Leckerer Milchreis zum gleich Vernaschen oder als Geschenk aus der Küche. Wenn der Herbst kommt, ist wieder Milchreis-Zeit! Wir lieben es, den noch heißen Milchreis mit einem leckeren Topping zu vernaschen. Wir haben 3 verschiedene Varianten für euch vorbereitet! Für eure Freunde oder Familie, die das genauso lieben, könnt ihr den Milchreis schön verpacken und verschenken. Und das Etikett bekommt ihr kostenlos als Download dazu!

Milchreis im Glas zum Verschenken
Milchreis im Glas zum Verschenken

Kaum ist er Sommer vorbei, geht es immer so schnell auf Weihnachten zu. Ja ich weiß, dass da noch der Herbst dazwischen kommt. Von allen Jahreszeiten habe ich aber an den Herbst immer die wenigsten Erinnerungen. Die Supermärkte suggerieren uns schon nach den Sommerferien, dass Weihnachten quasi vor der Tür steht und bieten schon ab August Lebkuchen und andere Leckereien an.

Na gut es gibt auch ein paar schöne Seiten am Herbst: Ein gemütlicher Strickpulli, eine Tasse Tee auf der Couch, Abende vor dem Kamin etc. Auf den Kamin freue ich mich ganz besonders, denn wir bauen uns dieses Jahr auch einen ein. Der Ofen steht schon seit ein paar Wochen zuhause, doch zunächst renovieren wir noch ein wenig bevor er endlich angeschlossen wird. Wir hoffen ja, dass wir vor Weihnachten mit der ganzen Renoviererei fertig sind!

Was ich noch gerne am Herbst mag, ist die Milchreis Zeit! Ein süßer, cremiger Milchreis mit einem leckeren Topping versüßt doch jeden verregneten Tag!

Milchreis als Geschenk

Wir haben den Milchreis in schöne Glasgefäße geschichtet, ein hübsches Etikett angebracht und als kleines Geschenk aus der Küche an Freunde und Familie verschenkt. Der Milchreis eignet sich ganz toll als kleines Mitbringsel bei einer Einladung oder als Dankeschön wie zum Beispiel für die Nachbarn, die mal wieder den Briefkasten geleert haben. Oft soll es nichts großes sein, aber trotzdem möchte man eine Kleinigkeit verschenken – genau dafür eignen sich diese kleinen Geschenke.

Verpackung und Etikett

Wie ihr auf den Bildern seht, haben wir schon ein Etikett gestaltet und wenn euch das gefällt, könnt ihr es auch gerne nutzen! Das Freebie bekommt ihr gleich dazu. Einfach die folgende Datei herunterladen und auf einer Klebefolie oder einem normalen Papier ausdrucken und am Glas. Wir haben ein paar Varianten für euch bereitgestellt, wie den „Seelenwärmer“ oder für den „Großen Bärenhunger“.

Etikett für den Milchreis als Geschenk
Etikett für den Milchreis als Geschenk

Portionsgröße

Das Rezept unten ergibt etwa 3-4 Portionen als Hauptmahlzeit oder 6-8 als Nachtisch. Dafür benötigt man ein Glas mit ca. 500ml Fassungsvermögen. Je nach beschenkter Person, könnt ihr aber auch kleinere Portionen machen. Auf den Bildern seht ihr die Variante mit nur einer Portion. Das ist etwas aufwendiger, aber so kann man gleich mehrere Geschmacksrichtungen probieren und für jeden die Lieblingsvariante herstellen. So ist das Geschenk liebevoll und ganz persönlich ausgerichtet. Für 4 Portionen verwenden wir 250g Milchreis, 1-2 TL Gewürze (z.B. Zimt oder Kakaopulver), 50g Zucker und 100g Topping wie z.B. Trockenfrüchte, Kokosflocken, Mandeln/ Nüsse oder Karamellbonbons.

Achtet beim Schichten darauf, dass ihr die feinen Zutaten wie z.B. Zimt unten einfüllt, anschließend größere wie den Milchreis und zu letzt die gröbsten wie z.B. getrocknete Früchte. Denn sonst rieseln die feinen Zutaten durch die groben hindurch und ihr erhaltet keine so schöne Schichten.

Varianten

Anleitung

Rezept für Milchreis zum Verschenken:

Milchreis im Glas zum Verschenken
Rezept drucken
4,45 von 18 Bewertungen

Milchreis als Geschenk aus der Küche

3 verschiedene, leckere Varianten Milchreis, die sich im Glas super zum Verschenken eignen. Mit einem passenden Etikett wird der Milchreis zum liebevollen, persönlichen Geschenk für Leckermäulchen.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit21 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Mittagessen, Nachmittagssnack
Land & Region: Deutschland, Österreich
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 495kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Verschließbares Glas zum Befüllen
  • Trichter
  • Etikett/ Drucker

Zutaten

Milchreismischung im Glas

  • 250 g Milchreis
  • 50 g brauner Zucker Wenn Schokolade/ enthalten ist, kann der Zucker reduziert werden
  • 50 g getrocknete Früchte z.B. Getrocknete Äpfel, Kokosflocken, Cranberries
  • 50 g Weitere Zugaben z.B. Craberries, Schokostückchen, Karamell
  • 1 TL Zimt Oder andere Gewürze (optional)

Bitte noch dazu geben

  • 1 Liter Milch Kuhmilch 1,5 oder 3,5% oder Pflanzliche Milch

Anleitungen

Zubereitung

  • Die Milch mit der Reismischung in einen Topf geben und für etwa 30 Minuten leicht köcheln lassen. Der Reis sollte weich, aber noch bissfest sein. Je nach Reis etwas mehr oder weniger Flüssigkeit hinzugeben. Am Besten noch warm genießen!
  • Wer möchte kann einen Teil der Zugaben wie Trockenfrüchte, Schokolade oder Karamell erst später hinzufügen oder als Topping verwenden.

Zum Verschenken

  • Alle Zutaten in einem verschließbaren Glasbehälter schichten. Dabei die die feinen Zutaten wie z.B. Zimt unten einfüllen, anschließend größere wie den Milchreis und zuletzt die gröbsten wie z.B. getrocknete Früchte. Denn sonst rieseln die feinen Zutaten durch die groben hindurch und ihr erhaltet keine so schöne Schichten.
  • Noch ein schönes Etikett befestigen und schon ist der Milchreis bereit zum Verschenken.

Notizen

Wenn ihr Schokolade hinzugebt, könnt ihr die Zuckermenge auf etwa 30g reduzieren.
Die Nährwertangaben sind ein Mittelwert verschiedener Varianten.

