gefüllte Glückskekse
Drucken

Glücksklee und Schweine für das neue Jahr- Geschenk zu Silvester

Vorbereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 30 Kekse

Zutaten

Butterplätzchenteig

Verzierung

Anleitungen

  • Zuerst Butter, Zucker, Vanillezucker und die beiden Eier schaumig schlagen. Nun zum Teig langsam das Mehl und Backpulver dazu geben und zum Schluss den Saft der Orange. Der Teig kommt nun für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.
  • Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Auf einer bemehlten Fläche den Teig ausrollen und Kekse ausstechen. Diese auf das Blech legen und für 10-14 Minuten im Ofen backen.
  • Wenn die Plätzchen noch warm sind mit Marmelade bestreichen und den Stiel darauf legen. Ein zweites Plätzchen vorsichtig darauf drücken und auf einem Backpapier auskühlen lassen. Dann werden die Stiele fest:-).
  • Die Kuvertüre im Wasserbad mit dem Kokosfett (Palmin) langsam schmelzen. Anschließend die Schokolade in zwei Portionen teilen und den einen Teil mit roter Lebensmittelfarbe rosa färben und den anderen Teil mit grüner Lebensmittelfarbe grün färben.
  • Nun die Schweinchen und den Klee eintauchen, ein wenig abtropfen lassen und auf einem Backpapier gut trocknen lassen. Am besten über Nacht. Jetzt müssen die kleinen Schweinchen nur noch Augen und Mund mit Lebensmittelfarbe gemalt bekommen. Die Kekse wandern in kleine Tütchen und werden mit einem hübschen Band zugebunden.