitamin B2: 0.04mg | Vitamin B3: 3mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin C: 101mg | Calcium: 48mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 75mg | Zink: 1mg
Nährwertangaben
Maronen zubereiten
Portionsgröße:
 
250 g
Angaben je Portion:
Kalorien
490
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
3
g
5
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Natrium
 
102
mg
4
%
Kalium
 
1210
mg
35
%
Kohlenhydrate
 
110
g
37
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
65
IU
1
%
Vitamin B1
 
0.4
mg
27
%
Vitamin B2
 
0.04
mg
2
%
Vitamin B3
 
3
mg
15
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin C
 
101
mg
122
%
Calcium
 
48
mg
5
%
Eisen
 
2
mg
11
%
Magnesium
 
75
mg
19
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer: Esskastanien (Maronen/ Maroni) zubereiten

Maronen zubereiten
Maronen zubereiten
Maronen zubereiten
Maronen zubereiten

Quittenkuchen passt perfekt in die herbstliche Jahreszeit und ist eine willkommene Abwechslung zu anderen Herbstkuchen. Kuchen mit Quitte ist sehr selten, aber der Käsekuchen mit Quittenkompott ist sehr zu empfehlen. Ein neues Quitten Rezept, das es sicher wieder geben wird.

Käsekuchen ohne Risse
Käsekuchen mit Quittenkompott

Wir haben dieses Jahr einige Quitten von meinem Vater bekommen, der sie wiederum von seinem Nachbar bekommt. Birnenquitten, wie mein Vater mir sagte. Diese Quittensorte ist groß, dunkelgelb und so aromatisch, dass man die Quitten fast schon pur essen kann. Wir haben damit schon einige Quitten Rezepte zubereitet: Klar, Quittengelee ist der Klassiker, der nie fehlen darf. Aber auch Quittenbrot und Quittenlikör sind sehr zu empfehlen.

Ich wollte aber unbedingt einen Quittenkuchen ausprobieren. Was gar nicht so einfach ist, denn Quitten sind so hart und können nicht einfach wie Äpfel oder Birnen im Kuchen gebacken werden. Also haben wir kurzerhand Quitten kleingeschnitten, mit etwas Zucker gekocht und im Quittenkuchen verbacken. Herausgekommen ist ein cremiger Käsekuchen mit Quittenkompott.

Warum es sich lohnt den Quittenkuchen auszuprobieren

Käsekuchen mit Quittenkompott

Ein cremiger Käsekuchen gehört zu meinen (Tinas) liebsten Kuchen, daher wird dieser immer wieder neu abgewandelt. Auf dem Blog findet ihr schon diverse Käsekuchenrezepte für jede Saison, wie einen Zitronenkuchen mit Käsekuchen-Füllung, Brownies mit Cheesecake oder eine leichte Variante als Skyr-Kuchen mit Heidelbeeren.

Wenn es um Käsekuchen geht, bin ich sehr wählerisch. Ein Käsekuchen muss für mich schön cremig sein, aber nicht zu fest und vor allem auch nicht zu leicht. Bei diesem Quittenkuchen haben wir also mal wieder eine neue Mischung ausprobiert, die allen sehr gut geschmeckt hat: Mit Magerquark und Sahne als Hauptkomponenten.

Wie kann man verhindern, das der Käsekuchen reißt?

Ein Käsekuchen ohne Risse mit glatter Oberfläche ist die Königsdisziplin aller Hobbyköche. 3 Tipps, damit der Käsekuchen nicht reißt:
1 Den Kuchen nach 15 und nach 30 Minuten Backzeit mit einem scharfen Messer 1cm tief einschneiden zwischen Teig und Käse-Masse.
2 Den Kuchen im ausgeschalteten Backofen sehr langsam auskühlen lassen. Wir öffnen die Tür erst nach einer Stunde einen Spalt.
3 Im Wasserbad backen für eine gleichmäßige Hitze und langsames erwärmen. Wir überspringen diesen Schritt, da er uns zu aufwändig ist.

Käsekuchen mit Quitten (Quittenkuchen)
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Quittenkuchen (Käsekuchen mit Quittenkompott)

Quittenkuchen passt perfekt in die herbstliche Jahreszeit und ist eine willkommene Abwechslung zu anderen Herbstkuchen. Kuchen mit Quitte ist sehr selten, aber der Käsekuchen mit Quittenkompott ist sehr zu empfehlen. Ein neues Quitten Rezept, das es sicher wieder geben wird.
Backzeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 565kcal
Autor: Tina

Equipment

  • Springform 26-28cm nicht kleiner
  • Schneidebrett und scharfes Messer
  • Pfanne
  • Sieb und Küchentuch

Zutaten

Mürbeteig

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 170 g Butter
  • 1 Pckg. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Quittenkompott

  • 500 g Quitten Ca. 3 mittelgroße Quitten ergeben 500g Quittenwürfel ohne Kernhaus
  • 100 g Zucker
  • 150 g Wasser
  • ½ TL Zimt
  • ½ Zitrone Saft
  • ½ Pckg. Vanillepudding-Pulver

Käsekuchen

  • 3 Eier
  • 170 g Zucker
  • 200 g Milch
  • Pckg. Vanillepudding
  • 750 g Quark Magerstufe
  • 200 g Sahne
  • 2 Pckg Vanillezucker
  • ½ Zitrone Saft und Schale
  • 100 g Öl

Topping

  • 50 g Quittengelee
  • 30 g Gehobelte Mandeln

Anleitungen

Vorbereitung

  • Den Quark in ein sauberes Küchentuch über ein Sieb hängen zum Abtropfen. Der Quark wird später im Käsekuchen verarbeitet. Alternativ kann der Quark in einem Küchentuch leicht ausgedrückt werden.
    750 g Quark

Mürbeteig

  • Alle Zutaten mit den Händen oder mit einer Küchenmaschine mit Knetfunktion zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank 30-60 Minuten ruhen lassen.
    300 g Mehl, 100 g Zucker, 170 g Butter, 1 Pckg. Vanillezucker, 1 Ei, 1 Prise Salz
  • Der Teig kann auch mehrere Stunden im Kühlschrank gelagert werden vor der Weiterverarbeitung. Ob die Butter kalt oder warm ist, spielt keine Rolle.

Quittenkompott

  • Die Quitten in kleine Würfel schneiden. Achtung: Quitten sind sehr hart. Wir empfehlen die Quitten großzügig um das Kernhaus herum zu schneiden. Je nachdem wie groß die Quitten sind, kann die Menge auch etwas mehr oder weniger sein. Für 500g Quittenwürfel haben wir 3 Quitten verwendet. Das Gewicht bezieht sich auf die Quittenwürfel ohne Kernhaus. Optional können die Quitten geschält werden, das ist aber nicht notwendig.
    500 g Quitten
  • Die Quittenwürfel mit 100 g Zucker und 150g Wasser in einer Pfanne kochen, bis die Quitten bissfest sind. Das dauert ca. 5 Minuten.
    100 g Zucker, 150 g Wasser
  • Zimt, den Saft einer halben Zitrone und ein halbes Päckchen Vanille-Puddingpulver hinzugeben und verrühren. Beiseite stellen bis zur weiteren Verwendung. Das restliche halbe Puddingpulver Päckchen wird im Käsekuchen verarbeitet.
    ½ TL Zimt, ½ Zitrone, ½ Pckg. Vanillepudding-Pulver

Käsekuchen-Masse

  • Eier, Zucker und Vanillezucker in einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät ca. 2 Minuten schlagen.
    3 Eier, 170 g Zucker, 2 Pckg Vanillezucker
  • 100g der kalten Milch mit 1½ Päckchen Puddingpulver verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Die restliche Milch hinzugeben und erneut vermischen.
    200 g Milch, 1½ Pckg. Vanillepudding
  • Alle weiteren Zutaten (abgetropften Quark, Sahne, Zitronensaft und Zitronenschale, Öl) zu der Zucker-Eier Mischung geben und mit der Küchenmaschine oder mit dem Rührgerät 2 Minuten vermischen.
    750 g Quark, 200 g Sahne, ½ Zitrone, 100 g Öl

Kuchen zubereiten

  • Den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine runde Backform (Durchmesser 26cm-28cm) mit Backpapier auslegen oder einfetten.
  • Den Mürbeteig ausrollen und auf dem Boden und am Rand der Backform auslegen. Alternativ den Mürbeteig mit den Händen in die Form drücken.
  • Zunächst das Quittenkompott auf den Mürbeteig-Boden geben.
  • Anschließend die Käsekuchenmasse auf das Quittenkompott geben.