Nutrition

Kalorien: 495kcal | Kohlenhydrate: 89g | Eiweiß: 14g | Fett: 8g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterol: 13mg | Natrium: 113mg | Kalium: 578mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 36g | Vitamin A: 490IU | Calcium: 341mg | Eisen: 4mg
Nährwertangaben
Milchreis als Geschenk aus der Küche
Angaben je Portion:
Kalorien
495
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
8
g
12
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
25
%
Cholesterol
 
13
mg
4
%
Natrium
 
113
mg
5
%
Kalium
 
578
mg
17
%
Kohlenhydrate
 
89
g
30
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
36
g
40
%
Eiweiß
 
14
g
28
%
Vitamin A
 
490
IU
10
%
Calcium
 
341
mg
34
%
Eisen
 
4
mg
22
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Geschenkideen aus der Küche

Folgende Rezepte eignen sich prima als kleine Geschenkideen aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Selbstgemachte Badepralinen sind eine tolle Geschenkidee. Ob zum Valentinstag, zu Ostern, Weihnachten oder einfach nur so, um sich bei einem lieben Menschen zu bedanken. Und hier erfahrt ihr, wie ihr die kleinen Badepralinen ganz einfach selbst herstellen könnt.

Herz-Wildrosen Badepralinen
Herz-Wildrosen Badepralinen

Der Winter zieht sich dieses Jahr aber auch wirklich in die Länge. Und dabei haben wir erst Januar und es kommt sicher noch einiges an Schnee zu uns. Bei den aktuellen Schneebergen bleiben die letzten Reste bestimmt noch bis März liegen. Wir leben im Süden von München und uns hat der Winter dieses Jahr wirklich fest im Griff.

Was ist euer Geheimnis, um gut durch den Winter zu kommen? Wir lieben Glühwein (z.B. unseren selbstgemachten Apfel-Cranberry Glühwein „Winterzauber“, Weißer Birnen Glühwein, oder Vanille-Orangen Glühwein) und natürlich ein schönes Vollbad. Gibt es etwas Schöneres, als einen gemütlichen Nachmittag oder Abend in der Badewanne zu verbringen? Dazu noch ein paar Kerzen und vielleicht ein Glas Prosecco und der Winter-Blues ist vergessen!

Badepralinen mit getrockneten Rosenblättern
Badepralinen mit getrockneten Rosenblättern

Wie ihr wisst, lieben wir es, auch ungewöhnliche Dinge selbst zu machen. Heute haben wir uns an selbstgemachte Badepralinen herangewagt. Badepralinen sind keine Leckereien zum Essen, sondern ein Badezusatz für die Badewanne in „pralinenartigen Formen“ :-). Und wir waren überrascht, wie einfach das ist. Die meisten Zutaten dafür bekommt ihr im Supermarkt oder online, nur einen Emulgator haben wir aus der Apotheke geholt. Wenn ihr die Zeit habt, euch diesen liefern zu lassen, bekommt ihr ihn auch im Internet, z.B. bei Amazon.

Badepralinen für die kalte Jahreszeit
Badepralinen für die kalte Jahreszeit

Ihr könnt die kleinen Badepralinen in der Form eurer Wahl machen. Wie wäre es mit kleinen Herzen zum Valentinstag oder Muttertag? Oder kleinen Gugelhupfen und Schokoladentafeln für liebe Freunde, Verwandte oder die Nachbarn, die sich während einer Reise wieder um die Pflanzen gekümmert haben? Dazu noch ein paar Dekozutaten wie z.B. Rosenblätter, Lavendelblüten oder Zucker-Herzen und ein Duft eurer Wahl – so entsteht eine ganz individuelle DIY Geschenkidee! Bitte achtet bei dem Duftöl darauf, dass ihr keines für Duftlampen verwendet, sondern eines, das auch hautverträglich ist!

Sheabutter ist ein beliebter Inhaltsstoff in der Kosmetik, denn sie besitzt einige sehr positive Inhaltsstoffe, die sowohl feuchtigkeitsspendend als auch entzündungshemmend wirken. Nach einem Bad mit diesen Badeperlen fühlt sich die Haut ganz weich und gepflegt an.

Badepralinen als Geschenk
Badepralinen als Geschenk

Tipps & Tricks

Hilfsmittel

Badepralinen in Gugelhupf-Form
Badepralinen in Gugelhupf-Form

Inhaltsstoffe

Zubereitung

Badepralinen als Geschenk
Rezept drucken
4,24 von 25 Bewertungen

Badepralinen selbstgemacht

Selbstgemachte Badepralinen sind eine tolle Geschenkidee. Ob zum Valentinstag, zu Ostern, Weihnachten oder einfach nur so, um sich bei einem lieben Menschen zu bedanken. Und hier erfahrt ihr, wie ihr die kleinen Badepralinen ganz einfach selbst herstellen könnt.
Zubereitungszeit15 Min.
Kühlzeit2 Stdn.
Portionen: 12 Kugeln

Zutaten

Inhaltsstoffe

Werkzeug

Anleitungen

  • Zunächst die Kakaobutter und die Sheabutter langsam in einem alten Topf schmelzen. Den Emulgator und die Seifenfarbe hinzugeben. Den Herd ausschalten und den Topf auf der warmen Platte stehen lassen.
  • Die trockenen Zutaten (Meersalz und Maisstärke) zunächst vermischen und anschließend in den Topf geben. Alle Zutaten gut miteinander vermischen.
  • Die flüssige Mischung schnell in die gewünschte Silikonform füllen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

Notizen

  • Verwendet für die Herstellung am besten aussortierte Silikonformen, Töpfe und Löffel.
  • Auf hautverträgliches Duftöl achten!
  • Die Kakaobutter muss nicht in Lebensmittelqualität sein (dann ist sie deutlich günstiger!).
  • Die flüssige Masse muss sehr schnell in die Förmchen gefüllt werden.
  • Die fertigen Badepralinen kühl aufbewahren.
  • Die Haltbarkeit beträgt ca. 3 Monate.
  • Für ein Bad 1-3 Badepralinen verwenden.

Weitere Ideen für dein Badezimmer

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Ein Klassiker neu interpretiert: Rezept für Muffins à la Chili con Carne mit Fleisch, Bohnen, Mais und Chili und essbaren Filo-Teig-Förmchen. Bestens geeignet für ein Party-Buffet, ganz ohne Teller und Besteck.

Chili con Carne als Muffins
Chili con Carne als Muffins

Wie ihr wisst kochen wir sehr gerne ganz klassische Rezepte und machen sie zu unseren eigenen. In diesem Fall geht es um Chili Con Carne. Meist wird das aus dem Süden von Amerika stammende Gericht als „Chili“ abgekürzt. Traditionell besteht das Gericht aus Fleisch, Chilis, Tomaten, Bohnen, Mais und einigen Gewürzen und hat die Konsistenz eines Eintopfs.

Ein Klassiker neu interpretiert
Ein Klassiker neu interpretiert

Unsere Variante als Chili con Carne Muffins besteht aus ähnlichen Zutaten, doch es ist nicht flüssig, sondern als Muffins geformt. Die Idee hatte ich vor der letzten Party. Chili con Carne ist ein beliebter (Mitternachts-) Snack auf Parties, doch ich hatte nicht ausreichend Suppenschüsseln für viele Personen. Da dachte ich mir, das muss doch auch anders gehen und schon ist die Idee für Chili con Carne Muffins entstanden.

Scharfes Chili con Carne Muffin
Scharfes Chili con Carne Muffin

Die Muffinform ist in dem Fall essbar und besteht aus 2 Lagen Filoteig. Alle anderen Zutaten sind roh miteinander vermischt, zu Muffins geformt und im Backofen gebacken. Wer eine glutenfreie Variante möchte, kann den Filoteig einfach weglassen und in eine Papier-Muffinform legen. Ihr könnt den Filoteig in Muffinförmchen auslegen und die Hackfleisch-Mischung direkt darin backen. Allerdings weicht der Teig am Boden etwas durch, daher habe ich beides separat gebacken und die Fleischeinlage erst vor dem Servieren in die Förmchen gegeben. Überlegt euch gut, welche und wie viele Chilis ihr verwendet, es wird sehr schnell ganz schön scharf:-). Passt auch auf, dass ihr eure Finger nach dem Schneiden der Chilis sehr gründlich wascht. Mir passiert es leider doch immer wieder, dass ich Chili in die Augen bekomme…

Chili con Carne Muffins
Rezept drucken
4,85 von 44 Bewertungen

Chili con Carne Muffins

Ein Klassiker neu interpretiert: Rezept für Muffins á la Chili con Carne mit Fleisch, Bohnen, Mais und Chili. Bestens geeignet für ein Party-Buffet, ganz ohne Teller und Besteck.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Abendessen, Buffet, Fingerfood, Mittagessen
Land & Region: Mexican
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 185kcal

Zutaten

Für die Muffinförmchen

  • 100 g Filoteig alternativ Papier-Muffinförmchen

Für die Füllung

Für das Topping

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 
  • Den Filoteig in 24 ca. 11x11cm große Quadrate schneiden. Pro Muffin werden 2 kleine Filoteig Stücke benötigt. Die beiden Quadrate versetzt aufeinander legen und ganz leicht in die Muffinförmchen drücken (nicht zu fest, sonst lösen sie sich nicht wieder!).
  • Den Teig ca. 10 Minuten backen, bis er goldbraun wird. Auskühlen lassen und den Teig aus der Form lösen. Die Mulde der Muffinform unten mit etwas Backpapier auslegen oder Papier-Förmchen nutzen.
  • Die Chilischoten klein hacken (je schärfer desto kleiner), die Petersilie ebenfalls zerkleinern. Anschließend alle Zutaten für die Füllung gut miteinander  vermischen.
  • Die Hackfleisch-Mischung in die Muffinförmchen geben und bei 180 Grad 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  • Die Hackfleisch Füllung in die Filoteig Förmchen geben und mit etwas Crème Fraîche und Petersilie bestreuen.
  • Guten Appetit!

Nutrition

Kalorien: 185kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 12g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Cholesterol: 39mg | Natrium: 248mg | Kalium: 232mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 165IU | Vitamin C: 2.2mg | Calcium: 103mg | Eisen: 1.3mg

Herzhafte und süße Ideen für ein Buffet

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Die heiße Schokolade verpackt als süßes Rentier ist eine süße Geschenkidee. Aus wenigen Zutaten und innerhalb von wenigen Minuten ist das Mitbringsel fertig. Die heiße Rentier-Schoki eignet sich damit auch perfekt als Last-Minute Geschenk das garantiert gut ankommt!

Rentier Schokolade
Rentier Schokolade

Ihr seid bei Freunden zum Adventskaffee eingeladen und braucht noch ein Mitbringsel? Oder wollt den Kollegen im Büro etwas kleines, selbstgemachtes schenken? Etwas, das so gut wie jeder mag? Wie wäre es dann mit einem süßen, kleinen Rentier, das sich in eine leckere heiße Schokolade mit Marshmallows verwandelt? Unsere Rentiere sind ganz einfach herzustellen, kosten nicht viel, brauchen nur wenigen Minuten und schauen einfach herzallerliebst aus! Sie eignen sich damit auch prima als Last-Minute-Geschenk und sind eine tolle Bastelidee für Kinder.

Heiße Schokolade mit Marshmallows
Heiße Schokolade mit Marshmallows

Etiketten zum Ausdruck

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein Etikett für die Heiße Schokolade. Einfach auf einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken, mit einem Band befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche. 

Zubehör und Zutaten (für 10 Rentiere):

Bastelanleitung:

Die Spitztüte zunächst mit etwas geraspelter Schokolade füllen, dann mit dem Trinkschokoladenpulver und anschließend mit den Marshmallows. Das Tütchen mit dem Pfeifenputzerdraht verschließen und diesen zu einem Rentiergeweih biegen. Zuletzt die Augen und Nase aufkleben. Wer möchte kann noch unsere Etiketten ausdrucken und an den Rentieren befestigen oder ein Etikett selbst schreiben.

Und nun: ganz viel Spaß beim Verschenken :-)

Heiße Schokolade
Rezept drucken
4,56 von 9 Bewertungen

Heiße Rentier Schokolade (10 Rentiere)

Die heiße Schokolade in Rentierform ist eine süße Geschenkidee.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Autor: Alex

Zutaten

Bastelzubehör

  • 10 transparente Spitztüten
  • 20 Augen zum Aufkleben
  • 10 kleine Filzkugeln Pompons
  • 10 Pfeifenputzer
  • Bastelklebstoff

Zutaten

  • 200 g Trinkschokoladenpulver
  • 100 g geraspelte Schokolade Weiß, Vollmilch oder Zartbitter
  • 150 g Mini Marshmallows

Anleitungen

  • Die Spitztüte zunächst mit etwas geraspelter Schokolade füllen, dann mit dem Trinkschokoladenpulver und anschließend mit den Marshmallows.
    Das Tütchen mit dem Pfeifenputzerdraht verschließen und diesen zu einem Rentiergeweih biegen. Zuletzt die Augen und Nase aufkleben und fertig.
    Wer möchte kann dann unsere Etiketten ausdrucken und an den Rentieren befestigen oder ein Etikett selbst schreiben.

Weitere Geschenkideen zu Weihnachten

Folgende Rezepte eignen sich prima als Geschenkideen in der Weihnachtszeit. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Rezept für einen selbstgemachten, weihnachtlichen Glühwein: Trockener Weißwein trifft auf herbe Cranberries und süße Äpfel. Dazu noch ein paar Gewürze und fertig ist der fruchtige Apfel-Cranberry Glühwein. Ob zum selbst Trinken oder als Geschenkidee, der selbstgemachte Glühwein ist um Welten besser als seine gekaufte Alternative. Diese tolle Variante gibt es auf keinem Weihnachtsmarkt! Mit passendem Etikett zum Download zum Verschenken.

Apfel Cranberry Glühwein selber machen
Apfel-Cranberry Glühwein

Freut ihr euch in der kalten Jahreszeit ebenfalls wieder auf einen heißen Glühwein? Ob auf dem Weihnachtsmarkt oder zuhause, eine Tasse davon schmeckt immer gut! Doch ein gekaufter Glühwein ist meist unglaublich süß und schmeckt nur sehr heiß wirklich gut. Daher gibt es bei mir nur noch selbstgemachten Glühwein (na gut, auf dem Weihnachtsmarkt mache ich eine Ausnahme). Das Getränk ist ganz einfach selbst hergestellt, ihr werdet staunen wie einfach und gut ein selbst gemachter Glühwein ist!