Kuchen backen

  • Den Kuchen bei 170 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 60 Minuten backen.
  • Damit der Käsekuchen nicht einreißt, empfehlen wir den Kuchen zweimal (einmal nach 15 Minuten Backzeit, einmal nach 30 Minuten Backzeit) mit einem scharfen Messer ca. 1cm tief zwischen Mürbeteig und Käsekuchen einzuschneiden.
  • Den Kuchen mit einem Backpapier oder einer Alufolie zudecken, wenn er an der Oberfläche zu dunkel wird. Achtung, dass der Kuchen nicht daran festbackt.
  • Den Backofen nach 60-65 Minuten ausschalten und den Kuchen im heißen Ofen ganz langsam auskühlen lassen. Die Ofentür nach einer Stunde einen Spalt öffnen und den Kuchen weitere 2 Stunden im Backofen, dann bei Raumtemperatur vollständig auskühlen lassen. Der Kuchen lässt sich am besten schneiden, wenn er vorher über Nacht im Kühlschrank war.

Topping

  • Das Quittengelee in einer kleinen Schüssel verrühren, bis es glatt ist und mit einem Löffel auf dem abgekühlten Käsekuchen verteilen. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Temperatur anrösten, bis sie goldbraun werden und ebenfalls auf dem Kuchen verteilen. Achtung, die Mandeln verbrennen in der Pfanne sehr schnell.
    50 g Quittengelee, 30 g Gehobelte Mandeln

Nutrition

Serving: 250g | Kalorien: 565kcal | Kohlenhydrate: 64g | Eiweiß: 14g | Fett: 29g | Gesättigte Fettsäuren: 12g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 11g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 105mg | Natrium: 223mg | Kalium: 208mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 37g | Vitamin A: 739IU | Vitamin B1: 0.2mg | Vitamin B2: 0.3mg | Vitamin B3: 2mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 0.1mg | Vitamin B12: 0.3µg | Vitamin C: 11mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 3mg | Vitamin K: 8µg | Calcium: 63mg | Eisen: 2mg | Magnesium: 22mg | Zink: 1mg | Folsäure: 39µg
Nährwertangaben
Quittenkuchen (Käsekuchen mit Quittenkompott)
Portionsgröße:
 
250 g
Angaben je Portion:
Kalorien
565
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
29
g
45
%
Gesättigte Fettsäuren
 
12
g
75
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
11
g
Cholesterol
 
105
mg
35
%
Natrium
 
223
mg
10
%
Kalium
 
208
mg
6
%
Kohlenhydrate
 
64
g
21
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
37
g
41
%
Eiweiß
 
14
g
28
%
Vitamin A
 
739
IU
15
%
Vitamin B1
 
0.2
mg
13
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
2
mg
10
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.1
mg
5
%
Vitamin B12
 
0.3
µg
5
%
Vitamin C
 
11
mg
13
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
8
µg
8
%
Calcium
 
63
mg
6
%
Eisen
 
2
mg
11
%
Magnesium
 
22
mg
6
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
39
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Quitten Rezept
Käsekuchen mit Quitten
Käsekuchen mit Quittenkompott
Quittenkuchen als neues Quittenrezept

Unsere Kürbis Quiche wird mit cremigem Frischkäse gefüllt und mit würzigem Käse überbacken. Aromatische Kräuter wie Salbei und Thymian ergänzen die feinen Zutaten. Die Reste des herzhaften Kuchens eignen sich auch prima für ein kalten Snack oder zum Mitnehmen ins Büro. Ein einfaches, vegetarisches Gemüse Quiche Rezept mit Kürbis, das der ganzen Familie schmeckt!

Kuerbis Quiche
Kürbis Quiche

Endlich ist der Herbst angekommen! Auch wenn es draußen zunehmend kälter und windiger wird, genießen wir die Jahreszeit unheimlich. Auf dem Markt werden so viele tolle, frisch geerntete Gemüse- und Obstsorten angeboten. Wie zum Beispiel auch unser heiß geliebter Hokkaido Kürbis.

Diesen haben wir nach den letzten Abenden mit Kürbispasta, Ravioli mit Kürbisfüllung und Kürbisrisotto heute mal als Kürbis Quiche verarbeitet. Ein fantastisches Rezept, bei dem die unterschiedlichen Aromen und Texturen von Hokkaido, Käse, Frischkäse und Salbei einfach schön harmonieren!

Kürbis Quiche einfach gemacht

Ein besonderes Kürbis Rezept mit vielen Varianten

So einfach wird das Grundrezept der Quiche gemacht:

Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Rezept drucken
4,91 von 11 Bewertungen

Kürbis Quiche mit Salbei

Unsere Kürbis Quiche wird mit cremigem Frischkäse gefüllt und mit würzigem Käse überbacken. Aromatischer Salbei ergänzt die feinen Zutaten. Die Reste des herzhaften Kuchens eignen sich auch fantastisch für ein kalten Snack oder zum Mitnehmen ins Büro. Ein einfaches, vegetarisches Gemüse Quiche Rezept, das der ganzen Familie schmeckt!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Abendessen, Backen, Brunch, Buffet, Büro, Für Gäste, Für kalte Tage, Gäste, Gemüse, Hauptgericht, Hauptspeise, Herzhaftes, Mittagessen, vegetarisch
Land & Region: American, Amerikanisch, Deutschland, Frankreich, Französisch, French, Italian, Italien, Italienisch, Mediterran, Mediterranean
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 8 Stücke
Kalorien: 506kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Backofen
  • 1 Quicheform

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter zzgl. Butter zum Fetten der Quicheform
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung / Belag

  • 600 g Hokkaido Kürbis entspricht etwa einem kleinen Hokkaido
  • 2 Eier
  • 300 g Frischkäse
  • 150 g Parmesan gerieben
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 15 Salbeiblätter alternativ 1 EL Thymian

Optional

  • Feta, Gorgonzola oder Schinken nach Geschmack
  • Kürbis- oder Pinienkerne nach Geschmack

Anleitungen

Teig

  • Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem Teig kneten. Wenn er zu fest ist, 1-2 EL kaltes Wasser hinzufügen. Den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
    250 g Mehl, 125 g Butter, 50 g Parmesan, 1 Ei, 1 Prise Salz

Füllung / Belag

  • Während der Teig kühlt, den Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Schale kann beim Hokkaido mitgegessen werden. Den Kürbis in gleichmäßige Scheiben von ca. 1 cm schneiden.
    600 g Hokkaido Kürbis
  • Für die Füllung den Frischkäse und die Eier mit der Hälfte des restlichen Parmesans, dem zerkleinerten Knoblauch, 1 TL Speisestärke, sowie einer Prise Salz und Pfeffer verrühren.
    2 Eier, 300 g Frischkäse, 150 g Parmesan, 1 Prise Salz, Pfeffer, 1 Zehe Knoblauch, 1 TL Speisestärke
  • Den Salbei waschen, klein zupfen und unter die Füllung rühren.
    15 Salbeiblätter
  • Den Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Quiche Form mit reichlich Butter einfetten.

Fertigstellen und Backen

  • Den Teig ausrollen und in die Form geben. Überreste seitlich abschneiden und mit einer Gabel einige Male einstechen. Die Hälfte der Füllung auf den Boden geben, mit dem Kürbis belegen und die restliche Füllung darübergeben. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen.
    150 g Parmesan
  • Optional: Wer mag, kann noch Feta, Gorgonzola, Schinken, sowie Kürbis- oder Pinienkerne ergänzen.
    Feta, Gorgonzola oder Schinken nach Geschmack, Kürbis- oder Pinienkerne nach Geschmack
  • Bei 180 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze 30 Minuten backen.

Notizen

Kalorienangaben ohne Zugabe von Feta, Gorgonzola, Schinken, Kürbis- oder Pinienkerne.

Nutrition

Serving: 200g | Kalorien: 506kcal | Kohlenhydrate: 34g | Eiweiß: 17g | Fett: 34g | Gesättigte Fettsäuren: 20g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 150mg | Natrium: 743mg | Kalium: 399mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 3g | Vitamin A: 2204IU | Vitamin B1: 0.3mg | Vitamin B2: 0.5mg | Vitamin B3: 2mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 0.2mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 9mg | Vitamin D: 0.5µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 3µg | Calcium: 376mg | Eisen: 3mg | Magnesium: 35mg | Zink: 1mg | Folsäure: 48µg
Nährwertangaben
Kürbis Quiche mit Salbei
Portionsgröße:
 
200 g
Angaben je Portion:
Kalorien
506
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
34
g
52
%
Gesättigte Fettsäuren
 
20
g
125
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Cholesterol
 
150
mg
50
%
Natrium
 
743
mg
32
%
Kalium
 
399
mg
11
%
Kohlenhydrate
 
34
g
11
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
17
g
34
%
Vitamin A
 
2204
IU
44
%
Vitamin B1
 
0.3
mg
20
%
Vitamin B2
 
0.5
mg
29
%
Vitamin B3
 
2
mg
10
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.2
mg
10
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
9
mg
11
%
Vitamin D
 
0.5
µg
3
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
3
µg
3
%
Calcium
 
376
mg
38
%
Eisen
 
3
mg
17
%
Magnesium
 
35
mg
9
%
Zink
 
1
mg
7
%
Folsäure
 
48
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer für unser Kürbis Rezept

Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche
Kuerbis Quiche

So simpel und gleichzeitig so gut: Rosenkohl wird in der Pfanne knusprig gebraten und mit einer aromatischen Knoblauch-Zitronen-Butter verfeinert. Das klassische Wintergemüse Rezept ist schnell gemacht und bringt durch die aromatische Butter dennoch eine ganz besondere Raffinesse auf den Tisch!