Während ich normalerweise sehr gerne Rotwein trinke, steige ich bei Glühwein meist auf die weiße Variante um. Dieser fruchtige Glühwein ist nicht nur geeignet, um ihr für sich selbst zuzubereiten, sondern auch eine tolle, individuelle Geschenkidee! Die meisten meiner Freunde sind ganz begeistert vom selbstgemachten Glühwein, der auch garantiert kein Kopfweh verursacht. Die selbstgemachte Variante schmeckt nicht nur viel besser, sondern ist auch fast genauso schnell zubereitet wie eine fertige Variante.

Apfel-Cranberry Glühwein
Apfel-Cranberry Glühwein

Wenn man den Glühwein zum Verschenken zubereitet, bleibt bei den u.g. Mengen auch noch ein wenig übrig, um ihn selbst zu probieren. Der Glühwein lässt sich auch noch schnell in den Tagen vor Weihnachten zubereiten und ist daher eine tolle Last-Minute Geschenkidee!

Haltbarkeit des Apfel-Cranberry Glühweins

In einer schönen Milchflasche verschenkt sieht das Geschenk aus der Küche wirklich toll aus und ist etwas Besonderes. Das Rezept ist für eine 1 Liter Flasche mit Schraubverschluss (und einen kleinen Schluck zum Probieren:-)! Diese bekommt ihr z.B. hier bei Amazon oder ihr kauft eine Flasche mit frischer Milch und nutzt die ausgespülte Flasche danach für den Glühwein! Der Glühwein in der Flasche als Geschenk ist mindestens 4 Wochen haltbar. Die Flasche(n) müssen unbedingt vorher sterilisiert werden, damit der Glühwein auch haltbar ist!

Ich habe schon viele verschiedene Varianten an Glühwein zubereitet. Weiter unten auf der Seite findet ihr meine liebsten Rezepte. Heute habe ich als Wein einen Grauburgunder genutzt, ihr könnt aber auch einen anderen Wein nach eurem Geschmack nutzen. Um gleichzeitig einen süßen-sauren, sowie auch herben Geschmack zu erreichen, ist der Glühwein mit Apfel- und Cranberrysaft gemacht. Dazu noch ein paar Gewürze und Rosmarin – schon ist der selbstgemachte Glühwein fertig.

Wenn ihr den selbstgemachten Glühwein verschenkt, füllt ihr ihn noch fast kochend in eine Flasche, damit er ca. 1 Monat haltbar ist. Wenn ihr gleich trinkt, könnt ihr den heißen Glühwein in Tassen füllen und mit etwas Deko anrichten. Auf dem Bild habe ich einen frischen Rosmarinzweig, Cranberries und Apfel-Sterne verwendet. Dafür einfach einen Apfel in dünne Scheiben schneiden und mit einem Stern-Ausstecher ausstechen. Sehen die Apfel-Sterne nicht niedlich aus?

Etikett zum selbst Ausdrucken

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein Etikett für euren selbstgemachten Apfel Cranberry Glühwein. Einfach auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben und fertig ist euer Geschenk aus der Küche. 

Glühwein Rezept

Apfel-Cranberry Glühwein
Rezept drucken
4,88 von 56 Bewertungen

Selbstgemachter Apfel-Cranberry Glühwein „Winterzauber“

Rezept für einen selbstgemachten, weihnachtlichen Glühwein: Trockener Weißwein trifft auf herbe Cranberries und süße Äpfel. Dazu noch ein paar Gewürze und fertig ist der fruchtige Glühwein. Ob zum selbst Trinken oder als Geschenkidee, der selbstgemachte Glühwein ist um Welten besser als seine gekaufte Alternative. Mit passendem Etikett zum Download.
Vorbereitungszeit3 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Appetizer, Bowl, Getränk
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 204kcal

Zutaten

Anleitungen

Vorbereitung

  • [Optional als Geschenkidee]
    Die Flasche(n) sterilisieren, in dem man sie 10 Minuten bei 150 Grad im Backofen erhitzt oder kurz auskocht. Bitte darauf achten, dass Kunststoffverschlüsse nicht in den Backofen dürfen.

Zubereitung

  • Alle Zutaten außer dem Weißwein in einen Topf geben und 10 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen. Den Weißwein dazu geben und wieder erhitzen, aber nicht kochen (max. 75 Grad). Anschließend den Zimt, die Rosmarinzweige, den Sternanis und die Nelken heraus nehmen (oder über einen feinen Sieb in Tassen bzw. Flaschen füllen).

Genießen

  • Den heißen Glühwein in die Flasche füllen und den Deckel fest verschließen. Wer möchte kann die Flasche noch mit einem schönen Etikett versehen.
    Alternativ den Glühwein in Tassen füllen und genießen:-)! Ggf. mit Rosmarin, Cranberries und Apfelsternen dekorieren.

Notizen

Der Glühwein ist in der Flasche mindestens 4 Wochen haltbar.

Nutrition

Kalorien: 204kcal | Kohlenhydrate: 17g | Natrium: 14mg | Kalium: 222mg | Zucker: 12g | Vitamin A: 25IU | Vitamin C: 5.1mg | Calcium: 30mg | Eisen: 0.9mg

Weitere Glühwein Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

 

Der November zeigt sich diese Tage mal wieder von seiner grauen, nebligen und kühlen Seite. Perfekte Bedingungen also, sich mal wieder eine Erkältung einzufangen. Vollkommen verhindern kann man das leider noch nicht. Es den Grippeviren wohl aber erschweren, sich längerfristig im Körper einzunisten. Mein Geheimrezept ist ein selbstgemachter Erkältungstee mit frischer Minze, Zitrone, Ingwer und Honig

Selbstgemachter Erkältungstee mit Minze, Zitrone, Ingwer 3
Selbstgemachter Erkältungstee

Als Minze nehme ich marokkanische Minze. Diese wächst bei mir im Garten und ist unglaublich wüchsig. Über Winter sterben die oberirdischen Pflanzenteile ab, dafür kommt sie im darauffolgenden Frühjahr umso größer wieder zurück. Im Gegensatz zur klassischen Pfefferminze hat die marokkanische Minze deutlich weniger Menthol, was sie bekömmlicher und viel weniger scharf im Geschmack macht. Nichtsdestotrotz hat sie ein sehr feines Minz-Aroma. Für mich ist die marokkanische Minze eine der besten und leckersten Minzsorten – nicht nur, aber besonders für Tee.
Für unseren Erkältungstee qualifiziert sie sich durch ihre krampflösende und blähungshemmende Wirkung. Außerdem wirkt sie antiseptisch und schmerzlindernd. Und nicht zuletzt helfen die ätherischen Öle, den Kopf wieder etwas freizubekommen

Ingwer wirkt antibakteriell, ist reich an Vitamin C und enthält darüber hinaus Kalium, Natrium, Magnesium, Eisen, Kalzium und Phosphor. 

Honig wirkt entzündungshemmend, ebenfalls antibakteriell und enthält eine Vielzahl gesunder Stoffe wie Mineralstoffe, Enzyme, Aminosäuren und Vitamine.

Zitronen sind nicht umsonst für ihren hohen Gehalt an Vitamin C bekannt, welches, neben anderen guten Eigenschaften, freie Radikale abfängt.

Ihr seht, unser Erkältungstee strotzt nur so vor guten und gesunden Inhaltsstoffen. Aber was mindestens genauso wichtig ist: Er geht sehr schnell und schmeckt richtig lecker. Eigentlich komisch für etwas so Gesundes ;-)

Selbstgemachter Erkältungstee mit Minze, Zitrone, Ingwer
Selbstgemachter Erkältungstee mit Minze, Zitrone, Ingwer

Rezept für selbstgemachten Erkältungstee

Zutaten für 1,5 Liter Tee:

Zubereitung:

  1. Den Ingwer mit einem scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden. Eine Zitrone auspressen, die andere in Scheiben schneiden. Achtet darauf, dass die Zitronen unbehandelt und in Bio-Qualität sind. Die Minzzweige könnt Ihr so wie sie sind aus dem Garten verwenden. Sollten sie noch etwas Erde an sich haben, wischt sie vorsichtig ab. Nach Möglichkeit nicht abwaschen. Bei Minze sitzen die ätherischen Öle hauptsächlich auf den Blättern, wovon beim Abwaschen einiges verloren geht. 
  2. Dann alle Zutaten in eine Teekanne geben, mit heißem Wasser übergießen, umrühren, so dass sich der Honig verteilt, einige Minuten ziehen lassen und Tasse für Tasse trinken.

Da der Tee wirklich schön aussieht, nehmt möglichst eine Glas-Teekanne, wenn ihr eine habt. Das Auge trinkt schließlich mit und vielleicht hilft euch der schöne Anblick ja auch ein ganz klein wenig schneller wieder gesund zu werden :-)

In diesem Sinne: Gute Besserung und lasst es euch schmecken!

Weitere Rezepte und Ideen für die kalte Jahreszeit findet ihr übrigens in unserer Kategorie Winter.

Selbstgemachter Erkältungstee mit Minze, Zitrone, Ingwer
Gute Besserung Erkältungstee
Selbstgemachter Erkältungstee mit Minze, Zitrone, Ingwer
Rezept drucken
4,82 von 22 Bewertungen

Selbstgemachter Erkältungstee

Sehr gesunder, erfrischender und leckerer Erkältungstee mit frischer marokkanischer Minze, Ingwer, Zitrone und Honig
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Tee
Portionen: 6 Tassen
Kalorien: 6kcal

Zutaten

  • 20 g Ingwer etwa 5-8cm
  • 2 Zitronen Bio und mit unbehandelter Schale
  • 6 Zweige frische Minze
  • 1 TL Honig
  • 1,5 l Wasser

Anleitungen

  • Den Ingwer mit einem scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden. Eine Zitrone auspressen, die andere in Scheiben schneiden. Achtet darauf, dass die Zitronen unbehandelt und in Bio-Qualität sind. Die Minzzweige könnt Ihr so wie sie sind aus dem Garten verwenden. Sollten sie noch etwas Erde an sich haben, wischt sie vorsichtig ab. Nach Möglichkeit nicht abwaschen. Bei Minze sitzen die ätherischen Öle hauptsächlich auf den Blättern, wovon beim Abwaschen einiges verloren geht. 
  • Dann alle Zutaten in eine Teekanne geben, mit heißem Wasser übergießen, umrühren, so dass sich der Honig verteilt, einige Minuten ziehen lassen und Tasse für Tasse trinken.

Nutrition

Kalorien: 6kcal | Kohlenhydrate: 1g | Natrium: 13mg | Kalium: 24mg | Vitamin A: 40IU | Vitamin C: 4.4mg | Calcium: 10mg | Eisen: 0.1mg
Nährwertangaben
Selbstgemachter Erkältungstee
Angaben je Portion:
Kalorien
6
% der empfohlenen Tagesmenge*
Natrium
 
13
mg
1
%
Kalium
 
24
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
1
g
0
%
Vitamin A
 
40
IU
1
%
Vitamin C
 
4.4
mg
5
%
Calcium
 
10
mg
1
%
Eisen
 
0.1
mg
1
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Gesunde Saft Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Wer ist noch auf der Suche nach einem einfachen, schnellen und super leckeren Gericht für das lange Wochenende? Wir stellen euch ein Kürbis Rezept vor und zwar einen gefüllten Hokkaido-Kürbis mit Hackfleisch und Bergkäse. Die Zubereitung ist ganz einfach und der Backofen übernimmt die meiste Arbeit.

Hokkaido Kürbis aus dem Backofen
Hokkaido Kürbis aus dem Backofen

Hände hoch: Wusstet ihr, dass der Kürbis eine Beere ist? Der Kürbis kommt ursprünglich aus Amerika und war wahrscheinlich die erste Nutzpflanze der Menschen. Er wurde schon weit vor Christus angebaut und verzehrt! Christoph Kolumbus hat den Kürbis dann nach Europa gebracht, wo er sich seitdem größter Beliebtheit erfreut. Der Kürbis wird sehr vielseitig genutzt: Herzhaft als Gemüse oder Suppe, als Öl im Salat, die Samen pur als Snack oder angeröstet im Brot oder als süße Variante im Kürbis-Pie.

Neben dem Verzehr wird der Kürbis auch an Halloween als Deko genutzt, Züchtungen streben danach mit dem größten bzw. schwersten Kürbis einen neuen Weltrekord aufzustellen (der Rekord liegt bei über 1000kg!) und es gibt sogar Kürbis Weitwurf als „Sportart“.

Hier findet ihr übrigens ein vegetarisches Ofenkürbis Rezept.

Doch nun zurück zum heutigen Rezept, dem gefüllten Hokkaido-Kürbis. Da die Kürbis Saison bald vorbei ist, habe ich mir nochmal ein neues Kürbis Rezept überlegt und den Kürbis mit magerem Rinderhackfleisch und einem kräftigen Bergkäse gefüllt. Ich liebe es, wenn der Käse beim Anschneiden herausläuft! Und dazu ein paar tolle Gewürze! Und das Beste am Rezept: Die Vorbereitung dauert nur ca. 15min, dann kommt der Kürbis ab in den den Ofen und backt eine Stunde vor sich hin. Damit lässt sich das Rezept auch sehr gut vorbereiten, wenn man Gäste hat.

Wenn es schneller gehen soll, könnt ihr das Hackfleisch vorher kurz anbraten. Das ist auch sehr zu empfehlen, wenn ihr eine größere Portion zubereiten wollt. Denn sonst ist der Kürbis schon fertig, während das Hackfleisch im Inneren noch roh ist.

Wir haben den Gefüllten Kürbis nun schon mehrmals zubereitet: Manchmal nur mit Hackfleisch als Füllung und manchmal noch mit etwas geraspelter Zucchini und/oder Möhre. Die Varianten sind beide wirklich sehr gut und ihr könnt euch entscheiden, ob ihr es lieber fleischlastig oder mit mehr Gemüse zubereiten möchtet.

Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch
Gefüllter Kürbis
Hokkaido Kürbis aus dem Backofen
Rezept drucken
4,50 von 54 Bewertungen

Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch und Käse

Wer ist auf der Suche nach einem einfachen, schnellen und super leckeren Gericht? Wie wäre es mit einem gefüllten Hokkaido-Kürbis mit Hackfleisch und Bergkäse? Mmmmm… Lasst es euch schmecken!
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Abendessen, Herzhaftes, Mittagessen
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 406kcal

Zutaten

  • 600 g Hokkaidokürbis (bereits ausgehöhlt) ca. 750g vor dem Aushöhlen
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 60 g Käse z.B. Bergkäse
  • 1 Stück Zwiebel
  • 0,5-1 TL Rauchsalz alternativ normales Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 0,5 TL Koriandersamen
  • Etwas Kreuzkümmel
  • Etwas Chili

Optional

  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Den Kürbis waschen, den Deckel abschneiden und mit einem Löffel alle Kerne bis zum Fruchtfleisch aushöhlen.
  • [Optional]: Die Zucchini und die Möhre fein raspeln.
  • Alle Zutaten für die Füllung außer dem Käse kurz in einer Pfanne anbraten. Die Hackfleisch-Mischung abwechselnd mit dem Käse in den Kürbis füllen und den Deckel wieder aufsetzen.
  • Bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Notizen

Wenn ihr einen kleinen Kürbis verwendet und etwas mehr Zeit habt, könnt ihr die Zutaten für die Füllung auch nur gut vermischen und roh in den Kürbis füllen. Die Backzeit liegt dann bei ca. 1 Stunde.
Bei einem größeren Kürbis muss das Hackfleisch vorher angebraten werden, sonst ist der Kürbis schneller fertig, als das Hackfleisch im Kern.

Nutrition

Kalorien: 406kcal | Kohlenhydrate: 20g | Eiweiß: 42g | Fett: 17g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Cholesterol: 124mg | Natrium: 385mg | Kalium: 1568mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 8g | Vitamin A: 25945IU | Vitamin C: 28.4mg | Calcium: 293mg | Eisen: 6.3mg

Weitere Herbst Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, in dem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Wenn wir den Sommer nicht festhalten können, dann genießen wir wenigstens das Beste am Herbst. Heute sind das selbstgemachte Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen. Ein schnelles & einfaches Essen, das trotzdem etwas ganz besonderes ist!

Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen
Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen

Obwohl ich, Tina, ein waschechter Schwabe bin, habe ich noch nie Spätzle selbst gemacht. Das soll sich heute ändern! Die Idee für das Rezept kam mir beim Einkaufen als ich frische Pfifferlinge entdeckt habe. Früher als Kind war ich zu dieser Jahreszeit oft mit meinen Eltern im Wald spazieren, um selbst Pilze zu sammeln. Ich erinnere mich gerne an die Pilzpfannen zurück, die es am Abend gab. Doch leider reichen meine Kenntnisse dafür nicht aus, so dass ich auf den Biomarkt meines Vertrauens angewiesen bin. Und der hatte heute wahre Prachtexemplare des Pfifferlings zu bieten. Kennt ihr das auch, dass ihr im Supermarkt eine leckere Zutat findet und darum herum eine ganze Mahlzeit kreiert? Bei mir waren es heute die Pfifferlinge. Ganz spontan habe ich dabei an eine Spätzle-Pfifferling-Pfanne gedacht und mein Mann hat noch Rinderfilet-Spitzen hinzugefügt. Voilà, das ist unser heutiges Essen, das wir liebevoll „Herbstlicher Waldspaziergang“ getauft haben.

Frische Pfifferlinge
Frische Pfifferlinge

Pfifferlinge

Pfifferlinge werden u.a. auch Eierschwämmchen, Gelberle oder Rehfüßchen (was für ein süßer Name!) genannt. Die Hauptsaison der leckeren Pilze liegt zwischen Juli und Oktober. Der Echte Pfifferling ist ein beliebter Speisepilz, der allerdings nicht roh verzehrt werden darf! Pfifferlinge sind eine gute Eiweißquelle, gleichzeitig enthalten sie kaum Fett und wenige Kohlenhydrate. Dafür enthalten die Pilze Beta-Carotin, Eisen und Kalium.

Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen
Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen

Spätzle

Spätzle sind schwäbische Teigwaren aus Mehl, frischen Eiern, Wasser und Salz. Das Mehl ist etwas gröber (zB Weizenmehl Typ 405), alternativ kann man auch feinen Gries hinzufügen. Dadurch ist die Oberfläche rauer als bei Nudeln und die Spätzle nehmen die Soße besonders gut auf:-). Es gibt sogar extra „Spätzle-Mehl“ von einigen Marken zu kaufen.

Traditionell werden Spätzle auf einem Brett direkt ins Kochwasser geschabt. Die Form ist dann länglich, aber unregelmäßig mit dünneren und dickeren Enden. Das erfordert einiges an Übung und auch Zeit. Glücklicherweise gibt es auch Alternativen, wie eine Spätzle-Presse, ein Lochblech, Reiben oder sogar Shaker. Ich persönlich mag den Shaker sehr gern, auch wenn noch etwas Teig im Behälter übrig bleibt, den man nicht mehr nutzen kann.

Es geht aber auch kreativer: Da ich gerade nicht zuhause bin und kaum Ausstattung vorhanden habe, habe ich einfach ein gröberes Sieb aus Plastik verwendet. Ihr seht auf den Bildern auch die etwas seltsame Form – aber es hat einwandfrei funktioniert:-)!

Falls euch der Teller im Bild auch so gut gefällt wie mir, könnt ihr ihn hier kaufen. Es gibt dazu eine ganze Serie und der Vintage-Look ist zur Zeit ja sehr modern.

Selbstgemachte Spätzle
Selbstgemachte Spätzle

Zutaten für 3-4 Personen

Spätzle:

Fleisch mit Soße:

Pilze:

Zubereitung

Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen
Rezept drucken
4,86 von 7 Bewertungen

Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet-Spitzen

Selbstgemachte Spätzle treffen auf frische Pfifferlinge. Für das i-Tüpfelchen haben wir noch Rinderfilet hinzugefügt und diese Kombination liebevoll „Herbstlicher Waldspaziergang“ getauft. Das hat Potenzial zum Herbst-Klassiker!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Ruhezeit1 Std.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: Bayern, Deutschland, Schwaben
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 612kcal
Autor: Alex

Zutaten

Spätzle

Pilze

  • 200 g Pfifferlinge

Fleisch mit Soße

Anleitungen

  • Spätzleteig: Mehl, Eier, Mineralwasser und Salz mit einem Handrührgerät zu einem dickflüssigen Teig verrühren und weiter von Hand luftig schlagen, bis er Blasen wirft. Das Wasser löffelweise hinzugeben, bis der Teig die richtige Struktur hat (ggf. etwas mehr). Dann zugedeckt ca. 1 Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Pilze putzen und das Fleisch mit Soße zubereiten.
  • Pilze: Die Pilze zunächst gut putzen: Am Besten vorsichtig mit Küchenpapier abwischen und/ oder kurz unter fließendes Wasser halten. Bitte nicht wässern, sonst verwäscht sich das Aroma. Anschließend mit einem scharfen Messer sehr dreckige oder angefressene Stellen und trockene Stiel-Enden abschneiden. Bei großen Pfifferlingen die Pilze etwas kleiner schneiden, kleine können so belassen werden.
  • Rinderfilet mit Soße: Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in eine Pfanne mit Öl geben und erhitzen. Das Fleisch in Streifen schneiden und in die Pfanne geben, sobald diese heiß ist. Das Fleisch und die Zwiebeln scharf anbraten und dann mit dem Wasser und Rotwein ablöschen. Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Gewürze nach Geschmack hinzugeben. Ich habe etwas Paprikapulver und Rosmarin genutzt. Wenn ihr die Soße weiter andicken möchtet einfach 1EL Mehl in kaltem Wasser auflösen (nicht direkt in die Soße geben, sonst klumpt es) und zur Soße hinzugeben. Dann auf kleiner Hitze ca. 15 min köcheln lassen.
  • Pilze: Die Pilze ca. 10-15 min bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Spätzle: Ca. 2L Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, dann Salz hinzugeben.Wenn die Pilze fast fertig sind den Spätzleteig auf die gewünschte Art (schaben, pressen etc) ins kochende Wasser geben. Die Kochzeit beträgt ca. 3min, bis die Spätzle wieder an die Oberfläche steigen.
  • Alles anrichten und schmecken lassen!