Knuspriger Rosenkohl
Knuspriger Rosenkohl aus der Pfanne

Wer kennt das nicht…? Als kleine Kinder mochten wir Rosenkohl ja nie so besonders. Aber nun haben wir ihn so zu schätzen gelernt, dass wir uns immer auf den späten Herbst freuen, wenn das Wintergemüse endlich wieder Einzug auf dem Markt nimmt. Etwas milder schmecken die zarten Röschen übrigens, wenn sie den ersten Frost abbekommen haben, denn sie verlieren damit etwas der herben Bitterkeit. Wir mögen den knusprig angebratenen Rosenkohl in Kombination mit würzigem Knoblauch und den frischen Aromen der Zitrone ausgesprochen gern. Diese Beilage stiehlt dem Hauptgang schnell mal die Show ;-)

Schnelles Rosenkohl Rezept in der Pfanne ausprobieren!

Gebratener Rosenkohl als Beilage

Knuspriger Rosenkohl
Rezept drucken
4,89 von 9 Bewertungen

Knuspriger Rosenkohl mit Zitronen-Knoblauch-Butter

So simpel und gleichzeitig so gut: Rosenkohl wird in der Pfanne knusprig gebraten und mit einer aromatischen Knoblauch-Zitronen-Butter verfeinert. Das klassische Wintergemüse Rezept ist schnell gemacht und bringt durch die aromatische Butter dennoch eine ganz besondere Raffinesse auf den Tisch!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Abendessen, Beilage, Für Gäste, Für kalte Tage, Gäste, Gemüse, Hauptgericht, Hauptspeise, Herzhaftes, Mittagessen, Side Dish, Thanksgiving, vegetarisch, Weihnachten
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Glutenfrei, Kalorienarm, Vegetarisch
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 201kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Große Pfanne oder Wok

Zutaten

  • 1 kg Rosenkohl
  • 1 EL Butterschmalz alternativ Olivenöl
  • 2 EL Butter alternativ Olivenöl
  • 1 Zitrone Abrieb und Saft
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Den Rosenkohl waschen und putzen. Dazu die äußeren Blättchen abzupfen, den Strunk abschneiden und den Rosenkohl jeweils halbieren.
    1 kg Rosenkohl
  • Den Rosenkohl mit Butterschmalz oder Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Immer wieder schwenken, so dass er von allen Seiten goldbraun wird. Nach etwa 10 Minuten mit einer Gabel den Gargrad des Rosenkohls testen. Ist der Rosenkohl praktisch fertig, die Butter hinzufügen, schaumig werden lassen,
    2 EL Butter, 1 EL Butterschmalz
  • Den Knoblauch in die Butter durch eine Knoblauchpresse zum Rosenkohl drücken und noch ca. 1 Minute mitbraten, ohne dass der Knoblauch dunkel wird. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken und heiß servieren.
    3 Zehen Knoblauch, 1 Prise Salz, Pfeffer, 1 Zitrone

Notizen

  • Sehr lecker schmeckt uns der knusprige Rosenkohl als leichtes Abendessen pur mit etwas geriebenem Parmesan oder Speck-Würfelchen!
  • Der Rosenkohl passt auch als Beilage hervorragend zu Kartoffeln aller Art (wie z.B. Kartoffelgratin oder Kartoffelpüree) und zu Fleischgerichten (wie z.B. Gulasch, Steak, Braten).

Nutrition

Serving: 200g | Kalorien: 201kcal | Kohlenhydrate: 25g | Eiweiß: 9g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Trans-Fettsäuren: 0.2g | Cholesterol: 25mg | Natrium: 206mg | Kalium: 1014mg | Ballaststoffe: 10g | Zucker: 6g | Vitamin A: 2068IU | Vitamin B1: 0.4mg | Vitamin B2: 0.2mg | Vitamin B3: 2mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 0.01µg | Vitamin C: 227mg | Vitamin E: 2mg | Vitamin K: 443µg | Calcium: 115mg | Eisen: 4mg | Magnesium: 60mg | Zink: 1mg
Nährwertangaben
Knuspriger Rosenkohl mit Zitronen-Knoblauch-Butter
Portionsgröße:
 
200 g
Angaben je Portion:
Kalorien
201
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Trans-Fettsäuren
 
0.2
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Cholesterol
 
25
mg
8
%
Natrium
 
206
mg
9
%
Kalium
 
1014
mg
29
%
Kohlenhydrate
 
25
g
8
%
Ballaststoffe
 
10
g
42
%
Zucker
 
6
g
7
%
Eiweiß
 
9
g
18
%
Vitamin A
 
2068
IU
41
%
Vitamin B1
 
0.4
mg
27
%
Vitamin B2
 
0.2
mg
12
%
Vitamin B3
 
2
mg
10
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
0.01
µg
0
%
Vitamin C
 
227
mg
275
%
Vitamin E
 
2
mg
13
%
Vitamin K
 
443
µg
422
%
Calcium
 
115
mg
12
%
Eisen
 
4
mg
22
%
Magnesium
 
60
mg
15
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer für den knusprigen Rosenkohl mit Zitronen-Knoblauch-Butter

Knuspriger Rosenkohl
Knuspriger Rosenkohl
Knuspriger Rosenkohl
Knuspriger Rosenkohl

Die klassische Linsensuppe mit Speck ist einfach gemacht und herrlich würzig! Vollgepackt mit Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Speck und Linsen schmeckt das herzhafte Linsen Gericht der ganzen Familie. Besonders in der kälteren Jahreszeit wärmt der herzhafte Suppen Klassiker von innen. Ob Ihr den Linseneintopf mit Würstchen oder vegetarisch serviert, entscheidet Ihr ja nach Lust und Laune – unser Rezept lässt sich wunderbar anpassen.

Klassische Linsensuppe/ Linseneintopf / Linsen Gericht
Klassische Linsensuppe mit Speck und Würstchen

So eine wärmende Linsensuppe ist doch genau das Richtige für die Seele, wenn die Tage wieder kälter werden! Das Gericht ist recht schnell vorbereitet und köchelt dann eine Stunde lang auf dem Herd vor sich hin. Während die würzigen Aromen durch die Wohnung strömen, bleibt neben der Vorfreude auf den Eintopf noch ausreichend Zeit, um den Tisch zu decken und ein paar liegengebliebene Aufgaben zu erledigen.

Wenn wir besonders hungrig sind, schnippeln wir in die klassische Linsensuppe noch einige Würstchen und genießen sie mit einer frischen Scheibe Brot. Als wir keinen Speck mehr im Kühlschrank hatten, haben das Linseneintopf Rezept auch schon als vegane Gemüsesuppe abgewandelt – und waren davon ebenso überzeugt! Nur eines ist für mich (Tina) ganz klar: Ein Extralöffel Essig gehört in jedem Fall in die Suppe. Wie schmeckt Euch das Linsen Gericht am besten?

Was passt zu einer klassischen Linsensuppe?

Linseneintopf vegetarisch oder vegan – einfach abgewandelt!

Für eine vegetarische bzw. vegane Linsensuppe kann der Speck im Rezept einfach weggelassen werden. Zum Anbraten des Gemüses benötigt Ihr dann ggf. etwas mehr Öl. Alternativ könnt Ihr den Speck durch geräucherte Tofuwürfel ersetzen oder auch zusätzlich mit geräuchertem Paprikapulver würzen. Auch mehr Gemüse wie z.B. Tomatenwürfel, die zum Schluss noch kurz mit erhitzt werden, geben der Gemüsesuppe eine besondere Note!

Falls Ihr mal ein anderes veganes Linsen Gericht ausoprobieren möchtet, könnt Ihr Euch auch mal unsere anderen Rezepte anschauen: Roter Linsensalat, Türkische Linsensuppe oder Veganer Linsen Eintopf.

Linsensuppe klassisch
Rezept drucken
5 von 8 Bewertungen

Linsensuppe klassisch

Die klassische Linsensuppe mit Speck ist einfach gemacht und herrlich würzig! Vollgepackt mit Karotten, Sellerie, Kartoffeln, Speck und Linsen schmeckt der herzhafte Eintopf der ganzen Familie. Besonders in der kälteren Jahreszeit wärmt der herzhafte Suppen Klassiker von innen. Ob Ihr die Linsensuppe mit Würstchen oder vegetarisch serviert, entscheidet Ihr ja nach Lust und Laune – unser Rezept lässt sich wunderbar anpassen.
Zubereitungszeit20 Min.
Kochzeit1 Std.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Abendessen, Buffet, Für Gäste, Für kalte Tage, Hauptgericht, Hauptspeise, Herzhaftes, Main Course, Mittagessen, Mitternachtssnack, Party, Silvester, Soup, Suppe
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Glutenfrei, Laktosefrei
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 577kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Topf

Zutaten

  • 300 g braune Linsen
  • 150 g Speck durchwachsen
  • 1 Zwiebel mittelgroß
  • 2 Karotten mittelgroß
  • 2 Kartoffeln mittelgroß
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Scheibe Sellerie
  • 2 l Brühe oder Wasser und Brühwürfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Majoran
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz, Schweineschmalz oder neutrales Pflanzenöl
  • 1 EL Tomatenmark

Optional

  • 2 EL Essig
  • Saitenwürstchen oder gekochtes Kasseler Fleisch

Anleitungen

  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotten und Sellerie ebenfalls waschen, schälen und würfeln. Den Lauch in dünne Ringe schneiden.
    1 Zwiebel, 2 Karotten, 1 Scheibe Sellerie, ½ Stange Lauch
  • Den Speck in Würfel schneiden.
    150 g Speck
  • Das Gemüse mit dem Fett und dem Speck in einem großen Topf anschwitzen.
    1 EL Butterschmalz, Schweineschmalz oder neutrales Pflanzenöl
  • Die Linsen waschen und mit der Brühe, dem Lorbeerblatt, dem Majoran und dem Tomatenmark in den Topf geben. Etwa 45 Minuten bei geringer Hitze köcheln bzw. ziehen lassen.
    300 g braune Linsen, 2 l Brühe, 1 Lorbeerblatt, 1 TL Majoran, 1 EL Tomatenmark
  • Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zur Linsensuppe geben und noch etwa 15 Minuten mitköcheln lassen, bis Kartoffeln und Linsen durch sind. Danach mit Salz, Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann die Suppe mit 1-2 EL Essig würzen.
    2 Kartoffeln, 1 Prise Salz, Pfeffer, 2 EL Essig

Optional:

  • Wenn Ihr Würstchen oder Kasseler zugeben möchtet, könnt Ihr diese nach Zugabe der Kartoffeln 5-10 Minuten mit in der Suppe ziehen lassen. Die Haut der Würstchen platzt bei zu hohen Temperaturen, daher nur zum Ende hin in der Suppe erwärmen und nicht mehr kochen.
    Saitenwürstchen oder gekochtes Kasseler Fleisch

Notizen

Hinweise:
  • Die Kochzeit von unterschiedlichen Linsen variiert zum Teil deutlich. Ein kurzer Blick auf die Kochzeit auf der Packung verhindert zu weiche oder noch harte Linsen.
  • Erst zum Schluss mit Salz würzen: Linsen werden nämlich beim Kochen in Salzwasser oft nicht oder erst nach sehr langer Kochzeit weich.
  • Für eine vegetarische bzw. vegane Linsensuppe kann der Speck im Rezept einfach weggelassen werden. Zum Anbraten des Gemüses benötigt Ihr dann ggf. etwas mehr Öl.
  • Alternativ könnt Ihr den Speck durch geräucherte Tofuwürfel ersetzen oder auch zusätzlich mit geräuchertem Paprikapulver würzen. Auch mehr Gemüse wie z.B. Tomatenwürfel geben dem Eintopf eine extra Note! Tofu oder Tomate erst zum Schluss zur Suppe geben und etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  • Die Linsensuppe schmeckt übrigens auch aufgewärmt noch hervorragend.

Nutrition

Serving: 700g | Kalorien: 577kcal | Kohlenhydrate: 74g | Eiweiß: 27g | Fett: 20g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 9g | Trans-Fettsäuren: 0.1g | Cholesterol: 25mg | Natrium: 343mg | Kalium: 1472mg | Ballaststoffe: 27g | Zucker: 6g | Vitamin A: 5330IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 0.3mg | Vitamin B3: 5mg | Vitamin B5: 2mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 0.2µg | Vitamin C: 31mg | Vitamin D: 0.1µg | Vitamin E: 2mg | Vitamin K: 28µg | Calcium: 107mg | Eisen: 7mg | Magnesium: 140mg | Zink: 5mg
Nährwertangaben
Linsensuppe klassisch
Portionsgröße:
 
700 g
Angaben je Portion:
Kalorien
577
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
20
g
31
%
Gesättigte Fettsäuren
 
5
g
31
%
Trans-Fettsäuren
 
0.1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Cholesterol
 
25
mg
8
%
Natrium
 
343
mg
15
%
Kalium
 
1472
mg
42
%
Kohlenhydrate
 
74
g
25
%
Ballaststoffe
 
27
g
113
%
Zucker
 
6
g
7
%
Eiweiß
 
27
g
54
%
Vitamin A
 
5330
IU
107
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
0.3
mg
18
%
Vitamin B3
 
5
mg
25
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
0.2
µg
3
%
Vitamin C
 
31
mg
38
%
Vitamin D
 
0.1
µg
1
%
Vitamin E
 
2
mg
13
%
Vitamin K
 
28
µg
27
%
Calcium
 
107
mg
11
%
Eisen
 
7
mg
39
%
Magnesium
 
140
mg
35
%
Zink
 
5
mg
33
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer für die Linsensuppe

Linsensuppe klassisch
Linsensuppe klassisch
Linsensuppe klassisch
Linsensuppe klassisch

Kürbispasta! Wir lieben dieses Gericht. Egal ob mittags oder abends, zur Kürbiszeit stehen Spaghetti mit Kürbis ganz weit oben auf unserer kulinarischen Hitliste. Sie schmecken lecker und schenken viel Energie, um in einen arbeitsreichen Nachmittag oder erlebnisreichen Abend zu starten. Die vegetarischen Pasta mit Kürbis sind außerdem nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern lassen sich ebenso leicht auch vegan zubereiten. Habt ihr einen Garten? Dann besorgt euch unbedingt eine oder zwei Kürbispflanzen! So wird es auch noch eine günstige und regionale Gaumenfreude.

Nudeln mit Kürbis und Salbeibutter
Nudeln mit Kürbis und Salbeibutter

Dieses Jahr, kurz vor unserem Pfingsturlaub am Gardasee, haben wir in unserem Garten zwei Kürbispflanzen gepflanzt: Leckeren (und wie sich dann herausstellte sehr wüchsigen) Hokkaidokürbis. Ihr könnt euch unser Erstaunen vorstellen, als diese zwei „Pflänzchen“ sich in den darauf folgenden Wochen munter über unseren halben Garten ausgebreitet haben. Es folgte was folgen musste: Eine wahre Kürbisschwemme. Gut für uns – denn wir haben diesen Sommer und Herbst SEHR viel gesunden und leckeren Kürbis gegessen und auch gut für euch – denn dabei sind einige neue Rezepte entstanden, die wir hier auf dem Blog mit euch teilen können. Unsere Kürbisnudeln sind heute das neueste Rezept. Daneben findet ihr – ebenfalls noch ganz neu – eine Kürbiscremesuppe mit Kokosmilch, leckeren Kürbiskuchen mit Frischkäse Frosting oder unsere superschnellen und einfachen Kürbisspalten aus dem Ofen mit Feta. Nun wünschen wir euch Guten Appetit! Für die Nudeln mit Kürbis benötigt ihr einen Topf und zwei Pfannen, dann kann es losgehen!

Darum müsst ihr die Kürbispasta ausprobieren

Nudeln mit Kürbis als schnelles Feierabendgericht

Dieses Rezept ist in drei Schritten gemacht: Erst die Spaghetti im Topf kochen. Dann in einer Pfanne Salbei und Butter hineingeben und in der zweiten Pfanne den gewürfelten Hokkaidokürbis mit Knoblauch anbraten. Wenn ihr es feuriger mögt, etwas Chili dazugeben. Das war es schon!

Neben den Nudeln mit Kürbis legen wir euch weitere unwiderstehliche Rezepte mit Kürbis ans Herz. Lecker und herzhaft ist der gefüllte Kürbis mit Hackfleisch und Bergkäse, hier übrigens auch in einer vegetarischen Variante. Ein besonderes und auch variables Kürbisrezept ist das Kürbisrisotto mit Parmaschinken und Ziegenkäse. Die Gerichte können sich sehen lassen und bringen Farbe auf den Teller!

Video zur Zubereitung der Kürbispasta

Nudeln mit Kürbis und Salbeibutter
Rezept drucken
4,91 von 11 Bewertungen

Nudeln mit Kürbis und Salbeibutter

Kürbispasta! Wir lieben dieses Gericht. Egal ob mittags oder abends, zur Kürbiszeit stehen Spaghetti mit Kürbis ganz weit oben auf unserer kulinarischen Hitliste. Sie schenken viel Energie, um in einen arbeitsreichen Nachmittag oder erlebnisreichen Abend zu starten. Sie sind außerdem nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern lassen sich ebenso leicht auch vegan zubereiten. Habt ihr einen Garten? Dann besorgt euch unbedingt eine oder zwei Kürbispflanzen! So wird es auch noch eine günstige und regionale Gaumenfreude.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Pasta
Land & Region: Deutschland, Italien
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 4
Kalorien: 1175kcal
Autor: Alex

Equipment

  • 1 Großer Topf
  • 2 Bratpfannen

Zutaten

  • 500 g Nudeln z.B. Dinkel Vollkorn Spaghetti
  • 1 Hokkaido Kürbis ca. 1kg
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Bratöl hocherhitzbar
  • 16 kleine Tomaten z.B. Cocktailtomaten oder Datteltomaten
  • 20 Blätter frischer Salbei
  • 200 g Butter
  • 1 frische Peperoni
  • ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Parmesan

Anleitungen

  • Die folgenden 4 Zubereitungsschritte könnt Ihr parallel ausführen.

Nudeln kochen

  • Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente kochen. Richtet Euch bei der genauen Kochzeit nach der Angabe auf der Packung.
    500 g Nudeln, Salz
  • Beim Abgießen einige Esslöffel des Nudelwassers zu den fertigen Kürbiswürfeln geben.

Kürbis zubereiten

  • Den Hokkaidokürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen und mit einem scharfen Messer in ca. 1cm große Stücke schneiden. Der Kürbis muss nicht geschält werden.
    1 Hokkaido Kürbis
  • Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe zerdrücken.
    1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
  • Die Kürbiswürfel zusammen mit dem Bratöl bei hoher Hitze ca. 5 Minuten scharf anbraten. Diese dabei regelmäßig wenden, so dass sie nicht anbrennen. Dann die Herdplatte auf mittlere Hitze reduzieren.
    4 EL Bratöl
    Kürbis anbraten
  • Nun die Zwiebelwürfel und die zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben und erneut unter regelmäßigem Rühren/Wenden einige Minuten weiter anbraten. Die Kürbiswürfel sind fertig, wenn sie ausreichend weich, aber trotzdem noch bissfest sind.
  • Kurz vor Ende der Zubereitung etwas Parmesan auf die Kürbisstücke reiben und schmelzen lassen.
    50 g Parmesan
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern
    Salz, Pfeffer

Salbeiblätter anbraten

  • Die Butter in der zweiten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.
    200 g Butter
  • Anschließend die Salbeiblätter in der geschmolzenen Butter verteilen und bei mittlerer Hitze frittieren, bis sie knusprig sind. Achtet darauf, dass die Hitze nicht zu hoch ist, da sonst die Butter erst braun wird und dann verbrennt.
    20 Blätter frischer Salbei
    Salbeiblätter in Butter anbraten

Tomaten und Peperoni schneiden

  • Tomaten waschen und in Viertel schneiden.
    16 kleine Tomaten
  • Peperoni ebenfalls waschen und in dünne Ringe schneiden.
    1 frische Peperoni

Nudeln mit Kürbis anrichten

  • Die Spaghetti mit einer Gabel zu Nestern drehen und auf die Teller verteilen.
  • Tomatenstücke und Kürbiswürfel auf die Nudelnester geben.
  • Mit etwas Zitronensaft beträufeln und geriebenem Parmesan bestreuen.
    ½ Zitrone, 50 g Parmesan
  • 5 Salbeiblätter, einige Ringe Peperoni und ¼ der geschmolzenen Butter darauf verteilen. Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    20 Blätter frischer Salbei, 200 g Butter, 1 frische Peperoni, Salz, Pfeffer
  • Servieren und genießen. :)
    Nudeln mit Kürbis und Salbeibutter

Notizen

Tipps:
  • Achtet darauf, dass die Salbeiblätter nicht zu lange in der heißen Butter bleiben. Auch bei mittlerer Hitze verbrennen sie nach einigen Minuten
  • Wir haben das Rezept sowohl mit klassischen hellen Weizenspaghetti ausprobiert als auch mit Dinkel Vollkornspaghetti. Beides schmeckt hervorragend.
  • Da wir gerne scharf essen, verwenden wir gerne noch etwas Tabasco für das Gericht. Der fruchtig-säuerliche scharfe Geschmack passt sehr gut zu den Kürbisnudeln.

Nutrition

Serving: 400g | Kalorien: 1175kcal | Kohlenhydrate: 147g | Eiweiß: 25g | Fett: 58g | Gesättigte Fettsäuren: 27g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 7g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 20g | Trans-Fettsäuren: 2g | Cholesterol: 108mg | Natrium: 370mg | Kalium: 2753mg | Ballaststoffe: 16g | Zucker: 26g | Vitamin A: 10106IU | Vitamin B1: 0.4mg | Vitamin B2: 0.4mg | Vitamin B3: 7mg | Vitamin B5: 2mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 0.1µg | Vitamin C: 135mg | Vitamin E: 7mg | Vitamin K: 58µg | Calcium: 209mg | Eisen: 5mg | Magnesium: 179mg | Zink: 3mg
Nährwertangaben
Nudeln mit Kürbis und Salbeibutter
Portionsgröße:
 
400 g
Angaben je Portion:
Kalorien
1175
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
58
g
89
%
Gesättigte Fettsäuren
 
27
g
169
%
Trans-Fettsäuren
 
2
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
20
g
Cholesterol
 
108
mg
36
%
Natrium
 
370
mg
16
%
Kalium
 
2753
mg
79
%
Kohlenhydrate
 
147
g
49
%
Ballaststoffe
 
16
g
67
%
Zucker
 
26
g
29
%
Eiweiß
 
25
g
50
%
Vitamin A
 
10106
IU
202
%
Vitamin B1
 
0.4
mg
27
%
Vitamin B2
 
0.4
mg
24
%
Vitamin B3
 
7
mg
35
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
0.1
µg
2
%
Vitamin C
 
135
mg
164
%
Vitamin E
 
7
mg
47
%
Vitamin K
 
58
µg
55
%
Calcium
 
209
mg
21
%
Eisen
 
5
mg
28
%
Magnesium
 
179
mg
45
%
Zink
 
3
mg
20
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer

Einfache Spaghetti mit Kürbis
Einfache Spaghetti mit Kürbis
Einfache und schnelle Kürbispasta
Einfache und schnelle Kürbispasta

Unsere vegetarischen Kürbis Ravioli mit Thymian sind ein Traum! Sie schmecken nicht nur herbstlich mit Kürbis, sondern auch das restliche Jahr über mit Spinat oder Pilzen als Variation. Unser Ravioli Rezept ist gar nicht schwierig. Ihr müsst lediglich ein wenig Zeit und Muse für den Ravioli Teig mitbringen. Und wer in Eile ist, verwendet einfach einen guten fertigen Teig aus dem Kühlregal und stellt dafür die italienischen vegetarischen Ravioli Füllungen mit Ricotta selber her. Mit etwas geriebenem Käse und brauner Butter serviert, wird aus den selbstgemachten Ravioli ein Pasta Gang für wahre Genießer!

Vegetarische Ravioli selber machen: Teig und Füllungen
Vegetarische Ravioli selber machen

Man muss schon ein wenig Zeit mitbringen, um den Ravioliteig zu kneten, etwas ruhen zu lassen und dann für die italienischen Teigtaschen auszuwellen. Aber was für ein Genuss, wenn die Kürbis Ravioli dann mit etwas brauner Butter und geraspeltem Parmesan auf dem Teller liegen!

Uns schmecken vegetarische Ravioli mit Ricotta irgendwie viel besser als mit einer Fleischfüllung. Kürbis, Pilze oder Spinat bieten sich einfach an für eine leckere italienische Ricottafüllung. Überhaupt können wir von Kürbis gar nicht genug bekommen! Ob als vegetarisch gefüllter Ofenkürbis, als Kürbisrisotto oder sogar im Marmorkuchen. Und nun diese feinen Teigtaschen!

Vegetarische Ravioli am besten selber machen

Vegetarische Ravioli Füllungen mit Kürbis, Spinat oder Pilzen

Ein neues Lieblingsrezept für Ravioli Teig und Füllungen! Es schmeckt nicht nur so lecker, die italienischen Teigtaschen selber zu machen. Aus den Kürbis Ravioli mit Ricotta werden beim nächsten Mal ganz einfach Spinat oder Pilz Ravioli. Nur die Hauptzutat wird ausgetauscht. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr auch den Thymian in den Ravioli durch Salbei oder Oregano ersetzen.

Und wie schon erwähnt: Wenn es mal fix gehen soll, oder Ihr ganz einfach nicht so darauf steht, Ravioliteig selbst zu machen, könnt Ihr fertigen Teig aus dem Kühlregal verwenden.

Kleiner Extratipp: Im Asiashop gibt es runde oder quadratische Teigplatten für Dumblings. Fragt nach der dickeren Version. Die hauchfeinen sind zu dünn für die italienischen Teigtaschen. Das sind dann zwar keine original italienischen Ravioli mehr, aber definitiv eine kreative und noch schnellere Lösung ;-)

Rezept drucken
4,86 von 7 Bewertungen

Vegetarische Ravioli mit Kürbis

Unsere vegetarischen Kürbis Ravioli mit Thymian sind ein Traum! Sie schmecken nicht nur im Herbst mit Kürbis, sondern das ganze Jahr über mit Spinat oder Pilzen als Variation zum Kürbis. Unser Ravioli Rezept ist nicht schwierig, Ihr müsst lediglich ein wenig Zeit und Muse für den Ravioliteig mitbringen. Und wer in Eile ist, verwendet einfach einen guten fertigen Teig aus dem Kühlregal und stellt die italienischen Ravioli Füllungen mit Ricotta selber her. Mit etwas geriebenem Käse und brauner Butter serviert, wird aus den selbstgemachten Ravioli ein Pasta Gang für wahre Genießer!
Zubereitungszeit1 Std.
Ruhezeit Pastateig30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Abendessen, Für Gäste, Gäste, Hauptgericht, Hauptspeise, Mittagessen, Pasta, Vorspeise
Land & Region: Italian, Italien, Italienisch, Mediterran, Mediterranean
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 743kcal
Autor: Alex

Equipment

  • 1 Küchenmaschine optional für den Teig
  • 1 Pfanne
  • 1 Wellholz oder Pastamaschine
  • 1 Ravioliausstecher oder -Form oder Teigroller optional
  • 1 Kochtopf

Zutaten

Ravioli Teig

Ravioli Füllung

  • 300 g Kürbis alternativ gefrorener Spinat oder Pilze
  • ½ Zwiebel klein gewürfelt
  • 1 EL Öl
  • 250 g Ricotta alternativ Frischkäse (diesen aber ggf. mit 1-2 EL Semmelbröseln binden)
  • 1 Ei
  • 4 EL Parmesan gerieben
  • 4 EL Petersilie gehackt
  • 2 TL Thymian kleingeschnitten
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Chili

Optional zum Servieren

  • Butter nach Belieben
  • Geröstete Pinienkerne oder Walnüsse nach Belieben
  • Parmesan nach Belieben
  • Salbei/ Kräuter nach Belieben

Anleitungen

Ravioli Teig

  • Für den Pastateig alle Zutaten mit der Maschine oder von Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig eingewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
    300 g Mehl, 120 g Hartweizengrieß, 4 Eier, 3 EL Olivenöl, 1 Prise Salz

Ravioli Füllung

  • Währenddessen die Füllung zubereiten. Die halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden, den Kürbis ebenfalls in möglichst kleine Würfel schneiden (Kantenlänge 4mm). Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel glasig dünsten, danach den Kürbis anbraten (Alternative: beides kurz in der Mikrowelle garen).
    (OPTIONAL: Falls Ihr statt Kürbis Spinat verwendet, diesen ausdrücken, damit die Füllung nicht verwässert und sehr klein schneiden. Er muss nicht angebraten, sondern kann direkt in die Füllung gegeben werden. Wenn Ihr Pilze verwendet, diese in sehr kleine Würfel schneiden und wie mit dem Kürbis verfahren).
    300 g Kürbis, ½ Zwiebel, 1 EL Öl
  • In einer Schüssel den Ricotta mit der Kürbismischung (alternativ Spinat- oder Pilzmischung), dem Ei, der Petersilie, und dem Thymian verrühren. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Chili, Muskatnuss und Zitronenabrieb abschmecken. Wenn Ihr einen Spritzbeutel habt, in diesen füllen. Kalt stellen, während Ihr den Teig in Platten ausrollt.
    ½ Zwiebel, 1 EL Öl, 250 g Ricotta, 1 Ei, 4 EL Petersilie, 2 TL Thymian, 1 TL Zitronenabrieb, 1 Prise Salz, Pfeffer, Chili

Ravioli

  • Den Nudelteig vierteln und mit der Nudelmaschine oder dem Wellholz zu vier dünnen, langen Platten ausrollen, dabei mit etwas Mehl bestäuben.
  • Im Abstand von ca. 3-4cm die Füllung auf zwei Platten aufspritzen. Die Ränder mit Wasser bestreichen und jeweils eine Platte darüberlegen. Mit den Fingern rund um die Füllung andrücken, so dass möglichst keine Luftblasen entstehen. Mit einem Ausstecher oder einem Teigroller Quadrate (oder nach Belieben auch Kreise) ausschneiden. Die fertigen Ravioli auf einem sauberen Küchentuch zwischenlagern.
  • In einem großen Kochtopf Wasser mit einer Prise Salz erhitzen. Die Ravioli im siedenden, aber nicht kochenden Wasser etwa 3 Minuten ziehen lassen.

Optional zum Servieren

  • Währenddessen Parmesan reiben. Butter in einer Pfanne zerlassen und leicht schäumend braun werden lassen. Ggf. Pinienkerne oder Walnüsse anrösten.
    Butter nach Belieben, Geröstete Pinienkerne oder Walnüsse nach Belieben, Parmesan nach Belieben, Salbei/ Kräuter nach Belieben
  • Die Ravioli in der heißen Butter schwenken und mit Parmesan, Nüssen, Kernen und/oder Kräutern bestreut servieren. Auch kleine angebratene Kürbiswürfel schmecken toll zu den Ravioli!

Notizen

Das Rezept ergibt 4-6  Vorspeisen Portionen oder 3-4 Portionen als Hauptgang, je nach Appetit ;-)

Nutrition

Serving: 350g | Kalorien: 743kcal | Kohlenhydrate: 89g | Eiweiß: 28g | Fett: 30g | Gesättigte Fettsäuren: 10g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 15g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 240mg | Natrium: 315mg | Kalium: 563mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 3g | Vitamin A: 7390IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 7mg | Vitamin B5: 2mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 15mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 4mg | Vitamin K: 78µg | Calcium: 265mg | Eisen: 7mg | Magnesium: 53mg | Zink: 3mg | Folsäure: 162µg
Nährwertangaben
Vegetarische Ravioli mit Kürbis
Portionsgröße:
 
350 g
Angaben je Portion:
Kalorien
743
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
30
g
46
%
Gesättigte Fettsäuren
 
10
g
63
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
15
g
Cholesterol
 
240
mg
80
%
Natrium
 
315
mg
14
%
Kalium
 
563
mg
16
%
Kohlenhydrate
 
89
g
30
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
28
g
56
%
Vitamin A
 
7390
IU
148
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
7
mg
35
%
Vitamin B5
 
2
mg
20
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
15
mg
18
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
78
µg
74
%
Calcium
 
265
mg
27
%
Eisen
 
7
mg
39
%
Magnesium
 
53
mg
13
%
Zink
 
3
mg
20
%
Folsäure
 
162
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Unser saftiger Schoko Zucchinikuchen wird mit gemahlenen Nüssen und zartschmelzenden Schokostückchen verfeinert. Als „Sahnehäubchen“ bringen wir dazu ein üppiges Topping aus Schokolade und cremigem Frischkäse auf. Darauf folgt ein süß-säuerlicher beeriger Swirl und krosse Schokokügelchen. Die Deko katapultiert den Zucchini Schokokuchen schon fast in den Torten-Himmel. Sieht das nicht fantastisch aus?

(Überarbeitet im Juli 2022)

Zucchini Schoko Kuchen
saftiger Schoko Zucchinikuchen

Bei uns ist gerade Zucchini-Saison. Und obwohl wir nur einen ganz kleinen Garten haben, kommen wir kaum mehr nach, den Erntesegen zu verarbeiten. Nachdem wir bereits viele herzhafte Rezepte wie zum Beispiel unsere Low Carb Zucchini Lasagne oder Zucchini Puffer ausprobiert haben, ist dieses Mal ein süßer Traum mit Schokolade entstanden. Ein wundervoll saftiger Zucchini Schokokuchen!

Das cremige Topping und die süß-sauren Beeren harmonieren unheimlich gut mit dem Rührteig. Damit passt der saftige Zucchinikuchen mit Schoko sowohl auf jedes Geburtstags Buffet wie auch auf die Kaffee-und-Kuchentafel beim Familienbesuch. Und keine Sorge, die Zucchini schmeckt man überhaupt nicht raus! Sogar unsere kleinen Gäste konnten das Rätsel nicht lösen, welches Gemüse wir in dem saftigen Schokokuchen versteckt haben.

Habt Ihr schon einmal Zucchinikuchen ausprobiert?

Zucchini gibt es im Spätsommer ja reichlich. Die Verwendung von Zucchini macht den Schokokuchen unvergleichlich saftig. Sie hält ihn auch länger frisch. Anders als beim Karottenkuchen erkennt man im fertigen Zucchinikuchen aber keine Zucchini mehr. Weder optisch noch geschmacklich.

Wichtig ist, dass die Zutaten nur kurz miteinander verrührt werden. Sonst entsteht eine speckige Konsistenz. Ansonsten ist das Rezept für den Schoko Zucchinikuchen ganz einfach, außerdem absolut anfängertauglich und geht ziemlich schnell. Wer gern dekoriert, kann sich beim Topping kreativ ausleben!

Rezept drucken
4,67 von 6 Bewertungen

Zucchinikuchen mit Schoko

Ein unglaublich saftiger Schokokuchen mit Zucchini, gemahlenen Nüssen, Schokodrops und einem üppigen schokoladigen Frischkäse-Überzug mit Beerenswirl.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Dekoration10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Backen, Brunch, Dessert, Für Gäste, Gäste, Kaffe&Kuchen, Kuchen, Nachspeise, Nachtisch, Party, Zum Kaffee
Land & Region: Amerikanisch, Deutschland
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 485kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Küchenreibe oder Küchenmaschine mit Reibefunktion
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Wasserbad (Topf mit Schüssel)

Zutaten

Schoko Zucchini Kuchen

  • 300 g Zucchini geraspelt
  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g Haselnüsse gemahlen, alternativ andere Nüsse oder Mandeln
  • 60 g Kakaopulver ungesüßt
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier Größe L
  • 180 g Zucker
  • 130 ml Speiseöl neutral
  • 100 g Schokodrops Zartbitter, alternativ gehackte Schokolade

Frischkäse-Schoko-Topping mit Beerenswirl

  • 100 g Schokolade Zartbitter
  • 200 g Frischkäse
  • 30 g Puderzucker
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL Marmelade alternativ rote Grütze etc.
  • Beeren, Früchte, Schokokügelchen etc. nach Geschmack

Anleitungen

Vorbereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.
  • Die Kastenform mit etwas Butter gut einfetten und während der weiteren Schritte kühl stellen.

Zucchini raspeln und abtropfen lassen

  • Als erstes 300g Zucchini raspeln und leicht ausdrücken. Die Angabe der 300g bezieht sich auf die Menge, die nach dem Ausdrücken übrig sein sollte. Beiseite stellen.

Trockene Zutaten

  • Nun 200g Mehl, 100g gemahlene Haselnüsse, 60g Kakao in eine Schüssel abwiegen, und mit 3 TL Backpulver und der Prise Salz gut vermengen. Ebenso beiseite stellen.

Feuchte Zutaten

  • 3 Eier mit 180g Zucker etwa 3 Minuten in der Küchenmaschine schaumig schlagen (alternativ geht natürlich auch ein Handrührgerät!). Danach 130ml Öl unterrühren.

Zusammenfügen von feuchten und trockenen Zutaten

  • Die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten geben und von Hand nur so lange rühren, bis alles vermengt ist. Nun die Zucchini und 100g Schokodrops hinzugeben und auch wieder nur kurz unterrühren, bis alles gut vermengt ist.

Backen

  • Den Teig in die gefettete Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen 50 Minuten backen.
  • Auf einem Küchenrost vollständig auskühlen lassen.
  • Den Kuchen unbedingt aus der Form nehmen, bevor das Topping darauf verteilt wird. Falls Ihr den Kuchen erst später essen möchtet, am besten in Alufolie einpacken. Topping und Deko erst kurz vor dem Servieren aufbringen.

Topping

  • Die 100g Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Die Schokolade darf nicht zu heiß werden, nur dass sie gerade so schmilzt. Das Ganze auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und mit 200g Frischkäse, 100ml Sahne und 3 EL Puderzucker aufschlagen.
  • Die Schoko-Frischkäse-Masse auf den Kuchen aufbringen. Danach mit der Marmelade bzw. Roten Grütze swirlen. Ggf. mit Beeren, anderen Früchten oder Schokokugeln dekorieren.
  • Lasst es Euch schmecken!

Nutrition

Serving: 130g | Kalorien: 485kcal | Kohlenhydrate: 43g | Eiweiß: 8g | Fett: 33g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 4g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 12g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 71mg | Natrium: 111mg | Kalium: 336mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 22g | Vitamin A: 463IU | Vitamin C: 5mg | Calcium: 75mg | Eisen: 4mg
Nährwertangaben
Zucchinikuchen mit Schoko
Portionsgröße:
 
130 g
Angaben je Portion:
Kalorien
485
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
33
g
51
%
Gesättigte Fettsäuren
 
11
g
69
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
12
g
Cholesterol
 
71
mg
24
%
Natrium
 
111
mg
5
%
Kalium
 
336
mg
10
%
Kohlenhydrate
 
43
g
14
%
Ballaststoffe
 
5
g
21
%
Zucker
 
22
g
24
%
Eiweiß
 
8
g
16
%
Vitamin A
 
463
IU
9
%
Vitamin C
 
5
mg
6
%
Calcium
 
75
mg
8
%
Eisen
 
4
mg
22
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Eine klare Consommé ist einer der ganz großen Slowfood Klassiker. Kein Wunder! Die klare Fleischbrühe ist unglaublich reich an Aromen, Tiefe und Würze. Für diese Delikatesse lohnen sich Zeit und Mühe wahrlich! Hier findet Ihr eine schnelle Blitzversion zum Suppe Klären wie auch eine aufwändigere Variante einer klaren Suppe (Consommé), die noch mehr Geschmack verspricht.

Consomme
Klare Consommé

Als wir unsere Beiträge für unsere kräftige Rinderbrühe und Hühnerbrühe gepostet haben, kamen immer wieder Fragen auf, wie man die Fleischbrühe klären oder auch eine Consommé herstellen kann. Wir haben dies daraufhin mit unterschiedlichen Methoden getestet und haben zwei Rezepte für eine klare Suppe für gut befunden. Wir möchten Euch diese hier vorstellen:

  1. Einmal mögen wir die ganz schnelle Variante, um eine Fleischbrühe nur mit Eiweiß zu klären.
  2. Und zum anderen gefällt uns die etwas zeitaufwändigere Herstellung einer herrlich aromatischen klaren Consommé für einen besonderen Anlass. Diese schmeckt so fein kräftig, weil die Suppe nicht nur mit Ei geklärt wird, sondern auch Fleisch und Gemüse oder auch Pilze dabei verwendet werden, die ihr Aroma an die klare Bouillon abgeben.

Warum Du eine klare Consommé bzw. Brühe unbedingt ausprobieren solltest

Was kann man Suppe bzw. Brühe (Rinderbrühe, Kalbsfond oder Hühnerbrühe) klären?

Wichtige Punkte fürs Zubereiten einer möglichst klaren Fleischbrühe/ Fonds als Basis

Suppe klären mit Ei

Nachdem eine kräftige und möglichst klare Fleischbrühe hergestellt ist, könnt Ihr diese mit Eiweiß klären. Dieses wird in die möglichst kalte Suppe eingerührt. Das Eiweiß wird beim Erhitzen mitsamt den Schwebeteilchen und Trübstoffen nach oben steigen und so die Suppe klären. Dabei muss möglichst vorsichtig und langsam vorgegangen werden, um weitere Trübungen zu vermeiden. Als Faustregel gilt: Wir verwenden 1 großes Eiweiß auf 1 Liter Suppe.

Suppe klären mit Ei, Hackfleisch und Gemüse für eine Consommé

Noch perfekter wird die klare Suppe mit sogenanntem Klärfleisch. Das Klären mit Eiweiß, Gemüse und Fleisch funktioniert im Prinzip wie oben beschrieben, nur dass Ihr vorab aus den genannten Zutaten im Mixer eine Art „Klär-Masse“ herstellt, die in die kalte Suppe gerührt wird. Diese zieht dann bis zu zwei Stunde unter dem Siedepunkt in der Fleischbrühe. Sie klärt und gibt gleichzeitig viele kräftige Aromen an die Supe ab. Unter das Gemüse können auch (getrocknete) Pilze wie z.B. Steinpilze gemischt werden. Auch Kräuter wie z.B. Thymian bieten sich an. Wer mag, schmeckt die Consommé zum Schluss mit etwas Sherry ab.

Ideen für Einlagen in die Consommé / klare Suppe

Consomme
Rezept drucken
4,86 von 7 Bewertungen

Suppe klären für eine klare Fleischbrühe / Consommé

Eine klare Consommé ist einer der ganz großen Slowfood Klassiker. Kein Wunder! Die klare Fleischbrühe ist unglaublich reich an Aromen, Tiefe und Würze. Für diese Delikatesse lohnen sich Zeit und Mühe wahrlich! Hier findet Ihr eine schnelle Blitzversion zum Suppe Klären wie auch eine aufwändigere Variante, die noch mehr Geschmack verspricht.
Zubereitungszeit20 Min.
Zeit zum Ziehenlassen für die Consommé1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Abendessen, Festessen, Für Gäste, Für kalte Tage, Gäste, Hauptgericht, Hauptspeise, Soup, Suppe, Weihnachten
Land & Region: Deutschland, Frankreich, Französisch
Ernährungsform: Diabetes, Glutenfrei, Kalorienarm, Fettarm, Laktosefrei
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 145kcal
Autor: Tina

Equipment

  • 1 Großer Topf
  • 1 Feinmaschiges Sieb
  • 1 Mulltuch optional für ein besonders klares Ergebnis, alternativ Baumwolltuch (Küchentuch)
  • 1 Mixer

Zutaten

1) Schnelles Klären mit Eiweiß

  • 1 Eiweiß groß
  • 1 Liter Fleischbrühe möglichst entfettet
  • 1 Prise Salz zum Abschmecken

2) Zubereiten einer Consommé

  • 1 Eiweiß groß
  • 1 Liter Fleischbrühe möglichst entfettet
  • 250 g mageres Hackfleisch alternativ mageres Rind bzw. Hühnchen kleingeschnitten
  • 1 Karotte klein
  • 1 Zwiebel oder Schalotte klein
  • 1 Stange Lauch oder Frühlingszwiebeln
  • 2 EL getrocknete Pilze z.B. Steinpilze optional für Pilz Consommé
  • 1 Handvoll Kräuter z.B. Thymian optional
  • 2 EL Sherry optional zum Abschmecken
  • 1 Prise Salz optional zum Abschmecken

Anleitungen

1) Schnelles Klären mit Eiweiß

  • Nachdem eine kräftige und möglichst klare Fleischbrühe hergestellt ist (siehe unsere Beträge zum Thema Rinderbrühe und Hühnerbrühe), könnt Ihr diese mit Eiweiß klären. Dieses wird kräftig in die möglichst kalte Suppe eingerührt. Bringt daraufhin die Suppe unter gelegentlichem vorsichtigem Rühren zum Kochen. Das Rühren dient dazu, dass nichts am Topfboden haften bleibt. Das Eiweiß steigt mitsamt den Schwebeteilchen und Trübstoffen nach oben. An diesem Punkt solltet Ihr nicht weiter rühren und das Wasser darf nicht mehr kochen.
    1 Eiweiß, 1 Liter Fleischbrühe
  • Öffnet die entstandene Schicht behutsam mit einem Löffel. Gießt nun die klare Fleischbrühe durch die Öffnung der Eiweißschicht durch ein mit einem feuchten Baumwolltuch ausgelegtes Sieb in einen frischen Topf ab. Dabei möglichst vorsichtig und langsam vorgehen, um weitere Trübungen zu vermeiden.
  • Schmeckt die Suppe noch nach Geschmack ab und habt einen guten Appetit!
    1 Prise Salz

2) Zubereiten einer Consommé

  • Zuerst das Klärfleisch bzw. die Klärmasse herstellen. Dazu Gemüse in kleine Würfel schneiden. Falls Ihr mageres Fleisch verwendet, dieses ebenso in Würfel schneiden (Hackfleisch ist natürlich schon geschnitten). Eiweiß, Gemüse- und Fleischwürfel (und optional Pilze und Kräuter) in einen Mixer geben und einige Male pulsieren, bis eine Masse entstanden ist.
    1 Eiweiß, 250 g mageres Hackfleisch, 1 Karotte, 1 Zwiebel oder Schalotte, 1 Stange Lauch oder Frühlingszwiebeln, 2 EL getrocknete Pilze z.B. Steinpilze, 1 Handvoll Kräuter z.B. Thymian
  • Gebt diese Masse in einen leeren Top und gießt die möglichst kalte Fleischbrühe darüber. Nun wird die Brühe langsam unter Rühren aufgekocht. Zuerst passiert gar nichts, aber dann steigt ein Schaum aus, in dem das Eiweiß mit den Schwebeteilchen und Trübstoffen gebunden ist.
    1 Liter Fleischbrühe
  • Lasst die Suppe nun etwa eine Stunde (oder auf Wunsch sogar bis zwei Stunden) unter dem Siedepunkt ziehen. Sie darf nicht mehr kochen, um eine erneute Trübung zu vermeiden.
  • Öffnet die Eiweißschicht nach dem Ziehenlassen mit Hilfe eines Löffels und gießt die Suppe dadurch ganz vorsichtig über ein mit einem feuchten Mulltuch ausgelegtes Sieb in einen Topf. Et voilà! Die glasklare Consommé ist fertig.
  • Ganz zum Schluss noch mit etwas Sherry und Salz abschmecken und genießen! Einen guten Appetit!
    2 EL Sherry, 1 Prise Salz

Nutrition

Serving: 250ml | Kalorien: 145kcal | Kohlenhydrate: 2g | Eiweiß: 18g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 54mg | Natrium: 2127mg | Kalium: 675mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 2548IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 8mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 1mg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 3µg | Calcium: 41mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 27mg | Zink: 1mg
Nährwertangaben
Suppe klären für eine klare Fleischbrühe / Consommé
Portionsgröße:
 
250 ml
Angaben je Portion:
Kalorien
145
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
6
g
9
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Cholesterol
 
54
mg
18
%
Natrium
 
2127
mg
92
%
Kalium
 
675
mg
19
%
Kohlenhydrate
 
2
g
1
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
18
g
36
%
Vitamin A
 
2548
IU
51
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
8
mg
40
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
1
mg
50
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
3
µg
3
%
Calcium
 
41
mg
4
%
Eisen
 
1
mg
6
%
Magnesium
 
27
mg
7
%
Zink
 
1
mg
7
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Was Ihr nach dem Suppe klären mit übrig gebliebenem Eigelb so alles kochen und backen könnt:

Wir selbst legen immer großen Wert darauf, dass nichts Gutes wegkommt und wir möglichst alle Lebensmittel und Reste verwerten. Ihr könnt das Eigelb natürlich im nächsten Omelette verwenden oder eine Majonnaise selbermachen.

Hier findet Ihr noch mehr Rezepte, bei denen Ihr mehr Eigelb als Eiweiß benötigt. Ihr kommt direkt zum Rezept, indem Ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Wer isst gerne heiße Rindfleischsuppe? Eine selbstgemachte Suppe mit Rindfleisch ist ganz einfach hergestellt, preisgünstig und schmeckt sagenhaft gut! Dabei eignet sich die gehaltvolle würzige Rinderbrühe nicht nur als vollwertiges Suppengericht mit Gemüse- und Fleischeinlage, sondern auch als Basis für viele andere (gebundene) Suppen, Saucen, Eintöpfe und Risotto.

Rinderbrühe Rindersuppe
Rinderbrühe

Haben wir Euch das eigentlich schonmal erzählt? Wir lieben Suppen in jeglicher Art! Ob klar, püriert, gebunden oder habhafte Eintöpfe. Winter wie Sommer :-)

Wenn es mal richtig schnell gehen soll, dann verwenden wir unsere selbstgemachte Suppenwürze für Gemüsebrühe, von der wir immer etwas im Vorrat haben. Unsere Hühnerbrühe dauert wie auch die Rinderbrühe dahingegen etwas länger. Doch wenn man die Zutaten erstmal geschnippelt und im Topf hat, muss man nur noch abwarten. Und das lohnt sich! Mit jeder Stunde verdichten sich die feinen Aromen und geben Würze und eine unglaubliche Tiefe an die Rindfleischsuppe ab.

Warum Du unsere Rinderkraftbrühe unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in unserer Rinderbrühe?

Rindfleisch (z.B. Tafelspitz, Rinderbrust oder dicke Rippen)

Für unsere Rinderbrühe benötigt Ihr ein Stück Rindfleisch, das sich zum Schmoren eignet. Dabei bleibt Euch überlassen, ob Ihr ein mageres Tafelspitz verwenden möchtet, oder aber ein Fleisch mit etwas mehr Sehnen und Fett (wie z.B. eine Rinderbrust oder dicke Rippen), was die Rindfleischsuppe habhafter und kollagenhaltiger werden lässt.

Ihr könnt Euren Metzger außerdem nach Suppenknochen fragen. Diese geben ein schönes kräftiges Aroma wie auch Mineralien an die Brühe ab. Die Suppe wird außerdem durch die darin enthaltene Gelatine in kaltem Zustand fest werden.

Wir selbst verwenden für ein kräftiges Aroma immer beides, im Verhältnis von etwa 2 zu 1 (also 2 Teile Fleisch zu 1 Teil Knochen).

(Wurzel-) Gemüse

Zusätzlich zum Rindfleisch (Siedfleisch) und ggf. den Rinderknochen benötigt Ihr für die Rinderbrühe auch Gemüse. Wir verwenden Lauch, Zwiebeln und Petersilie, sowie Karotte, Sellerie und wer mag außerdem Petersilienwurzeln. Getrocknete Lorbeerblätter, ein paar Wacholderbeeren und Pfefferkörner sorgen für noch mehr Aroma.