Nutrition

Kalorien: 612kcal | Kohlenhydrate: 62g | Eiweiß: 26g | Fett: 22g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Cholesterol: 73mg | Natrium: 207mg | Kalium: 700mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 1g | Vitamin A: 50IU | Calcium: 30mg | Eisen: 7.8mg

Weitere herbstliche Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet
Spätzle mit Pfifferlingen und Rinderfilet
Selbstgemachter Erbseneintopf mit Chorizo-Chips
Selbstgemachter Erbseneintopf mit Chorizo-Chips

Freut ihr euch auch schon darauf, es euch zuhause wieder gemütlich zu machen, wenn es auf den Herbst/ Winter zugeht und kälter wird? Darauf, einen verregneten Tag in einer warmen Decke eingekuschelt auf der Couch zu verbringen – vielleicht mit einem spannenden Buch oder einer ganzen Staffel eurer Lieblingsserie (Meine ist aktuell „Lucifer“ bei Amazon. Der teuflische Typ sieht aber auch zu gut aus:))? Mal wieder ein heißes Bad einlaufen zu lassen und bei Kerzenschein zu entspannen? Bei einer guten Tasse Tee im Internet zu stöbern? Oder einen Glühwein mit Freunden zu genießen (Rezepte für selbstgemachten Glühwein findet ihr hier)?

Und um wieder auf diesen Artikel zurückzukommen: Freut ihr euch auch schon darauf, euch wieder die Zeit für die Zubereitung von leckeren Gerichte zu nehmen, wie zum Beispiel heißen Suppen, die von Innen wärmen?

Zugegeben: Ich bin ja eher ein Sommer-Liebhaber, aber der Herbst hat auch etwas für sich! Da ich den Sommer leider nicht ganzjährig in Deutschland halten kann, habe ich beschlossen, mich einfach auf die schönen Seiten der kälteren Jahreszeit zu freuen. Dieses Jahr starte ich damit mit einem leckeren Erbsen-Eintopf mit Chorizo-Chips.
Besonders gut finde ich an einem Eintopf, dass man ihn auch schon am Vortag zubereiten kann wenn Gäste kommen, oder er auch am nächsten Tag noch mindestens genauso gut schmeckt wenn noch etwas übrig sein sollte (wovon ich bei dem Rezept nicht ausgehe:)). Obwohl ein Eintopf doch als rustikales, traditionelles Gericht gilt, ist er auch gut für Feiern, zB. als Mitternachts-Snack geeignet.

getrocknete, grüne Erbsen

In dem Erbsen-Eintopf stecken viele gesunde Zutaten und eine große Menge an vitaminreichem Gemüse:

Erbsen zählen mit zu den wertvollsten pflanzlichen Eiweiß-Lieferanten mit B- und C-Vitaminen, wertvollen Mineralien und Spurenelementen (z. B. Calcium, Kalium und Eisen).

Karotten sind reich an Carotin (einer Vorstufe von Vitamin A), die ihr die Farbe verleihen und besonders gut für Augen, Haut und Herz sind.

Sellerie kann als Knolle, Blatt und Stange gegessen werden, enthält viel Kalium und gilt als Antioxidantenquelle.

Lauch liefert Vitamin K, Betacarotin und Antioxidantien sowie spezielle sekundäre Pflanzenstoffe, die das Herz und die Gefäße schützen, vor Tumoren bewahren und bei Infektionen hilfreich sein können.

Es gibt unzählige Arten von Erbsen-Eintöpfen, die sich regional stark unterscheiden. Hier findet ihr mein Rezept, das ich euch nur empfehlen kann. Statt üblichen Fleischeinlagen wie Wiener-Würstchen oder Kasseler habe ich mich für Chorizo entschieden. Nicht nur die rote Farbe, sondern  auch der feurige, kräftige Geschmack passen gut zu den Erbsen. Zusätzlich mag ich den „Crunch“ der Chips als Gegensatz zur sonst sämigen Konsistenz.

Erbsen-Eintopf
Erbsen-Eintopf nicht püriert (links) oder leicht püriert (rechts)

Zutaten

Für 4 Portionen:

Zubereitung

Erbseneintopf mit Chorizo Chips
Rezept drucken
4,86 von 7 Bewertungen

Erbseneintopf mit Chorizo-Chips

Freut ihr euch auch schon darauf, es euch zuhause wieder gemütlich zu machen, wenn es auf den Herbst/ Winter zugeht und kälter wird? Darauf, sich wieder mehr Zeit für  für die Zubereitung von leckeren Gerichte zu nehmen und zum Beispiel heiße Suppen zuzubereiten, die von Innen wärmen? Wir starten dieses Jahr mit einem Erbseneintopf mit Chorizo-Chips in die neue Jahreszeit.
Zubereitungszeit1 Std.
Einweichzeit12 Stdn.
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Mitternachtssnack, Vorspeise
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 432kcal
Autor: Tina

Zutaten

  • 200 g getrocknete Erbsen gelb oder grün
  • 250 g Suppengemüse Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilie
  • 1-2 Stück Gemüsebrühwürfel
  • 200 g Kartoffeln festkochen
  • 200 g Speck mager
  • 150 g Chorizo
  • 2-3 Stiele Majoran
  • 1-2 Blatt Lorbeer

Anleitungen

  • Am Vorabend die getrockneten Erbsen in ca. 1,3 Litern kaltem Wasser einweichen, abdecken und ca. 12 Stunden (am Besten über Nacht) einweichen lassen. Die Erbsen durch ein Sieb abschütten und das Wasser dabei auffangen, da es später wieder verwendet wird.
  • Den Speck in einem großen Topf mit oder ohne Öl anbraten bis er leicht braun wird. Die Erbsen hinzufügen, mit 1 Liter des Einweichwassers auffüllen und zum Kochen bringen und nach Packungsanleitung ca. 30-60min kochen. Majoran und Lorbeere hinzugeben.
  • In der Zwischenzeit das Suppengemüse und die Kartoffeln putzen, ggf. schälen, und in 1-2cm große Stücke schneiden.
  • Ca. 20 Minuten vor Ende der Kochzeit 1 Gemüsebrühwürfel, die Kartoffeln und das Suppengemüse hinzufügen.
  • Die Chorizo in dünne Scheiben schneiden, in einer separaten Pfanne ohne Öl kross anbraten und mit einem Küchentuch das überschüssige Fett abtupfen.
  • Sobald die Erbsen und das Gemüse fertig sind, die Majoranstiele und den Lorbeer herausfischen. Nach Geschmack Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Optional: Die Suppe kann mit einem Stabmixer grob püriert werden. Dabei gerne noch einige Stücke darin belassen. Evtl. noch etwas Wasser hinzufügen und kurz aufkochen, wenn es zu fest wird.
  • In tiefen Tellern oder Schüsseln anrichten und die Chorizo-Chips auf der Suppe verteilen.
  • Lasst es euch schmecken!

Nutrition

Kalorien: 432kcal | Kohlenhydrate: 39g | Eiweiß: 31g | Fett: 17g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterol: 57mg | Natrium: 1175mg | Kalium: 1142mg | Ballaststoffe: 15g | Zucker: 5g | Vitamin A: 410IU | Vitamin C: 8.8mg | Calcium: 85mg | Eisen: 5.7mg

Nährwertangaben
Erbseneintopf mit Chorizo-Chips
Angaben je Portion:
Kalorien
432
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
17
g
26
%
Gesättigte Fettsäuren
 
6
g
38
%
Cholesterol
 
57
mg
19
%
Natrium
 
1175
mg
51
%
Kalium
 
1142
mg
33
%
Kohlenhydrate
 
39
g
13
%
Ballaststoffe
 
15
g
63
%
Zucker
 
5
g
6
%
Eiweiß
 
31
g
62
%
Vitamin A
 
410
IU
8
%
Vitamin C
 
8.8
mg
11
%
Calcium
 
85
mg
9
%
Eisen
 
5.7
mg
32
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Suppen Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Rezept für einen super leckeren und schnell gemachten Kirsch Vanille Glühwein aus Rotwein, Kirschsaft, Vanille, Ingwer und winterlichen Gewürzen. Das Glühwein Rezept ist ganz einfach selbst zu machen, schmeckt wunderbar und eignet sich prima als Mitbringsel oder (last minute) Weihnachtsgeschenk. Natürlich nur, wenn man ihn nicht aus Versehen vorher ganz schnell selber getrunken hat. :)

Kirsch Glühwein selber machen
Kirsch Glühwein selber machen

Glühwein selber machen ist eine tolle weihnachtliche Geschenkidee aus der Küche. Noch dazu ist dieser Glühpunsch mit Kirschsaft, Ingwer und den Gewürzen schön fruchtig und frisch. Ihr könnt nämlich auch die Zugabe des Weines, je nachdem wie stark ihr den Glühwein haben möchtet, variieren. Man muss nur aufpassen, dass man ihn dann noch verschenkt, denn er ist viel besser als jeder gekaufte Glühwein. Und dabei wirklich ganz einfach und schnell mit ein paar Handgriffen zubereitet. Ich genieße gerade nebenbei auch ein Gläschen….. aber gut er ist auch gerade frisch gekocht, fotografiert und jetzt will ich für euch noch schnell das Rezept tippen. Aber mit dem Glühwein nebenbei schreibt sich der Artikel fast von alleine :-).

Der Kirsch Vanille Glühwein ist so schnell zubereitet, dass er sich auch noch schnell in den letzten Tagen vor Weihnachten machen lässt. :-) Somit ist dieser selbstgemachte Glühwein ein echtes Last-Minute Geschenk aus der Küche.

Wenn ihr eine ähnliche Variante ohne Alkohol sucht, seid ihr hier genau richtig.

Cranberries als Deko

Da es im Winter leider keine frischen Kirschen gibt, haben wir Cranberrys verwendet. Auf dem rechten Bild haben wir die Cranberrys zunächst in Wasser mit etwas Puderzucker getaucht und dann in Kristallzucker gewälzt. So sehen sie fast aus wie geeiste Hagebutten:-)-

Glühwein als Geschenkidee

Der Kirsch Glühwein mit Vanille eignet sich auch ganz toll als Mitbringsel oder Geschenk! Geschenke aus der Küche sind immer eine besondere Idee! Sie zeigen dem Beschenkten, dass man sich für sie oder ihn Zeit genommen hat und auf den Geschmack eingeht! Und das Glühwein Rezept bereitet gleich doppelt Freude: Einmal beim Schenken und einmal beim Trinken ;) Der Glühwein ist fest verschlossen mindestens 4 Wochen haltbar.

Etikett zum selbst Ausdrucken

Dazu füllt ihr den Kirsch Vanille Glühwein einfach in eine Flasche mit Verschluss (z.B. eine Milchflasche) um und befestigt ein Etikett daran. Ihr könnt das Etikett von Hand schreiben oder unsere Vorlage verwenden! Die Vorlage einfach herunterladen und auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken und aufkleben oder mit einem Band befestigen. Und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Kirsch Glühwein Rezept selber machen
Rezept drucken
4,41 von 76 Bewertungen

Kirsch Vanille Glühwein

Rezept für einen super leckeren und schnell gemachten Kirsch-Vanille Glühwein aus Rotwein, Kirschsaft, Vanille, Ingwer und winterlichen Gewürzen. Der Glühwein ist ganz einfach selbst zu machen, schmeckt wunderbar und eignet sich prima als (last minute) Weihnachtsgeschenk. Natürlich nur, wenn man ihn nicht aus Versehen vorher ganz schnell selber getrunken hat.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Getränk, Glühwein
Land & Region: Deutschland
Portionen: 7 Tassen
Kalorien: 172kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Flasche(n) zum Fest Verschließen
  • Schneidebrett und Messer
  • Thermomix oder Topf
  • Sieb

Zutaten

Anleitungen

Vorbereitung

  • [Optional als Geschenkidee]: Die Flasche(n) sterilisieren, indem sie für 10 Minuten bei 100 Grad im Backofen erhitzt werden oder kurz ausgekocht werden.

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Den Kirschsaft mit den Gewürzen im Thermomix 15 Minuten | 90 Grad | Stufe 1 erhitzen. Den Wein und den Honig dazu geben und 5 Minuten | 75 Grad | Stufe 1 erhitzen.

Zubereitung im Topf

  • Den Kirschsaft mit den Gewürzen im Topf kurz aufkochen und bei reduzierter Temperatur 10 Minuten ziehen lassen. Den Wein und den Honig dazu geben und erneut vorsichtig erhitzen aber nicht kochen (max. Temperatur 78 Grad).

Trinken oder Abfüllen

  • Den heißen Glühwein gleich genießen oder in Flaschen abfüllen und fest verschließen. Optional ein Etikett an der Flasche befestigen.

Notizen

Der Glühwein ist in der Flasche mindestens 4 Wochen haltbar.

Nutrition

Kalorien: 172kcal | Kohlenhydrate: 23g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 17mg | Kalium: 386mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 15g | Vitamin C: 1mg | Calcium: 25mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Kirsch Vanille Glühwein
Angaben je Portion:
Kalorien
172
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
1
g
2
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Natrium
 
17
mg
1
%
Kalium
 
386
mg
11
%
Kohlenhydrate
 
23
g
8
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
15
g
17
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
25
mg
3
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Glühwein- und Likör Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden